Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 5.183 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ivana Offline



Beiträge: 436

29.05.2006 12:26
Gottes Sohn? antworten

Grüßt euch,

ich wollte mal Juden fragen, ob sie glauben, dass Gott einen Sohn hat?

LG Ivana

Schwester ( Gast )
Beiträge:

29.05.2006 16:37
#2 RE: Gottes Sohn? antworten

Zitat von Ivana
Grüßt euch,
ich wollte mal Juden fragen, ob sie glauben, dass Gott einen Sohn hat?
LG Ivana

Sagen sie nicht, dass Ezra Sohn gottes ist??
Also das würde mich jetzt auch Interessieren..

-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Joshua ( Gast )
Beiträge:

29.05.2006 21:58
#3 RE: Gottes Sohn? antworten
Für sie Sohn Gottes nur im Gleichniss. Sie denken Solomo ist der Sohn Gottes. In 2. Samuel. Prophet Natan sagt zu David Worte Gottes.

7,12 Wenn deine Tage erfüllt sind und du dich zu deinen Vätern gelegt hast, dann werde ich deinen Nachkommen, der aus deinem Leib kommt, nach dir aufstehen lassen und werde sein Königtum festigen.

7,13 Der wird meinem Namen ein Haus bauen. Und ich werde den Thron seines Königtums festigen für ewig. 7,14 Ich will ihm Vater sein, und er soll mir Sohn sein.

Es geht hier um Jesus Christus.

Aus David Psalmen:

2,2 Es treten auf Könige der Erde, und Fürsten tun sich zusammen gegen den HERRN und seinen Gesalbten:... 2,6 `Habe doch ich meinen König geweiht auf Zion, meinem heiligen Berg! ... 2.7...`Er hat zu mir gesprochen:Mein Sohn bist du, ich habe dich heute gezeugt.

Ivana Offline



Beiträge: 436

29.05.2006 22:13
#4 RE: Gottes Sohn? antworten

In Antwort auf:
dass Ezra Sohn gottes ist

Das ist es ja Schwester, so stehst im Quran und nun frag mal einen Juden dazu...

LG Ivana

Schwester ( Gast )
Beiträge:

29.05.2006 22:15
#5 RE: Gottes Sohn? antworten

Zitat von Ivana
In Antwort auf:
dass Ezra Sohn gottes ist

Das ist es ja Schwester, so stehst im Quran und nun frag mal einen Juden dazu...
LG Ivana

Ne ne.. ich habe es nicht nur aus dem Quran raus gelesen. Ich habe es ja schon mal rein gepostet, aber ich weiss nicht in welchem thema das war.

Also was sagt ihr juden dazu??
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Joshua ( Gast )
Beiträge:

29.05.2006 22:22
#6 RE: Gottes Sohn? antworten

Hier haben sie genug darüber geäußert.

http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...Jesus-Gott.html


Schwester ( Gast )
Beiträge:

29.05.2006 22:27
#7 RE: Gottes Sohn? antworten

Hallo Joshlein..

Wieso mischst du immer Jesus(as) ein?? hier geht es um die Juden kapierst du es nicht??
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Joshua ( Gast )
Beiträge:

29.05.2006 22:31
#8 RE: Gottes Sohn? antworten

Zitat von Schwester
Hallo Joshlein..
Wieso mischst du immer Jesus(as) ein?? hier geht es um die Juden kapierst du es nicht??

Du bescheurte, dir geht es gar nicht an wo ich was schreibe. Es geht um Gottes Sohn. Also drei mal Klopfe ich dein Kopf. GOT - TES SOHN.

Und hast du kapierst. Oder soll ich noch mal wiederholen, du ...


Schwester ( Gast )
Beiträge:

29.05.2006 22:36
#9 RE: Gottes Sohn? antworten
In Antwort auf:
Grüßt euch,

ich wollte mal Juden fragen, ob sie glauben, dass Gott einen Sohn hat?

LG Ivana


War das an Christen gedacht????

In Antwort auf:
Du bescheurte, dir geht es gar nicht an wo ich was schreibe. Es geht um Gottes Sohn. Also drei mal Klopfe ich dein Kopf. GOT - TES SOHN.

Und hast du kapierst. Oder soll ich noch mal wiederholen, du ...



Du bist kein wahrer Christ...
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Joshua ( Gast )
Beiträge:

29.05.2006 22:49
#10 RE: Gottes Sohn? antworten
Ach so, ihr braucht nur Liebe Gottes um zu auslachen. Alles klar. Esset etwas mit Marokanischen Chili Souße. Guten Appetit.

Ivana Offline



Beiträge: 436

29.05.2006 23:01
#11 RE: Gottes Sohn? antworten

In Antwort auf:
War das an Christen gedacht????
Nein, an die Juden.
In Antwort auf:
Du bist kein wahrer Christ...
warum ist er kein wahrer christ? Jeder hat doch seine Schwächen Schwester

Joshua ( Gast )
Beiträge:

29.05.2006 23:03
#12 RE: Gottes Sohn? antworten

Ivana, alles unter KOntrolle.


Ivana Offline



Beiträge: 436

29.05.2006 23:11
#13 RE: Gottes Sohn? antworten

Ok Joshua

freily ( Gast )
Beiträge:

30.05.2006 16:53
#14 RE: Gottes Sohn? antworten

Zitat von Ivana
Grüßt euch,
ich wollte mal Juden fragen, ob sie glauben, dass Gott einen Sohn hat? LG Ivana
Nun, da steht in der vom Mohammed bestätigten Torah: 2.Mose 4,

22Und du sollst zu ihm sagen: So spricht der HERR: Israel ist mein erstgeborener Sohn; 23und ich gebiete dir, daß du meinen Sohn ziehen läßt, daß er mir diene. Wirst du dich weigern, so will ich deinen erstgeborenen Sohn töten.

Also warum sollten wir eine andere Meinung vertreten, da diese vom EWIGEN G*TT in ausreichrender Klarheit gesagt wurde.

Einen Jesus als Sohn gibt es deswegen nicht, weil dies gegen den Plan G*TTes wäre und da gibt es nur eine Kraft in der Welt, die ein Interesse daran hat, diese Irrlehre zu installieren, entgegen dem oben genannten WORT G*TTes, nämlich den Satan.!

Jeder Jude ist nach der Aussage des EWIGEN somit "SEIN SOHN", zumindest hat ER selber ein ganzes VOLK adoptiert.
Deshalb ist die Auslegung der "christen" kindisch, in der Bedeutung "Sohn" etwas aussergewöhnliches sehen zu wollen, als es in Wirklichkeit ist.!

Schwester ( Gast )
Beiträge:

30.05.2006 17:08
#15 RE: Gottes Sohn? antworten

In Antwort auf:
warum ist er kein wahrer christ? Jeder hat doch seine Schwächen Schwester

Stimmt.. aber nicht jeden tag..
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Schwester ( Gast )
Beiträge:

30.05.2006 17:12
#16 RE: Gottes Sohn? antworten

In Antwort auf:
Nun, da steht in der vom Mohammed bestätigten Torah: 2.Mose 4,

22Und du sollst zu ihm sagen: So spricht der HERR: Israel ist mein erstgeborener Sohn; 23und ich gebiete dir, daß du meinen Sohn ziehen läßt, daß er mir diene. Wirst du dich weigern, so will ich deinen erstgeborenen Sohn töte



Hä?? was hat Muhammed damit zu tun??
In Antwort auf:
Einen Jesus als Sohn gibt es deswegen nicht, weil dies gegen den Plan G*TTes wäre

Also wiedersprichst du dich!??
In Antwort auf:
Jeder Jude ist nach der Aussage des EWIGEN somit "SEIN SOHN", zumindest hat ER selber ein ganzes VOLK adoptiert.

Und was sind wir dann?
In Antwort auf:
Deshalb ist die Auslegung der "christen" kindisch, in der Bedeutung "Sohn" etwas aussergewöhnliches sehen zu wollen, als es in Wirklichkeit ist.!

Also eure ist auch nicht besser, euch als Kinder(söhen) gottes an zusehen!
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

freily ( Gast )
Beiträge:

30.05.2006 17:23
#17 RE: Gottes Sohn? antworten
Ach Schwester, glaubst Du allen Ernstes ich bekrabble mich ständig mit einem "Robin" der muslimischen Art
Mohammed hat in seinen Suren die Torah bestätigt und die Torah wurde persönlich vom Schöpfer (saw) an den Moses übergeben, also zweifelst Du am WORT des Allerhöchsten (sela).!

Joshua ( Gast )
Beiträge:

30.05.2006 18:42
#18 RE: Gottes Sohn? antworten

@ freily

Mal Israel Sohn, mal Jungfrau. Das ist nur Gleichnisse. Gleichnisse über Sein Volk, über die Menschen, die an Gott glauben.

Die Christliche Gemeinden z.B. Braut, der Breutigam ist Jesus.

Sohn Gottes heißt für die Menschen, die in der Glaube als Einsteiger sind. Jesus in seiner Messias nicht gleich alles erklährt. Alles zu seiner Zeit. Kurz vor dem letzten Abendmahl, dann sagt Jesus mehr und mehr offene, mit wem eigentlich Seiner Jünger sprechen.

Also, Evangelien lesen.


Schwester ( Gast )
Beiträge:

30.05.2006 20:29
#19 RE: Gottes Sohn? antworten

Zitat von freily
Ach Schwester, glaubst Du allen Ernstes ich bekrabble mich ständig mit einem "Robin" der muslimischen Art
Mohammed hat in seinen Suren die Torah bestätigt und die Torah wurde persönlich vom Schöpfer (saw) an den Moses übergeben, also zweifelst Du am WORT des Allerhöchsten (sela).!

Ahhh..hähäh jetzt habe ich kapischelein
Die Thora und evangelium sind auch unsere.. nur richten wir uns ein Teil davon, deshalb der Koran.
Moses(as) wurde die Thora gegeben und evangelium den Jeusu(as).. aber da sie verfälscht worden sind.. wurde der Koran offenbart. Ansonsten wäre wir ja Christen.

-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Joshua ( Gast )
Beiträge:

30.05.2006 22:06
#20 RE: Gottes Sohn? antworten

Zitat von Schwester
Ansonsten wäre wir ja Christen.[/i]

Wer den gesalbten Gottes nicht in das Herz aufnimmt, dessen Herz ungesalbt. Und ungesalbtes Herz verbrennt sich vor Gottes Licht. Ob an dem moment menschliche Logik helfen kann...?

NT lesen. Di r deine Rettung. Aus Johannes. 13:31

Spricht Jesus: Jetzt ist der Sohn des Menschen verherrlicht, und Gott ist verherrlicht in ihm. 13,32 Wenn Gott verherrlicht ist in ihm, so wird auch Gott ihn verherrlichen in sich selbst, und er wird ihn sogleich verherrlichen.


freily ( Gast )
Beiträge:

31.05.2006 14:44
#21 RE: Gottes Sohn? antworten

Zitat von Schwester
Zitat von freily
Ach Schwester, glaubst Du allen Ernstes ich bekrabble mich ständig mit einem "Robin" der muslimischen Art
Mohammed hat in seinen Suren die Torah bestätigt und die Torah wurde persönlich vom Schöpfer (saw) an den Moses übergeben, also zweifelst Du am WORT des Allerhöchsten (sela).!

Ahhh..hähäh jetzt habe ich kapischelein
Die Thora und evangelium sind auch unsere.. nur richten wir uns ein Teil davon, deshalb der Koran.
Moses(as) wurde die Thora gegeben und evangelium den Jeusu(as).. aber da sie verfälscht worden sind [reine Schutzbehauptungen von Euch (Anm.freily)].. wurde der Koran offenbart. Ansonsten wäre wir ja Christen.

Das war ein Beitrag mit "X", Du kapischilein N I X .!!!

the swot ( Gast )
Beiträge:

31.05.2006 14:50
#22 RE: Gottes Sohn? antworten

In Antwort auf:
Und was sind wir dann?

Menschen...Was denn sonst?
_____________________________________________

Schwester ( Gast )
Beiträge:

31.05.2006 19:17
#23 RE: Gottes Sohn? antworten

In Antwort auf:
Mohammed hat in seinen Suren die Torah bestätigt und die Torah wurde persönlich vom Schöpfer (saw) an den Moses übergeben

erstens (saw) ist für den Propheten.. Für den Schöpfer heisst es (swt) Ja klar ist es auch im Koran bestätigt.. Vom Schöpfer(saw), aber das die Thora verbrannt worden ist und einiges nieder geschriebn ist, wurde dann Jesus(as) geschickt, aber da Ihr ja soooo dreist wart und iHn veraten hattet udn ihr wusstet wie gross herzig Jesus(as) war und gut mütig.. und niemals gegen euch die Hand heben würde noch Krieg führen würde, so entstand dann der Koran.
In Antwort auf:
[reine Schutzbehauptungen von Euch (Anm.freily)

TATSACHE.. das weisst du
In Antwort auf:
Das war ein Beitrag mit "X", Du kapischilein N I X .!!!

Naja.. ich zumindest anerkenne alle Propheten(as) und beleidige keinen und halte auch keine Propheten als Fälscher ausser einen.. EZRA!!
Aber die Frage war ja.. sieht Ihr ihn als Sohn?

-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Schwester ( Gast )
Beiträge:

31.05.2006 19:17
#24 RE: Gottes Sohn? antworten

Zitat von the swot
In Antwort auf:
Und was sind wir dann?

Menschen...Was denn sonst?

Na Also.. UNSER Gott und nix Gott Israels.
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Joshua ( Gast )
Beiträge:

01.06.2006 11:24
#25 RE: Gottes Sohn? antworten

Versuch zu verstehen: Gott Israels heißt Gott der Gott Treu Gläubigen. Daran ist nichts Falsch.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« ABRAHAM
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor