Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 318 Antworten
und wurde 6.757 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

10.03.2019 17:38
#201 Harmagedon antworten

Zitat von Snooker
Wenn doch, würdest du ja gerade den Holocaustopfern ins Gesicht spucken,

Nee, DU tust das! Lies doch die letzten Beiträge nochmal durch.

Zitat
Darum ging es ja auch gar nicht. Ängste sind bisweilen sehr individuell - auch in ihrer Entstehung. Jeder Betroffene muss den Weg daraus für sich selbst finden - das beeinhaltet auch die Art der Hilfe.

Und jetzt nimm endlich die Hilfe, die DU brauchst!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

10.03.2019 17:51
#202 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #201

Zitat von Snooker
Wenn doch, würdest du ja gerade den Holocaustopfern ins Gesicht spucken,
Nee, DU tust das! Lies doch die letzten Beiträge nochmal durch.

Daraus folgt doch meine Befürchtung, dass du unter anderem den Holocaustopfern ins Gesicht spuckst; Ich kann mit deiner Beurteilung diesbezüglich einfach nicht einverstanden sein. Und je öfter ich die letzten Beiträge lese, desto wahrscheinlicher wird es, dass meine Befürchtung doch zu trifft.



Zitat
Und jetzt nimm endlich die Hilfe, die DU brauchst!

Ich habe zwar keine Ängste, die mich zu Ansichten verleiten, wie du sie hier formulierst, weshalb du davon ausgehen kannst, dass ich das, was mir seit vielen Jahren hilft und gut tut, sehr schätze. Dir wünsche ich das ebenso!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

10.03.2019 18:03
#203 Harmagedon antworten

Zitat von Snooker
Daraus folgt doch meine Befürchtung, dass du unter anderem den Holocaustopfern ins Gesicht spuckst; Ich kann mit deiner Beurteilung diesbezüglich einfach nicht einverstanden sein. Und je öfter ich die letzten Beiträge lese, desto wahrscheinlicher wird es, dass meine Befürchtung doch zu trifft.

Du verdrehst alles, um eine reine Weste zu behalten. Du HAST aber keine! Du redest dummes Zeug, und das weißt du auch!

Zitat
Ich habe zwar keine Ängste,

Das nehme ich dir nicht ab.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

10.03.2019 19:09
#204 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #203

Zitat von Snooker
Daraus folgt doch meine Befürchtung, dass du unter anderem den Holocaustopfern ins Gesicht spuckst; Ich kann mit deiner Beurteilung diesbezüglich einfach nicht einverstanden sein. Und je öfter ich die letzten Beiträge lese, desto wahrscheinlicher wird es, dass meine Befürchtung doch zu trifft.
Du verdrehst alles, um eine reine Weste zu behalten. Du HAST aber keine! Du redest dummes Zeug, und das weißt du auch!

Zitat
Du selbst hälst dir diesen Spiegel vor dein Angesicht. Beispiel gefällig?



Ich habe zwar keine Ängste,

Das nehme ich dir nicht ab.


Hier verdrehst du meine Aussage, indem du nur den Teil zitierst, der für deine folgende Aussage in Anbetracht deiner Überzeugung relevant ist. Damit entwertest du deine eigene Aussage, da sie sich auf etwas bezieht, was nicht ausgesagt wurde, nur um deine Überzeugung zu verteidigen, die noch nichtmal infrage gestellt wurde.

Glaubst du ernsthaft, mir geht es hier darum, vor dir oder sonst einem Atheisten eine reine Weste zu behalten?Dazu müsste ich schon Atheist werden. Und dass das niemals passieren wird, dafür sorgt der Atheismus mit seinen Vertetern höchstselbst.

In diesem Sinne bin ich ganz zufrieden, solange du mich als Monster, unmenschlich, empathielos, Dummschwätzer, usw. bezeichnest, dem (wenn es nur eine Hölle gäbe) doch ein Ehrenplatz in den Feuerkesseln des Teufels gebührte, (damit ich nicht mehr so gefühlskalt wäre).


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

11.03.2019 09:59
#205 Harmagedon antworten

Zitat von Snooker
In diesem Sinne bin ich ganz zufrieden, solange du mich als Monster, unmenschlich, empathielos, Dummschwätzer, usw. bezeichnest, dem (wenn es nur eine Hölle gäbe) doch ein Ehrenplatz in den Feuerkesseln des Teufels gebührte,

Du schaust in den Spiegel, den ich dir vorgehalten habe! Oder meinst du, ein Atheist ist zu unwürdig oder zu doof dazu? Oder meinst du, die Pferde seien mir durchgegangen, als ich diese Worte gebrauchte? Ich rede sehr nüchtern mit dir. Du bist nur unfähig dazu, die Wahrheit anzunehmen. Jedenfalls derzeit noch.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

30.03.2019 09:26
#206 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #205

Zitat von Snooker
In diesem Sinne bin ich ganz zufrieden, solange du mich als Monster, unmenschlich, empathielos, Dummschwätzer, usw. bezeichnest, dem (wenn es nur eine Hölle gäbe) doch ein Ehrenplatz in den Feuerkesseln des Teufels gebührte,
Du schaust in den Spiegel, den ich dir vorgehalten habe! Oder meinst du, ein Atheist ist zu unwürdig oder zu doof dazu? Oder meinst du, die Pferde seien mir durchgegangen, als ich diese Worte gebrauchte? Ich rede sehr nüchtern mit dir. Du bist nur unfähig dazu, die Wahrheit anzunehmen. Jedenfalls derzeit noch.

Du machst derzeit alles, damit du bei deiner Ansicht über mich bleiben kannst. Bedenke, dass du dir bei all deiner "Nüchternheit" auch immer selbst den Spiegel vorhälst, den du anderen vorhälst. Dass ein Atheist mich so sieht, wie du es beschreibst, ist übrigens eine Wahrheit, die ich sehr gerne annehme.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

30.03.2019 10:05
#207 Harmagedon antworten

Zitat von Snooker
Du machst derzeit alles, damit du bei deiner Ansicht über mich bleiben kannst.

Du konstruierst dir eine Welt, wie sie nicht ist, und wie DU sie haben willst! Ich würde dich gerne besser beurteilen können, so als Mensch. Aber du zeigst mir dein gähnendes Loch einer unfassbaren Unmenschlichkeit! Die Menschlichkeit hast du dem Watchtower geopfert. Du tust eben alles für die süße Lüge des Ewigkeitsversprechens.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

30.03.2019 10:48
#208 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #207

Zitat von Snooker
Du machst derzeit alles, damit du bei deiner Ansicht über mich bleiben kannst.
Du konstruierst dir eine Welt, wie sie nicht ist, und wie DU sie haben willst! Ich würde dich gerne besser beurteilen können, so als Mensch. Aber du zeigst mir dein gähnendes Loch einer unfassbaren Unmenschlichkeit! Die Menschlichkeit hast du dem Watchtower geopfert. Du tust eben alles für die süße Lüge des Ewigkeitsversprechens.




In der Welt, die du für dich konstruierst, bin/sind und bleibe/n ich bzw. die Gläubigen in seiner/ihrer Unwahrhaftigkeit gefangen. Somit empfindest du auch das, was ich beschreibe stets als "mein gähnendes Loch einer unfassbaren Unmenschlichkeit"; als Opferung meiner Menschlichkeit dem Watchtower.... Wundert dich das? Mich nicht. Keinesfalls. Das wiederum kannst du als Auswirkung der mir von dir unterstellten Konstruktion einer unwirklichen Welt, wie ich sie haben wollte, interpretieren; ganz so wie es dir deine eigene Konstruktion deiner unwirklichen Welt erlauben mag. Auf diese Weise versuchst du mir deine süße Lüge des Ewigkeitsversprechens unterzujubeln, weil das biblische Ewigkeitsversprechen ja nicht wahr sein darf. Aber warum eigentlich nicht... Du bist davon doch gar nicht betroffen.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

30.03.2019 10:58
#209 Harmagedon antworten

Zitat von Snooker
In der Welt, die du für dich konstruierst, bin/sind und bleibe/n ich bzw. die Gläubigen in seiner/ihrer Unwahrhaftigkeit gefangen.

Du versteckst dich wieder hinter "die Gläubigen", die der böse Atheist attackiert! Ewig die selben Ausflüchte! Wenn ich DICH beurteile, beurteile ich DICH, in deiner Unfähigkeit zur Selbstkritik, die die Opfer deines Religionsvereins grinsend verspottet!

Zitat
Auf diese Weise versuchst du mir deine süße Lüge des Ewigkeitsversprechens unterzujubeln, weil das biblische Ewigkeitsversprechen ja nicht wahr sein darf.

Immer wieder dieselbe Leier der Falschwiedergabe. Ich halte es nicht für unwahr, weil "es nicht sein darf". Es ist unwahr, weil die Geschichte zu abenteuerlich unsinnig ist!

Zitat
Aber warum eigentlich nicht... Du bist davon doch gar nicht betroffen.

Nee. DU auch nicht! Du glaubst es nur...

PS.: Deine einmaschigen Retourkutschen nerven so langsam... So kannst du alles abschmettern - auch bei aller argumentativen Hilflosigkeit.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

30.03.2019 16:53
#210 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #209
In der Welt, die du für dich konstruierst, bin/sind und bleibe/n ich bzw. die Gläubigen in seiner/ihrer Unwahrhaftigkeit gefangen.
Du versteckst dich wieder hinter "die Gläubigen", die der böse Atheist attackiert! Ewig die selben Ausflüchte! Wenn ich DICH beurteile, beurteile ich DICH, in deiner Unfähigkeit zur Selbstkritik, die die Opfer deines Religionsvereins grinsend verspottet![/quote]Vor wem soll ich mich denn hinter was verstecken? Die Atheisten bezeichnest DU als böse, möglicherweise, weil du dieses Bad-Boy-Image für deine Überzeugung brauchst. Ich habe dir doch schon geschrieben, dass ich mich über deine Bewertungen meiner Person sehr freue. Was willst du denn noch?

Zitat von Gysi im Beitrag #209
Immer wieder dieselbe Leier der Falschwiedergabe. Ich halte es nicht für Unwahr, weil "es nicht sein darf". Es ist unwahr, weil die Geschichte zu abenteuerlich unsinnig ist!
Na da bin ich aber froh, dass die Wahrheit nicht von einer persönlichen Wertung a la "das ist aber zu abenteuerlich unsinnig" abhängig ist. Das ist es nur in deiner konstruierten Schein-Realität, die für dich über allem steht.



Zitat von Gysi im Beitrag #209
Nee. DU auch nicht! Du glaubst es nur...
Dann ist es ja noch unverständlicher, warum du dich so aufregst....

Zitat von Gysi im Beitrag #209
PS.: Deine einmaschigen Retourkutschen nerven so langsam... So kannst du alles abschmettern - auch bei aller argumentativen Hilflosigkeit.


1. Ich muss gar nichts abschmettern. Wozu auch. Das ist nicht das Ziel des Dialogs.
2. Ob und inwieweit du mich persönlich oder die Gläubigen generell als argumentativ hilflos bewertest spielt für den Dialog an sich ebenso keine Rolle. Hier soll ja niemand bekehrt werden.

Im Gegensatz zu dir, nerven mich deine "Argumente" in keiner Weise. Im Gegenteil. Sie zeichnen ein eindeutiges Bild eines modernen Atheisten und bestätigen obendrein, dass die Schriften, auf die sich der christliche Glaube beruft, im Recht sind.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

30.03.2019 17:18
#211  Harmagedon antworten

Zitat von Snooker
Ich habe dir doch schon geschrieben, dass ich mich über deine Bewertungen meiner Person sehr freue. Was willst du denn noch?

Dass du dich darauf besinnst, dich wie ein gesitteter Mensch zu benehmen.

Zitat
Dann ist es ja noch unverständlicher, warum du dich so aufregst...

Das hat mit meiner Mitleidensfähigkeit zu tun. Die ist dir ja dank deiner Erziehung durch die Zeugen Jehovas abhanden gekommen.

Zitat
Im Gegensatz zu dir, nerven mich deine "Argumente" in keiner Weise. Im Gegenteil.

Nicht Argumente nerven mich, sondern deine - immer gleichgewandten - rhetorischen Abblockungen. Kinder schlagen ihrer Hände vor die Augen und singen ganz laut "La-La-La...", wenn sie nichts hören und sehen wollen. So ähnlich machst du das im Grunde auch.

Zitat
Sie zeichnen ein eindeutiges Bild eines modernen Atheisten und bestätigen obendrein, dass die Schriften, auf die sich der christliche Glaube beruft, im Recht sind.

Ja, DAS erkläre mal bitteschön.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

30.03.2019 20:34
#212 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #211
Dass du dich darauf besinnst, dich wie ein gesitteter Mensch zu benehmen.
Inwieweit spricht es denn gegen die Sitte, mich bei dir zu bedanken?

Zitat von Gysi im Beitrag #211
Das hat mit meiner Mitleidensfähigkeit zu tun. Die ist dir ja dank deiner Erziehung durch die Zeugen Jehovas abhanden gekommen.
Deine Mitleidensfähigkeit kannst du wahrscheinlich bei dir am Besten anwenden. Du musst das auch nicht für mich übernehmen, nur weil du behauptest, ich hätte keine Mitleidensfähigkeit. Aber das bedeutet dir nichts, weil es nicht in dein konstruiertes Bild über mich passt. So wirst du selbst zu dem, was du mir vorwirfst, zu sein.

Zitat von Gysi im Beitrag #211
Nicht Argumente nerven mich, sondern deine - immer gleichgewandten - rhetorischen Abblockungen. Kinder schlagen ihrer Hände vor die Augen und singen ganz laut "La-La-La...", wenn sie nichts hören und sehen wollen. So ähnlich machst du das im Grunde auch.
Mir immer und immer wieder rhetorische Abblockungen zu unterstellen, ist demnach auch eine Möglichkeit Argumente, die man nicht anerkennen möchte - rhetorisch abzublocken. Bezeichnend ist dafür auch, dass du in mir keinen würdigen Diskussionspartner sehen kannst, sondern allenfalls ein naives, unerfahrenes und - weil gläubig - auch noch bockiges Kind, welches sich dem großen, erfahrenen und ethisch wie moralisch vorbildlichen und weit überlegenen (weil atheistisch) Erwachsenen auf freche Art und Weise ganz laut "La-La-La..." singend in den Weg stellt.
So langsam begreife ich, was du wohl unter "Sitte" verstehst...


Zitat von Gysi im Beitrag #211
Ja, DAS erkläre mal bitteschön.

Ich habe Grund zu bezweifeln, dass du dir von einem geistig naiven Kind, welches dir in moralischen Fragen abgrundtief unterlegen ist, irgendetwas sagen lässt, geschweige denn irgendeine Erklärung, welche mit deinen Vorstellungen von Sitte und Moral nicht in Übereinstimmung zu bringen ist, als eigenständig gültig anerkennen kannst. Ich bin ja nicht Greta Thunberg Außerdem ist heute Samstag.

Aber vielleicht gelingt es dir ja irgendwann, mir das Gegenteil dieser Annahme zu beweisen.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.203

30.03.2019 21:00
#213 RE: Harmagedon antworten

Snooker.. du versuchst dauernd den Atheisten als böse und den Theisten als einzig wahren und guten Menschen hinzustellen.
Dass diese Reihenfolge einfach so.. und ganz pauschal auch gar nicht stimmt, willst du dir von niemandem sagen lassen.
Damit stellst du dich selbst ins Abseits.

Erklär doch mal bitte, warum man solche Menschen wir dich trotzdem ernst nehmen sollte?

-----
Kein Gott ist groß genug, dass dass sich nicht ein Trottel findet, der den Willen diese Gottes auf Erden vertreten will.

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.203

30.03.2019 21:35
#214 RE: Harmagedon antworten

Die Bibel als Wort Gottes. (Autorität)
Nun haben die Theisten von vor 50 Jahren aber noch etwas ganz anderes aus der Bibel heraus gelesen als die Theisten von heute.. aus der Bibel heraus lesen zu können meinen und glauben. Vieles von dem was die Theisten von ehedem meinten und glaubten verstanden zu haben, steht im krassen Gensatz zu dem was Theisten von heute meinen und glauben aus der Bibel herauslesen zu können.

Damals wie heute sind sich Theisten stets sicher, den Willen Gottes hier auf Erden zu vertreten. Nun ja , irren ist menschlich. Aber...wer den Willen Gottes auf Erden vertritt, sollte nicht ständig seine Meinung darüber ändern müssen, was nun der Wille Gottes ist.

Dass da irgendwann jeglicher Respekt vor dem Willen Gottes verloren geht, wenn die, die ihn hier auf Erden vertreten, ihn ständig neu auslegen, versteht sich von selbst.

-----
Kein Gott ist groß genug, dass dass sich nicht ein Trottel findet, der den Willen diese Gottes auf Erden vertreten will.

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.203

30.03.2019 22:13
#215 RE: Harmagedon antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #212



Zitat von Gysi im Beitrag #211
Ja, DAS erkläre mal bitteschön.

Ich habe Grund zu bezweifeln, dass du dir von einem geistig naiven Kind, welches dir in moralischen Fragen abgrundtief unterlegen ist, irgendetwas sagen lässt, geschweige denn irgendeine Erklärung, welche mit deinen Vorstellungen von Sitte und Moral nicht in Übereinstimmung zu bringen ist, als eigenständig gültig anerkennen kannst. Ich bin ja nicht Greta Thunberg Außerdem ist heute Samstag.

Aber vielleicht gelingt es dir ja irgendwann, mir das Gegenteil dieser Annahme zu beweisen.



Welches Kind genau meinst du denn Snooker?

Es gibt ja auch Kinder die deutlich klüger sind, als die allermeisten Erwachsenen. Und dass CO² in Wechselwirkung mit der Photosynthese die globale Durchschnittstemperatur unseres Planeten konstant hält, wissen sogar schon etwas weniger Kluge.

-----
Kein Gott ist groß genug, dass dass sich nicht ein Trottel findet, der den Willen diese Gottes auf Erden vertreten will.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

31.03.2019 10:48
#216 Harmagedon antworten

Zitat von Snooker
Inwieweit spricht es denn gegen die Sitte, mich bei dir zu bedanken?

Du wirst zynisch...

Zitat
Du musst das auch nicht für mich übernehmen, nur weil du behauptest, ich hätte keine Mitleidensfähigkeit.

Du solltest mir glauben. Oder deine Verteidigung der Zeugen Jehovas ist unwahr. Du solltest allen Menschen, die dir die Wahrheit sagen, glauben. Und nicht einem imaginären Gott. Und schon gar nicht einem in einer teuflischen Einfärbung, wie die Zeugen Jehovas ihn missionieren.

Zitat
Ich habe Grund zu bezweifeln, dass du dir von einem geistig naiven Kind, welches dir in moralischen Fragen abgrundtief unterlegen ist, irgendetwas sagen lässt, geschweige denn irgendeine Erklärung, welche mit deinen Vorstellungen von Sitte und Moral nicht in Übereinstimmung zu bringen ist, als eigenständig gültig anerkennen.

Ich wollte wissen, inwieweit die Bibel beweist (so behauptest du doch!), den Atheisten gegenüber (moralisch) im Recht zu sein. Und DAS ist deine Antwort??? Dann scheinst du der "Beweiskraft" dieser Heiligen Schrift nicht sehr zu trauen.

PS.: Habe ich dich irgendwo als "geistig zurückgebliebenes, naives Kind"
bezeichnet? Du unterstellst mir das. Aber diese Unlauterkeit ist typisch für deine Diskussionsführung.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

31.03.2019 13:19
#217 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Perquestavolta im Beitrag #213
Snooker.. du versuchst dauernd den Atheisten als böse und den Theisten als einzig wahren und guten Menschen hinzustellen.
Dass diese Reihenfolge einfach so.. und ganz pauschal auch gar nicht stimmt, willst du dir von niemandem sagen lassen.
Damit stellst du dich selbst ins Abseits.

Erklär doch mal bitte, warum man solche Menschen wir dich trotzdem ernst nehmen sollte?


Es ist spannend zu lesen, was meine Beiträge so bei dir auslösen. Und damit meine ich jetzt nicht mal nur deine esoterischen Hirnwahrheiten. Demnach versuchst du also hier den Atheisten als einzig wahren und guten Menschen hinzustellen während der Theist ein ganz böser sein muss.
Dass diese Reihenfolge einfach so.. und ganz pauschal auch gar nicht stimmt, willst du dir von niemandem sagen lassen.
Damit stellst du dich selbst ins Abseits.

Aber keine Sorge. Während ich dich sehr wohl ernst nehme - allein schon meiner Lachmuskeln zuliebe, bin ich sehr froh, wenn Menschen wie du mich überhaupt so gar nicht ernst nehmen. ... Dann ahbe ich nämlich noch mehr Spaß mit ihnen.

Also... warum sollte ich daran interessiert sein, dass du mich ernst nimmst? Geschweige denn, dass du das überhaupt vorhättest...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

31.03.2019 13:22
#218 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Perquestavolta im Beitrag #214
Die Bibel als Wort Gottes. (Autorität)
Nun haben die Theisten von vor 50 Jahren aber noch etwas ganz anderes aus der Bibel heraus gelesen als die Theisten von heute.. aus der Bibel heraus lesen zu können meinen und glauben. Vieles von dem was die Theisten von ehedem meinten und glaubten verstanden zu haben, steht im krassen Gensatz zu dem was Theisten von heute meinen und glauben aus der Bibel herauslesen zu können.

Damals wie heute sind sich Theisten stets sicher, den Willen Gottes hier auf Erden zu vertreten. Nun ja , irren ist menschlich. Aber...wer den Willen Gottes auf Erden vertritt, sollte nicht ständig seine Meinung darüber ändern müssen, was nun der Wille Gottes ist.

Dass da irgendwann jeglicher Respekt vor dem Willen Gottes verloren geht, wenn die, die ihn hier auf Erden vertreten, ihn ständig neu auslegen, versteht sich von selbst.


Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum immer mehr menchen den Glauben an die Menschlichkeit, des Menschen verlieren. Aber wer kann schon sagen, ob das von der Evolution überhaupt so geplant war...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

31.03.2019 13:24
#219 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Perquestavolta im Beitrag #215
Welches Kind genau meinst du denn Snooker?

Das (naive, störrische und nicht zu letzt auch geistesgestörte) Kind, welches Gysi in mir zu sehen hofft; auf dass er es zum sittsam gesitteten Atheisten umoperieren kann.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

31.03.2019 13:48
#220 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #216
Du wirst zynisch...
Du weichst aus... Inwiefern benehme ich mich nicht wie ein gesitteter Mensch? Oder spricht es etwa gegen die Sitte einem Atheisten nicht alles sofort zu glauben, was er so von sich gibt? Aber vielleicht ist es gerade das, was zynisch rüberkommt.



Zitat
Du solltest mir glauben. Oder deine Verteidigung der Zeugen Jehovas ist unwahr. Du solltest allen Menschen, die dir die Wahrheit sagen, glauben. Und nicht einem imaginären Gott. Und schon gar nicht einem in einer teuflischen Einfärbung, wie die Zeugen Jehovas ihn missionieren.

So reden Prediger und Missionare - Für welche Sache missionierst du? Für die Menschenrechte? Sollte es nicht das Recht eines jeden Menschen sein, eigenständig und nach bestem Gewissen von dem überzeugt zu sein, was dieser Mensch als überzeugend anerkennt? ...Warum sollte ich dir also glauben? Ich glaube weder an einen imaginären Gott noch an das, was du mit diesem Begriff verbindest. Willst du bestimmen, was Wahrheit ist und was ihr Gegenteil?



Zitat
Ich wollte wissen, inwieweit die Bibel beweist (so behauptest du doch!), den Atheisten gegenüber (moralisch) im Recht zu sein. Und DAS ist deine Antwort??? Dann scheinst du der "Beweiskraft" dieser Heiligen Schrift nicht sehr zu trauen.

Ich traue der Beweiskarft der Bibel zumindest mehr als deinen Bemühungen, sich mit der Beweiskraft der Bibel auseinanderzusetzen.

Zitat
PS.: Habe ich dich irgendwo als "geistig zurückgebliebenes, naives Kind"
bezeichnet? Du unterstellst mir das. Aber diese Unlauterkeit ist typisch für deine Diskussionsführung.

Du hast diesen Vergleich selbst in die Diskussion eingebracht, was jeder nachlesen kann, falls du es nicht im Nachhinein editiert hast. Ebenso in Erinnerung bleiben u.A. die Begriffe Monster, unmenschlich, empathielos, Dummschwätzer, Inhalt eines Höllenfeuereintopfes etc., mit denen du mich belegst, um deine ethisch und moralische Überlegenheit mir gegenüber hervorzuheben. Und ich bin sicher, du hälst dich noch zurück, und überlässt es einem PQV noch drastischere Ausdrücke der Verachtung in die Diskussion mit einzubringen. All das ist typisch für deine bzw. eure Diskussionsführung geworden. Das war früher anders, aber es war ja abzusehen, dass der Ton zunehmend rauher wird.

Und für mich persönlich bleibt bei all dem das Entertainment nicht auf der Strecke. Es ist also alles bestens.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

31.03.2019 15:25
#221  Harmagedon antworten

Zitat von Snooker
Und für mich persönlich bleibt bei all dem das Entertainment nicht auf der Strecke. Es ist also alles bestens.

Tja, unser Entsetzen über deine zynische Kälte gegenüber den Opfern eurer sozialen Fürsorge (sexueller Kindesmissbrauch) und der Missionierung (z.B. jahrelange Ängste wg. dem prophezeiten Harmagedon-Krieg und der Vernichtung Ungläubiger) ist für dich "Entertainment"... Merkst du nicht selber, wie KRANK das ist?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

31.03.2019 15:50
#222 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #221

Zitat von Snooker
Und für mich persönlich bleibt bei all dem das Entertainment nicht auf der Strecke. Es ist also alles bestens.
Tja, unser Entsetzen über deine zynische Kälte gegenüber den Opfern eurer sozialen Fürsorge (sexueller Kindesmissbrauch) und der Missionierung (z.B. jahrelange Ängste wg. dem prophezeiten Harmagedon-Krieg und der Vernichtung Ungläubiger) ist für dich "Entertainment"... Merkst du nicht selber, wie KRANK das ist?


Nun, ich halte es zumindest für nicht gesund (im Sinne des Dialogs) Andersdenkenden zynische Kälte zu unterstellen, was ja lediglich die narzisstischen Befindlichkeiten derer befriedigt welche sich gegenüber Andersdenkenden als überlegen fühlen wollen. Ich kann das aber nicht verhindern, Gysi, sondern muss damit zurechtkommen. Und das funktioniert bisweilen ganz gut, nicht zuletzt auch dank eurer Unterstützung.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

31.03.2019 16:05
#223  Harmagedon antworten

Zitat von Snooker
Nun, ich halte es zumindest für nicht gesund (im Sinne des Dialogs) Andersdenkenden zynische Kälte zu unterstellen, was ja lediglich die narzisstischen Befindlichkeiten derer befriedigt welche sich gegenüber Andersdenkenden als überlegen fühlen wollen.

Ich will mich niemandem "überlegen" fühlen, ich will mich als Teil der sozialen Gemeinschaft wirken sehen und angenommen werden! Wir "unterstellen" dir keine "zynische Kälte" - du BIST zynisch und kalt!! (Nicht "die Andersdenkenden", hinter die du dich wieder versteckst - DU!!) Du hat deine biologisch in dir verankerte Empathie deiner Religion geopfert, und aus der Tatsache versuchst du dich nur herauszuwinden!

Zitat
Und das funktioniert bisweilen ganz gut, nicht zuletzt auch dank eurer Unterstützung.

Wir reden für die Opfer. Und deren Leiden tust du mit einer Arroganz ab, dass sie dir sogar gute Gefühle bringen! Die sind so geworden, dass der Fraß der Opfer sie fett unf glücklich macht. Was seid ihr nur für... Menschen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.203

31.03.2019 16:06
#224 RE: Harmagedon antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #222
[
Nun, ich halte es zumindest für nicht gesund (im Sinne des Dialogs) Andersdenkenden zynische Kälte zu unterstellen, was ja lediglich die narzisstischen Befindlichkeiten derer befriedigt welche sich gegenüber Andersdenkenden als überlegen fühlen wollen.

Ja, das ist von Seiten der "Theisten" her bestens bekannt. Dass sie selber diese toxischen Narzissten sind, scheint ihnen aber gar nicht aufzufallen.

-----
Kein Gott ist groß genug, dass dass sich nicht ein Trottel findet, der den Willen diese Gottes auf Erden vertreten will.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

31.03.2019 16:24
#225 RE: Harmagedon antworten

Zitat von Perquestavolta im Beitrag #224
Zitat von SnookerRI im Beitrag #222
[
Nun, ich halte es zumindest für nicht gesund (im Sinne des Dialogs) Andersdenkenden zynische Kälte zu unterstellen, was ja lediglich die narzisstischen Befindlichkeiten derer befriedigt welche sich gegenüber Andersdenkenden als überlegen fühlen wollen.

Ja, das ist von Seiten der "Theisten" her bestens bekannt. Dass sie selber diese toxischen Narzissten sind, scheint ihnen aber gar nicht aufzufallen.



Dafür fällt ihnen aber auf, dass toxische Narzissten, Andersdenkende immer und gerne auch immer wieder als toxische Narzissten bezeichnen, um ihre narzissischen Befindlichkeiten zu befriedigen. Also befriedige dich mal schön weiter, PQV


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor