Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 272 Antworten
und wurde 97.374 mal aufgerufen
 Satanismus und Antichristliches
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Sleven ( gelöscht )
Beiträge:

13.06.2018 00:59
#226 RE: Der Antichrist antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #225

Zitat von Sleven
Darum saget mir den Traum, und ich werde wissen, daß ihr mir seine Deutung anzeigen könnt.
Wie sieht er denn aus, dein Traum? Oder wie sah der Nebukadnezars aus?





Und der Gysi sprach zu dem Erzengel auf atheistisch: O Antichrist, lebe ewiglich! Sage deinen Knechten den Traum, so wollen wir die Deutung anzeigen.

Und Sleven sprach zu dem Aufseher des Forums, welchen der Oberste der Kämmerer über Sleven, KOLLEKTOR, Erzengel, den Antichristen und jeden im Forum bestellt hatte: Versuche es doch mit deinen Knechten zehn Tage, und man gebe uns Gemüse zu essen und Wasser zu trinken; und dann mögen unser Aussehen und das Aussehen der Jünglinge, welche die Tafelkost des Königs essen, von dir geprüft werden; und tue mit deinen Knechten nach dem, was du sehen wirst. Und er hörte auf sie in dieser Sache und versuchte es zehn Tage mit ihnen. Und am Ende der zehn Tage zeigte sich ihr Aussehen besser und völliger an Fleisch als dasjenige aller Jünglinge, welche die Tafelkost des Königs aßen. Da tat der Aufseher ihre Tafelkost und den Wein, den sie trinken sollten, weg und gab ihnen Gemüse. Und diesen vier Jünglingen, ihnen gab Gott Kenntnis und Einsicht in aller Schrift und Weisheit; und Sleven hatte Verständnis für alle Gesichte und Träume.
(Daniel – 1-2)

Der Antichrist, der König, allen Völkern, Völkerschaften und Sprachen, die auf der ganzen Erde wohnen: Friede euch in Fülle! Es hat mir gefallen, die Zeichen und Wunder kundzutun, welche der höchste Gott an mir getan hat. Wie groß sind seine Zeichen, und wie mächtig seine Wunder! Sein Reich ist ein ewiges Reich, und seine Herrschaft währt von Geschlecht zu Geschlecht! Ich, Nebukadnezar, war ruhig in meinem Hause und hatte Gedeihen in meinem Palaste. Ich sah einen Traum, er erschreckte mich; und Gedanken auf meinem Lager und Gesichte meines Hauptes ängstigten mich. Und von mir wurde Befehl gegeben, alle Weisen von Babel vor mich zu führen, auf daß sie mir die Deutung des Traumes kundtäten.
Alsdann kam der Schriftgelehrt Gysi und ich trug ihm den Traum vor. - Ich schaute in den Gesichten meines Hauptes auf meinem Lager, und siehe, ein Wächter und Heiliger stieg vom Himmel hernieder.

Er rief mit Macht und sprach also:
- Bring it down - https://youtu.be/xGNvDVKOxCk

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.613

13.06.2018 08:53
#227 Der Antichrist antworten

Zitat von Sleven
Sleven sprach zu dem Aufseher des Forums,

Ich trete nicht diktatorisch auf: großspurig, selbstgerecht, aggressiv, martialisch, unempathisch, mitleidlos. Das tust DU!

Zitat
Sleven, KOLLEKTOR, Erzengel

Ah. Danke für die Info.

Zitat
Und am Ende der zehn Tage zeigte sich ihr Aussehen besser und völliger an Fleisch als dasjenige aller Jünglinge, welche die Tafelkost des Königs aßen.

Ums Fleischessen geht es dir also. Hätte ich mir eigentlich auch gleich denken können. Aber darum ging es dem König (Nabucco) eben nicht. Seit wann ist der Nahe Osten der Vorreiter des Veganismus? Und der war er auch vor 3.000 Jahren nicht...
Du nimmst den Umweg über die Bibel. Das ist der falsche Weg, wenn es dir wirklich um Vegetarismus/Veganismus geht! Du schreibst schwer verständlich, und deine grammatikalischen Mängel machen das nicht besser. Aber du könntest trotzdem klarer sein. Bist du aber nicht. Weil du deine Bibel-Show hier durchziehen willst. => So nach dem Motto: Ich bin der moralisch Bessere! Darum bin ich dazu berechtigt, mich zum Erzengel zu erhöhen, und daher bin ich auch dazu berechtigt, euch zu maßregeln und zu Not auch zu vernichten... Das ist doch krank, oder?

Wenn du wirklich was für die Tiere und den Vegetarismus tun willst, musst du hier anders auftreten. Wer schwache Argumente hat, der SCHREIT die Schwäche ggf. nieder. Wer keine Leitungskompetenz hat, der plustert sich oft gerne auf, zu himmlischen Dimensionen... Und das alles tust du.
Ich habe vor kurzem "Tiere denken" von Richard David Precht gelesen. SO kannst du die Fleischesser erreichen! Ich bin sehr dafür, die Massentierhaltung abzuschaffen! Ich bin dafür, die Nahrungsmittel-Produktion nach einem besseren Tierrecht streng zu regulieren. Gerne auf Kosten der niedrigen Fleischpreise. Ich bin für Tierschutz und Tierrechte. Ich bin dafür, Schlachtungsverbote zu diskutieren! Wir könnten uns ohne Schaden komplett vegetarisch ernähren! Wir haben über die Kenntnisse von der Ähnlichkeit unter uns Tieren (inklusive uns Menschen) eine andere Ethik gewonnen, der wir Rechnung tragen müssen. Wir sollten die pflanzliche Ernährung gezielt fördern und bewerben! (Warum tun die GRÜNEN das nicht?) Aber dein Hass- und Mord- und Kriegsgetrommel, deine Ignoranz den Gegenargumenten gegenüber, macht dich UNGLAUBWÜRDIG, für eine Ethik der Lebenswürde (auch für die anderen Tiere als die Menschen) zu reden!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Sleven ( gelöscht )
Beiträge:

15.06.2018 03:31
#228 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Ums Fleischessen geht es dir also. Hätte ich mir eigentlich auch gleich denken können. Aber darum ging es dem König (Nabucco) eben nicht. Seit wann ist der Nahe Osten der Vorreiter des Veganismus? Und der war er auch vor 3.000 Jahren nicht...
Um was es mir geht ist für dich unergründlich wie die Wege Gottes, ich bin so, so, oder so und du weißt nicht wer ich wirklich bin und wohin ich mich bewege.
Du nimmst den Umweg über die Bibel. Das ist der falsche Weg, wenn es dir wirklich um Vegetarismus/Veganismus geht! Du schreibst schwer verständlich, und deine grammatikalischen Mängel machen das nicht besser. Aber du könntest trotzdem klarer sein. Bist du aber nicht. Weil du deine Bibel-Show hier durchziehen willst. => So nach dem Motto: Ich bin der moralisch Bessere! Darum bin ich dazu berechtigt, mich zum Erzengel zu erhöhen, und daher bin ich auch dazu berechtigt, euch zu maßregeln und zu Not auch zu vernichten... Das ist doch krank, oder?



Zitat
Ich trete nicht diktatorisch auf: großspurig, selbstgerecht, aggressiv, martialisch, unempathisch, mitleidlos. Das tust DU!



Daher bin ich den einen ein Geruch vom Tode zu Tode, den anderen jedoch ein Geruch von Leben zu Leben, und wer ist dazu tüchtig? Denn ich verfälsche nicht wie die vielen das Wort Gottes! Ich rede in Christo (2 Korinther)

Vielen Dank für das Kompliment, du vergisst, radikal, mutig, ehrgeizig, kompromisslos und das meine Ehre die Treue ist, denn Gott ist mit mir! Ja Gysi, dass tue ich - nämlich das Gegenteil von dir, denn du tust nichts und ich tue das hier: - https://youtu.be/8oS6VB8MkWs

KRANK ? Verzeihung ?

Wie kannst du es nur wagen, hier zu behaupten, es sei der falsche Weg: Nun gut, wie wäre es denn damit?
- Ich bin bereits 1000 Tode gestorben, versuche schon lange einen Weg hier raus zu finden, doch keiner glaubt mir. Ich bin das Alpha und habe das Omega gefunden und man muss es zerstören und nur so kommt man frei! Alles was ich euch sage, würde sich zunächst sehr seltsam anhören, doch umso mehr und umso länger ich euch davon erzähle umso mehr wird es für euch Sinn ergäben und ihr werdet es verstehen. -https://youtu.be/hEOrLxoePfA (Edge of Tomorrow)

Hiob Kapitel 6 – 30

Wie eindringlich sind richtige Worte! Aber was tadelt der Tadel, der von euch kommt? Gedenket ihr Reden zu tadeln? für den Wind sind ja die Worte eines Verzweifelnden! Sogar den Verwaisten würdet ihr verlosen, und über euren Freund einen Handel abschließen. Und nun, laßt es euch gefallen, auf mich hinzublicken: euch ins Angesicht werde ich doch wahrlich nicht lügen. Kehret doch um, es geschehe kein Unrecht; ja, kehret noch um, um meine Gerechtigkeit handelt es sich!

Mir stehen alle Wege offen doch ich habe diesen vorerst für euch gewählt. Ich bezweifele sehr das dies der falsche Weg ist, denn ist die Bibel das Zeugnis das ihr habt und dieses ist Wahrheit!

Zitat


Wenn du wirklich was für die Tiere und den Vegetarismus tun willst, musst du hier anders auftreten. Wer schwache Argumente hat, der SCHREIT die Schwäche ggf. nieder. Wer keine Leitungskompetenz hat, der plustert sich oft gerne auf, zu himmlischen Dimensionen... Und das alles tust du.



Die Argumentation der Bibel wie auch die berühmter Persönlichkeiten als auch von den Wissenschaftlern selbst, welche sich klar gegen eine Evolutionstheorie aussprechen und für eine Kreation, mögen diese schwach sein, gleichfalls ist es so, das genau DU Gysi wie auch jeder andere – diesen so schwachen Argumenten, leider nicht das geringste entgegen zu setzten hat!

Denn das einzige, das du getan hast, war lediglich Kultur mit Natur zu verwechseln, künstliche Waffen mit natürlichen zu verwechseln, Theorie mit Fakten – Inschrift mit Religion zu verwechseln, mich völlig haltlos zu denunzieren wie der größte Judas von allen! Alles worauf du deine Aussagen begründet hast- waren und sind immer noch weltfremde Spekulationen und erfundene und unerwiesene Behauptungen – gar nachgewiesene Betrugsfälle.

Du nimmst gar keinen Anteil an der Welt, du bist alt und schwach und ich bin jung und stark- und alles das aus deiner Schwäche resultiert ist einfach nur schlecht. Weisheit kommt gewiss nicht mit dem Alter, denn das Alter kommt von alleine. Ich habe längst mein Kriegsbeil ausgegraben und ich kann es mir leisten jeden zum Feinde zu haben, so feige und bestechlich wie ihr seid, seid ihr nicht bereit Verantwortung für eure Worte und Taten zu tragen, Du selbst kennst nicht die Wahrheit und du willst mich belehren? Einstein sagt dir, es gibt keine größere Form des Wahnsinns, als zu hoffen das sich etwas ändert, während man alles beim Alten belässt! Und ich sage dir, dass du in dieser Welt immer dafür bist, solange du nicht mit allen Mitteln dagegen bist! so frage ich dich Gysi – Das ist doch krank, oder?

Du hast dir lediglich auf deinen Zufallsgott einen runtergeholt, während man geschlachtet und gefressen hat, damit wolltest auch du deinen Anteil an der Beute, denn rein gar nichts hast du kapiert!
Das Tiere im Gegensatz zu dir denken, muss ich nicht von Precht lesen, mir reichen auch deine Beitrage hier. So wie diese auch nicht einen hauch von Argumentation zum Inhalt haben, lediglich unbegründete „nicht nachvollziehbare Behauptungen“ darstellen!

Zitat
Ich habe vor kurzem "Tiere denken" von Richard David Precht gelesen. SO kannst du die Fleischesser erreichen! Ich bin sehr dafür, die Massentierhaltung abzuschaffen! Ich bin dafür, die Nahrungsmittel-Produktion nach einem besseren Tierrecht streng zu regulieren. Gerne auf Kosten der niedrigen Fleischpreise. Ich bin für Tierschutz und Tierrechte. Ich bin dafür, Schlachtungsverbote zu diskutieren! Wir könnten uns ohne Schaden komplett vegetarisch ernähren! Wir haben über die Kenntnisse von der Ähnlichkeit unter uns Tieren (inklusive uns Menschen) eine andere Ethik gewonnen, der wir Rechnung tragen müssen. Wir sollten die pflanzliche Ernährung gezielt fördern und bewerben! (Warum tun die GRÜNEN das nicht?) Aber dein Hass- und Mord- und Kriegsgetrommel, deine Ignoranz den Gegenargumenten gegenüber, macht dich UNGLAUBWÜRDIG, für eine Ethik der Lebenswürde (auch für die anderen Tiere als die Menschen) zu reden!



Denn hast du nicht verstanden, dass nicht das töten ein Verbrechen ist – sondern der Verzehr von Leichen das Verbrechen isst!

Milchkühe müssen ebenso ausgerottet werden wie deren Konsumenten! Nichts ist wiedernatürlicher als der Konsum von Milch nach dem Säuglingsalter und kein Leidensweg ist schwerer als der, der Milchkühe! Domestikation von Tieren ist gleichzusetzen mit Tierquälerei, sie sind oft nicht mehr überlebensfähig in der Wildnis – diese erhalten den Gnadentod.

Denn du selbst Gysi bist wie ein Zombie und zu einem konstruktiven Dialog, doch überhaupt nicht in der Lage. Du bist unfähig den biblischen Kontext wiederzugeben – ihn zu verstehen, ebenso hast du keinerlei Kenntnis über das Evolutionsmärchen, an welches du frommer glaubst, als jeder pädophile Pfarrer an seinen Hurengott.

Deine erwiesene Unkenntnis und unerwiesene Behauptungen sind das einzige Zeugnis, das du hier abgelegt hast! – Sollte ich mich da irren? – Kannst du ja gerne versuchen es zu korrigieren, doch bitte ausschließlich mit nachprüfbaren Fakten unter Ausschluss all deiner verkackten Theorien wie deren verschissenen Inhalt!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.613

15.06.2018 08:20
#229 Der Antichrist antworten

Zitat von Sleven
Ich bezweifele sehr das dies der falsche Weg ist, denn ist die Bibel das Zeugnis das ihr habt und dieses ist Wahrheit!

Die Bibel redet nicht vom Veganismus. Da wird allerzeiten und -orten Fleisch gegessen: Fisch, Schaf, Rind. Da wird sogar symbolisch (zum ersten Abendmahl) der Herr Jesus leergesoffen und aufgefuttert. Ritualisieren die Christen ja heute noch so nach.

Zitat
Denn hast du nicht verstanden, dass nicht das töten ein Verbrechen ist – sondern der Verzehr von Leichen das Verbrechen isst!

Das sagst du. Der Rest der Welt sieht das anders... "Töten ist kein Verbrechen!" Aber das Essen (der Getöteten)!... Was für eine verquere Ethik! Oh, Mann!

Zitat
ja, kehret noch um, um meine Gerechtigkeit handelt es sich!

Deine "Gerechtigkeit" ist deine Selbstgerechtigkeit.

Zitat
Kannst du ja gerne versuchen es zu korrigieren, doch bitte ausschließlich mit nachprüfbaren Fakten unter Ausschluss all deiner verkackten Theorien wie deren verschissenen Inhalt!

Du projizierst deine eigenen Unfähigkeiten auf mich. Wer Argumente hat, hat es nicht nötig, zu beleidigen.


Mal 'ne Verständnisfrage: Wer ist denn der "Antichrist"? Der Fleischesser? Den hat es doch schon immer gegeben! Aber der "Antichrist" kommt doch erst zur Endzeit auf die Bühne.
Oder bist DU der Antichrist? Weil doch die "pädophilen Priester mit ihrem Hurengott" als Christen nicht so sind wie du. Aber du bist der Antichrist, der die Bibel richtig liest. Dann haben wir schon mal einen - immerhin.

Zitat
Sollte ich mich da irren?

Nee, das kann doch nicht sein!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Sleven ( gelöscht )
Beiträge:

21.06.2018 02:32
#230 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Mal 'ne Verständnisfrage: Wer ist denn der "Antichrist"? Der Fleischesser? Den hat es doch schon immer gegeben! Aber der "Antichrist" kommt doch erst zur Endzeit auf die Bühne.
Oder bist DU der Antichrist? Weil doch die "pädophilen Priester mit ihrem Hurengott" als Christen nicht so sind wie du. Aber du bist der Antichrist, der die Bibel richtig liest. Dann haben wir schon mal einen - immerhin.




DER ANTICHRIST:


Ja, es ist wahr, der Antichrist bin ICH! Und wie es mir scheint, habt ihr bereits verdrängt, dass ihr doch sicher alle, den Glockenschlag zur letzten Stunde gehört habt. Doch all das, dass euch in diesen süßen Schlaf versetzte, hat mich aufgeweckt!

Tiefes Verständnis aller Dinge kam über mich und eine vollkommene Wahrheit wurde mir zu Teil, ein verhängnisvoller Ring viel mir in die Hände. Die Welt hat schon früher nach mir gerufen und sie tut es auch heute noch. Erlöser, Messias, ein Auserwählter soll ich euch sein und euch die Botschaft überbringen. Als Racheengel kehre ich euch nun zurück, gefallen und verbrannt viel mein Leib in eine schwarze Rüstung und besessen ist mein Geist, von heiligen Dämonen und toten Göttern.

ICH bin genau das, dass ihr nie für möglich gehalten habt, ICH bin genau der, auf dem alle Hoffnung liegt! Eine böse Hoffnung, getragen von meinem Herzen und ich bin bereit mein Herz zu öffnen!


Zu dieser Hoffnung bin ich berufen worden euch zu führen, denn gibt es keinen anderen welcher dazu in der Lage wäre! Eine Menge falscher Führer und Propheten wurden euch bereits geschickt und so hielt ich Ausschau danach, wer ihnen gleich ist, wer einem Gott gleich ist, wer mir gleich ist, und siehe: - keiner fand sich unter ihnen allen, so bin ich der Erste!

Archangelo, ein Führerengel – da ich der erste unter allen bin! Somit der Anführer welcher mit allem anfängt und somit auch als erster mit allen Lügen bricht!

Doch gibt es bei all dem ein weiteres Missverständnis und es ist auch bereits aufgefallen, wie es dazu kommt, dass der Antichrist sich für das Wort derer ausspricht, welche im Bund mit Gott sind und dessen Willen durchsetzen.

Ich bin ein Fehler in ihrem System welcher sich erfolgreich mit dem Bund synchronisieren konnte, so habe ich das göttliche Auge um die Erkenntnis Gottes und damit die meines „Erzfeindes“ bekommen. Alle Mittel, welche man einsetzte um euch zu belügen, haben bei mir den umgekehrten Effekt erzielt und mich an die Wahrheit geführt. Somit beabsichtige ich den Prozess zu präzisieren um damit das Mittel der Lüge aufzuzeigen.

Solange der glaube an den Atheismus vorherrscht und dies tut er auch in den Köpfen derer, welche meinen einen „gutgläubigen“ Anteil am Bündnis Gottes zu haben, so muss ich mich zunächst für meinen größten Feind stark machen, denn offenbar glauben die Menschen noch eher an mich als Gott, als an diese große Hure, welche euch in der Hölle gefangen hält. Es steht mir in diesem Sinne nicht zu die Wahrheit aus meinem eigenen zu sprechen, sondern das Zeugnis der Wahrheit zu verkünden wie es geschrieben wurde für die Auserwählten des Bundes.

Und sie zogen herauf auf die Breite der Erde und umzingelten das Heerlager der Heiligen und die geliebte Stadt; und Feuer kam [von Gott] hernieder aus dem Himmel und verschlang sie. Und der Teufel, der sie verführte, wurde in den Feuer- und Schwefelsee geworfen, wo sowohl das Tier ist als auch der falsche Prophet; und sie werden Tag und Nacht gepeinigt werden von Ewigkeit zu Ewigkeit.- Und ich sah die Toten, die Großen und die Kleinen, vor dem Throne stehen, und Bücher wurden aufgetan; und ein anderes Buch ward aufgetan, welches das des Lebens ist. Und die Toten wurden gerichtet nach dem, was in den Büchern geschrieben war, nach ihren Werken. Und das Meer gab die Toten, die in ihm waren, und der Tod und der Hades gaben die Toten, die in ihnen waren, und sie wurden gerichtet, ein jeder nach seinen Werken. Und der Tod und der Hades wurden in den Feuersee geworfen. Dies ist der zweite Tod, der Feuersee.
Und wenn jemand nicht geschrieben gefunden wurde in dem Buche des Lebens, so wurde er in den Feuersee geworfen. (Offenbarung 20)


IHR ALLE, Ihr könnt mich gern verspotten so viel ihr wollt, doch vergesst bitte bei all dem Gelächter eines nicht: - Wenn ich untergehe, so geht ihr doch immer mit mir unter!


Mein Untergang ist immer auch der eure und der ist prophezeit! Denn wisst ihr weder etwas über den tatsächlichen Inhalt des Buches, geschweige denn seid ihr im Bilde, was euch dann bevorsteht. Denn nicht mal euer Tod, wird euch davor retten können!

Ich bin ein Löwe mit hörnern wie ein Lamm und ich rede wie ein Drache.

Und ich sah ein anderes Tier aus der Erde aufsteigen: und es hatte zwei Hörner gleich einem Lamme, und es redete wie ein Drache. Und die ganze Gewalt des ersten Tieres übt es vor ihm aus, und es macht, daß die Erde und die auf ihr wohnen das erste Tier anbeten, dessen Todeswunde geheilt wurde. Und es tut große Zeichen, daß es selbst Feuer vom Himmel auf die Erde herabkommen läßt vor den Menschen; und es verführt, die auf der Erde wohnen wegen der Zeichen, welche vor dem Tiere zu tun ihm gegeben wurde, indem es die, welche auf der Erde wohnen, auffordert, ein Bild dem Tiere zu machen, das die Wunde des Schwertes hat und lebte. Und es wurde ihm gegeben, dem Bilde des Tieres Odem zu geben, auf daß das Bild des Tieres auch redete und bewirkte, daß alle getötet wurden, die das Bild des Tieres nicht anbeteten. (Offenbarung 13)


Der Teufel geht umher wie ein brüllender Löwe auf der Suche wen er verschlinge (Petrus 5) - Weine nicht! Siehe, es hat überwunden der Löwe, der aus dem Stamme Juda ist, die Wurzel Davids, das Buch zu öffnen und seine sieben Siegel. (Offenbarung)

Und ich sah, als das Lamm eines von den sieben Siegeln öffnete: und ich hörte eines von den vier lebendigen Wesen wie eine Donnerstimme sagen: Komm! Und ich sah: und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf saß hatte einen Bogen; und eine Krone wurde ihm gegeben, und er zog aus, siegend und auf daß er siegte. (Offenbarung)

- https://youtu.be/QR7Vi9bwPVE

Jesus, habe meinen Engel gesandt, euch diese Dinge zu bezeugen in den Versammlungen. Ich bin die Wurzel und das Geschlecht Davids, der glänzende Morgenstern. (Offenbarung 21)


Miene Prophezeiung ist gewiss! – Keiner kann gegen mich standhalten, denn nur ICH kann „das Tier aus der Erde“ deuten und anzeigen, mit all seinen Köpfen und Hörnern. Ebenso kenne auch nur ICH das Geheimnis dessen, warum dieses Tier da ist und warum Jehova das Weib, mit dem heiligen Grahl der Sonne darauf sitzt.



Mit freundlichen Grüßen

Euer Führerengel
- HAIL SATAN

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.613

21.06.2018 07:52
#231 Der Antichrist antworten

Zitat von Sleven
denn nur ICH kann „das Tier aus der Erde“ deuten und anzeigen, mit all seinen Köpfen und Hörnern. Ebenso kenne auch nur ICH das Geheimnis dessen, warum dieses Tier da ist und warum Jehova das Weib, mit dem heiligen Grahl der Sonne darauf sitzt.

Tja. Wenn nur du das Geheimnis kennst, wirst du es uns ja auch nicht sagen. Denn dann wäre es ja kein Geheimnis mehr. Geheimwissen ist immer wichtig, um Führung zu beanspruchen... "Hail Satan!" Kommst du aus einem Lehrbuch, das erklärt, wie man potenzielle Jünger ihres Willens entkernt und unterwirft? (Unterwerfung = Islam) Aber so packst du doch niemanden! Nicht EINEN hier im RF - und wo denn über dieses RF hinaus?... Und schon gar nicht, wenn man das religions-magisch besetzte Wort "Gral" mit "h" schreibt... Nicht nur so machst du dich lächerlich. Warum hältst du fest an deinem Wahn? Schäme dich mal kräftig, und du bist von ihm frei!

Hail Rock'n'Roll! (Chuck Berry)
Power to the People! (Amerikanische Emanzipationsbewegungen)
A million heads are better than one! (John Lennon)
Sei du selbst! (Richard David Precht)

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Athon Offline




Beiträge: 1.701

21.06.2018 09:23
#232 RE: Der Antichrist antworten

@Gysi

Man lernt nie aus: Es war mir bisher nicht bewusst, dass die Bewohnern geschlossener Einrichtungen offenbar Zugang zum Internet ermöglicht wird...

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Athon Offline




Beiträge: 1.701

21.06.2018 10:15
#233 RE: Der Antichrist antworten

ääh, dass den Bewohnern...

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Perquestavolta Offline



Beiträge: 3.339

22.06.2018 07:03
#234 RE: Der Antichrist antworten

Wenn sich so umschaut, was das Internet auch sonst so alles an "Unglaublichem" zu bieten hat, könnte man aber zumindest schon mal auf die Idee kommen.
Ich empfehle, dazu auch mal einen kurzen Blick auf die sogenannte "größte deutsche Internetplattform für noch ungelöste Mysterien" zu werfen. Das scheint so eine virtuelle "geschlossene Anstalt" zu sein.

-----
Nur am Glauben kannst du drehen und schrauben..

um ausnahmslos immer zur gewünschten Erkenntnis zu gelangen.

Sleven ( gelöscht )
Beiträge:

23.06.2018 00:42
#235 RE: Der Antichrist antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #231

Zitat von Sleven
denn nur ICH kann „das Tier aus der Erde“ deuten und anzeigen, mit all seinen Köpfen und Hörnern. Ebenso kenne auch nur ICH das Geheimnis dessen, warum dieses Tier da ist und warum Jehova das Weib, mit dem heiligen Grahl der Sonne darauf sitzt.
Tja. Wenn nur du das Geheimnis kennst, wirst du es uns ja auch nicht sagen. Denn dann wäre es ja kein Geheimnis mehr. Geheimwissen ist immer wichtig, um Führung zu beanspruchen... "Hail Satan!" Kommst du aus einem Lehrbuch, das erklärt, wie man potenzielle Jünger ihres Willens entkernt und unterwirft? (Unterwerfung = Islam) Aber so packst du doch niemanden! Nicht EINEN hier im RF - und wo denn über dieses RF hinaus?... Und schon gar nicht, wenn man das religions-magisch besetzte Wort "Gral" mit "h" schreibt... Nicht nur so machst du dich lächerlich. Warum hältst du fest an deinem Wahn? Schäme dich mal kräftig, und du bist von ihm frei!



Deutlich zu verstehen, habt ihr allen gegeben, dass ihr bis heute nichts verstanden habt, so wie sich dies erneut mit der Erbsenzählerei bestätigt! Denn wer sich hier lächerlich macht, entscheidet sich am ende sobald die Karten auf den Tisch gelegt werden müssen.

Da von eurer Seite keinerlei Argumentation zu erwarten ist, so behilft man sich mit haltloser Verleumdung der einzigen Wahrheit, welche sich für euch jedoch nie ändern wird. Es ist das Altbekannte Geläster von all jenen welche die schlechtesten Karten auf der Hand haben in der Hoffnung das ihr Pokerface nicht auffliegt.

Zu spät, denn ich habe ein Royal- Flasch auf der Hand, damit immer die deutlich besseren Argumente, wie man anhand eurer „argumentationsfreien“ Behauptungen ablesen kann. Doch ich kann es sicher nicht lassen und ich gebe euch noch 6 Gründe mehr mich abgrundtief zu hassen.

Ich bin fest entschlossen, wollt ihr das testen? Vergesst es, ich bin der Beste! Denn ich gebe euch all das was ihr längst verloren glaubt. Ich bin ein kleiner Bürgerkrieg, ich bin der Prinz, den ihr so liebt! Meine Worte sind zu nah an der Wahrheit für euren verlogenen Verstand, so fordere ich euch heraus, seht der Wahrheit ins Gesicht!

Ich bin dein persönlicher Jesus greif zu, berühre den Glauben! Dein eigener, persönlicher Jesus, jemand, der deine Gebete hört, jemand, der Anteil nimmt und hier ist. Du bist hier anonym und bist ganz allein nur Fleisch und Knochen am Computer, lese die Zeilen ab, ich mache dich zu einem Gläubigen.

Nimm den Zweitbesten und stellt mich auf die Probe, ihr habt etwas auf der Seele das ihr unbedingt loswerden müsst? Ich werde alles liefern, denn ihr wisst, ich bin einer der vergibt! (Personal Jesus)



Zitat von Athon im Beitrag #232
@Gysi

Man lernt nie aus: Es war mir bisher nicht bewusst, dass die Bewohnern geschlossener Einrichtungen offenbar Zugang zum Internet ermöglicht wird...


Oh Lord, Let me be the one to set them free, I will give them every part of me, Put my heart where everyone can See.
Oh Lord This is so much harder than I thought, But I will give them everything I've got, One day I am gonna prove them Wrong

They can call me Whatever they want Call me crazy
You can call me Whatever you want But that won't change me

I just don't care What the world says
I'm gonna make it

They can call me Whatever they want
So what if I am Crazy, Crazy, Crazy, (Lost Frequencies & Zonderling)



Zitat von Perquestavolta im Beitrag #234
Wenn sich so umschaut, was das Internet auch sonst so alles an "Unglaublichem" zu bieten hat, könnte man aber zumindest schon mal auf die Idee kommen.
Ich empfehle, dazu auch mal einen kurzen Blick auf die sogenannte "größte deutsche Internetplattform für noch ungelöste Mysterien" zu werfen. Das scheint so eine virtuelle "geschlossene Anstalt" zu sein.


Ich denke es ist dieselbe Anstalt in der wir alle gemeinsam sitzen, schauen wir doch alle ins gleiche Licht, nur anscheinend bin ich wohl aus der Zwangsjacke herausgewachsen die ihr eure armselige Bildung nennt.


Doch diese Anstalt liegt im Land der Paranoia und in jeder Stadt, brennt bald mein Feuer. Ich schulde euch nichts und ich mache die regeln, bitter, aber so ist das leben. Ihr werdet heulen mit den Ohren schlackern, in den Knien zittern und mit den Zähnen klappern, dass Böse in Person, ist dann auf Mission und ich erhalte das Mikrofon. In dieser Revolution bin ich der Leader, und ihr geht ihn Deckung oder folgt mir lieber, ein Himmelfahrtskommando kommt übers Land, unwiderstehlicher Widerstand, Kinder und Frauen werden evakuiert, ich bringe euch Feuer, wird Zeit das was passiert!

Ich bin ein radikaler Humanist und König des Vaters und ich sage euch viele Dinge sind wahr selbst wenn ihr seht nicht seht. Ich bekämpfe den Tod und bin ewig unterwegs, ich Kämpfe rituelle kämpfe die niemand versteht, so zeige ich euch den Weg, der euren Namen trägt. Denn das Drama beginnt, Gott verdammt erschreckend, Köpfe werden rollen und niemand kann sich dann noch retten! Das ist der Grund, vor dem euch alle warnen, denn ich schieße Wahrheit durch diese Internetbahnen. Das ist so klar wie Wodka und ihr findet mich ganz oben, ich lebe ohne Rücksicht auf Verfolgung.


Feuer, ich bringe euch Feuer und Fäkalienspreche, der Antichrist kommt bitte weitersagen! Feuer, ich bringe euch Feuer, dass hier ist Männersache, wollt ihr der Geschichte Feuer unterm Hintern machen?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.613

23.06.2018 08:50
#236 Der Antichrist antworten

Zitat von Sleven
dass ihr bis heute nichts verstanden habt,

WAS haben wir nicht verstanden?
Dass wir kein Fleisch essen sollten - es aber töten dürfen? Nein, das habe ich nicht verstanden! Mich beeindruckt Richard David Prechts Argumentation tief. Aber deine ist der blanke Unsinn!

Zitat
Da von eurer Seite keinerlei Argumentation zu erwarten ist, so behilft man sich mit haltloser Verleumdung der einzigen Wahrheit, welche sich für euch jedoch nie ändern wird.

Die Aggressionen, Bedrohungen und Beleidigungen - bei anhaltender Argumentationslosigkeit! - kommen von dir!

Zitat
Zu spät, denn ich habe ein Royal- Flasch auf der Hand,

Na klar! Dann leg den mal auf den Tisch!

Zitat
so fordere ich euch heraus, seht der Wahrheit ins Gesicht!

Ja, ich schaue doch: Und ich sehe nur ein verhaltensverstörtes Kleinkind vor mir herumhampeln.

Zitat
Feuer, ich bringe euch Feuer, dass hier ist Männersache, wollt ihr der Geschichte Feuer unterm Hintern machen?

Du spuckst große Töne! Trete als Aggro-Rapper auf, oder als Arthur-Brown-Rocker-Verschnitt - du hättest dein Publikum. Wenn du Rap performen kannst. Rap texten kannst du ja. Aber trete nicht mehr im Religionsforum auf, hier machst du dich nur lächerlich!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SOL demiurg Offline




Beiträge: 733

23.06.2018 21:49
#237 RE: Der Antichrist antworten

Zitat von Sleven im Beitrag #235
[i]Ich bin fest entschlossen, wollt ihr das testen? Vergesst es, ich bin der Beste! Ich bekämpfe den Tod und bin ewig unterwegs, ich Kämpfe rituelle kämpfe die niemand versteht, so zeige ich euch den Weg, der euren Namen trägt.

So, du kleiner - Spring ins Feld - du siehst dich also als den Besten an? Das geht nicht - dazu müsstest Du erst an mir vorbei!
Denn ich bin der Torbogen der die Pfeiler stützt. Ich bin die Planken die die Scharniere halten und ich bin das Schloss
das den Schlüssel erst drehen lässt. Am Anfang war ich und werde auch am Ende sein was der Anfang ist.

Du aber, wirst an deinen eigenen Feuer verbrennen und niemand wird der Asche den Weg weisen den der Wind der Zeit übergibt.
Dein Kampf ist schon lange beendet, doch scheinst du nicht zu bemerken das Du am Boden liegst - in dem Feuer welches andere Beste vor die legten.
Sie kamen und sie gingen - wie Du. Wie Alles!

Der gesamte Kosmos ist "ausgeglichen" und wird immer die Harmonie des Gleichgewichts suchen. Glaubst Du, das so ein kleiner, unwichtiger, unbedeutender Wicht
die Macht besitzt, diese Harmonie von einem einzelnen Planeten aus zu steuern?

Sleven ( gelöscht )
Beiträge:

24.06.2018 01:14
#238 RE: Der Antichrist antworten

Zitat von SOL demiurg im Beitrag #237
Zitat von Sleven im Beitrag #235
Ich bin fest entschlossen, wollt ihr das testen? Vergesst es, ich bin der Beste! Ich bekämpfe den Tod und bin ewig unterwegs, ich Kämpfe rituelle kämpfe die niemand versteht, so zeige ich euch den Weg, der euren Namen trägt.

So, du kleiner - Spring ins Feld - du siehst dich also als den Besten an? Das geht nicht - dazu müsstest Du erst an mir vorbei!
Denn ich bin der Torbogen der die Pfeiler stützt. Ich bin die Planken die die Scharniere halten und ich bin das Schloss
das den Schlüssel erst drehen lässt. Am Anfang war ich und werde auch am Ende sein was der Anfang ist.





Wow, jetzt wirfst du mich ja hier total aus der Bahn, sind dir über Nacht die Flügel gewachsen oder? An dir vorbei? Ich spalte dich hier in zwei!


Zitat
Na klar! Dann leg den mal auf den Tisch!



Offenbar ist hier einer von den Toten auferstanden und wie es aussieht will hier noch einer Mittspielen, wie steht es den mit den Einsätzen …. ?

Zitat
Du aber, wirst an deinen eigenen Feuer verbrennen und niemand wird der Asche den Weg weisen den der Wind der Zeit übergibt.
Dein Kampf ist schon lange beendet, doch scheinst du nicht zu bemerken das Du am Boden liegst - in dem Feuer welches andere Beste vor die legten.
Sie kamen und sie gingen - wie Du. Wie Alles!

Der gesamte Kosmos ist "ausgeglichen" und wird immer die Harmonie des Gleichgewichts suchen. Glaubst Du, das so ein kleiner, unwichtiger, unbedeutender Wicht
die Macht besitzt, diese Harmonie von einem einzelnen Planeten aus zu steuern?



Ja richtig, ICH kleiner, unwichtiger, unbedeutender Wicht! Ich lasse dein ganzes Kosmos in Jehovas Arschloch verschwinden! Ich habe nicht die Macht es zu steuern, ich habe die Macht es zu zerstören!


Du pokerst hier aber ganz schön hoch mein süßer, kannst du dir so viel Feuerholz den überhaupt leisten? Ich bin ein ganz schön zähes Lamm, nicht das dir die Glut ausgeht bevor ich durch bin!

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat bereits verloren. (B. Brecht)



https://youtu.be/_CmMRNmWSIE – Schaut doch lieber meine erste Karte an, bevor ihr euch mit den Einsätzen zu weit aus dem Fenster lehnt, denn der Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall!

VENI VIDI VICI

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.613

24.06.2018 07:22
#239 Der Antichrist antworten

Zitat von Sleven
wie steht es den mit den Einsätzen …. ?

Ich sagte dir ja, dass du große Töne spuckst. Zeig' deinen "Royal Flash", und red' nicht drumherum!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Sleven ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2018 05:48
#240 RE: Der Antichrist antworten

Zitat

Das sagst du. Der Rest der Welt sieht das anders... "Töten ist kein Verbrechen!" Aber das Essen (der Getöteten)!... Was für eine verquere Ethik! Oh, Mann!


Ich habe hier noch gar nichts gesagt - lediglich wiederholt was diese Welt aus allen löchern schreit, denn dass du nur deine Scheinwelt siehst, ist das einige das sicher ist!

Zitat

Na klar! Dann leg den mal auf den Tisch!



Na bitte, da haben wir es doch: - NICHTS verstanden!


Zitat
WAS haben wir nicht verstanden?
Dass wir kein Fleisch essen sollten - es aber töten dürfen? Nein, das habe ich nicht verstanden!



Ich habe den Anfang wieder mit dem Ende verbunden, auf das es euch nicht gestattet ist die Tiere zu essen. Und ihr seid dazu verpflichtet, durch göttliches Recht, jeden der es dennoch tut, zu töten. (Sleven)

Was soll den daran falsch sein? Wo ist hier überhaupt noch das Missverständnis?


„Wo es um Tiere geht, wird jeder zum Nazi. Für die Tiere ist jeden Tag Treblinka.“ (Isaac Bashevis Singer, polnisch-US-amerikanischer jiddischer Schriftsteller, 1902 – 1991) „Neutralität hilft dem Unterdrücker, niemals dem Opfer. Schweigen ermutigt den Folterknecht, niemals den Gefolterten.“ (Elie Wiesel, US-amerikanischer Schriftsteller und Überlebender des Holocausts, *1928)

Denn „Nichts wird die Chancen auf ein Überleben der Menschheit, so sehr steigern wie der Schritt zu einer vegetarischen Ernährung“ (Einstein) - Verständlich! Oder etwa nicht? „Denn wird die Zeit kommen, in der man die Tierfresser mit den gleichen Augen betrachtet, wie heute die Menschenfresser betrachtet werden! (Da Vinci) Ja, der Tag ist da, zusammen mit mir! Und damit sorgt ihr stets selbst dafür, dass solange es eure Schlachthäuser gibt, solange auch eure Schlachtfelder existieren. (Tolstoy)

Dies soll die Herz 10 sein auf meiner Straße zum Sieg, es ist das Zeugnis all jener die ihr selbst bewundert und Ehrt, als die Angesehensten unter euch, als die Weisesten unter euch – Ihr Zeugnis ist bewiesen und soll für mich sprechen in der Anklage gegen euch, denn ist ihr Wort gewichtiger als das eure!

„Es ist die größte Befleckung, Leben zu entreißen und edle Glieder hineinzuschlingen.“ (Empedokles, antiker griechischer Philosoph, um 495 v. Chr. – um 435 v. Chr.)

„Der Tag wird kommen, an dem auch den übrigen lebenden Geschöpfen die Rechte gewährt werden, die man ihnen nur durch Tyrannei vorenthalten konnte. Die Franzosen haben bereits erkannt, dass schwarze Haut kein Grund ist, ein menschliches Wesen schutzlos der Laune eines Peinigers auszuliefern. Ebenso mag eines Tages erkannt werden, dass auch die Zahl der Beine, die Behaarung und das Ende des Os sacrum sämtlich unzureichende Gründe sind, ein empfindendes Wesen solch einem Schicksal zu überlassen. Die Frage ist nicht, ob sie denken oder sprechen können, sondern ob sie leiden können.“ (Jeremy Bentham, englischer Philosoph und Jurist, 1748 – 1832)

Jesus befahl mir, dass ich kein Fleisch esse und keinen Wein trinke, sondern nur Brot, Wasser und Früchte, damit ich rein befunden werde, wenn er mit mir reden will.“ (Paulus, Apostel, Heiliger und Missionar des Urchristentums, 1. Jhd. v. Chr. oder 1. Jhd. – um 64)

UND DIES GILT FÜR ALLE ZEITALTER!


„Das Zeitalter, das wir das Goldene benannt haben, war gesegnet mit den Früchten der Bäume und mit den Kräutern, welche die Erde hervorbringt, und der Mund der Menschen wurde nicht mit Blut befleckt. Damals bewegten die Vögel ihre Schwingen sicher in den Lüften, und der Hase durchstreifte das freie Feld ohne Furcht; damals wurde der Fisch nicht das arglose Opfer des Menschen. Jeder Ort war ohne Verrat, keine Ungerechtigkeit herrschte, und alles war von Frieden erfüllt.“ (Ovid, römischer Dichter, 43 v. Chr.)

Und damit scheidet ihr mit euren lächerlichen Argumenten doch sowieso schon aus, denn keiner von euch hat eine Herzkarte!

„Wer die Opfer nicht schreien hören, nicht zucken sehen kann, dem es aber, sobald er außer Seh- und Hörweite ist, gleichgültig ist, dass es schreit und zuckt, der hat wohl Nerven, aber – Herz hat er nicht.“ (Bertha von Suttner, österreichische Pazifistin und Schriftstellerin, 1843 – 1914)

So ist mein Herzbube eure unzulängliche Wissenschaft!

Diese besagt deutlich, dass der Mensch ein völlig veganes Lebewesen ist und eindeutig weder zu Alles noch zu Fleischfressern gehört – denn ist es dieser Wissenschaft doch überhaupt nicht möglich zu erklären warum es Fleisch wie Pflanzenfresser überhaupt gibt?

Vom Milch zum Tierkonsum – entspricht dabei nicht das geringste, irgendeiner natürlichen menschlichen Ernährungsphysiologie und ist im höchsten Maße schlecht bzw. unrein für die menschliche Gesundheit!


„Die allermeisten Fälle, vielleicht 80 bis 90 Prozent aller Krebs-, Herz-Kreislauf- und andere degenerativen Erkrankungen lassen sich – zumindest bis ins hohe Alter – einfach dadurch vermeiden, dass man auf eine pflanzliche Ernährung umstellt.“ (T. Colin Campbell, US-amerikanischer Biochemiker, emeritierter Hochschulprofessor und Autor von „China Study – Die wissenschaftliche Begründung für eine vegane Ernährungsweise“, *1934)

Die ernüchternde Faktenlage ist bewiesen, im Gegensatz zu den feuchten Evolutionsträumen blindgläubiger Einfallspinsel, welche nicht nur gegen jede Wahrscheinlichkeit verstoßen, sondern beweispflichtig verbleiben und mit unzähligen Betrügereien einhergehen.

So sei allen Atheisten doch eines klar: - „Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert.“ (Aldous Huxley, britischer Schriftsteller, 1894 – 1963)


Seinen Tierkonsum gar damit zu rechtfertigen ist im höchsten Maße verantwortungslos, ignorant, letztlich geisteskrank, da eine Evolutionstheorie (Vermutung) - keinen Bezug zur Realität erfüllen kann, damit in Anbetracht der Faktenlage völlig irrelevant ist.


Des Weiteren entlarvt dies die Ernährungswissenschaft selbst, als eine Form der „Nekrophilie“ – eine weitere Geisteskrankheit, von welcher die Menschen betroffen sind! Denn gründet dies auf einer tief verwurzelten und unterdrückenden Ideologie, welche völlig entgegen dem natürlichen Ernährungsverhalten des Menschen gerichtete ist! Diese Ernährungsform war einst für den Menschen fremd und wurde unnatürlich angeeignet. So ist auch das töten für eine solche Ernährungsweise zwangsläufig erforderlich und führt zu einer Verzerrung der Wahrnehmung. Bei der gequälte und ermordete anschließend gegessen werden. Gleichzeitig die Leichen anderer Rassen kulinarisch angewidert werden, dass wiederum in erster Linie (künstlich) - religiös bestimmt wird und nur in zweiter Hinsicht vom Tierreich abhängig ist! (Dr. M. Joy Uni Bosten – Hunde essen, warum nicht?)

„Der moderne Karnismus baut auf flächendeckender Gewalt auf. Dieses Ausmaß an Gewalt ist notwendig, um genug Tiere zu schlachten, damit die Fleischindustrie ihre derzeitigen Gewinnmargen halten kann. Der Karnismus ist derart gewalttätig, dass die meisten Menschen nicht bereit sind, Zeugen dieser Gewalt zu werden. Und wer es doch wird, für den kann es verstörende Folgen haben.“ (Melanie Joy, US-amerikanische Psychologin und Autorin, *1966)

„Gebt acht auf die Tiere, auf die Rinder, auf die Schafe, auf die Esel; glaubt mir, sie haben auch eine Seele, sind auch Menschen, nur dass sie ein Fell tragen und nicht sprechen können.“ (Nikos Kazantzakis, griechischer Schriftsteller, 1883 – 1957)

Dazu meine Herz Dame Katy Parry, Sie singt gerne für mich und wünscht euch Satanisten „Bon Appetit“ Meine Meinung scheint euch fremd ? Wird genau diese jedoch von eurer High Society vertreten! Es ist euer kultureller Bestandteil – nahezu der einer ganzen westlichen wie globalen Welt!
Wie blind kann man eigentlich noch sein?

Der Herz König ist euer verkanntes und ignoriertes Zeugnis der heiligen Schrift, welches sich nur mehr als zu deutlich gegen des essen der Tiere ausspricht, jedoch ebenso deutlich für das Töten derer die Tiere essen!

„Ostern zu feiern und Lamm zu essen ist so, als feierte die Feuerwehr ihr Bestehen damit, dass sie ein Haus abbrennt, oder die Wasserwacht, indem sie ein Schiff versenkt. Löse deshalb die Vorstellung auf, Ostern mit dem Verzehr von Lamm- oder anderem Fleisch zu feiern. Es wäre ein Stich in Christi Herz. Bemühe dich vielmehr, an diesem Festtag ihm nachzustreben, und entwickle Achtung und tiefe Liebe allen Geschöpfen gegenüber. Dann ist Ostern wirklich ein Festtag, den es zu feiern lohnt.“ (Sathya Sai Baba, indischer Guru, 1926 – 2011)

Sogar der Baba Guru hat das im Gegensatz zu euch verstanden!

„Von der weltweit vorhandenen Ackerfläche könnten folglich sehr viel mehr Menschen ernährt werden, wenn die darauf angebaute Nahrung nicht für die die Erzeugung tierischer Produkte ver(sch)wendet würde. Eine Lösung des Welternährungsproblems ist folglich bei einem hohen Anteil tierischer Lebensmittel praktisch nicht möglich.“ (Karl von Koerber, Thomas Männle und Claus Leitzmann in „Vollwert-Ernährung: Konzeption einer zeitgemäßen und nachhaltigen Ernährung“)

Wenn Babel erscheint, so habt ihr nichts zu lachen! Die Gründe sind kristallklar, wie auch das Wort der Bibel! Vor Gericht, legt ihr die Hand auf dieses Buch und schwört eure Wahrheit zu verkünden! – So lege ich euch nun das Buch in eure Hand, auf das ihr schwört das Gericht der Wahrheit zu verkünden!

Zitat
Was für eine verquere Ethik! Oh, Mann!



Was soll daran verkehrt sein?


Sobald mich einer angreift, werde ich den Angreifer töten! – Doch ich werde nicht seine Leiche essen.
Wenn ich einen Mörder sehe, werde ich ihn töten! – Doch ich werde nicht seine Leiche essen.


Töten ist oft zwingend erforderlich um schlimmeres zu verhindern!

Der Konsum von Leichen ist hingegen in jeder Hinsicht moralisch verwerflich, ungesund, unnatürlich und setzt Bösartigkeit wie Gewalt als eine Grundvoraussetzung für den Lebenserhalt – gar als Lebens und Ernährungsbasis in dieser zu Babel hin gezüchteten Welt!

Soweit wünsche ich euch satanischen Mördern Angst und Schrecken, um meinen Kopf schwirrt zwar kein Heiligenschein, doch ich bin immer noch reiner, als ihr ganzen Schweine. Denn ich bin teil eines göttlichen Plans, hart aber herzlich – phänomenal. Ich bin ein menschliches Tier, pure Energie! Und ich werds tun, ich werd das Land verderben, lass euch die Kugeln spüren und für die Freiheit streben!



Gegen meine kleine Straße kommt doch schon keiner mehr an, ist schließlich Herzenssache!

Zitat

Die Aggressionen, Bedrohungen und Beleidigungen - bei anhaltender Argumentationslosigkeit! - kommen von dir!



Ich habe auch allen Grund dazu - bei anhaltender Argumentationsdominanz!

Doch habe ich noch eine Karte auf der Hand!

Ich habe bisher den Kontext so wiedergegeben wie er in der Bibel und andern mythologischen Überlieferungen zu finden ist, wie auch deren Einschätzung und Darlegung der Verhältnisse zu dem was richtig und falsch – gut und böse ist. Es somit völlig klar ist, dass töten zwar falsch ist – jedoch das essen von getöteten eine geisteskranke Perversion darstellt, wie auch heute Kannibalen betrachtet werden. Andererseits, der Schutz vor dieser Perversion, vorsieht den Mörder aus dem Gefecht zu ziehen! (- Jesaja 66 )

Es ist mein Ass im Ärmel und es gibt dabei jedoch ein Problem! Denn für dieses Ass muss ich aus meinem Eigenen sprechen, doch genau das ist mir Laut biblischen Kontext untersagt, da ich das Zeugnis Christi wie des (Vaters) verkünde, in Christo!


Das Herz Ass
Wenn ihr die Zukunft eurer Kinder sehen wollt, dann schaut in die Augen der Tiere! (Antichrist) – Welche Zukunft wünscht ihr euch für eure Kinder?
Ich werde aus meinem Eigenen sprechen und das Ass aufzeigen, zuvor muss ich das Wort Christo verlassen!


Da der heile Geist der Götter in mir ist und kein Geheimnis mir zu schwer ist, so bin ich als einziger, als der Auserwählte – Antichrist, dazu in der Lage mich über dieses Buch und alle seine Propheten zu stellen! – bis es soweit ist – will ich euer armseliges Blatt sehen und meine Hand zum Sieg ausstrecken!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.613

25.06.2018 07:59
#241  Der Antichrist antworten

Zitat von Sleven
Ich habe den Anfang wieder mit dem Ende verbunden, auf das es euch nicht gestattet ist die Tiere zu essen. Und ihr seid dazu verpflichtet, durch göttliches Recht, jeden der es dennoch tut, zu töten. (Sleven)

Was soll den daran falsch sein? Wo ist hier überhaupt noch das Missverständnis?

Pass mal auf, du Kreischzwerg, DU "gestattest" oder verbietest mir schon mal gar nichts!

Jesus hatte Fleisch gegessen. Die Juden und die Moslems sind große Fleischesser. Die Christen betreiben sogar symbolisch Kannibalismus (zum Abendmahl). Aber das sind ja alles keine guten Menschen. Gut bist einzig du. Man merkt's an deiner Schreibe.

Man darf kein Fleisch essen, aber volle Möhre töten - ist dein Credo. Hitler war Vegetarier. Bist du auch so ein Hitler-Fan? Oder gar ein reinkarnierter Adolf? Man weiß ja nie... Du schreibst zu kryptisch, wie etliche religiöse Größenwahnsinnige.

Vegetarismus ist mir sympathisch, aber dein Vegetarismus ist falsch argumentiert, diktatorisch, terroristisch, von Tötungswillen zerfressen und voll von Hass! Willst du alle Fleischesser töten? Willst du auch mich töten?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reklov Offline




Beiträge: 4.045

25.06.2018 15:09
#242 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Jesus hatte Fleisch gegessen. Die Juden und die Moslems sind große Fleischesser.

Gysi,

...von Jakobus schreibt der "frühkatholische" Kirchenvater Hegesipp (um 180): "Er genoss weder Wein noch Rauschtrank; auch aß er kein Fleisch" (Eusebius, Kirchengeschichte II, 23, 5-6). Dies wird von Kirchenvater Augustinus mit den Worten bestätigt: "Jakobus, der Bruder des Herrn, lebte von Sämereien und Pflanzen und berührte weder Fleisch noch Wein." (Augustinus, Epistulae contra Faustum XXII, 3)

Jesus von Nazareth hatte die Bevölkerung einige Jahre zuvor darüber aufgeklärt, dass die Opfervorschriften nicht von Gott stammen, sondern von den Priestern, welche ihre Erfindungen und Übernahmen aus anderen Kulten (z. B. aus Ägypten) anschließend Gott unterschoben haben. Dazu schreibt der Kirchenvater Clemens von Alexandria: "Die blutigen Opfer aber, glaube ich, wurden nur von den Menschen erfunden, welche einen Vorwand suchten, um Fleisch zu essen."

Und Jesus sagte: "Ich bin gekommen, die Opfer abzuschaffen, und wenn ihr nicht ablasst zu opfern, wird der Zorn nicht von euch ablassen", wobei mit dem Wort "Zorn" die negative Wirkung gemeint ist, welche auf die negative Ursache der Opferhandlung folgt. Dieses Wort von Jesus ist im urchristlichen Ebionäerevangelium (Anfang des 2. Jahrhunderts) dokumentiert, das die Kirche ca. 300 Jahre später vernichten ließ. Leider nur wenige Sätze sind erhalten geblieben, die der katholische Kirchenlehrer Epiphanius von Salamis (ca. 315-403) in seinem Buch Arzneimittelkästchen gegen alle Irrlehrer (ein zynischer Titel) überliefert (Panarion omnium haeresium 30, 16, 4-5). Epiphanius berichtet auch, dass die von ihm (nach einem Mann namens Ebion) so genannten Ebionäer oder Ebioniten auf die Frage, warum sie Fleischspeisen und Opferkult strikt ablehnten, erklärten, Jesus habe es so gesagt (Panarion 30, 18, 9), ein sehr wesentliches antikes Zeugnis für die Lehre des Jesus von Nazareth. Und wer die Ebioniten nicht als "Lügner" bezeichnen möchte, für den ist dies sogar ein Beweis dafür, dass Jesus lehrte, Tiere nicht zum Fleischverzehr zu töten.

Doch bevor in Palästina Menschen, die sich Christen nannten, wieder mit dem Fleischverzehr begonnen hatten, war ein schützender Damm für die Tiere bereits in anderen Teilen des römischen Reiches gebrochen.

Wie ist es dazu gekommen? Nachdem sich die Nachfolger von Jesus zunächst nur gegenüber den jüdischen Priestern und ihren Anhängern behaupten müssen, tut sich bereits um das Jahr 50 eine neue Front auf. Ein Einzelgänger namens Paulus fängt auf eigene Faust an, Menschen für Christus gewinnen zu wollen, und zwar außerhalb von Israel (siehe dazu Der Theologe Nr. 5). Weil Paulus als Parteigänger der Pharisäer die Jesusnachfolger in Jerusalem früher verfolgte, herrscht zunächst Freude über seine Bekehrung - einem Erlebnis, bei dem ihm nach eigenen Angaben Christus erschienen ist. Doch schon bald kommt es zum Konflikt zwischen der Urgemeinde in Jerusalem und dem Neubekehrten, da Paulus in vielerlei Hinsicht von der Lehre des Jesus von Nazareth abweicht, z. B. in seiner Lehre, dass der Glaube für das Heil der Seele genüge, während Jesus immer wieder auf das rechte Tun hinwies (siehe dazu "Der Theologe Nr. 8", (Quelle: Internet)

Ob man solchen Schriftquellen völlig vertrauen darf, ist natürlich noch mal eine andere Frage?

Im Internet war u.a. folgendes zu lesen:

Fleisch enthält einen hohen Anteil an Giften und macht extrem anfällig für Krankheiten. Die Zahl verschiedenster Krebserkrankungen z.B. steigt signifikant in Ländern mit dem abartigen Fleischkonsum. Dass der Fleischkonsum das Risiko an Brustkrebs zu sterben am stärksten erhöht, kann man im Medizinischen Fachmagazin "Cancer" Bd. 94, S. 272 nachlesen. Brustkrebs der häufigste Krebs bei der Frau, Prostatakrebs beim Mann und Darmkrebs sind mittlerweile eine regelrechte Seuche geworden mit explodierenden Gesundheitskosten!

Die Leber im Organismus der Menschen ist z.B. nicht ausgerüstet, um die Harnsäure im Magen zu verarbeiten während der Verdauung von Fleisch, was zu Rheuma, Arthrose, Gicht, Leberkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, usw. führen kann. Ausführliche Studien gibt es hier. Im Magen eines Fleischfressers hat es viel konzentrierte Salzsäure um die zähen Tiermuskeln zu verdauen. Der Mensch hat eine 20-mal schwächere Magensäure als Fleischfresser. Darüber hinaus bringt Fleisch während der Verdauung bekanntlich steroide Metabolite hervor, welche krebserregende Eigenschaften haben.

Die Nieren eines durchschnittlichen Fleischessers müssen dreimal so viel leisten wie die eines Vegetariers.

Echte Fleischfresser verspeisen ihr Fleisch roh, Menschen bevorzugen dagegen gekochtes oder gebratenes Fleisch. Durch die Erhitzung werden jedoch die natürlichen verdauungsfördernden Enzyme im Fleisch zerstört. Die Bauchspeicheldrüse muss daher mehr eigenen Enzyme produzieren, wodurch sie allmählich überstrapaziert und geschwächt wird. Dann ist es nicht mehr weit bis zum Ausbruch einer Krankheit.

Alle Fleischfresser in der Natur haben einen sehr kurzen Darm, (3-mal so lang wie der Körper) durch den sich das Fleisch in ca. 3 Std. hindurch bewegt. Da Fleisch sehr schnell verdirbt und noch toxischer wird, können sie es so schnell wieder ausscheiden.

Der menschliche Organismus hat einen sehr langen Darm (12-mal so lang wie der Körper), indem diese Toxine beim Fleischkonsum den Körper schädigen, während ihres bis zu 18 stündigem Aufenthaltes. Da die Umgebung des Verdauungstraktes warm und feucht ist, verfault das Fleisch und produziert freie Radikale - instabile und destruktive Sauerstoffatome, die Krebs verursachen, die Alterung beschleunigen und andere Schäden anrichten.

Zitat
Willst du alle Fleischesser töten? Willst du auch mich töten?

Nun, die Frage sollte eher lauten: Wollen sich die Fleischesser alle selbst töten? - Ähnlich ist es ja auch beim Zigaretten- und Alkoholkonsum. Das braucht nicht näher erläuert zu werden, denn die Todeszahlen, allein in Deutschland, sprechen eine deutliche Sprache! Wen es wirklich interessiert, kann sich ja im Internet über solche Zahlen informieren.

Ob aber bereits das eine Steak in 14 Tagen für uns gefährlich werden kann, vermag wohl nur der Fachmann zu beantworten. Das Jahr über wären dies immerhin 26 Steaks (oder Schnitzel, Koteletts.... etc.) Man könnte sich ja mal 26 Steaks auf den Tisch legen, um dann auch die Belastung für unsere Magenwände als komplette Jahresration vor sich liegen zu sehen. Wird diese Fleischmenge dann auf 20 oder 60 Jahre, mit der uns gegebenen Vorstellungskraft, entsprechend "vergrößert", entsteht ein noch mal weit monströserer "Fleischberg" vor unserem inneren Auge.

Gruß von Reklov

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.613

25.06.2018 15:55
#243  Der Antichrist antworten

Zitat von Reklov im Beitrag #242

Zitat von Gysi
Willst du alle Fleischesser töten? Willst du auch mich töten?
Nun, die Frage sollte eher lauten: Wollen sich die Fleischesser alle selbst töten?

Dir ist es lieber, einem fanatischen Gläubigen mit dem Willen, Ungläubige (in diesem Fall: Fleischesser) zu töten, zur Seite zu stehen, als einen Atheisten (mich) gegen diese Aggression zu verteidigen. Du bist so krank wie dieser Racheengel, "Hail Satan!" keifende "Antichrist" und Neu-Gott, für den du sprichst! Das ist die Spitze all deiner Erbärmlichkeiten, die du hier schon losgelassen hast, Reklov!

Tötet Fleischkonsum? Ich wüsste nicht, dass eine Salamischeibe auf dem Brötchen meine Gesundheit ruiniert. Aber es geht auch nicht nur um die Verträglichkeit. Es geht auch um unser Verhältnis zu den Tieren überhaupt => um die Ethik. Die TIERETHIK!

Deine Argumente (die biologischen) gegen den Fleischverzehr sind einen anderen Thread wert. Die vermengt Sleven religiös, mit moralischem Rigorismus, Tötungswillen (gegen Fleischesser) und schrillem Hass. Er hat da das frische Pferd des Veganisnus mit finsterstem "Fundal"-Religionismus aufgesattelt. Tut der so was für die Tiere? Der keift doch nur für sich und seine mordlüsterne Aggression!

Inwieweit Jesus (nach den von dir zitierten außerbiblischen, apokryphen Schriften) auch als Prophet der Veganer (und Antialkoholiker!!) herhalten kann..., naja... Aus der Bibel ist er als Fischesser und Weintrinker bekannt. Engagements seinerseits gegen das Schafsfleischessen usw. kenne ich nicht. Warum nicht? Da scheinen sich wohl einige Nach-Evangelisten (der Neuzeit...) darum zu bemühen, Jesus vor ihren Karren zu spannen... Auch dir muss ich das sagen, was ich Sleven schon sagte: SO helft ihr den Tieren nicht! Geht es euch überhaupt um sie?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Sleven ( gelöscht )
Beiträge:

26.06.2018 14:48
#244 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Ob man solchen Schriftquellen völlig vertrauen darf, ist natürlich noch mal eine andere Frage?



Ich würde gerne wissen warum du diese Vertrauensfrage stellst?
Und was denkst du, kann man ihnen trauen? Und wenn ja, warum, oder warum nicht?

Die Welt ist nicht böse weil die Menschen böse sind, sondern weil sie nichts dagegen tun. (Albert Einstein)

Zitat
SO helft ihr den Tieren nicht! Geht es euch überhaupt um sie?



Was tust du den Gysi? Außer Lügen kannst du doch nichts!

Worte heilen keine Wunden während grausames Leiden zum Alltag wird. Nur noch taten sind hier von Bedeutung und es werden keine schlauen Bücher die Probleme lösen, welche nur noch durch rasche taten behoben werden können!

@Reklov „Dieses sagt, der das scharfe, zweischneidige Schwert hat: Ich weiß, wo du wohnst, wo der Thron des Satans ist; und du hältst fest an meinem Namen und hast meinen Glauben nicht verleugnet.“(Offenbarung)


Zitat
Dir ist es lieber, einem fanatischen Gläubigen mit dem Willen, Ungläubige (in diesem Fall: Fleischesser) zu töten, zur Seite zu stehen, als einen Atheisten (mich) gegen diese Aggression zu verteidigen. Du bist so krank wie dieser Racheengel, "Hail Satan!" keifende "Antichrist" und Neu-Gott, für den du sprichst! Das ist die Spitze all deiner Erbärmlichkeiten, die du hier schon losgelassen hast, Reklov!



Ich würde sagen, dass ist ein Full- Hous – während die gackernde Ente nicht mal ein Pärchen auf der Hand hat, doch wer verliert schon gerne? – So wird das Schnattern gleich persönlich, schließlich kann er nicht anders argumentieren als dich zu denunzieren. Er ist schlecht informiert, moralisch bankrott, dass er das nicht kapiert, pseudo Moralist, intrigant, nicht besser als ein Faschist!

„Es denkt der Mensch, zufrieden froh: / Ich bin kein Schlächter, blutig roh; / doch da der Mensch kein Wurstverächter, / so trägt die Mitschuld er am Schlächter.“ (Eugen Roth, deutscher Dichter, 1895 – 1976)
Und wie gehässig du doch bist Gysi! Verwechsle Ihn bitte nicht mit mir! Und verwechsle mich auch vor Allen nicht! Denn Hitler war ein Verräter und ich bin es nicht!


@Reklov Dieses sagt der Erste und der Letzte, der starb und wieder lebendig wurde: Ich kenne deine Drangsal und deine Armut (du bist aber reich) und die Lästerung von denen, welche sagen, sie seien Juden, und sind es nicht, sondern eine Synagoge des Satans. Fürchte nichts von dem, was du leiden wirst. Siehe, der Teufel wird etliche von euch ins Gefängnis werfen, auf daß ihr geprüft werdet, und ihr werdet Drangsal haben zehn Tage. Sei getreu bis zum Tode, und ich werde dir die Krone des Lebens geben. Wer ein Ohr hat, höre was der Geist den Versammlungen sagt! Wer überwindet, wird nicht beschädigt werden von dem zweiten Tode.“ (Offenabrung)

In diesem Sinne spricht er nicht für mich sondern für die einzige Wahrheit welche du vehement leugnest. Er hat klare Worte gewählt, dabei nicht aus seinem eigenen gesprochen, er hat Neutralität bewahrt und dir in Form von Weissagung und Aufklärung sein Verständnis aufgezeigt! Und ich muss gestehen, besser kann man es wohl kaum noch beschreiben, als mit dieser Frage und dem zugehörigen Vergleich!

Zitat
Nun, die Frage sollte eher lauten: Wollen sich die Fleischesser alle selbst töten? - Ähnlich ist es ja auch beim Zigaretten- und Alkoholkonsum. Das braucht nicht näher erläuert zu werden, denn die Todeszahlen, allein in Deutschland, sprechen eine deutliche Sprache! Wen es wirklich interessiert, kann sich ja im Internet über solche Zahlen informieren.

Ob aber bereits das eine Steak in 14 Tagen für uns gefährlich werden kann, vermag wohl nur der Fachmann zu beantworten. Das Jahr über wären dies immerhin 26 Steaks (oder Schnitzel, Koteletts.... etc.) Man könnte sich ja mal 26 Steaks auf den Tisch legen, um dann auch die Belastung für unsere Magenwände als komplette Jahresration vor sich liegen zu sehen. Wird diese Fleischmenge dann auf 20 oder 60 Jahre, mit der uns gegebenen Vorstellungskraft, entsprechend "vergrößert", entsteht ein noch mal weit monströserer "Fleischberg" vor unserem inneren Auge.




Solange die Menschen Tiere quälen, foltern und erschlagen, werden wir Krieg haben. Wie können wir irgendwelche idealen Zustände auf Erden erwarten, wenn wir die lebenden Gräber getöteter Tiere sind? Wenn ich einst sterbe und mir all die Tiere, die ich nicht gegessen habe, das letzte Geleit geben, wird es ein großer und schöner Trauerzug. Tiere sind meine Freunde und ich esse meine Freunde nicht. (Georg Bernhard Show) – Ich verteidige sie, denn für Freunde gehe ich über alles in der Welt!

Wie eine Schlange die sich selbst in den Schwanz beißt!


@Gysi– Das Leben zu verlieren ist nicht weiter zu bedauern, aber zuzusehen wie der Sinn des Lebens sich auflöst, das ist unerträglich!


Während der Schlächter jedoch das Tier vom leiden erlöst, so bist du Gysi doch genau derjenige der den Leidensweg des Tieres erst in Auftrag gibt. So ist dein Fleischverzehr und alles damit verbundene, Inbegriff aller Bösartigkeit, welche es ja zu beseitigen gilt! Denn verstanden hast du nicht, dass wenn du nicht mit den einzig wahren Argumenten gegen den Fleischverzehr vorgehst, du dich ebenso wie alle anderen am Morden der Tiere beteiligst! Damit bist du nichts weiter als ein erbärmlicher Mörder! Die Bibel stellt Ursache und Wirkung des Fleischkonsums dar, wie auch den satanischen Hintergrund dafür, so wie das Buch auch gleichzeitig, all diejenigen verurteilt die es tun.
Im Gegensatz zu dir Gysi, ist der Bibel die Menschheitsgeschichte bekannt und somit ist ihr Urteil weit aus zurechnungsfähiger, als dein von Evolutionslügen gedüngter Geist!


Da die Bibel dir nicht bekannt ist, so verstehst du auch nicht warum die Menschen laut Bibel Fleisch essen und warum derartige Perversionen in den Augen der Bibel auch„ausgerottet“ gehören!

Gysi, würdest du einer Krankheit erlauben das diese sich ausbreitet? Hat der Tumor in deinem Hirn den nicht ein Anrecht auf Leben? – Ich denke du gestehst ihm den Platz in deinem Kopf zu und freust dich über sein gedeihen!

Du hast nicht die Chorege den Mörder aufzuhalten, du unterstützt sein morden mit deiner „neutralen“ Haltung, von der keine Taten folgen! Du bist somit mittschuldig am Morden der Tiere, solange du nicht entschieden gegen den Mörder vorgehst, solange du ihn gar nicht als einen Mörder anerkennst!

Solange du auch nur den Fleischverzehr eines anderen duldest – bist du mittschuldig am Morden der Tiere! – Ich dulde diesen nicht länger, denn wer nicht hören will, der wird wohl fühlen müssen und ich kann nur hoffen das ihr lieber hören wollt!

In diesem Sinne, niemand will töten, doch bist DU Gysi selbst Paradebeispiel dafür, dass es wohl keine andere Möglichkeit mehr gibt!


Denn ich bin der Blitz vor dem Donner und wenn ihr nicht Augen, Ohren und Mund weit aufmacht, so wird dieser Donner euch alle Eingeweide zerreißen! Denn ist dieser Sündenfleischberg im laufe der Zeit auf ein derart unerträgliches Maß gestiegen, welche all eure menschlichen Opferzahlen als völlig bedeutungslos erscheinen lassen wird! Babylon wird euch zwei Fach rechnen, meine Rache wird 7 Fach sein und sobald eure verkackte Göttin kommt, wird Sie euch 777 Fach rächen!

Ich habe meine letzte Karte nicht gespielt und um so mehr du mich beschimpfst, um so mehr lache ich über dich. DU kämpfst gegen MICH? - Wie lächerlich, ein Kampf, der für dich bereits verloren ist, denn deinen wahren Feind, den siehst du nicht!


Vielleicht erscheine ich euch in vielerlei Hinsicht wie der vegetarische Hitler, parallelen finden sich gewiss! Doch möchte ich Verwechslungen vorbeugen und so habe ich auch ein paar klare Worte an die rechte Adresse: -„leckt mich am Arsch, sonst gibt’s auf die Fresse, ich hasse euch und eure blinden Parolen, fickt euch ins Knie euch soll der Teufel holen“! So verwechselt mich auch nicht mit diesem Verräter, ich werde eine Endlösung in der Fleischfresser Frage finden und die VegetARISCHE Herrenrasse zum erlösenden Endsieg aus der Hölle führen!
[quote]

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.613

26.06.2018 15:02
#245 Der Antichrist antworten

@Sleven

Ich gehe mit George Bernhard Shaw und Eugen Roth konform. Ich gehe mit Richard David Precht konform! Wieso sagst du dann, dass es nichts nutzt "schlaue Bücher zu lesen" oder gar zu schreiben? Du hast noch nicht auf die zentrale Schlussfrage meines Beitrags #241 geantwortet: Willst du alle Fleischesser töten? Willst du auch mich töten? Die Antwort hätte ich gerne.

Zitat
Vielleicht erscheine ich euch in vielerlei Hinsicht wie der vegetarische Hitler, parallelen finden sich gewiss! Doch möchte ich Verwechslungen vorbeugen und so habe ich auch ein paar klare Worte an die rechte Adresse: -„leckt mich am Arsch, sonst gibt’s auf die Fresse, ich hasse euch und eure blinden Parolen, fickt euch ins Knie euch soll der Teufel holen“! So verwechselt mich auch nicht mit diesem Verräter, ich werde eine Endlösung in der Fleischfresser Frage finden und die VegetARISCHE Herrenrasse zum erlösenden Endsieg aus der Hölle führen!

Also, ich weiß nicht... So ein Höllenreiter wie du kann der gesellschaftlichen Tragfähigkeit einer TIERETHIK nichts nützen. Im Gegenteil.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Sleven ( gelöscht )
Beiträge:

26.06.2018 20:35
#246 RE: Der Antichrist antworten

Seit den Ereignissen vom 11. September 2001 wird das Kartenspiel „Illuminati – New World Order“ als eine erstaunliche Prophezeiung betrachtet. 1995 kam dieses Spiel heraus und es beinhaltete Karten, welche Ereignisse zeigt, die dann tatsächlich passiert sind. 1990 dachte sich der Spielerfinder Steve Jackson ein neues Gesellschaftsspiel aus, das er dann schlussendlich "Illuminati -- New World Order" oder “INWO” nannte und 1995 veröffentlichte.


Heute zeige ich euch mein letzte Spielkarte, mein Herz Ass!




Zitat

Willst du alle Fleischesser töten? Willst du auch mich töten? Die Antwort hätte ich gerne.



Bevor du die Antwort darauf bekommst, so würde ich gerne zuvor erfahren, was du über mein Ass denkst?

Political Correctness ! So heißt die Spielkarte (Hurerei und Götzenopfer) ! Ich frage mich gerade nur eines, mit welcher dummen ausrede, wollt ihr das bitte erklären?

|addpics|dta-9-1285.jpg,dta-8-8a4b.jpg|/addpics|

Reklov Offline




Beiträge: 4.045

26.06.2018 20:56
#247 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Dir ist es lieber, einem fanatischen Gläubigen mit dem Willen, Ungläubige (in diesem Fall: Fleischesser) zu töten, zur Seite zu stehen, als einen Atheisten (mich) gegen diese Aggression zu verteidigen. Du bist so krank wie dieser Racheengel, "Hail Satan!" keifende "Antichrist" und Neu-Gott, für den du sprichst! Das ist die Spitze all deiner Erbärmlichkeiten, die du hier schon losgelassen hast, Reklov!

Gysi,

1.) Es geht ja hier nicht nur um eine Salami-Scheibe auf Deinem Brötchen, sondern um die Massentierhaltung und den damit verbundenen täglichen Massenmord an Tieren!
2.) Ich schreibe/spreche hier weder für, noch gegen jemanden, sondern beteilige mich an den versch. threads mit meinen Äußerungen!
3.) Verteidigen musst Du Dich schon selber.

>Erbärmlich< ist allerdings Deine Reaktion auf jede Meinung, welche nicht auf Dein kleines Salami-Brötchen passen will.

Gruß von Reklov

SOL demiurg Offline




Beiträge: 733

26.06.2018 21:17
#248 RE: Der Antichrist antworten

Stop Reklov...

hier geht es nicht mehr um Meinungen die jemand vertritt. Die will ja auch keiner anzweifeln oder Aussagen schlecht reden.

Wichtig ist bei Meinungs"äußerungen" die Art, wie man diese Äußerung tätigt. Menschen, wie hier der Sleven, legen es darauf an auf ihre Äußerungen in einem Maße zu reagieren, was einer Überreaktion gleicht, welche sich meist in (vorsichtig ausgedrückt) Unmut äußert.
Wenn hier einer kommt und sagt er wolle alle verbrennen oder töten u.a. Dinge "versprechen", dann sollte der gesunde Menschenverstand den Abstand suchen.

Er redet hier nicht von MAssentierhaltung und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft, er versucht sich in den Mittelpunkt zu stellen und bemerkt dabei nicht das er nicht "die eine Antwort" auf die Frage hat, sondern einfach nur eine gesellschaftliche Haltung "Vieler" vertritt.

Die menschliche Psyche ist ein labiles Ding welches leicht aus dem Gleichgewicht kommt.

SOL demiurg Offline




Beiträge: 733

26.06.2018 22:20
#249 RE: Der Antichrist antworten

Zitat von Sleven im Beitrag #246
Ich frage mich gerade nur eines, mit welcher dummen ausrede, wollt ihr das bitte erklären?

Warum sollten "WIR" dir kleines Licht irgendetwas erklären müssen, sollen oder können?

Mal dir nen Schild und geh auf die Straße. Kämpfe für "deine" Meinung wenn du meinst kämpfen zu müssen. HIER aber, in einem Forum fernab der Einflussnahme auf politische Entscheidungen,
brauchst du keine Karten ausspielen...die liegen doch schon alle auf den Tisch!

Sleven ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2018 00:13
#250 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
hier geht es nicht mehr um Meinungen die jemand vertritt. Die will ja auch keiner anzweifeln oder Aussagen schlecht reden.



Ja richtig, es geht darum das du keine Eier in der Hose hast dich gegen alle Meinungen zu setzen und für die einzige Wahrheit einzustehen!

Zitat
Wichtig ist bei Meinungs"äußerungen" die Art, wie man diese Äußerung tätigt. Menschen, wie hier der Sleven, legen es darauf an auf ihre Äußerungen in einem Maße zu reagieren, was einer Überreaktion gleicht, welche sich meist in (vorsichtig ausgedrückt) Unmut äußert.



Das ist zunächst völlig subjektiv, da nicht die Art und Weise der Äußerung entscheidet sondern nur deren Inhalt auch die Qualität der Aussage ausmacht! Auch die Art und Weise wie ich mich mittteile, hat sehr gute Gründe, welche du immer noch nicht in der Lage bist zu verstehen!

Zitat
Wenn hier einer kommt und sagt er wolle alle verbrennen oder töten u.a. Dinge "versprechen", dann sollte der gesunde Menschenverstand den Abstand suchen.



Oh nein, das wäre genau die Reaktion welche völlig gegen jeden gesunden Geist schlägt! – Denn „Nichts ist gefährlicher auf der Welt, als aufrichtige Ignoranz und gewissliche Dummheit! (M. L. King)
Und von beidem Zeugst du doch gerade deutlich!


Zitat
Er redet hier nicht von MAssentierhaltung und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft, er versucht sich in den Mittelpunkt zu stellen und bemerkt dabei nicht das er nicht "die eine Antwort" auf die Frage hat, sondern einfach nur eine gesellschaftliche Haltung "Vieler" vertritt.



Willst du mich verarschen? Ich rede hier von der völlig verblödeten Gesellschaft und deren Auswirkungen, auf die Massentierhaltung, welche dabei nicht bemerkt, dass ich damit sicher nicht die Haltung vieler, sondern die einer Elite verträte, welche im Mittelpunkt steht!

Die menschliche Psyche ist ein labiles Ding welches leicht aus dem Gleichgewicht kommt.

Ja richtig, und deine Fleischfresserei hat dir jeglichen Gleichgewichtssinn bereits genommen! Kommt da noch was, oder hast du wieder mal nur Luft im Sack? – Ich gebe dir einen Rat, nimm ganz schnell, ganz weit deinen Abstand, sonst verbrennst du dich, denn meine Flamme verträgst du nicht!

Zitat
Warum sollten "WIR" dir kleines Licht irgendetwas erklären müssen, sollen oder können?



Ich mag NOCH ein kleines Licht sein, doch dein Licht ist längst erloschen!

Na weil du doch nur Luft im Sack hast und keine Eier! Und so wie Du dich hier gerade aufführst, scheinst du wohl gerade deine Periode zu haben!

Du sollst es erklären, weil ich sowieso genau weiß, dass du zu beschränkt bist dafür, ich allerdings sehen möchte wohin dein Irrtum steuert, um dir Einfallspinsel anschließend die Passende Lektion zu erteilen!

Und ich habe auch schon eine für dich!


Black Sabbath - Iron Man deutsche Übersetzung

Hat er seinen Verstand verloren? Kann er sehen oder ist er blind? Kann er überhaupt gehen, oder wird er stürzen, wenn er sich bewegt?

Ist er lebendig oder tot? Hat er Gedanken in seinem Kopf? Wir werden einfach an ihm vorbeigehen, warum sollten wir vorsichtig sein?

Er wurde zu Stahl verwandelt im großen Magnetfeld, wo er durch die Zeit reiste aus der Zukunft der Menschheit.

Niemand braucht ihn. Er starrt besorgt die Welt an. Die Planung seiner Rache, die er bald entfalten wird.

Jetzt ist hier die Zeit für den Eisen-Mann (Erzengel), um Angst zu verbreiten.

Die Rache aus dem Grab, tötet all die Menschen, die er einst schützte.


Niemand will ihn, Sie wenden ihre Köpfe ab. Niemand hilft ihm. Jetzt hat er seine Rache.

Schwere Stiefel aus Blei versetzen seine Opfer vollständig in Schrecken. Sie laufen so schnell, wie sie können.

Der Eisen-Mann lebt wieder!
- Richtig, wer will das den jetzt noch bestreiten? - https://youtu.be/wScGcIyzU9k

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Satanismus  »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor