Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 271 mal aufgerufen
 Weltliche Ideologien
Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

13.10.2017 21:45
Wo Grün regiert, da geht alles den Bach runter! antworten

Die Grünen haben es geschafft!
B-W lag bisher immer in der Spitzengruppe.
Dank grüner Bildungspolitik gehören wir nun zu den Schlusslichtern:
https://www.welt.de/politik/deutschland/...chueler-ab.html
Es gab eine Zeit, da trieften die Sprüche aus dem Südwesten vor Arroganz. „Kniet nieder – wir haben baden-württembergisches Abitur“ lautete ein beliebter Slogan unter den dortigen Abiturienten, mit dem man sich gerne vor Schülern anderer Bundesländer brüstete.
Vor zehn Jahren war das etwa. Damals galt eine Schulbildung im Land der Häuslebauer noch als Qualitätsmerkmal. Im Gegensatz zum nördlichen Teil der Republik empfand man die eigenen Bildungsstandards als besonders hoch, auf die Schulen bildete sich das Ländle etwas ein. Heute ist klar: Diese Zeiten sind vorbei.


Grün wirkt!
Wie man sieht.
Mit Jamaica geht dann ganz Deutschland den Bach runter!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

17.10.2017 23:48
#2 RE: Wo Grün regiert, da geht alles den Bach runter! antworten

1845 zog Henry David Thoreau in eine Hütte am See ‚Walden’ und schrieb die gleichnamige, immer noch gültige Hymne auf den totalen Rückzug ins Ländliche, Private, in die Einsamkeit. Sein Modell nahm das aller grünen Reformer vorweg: Drei Kilometer entfernt wohnte seine Mutter, die für ihn wusch und kochte.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

20.10.2017 17:10
#3 RE: Wo Grün regiert, da geht alles den Bach runter! antworten

Wie Grüne unsere Lebensgrundlagen zerstören:
http://www.journalistenwatch.com/2017/10...er-verwuestung/
Jetzt ist es auch wissenschaftlich bestätigt. In Deutschland findet ein Artensterben ungeahnten Ausmaßes statt. Fast 30 Jahre lang sammelten Insektenkundler ihre Erkenntnisse und sprechen nun von einem „ökologischen Armageddon“. Die Anzahl von allem Kleinen, dass da um uns „kreucht und fleucht“ hat um 75 Prozent abgenommen. „Es ist noch schlimmer als angenommen“, gibt der Studienautor Caspar Hallmann zu. Sein britischer Kollege geht sogar noch weiter. „Wie es scheint, machen wir große Landstriche unbewohnbar für die meisten Formen des Lebens, und befinden uns gegenwärtig auf dem Kurs zu einem ökologischen Armageddon.
-
Vor allem der flächendeckende Raps- und Maisanbau zur Energiegewinnung dürfte hier eine nicht unwesentliche Rolle spielen.
Auf rund 1,34 Millionen Hektar, das sind mehr als zehn Prozent der deutschen Ackerfläche, leuchteten im vergangenen Jahr von Ende April bis Anfang Mai die Rapsblüten in intensivem Gelb. Mais wurde auf einer Fläche von 2.554 Millionen Hektar angebaut. Knapp 12 Millionen Hektar Ackerfläche wurden 2016 insgesamt intensiv bewirtschaftet.
-
Mais- und Rapsfelder soweit das Auge reicht und über ihnen erheben sich die neuen „Götter“ der Klimawandler in den ehemaligen Hoheitsraum der Vögel. Mit der Energiewende der „grünen“ Kanzlerin hat die größte Umweltzerstörung aller Zeiten Gestalt angenommen. Ehemals liebliche Landschaften verwandeln sich in flächendeckende Industrieparks mit sich permanent drehenden Rotoren. Auch hier gilt das Motto: Immer mehr und immer höher. „Wie soll da noch ein Vogel lebend durchkommen“ fragt sich der Autofahrer nicht nur auf der A9 ab Leipzig Richtung Süden beim Anblick der über 100 Meter hohen Windkraftanlagen, die sich bis zum Horizont krebsartig in die Landschaft gefressen haben.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

«« Medienschau
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor