Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.884 mal aufgerufen
 Admin.-Infos, Vorschläge, Fragen
Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.033

01.08.2019 14:45
Neues Forum erstellen? Antworten

Unser RF dümpelt so vor sich hin. Ein unentwegtes Quartett ist übrig geblieben. Und das scheint sich auch zu reduzieren... Ich überlege mir, ein neues Forum aufzumachen. Aber das könnte auch gern ein anderer tun!

Wie könnte so ein Forum aussehen? Was für Bedingungen müsste es erfüllen, um User anzuziehen? Vorschläge nehme ich gerne entgegen. Aber - wie gesagt - ich bin auch gerne ein User "unter" einem anderen Administrator. MIR geht es lediglich um halbwegs qualifizierte und rege Diskussion!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

01.10.2019 19:19
#2 RE: Neues Forum erstellen? Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #1
Unser RF dümpelt so vor sich hin. Ein unentwegtes Quartett ist übrig geblieben. Und das scheint sich auch zu reduzieren... Ich überlege mir, ein neues Forum aufzumachen. Aber das könnte auch gern ein anderer tun!

Wie könnte so ein Forum aussehen? Was für Bedingungen müsste es erfüllen, um User anzuziehen? Vorschläge nehme ich gerne entgegen. Aber - wie gesagt - ich bin auch gerne ein User "unter" einem anderen Administrator. MIR geht es lediglich um halbwegs qualifizierte und rege Diskussion!


Das Forum ist doch gut aufgestellt. Zumindest thematisch wird das Wesentliche aufgegriffen. Der Unterhaltungswert ist hoch auch wenn aktuell nur das "unentwegte Quartett" Beiträge verfasst. Viel diskutiert wird natürlich in den sozialen Netzwerken. Viele gute Diskussionsforen von früher sind mittlerweile bei facebook und Konsorten aufgegangen. Nicht immer zu Gunsten der Qualität.

Die Themen werden von Zeit zu Zeit in den Fokus rücken. Dann kommen vielleicht auch wieder neue User auf dieses Board. Regelmäßig über 1000 Gäste kann sich doch durchaus sehen lassen.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.033

02.10.2019 09:24
#3 Neues Forum erstellen? Antworten

Du hast recht, Snooker, sehe ich eigentlich auch so! Ich dachte nur, der Name Religionsforum schrecke manche ab, die sich für Philosophisches, Politisches und Wissenschaftliches durchaus interessieren. Also, wir könnten sowas wie das Freidenker-Forum und das Denkforum.at aufmachen. Aber derzeit ist das kein Thema mehr für mich.

Und sonst, Snooker? Alles paletti?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Athon Offline




Beiträge: 3.579

02.10.2019 15:04
#4 RE: Neues Forum erstellen? Antworten

@Gysi @SnookerRI

Zitat von Snooker #2
Das Forum ist doch gut aufgestellt. Zumindest thematisch wird das Wesentliche aufgegriffen.


Das sehe ich auch so. Ein neues Forum würde kaum andere Themen aufgreifen, als dies bisher schon hier geschehen ist. Sofern die Grundtendenz "Religionsforum" beibehalten würde.

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

Athon Offline




Beiträge: 3.579

02.10.2019 15:10
#5 RE: Neues Forum erstellen? Antworten

@SnookerRI

Zitat von Gysi #3
Und sonst, Snooker? Alles paletti?


Würde auch mich interessieren. Hat Dein weitgehender Rückzug nur "gärtnerische" Gründe? Irgendwie vermisse ich die "Auseinandersetzung"...

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

02.10.2019 17:33
#6 RE: Neues Forum erstellen? Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #3
Ich dachte nur, der Name Religionsforum schrecke manche ab, die sich für Philosophisches, Politisches und Wissenschaftliches durchaus interessieren. Also, wir könnten sowas wie das Freidenker-Forum und das Denkforum.at aufmachen. Aber derzeit ist das kein Thema mehr für mich.


Wenn ich mir die Einträge zu Suchbegriffen wie Religionsforum oder Atheismusforum ansehe, habe ich den Eindruck, dass der Begriff Religion sehr viele unterschiedliche Menschen anspricht. Menschen, die sich informieren wollen, aber eben auch Fürsprecher und Gegner der Religionen.

Zitat von Gysi im Beitrag #3
Und sonst, Snooker? Alles paletti?
Auf jeden Fall! Danke der Nachfrage. Ich bräuchte nur viel mehr Zeit, um mich allem, was mich interessiert, widmen zu können ...

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

02.10.2019 17:38
#7 RE: Neues Forum erstellen? Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #5
@SnookerRI

Zitat von Gysi #3
Und sonst, Snooker? Alles paletti?

Würde auch mich interessieren. Hat Dein weitgehender Rückzug nur "gärtnerische" Gründe? Irgendwie vermisse ich die "Auseinandersetzung"...


Nee... ist natürlich nicht nur die Arbeit. Es kommen ja auch noch viele - wahrscheinlich zu viele - Interessen und Hobbys dazu... Und außerdem bin ich ja noch kein Rentner...

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Athon Offline




Beiträge: 3.579

02.10.2019 19:52
#8 RE: Neues Forum erstellen? Antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #7
Und außerdem bin ich ja noch kein Rentner...


Unter dieser Voraussetzung mehr Zeit zu haben, ist aber keinesfalls ein Automatismus, das kannst Du mir glauben...

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

Reklov Offline




Beiträge: 5.904

03.10.2019 15:05
#9 RE: Neues Forum erstellen? Antworten

Zitat
Unser RF dümpelt so vor sich hin. Ein unentwegtes Quartett ist übrig geblieben. Und das scheint sich auch zu reduzieren... Ich überlege mir, ein neues Forum aufzumachen. Aber das könnte auch gern ein anderer tun!

Gysi,

... Mitgliederschwund gibt es z.B. auch in unserem Tennis-Verein oder bei den bekanntlich massenhaften Kirchenaustritten. Kein Grund zur Resignation. Dein Forum ist schon o.k. - und seine Regeln auch, sofern Du weiterhin darauf achtest, dass Hitzköpfe diese nicht übertreten.

Gruß von Reklov

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.033

29.12.2019 10:28
#10  Neues Forum erstellen? Antworten

Das Forum siecht in seinen letzten Zügen. So sieht es irgendwie aus. Im Januar wird es 15 Jahre alt. Das ist schon ein schönes Alter. Zurzeit diskutieren nur noch Athon, Snooker und Reklov. Ich werde neuerdings offenbar hartnäckig boykottiert. Ich muss ehrlich sagen, dass ich keine Lust dazu habe, nur aus Administrationspflichten heraus täglich in das Forum reinschauen zu müssen. In dem auch sonst fast nichts mehr geschieht.

Ich kann nicht einfach raus, weil ich für das Zulassen neuer Mitglieder und die inhaltliche Correctness der Beiträge der User verantwortlich gemacht werden kann!

Was kann ich tun? Ich könnte mir einen Co-Administrator zu Seite stellen, wie ich das früher mit Bruder Spaghettus und später mit FSM Queen of damned schon mal tat. Da käme derzeit nur Athon infrage. Ich könnte das Forum auch viersiegeln, sodass es nicht mehr lesbar und beschreibbar ist. Es könnte (nehme ich doch an) auch komplett gelöscht werden. Dann wäre ich von meiner Verantwortung für das RF befreit.

Wie sehen eure Vorschläge und Sichtweisen aus?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

29.12.2019 12:14
#11 RE: Neues Forum erstellen? Antworten

Ich sehe es nach wie vor so, wie ich es in den Beiträgen #2 und #6 beschrieben habe.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.033

29.12.2019 12:26
#12 RE: Neues Forum erstellen? Antworten

Wie würdest du an meiner Stelle weiterverfahren, Snooker?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

29.12.2019 12:46
#13 RE: Neues Forum erstellen? Antworten

Kann ich nicht beantworten, weil ich die administrative Arbeit nicht kenne und nicht einschätzen kann. Mich persönlich würde allein schon die rechtliche Verantwortung abschrecken. Das muss man schon wollen. Als User kann man bei einer Flaute im Forum abwarten, bis bessere Zeiten kommen. Der Kontrahent für ein Forum mit dieser Ausrichtung sind die sog. sozialen Netzwerke. An dem gesellschaftlichen Bedürfnis zum Gedankenaustausch in Bezug auf Religionen und Atheismus mangelt es jedenfalls nicht. Allerdings weiß ich auch nicht, wie man die Attraktivität des Forum noch steigern kann, sodass sich zwischen den ganzen Bots auch mal "echte User anmelden"...

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.033

29.12.2019 13:33
#14  Neues Forum erstellen? Antworten

Zitat von Snooker
Kann ich nicht beantworten, weil ich die administrative Arbeit nicht kenne und nicht einschätzen kann.

Administrative Arbeit ist Beamtenarbeit. Beiträge schreiben macht Spaß! Wenn ich nichts mehr zum Mitdiskutieren habe, habe ich auch keine Lust auf diese Arbeit mehr. So einfach ist das. Ich kann Flauten abwarten. Diese derzeitige Flaute dauert aber. Die Besucherzahlen steigen, doch die aktive Mitdiskutantenzahl sinkt. Da kommt man schon auf den Gedanken, dass das RF seine Dienste getan hat... Es hat gute Dienste getan. Muslime waren eine lange Phase sehr aktiv hier. Jetzt sind sie alle weg. Aber eine Flucht aus der Diskussion ist auch eine Antwort, die ich nicht der Forumsphilosophie als ein Fehler anlaste...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reklov Offline




Beiträge: 5.904

29.12.2019 15:29
#15 RE: Neues Forum erstellen? Antworten

Zitat
Wie sehen eure Vorschläge und Sichtweisen aus?

Gysi,

... unser Tennis-Club hatte in seiner früheren "Glanzzeit" über 350 Mitglieder!

Dann sanken die Zahlen mit den Jahren auf 120 Leute. Noch 2019 haben über 30 Leute gekündigt.

Wir übrigen gehen aber dennoch mit Zuversicht ins Neue Jahr. -

Du solltest evtl. mehr Öffentlichkeitsarbeit für Dein Forum betreiben, denn nur, wenn man sich

ständig präsentiert, wissen die Leute, dass man da ist.

Vielleicht kannst Du über gezielte PR-Arbeit den "Mitmach-Motor" besser laufen lassen?

Schreibe doch z.B. alle Dir bekannten Personen an, fordere auch ruhig die örtlichen Pfarrer zu

einer "Themen-Runde" auf. - Wende Dich auch an Schulen, Gruppen, Vereine etc.

Ich denke, das "Gottesthema" berührt jeden, sei er nun gläubig oder nicht. Klar bleibt auch - dass

ein Berufstätiger nicht die nötigen Zeitreserven für das Mitmachen aufbringen kann, wie z.B. ein Rentner.

Gruß von Reklov

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.033

29.12.2019 16:09
#16 Neues Forum erstellen? Antworten

Zitat von Reklov
Vielleicht kannst Du über gezielte PR-Arbeit den "Mitmach-Motor" besser laufen lassen?

Schreibe doch z.B. alle Dir bekannten Personen an, fordere auch ruhig die örtlichen Pfarrer zu einer "Themen-Runde" auf. - Wende Dich auch an Schulen, Gruppen, Vereine etc.

Alles schon getan, besonders in der Anfangszeit des RFs. Auch heute schreibe ich immer wieder potenzielle Interessenten an. Das können übrigens auch die anderen User. Warum soll denn alle Arbeit an mir hängen? Ich habe genug zu tun. Wer bekam die Anzeigen ins Haus, weil ein User seine religiösen Rechte verletzt fühlte? Das war ich. Wer hatte tagelangen Telefonterror von einem durchgeknallten christlichen Fundi zu erleiden? Ich. Wer fasst meine Anzeigen mit Fingerspitzen an? Die Polizei. Wer stellte meine Bude auf den Kopf, um "antiislamische Propaganda" zu finden? Der hiesige Staatsanwalt mitsamt seinen Polizeidienern. Wer droht mit Geldstrafen und Prozessen? Eben dieser Staatsanwalt, der Chef unserer säkularen Quasi-Religionspolizei. Das kann immer wieder geschehen.

Ich könnte noch mehr Informationsarbeit leisten, klar. Aber ihr auch, wie gesagt. Ich finde, das unser Forum in den Suchmaschinen bestens platziert ist. Wer sich von sich aus für ein Religionsforum interessiert und bei Google den Suchbegriff "Religionsforum" eingibt, findet das RF sogleich. Man kann aber noch mehr tun, indem man die Leute mit der Nasenspitze auf die Existenz dieses Forums stößt. Ich weiß nicht - irgendwann isses aber auch zuviel mit der Werbung...

Ist Religion nicht ein Thema, dass eigentlich viele, wenn nicht alle, interessiert? Oh ja! Ich kenne so viele, die das tun. Aber deutlich weniger, die darüber reden mögen. Und noch weniger, die dazu bereit sind, mit mir (und anderen, euch) in eine schriftliche, im Netz fixierte Auseinandersetzung zu treten. Nämlich niemand... Hätte ich vor 15 Jahren niiiie geglaubt. Es ist aber so. Ihr aktiven User hier seid eine löbliche Ausnahme - so gesehen.

Aber dein Boykott (ohne ausgesprochene Begründung) gegen mich ist nicht löblich. Von Snookers höhnischer Ignoranz gegen die Missionierungs- und andere -opfer der Zeugen Jehovas ganz zu Schweigen. Unangemessenes Desinteresse lässt das Forum austrocknen. Doch erst ihr macht das Religionsforum so richtig kaputt, das muss ebenso mal sagt werden!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

30.12.2019 13:44
#17 RE: Neues Forum erstellen? Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #26
@SnookerRI @Gysi

Na, ihr zwei? Meint ihr nicht, dass die Fortführung von Grabenkämpfen über Grundauffassungen der jeweiligen Überzeugung in diesem Thread nichts verloren hat...?
Ich meine das schon, aber meine Meinung wird ja eh als unbegründet etc. bewertet.

Zitat von Athon im Beitrag #26
Um dieses Forum wieder zu beleben, wäre möglicherweise zur Jahreswende ein Weckruf in Form eines "Rundschreibens" an alle derzeit angemeldeten und (leider) passiven Mitglieder hilfreich. Zumindest könnte er nicht schaden...
Vorausgesetzt die angemeldeten und (leider) passiven Mitglieder loggen sich danach auch mal ein, um den "Weckruf" zu vernehmen. Ob sie sich dadurch motivieren lassen, bleibt abzuwarten.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Reklov Offline




Beiträge: 5.904

30.12.2019 13:45
#18 RE: Neues Forum erstellen? Antworten

Zitat
Weil ein Atheist (der Antichrist, 666 ist mein Name )

Gysi,

... mit der Zahl 666 verschlüsselte der damala auf der kleinen Felseninsel PATMOS inhaftierte Johannes den Namen des unter den frühen Christen wütenden Antichristen - Kaiser NERO. Dies musste er (laut einem Fachbericht) auf diese Weise machen, da er sonst mit einer sicheren Haftverlängerung hätte rechnen müssen. Das wäre dann aber nicht mit der Verlängerung eines "Badeurlaubs" im östlichen Mittelmeer zu vergleichen.

Man mag zu den Offenbarungen unterschiedlich stehen. Eines wurde aber treffend vorausgesagt: Wir alle sind unter das "Zeichen des Tieres" geraten. Wir sind per Bankkonto, Steuernummer, Mail-Adresse, Internet und Strichcode "erfasst" - sozusagen völlig durchsichtig gemacht worden.

Zitat
Es geht um die Argumente. Um Beweise, Indizien und logische Ableitungen.

Die Bemühungen der Forum-user sind lobenswert, wenn auch eingestanden werden muss: Die menschliche Sprache ist für das "Gottesthema" nicht vollständig "ausgerüstet". Selbst die "wissenschaftliche" Wort- und Zahlensprache reicht dazu nicht aus.

Man könnte z.B. auch einem Beo-Vogel Sätze aus der Bibel "beibringen", so dass er sie fehlerfrei und deutlich nachspricht. Zum Verständnis der Bibeltexte würde dies bei dem so "begabten" Vogel allerdings nicht ausreichen.

Meine Meinung: Religiöse Dogmen können das "Gottesthema" zwar auf ihre Weise ins Bewusstsein rufen, aber damit ist auch ihnen eine Grenze gesetzt.

Mein Tipp: Wer Ohren hat, der höre. Wer Augen hat, der schaue.

Das Problem: Beide Organe werden leider oft nur unzureichend genutzt.

Gruß von Reklov

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.033

30.12.2019 14:44
#19  Neues Forum erstellen? Antworten

Zitat von Reklov
... mit der Zahl 666 verschlüsselte der damala auf der kleinen Felseninsel PATMOS inhaftierte Johannes den Namen des unter den frühen Christen wütenden Antichristen - Kaiser NERO.

Das ist eine historische - und wohl auch wahrscheinlichere - Auslegung des "Anitchristen". Ich bin für Snooker aber auf die prophetische, religiös überinterpretierte Version eingegangen. Ich hoffe, dir ist klar, dass ich an die prophetische Version selbstredend nicht glaube...

Zitat
Mein Tipp: Wer Ohren hat, der höre. Wer Augen hat, der schaue.
Das Problem: Beide Organe werden leider oft nur unzureichend genutzt.

Die Erkenntnistechnik der Selbstkritik ist bei den meisten auch ein wenig zu schwachbrüstig ausgestattet.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

«« Suchfunktion
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz