Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Seit dem 16. März '21 ist dieses Forum deaktiviert! Ich danke allen bis dato aktiven Mitgliedern und Exmitgliedern für ihre teilweise sehr guten Beiträge und Dialoge, mit denen sie zu dem Erfolg der 16-jährigen Existenz dieses Forums beigetragen haben!

Aber ab nun gibt es dafür ein neues Forum, das WRITERS-CORNER-Politik-Forum, in das ich alle Interessierten herzlich einlade! Link siehe unten.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 276 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Perquestavolta ( gelöscht )
Beiträge:

28.09.2019 10:22
#1 RE: "Gott" und Universum logisch betrachtet Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag Hat es Jesus überhaupt gegeben?
Du bist strikt auf Anti gebürstet, so wie Reklov auch. Intellektuelle Kreischzwerge.

Anti und Kreischenzwerg.. na gut.


Ich hat neulich geschrieben, dass die Musik der Rolling Stones mit Ausnahme eines Songes, Angie, nicht nach meinem Geschmack war.

Darauf kam deine blöde Anmache: Wortlaut.. "ach Angie hat dir nicht gefallen" unterstrichen mit einem Augendreh-Smile"..

Es ist dein Forum Gysi und du kannst natürlich Beleidigen wen du willst. Und ich sagte ja schon, dass wenn der Wirt selber nur ein Räuberhauptmann ist, hat er halt bevorzugt Räuber als Gäste.

Machs gut und leck dich selber am Arsch..Gysi.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.177

28.09.2019 10:38
#2 "Gott" und Universum logisch betrachtet Antworten

Ja, geh bitte! Aber ich wusste es: Du bist nur in der Lage, STUNK zu machen...

Nur was dich selber - nach deiner Empfindung - als eine "Beleidigung" trifft (Angie)... DICH, den Hart- und Härtestausteiler unter der Beitragsschreibern... Soviel Mimosenhaftigkeit! Da fehlen mir die Worte!


Und wo wir schon mal hier sind: Dein Signum macht einen richtig krank!
Kannst du an DIR zweifeln? Das solltest du öfters tun - und bitte mit nachhaltigem Erfolg!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reklov Offline




Beiträge: 6.078

28.09.2019 13:18
#3 RE: "Gott" und Universum logisch betrachtet Antworten

Zitat
Du bist ja schnell dabei, dich über Reklov mit Schwerstbeleidigungen zu erheben, aber du bist exakt so wie er - nur auf atheistisch! Rechthabenwoller um den Preis argumentativer und charakterlicher Glaubwürdigkeit! So runtergekommen ist das RF.

Gysi,

... Meinungen und Infos kursieren/kursierten stets in versch. Formen durch unsere Kulturen. Deswegen spricht man ja miteinander. Jeder versucht, zunächst seine Infos auf die Mitte des Tisches zu schieben. Als "runtergekommen" würde ich das aber nicht bezeichnen wollen! - Als Forum-Leiter solltest Du solches zudem anders "bewerten/einordnen" können und dem "Rechthabenwollen" mit intellektuellen Mitteln entgegentreten.

Gruß von Reklov

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.177

28.09.2019 13:27
#4 "Gott" und Universum logisch betrachtet Antworten

Verehrter Reklov,

ich bin einerseits als User und andrerseits (rot geschriftet) als Administrator unterwegs.

Als User vertrete ich meine Meinung so wie ich es will - und nicht, wie du es willst.

Und auch als Administrator mache ich meine Arbeit besser, ohne mich von deinen Ratschlägen beeindrucken zu lassen...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Perquestavolta ( gelöscht )
Beiträge:

28.09.2019 14:01
#5 RE: "Gott" und Universum logisch betrachtet Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #51


Wer notorisch an verifizierten Fakten zweifelt (um seine neueste Verschwörungstheorie zu "belegen"), ist vielleicht kein Idiot. Aber er argumentiert destruktiv. Und hat offenbar zu viel Zeit... [/quote] Jawol Meister..
Der norddeutsche Humor ist weltberühmt. Aber nicht besonders beliebt. Gibt diesbezüglich sogar verifizierte wissenschaftliche Statistiken. https://de.statista.com/statistik/daten/...aten-seit-2007/

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.177

28.09.2019 16:25
#6  "Gott" und Universum logisch betrachtet Antworten

Zitat von Perquestavolta
Der norddeutsche Humor ist weltberühmt. Aber nicht besonders beliebt.

Kennste den: "Wer 'Moin' sagt, ist ein Ostfriese. Wer 'Moin, Moin' sagt, ein Schwätzer!"

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

Neues Forum => Writers Corner Politik-Forum