Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 314 Antworten
und wurde 6.530 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 13
SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.353

04.03.2019 10:19
#151 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #150
Ich rede hier nicht als Atheist, sondern als FÜHLENDER MENSCH gegen deine Gefühlsverkrüppelungen zu Diensten deiner Religion! Mensch, Snooker, WACH DOCH MAL AUF!!!

Ein FÜHLENDENDER MENSCH kann gut darauf verzichten, Andersdenkenden Gefühlsverkrüppelungen zu unterstellen, nur weil sich die entsprechenden Denk und FÜHL-Weisen unterscheiden. Er kann die Unterschiede FÜHLEN und sie respektieren. Diesen Respekt kannst du für dich als GEFÜHLSKÄLTE interpretieren; wenn du so FÜHLST, ist das meinetwegen in Ordnung.

Ich halte es allerdings für möglich, dass die Konfrontation mit unterschiedlichen Denk- und FÜHLweisen zu Ängsten führen kann. Diese Ängste wiederum können einen dazu verleiten, sein Gegenüber als "gefühlsverkrüppelt" wahrzunehmen.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.065

04.03.2019 13:30
#152 Harmagedon antworten

Zitat von Snooker
Ich halte es allerdings für möglich, dass die Konfrontation mit unterschiedlichen Denk- und FÜHLweisen zu Ängsten führen kann.

Ach, ich habe also Angst vor dir. Es bin einzig ich (neben ALLEN anderen, zumindest hier im RF), der deine danebenliegende Ethik falsch erkennt... Und da ich MEINE Angst dahinter nicht erkenne, bin ICH psychisch krank. Es ist wieder deine typische Schuld-Ab- und Zuweisungsstrategie, die dich so schreiben lässt. Dabei kann ich gar nicht mal glauben, dass du wirklich so denkst - geschweige denn fühlst!

Aber es gibt eben halt Unterschiede im Fühlen, nun ja. Der eine fühlt mit den Kindesmissbrauchsopfern, und dem anderen sind sie scheiß egal. Die Opfer werden auch posthum belogen und betrogen und verhöhnt. Steht nicht in der Bibel, dass man nicht lügen darf? Aber das ist doch alles eine Sache der BEWERTUNG... Was man einem gottverdammten ATHEISTEN ins Gesicht spuckt, ist doch was anderes, als was man einem gottprotektionierten Gläubigen paradiesisch offenbart!

Es gibt keine so großen Unterschiede im Fühlen! Jedenfalls bestimmt es nicht die Bibel oder die Statuten der Wachtturm-Gesellschaft! Das FÜHLEN ist im Buch deiner biologischen Anlagen geschrieben, und dieses Buch ist älter und wahrhaftiger als die Bibel, der Koran und das, was irgendwelche autoritätsfixierten Schlauexegeten sich zur Verführung der Menschheit erdenken!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.353

04.03.2019 14:11
#153 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #152
Ach, ich habe also Angst vor dir. Es bin einzig ich (neben ALLEN anderen, zumindest hier im RF), der deine danebenliegende Ethik falsch erkennt... Und da ich MEINE Angst dahinter nicht erkenne, bin ICH psychisch krank. Es ist wieder deine typische Schuld-Ab- und Zuweisungsstrategie, die dich so schreiben lässt. Dabei kann ich gar nicht mal glauben, dass du wirklich so denkst - geschweige denn fühlst!

Nun, entsprechend deiner Aussage kannst du es schon glauben, sonst würdest du es ja so nicht formulieren. Was bringt dich denn dazu, zu glauben, dass du Angst vor mir haben müsstest? Oder, dass du gar psychisch krank wärst? Hat das vielleicht etwas damit zu tun, dass du mir eine "typische Schuld-Ab- und Zuweisungsstrategie" unterstellst und darauf deine Argumente stützt?


Zitat von Gysi im Beitrag #152
Aber es gibt eben halt Unterschiede im Fühlen, nun ja. Der eine fühlt mit den Kindesmissbrauchsopfern, und dem anderen sind sie scheiß egal. Die Opfer werden auch posthum belogen und betrogen und verhöhnt. Steht nicht in der Bibel, dass man nicht lügen darf? Aber das ist doch alles eine Sache der BEWERTUNG... Was man einem gottverdammten ATHEISTEN ins Gesicht spuckt, ist doch was anderes, als was man einem gottprotektionierten Gläubigen paradiesisch offenbart!
Ich kann mir nun wirklich nicht vorstellen, dass dir oder sonst einem Menschen Missbrauchsopfer egal sind. Bei den Tätern mag das im Sinne einer Ablehnung der Menschlichkeit zwar so sein, aber letztlich ist der gesamte Gesellschaftskörper Opfer dieses Verbrechens... gegen was? ... Ja gegen die MENSCHLICHKEIT! Von daher macht es auch kaum Sinn zwischen Atheisten und Theisten irgendwelche gedanklichen Fronten aufzubauen - zu spucken - oder sonst irgendwelche entfremdenen Handlungen durchzuführen.

Zitat von Gysi im Beitrag #152
Es gibt keine so großen Unterschiede im Fühlen! Jedenfalls bestimmt es nicht die Bibel oder die Statuten der Wachtturm-Gesellschaft! Das FÜHLEN ist im Buch deiner biologischen Anlagen geschrieben, und dieses Buch ist älter und wahrhaftiger als die Bibel, der Koran und das, was irgendwelche autoritätsfixierten Schlauexegeten sich zur Verführung der Menschheit erdenken!


Ich sehe keinen Widerspruch zwischen der Bibel und dem Buch meiner biologischen Anlagen. Es ist eine Einheit.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.065

04.03.2019 16:37
#154 Harmagedon antworten

Zitat von Snooker
Ich sehe keinen Widerspruch zwischen der Bibel und dem Buch meiner biologischen Anlagen. Es ist eine Einheit.

Du lässt deine EMPATHIE nicht raus. Sie wird deiner Religion geopfert. Übrig bleibt die UN-MENSCHLICHE Gefühlskälte eines Eis-Heiligen. Un-menschlich eben. Deine vielen, vielen Worte sind Eismauern der Unmenschlichkeit! Und du hast tatsächlich den Schneid zu behaupten, du würdest FÜR den Humanismus reden? Schlimm!

Den Widerspruch zwischen Bibel-Ethik und Humanismus haben wir ja schon diskutiert. Den Unterschied siehst du selbstredend nicht. Was soll man einem erzählen, was es da zu sehen gibt, der sein Leben lang die Augen zukneift?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.136

04.03.2019 18:40
#155 RE: Harmagedon antworten

Geiles Video https://youtu.be/sWZwG5sWBcM

Jesus trägt Rollex und Dimantringe.

-----
Trolle sind zum jagen da und nicht zum füttern.

Athon Offline




Beiträge: 2.086

05.03.2019 07:53
#156 RE: Harmagedon antworten

@Perquestavolta

Zitat von PQV #155
Jesus trägt Rollex und Dimantringe.


Jeder hat das Recht, Rolex und Diamantringe zu tragen. Jeder hat aber auch das Recht, zu fragen, woher die Mittel stammen, um sich dies leisten zu können. Immerhin kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Mitglieder der Leitenden Körperschaft schon vor ihrer Einsetzung vermögend waren...

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.136

05.03.2019 08:58
#157 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Athon im Beitrag #156
@Perquestavolta

Zitat von PQV #155
Jesus trägt Rollex und Dimantringe.

Jeder hat das Recht, Rolex und Diamantringe zu tragen. Jeder hat aber auch das Recht, zu fragen, woher die Mittel stammen, um sich dies leisten zu können. Immerhin kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Mitglieder der Leitenden Körperschaft schon vor ihrer Einsetzung vermögend waren...



Natürlich.. aber dass die Mitglieder der Leitenden Körperschaft schon vor ihrem Einsatz vermögend waren, ist vollkommen ausgeschlossen.
sieh hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Gleichnis_vom_Nadel%C3%B6hr

Markus 10,25 / Lukas 18,25 / Matthäus 19,24 sagt eindeutig, dass "Vermögende" die Rollex, Diamantringe und amßgeschneiderte Anzüge tragen. entweder "Kamele" sind, wenn sie trotzdem ins "Reich Gottes" gelangen.. oder aber und was viel wahrscheinlicher ist, https://de.wikipedia.org/wiki/Cham%C3%A4leons sind.

https://www.jw.org/de/jehovas-zeugen/hae...rung-des-werks/

-----
Trolle sind zum jagen da und nicht zum füttern.

Athon Offline




Beiträge: 2.086

05.03.2019 09:50
#158 RE: Harmagedon antworten

@Perquestavolta

Zitat von PQV #157
Natürlich.. aber dass die Mitglieder der Leitenden Körperschaft schon vor ihrem Einsatz vermögend waren, ist vollkommen ausgeschlossen.


Man lernt offenbar nie aus...
Aber, Snooker wird uns bestimmt erklären können, wie die Herren der LK ihr Geschmeide finanziert haben könnten. Wenn dies nicht aus Spenden der Mitglieder möglich ist, dürften die Herren wohl noch einem Beruf oder einem Gewerbe nachgehen. Oder geschieht dies wie hier beschrieben?

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.136

05.03.2019 12:00
#159 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Athon im Beitrag #158
@Perquestavolta

Zitat von PQV #157
Natürlich.. aber dass die Mitglieder der Leitenden Körperschaft schon vor ihrem Einsatz vermögend waren, ist vollkommen ausgeschlossen.

Man lernt offenbar nie aus...
Aber, Snooker wird uns bestimmt erklären können, wie die Herren der LK ihr Geschmeide finanziert haben könnten. Wenn dies nicht aus Spenden der Mitglieder möglich ist, dürften die Herren wohl noch einem Beruf oder einem Gewerbe nachgehen. Oder geschieht dies wie hier beschrieben?



Es ist vollkommen ausgeschlossen, dass Snooker sich dazu "sachlich äußern kann. Wer durch die Bibel in der Wahrheit ist, der muss ja seine Auslegung der Bibel ständig neu aktualisieren. Ansonsten wäre die Bibel ja schon längst ausreichend erforscht.

Und wenn es wie angenommen 8 Millionen Zeugen Jehovas gibt, für die da nicht der geringste Zweifel besteht, dass Jehova sich über Zuwendungen sehr "angetan" weis und diese 8 Millionen Zeugen Jehovas von der Leitenden Körperschaft diesbezüglich auch ganz offensichtlich ständig daran erinnert werden... dann wird wohl kaum ein Zeuge Jehovas, bloß mal 5 Euro im Monat für Jehova ausgeben.. Außerdem findet in den Königsreischsälen auch nicht nur ein Treffen pro Monat statt, sondern durchschnittlich 3 pro Woche. Und so mehr oder weniger wird dabei jeder Zeuge Jehova immer wieder daran erinnert, wie sehr sich Jehova auch über finanzielle Zuwendungen freut.

Ich kann nicht sagen um wieviel sich da jeder Zeuge Jehova monatlich angesprochen weis.. Aber mal angenommen 50 Euro.. die man ja sonst für Cola und Eis auch ausgibt, ergeben da ein ganz schönes Sümmchen wenn man das jetzt mal so mit 8 Millionen multipliziert.

Und erstaunlicher Weise gibt es auch unwahrscheinlich viele Videos welche die WTG fortlaufend produziert und in denen explizit auch die Kinder dazu animiert werden ihr Taschengeld doch lieber Jehova zu schenken, welcher sich doch über solche Zuwendungen immer ganz besonders freut.

Dann Rechnen wir mal zusammen 50 X 8000000.. macht 400Millionen. Aber da fehlen noch die ganzen Sonderzuwendung jener besonders frommen Zeugen Jehovas, die keine Erben mehr haben, oder keinen Kontakt mehr zu ihren Erben haben. Als Verlag produziert die WTG natürlich auch jährlich mehrere Bücher, die selbstverständlich auch jeder ZJ haben muss und dazu auch noch die ganzen andern Zeitschriften die er sich auch noch alle als geistige Speiße zu verinnerlichen hat... Die müssen die Zeugen Jehova auch mit freiwilligen Spenden bezahlen. Dazu kommt noch, dass die meisten Mitarbeiter des Verlages und ihrer Druckereien auch noch ehrenamtlich ihre Pflicht tun. Und dementsprechend auch nur ehrenamtlich entlohnt werden.

Zwischen Einsparungen und Ausgaben pro Jahr liegen da einen Milliarden Gewinn an .. wobei die WTG sich auch nicht scheut, alle Lücken der "Stuergerechtigkeit" zum eigenen Vorteil auszunutzen.

Dass sich die WTG bei all dem dann aber auch nicht lumpen lässt, ihrem allerbesten Mitarbeiter - bekannt als verständigen treuen Sklaven - auch mal eine Rolex zuzukommen lassen und ihn auch sonst mit allen Privilegien ausstaffiert, die man sonst nur vom Schlaraffenland/Paradies her kennt, versteht sich wohl von selbst.

-----
Trolle sind zum jagen da und nicht zum füttern.

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.136

05.03.2019 12:19
#160 RE: Harmagedon antworten

Dass der WTG auch der Predigtdienst die heiligste Verpflichtung für die Zeugen Jehovas ist und diese darüber auch genau Buch führen müssen..
kommt also nicht von ungefähr. Da geht es um um große Umsätze, die man mit nur mit einer möglichst großnen Gesamtmasse an Verkündigern erziehlt.

-----
Trolle sind zum jagen da und nicht zum füttern.

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.136

05.03.2019 14:46
#161 RE: Harmagedon antworten

Die Versuchung Jesu
1 Dann wurde Jesus vom Geist in die Wüste geführt; dort sollte er vom Teufel versucht werden.
2 Als er vierzig Tage und vierzig Nächte gefastet hatte, hungerte ihn.
3 Da trat der Versucher an ihn heran und sagte: Wenn du Gottes Sohn bist, so befiehl, dass aus diesen Steinen Brot wird.
4 Er aber antwortete: In der Schrift heißt es: Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von jedem Wort, das aus Gottes Mund kommt.
5 Darauf nahm ihn der Teufel mit sich in die Heilige Stadt, stellte ihn oben auf den Tempel
6 und sagte zu ihm: Wenn du Gottes Sohn bist, so stürz dich hinab; denn es heißt in der Schrift: Seinen Engeln befiehlt er um deinetwillen, und: Sie werden dich auf ihren Händen tragen, damit dein Fuß nicht an einen Stein stößt.
7 Jesus antwortete ihm: In der Schrift heißt es auch: Du sollst den Herrn, deinen Gott, nicht auf die Probe stellen.
8 Wieder nahm ihn der Teufel mit sich und führte ihn auf einen sehr hohen Berg; er zeigte ihm alle Reiche der Welt mit ihrer Pracht
9 und sagte zu ihm: Das alles will ich dir geben, wenn du dich vor mir niederwirfst und mich anbetest.
10 Da sagte Jesus zu ihm: Weg mit dir, Satan! Denn in der Schrift steht: Den Herrn, deinen Gott, sollst du anbeten und ihm allein dienen.


https://www.bibleserver.com/text/EU/Matth%C3%A4us4

11 Darauf ließ der Teufel von Jesus ab und siehe, es kamen Engel und dienten ihm.... Es kamen also Engel und dienten ihm.. dem Teufel. Jesus wollte ja nicht. Darauf hin gründete der Teufel ein Verlagshaus..

Jetzt mal im Ernst.. Jesus aß Heuschrecken und lehnte Bestechungen ab. Von den Heuschrecken steht da zwar nichts, aber dafür weis man, dass Menschen die länger als 35 Tage nichts essen, auch nach 40 Tagen keinen Hunger mehr haben. Also aß er wohl Heuschrecken.. die zwar in der Wüste nicht vorkommen, aber ansonsten genau gleich schmecken wie Skorpione, die in der Wüste sehr wohl vorkommen. Aber bleiben wir lieber bei den Heuschrecken.. die sind irgendwie niedlicher.

Die WTG als weltgrößte Verlagsanstallt ist zweifelsfrei auch eines der weltgrößten Immobilien-Imperien überhaupt. Da kann ihr noch nicht mal die katholische Kirche das Wasser reichen.. diese hat zwar zugegeben um einiges mehr Hektar an Ländereien und Landwirtschaftsflächen, bewirtschaftet diese aber auch nicht mit ehrenamtlichen Mitarbeitern, für die man sich noch ganz nebenbei auch alle Sozialabgaben und Rentenbeiträge einsparen könnte..

Wenn also die Leitende Körperschaft der Zeugen Jehovas ganz im Dienste der WTG steht - sozusagen als treu ergebener und vor allem auch verständiger Sklave - die 7 Herren arbeiten ja nicht im Verwaltungsrat der WTG und stehen dieser auch nicht vor..sind also auch nicht verantwortlich für die Geschäftspolitik der WTG, sondern nur das Gesicht der Organisation die dahinter steht - dann sind diese Herren dann wohl doch ziemlich bestechlich.. immerhin geht es da ja nicht um irgend ein Unternehmen.. sondern auch um die Organisation Gottes in der Verpflichtung gegenüber seinem vorbildhaften Sohn auf den sich ja alle Christen berufen.

Wie geht das zusammen?

-----
Trolle sind zum jagen da und nicht zum füttern.

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.136

05.03.2019 22:08
#162 RE: Harmagedon antworten

mehr zu den Verhältnissen zwischen dem Unterschied zwischen Leitender Körperschaft und rechtlichem Vorstand der WTG.. ziemlich sumpfiges Durcheinander
https://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/2001051

-----
Trolle sind zum jagen da und nicht zum füttern.

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.136

05.03.2019 22:33
#163 RE: Harmagedon antworten

https://youtu.be/v-EA5sw8Phk

Der echte ZJ_Psychopath.. Kontrolle und Manipulation bis zum Mord im Namen Jehovas

So wie es ausschaut, finden also doch einige echte Psychopathen bei den ZJ ihren idealen Lebensraum ...

-----
Trolle sind zum jagen da und nicht zum füttern.

Reklov Offline




Beiträge: 4.659

06.03.2019 11:56
#164 RE: Harmagedon antworten

Zitat
Jeder hat das Recht, Rolex und Diamantringe zu tragen. Jeder hat aber auch das Recht, zu fragen, woher die Mittel stammen, um sich dies leisten zu können. Immerhin kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Mitglieder der Leitenden Körperschaft schon vor ihrer Einsetzung vermögend waren...

Athon,

... Rolex und Diamantringe haben an sich keinen "Wert". Dieser wird ihnen lediglich von Menschen "zugesprochen". Diamanten sind (wie auch Gold) allerdings nur mit viel techn. Aufwand zu bergen, werden zudem auch in der Industrie verwendet/gebraucht, z.B. als Diamamtsplitterbelag auf Schleifscheiben.

Dass aber einer nur reich werden kann, wenn er anderen seine Produkte mit ordentlichem Gewinn verkauft, ist eine mathematische Tatsache im Geschäftsleben.

Ein altes jüd. Sprichwort meint dazu spöttisch: "Hab' ich a Gewinnspanne, muss ich nicht werden a Krimineller."

Wenn relig. Organisationen es hinbekommen, dass ihre "Kundschaft" ihnen Geld gibt, so ist dies nicht nur einseitig zu betrachten, denn deren "Kundschaft" öffnet ja ihre Brieftasche meistens freiwillig. Ob sie dies tut, weil sie vorher "eingeseift" wurde oder "naiv" ist, bleibt ein anderes Thema.

Gruß von Reklov

Reklov Offline




Beiträge: 4.659

06.03.2019 12:37
#165 RE: Harmagedon antworten

Zitat
8 Wieder nahm ihn der Teufel mit sich und führte ihn auf einen sehr hohen Berg; er zeigte ihm alle Reiche der Welt mit ihrer Pracht

Perquestavolta,

... besonder der aufgeführte Punkt 8 müsste an sich bei jedem die Denkzahnräder zum Laufen bringen, denn hier stellen sich antike semitische Schreiber vor, dass die Erde ein Machtbereich des Bösen ist. Dies ist völlig widersinnig, denn damit macht man ja den bibl. Schöpfer zu einem schweigenden, passiven Zuschauer, der nicht gewillt oder in der Lage ist, das Treiben dunkler Kräfte zu unterbinden!? - Dieser Widersinn zeigt sich ja bereits im Alten Testament, denn der Text der Genesis lässt den Schöpfer (als Gärtner) 2 Bäume pflanzen - den Baum des Lebens und den der Versuchung.

Geht man nun davon aus, dass einem allwissenden Allmächtigen der Ausgang des Tests unter dem Baum der Versuchung von vornherein klar gewesen sein sollte/müsste, so kann man den dann folgenden Leidensweg der menschlichen Rasse nur als einen gewollt erzieherischen "Heilsweg" betrachten. Die Heilung erfolgt also über Fehler und den daraus entstehenden wertvollen Lernprozessen, die nun mal bei jedem Entwicklungsprozess mit im Paket sind.
Der von der Bibel als "Sündenfall" bezeichnete Wissensdurst des Menschen ist meiner Meinung nach völlig falsch interpretiert und leider über Jahrhunderte den "Schäfchen" so vermittelt worden. (Ich weiß genau, warum ich, nicht nur deswegen, schon in jungen Jahren mich von solch einem Dogma verabschiedet habe. - Gott sei Dank!)

Gruß von Reklov

>> Prüft aber alles und das Gute behaltet. << (1.Thess 5,21; LUT)

Reklov Offline




Beiträge: 4.659

06.03.2019 12:48
#166 RE: Harmagedon antworten

Zitat
Ich sehe keinen Widerspruch zwischen der Bibel und dem Buch meiner biologischen Anlagen. Es ist eine Einheit.

SnookerRI,

... natürlich kannst Du da keinen Widerspruch sehen, denn es sind ja auch biologische Anlagen, die antike semitische Autoren zu solch einem Text inspirieren konnten.
Ob solch ein Text heute noch verfasst und gelehrt würde, bleibt mehr als fraglich - und (nicht nur für Dich) eine bestehende Denkaufgabe.

Gruß von Reklov

>> Prüft aber alles und das Gute behaltet. << (1.Thess 5,21; LUT)

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.136

07.03.2019 00:20
#167 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Reklov im Beitrag #165

Zitat
8 Wieder nahm ihn der Teufel mit sich und führte ihn auf einen sehr hohen Berg; er zeigte ihm alle Reiche der Welt mit ihrer Pracht
Perquestavolta,

... besonder der aufgeführte Punkt 8 müsste an sich bei jedem die Denkzahnräder zum Laufen bringen, denn hier stellen sich antike semitische Schreiber vor, dass die Erde ein Machtbereich des Bösen ist.



Da stellen sich auch Zeugen Jehovas vor...

-----
Trolle sind zum jagen da und nicht zum füttern.

Reklov Offline




Beiträge: 4.659

07.03.2019 11:09
#168 RE: Harmagedon antworten

Zitat
Das stellen sich auch Zeugen Jehovas vor...

Perquestavolta,

... Macht hat das sog. Böse auf dieser Welt unbestritten, nur erhebt sich hierzu die ungelöste Frage, ob sie von Menschen herrührt, oder diese von unsichtbaren "Wirkkräften" beeinflusst werden. (?)
Wenn z.B. ein Mörder dem Gerichtspsychiater glaubhaft vermitteln kann, dass "Stimmen" ihn zu seiner Tat gedrängt haben, so be-/verurteilt ihn der Richter völlig anders, als wenn man ihm nachweisen kann, dass er nur aus niedrigen Motiven gehandelt hat.

Auch ein Mord aus Eifersucht wird anders beurteilt, als z.B. ein Raubmord.

Gruß von Reklov

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.136

07.03.2019 13:35
#169 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Reklov im Beitrag #168

Zitat
Das stellen sich auch Zeugen Jehovas vor...
Perquestavolta,

... Macht hat das sog. Böse auf dieser Welt unbestritten, nur erhebt sich hierzu die ungelöste Frage, ob sie von Menschen herrührt, oder diese von unsichtbaren "Wirkkräften" beeinflusst werden. (?)


Von Wirkmächten wie DIR...


...Fortsetzung im Thema Gott und das Universum logisch betrachtet.

-----
Trolle sind zum jagen da und nicht zum füttern.

Reklov Offline




Beiträge: 4.659

08.03.2019 00:33
#170 RE: Harmagedon antworten

Zitat
Von Wirkmächten wie DIR...

Perquestavolta,

... meine Macht ist, wie die Deine auch, äußerst begrenzt und bewirken können wir nur etwas in unserem kleinen Aktionsradius.

Gruß von Reklov

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.136

08.03.2019 09:31
#171 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Reklov im Beitrag #170

Zitat
Von Wirkmächten wie DIR...
Perquestavolta,

... meine Macht ist, wie die Deine auch, äußerst begrenzt und bewirken können wir nur etwas in unserem kleinen Aktionsradius.


Ich würde mich da mit dir auch überhaupt nicht messen wollen, Reklov
Du weist alle natürlichen Eigenschaften auf die ein durchtrainierter Psychopath so haben muss.. und ich muss mir dafür schon immer einiges an Mühe geben. Oft bin ich danach auch ziemlich fix & fertig.. während du frisch und munter weitermachen kannst, als wenn dass alles einfach das normalst der Welt wäre.

Natürlich hab ich dir gegenüber auch ein paar entscheidende Vorteile.. ich weis immer ziemlich genau wo ich rein-hauen muss. Aber das ist bei bösartig durch-trainierten Egomanen auch nicht so einfach.. weil die nämlich nicht besonders "empfindlich" sind und man deswegen immer genau ihre schwächste Stelle treffen muss.. und das ist nun mal ihr maßlos aufgeblasenen Gößenselbst...

-----
Trolle sind zum jagen da und nicht zum füttern.

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.136

08.03.2019 10:51
#172 RE: Harmagedon antworten

P.S. ich schau mir heute Abend diesen Film an: https://de.wikipedia.org/wiki/Trollj%C3%A4ger
Eine Allegorie zum wirklichen Leben mit sadistischen Psychopathen ist darin leicht zu erkennen..

-----
Trolle sind zum jagen da und nicht zum füttern.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.353

09.03.2019 08:24
#173 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #154

Zitat von Snooker
Ich sehe keinen Widerspruch zwischen der Bibel und dem Buch meiner biologischen Anlagen. Es ist eine Einheit.
Du lässt deine EMPATHIE nicht raus. Sie wird deiner Religion geopfert. Übrig bleibt die UN-MENSCHLICHE Gefühlskälte eines Eis-Heiligen. Un-menschlich eben. Deine vielen, vielen Worte sind Eismauern der Unmenschlichkeit! Und du hast tatsächlich den Schneid zu behaupten, du würdest FÜR den Humanismus reden? Schlimm!

Den Widerspruch zwischen Bibel-Ethik und Humanismus haben wir ja schon diskutiert. Den Unterschied siehst du selbstredend nicht. Was soll man einem erzählen, was es da zu sehen gibt, der sein Leben lang die Augen zukneift?



Solange du dieses Bild deinen Gegenübers pflegst, wundert es mich nicht, dass es dich zu solchen Aussagen verleitet. Allerdings erweckt das den Eindruck, dass du selbst dem Zukneifen deiner Augen erlegen bist. So kann ich deiner Meinung nach offenbar keine EMPATHIE zum Ausdruck bringen, weil ich sie einer Religion opfere. Welcher Ideologie hast du also deine EMPATHIE geopfert?

In diesem Zusammenhang mag es auch verständlich sein, warum du in mir keinen MENSCHEN mehr zu sehen (im Sinne von erkennen) vermagst. Welches Ziel du damit erreichen möchtest, kann ich nicht sagen. Und dass du folglich auch Schwierigkeiten mit der Kommunikation hast, ist auch nur logisch. Zu kommunizieren ist auf dieser Ebene nur zwischen Wesen möglich, die einander ihre MENSCHLICHKEIT anerkennen und trotz der individuellen Unterschiede respektieren.

Was läuft denn verkehrt, wenn dich der Dialog mit Theisten dazu bringt, ihnen die Menschlichkeit abzusprechen?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.353

09.03.2019 08:28
#174 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Perquestavolta im Beitrag #172
P.S. ich schau mir heute Abend diesen Film an: https://de.wikipedia.org/wiki/Trollj%C3%A4ger
Eine Allegorie zum wirklichen Leben mit sadistischen Psychopathen ist darin leicht zu erkennen..

Hallo Gunmar... Wie hat dir dein Film gefallen?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.353

09.03.2019 08:31
#175 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Perquestavolta im Beitrag #161

Wie geht das zusammen?


Ist doch ganz einfach. Du beschreibst es in deiner https://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorie


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 13
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor