Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 80 Antworten
und wurde 3.198 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2017 06:14
An die Auserwählten antworten

Sehr geehrte Damen und Herren des Forums,

gerne würde ich erfahren ob hier jemand das göttliche Bewusstsein erreichen konnte, den Sinn des Lebens gefunden hat und die Wahrheit sieht und kennt?
Es gibt nur sehr wenige dieser Menschen, doch lassen diese sich leicht an ihren Aussagen überführen.

Wer ist Gott?

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 17.062

14.02.2017 08:28
#2 An die Auserwählten antworten

Na, ob du mit dieser Ansage einen User zu einer Antwort lockst?...

Erst mal ein herzliches Willkommen hier im RF!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

14.02.2017 18:59
#3 RE: An die Auserwählten antworten

Zumindest einen davon haben wir hier im Forum.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Rübennase Offline




Beiträge: 185

14.02.2017 21:33
#4 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von KOLLEKTOR im Beitrag #1
Sehr geehrte Damen und Herren des Forums,

gerne würde ich erfahren ob hier jemand das göttliche Bewusstsein erreichen konnte, den Sinn des Lebens gefunden hat und die Wahrheit sieht und kennt?
Es gibt nur sehr wenige dieser Menschen, doch lassen diese sich leicht an ihren Aussagen überführen.

Wer ist Gott?



Tönt nach einem Genossen mit buddhistischer Prägung, Willkommen... Falls wir vom gleichen sprechen: Ich arbeite daran, bin aber noch nirgendwohin gekommen. Leider habe ich noch nie jemanden sprechen gehört, bei dem ich mir sicher wahr, das er Erleuchtung erlangt hätte, obwohl sich die(die es von sich behaupten oder so tun) ja tonnenweise im Internet oder in der Öffentlichkeit rumtummeln. Osho, Mooji und wie sie alle heissen. Aber falls du einen Geheimtip willst, den könnte ich dir geben. Aber wie gesagt: Sicher bin ich mir nicht.

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2017 08:07
#5 RE: An die Auserwählten antworten

Das göttliche Bewusstsein

Nein, ich bin nonkonform, zwar sprechen wir vom gleichen und reden wir dennoch an einander vorbei, denn die Rede ist vom allsehenden Auge Gottes. Ich bin mir sicher du hast solche Menschen schon sprechen gehört, denn jeder kennt diese Menschen, nur sind sie den meisten nicht glatt genug um sie auch zu verstehen! In der Tat haben wir nicht nur einen Vatikan und die gespaltenen Zungen sind heute in allen Häusern verträten. Drum lass dich nicht verblenden von der Schlange grellen Licht, benutze einen Spiegel sonst versteinert sie nur dich.

Und Gott gebot dem Menschen und sprach: Von jedem Baume des Gartens darfst du nach Belieben essen; aber von dem Baume der Weisheit und Erkenntnis, des Guten und Bösen, davon sollst du nicht essen; denn welches Tages du davon issest, wirst du gewisslich sterben.(1.Buch Mose)

Denn wer nicht den tiefen Sinn des Lebens im Herzen sucht, der sucht vergebens. Denn kein Geist und sei er noch so Reich, kommt dem edlen Herzen gleich. So richtet euren Sinn auf das Himmlische und nicht auf das Irdische. Denn das Leben zu verlieren ist nicht weiter zu bedauern, doch zuzusehen wie der Sinn des Lebens sich aufgelöst, das ist unerträglich und führt zu großer Trauer. So muss man des Gottes eben stehen um den Sinn des Lebens und die Wahrheit zu verstehen.

Und die Schlange sprach zu dem Weibe: Mit nichten werdet ihr sterben! Sondern Gott weiß, dass, welches Tages ihr davon esset, eure Augen aufgetan werden und ihr sein werdet wie Gott, erkennend Gutes und Böses.(1 Buch Mose 3.4)

So sei gewarnt vor des Weisheit Sünde, denn sie spuckt das pure Blut das was sie spricht und es ist in aller Munde. Der Weisheit taten sind der Zauber der dich begeistert und verirrt, und ihre Folge das erbleichen, welch des Weisheit Tuch verhüllt und die weiße Haut der Leichen ihre Sünde stets enthüllt.


Der Sinn des Lebens beruht doch darin, dass man das Bewusstsein eines persönlichen Lebens, eintauscht gegen das Bewusstsein Gottes!(Leo Tolstoi)

Denn ist der Sinn für Liebe doch unser sinnlichster Sinn, dessen Schönheit wir mit den Augen sehen, der Sinn bringt Weisheit und Erkenntnis durch das Licht, denn ohne Licht gäbe es das sehen nicht. Es sind die Augen unserer Götter die wir suchen, welche viele Namen tragen und doch nur einen Namen rufen. So ist der Gott der Pyramiden und der von Sonne, Mond und Sterne, auch der des Himmels und der Erde, der Herr der Ringe, der Schlange und der Meere. Herr der Tiere und des Menschen, er ist auch Herr seiner Planeten, Saturn und Satan, dabei nur zwei von vielen seiner Namen sind und ihn auf Erden hier verträten. Er ist Luzifer das Licht, er regiert die Welt, denn sie trägt den Mond des Thoten-Gottes Angesicht. Das Licht, das ist die Wahrheit und die Wahrheit ist das Licht, drum schreite hindurch und fürchte dich nun nicht. Den Gott weiß, dass welchen Tagens ihr die Erkenntnis erhaltet, ihr ihm seiner Weisheit beraubt und seinen Lügen nicht glaubt. Denn er weiß genau, dass nur wer sein Geheimnis kennt, die Ketten der Sünde und die seiner Seele sprengt.

So schreiten wir zum Licht, wir werden sehen was es verspricht, wir werden Gottes eben sein um zu erkennen was trug und schein, um das Gute zu verstehen und das böse stets zu sehen. Wir werden nicht des Weisheit Tod erliegen, wir werden höher als die Sterne fliegen, wir werden Mord und Lügen sehen und das Blut an unseren Händen riechen, wir werden diese Welt nicht mehr verstehen, wir werden von den Toten wieder auferstehen und die Unschuld hier verlieren.

Es gibt ein Auge der Seele, mit ihm allein kann man die Wahrheit sehen!(Platon)

Es sind Informationen die uns die Augen öffnen und uns eins werden lassen mit dem göttlichen Bewusstsein!

Wozu Illusionen wenn sie in Erfüllung gehen? Wozu gibt es Wunder, wenn wir sie nicht sehen? Seit vorsichtig bei Träumen, sonst werden sie wahr. Denn es gibt Ebenen und Welten in nicht jeder darf!
Es ist alles ganz einfach, deshalb ist es so schwer, es ist alles ganz nah und deshalb so fern!

Das Rätsel des Lebens, fang an es zu lösen, denn du brauchst ne menge Phantasie um mich zu verstehen!
Neugier und Wissbegierde ist der Schlüssel zum göttlichen Ganzen.

Wie ein Rabe musst du danach Trachten, um Gott des Lichtes zu entmachten!

https://youtu.be/adBILz0LQKA

Rübennase Offline




Beiträge: 185

15.02.2017 10:41
#6 RE: An die Auserwählten antworten

Ein Missionar...Na dann, viel Spass. Aber hier wirst du dir die Zähne ausbeissen

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 17.062

15.02.2017 10:58
#7  An die Auserwählten antworten

Zitat von KOLLEKTOR
Es gibt nur sehr wenige dieser Menschen,

Ah, und du bist so einer?

Zitat
doch lassen diese sich leicht an ihren Aussagen überführen.

Ja, und du nicht?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 435

15.02.2017 11:10
#8 RE: An die Auserwählten antworten

Die Auserwählten sollen ja gleich zwei Namen an ihren Stirnen tragen, die sind doch nicht zu verwechseln.


Das Lamm und die Seinen
1 Und ich sah: Und siehe, das Lamm stand auf dem Berg Zion und mit ihm 144 000, die seinen Namen und den Namen seines Vaters an ihren Stirnen geschrieben trugen.

Rübennase Offline




Beiträge: 185

15.02.2017 11:13
#9 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von KOLLEKTOR im Beitrag #5
So richtet euren Sinn auf das Himmlische und nicht auf das Irdische.



Und wo oder was soll das Himmlische deiner Meinung nach sein? Wie soll ich mich auf Gottes allsehende Auge konzentrieren, wenn:

1.Ich nicht weiss ob es existiert oder sogar sicher bin, das es nicht existiert.
2.Wo es zu finden ist
3.irgend ein Missionar mal so behauptet, dass es das gäbe.
4.Dein ganzer Text voll von Zitaten von der Bibel ist, die ich nicht für Gottes Wort halte..

Zitat von KOLLEKTOR im Beitrag #5

Wozu Illusionen wenn sie in Erfüllung gehen? Wozu gibt es Wunder, wenn wir sie nicht sehen? Seit vorsichtig bei Träumen, sonst werden sie wahr. Denn es gibt Ebenen und Welten in nicht jeder darf!
Es ist alles ganz einfach, deshalb ist es so schwer, es ist alles ganz nah und deshalb so fern!



5. musst du ziemlich verwirrt sein, wenn du die böhsen Onkelz im Zusammenhang mit "Gottes allsehendem Auge" zitierst. Wer die Onkelz kennt, braucht dafür keine weiteren Erklärungen...

DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 435

15.02.2017 11:16
#10 RE: An die Auserwählten antworten

Wenn die Irregeleiteten auf dem rechten Pfad wären dann müsste der Zahl weit über 144.000 sein aber nein sie bestehen leider darauf. Doch damit nicht genug wollen sie sich mit Ihnen anlegen und die Auserwählten scheinen darunter ebenso zu leiden. Eins wurde mit Noah und mit einigen seiner Kindern und der wenigen Mitbürgern ein Neuanfang begonnen nun wird ein etwas anderes Beginn gestartet. Schauen wir mal, wer Willkommen geheißen wird wenn nicht jene, die sich nach dem Wort Allahs nach weisen lassen.

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2017 15:32
#11 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #7

Zitat von KOLLEKTOR
Es gibt nur sehr wenige dieser Menschen,
Ah, und du bist so einer?

Zitat
doch lassen diese sich leicht an ihren Aussagen überführen.

Ja, und du nicht?



Ja, dass hast du gut erkannt, so einer bin ich. Selbstverständlich lasse ich mich anhand meiner Worte überführen, es wird sie nur nicht jeder verstehen! Zumindest noch nicht.


Zitat von DieGeheimnisse im Beitrag #8
Die Auserwählten sollen ja gleich zwei Namen an ihren Stirnen tragen, die sind doch nicht zu verwechseln.
Das Lamm und die Seinen
1 Und ich sah: Und siehe, das Lamm stand auf dem Berg Zion und mit ihm 144 000, die seinen Namen und den Namen seines Vaters an ihren Stirnen geschrieben trugen.


Diese Aussage ist zu 100% korrekt, sie tragen das Zeichen des Tiers als Pentagramm auf der Stirn und den Namen Satans des Vaters. Sie existieren bereits, es ist die sogenannte Elite. Dieses Ereignis wird sich in der Schweiz abspielen, die inszenierte Erlösung der Auserwählten.

Hier ist die Weisheit, wer Verständnis hat, der berechne die Zahl des Tieres, denn es ist eines Menschen Zahl und seine Zahl ist 666! (Offenbarung 13.8)
Alle Namen sind Zahlen, wir tragen alle das Zeichen des Tieres auf der Stirn. Doch wird nicht jeder das Zeichen sehen können, nur die Auserwählten werden es wissen und sie werden nicht dem Tier folgen. Denn die Auserwählten, welche sich nicht von der Elite verführen lassen, werden gegen Gott und das Tier rebellieren, sie werden keine Autorität als die eigene anerkennen, sie werden Gott den Teufel nennen und niemandem folgen.


Zitat von Rübennase im Beitrag #9


Und wo oder was soll das Himmlische deiner Meinung nach sein? Wie soll ich mich auf Gottes allsehende Auge konzentrieren, wenn:

1.Ich nicht weiss ob es existiert oder sogar sicher bin, das es nicht existiert.
2.Wo es zu finden ist
3.irgend ein Missionar mal so behauptet, dass es das gäbe.
4.Dein ganzer Text voll von Zitaten von der Bibel ist, die ich nicht für Gottes Wort halte..
5. musst du ziemlich verwirrt sein, wenn du die böhsen Onkelz im Zusammenhang mit "Gottes allsehendem Auge" zitierst. Wer die Onkelz kennt, braucht dafür keine weiteren Erklärungen...


Das himmlische Reich existiert auf der Erde nicht mehr, da es zerstört wurde, dabei wurden alle Götter getötet, auch der größte unter ihnen wurde sozusagen entmannt.

Gott ist tot, Gott bleibt tot! Und wir habe ihn getötet.(Friedrich Nietzsche)

Das himmlische Reich existiert nur außerhalb der Sphäre welche die Menschen als Universum bezeichnen, dieses Universum ist die Schlange oder die Höhle, der begriff Hölle leitet sich daraus ab.

Das Auge Gottes ist auch bekannt als der 6 Sinn, der SEX SINN! Die Wahrheit ist in allem und in jedem.
Der 6 Sinn ist das sogenannte 3 Auge des Horus, das dritte Auge ist das allsehende Auge Gottes.
Eine der wichtigsten Quellen sind alle alten Aufzeichnungen antiker Kulturen und deren Architektur, alle heiligen Schriften und unsere Sprachen, wie die alten Mythen, Legenden und Sagen der Vergangenheit. Es sind außerdem auch die Aussagen aller berühmten Persönlichkeiten dieser Welt wie auch sämtliche wissenschaftliche Präferenzen! Die Referenzwerte sind unendlich und künstlerische Fähigkeiten dafür günstig. Objektive Sichtweisen und ein großes Allgemeinwissen machen es leichter! Neugier und Wissbegierde ist der Schlüssel!

So wird es häufig mit Meditationen oder mit Bewusstseinserweiterungen durch Drogen beschrieben, bei der Yogalehre wird gerne damit gespielt! Man möchte den Menschen glauben machen das es etwas mit Meditation und spiritueller Selbstfindung zu tuen hat, doch sind solche Eindrücke davon gänzlich desorientiert. Hierbei sind die Vorstellungen der amerikanischen Urindianer und Schamanen besonders hervorzuheben.
Jeder besitzt dieses Auge und diesen Sinn, wir sehen gerne nackte Körper und lieben den Sex wie wir die liebe zum Partner spüren.
Das Auge ist überall zu finden! jeder sieht es, nur nicht jeder versteht es, denn schließlich sieht man nur das, woran man Glaubt. Jeder trägt das göttliche Auge, nur nicht jeder kann es öffnen! Wie bereits erwähnt sind es Informationen die uns die Augen öffnen. Dazu muss man nicht die Bibel Zitieren, es ist nur eine Möglichkeit von vielen. Die Bibel hat so gesehen mit der heutigen Religion nichts mehr zu tuen, denn sind ihre Geschichten schon wesentlich älter als alle Religionen. Die Religionen bedienen sich lediglich dieses Buches und verwänden es für ihre Zwecke. Was die Bibel genau ist, dass ist wieder ein anderes Thema!

Wer sich sicher scheint etwas zu leugnen, oder aus unerfindlichen Gründen zu denunzieren, der ist wohl sehr mit Vorurteilen belastet und kann sich daher keine Objektive Meinung bilden. Vorurteile sind am wenigsten Wert! Damit verschließt man sich selbst direkt alle Türen zur Wahrheit und bleibt im trüben oder in illusionierten Glaubensvorstellungen hängen. Man muss hierbei beachten das der Glaube an eine Religion oder an eine Wissenschaftliche Theorie, in den selben Rahmen an haltlosen Dogmen fallen. Man muss nicht die Onkelz zitieren, doch eigenen diese sich diese ebenso wie alle anderen Künstler dieser Welt um die Realität zu begründen.

Die Kunst ist eines der Mittel, gut und böse zu unterscheiden! (Leo Tolstoi)

So hat man auch die Onklelz zu Nazis denunziert und verliert dadurch den Bezug zur Realität. Denn sie sagen es selbst ganz frei heraus! -"Ohne mich, mich kriegt ihr nicht, ich hab das dritte Auge, seht ihr das nicht?" Wer über die Verhältnisse dieser Welt bescheid weis, dem ist natürlich bewusst was diese Lyrik in Wahrheit bedeutet! Der Blinde, bleibt blind! Denn der Ignorant hört nur das was er hören will und nicht das was in Wahrheit gesagt wird!

Denn wer von der Lüge lebt, der muss die Wahrheit fürchten!

Zitat von DieGeheimnisse im Beitrag #10

Wenn die Irregeleiteten auf dem rechten Pfad wären dann müsste der Zahl weit über 144.000 sein aber nein sie bestehen leider darauf. Doch damit nicht genug wollen sie sich mit Ihnen anlegen und die Auserwählten scheinen darunter ebenso zu leiden. Eins wurde mit Noah und mit einigen seiner Kindern und der wenigen Mitbürgern ein Neuanfang begonnen nun wird ein etwas anderes Beginn gestartet. Schauen wir mal, wer Willkommen geheißen wird wenn nicht jene, die sich nach dem Wort Allahs nach weisen lassen.


Ich würde gerne mehr von deinen Ansichten erfahren! Dieser Gedankengang ist meiner Meinung nach sehr Realistisch! Es gibt Menschen die sehen mehr als andere! Was siehst du den sonst noch so? Enthülle dein Geheimnis!

Rübennase Offline




Beiträge: 185

15.02.2017 16:15
#12 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von KOLLEKTOR im Beitrag #11

So hat man auch die Onklelz zu Nazis denunziert und verliert dadurch den Bezug zur Realität. Denn sie sagen es selbst ganz frei heraus! -"Ohne mich, mich kriegt ihr nicht, ich hab das dritte Auge, seht ihr das nicht?" Wer über die Verhältnisse dieser Welt bescheid weis, dem ist natürlich bewusst was diese Lyrik in Wahrheit bedeutet! Der Blinde, bleibt blind! Denn der Ignorant hört nur das was er hören will und nicht das was in Wahrheit gesagt wird!

Denn wer von der Lüge lebt, der muss die Wahrheit fürchten!



Im Lied: ohne mich geht es darum, dass sich die Onkelz sowohl vom Links- sowie vom Rechtsextremismus distanzieren, das 3. Auge funktioniert dabei lediglich als Metapher. Man kann natürlich auch das Eine oder Andere in diese Textzeile hineininterpretieren, aber in diesem Fall wäre das zu sehr aus dem Kontext des Liedes gerissen. Ja man hat die Onkelz zu Nazis denunziert, aber dies nicht ohne eigenes Verschulden: Türken Raus, hiess das Lied, dass ihnen während der gesamten Karriere zum Ruf als Rechtsrockband verholfen hat, von dem sie sich trotz aller Bemühungen nie ganz lösen konnten.



Zitat
denn schließlich sieht man nur das, woran man Glaubt.



Fällt dir etwas auf?

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 17.062

15.02.2017 16:50
#13 An die Auserwählten antworten

Zitat von KOLLEKTOR
Ja, dass hast du gut erkannt, so einer bin ich. Selbstverständlich lasse ich mich anhand meiner Worte überführen, es wird sie nur nicht jeder verstehen! Zumindest noch nicht.

Also, hier im RF haben sich in seinen bisher 12 Jahren ja schon etliche Sonderlinge, Fußgängerzonenprediger, Größenwahnsinnige, Blender und Verbohrte aufgehalten.
Aber ich glaube, von allen denen schießt du den Vogel ab!

Was willst du hier erreichen? Mehr als bizarres Entertainment wird das nicht...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2017 17:30
#14 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von Rübennase im Beitrag #12
Zitat von KOLLEKTOR im Beitrag #11

So hat man auch die Onklelz zu Nazis denunziert und verliert dadurch den Bezug zur Realität. Denn sie sagen es selbst ganz frei heraus! -"Ohne mich, mich kriegt ihr nicht, ich hab das dritte Auge, seht ihr das nicht?" Wer über die Verhältnisse dieser Welt bescheid weis, dem ist natürlich bewusst was diese Lyrik in Wahrheit bedeutet! Der Blinde, bleibt blind! Denn der Ignorant hört nur das was er hören will und nicht das was in Wahrheit gesagt wird!

Denn wer von der Lüge lebt, der muss die Wahrheit fürchten!



Im Lied: ohne mich geht es darum, dass sich die Onkelz sowohl vom Links- sowie vom Rechtsextremismus distanzieren, das 3. Auge funktioniert dabei lediglich als Metapher. Man kann natürlich auch das Eine oder Andere in diese Textzeile hineininterpretieren, aber in diesem Fall wäre das zu sehr aus dem Kontext des Liedes gerissen. Ja man hat die Onkelz zu Nazis denunziert, aber dies nicht ohne eigenes Verschulden: Türken Raus, hiess das Lied, dass ihnen während der gesamten Karriere zum Ruf als Rechtsrockband verholfen hat, von dem sie sich trotz aller Bemühungen nie ganz lösen konnten.



Zitat
denn schließlich sieht man nur das, woran man Glaubt.


Fällt dir etwas auf?



Nun, mir fällt auf, das du zunächst das dritte Auge denunzierst und dir über seine Existenz im unklaren bist, wiederum allerdings meinst schlussfolgern zu können, was die Onkelz mit diesem dritte Auge aussagen möchten. Nun warum Interpretierst du nun Dinge hinein welche, so nicht geschrieben wurden? Denn die Aussage ist klar wie Wodka! Kritik, ist natürlich sehr wichtig! Doch muss man diese besser vorher Prüfen um den wahren Inhalt zu verstehen und diesen auch erfolgreich zu kommunizieren.
Ich gebe zu an einem Beispiel, ist es Fragwürdig! Doch können wir sie anhand nahezu aller Lieder überführen, dass diese sehr wohl vom besagten göttlichen Auge sprechen!

Wir sind die Onkelz-

Fahr mit uns in den Himmel,
wir ebnen dir den Weg
wir öffnen dir die Augen
zeigen dir wie es geht!

ES

Wenn es etwas gibt woran ich glaube,
muss es sein wie in diesem Lied,
es öffnet dir und mir die Augen.

Nichts ist für die Ewigkeit:

Fragen über Fragen, es ist nicht leicht uns zu verstehen
Denken kann nicht schaden, vielleicht kannst du die Wahrheit sehen?

Ich hoffe dir Fällt was auf! es wäre für dich der erste Schritt die Augen zu öffnen!

Denn wenn du wirklich willst, dann lernst du an dich zu glauben!
Wenn du wirklich willst, öffnest du dir die Augen!

Lass uns Fliegen schöne Sehnsucht, näher an unsere Träume
Lass uns wieder Atmen, lass uns wieder SEHEN!

Du kannst dir sicher sein, das ich hier nichts hineininterpretiere, sondern alles beim Namen nenne!
Verlass dich drauf!



Nun, ich möchte zu bedenken geben, das die Onkelz nicht die einzigen sind und ich hier jeden weiteren Künstler zitieren könnte!
Es ist häufig wichtig auch die eigenen Aussagen, zu untermauern, dazu eignet sich natürlich jeder populäre Künstler.
Auch gibt es natürlich Ereignisse die dazu beitragen! So gibt es auch sehr spezielle Rituale, welche uns die Augen öffnen können!

Mir persönlich hat der 11.9.2001 die Augen geöffnet! So ging es damals den Meisten, welche heute sehen können! Doch wie sagt man so schön, viele Wege führen nach Rom und dabei stets beachten, mit dem einen sieht man besser!





https://youtu.be/I-GUVYbSxgI Es ist nicht leicht sie zu verstehen! denn man versteht das Synonym des göttlichen Auges, als Pyramiden Auge, Sonnen oder Mond Auge, 6 Sinn , 3 Auge, Es ist auch als Erwachen oder die Auferstehung von den Toten bekannt! Es gibt noch weitere begriffe und Synonyme für das allsehende Auge!

Wie bereits erwähnt, um so mehr Informationen man einholt, um so leichter wird man es haben! Wichtig ist Objektivität und Neugier!!! Dann klappt es auch mit dem Auge ;)

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2017 17:58
#15 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #13
Also, hier im RF haben sich in seinen bisher 12 Jahren ja schon etliche Sonderlinge, Fußgängerzonenprediger, Größenwahnsinnige, Blender und Verbohrte aufgehalten.
Aber ich glaube, von allen denen schießt du den Vogel ab!

Was willst du hier erreichen? Mehr als bizarres Entertainment wird das nicht...


Nun ich werte das natürlich als ein Kompliment, würde ich doch gänzlich etwas falsch machen, wäre ich so wie die anderen!

Meine Ziele sind eben die besagten Sonderlinge zu erreichen! Denn so sonderbar sie auch sind, so kostbar sind sie auch! Ich unterhalte mich gerne mit allen, nur hoffe ich auch meines gleichen zu finden!
Vielleicht dauert es nur etwas länger bis sich die Größenwahnsinnigen melden. Sie sind selten, doch es gibt sie und es werden immer mehr!

Es gibt Dinge über die kann man hier nicht reden, schließlich haben wir ja alle unsere Geheimnisse, nur sind meine etwas spezieller und na ja auch nicht ungefährlich. FSK-18

Belassen wir es vorerst beim Entertainment und schauen wie es sich entwickelt! Aber natürlich geschieht nichts ohne Grund! So bin ich am sammeln, von Erfahrungen bis zu Erkenntnissen, schließlich lernt man doch nie aus!

Rübennase Offline




Beiträge: 185

15.02.2017 18:31
#16 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von KOLLEKTOR im Beitrag #15

Meine Ziele sind eben die besagten Sonderlinge zu erreichen!



Gib doch schon mal deine Kontonummer durch. Dann können alle Sonderlinge, die durch ihr drittes Auge sehen wollen, das Paket im voraus bezahlen.


Zitat
Verlass dich drauf!



Klingt ganz wie ein Türke: Ich schwör`s dir, alter! Meine Güte, würde ich mich jedes mal darauf verlassen, wenn das jemand verspricht...
Die Onkelz sind bestimmt etwas weitsichtiger als andere, aber damit hat es sich auch...verlass dich drauf

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2017 18:59
#17 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat
Die Onkelz sind bestimmt etwas weitsichtiger als andere, aber damit hat es sich auch...verlass dich drauf



Nun ja, im Gegensatz zu dir sind nicht nur die Onkelz weitsichtig..... verlass dich drauf! vielleicht brauchst du nur ne Brille?

Rübennase Offline




Beiträge: 185

15.02.2017 19:21
#18 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von KOLLEKTOR im Beitrag #17

Zitat
Die Onkelz sind bestimmt etwas weitsichtiger als andere, aber damit hat es sich auch...verlass dich drauf


Nun ja, im Gegensatz zu dir sind nicht nur die Onkelz weitsichtig..... verlass dich drauf! vielleicht brauchst du nur ne Brille?





Insbesondere verlass ich mich drauf, dass der Produzent dieses Videos ein Clown ist. Bringt jede Menge Namen der Stars durcheinander: Z.B. ist Kanye West eigentlich Jay Z, irgend so ne Schrulle wird Beyoncé genannt. Im ernst, du bist einem schlechten Scherz auf den Leim gekrochen. Die Muslime haben diesen Horus-Müll von den Promis auch schon in ihre Arrivals-Serie einbezogen. Ra, Pakt mit dem Teufel etc. Neue Weltordnung; das ich nicht lache. Die paar kleinen Fische aus diesem Video sind doch allesamt Hosenscheisser

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2017 19:59
#19 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von Rübennase im Beitrag #18


Insbesondere verlass ich mich drauf, dass der Produzent dieses Videos ein Clown ist. Bringt jede Menge Namen der Stars durcheinander: Z.B. ist Kanye West eigentlich Jay Z, irgend so ne Schrulle wird Beyoncé genannt. Im ernst, du bist einem schlechten Scherz auf den Leim gekrochen. Die Muslime haben diesen Horus-Müll von den Promis auch schon in ihre Arrivals-Serie einbezogen. Ra, Pakt mit dem Teufel etc. Neue Weltordnung; das ich nicht lache. Die paar kleinen Fische aus diesem Video sind doch allesamt Hosenscheisser


Ich würde mich darauf verlassen, was ich sehe und nicht an das was andere Glauben. Damit frage ich mich, was der Clown der das Video gemacht hat mit dem Inhalt zu tuen hat? Doch ich denke, dass sobald man nicht in der Lage ist zu argumentieren da die Beweislage zu offensichtlich ist, da muss man natürlich beginnen, jemanden persönlich anzugreifen. Es ist das typische verhalten von desorientierten Menschen die keine eigene Meinung und kein Rückgrat haben, nun beginnen mit haltlosen Aussagen alles zu dementieren um sich in ihre erlogene Scheinwelt zurück zu flüchten. Ja, wie sagt man so schön, wer zuletzt lacht, lacht am besten. Daher kannst dich erneut drauf verlassen, deine Hose ist bereits vollgeschissen.

Was die Götter angeht! ja, da wäre ich noch vorsichtiger an deiner stelle!

Weist du, es ist so wie Einstein es gesagt hat!

Es gibt Menschen die haben eine andere Meinung und die können diese auch sagen, bergründen und verträten. Und dann gibt es Menschen, die sind nicht mal in der Lage an eine andere Meinung zu kommen!

Wie war das noch gleich mit dem endlichen Universum und der unendlichen Dummheit! Ich mag Einstein!

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

15.02.2017 20:13
#20 RE: An die Auserwählten antworten

Noch so ein Auserwählter im Forum!
Warum landen die plötzlich alle hier?

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Rübennase Offline




Beiträge: 185

15.02.2017 21:04
#21 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von KOLLEKTOR im Beitrag #19


Ich würde mich darauf verlassen, was ich sehe und nicht an das was andere Glauben. Damit frage ich mich, was der Clown der das Video gemacht hat mit dem Inhalt zu tuen hat? Doch ich denke, dass sobald man nicht in der Lage ist zu argumentieren da die Beweislage zu offensichtlich ist, da muss man natürlich beginnen, jemanden persönlich anzugreifen. Es ist das typische verhalten von desorientierten Menschen die keine eigene Meinung und kein Rückgrat haben, nun beginnen mit haltlosen Aussagen alles zu dementieren um sich in ihre erlogene Scheinwelt zurück zu flüchten. Ja, wie sagt man so schön, wer zuletzt lacht, lacht am besten. Daher kannst dich erneut drauf verlassen, deine Hose ist bereits vollgeschissen.

Was die Götter angeht! ja, da wäre ich noch vorsichtiger an deiner stelle!

Weist du, es ist so wie Einstein es gesagt hat!

Es gibt Menschen die haben eine andere Meinung und die können diese auch sagen, bergründen und verträten. Und dann gibt es Menschen, die sind nicht mal in der Lage an eine andere Meinung zu kommen!

Wie war das noch gleich mit dem endlichen Universum und der unendlichen Dummheit! Ich mag Einstein!



Du verlässt dich doch auf die Aussagen in diesem Video(Oder auf Schriften aus vergangenen Kulturen) Nur weil darin steht, dass etwas(Zufall, individuelle Geste) ausgeschlossen ist, bedeutet das noch gar nichts. Wenn ich auf meine Hundehütte "Drache" schreibe, ist da ein Drache drin? Ich habe dich im ersten Kommentar Willkommen geheissen, weil ich dachte, dass du aus meiner Ecke kommen könntest: dem Buddhismus. Weisst du wofür ich Buddha im Gegensatz zu all den anderen Religionsstifter besonders schätze? Weil er sagte: überprüft für euch selbst, was ihr für richtig haltet.

Das Auge ist in diversen Kulturen, vergangenen wie neuen, Symbol für sehen und verstehen. Sehen wird gerne und oft sinngemäss für verstehen verwendet. Das benutzen wir alle, da sind die Onkelz keine Ausnahme. Willst du noch ein Onkelz Zitat? "Wer keine Angst vor dem Teufel hat, braucht auch keinen Gott!" oder auch: "Gott hat ein Problem". Könnte jetzt auch suchen gehen, dann sauge ich dir ohne weiteres den Teufel persönlich aus den Onkelz.

Jetzt solltest du anfangen, den Verstand zu benutzen und deine Emotionen zu ignorieren, den die geben dir das Gefühl, das du etwas gefunden hast. Umso schwieriger dich davon zu trennen, weil du dir wegen deiner "Erkenntnis" eingebildet hast, dass du etwas spezielles bist, weil du schon früher als andere draufgekommen bist.

Dass nach 9/11 die Verschwörungstheoretiker aufgetaucht sind war ja klar. Die kommen wegen allem: AIDS, Klimawandel, Lady Di`s Tod etc. etc. Hast du noch nicht gemerkt, dass diese Theorien im Trend sind, aber das ist reine Unterhaltungsindustrie und du bist drauf reingefallen. Aber mach dir nichts draus, du bist bei weitem nicht der Einzige.

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2017 12:59
#22 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von Rübennase im Beitrag #21


Du verlässt dich doch auf die Aussagen in diesem Video(Oder auf Schriften aus vergangenen Kulturen) Nur weil darin steht, dass etwas(Zufall, individuelle Geste) ausgeschlossen ist, bedeutet das noch gar nichts. Wenn ich auf meine Hundehütte "Drache" schreibe, ist da ein Drache drin? Ich habe dich im ersten Kommentar Willkommen geheissen, weil ich dachte, dass du aus meiner Ecke kommen könntest: dem Buddhismus. Weisst du wofür ich Buddha im Gegensatz zu all den anderen Religionsstifter besonders schätze? Weil er sagte: überprüft für euch selbst, was ihr für richtig haltet.

Das Auge ist in diversen Kulturen, vergangenen wie neuen, Symbol für sehen und verstehen. Sehen wird gerne und oft sinngemäss für verstehen verwendet. Das benutzen wir alle, da sind die Onkelz keine Ausnahme. Willst du noch ein Onkelz Zitat? "Wer keine Angst vor dem Teufel hat, braucht auch keinen Gott!" oder auch: "Gott hat ein Problem". Könnte jetzt auch suchen gehen, dann sauge ich dir ohne weiteres den Teufel persönlich aus den Onkelz.

Jetzt solltest du anfangen, den Verstand zu benutzen und deine Emotionen zu ignorieren, den die geben dir das Gefühl, das du etwas gefunden hast. Umso schwieriger dich davon zu trennen, weil du dir wegen deiner "Erkenntnis" eingebildet hast, dass du etwas spezielles bist, weil du schon früher als andere draufgekommen bist.

Dass nach 9/11 die Verschwörungstheoretiker aufgetaucht sind war ja klar. Die kommen wegen allem: AIDS, Klimawandel, Lady Di`s Tod etc. etc. Hast du noch nicht gemerkt, dass diese Theorien im Trend sind, aber das ist reine Unterhaltungsindustrie und du bist drauf reingefallen. Aber mach dir nichts draus, du bist bei weitem nicht der Einzige.


Um das ganze zu verdeutlichen, verlasse ich mich natürlich nicht auf irgendwelche Videos, denn schließlich sind all diese Videos erst entstanden nach dem ich in den Genus dieser besonderen Informationen kommen konnte! Ebenfalls habe ich die Onkelz nie gehört und erst nachdem ich die Wahrheit bereits kannte, auch ihre Lyrik erst interpretieren konnte! Zuvor nahm ich an das es belanglose Texte sind, die lediglich eine Individuelle Ansicht bieten, doch habe ich mich schwer darin getäuscht, wie auch in allen anderen berühmten Künstlern. Trotz allem wird mir nun bewusst, das man besser nicht die Onkelz zitiert, da die Verwirrung der Menschen so enorm ist, dass sie beginnen mit haltlosen Unterstellungen welche einzig auf einen Glauben beruhen und damit die Unwissenheit dieser Personen unmissverständlich verdeutlichen. Du bist ein Paradebeispiel für unhaltbare Glaubenslehren, welche du zu deinem persönlichen Dogma ernannt hast und damit natürlich einzig darüber spekulieren kannst, was tatsächlich in dieser Lyrik ausgedrückt wird. (Einstein) Da dein angeblich gesunder Menschenverstand nichts weiter ist, als die Ansammlung von Vorurteilen welche du im laufe deines Lebens erworben hast!

Damit ist dir natürlich nicht Bewusst geworden, dass alle Religionen ebenso wie der Buddhismus, auf Quellen zurückgehen welche von einer Urreligion abstammen und diese eine Religion im laufe der Zeit verzerrt wurde und Neuauflagen erhielt. Damit bist du bereits so sehr verblendet und hinters Licht geführt worden, dass du bereits die Hundehütte selbst für den Drachen hältst. Daher solltest du dich näher mit dem Buddhismus beschäftigen, denn auch in diesem Fall unterstützt diese Gleubenskulisse meine Ansichten und Interpretationen, ebenso wie jede andere Religion. Breits hier beginnen sich die Wege des Sehenden von denen des Blinden zu trennen, denn der Sehende oder Wissende, kann sich solchen Vorstellungen des Blinden nicht fügen, da die Erkenntnis des Blinden unzureichend ist und mit den einfachsten Fragen überführt werden kann.

Um dich der Unwissenheit zu überführen reicht die Frage nach Gott! Wer ist Gott? Würden wir diese Thematik näher ergründen, so würde uns sehr schnell auffallen, warum Gott ein Problem hat und warum man ihn nicht braucht wenn man keine Angst vom Teufel hat! Auch diese Lyrik ist leider nicht Glatt genug für dich um sie zu Interpretieren oder zu verstehen. Da du nicht in der Lage bist die Frage nach Gott zu beantworten, wer, was und wie er ist, solltest du dir mal Gedanken machen, aus welchem Grund du diese Informationen nicht hast und warum andere Menschen bereits im Besitzt dieser Erkenntnis sind. Und damit sind wir nicht am Ende unserer Fragen da es noch wesentlich mehr Informationen gibt, welche noch weit aus wichtigere Fragen zulassen, die du nicht mal in der Lage bist zu stellen! Denn um die richtige Antwort zu bekommen, muss man auch die richtige Frage stellen.

Hier wird nun absolut deutlich das du fern ab der Realität in einer auf Irrlehren basierten Bewusstseinsprägung gefangen bist, denn Verschwörungstheoretiker gab es schon immer, nur unter einem anderen Namen, dem der Ketzer oder des Satanisten!
Damit hast du noch nicht gemerkt, wie Verlogen die Offizielle Lehrmeinung ist, da die Argumentationen derer welche sie verträten, sich gleichzeitig sämtlichen physikalischen Naturgesetzen widersetzten! Wir haben als Resultat dessen eine enorm verblödete Bevölkerung die nicht in der Lage ist den simpelsten Sachverhalt zu begreifen, in zu sehen oder zu verstehen! Und um dir deine gnadenlose Unzurechnungsfähigkeit, unwiderlegbar zu beweisen: " So nenne mir die maximale mögliche Höchstgeschwindigkeit einer 767 in unter 500 höhe, und einen Referenzwert bei dem ein Stahlbetongebäude mit einem Stahlskelet, auf Grund eines Brandes nahezu vollständig zu Staub zerfällt. Außerdem wäre zu klären, wo 85 % der Trümmer verblieben sind.

Ich muss mich nicht auf Onkelz oder Irgendwelche Youtube Videos berufen! Sie sind einfach nur einige von sehr vielen Referenzwerte um das göttliche Auge als 100% Existent zu untermauern. Alle Künstler werden indoktriniert mit dieser besonderen Information, welche nicht jeder in der Lage ist einzuholen! Ebenfalls muss man sich hier auch nicht auf alte Schriften verlassen, auch wenn das Bardo Thödröl ebenfalls meine Ansichten vertritt und widerspiegelt. Damit habe ich letztlich eine gewaltige Bandbreite an Beweisen und Präferenzen, denen eine quakende Ente nichts weiter als haltlose Theorien unterwirft und mir beginnt zu unterstellen, ich sei auf Theorien hereingefallen. Doch dabei direkt vergisst, dass alle deine Aussagen nicht mal auf Theorien, sondern nur auf haltlose persönliche Unterstellungen zuzuführen sind! Hier hat wohl einer die Gita nicht begriffen!

So hast du es doch richtig Erkannt, ob sehen, verstehen, oder die Wahrheit kennen! Nennen wir es auch das Erwachen oder das Auferstehen von den Toten! Bezeichne den Fakt wie du willst, nichts wird sich an seiner einzigen Realität ändern. Wer das Auge Gottes trägt, kennt die Wahrheit und wer die Wahrheit kennt versteht auch die berühmten Menschen dieser Welt. Man versteht natürlich noch sehr viel mehr als das, man erkennt Idiotien auf der stelle.

Für solche Menschen wie dich haben die Onkelz gut vorgesorgt! Gewidmet allen Blinden dieser Welt! Denn ich lass mich nicht verarschen und auch nicht von blinden Enten führen!
Blinde, bezeichnet man auch als Tote, oder Schlafschafe!
Damit lüfte ich mal eines meiner Geheimnisse!

Rübennase Offline




Beiträge: 185

16.02.2017 13:44
#23 RE: An die Auserwählten antworten

Mein lieber Kollektor

Das Einzige und ich meine das Einzige was für meine Unzurechnungsfähigkeit spricht, ist die Tatsache, das ich der Einzige bin, der überhaupt noch mit dir diskutiert. Alle anderen haben schon längst kapiert, dass du einen an der Waffel hast. Sie sind nicht mal in deine Diskussion eingestiegen.

Überleg doch mal wieso du so emotional wirst, wenn du dein kleines Märchen verteidigst: Du nimmst dir die Zeit um mich seitenweise für dumm zu erklären...Wieso wohl? Ich bin doch nur ein kleines Licht in einer virtuellen Welt, das deine Theorie für lächerlich hält. Wieso müsste dich das beschäftigen, da du ja so allwissend bist? Aber daraus so ein Theater zu machen ist ja wohl Indiz genug, dass du dir selber nicht glaubst. Und jetzt bring mal Fakten, die für dein Bärenauge sprechen( das bei 9/11 was faul war ist zu erkennen, aber ein allwissendes Auge)... Und sonst: huschhusch, ins Körbchen

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2017 15:29
#24 RE: An die Auserwählten antworten

Wir leben in einer emotionalen Welt. Eine Welt in der die Wahrheit zur Verschwörung wird und die Lüge zur Wahrheit ! Eines der wesentlichen Fähigkeiten des Auges, ist es gut und böse zu verstehen und zu unterscheiden!

Ich werde keinerlei Quellen mehr angeben, denn es ist das verschulden jedes einzelnen sich den Lügen zu fügen und Vorurteile als Dogmen zu betrachten. Ich weiß ganz genau wovon ich reden und der Grund warum sich keiner traut zu schreiben, ist der dass niemand in der Lage ist mir das Wasser zu reichen! Meine Erkenntnis ist so gewaltig das sie jeglichen vorstellbaren Rahmen sprengt ! Aus diesem Grund möchte nun erneut allen nahelegen, sich über Vorurteile hinwegzusetzen und objektiv zu denken!

Das was ich sehe, ist krasser als jeder Horror und brutaler als jeder Massenmord der Geschichte! ich sehe dinge, von denen könnt ihr nicht mal Träumen!

Ich lasse nun euch sehen! und ich gebe dazu nun keinen Kommentar, erst möchte ich wissen was ihr sehen könnt! Informationen öffnen uns die Augen! und ich habe eine Information für euch!
http://video.foxnews.com/v/4030583977001/?#sp=show-clips

Was könnt ihr sehen?

DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 435

16.02.2017 16:06
#25 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von KOLLEKTOR

Ich würde gerne mehr von deinen Ansichten erfahren! Dieser Gedankengang ist meiner Meinung nach sehr Realistisch! Es gibt Menschen die sehen mehr als andere! Was siehst du den sonst noch so? Enthülle dein Geheimnis!



Im Grunde genommen sind meine Ansichten für jedermann zugänglich, es ist nicht das was ich Sehe dass mich dazu bewegt all dies zu Schreiben sondern was ich mit aller Achtung respektiere somit auch annehme und mich dazu mit aller Entschlossenheit ergebe, die Frage was das wohl sein könnte, können sie sich sparen da dies allein die Sprüche dessen ist, der erschafft hat Himmel und Erde also die Wörter, die Zweifellos herabgesandt, herabgesprochen oder aber heraboffenbart worden sind durch Gott, dem Höchsten und Mächtigsten oder halt mit seiner Erlaubnis durch seinen Heiligen Geist und durch die treuen Engel. Nach meiner Verständnis nach wird der Herr unser Gott, der Einzig ist erst an seinem Jüngsten Tag seinen Richterspruch sprechen nun da dem verworfenen Teufel solange ein Frist gegeben worden ist, scheint dieser bis dahin nichts zur befürchten zu haben, da er sich möglicherweise als der Mächtigste bzw. Kräftigste auf der Erde annimmt weil er wie es bei einer Schlange im Himmelreich der Fall war von anderen Lebewesen einen Besitz ergreifen kann doch ist wirklich ihm, dem verworfenen Teufel der Macht und die Kraft im Himmel und auf Erden verliehen worden nun wenn er sich da mal nicht irrt. Niemand kann also ähnlich oder gleich sein wie Gott daher braucht auch niemand diesem Teufel ebenso einen Frist zu geben, mit Sicherheit kann ein anderer ihn nicht so bestrafen wie Gott ihn bis in alle Ewigkeit bestrafen wird doch so manche scheinen dem verworfenen Teufel überlegen zu sein. Menschen, die aus der Erde erschafft worden sind mögen ja unter ihrer Wahnvorstellungen sich dazu als Fähig vorstellen doch ich glaube dass sie dazu nicht einmal in Frage kommen. Wer könnte der Herr aller Herrschaften auf der Erde sein und wem könnte der Herr der Welten soviel Macht und Kraft verliehen haben dass er selbst über die Widersacher bemächtigt ist, die aus einer anderen Reich, dem Reich der Finsternis, dem der Dunkelheit stammen. Ich meine, all die anderen damit sind jene gemeint die aus der Erde geworden sind, die sich ebenso für die Seite der Dunkelheit bzw. Finsternis entschieden haben müssen ja alle unter seinem Niveau sein, die sollten sich schon mit Ihresgleichen begnügen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor