Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!" - "Je suis Berlin!"


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 84 Antworten
und wurde 15.214 mal aufgerufen
 Satanismus und Antichristliches
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 14:21
#51 RE: RE:Satan im Islam @hallo antworten

teufel (schaitan)
Wie wir alle aus der Geschichte von der Erschaffung Adams (a.s.) unseres Vaters, her wissen, weigerte sich Schaitan aus Neid und Arroganz die Menschheit zu akzeptieren. Und weil dies dazu führte, dass er aus dem Paradies verbannt und dazu bestimmt wurde, in den Flammen der Hölle zu enden, schwor er einen Krieg gegen die Menschheit zu gewinnen, mit einem endgültigen Ziel: so viele wie möglich in das Höllenfeuer zu nehmen.

Iblis, auch Schaitan, ist der Name des Teufels im Islam/Koran. Der Name Schaitan leitet sich vom hebräischen Satan (Widersacher) ab, der Name Iblis möglicherweise vom griechischen Diabolos (Verwirrer, Teufel).

Im Koran erscheint Schaitan/Iblis شيطان/ إبليس erstmals in der Entstehungsgeschichte der Welt. Nachdem Gott Adam erschaffen hatte, befahl er den Engeln, sich vor dem ersten Menschen niederzuwerfen. Alle taten es, nur Iblis weigerte sich und sprach: "Ich bin besser als er. Mich hast Du aus Feuer erschaffen, ihn hast Du (nur) aus Ton erschaffen."
(Sure38Vers 76)
Daraufhin wird Iblis aus dem Himmel auf die Erde verbannt, doch seine weitere Strafe wird bis auf den jüngsten Tag aufgeschoben
Er sprach: "Hinaus denn von hier; denn wahrlich, du bist verflucht.
Der Fluch soll auf dir lasten bis zum Tage des Gerichts."
Er sprach: "Mein Herr, so gewähre mir einen Aufschub bis zu dem Tage, an dem sie auferweckt werden."
Er sprach: "Du bist unter denen, die Aufschub erlangen bis zur vorbestimmten Zeit."
Er sprach: "Mein Herr, da Du mich hast abirren lassen, so will ich ihnen wahrlich (das Böse) auf Erden ausschmücken, und wahrlich, ich will sie allesamt irreführen ,außer Deinen erwählten Dienern unter ihnen."
Er sprach: "Dies ist ein gerader Weg, den Ich (dir) gewähre.
Wahrlich, du sollst keine Macht über Meine Diener haben, bis auf jene der Verführten, die dir folgen."
Sure15Vers34-42

Als Verführer erscheint Iblis immer als Schaitan, der Einflüsterer, der sich in die Herzen der Menschen einschleicht. Er ist der, den man hört, aber niemals sieht.

Iblis zähle zu den aus Feuer erschaffenen Djinn
Er sagte: "Ich bin besser als er. Du erschufst mich aus Feuer, und ihn hast Du aus Ton erschaffen."
Und die Dschinn erschufen Wir zuvor aus dem Feuer der sengenden Glut.

Und als Wir zu den Engeln sprachen: 'Werft euch vor Adam nieder' da warfen sie sich nieder, außer Iblis. Der weigerte sich und verhielt sich hochmütig, und er war einer der Ungläubigen."

Die Sünde Iblis' ist dies sein Hochmut und sein Ungehorsam.
"Werf dich vor Adam nieder!"

-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

vanini Offline



Beiträge: 502

20.07.2006 14:41
#52 RE: RE:Satan im Islam @hallo antworten

Aha, wir hören also, dass Gott den Satan erschaffen haben soll!

Sehr klug eigentlich, denn so hat er sich jemanden selbst gezimmert, auf den er alles Üble schieben kann. Und tatsächlich fressen diesen einfältigen Unfug viele Menschen, die nicht in der Lage sind, von der Tapete bis zur Wand zu denken, verfluchen voller Angst den bösen Satan und lobhudeln verzückt dem eigentlichen Urheber von allem...


Sage mir, was du glaubst, und ich sage dir, wer du bist.

Asad Offline



Beiträge: 21

20.07.2006 14:55
#53 RE: RE:Satan im Islam @hallo antworten

vanini bist du so ....... oder tuhst du nur so ?

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 15:01
#54 RE: RE:Satan im Islam @hallo antworten

Zitat von Asad
vanini bist du so ....... oder tuhst du nur so ?

Der ist so
-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

20.07.2006 15:08
#55 RE: RE:Satan im Islam @hallo antworten

"Er sprach: "Mein Herr, da Du mich hast abirren lassen, so will ich ihnen wahrlich (das Böse) auf Erden ausschmücken, und wahrlich, ich will sie allesamt irreführen ,außer Deinen erwählten Dienern unter ihnen."

Da steht doch das sogar das er auch nur den Willen Allahs tut.

Also ist Allah in letztes Konsequenz wieder der Schuldige denn wenn er nicht den Iblis hätte abirren lassen
müsste dieser nicht irreführen usw. usf.

Irgendwie charakteristisch das das aber nur wieder zu prolemik der Gläubigen führt, scheint so als hätten
sie den Teufel schon im nacken, und da der Teufel sich ja niemand von Allahs gewählten Dienern schnappt
scheint eure beziehung zu Allah ziemlich einseitig zu sein

vanini Offline



Beiträge: 502

20.07.2006 15:19
#56 RE: RE:Satan im Islam @hallo antworten

Zitat von Chaos
Zitat von Asad
vanini bist du so ....... oder tuhst du nur so ?

Der ist so

Tja, Asad und Chaos, genau solche sinnfreien Sprüche sind es, die auf diese eigentlich recht klaren Feststellungen als Einziges kommen - wenn überhaupt mal etwas kommt...

Gemessen an dem Auftreten, dessen ihr euch etwa bei Diskussionen sonstigen albernen theologischen Kleinkrümelkrames befleißigt, ist das geradezu abgrundtief erbärmlich - wie eben darum auch der ganze zu Grunde liegende "Einzig-Wahrer-Glaube"-Murks!


Sage mir, was du glaubst, und ich sage dir, wer du bist.

Asad Offline



Beiträge: 21

20.07.2006 15:23
#57 RE: RE:Satan im Islam @hallo antworten

du betetst satan an und sagst das sind sinnfreien Sprüche wenn das so ist du machst sinnfreie taten ohne sinn und verstant

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

20.07.2006 15:26
#58 RE: RE:Satan im Islam @hallo antworten

damit ist deine beweisführung abgeschlossen vanini

vanini Offline



Beiträge: 502

20.07.2006 15:33
#59 RE: RE:Satan im Islam @hallo antworten

Zitat von Asad
du betetst satan an und sagst das sind sinnfreien Sprüche wenn das so ist du machst sinnfreie taten ohne sinn und verstant

Falls du mich damit meinst: Wie in aller Welt kommst du darauf, dass ich Satan anbete???

Und: Du kannst gern versuchen, mir sinnfreie Sprüche nachzuweisen (niemand ist vollkommen). Nur müsstest du dazu deinen ungetrübten Verstand benützen, welchen du, zumindest was deine bisherigen Einlassungen angeht, noch irgendwie versteckst. Und was meine Taten angeht, so muss ich nur herzlich lachen, Zeitgenossen wie dich darüber "urteilen" zu hören, vor allem deshalb, weil du darüber gar nichts wissen kannst.

Allerdings sind Gläubige aller Couleur ja bekanntlich große Meister darin, über Dinge zu schwatzen und zu urteilen, von denen sie rundweg gar nichts wissen... Probatum est!


Sage mir, was du glaubst, und ich sage dir, wer du bist.

Joshua ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 15:36
#60 RE: RE:Satan im Islam @hallo antworten
Zitat von vanini
Sehr klug eigentlich, denn so hat er sich jemanden selbst gezimmert, auf den er alles Üble schieben kann. Und tatsächlich fressen diesen einfältigen Unfug viele Menschen, die nicht in der Lage sind, von der Tapete bis zur Wand zu denken, verfluchen voller Angst den bösen Satan und lobhudeln verzückt dem eigentlichen Urheber von allem...

Vanini, dein Gehirn kann nicht momentan begreifen, warum Gott sata.. geschafft hat. Er wusste was der machen wird. Nun überleg mal wenigstens:

1. Wer strafft den Menschen?

2. Durch was gehen wir zur Gott?

Kapierst?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.743

20.07.2006 15:39
#61 Satan im Islam @hallo antworten

In Antwort auf:
Wer strafft den Menschen?
Na, ganz klar: der Schönheitschirurg!

Gysi
_________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

20.07.2006 15:46
#62 RE: Satan im Islam @hallo antworten

naja, wenn man seine beträge vor dem abschicken nochmal lesen würde und vorallem
ruhig und konzentriert schreiben würde hätten wir viel weniger zu lachen
(und weniger aber hochwertigere beiträge)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.743

20.07.2006 16:10
#63 Satan im Islam @hallo antworten

Ja, das Religionsforum wird von vielen Ärzten schon als Antidepressivum empfohlen!

Gysi
__________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

20.07.2006 16:58
#64 RE: Satan im Islam @hallo antworten

Aber wenn das Klientel dieses niveau hält kriegen wir bald ne
eigenen kolumne in der Bildzeitung

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.743

20.07.2006 17:08
#65 Satan im Islam @hallo antworten

Ja nun. Wir wollen ja nicht elitär werden, oder? Die Erkenntnis, dass Religion und Dialog sich nicht vertragen, ist für alle da...

Gysi
__________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 20:53
#66 RE: Satan im Islam @hallo antworten

Zitat von Gysi
Ja, das Religionsforum wird von vielen Ärzten schon als Antidepressivum empfohlen!
Gysi

Komischerweise Ticke ich immer noch

-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.743

20.07.2006 21:06
#67 Satan im Islam @hallo antworten

In Antwort auf:
Komischerweise Ticke ich immer noch
Ticken tun wir alle - die einen richtig, die anderen nicht...

Gysi
_______________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.192

20.07.2006 21:21
#68 RE: Satan im Islam @hallo antworten


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Islam ist mehr als ein Paradies Offline



Beiträge: 1

01.10.2006 20:23
#69 RE: RE:Satan im Islam @hallo antworten

Was soll das hier alles???Wie stellt ihr eigentlich meine Religion(Islam) da?? Man muss diese Religion verstehe!Es gibt Menschen die unsere Religion als Terror dargestellt haben, aber nicht alle Muslime sind so!Vorallem dieser Spruch:Satan ist im Islam"! Was soll der schieß, Stan ist in dir und nich im Islam!
Wir müssen versuchen zusammen zu leben in dem wir alle Religion akzeptieren!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.743

02.10.2006 09:45
#70 Satan im Islam @hallo antworten

Moin, moin! Herzlich willkommen im RF!

In Antwort auf:
Vorallem dieser Spruch:Satan ist im Islam"! Was soll der schieß, Stan ist in dir und nich im Islam!
Kommt der Iblis im Koran nicht vor? Na also! DAS ist mit "Satan im Islam" gemeint.

Gysi
________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Antony11 ( Gast )
Beiträge:

20.10.2006 12:25
#71 RE: RE:Satan im Islam @hallo antworten

Zitat von von Islam ist mehr als ein Paradies
Wir müssen versuchen zusammen zu leben in dem wir alle Religion akzeptieren!
Sagte doch die rote Tomate zu der Grünen, ich bin doch die Auserwählte des Lichts, denn ich habe die göttliche Farbe rot, Du grüner Spund.

Was ich mit diesem Spruch meinte: Akzeptieren sieht in der Regel anders aus, als dies die überwiegende Mehrheit der Moslems tut.

Baue mal in den arabisch - türkischen Ländern eine Kirche oder eine Synagoge, dann erlebst das Akzeptieren von einer ganz anderen Warte aus.
Hier in Europa müssen sich die Moslems noch am Riemen reissen, sonst würden sie keinen Fuss auf den Teppich bekommen, denn der obige Spruch ist meistens ein Versuchsballon zum Austesten, wie weit man die westliche Dummheit Namens Toleranz ausnutzen kann um die moslemischen Ziele voran zu bringen.

Das Ziel ist nämlich, Europa endlich zu moslemisieren. Eure Politiker gaben die Parole heraus, was unsere Vorväter nicht mit dem Schwert erreichten, das Erreichen wir mit Verstand !!! Verstanden

Alhamdullilah Offline



Beiträge: 1

13.11.2006 14:03
#72 RE: Satan im Islam @hallo antworten

Salam,

an erster stelle, finde ich es sehr klug und interessant darüber nachzudenken,
was für eine stellung der Schaitan (satan) im Islam hat !!!

Jedoch, kann man auch übertreiben, ich habe mir natürlich die ganzen Beiträge von den lieben,netten Menschen gelesen. Ich musste jedoch feststellen, dass entweder manche nur irgend etwas mitschreiben bzw. aufschreiben wollten und sich darüber nicht im klaren sind bzw. waren was diese von sich gaben.

Manche Beiträge jedoch, finde ich, hätte man den anderen nicht besserbeibringen können.

Liebe Leute, das Leben in der wir zur Zeit leben, ist nur für kurze Zeit, daher verfolgt den WEG den Allah ta3ala uns gegeben hat und nicht den WEG der durch mithilfe von Schaitan geändert und zum meisten Teil verfolgt wird.

Allah ist der einzige Allwissende und Allweise !!!


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2006 22:59
#73 RE: Satan im Islam @hallo antworten

In Antwort auf:
Liebe Leute, das Leben in der wir zur Zeit leben, ist nur für kurze Zeit,...


Lieber Alhamdullilah,

völlig richtig bis dahin. Aber weitergehen muss es...darum nutzt es, es gibt kein Leben nach dem Tod. Lasst euch nicht von Leuten beeindrucken, die behaupten es gäbe Götter. Ihr seid die Herren eures Lebens, geht verantwortungsvoll damit um.




--------------------------------------------------

Antony11 ( Gast )
Beiträge:

14.11.2006 02:39
#74 RE: Satan im Islam @hallo antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
darum nutzt es, es gibt kein Leben nach dem Tod.
Wie war das gleich wieder mit der Subjektivität Wenn zwei das Selbe tun ist es doch nicht das Gleiche, gell?

Da gibt es doch ein Buch von einer Ärztin aus der Schweiz die Kinder betreut hat die wegen Krebs im Sterben lagen.
Diese Kinder haben berichtet, dass sie ein helles Licht am Ende eines Tunnels sahen und vor dem Sterben keine Angst mehr haben.

Also ich glaube den Kindern, Du auch

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2006 09:30
#75 RE: Satan im Islam @hallo antworten

In Antwort auf:
Also ich glaube den Kindern, Du auch



Klar gibt es Nahtoderfahrungen. Aber was haben die mit einem Leben nach dem Tod zu tun? Das sind einfach spezielle Reaktionen die in solchen Momenten im Gehirn ablaufen. Mehr steckt da nicht dahinter.




--------------------------------------------------

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor