Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 272 Antworten
und wurde 98.499 mal aufgerufen
 Satanismus und Antichristliches
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
Erzengel ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2018 15:33
Der Antichrist antworten

Der Antichrist ist zurück - Er verklagt die Menschheit und lästert Gott.

Das erste Siegel wird ebenfalls im Anschluss gebrochen.

- Die Prophezeiung der Offenbarung ist damit zu 100 % korrekt! Sie wird durch den Antichristen erfüllt - genauso wie es beschrieben wird!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.911

24.02.2018 19:05
#2 RE: Der Antichrist antworten

Könntest du den Inhalt dieses albern dargestellten, aber schwer verständlichen Dreiviertelstunden-Videos INHALTLICH mal mit ein paar eigenen Worten auf den Punkt bringen? Wir wollen schließlich wissen, ob sich dieses Zeitopfer lohnt. Danke.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Erzengel ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2018 19:43
#3 RE: Der Antichrist antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #2
Könntest du den Inhalt dieses albern dargestellten, aber schwer verständlichen Dreiviertelstunden-Videos INHALTLICH mal mit ein paar eigenen Worten auf den Punkt bringen? Danke.




In wie fern ist es albern dargestellt ? - Die Darstellung ist bereits Prophezeit worden und ist damit so getreu wie möglich - ausreichend dargestellt.

Die Menschheit lebt eine Lüge und ihr Ende ist gewiss - denn die Lügen werden sich nicht länger aufrecht erhalten können.

Das erste Siegel ist die Sünde - der Satanismus! - Die Fleischesslust, die Strafe dafür der Tod! - Das weißt du ja bereits! - Die Siegel werden aufgeteilt, weil die anderen Siegel höchstwahrscheinlich Zensiert werden, denn in einer verlogenen Welt ist es verboten die Wahrheit zu sagen und sie zu tun.

Wer den Inhalt gehört hat und belesen ist - der wird feststellen, dass es sich bei dem ganzen Text - um die Aussagen, der berühmtesten Philosophen handelt.


Man hätte alles auch mit eigenen Worten beschreiben können - Doch dann wird man auf die eigene Meinung reduziert, was es nicht ist. Diese Worte sind Wahrheit und der Antichrist steht für die Wahrheit ein!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.911

25.02.2018 09:02
#4 RE: Der Antichrist antworten

Zitat von Erzengel
In wie fern ist es albern dargestellt ?

Das Bösen-Gedröhne: Buuuh, hier spricht der Teufel! Das ist doch Kasperle-Propaganda für Kleinkinder!

Zitat
Das erste Siegel ist die Sünde - der Satanismus! - Die Fleischesslust, die Strafe dafür der Tod!

Ist mit der "Fleischeslust" nicht mehr die Sexlust gemeint? Ich wiederhole, dass auch Jesus und seine Jünger Fleisch gegessen haben... Werden die auch dafür bestraft? Und eine Todesstrafe auf etwas auszusprechen, was unsere Triebe bestimmen und die Natur uns eingerichtet hat, ist böse! Nicht das Fleischessen an sich. Die Argumente der Vegetarier sind mir weitgehend sympathisch - dein moralischer Rigorismus aber nicht! Die Offenbarung runterzudonnern, ist auch kein Argument und hat keine Beweiskraft! Das ist entsetzlich inhuman!

Zitat
Wer den Inhalt gehört hat und belesen ist - der wird feststellen, dass es sich bei dem ganzen Text - um die Aussagen, der berühmtesten Philosophen handelt.

Wessen denn?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Erzengel ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2018 22:05
#5 RE: Der Antichrist antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #4

Zitat von Erzengel
In wie fern ist es albern dargestellt ?
Das Bösen-Gedröhne: Buuuh, hier spricht der Teufel! Das ist doch Kasperle-Propaganda für Kleinkinder!

Zitat


Und es hatte zwei Hörner wie ein Lamm und es redete wie ein Drache und es machte große Zeichen .............. Offenbarung - das Tier aus der Erde.


Das erste Siegel ist die Sünde - der Satanismus! - Die Fleischesslust, die Strafe dafür der Tod!

Ist mit der "Fleischeslust" nicht mehr die Sexlust gemeint? Ich wiederhole, dass auch Jesus und seine Jünger Fleisch gegessen haben... Werden die auch dafür bestraft? Und eine Todesstrafe auf etwas auszusprechen, was unsere Triebe bestimmen und die Natur uns eingerichtet hat, ist böse! Nicht das Fleischessen an sich. Die Argumente der Vegetarier sind mir weitgehend sympathisch - dein moralischer Rigorismus aber nicht! Die Offenbarung runterzudonnern, ist auch kein Argument und hat keine Beweiskraft! Das ist entsetzlich inhuman!

Zitat


Was für ein Schwachsinn - nichts davon entspricht der Realität - Träum weiter!

Bist du eigentlich irgendwie bescheuert ? Sexualität ? was soll daran böse sein ? Du bist Atheist und berufst dich auf Jesus ? bist du den deiner Religion nicht treu ? zumindest einer Religion bleibst du treu - dem SATANISMUS !



Wer den Inhalt gehört hat und belesen ist - der wird feststellen, dass es sich bei dem ganzen Text - um die Aussagen, der berühmtesten Philosophen handelt.

Wessen denn?




Die Botschaft ist fast vollständig Nietzsche (Ecco Homo) gefolgt von Emil Coeran - Rumänischer Philosoph - Albert Einstein (berühmter Wissenschaftler) - Goethe - Schiller - Kant - Ich gebe zu die Bösen Onkelz und Rammstein sind in wenigen Sätzen auch darunter versteckt - wie Alice Cooper - Metallica - Manowar und Iron Maiden - nicht zu vergessen Die Bibel ´- der Koran und die Edda

3- 4 Sätze sind vom Antichristen selbst! - Schließlich wurde für die Ankunft alles über viele Jahre hin sorgfältig Vorbereitet und nun kann man auf ein Unfassbar breites Repertoire an - Realität zurückgreifen um eure Lügen zu beseitigen!


Ich habe eine ganz einfach Frage an dich: - Weist du was es heißt mit einer Rosaroten Brille durch die Welt zu hüpfen - seine Unschuld nicht verloren? - Es heißt Gysi - der denkt Fleischeslust hätte was mit Sex zu tuen -- Ich fass es nicht ! - Bitte halte dich daran - es ist sooooooo Bööööse - sonst gibt es nur noch mehr von dir!

Athon Offline




Beiträge: 1.950

26.02.2018 07:54
#6 RE: Der Antichrist antworten

@Erzengel

Ich weiß nicht, welcher Virus Dich heimgesucht hat. Es ist hier aber klar erkennbar, dass er in den entscheidenden Teilen Deines Gehirns ganze Arbeit geleistet haben muss...

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.911

26.02.2018 09:16
#7 RE: Der Antichrist antworten

Zitat von Erzengel
Die Botschaft ist fast vollständig Nietzsche (Ecco Homo) gefolgt von Emil Coeran - Rumänischer Philosoph - Albert Einstein (berühmter Wissenschaftler) - Goethe - Schiller - Kant - Ich gebe zu die Bösen Onkelz und Rammstein sind in wenigen Sätzen auch darunter versteckt - wie Alice Cooper - Metallica - Manowar und Iron Maiden - nicht zu vergessen Die Bibel ´- der Koran und die Edda

Wessen Botschaft? Die des "Anti-Christen"? In welchen Sätzen? Zitiere doch mal!

Zitat
3- 4 Sätze sind vom Antichristen selbst!

Wer ist das?

Zitat
Ich fass es nicht ! - Bitte halte dich daran - es ist sooooooo Bööööse -

Die Todesstrafe (auf das Brechen des Verbotes, Fleisch zu essen) ist inhuman und Böse - nicht das Fleischessen selbst. DAS habe ich gesagt! Immer schön erst mal lesen, zweitens begreifen - DANN antworten.

Zitat
Du bist Atheist und berufst dich auf Jesus ?

Ich stellte fest, dass auch Jesus Fleisch aß! Wird er wegen dem "Brechen des ersten Siegels" bestraft? Ich frage dich jetzt zum dritten Mal! Darauf solltest du antworten, statt auf sinnlose, entkontextualisierte Behauptungen auszuweichen! WER ist hier der Lügner? Ich nicht! Sieh doch ein, dass deine Satanismus-Theorie ein wenig brüchig ist...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reklov Offline




Beiträge: 4.397

26.02.2018 12:11
#8 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Ich stellte fest, dass auch Jesus Fleisch aß!

Gysi,

... soweit mir bekannt ist, sind Menü-Details zur "Speisekarte" des Heiligen Abendmahls nicht überliefert. Die älteste Quelle, um 50 n. Chr., ist Paulus; er überliefert in 1 Kor 11,23–26 EU aus der Jerusalemer Urgemeinde folgende Fassung:

„Jesus, der Herr, nahm in der Nacht, in der er ausgeliefert wurde, Brot, sprach das Dankgebet, brach das Brot und sagte: Das[2] ist mein Leib für euch. Tut dies zu meinem Gedächtnis! Ebenso nahm er nach dem Mahl den Kelch und sprach: Dieser Kelch ist der Neue Bund in meinem Blut. Tut dies, sooft ihr daraus trinkt, zu meinem Gedächtnis! Denn sooft ihr von diesem Brot esst und aus dem Kelch trinkt, verkündet ihr den Tod des Herrn, bis er kommt.“

Dass die Bibel den "Messias" nach seiner Auferstehung noch mal ein Fischgericht teilen lässt, ist als nicht überprüfbare Info wertfrei hinzunehmen: Joh 21,1–14: Jesus erscheint sieben der erstberufenen Jünger am See Genezareth, als diese von erfolglosem Fischfang zurückkehren, und feiert mit ihnen (nach erneutem Netzauswurf) ein reichliches Fisch-Mahl mit Brot.

Gruß von Reklov

Reklov Offline




Beiträge: 4.397

26.02.2018 12:26
#9 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Und es hatte zwei Hörner wie ein Lamm und es redete wie ein Drache und es machte große Zeichen .............. Offenbarung - das Tier aus der Erde.

Erzengel,

... die "Offenbarungen" wurden von Johannes während seiner politischen Haft auf der trostlosen kleinen Felseninsel Kadmos (vor der heutigen türk. Küste) geschrieben. Ihr Inhalt ist u.a. eine verschlüsselte Anklage gegen den röm. Christenverfolger, Kaiser NERO, welcher dort als das "Tier" bezeichnet wird. - Johannes musste seinen Text symbolisch stark verschlüsseln, denn ansonsten hätte er eine ordentliche Haftverlängerung in Kauf nehmen müssen. Solch eine Insel-Haft war alles andere als ein wellness-Urlaub, denn mit ihm war völlige Isolation und mangelnde Ernährung verbunden, was bei jedem so Inhaftierten entsprechende körperliche und seelische Folgen/Verletzungen auszulösen vermochte.

Im "alten" Judentum ist Satan übrigens nicht der "Widersacher Gottes", sondern spielt am "Jüngsten Tage" die Rolle eines die Menschheit anklagenden Staatsanwaltes! - Erst das Christentum (Neues Testament!) schob/schrieb dem einstigen Lieblingsengel Gottes die Rolle des Bösen auf den Leib.

Gruß von Reklov

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.911

26.02.2018 13:25
#10 Der Antichrist antworten

Zitat von Reklov
und feiert mit ihnen (nach erneutem Netzauswurf) ein reichliches Fisch-Mahl mit Brot.

Na, immerhin. Oder ist Fisch kein Fleisch? Die Juden waren schon immer als Ziegenfleisch-Gourmets bekannt. Und Jesus hatte dazu kein kritisches Wort verloren, soviel ich weiß. Also: Was soll denn dein Beitrag zu unserem Disput hier im Thread? Sind wir "Fleischfresser" "sündig" und - nach dem Urteil unseres Erzengels - "Satanisten"? Brechen wir den "ersten Siegel", der uns zum ewigen Tod (oder gar zu ewiger Hölle) verdammt? Darum geht es hier doch!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Erzengel ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2018 16:14
#11 RE: Der Antichrist antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #10

Zitat von Reklov
und feiert mit ihnen (nach erneutem Netzauswurf) ein reichliches Fisch-Mahl mit Brot.

Na, immerhin. Oder ist Fisch kein Fleisch? Die Juden waren schon immer als Ziegenfleisch-Gourmets bekannt. Und Jesus hatte dazu kein kritisches Wort verloren, soviel ich weiß. Also: Was soll denn dein Beitrag zu unserem Disput hier im Thread? Sind wir "Fleischfresser" "sündig" und - nach dem Urteil unseres Erzengels - "Satanisten"? Brechen wir den "ersten Siegel", der uns zum ewigen Tod (oder gar zu ewiger Hölle) verdammt? Darum geht es hier doch!




Ich verkneife mir mal vorerst alle meine Worte und möchte einfach mit - Jesus worten - aus der Bibel darauf antworten.

Die Kirche ist exakt das, wogegen Jesus gepredigt hat und wogegen er seine Jünger das Kämpfen lehrte. (Nietzsche)

Jesus zog nach Jerusalem hinauf. Im Tempel fand er die Verkäufer von Rindern Schafen und Tauben und die Geldwechsler, die dort sassen. Er machte eine Geissel aus Stricken und trieb sie alle aus dem Tempel hinaus, dazu die Schafe und Rinder; das Geld der Wechsler schüttete er aus, und ihre Tische stiess er um. (Johannes – Bibel

Und dem Engel der Versammlung in Thyatira schreibe: Dieses sagt der Sohn Gottes, der seine Augen hat wie eine Feuerflamme und seine Füße gleich glänzendem Kupfer: Ich kenne deine Werke und deine Liebe und deinen Glauben und deinen Dienst und dein Ausharren, und weiß, daß deiner letzten Werke mehr sind als der ersten. 20 Aber ich habe wider dich, daß du das Weib Jesabel duldest, welche sich eine Prophetin nennt, und sie lehrt und verführt meine Knechte, Hurerei zu treiben und Götzenopfer zu essen.



Gysi verzeih wenn ich es so nun sage - Du bist mit eines der dümmsten Subjekte, von denen ich lesen durfte! - Nimm es nicht als Beleidigung - sondern als sehr freundschaftlich!
Wie Blind kann man sein ? Gysi ? oder hast du Schwierigkeiten beim lesen ? Wo ist das Problem ?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.911

26.02.2018 16:32
#12  Der Antichrist antworten

Zitat von Erzengel
Gysi verzeih wenn ich es so nun sage - Du bist mit eines der dümmsten Subjekte, von denen ich lesen durfte! - Nimm es nicht als Beleidigung

Keineswegs! Es ehrt mich, von dir beleidigt zu werden! Wer keine Argumente hat, aber nicht bereit ist, von seiner hassdurchtränkten Ideologie Abstand zu nehmen, greift eben zu Beleidigungen! Nietzsche sagt mit deinem Rezitat nichts gegen das Fleischessen! Und dein Rezitat aus der Bibel ebenso nicht! Das ist doch alles dummbratzige Blenderei! Du pustest nichts als heiße, diskussionsunfähige, satanische Luft! Und das wirst du irgendwann dir selber eingestehen - wahrscheinlich schon sehr bald...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Erzengel ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2018 17:01
#13 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Ich stellte fest, dass auch Jesus Fleisch aß! Wird er wegen dem "Brechen des ersten Siegels" bestraft? Ich frage dich jetzt zum dritten Mal! Darauf solltest du antworten, statt auf sinnlose, entkontextualisierte Behauptungen auszuweichen! WER ist hier der Lügner? Ich nicht! Sieh doch ein, dass deine Satanismus-Theorie ein wenig brüchig ist...



Jetzt bringst du mich aber zum Lachen - jetzt kommt die Doppelmaral voll durch!

Zitat
Das ist doch alles dummbratzige Blenderei!



Ja, von deiner Seite ist das so - da hast du recht!

Zitat
Wer keine Argumente hat, aber nicht bereit ist, von seiner hassdurchtränkten Ideologie Abstand zu nehmen



Hey, komm schon das ist nicht fair - Die berühmtesten Menschen der Welt sprechen für mich wie auch das berühmteste Buch der Welt wie auch die Menschliche Anatomie. - Doch du Gysi - du kannst nichts weiter als haltlose Behauptungen aufstellen und unbegründet damit verbleiben.

Ja eine hassdurchtränkte Ideologie du hast, du es doch bist, der sich vom tot der anderen Ernährt! (Joda) Tiere sind meine Freunde und ich esse meine Freunde nicht. - Nein, ich stehe für sie ein - zu RECHT und bestens BEGRÜNDET.

Zitat
Nietzsche sagt mit deinem Rezitat nichts gegen das Fleischessen!



Zumindest nicht in diesem - Nietzsche sagt hier noch wesentlich mehr!

Zitat

Und das wirst du irgendwann dir selber eingestehen - wahrscheinlich schon sehr bald...



(Satanismus bedeutet es Fleisch zu essen (Napoleon Bonaparte)

Das glaube ich weniger! Schließlich bedeutet Satanismus ja nichts anderes außer das und daran wird sich auch nie etwas ändern!



Ich fürchte, die Tiere betrachten den Menschen als ein Wesen ihresgleichen, das in höchst gefährlicher Weise den gesunden Tierverstand verloren hat, — als das wahnwitzige Tier, als das lachende Tier, als das weinende Tier, als das unglückselige Tier.

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Der Mensch ist missratener als jedes Tier (Nietzsche)

Reklov Offline




Beiträge: 4.397

26.02.2018 19:18
#14 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Und Jesus hatte dazu kein kritisches Wort verloren, soviel ich weiß. Also: Was soll denn dein Beitrag zu unserem Disput hier im Thread? Sind wir "Fleischfresser" "sündig" und - nach dem Urteil unseres Erzengels - "Satanisten"?

Gysi,

... ich kann mir gut vorstellen, dass die Mehrzahl der Worte Jesu nicht aufnotiert worden sind. - Mein Beitrag hat schon seine Berechtigung, denn vom Speiseplan des Meisters und seiner Jünger wissen wir nichts. - Bekannt aber ist, dass heutige Mediziner vom ständigen Fleischverzehr abraten, weil Fleisch unseren Magen zur starken Säureproduktion zwingt/reizt, damit er alles ordentlich verdauen kann. Diese Magensäure, so wurde berichtet, greift aber auch über die Jahre unsere empfindliche Magenschleimhaut an und nicht selten haben die eingeschworenen Fleischfans dann im fortgeschrittenen Alter ihre bekannten Magenprobleme.

Wer also ständig Fleisch verdaut, muss dann auch mit den zu erwartenden Konsequenzen rechnen/leben.

Gesunde Kost sieht nun mal anders aus. Ich richte mich jedenfalls nach ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen, von denen in den 60er und 70er-Jahren überhaupt noch keine Rede war und bin vielleicht auch deswegen noch sportlich unterwegs und kerngesund. Nikotin und Alkohol waren auch nie mein Ding.

Gruß von Reklov

Erzengel ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2018 19:25
#15 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Im "alten" Judentum ist Satan übrigens nicht der "Widersacher Gottes", sondern spielt am "Jüngsten Tage" die Rolle eines die Menschheit anklagenden Staatsanwaltes!



DANKE ! - JA - DAS IST 100 % korrekt ! Ich gebe mein bestes!

Zitat
bin vielleicht auch deswegen noch sportlich unterwegs und kerngesund. Nikotin und Alkohol waren auch nie mein Ding.



So ist es richtig!

Zitat
Ich richte mich jedenfalls nach ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen



Doch solltest du dich nicht zu sehr danach richten, insofern du sie wirklich verstehst- auch in dieser Hinsicht ist die Ernährungswissenschaft nicht fehlerfrei und zu oft nur theoretisch und damit nicht der Wahrheit entsprechend!

Reklov Offline




Beiträge: 4.397

26.02.2018 19:26
#16 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Der Mensch ist missratener als jedes Tier (Nietzsche)

ERzengel,

... mit Pauschalurteilen sollte niemand hausieren gehen! - "Missraten" kann ein Tier natürlich nie sein, denn es hat kein Bewusstsein für das, was wir Sünde nennen, sondern lebt nur sein Programm voll aus - tötet z.B. auch aus Spaß am Blutrausch und kennt dabei auch kein "schlechtes Gewissen".
Ein geistig gesunder Mensch ist aber nicht ohne Gewissen, auch wenn er keinem religiösen Dogma folgt.

Gruß von Reklov

Erzengel ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2018 19:35
#17 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
... mit Pauschalurteilen sollte niemand hausieren gehen! - "Missraten" kann ein Tier natürlich nie sein, denn es hat kein Bewusstsein für das, was wir Sünde nennen, sondern lebt nur sein Programm voll aus - tötet z.B. auch aus Spaß am Blutrausch und kennt dabei auch kein "schlechtes Gewissen".
Ein geistig gesunder Mensch ist aber nicht ohne Gewissen, auch wenn er keinem religiösen Dogma folgt.

Gruß von Reklov



Ich verstehe deine Ansichten. Doch du irrst. Und ich kann dir auch erklären warum das so ist.


Das möchte ich, in dem ich dir einfache Fragen stelle - auf die ich gerne eine Antwort von dir hätte!

Wie ist das erste Leben entstanden, wie sind die Tierarten entstanden und wie ist der Mensch entstanden. Noch eine Frage - Warum ist das alles entstanden?

Eine letzte Frage: - hast du schon von dem 10 % Mythos gehört?

Urteile nicht über die Tiere wie den Menschen, bevor du diese Fragen nicht korrekt beantworten kannst! - Denn worauf beruht deine Aussage und dein Urteil ?

Reklov Offline




Beiträge: 4.397

26.02.2018 19:39
#18 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Doch solltest du dich nicht zu sehr danach richten, insofern du sie wirklich verstehst- auch in dieser Hinsicht ist die Ernährungswissenschaft nicht fehlerfrei und zu oft nur theoretisch und damit nicht der Wahrheit entsprechend!

Erzengel,

Stoffwechselvorgänge benötigen Enzyme:
Unser Kör­per be­nö­tigt En­zy­me um rich­tig zu funk­tio­nie­ren. Wir brau­chen sie nicht nur für eine ge­sun­de Ver­dau­ung, son­dern für sämt­li­che Stoff­wech­sel­vor­gän­ge. Ohne En­zy­me wären wir nicht in der Lage, zu leben.

Was sind Enzyme und wie wichtig sind sie für uns?
En­zy­me sind kom­ple­xe Pro­te­in­mo­le­kü­le, die von allen tie­ri­schen und mensch­li­chen Zel­len her­ge­stellt wer­den. En­zy­me sind sehr wich­tig, da sie die gros­sen Nah­rungs­mo­le­kü­le in klei­ne­re Ein­hei­ten auf­spal­ten, die dann von den Zel­len auf­ge­nom­men wer­den.
Wenn wir älter wer­den, steigt die Be­las­tung für un­se­ren Kör­per durch ver­schie­de­ne Arten von Um­welt­ver­schmut­zung, Che­mi­ka­li­en, Gif­ten, Stress und emo­tio­na­len Pro­ble­men. All dies ver­rin­gert die na­tür­li­che Fä­hig­keit un­se­res Kör­pers, ge­nü­gend En­zy­me her­zu­stel­len, um den Be­darf für das täg­li­che Leben zu de­cken.

Die drei Hauptkategorien von Enzymen sind:
Ver­dau­ungs­en­zy­me
Nah­rungs- oder Pflan­ze­nen­zy­me
Stoff­wech­se­len­zy­me

1. Ver­dau­ungs­en­zy­me, die von den Spei­chel­drü­sen, dem Magen, der Bauch­spei­chel­drü­se und dem Dünn­darm ab­ge­son­dert wer­den, hel­fen dabei, die Nah­rung in ein­fa­che Mo­le­kü­le auf­zu­spal­ten.

2. Nah­rungs­en­zy­me kom­men na­tür­li­cher­wei­se in rohen Le­bens­mit­teln vor. Wenn diese je­doch über 42° Cel­si­us er­hitzt wer­den, zer­stört die hohe Tem­pe­ra­tur die En­zy­me. Ver­dau­ungs­en­zy­me und Nah­rungs­en­zy­me er­fül­len die glei­che Funk­ti­on. Sie ver­dau­en näm­lich die Nah­rung, so dass sie in den Blut­kreis­lauf auf­ge­nom­men wer­den kann. Der Un­ter­schied zwi­schen den bei­den ist der, dass Nah­rungs­en­zy­me aus fri­schen, rohen, und un­ge­koch­ten Le­bens­mit­teln stam­men, wie zum Bei­spiel Früch­ten, Ge­mü­se, Sa­la­ten etc. und Ver­dau­ungs­en­zy­me in un­se­rem Kör­per selbst pro­du­ziert wer­den.

3. Stoff­wech­se­len­zy­me wer­den in den Zel­len pro­du­ziert und kom­men im gan­zen Kör­per vor, also in den Or­ga­nen, den Kno­chen, dem Blut und in den Zel­len selbst. Stoff­wech­se­len­zy­me er­hal­ten die Or­gan­funk­ti­on des Ge­hirns, des Her­zens, der Lunge, der Nie­ren etc. und wer­den daher in einer gros­sen An­zahl vom Kör­per be­nö­tigt.
(Quelle: Internet)

Gruß von Reklov

Reklov Offline




Beiträge: 4.397

26.02.2018 19:48
#19 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Wie ist das erste Leben entstanden, wie sind die Tierarten entstanden und wie ist der Mensch entstanden. Noch eine Frage - Warum ist das alles entstanden?

Erzengel,

... unsere Fachleute sprechen von den Ur-Bakterien als erste Lebewesen auf Erden. Die Evolution soll mit diesen Kleinstwesen begonnen haben. - Was auf anderen Sternensytemen in dieser Richtung vorgeht, ist uns nicht zugänglich.
Das WARUM wird von den unterschiedlichsten Denkmodellen (wissenschaftlich bis religiös!) gedeutet, aber auch hierzu gibt es keine "gesicherte" Erkenntnis.

Zitat
Eine letzte Frage: - hast du schon von dem 10 % Mythos gehört?

Kurze Antwort: NEIN.

Gruß von Reklov

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.911

26.02.2018 19:55
#20 Der Antichrist antworten

Zitat von Reklov
Bekannt aber ist, dass heutige Mediziner vom ständigen Fleischverzehr abraten, weil Fleisch unseren Magen zur starken Säureproduktion zwingt/reizt, damit er alles ordentlich verdauen kann.

Ich sagte Erzengel schon, dass die Argumente der Vegetarier mir weitgehend richtig und sympathisch sind, aber sein moralischer Rigorismus (Todesstrafe für Fleischesser - wegen dem Brechen des ersten Siegels - ) nicht! Menschen, die anders ticken und leben als ausgerechnet er mit diesem Hass und Inhumanismus zu belegen und nach Möglichkeit einzuschüchtern, ist BÖSE! Der Fleischverzehr an sich nicht!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Erzengel ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2018 21:00
#21 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Todesstrafe für Fleischesser



Zitat
Menschen, die anders ticken und leben als ausgerechnet er mit diesem Hass und Inhumanismus zu belegen und nach Möglichkeit einzuschüchtern, ist BÖSE! Der Fleischverzehr an sich nicht!




Ein Mensch greift mich an - und ich töte ihn. - Doch das reicht mir nicht, ich zerschneide seine Leiche und brate sie mir zum essen.

Ich denke nicht das töten etwas schlimmes ist, doch der verzehr der Leiche erscheint als Perversion als völlig abnormal! - Doch Fleisch ist Fleisch und Geist ist Geist.

Wer einen Fleischfresser tötet - tötet einen Mörder! welcher ansonsten 1000 Seelen das leben nimmt - nein, zudem noch ihre Leichen auffrisst, - Warum sollte ich Mörder dulden - sie gewähren lassen ?

Gewiss ist es, dass dieses scheußliche Blutbad, welches unaufhörlich in unseren Schlachthäusern und Küchen stattfindet, uns nicht mehr als ein Übel erscheint, im Gegenteil betrachten wir diese Scheußlichkeiten, welche oft pestilenzialisch wirken, als einen Segen des Herrn und danken ihm in unseren Gebeten für unsere Mördereien. Kann es denn aber etwas Abscheulicheres geben, als sich beständig von Leichenfleisch zu ernähren? (Voltaire)

Nein Voltaire, es gibt nichts das widerlicher und abscheulicher ist als diese SATANISTEN.

Bilder sagen oft mehr als 1000 Worte und sind wesentlich logischer nachvollziehbar -

Video gelöscht!
Ist mir zu viel Propaganda. Die sagt doch nichts anderes, als die anderen von dir eingestellten Videos auch. Benutze deine eigenen Worte! An denen sieht man, wieviel du selber nachvollziehst. Oder auch nicht. Admin.

Erzengel ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2018 21:23
#22 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Ich sagte Erzengel schon, dass die Argumente der Vegetarier mir weitgehend richtig und sympathisch sind



JA - und die Antwort darauf war - Das die Argumente der Vegetarier am Arsch vorbei gehen - denn es gibt kein Argument für deine Satanische FLEISCH ESS LUST !

In diesem Sinne

Video gelöscht! Admin. (Ich hatte dir früher schon mal gesagt, dass deine Video-Propagandaflut hier nicht erwünscht ist! Halte dich gefälligst an meine Direktiven!)

Erzengel ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2018 21:58
#23 RE: Der Antichrist antworten

Zitat
Ich weiß nicht, welcher Virus Dich heimgesucht hat. Es ist hier aber klar erkennbar, dass er in den entscheidenden Teilen Deines Gehirns ganze Arbeit geleistet haben muss...



Der Virus nennt sich Wahrheit und ist sehr gefährlich - für DICH! Denn wer die Lüge lebt - der muss die Wahrheit fürchten!

Video gelöscht! Admin.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.911

27.02.2018 10:12
#24  Der Antichrist antworten

Ich würde mir wünschen, dass mit dir noch ein fruchtbarer Dialog möglich ist, Erzengel.

Zitat von Erzengel
Gewiss ist es, dass dieses scheußliche Blutbad, welches unaufhörlich in unseren Schlachthäusern und Küchen stattfindet, uns nicht mehr als ein Übel erscheint, im Gegenteil betrachten wir diese Scheußlichkeiten, welche oft pestilenzialisch wirken, als einen Segen des Herrn und danken ihm in unseren Gebeten für unsere Mördereien. Kann es denn aber etwas Abscheulicheres geben, als sich beständig von Leichenfleisch zu ernähren? (Voltaire)

Wir kommen aus einer fleischessenden Gesellschaft, und wir sind immer noch in einer solchen involviert. Wir kommen jedoch auch alle aus einer erbarmungslosen Natur des Fressen-und-Gefressenwerdens! Die Tierethik (also unsere Ethik gegenüber den Tieren) ist ein Ausdruck dafür, dass sich unsere Empathie und Sensibilität verändert haben. Wir sind via Erkenntniszuwachs dahin gekommen, einzusehen, wie ähnlich uns die Tiere sind in ihrer Lebendigkeit, Schmerzempfindlichkeit und ihrem Lebenswillen. Diese Tierethik ist neu! Jesus z.B. hatte sie noch nicht! Soviel zu deiner inhumanen Lust, dich als der RACHEENGEL DER TIERE nach der (von dir entsprechend interpretierten) biblischen Offenbarungsgeschichte aufzuspielen... Du bist nicht Gott und auch nicht sein "Erzengel", du bist vollgestopft mit Größenwahn, Hass und Schuldgefühlen, die du kaum tragen kannst und deshalb mit dieser unfassbaren, irrealen und inhumanen Wucht auf deine Umwelt projizierst!

Du beschuldigst uns des Satanismus, aber das Satanische, das Abstoßende, Überreizte, Böse, Straflüsternde, Vernichtungssüchtige in unserem Disput sprudelt aus DIR! Du brauchst uns - die von dir zum Satanismus Verdonnerten - um dich selber als den glockentonreinen Oberengel Gottes wahrzunehmen. Wenn unser Böses in deiner Wahrnehmung verschwände, verschwände auch dein - vermeintliches - Gutsein vor dem Herrn. Komisch, nicht?

Wir Menschen gehen unsere Geschichte, und wir sind dabei, uns immer besser zu machen. Aber die Kategorien Gut und Böse sind menschliche Kategorien und keine der Natur, aus der wir kommen! Die Natur kennt nur das Prinzip der Macht und Unterlegenheit, das Prinzip des Fressens und Gefressenwerdens! Es gibt Fleischfresser unter den Tieren. Willst du denen das Fleischfressen verbieten? Die Gazelle leidet unter einem Löwen, der sie anfällt und bei lebendigem Leibe auffrisst mehr, als eine Kuh, die mit einem Bolzenschuss im Schlachthof getötet wird.

Dein Argument war ja (vor ein paar Wochen), dass wir von Natur aus keine Fleischfresser seien nach unserer Anatomie, sondern reine Pflanzenfresser. Wenn man die Ernährungsweise der verschiedenen Affenarten sich anschaut, weiß man, dass das nicht ganz stimmen kann... Die Natur hat es außerdem zugelassen, dass uns andere Waffen "wuchsen" als die Säbelzähne des Säbelzahntigers: Speere und Messer via unserer KULTUR (statt Natur).

Ich bin wie du dafür, weniger, deutlich weniger, Fleisch zu verzehren. Und vor allem jedem Tier ein artgerechtes, gutes Leben zu garantieren! Aber dass auch wir Menschen Teil der (uns als grausam erscheinenden) NATUR sind, solltest du bei deiner großspurig demonstrierten (höheren) Gottesdienerschaft nicht vergessen...

Exkurs: Nichts darf gegessen werden, was lebt oder lebte!
Dürfen Pflanzen gegessen werden? Die leben doch auch! Wo sind da die Grenzen?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gerlinde24 Offline




Beiträge: 54

02.03.2018 07:47
#25 RE: Der Antichrist antworten

@ Erzengel, hab mir das Video angesehen, und nach zehn Minuten aufgehört. Ist zum einen nichts weiter als Sektenpropaganda, und zum anderen entbehrt der Inhalt (soweit ich ihn gesehen habe) jeglichen stichhaltigen Beweises, weil alles nur eine Interpretationssache ist. Die Behauptungen von Rosswell und Area 51 haben mehr Beweise, als diese Filmchen zu bieten.

Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, Harry, die zeigen, wer wir wirklich sind - J.K. Rowling (Albus Dumbledore, in "Harry Potter und die Kammer des Schreckens).

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
Satanismus  »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor