Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 519 Antworten
und wurde 7.821 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 21
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.700

18.10.2019 10:14
Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Ich habe eine Frage an @Snooker:

Haben die Zeugen Jehovas ein eigenes Schulkonzept in Planung oder als einen politischen Vorschlag?
Oder seid ihr mit den Pflichtschulen hier in Deutschland (Europa) einverstanden? Was z.B. auch die naturwissenschaftlichen Fächer betrifft.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.048

18.10.2019 14:36
#2 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #1
Ich habe eine Frage an @Snooker:

Haben die Zeugen Jehovas ein eigenes Schulkonzept in Planung oder als einen politischen Vorschlag?
Nein

Zitat von Gysi im Beitrag #1
Oder seid ihr mit den Pflichtschulen hier in Deutschland (Europa) einverstanden? Was z.B. auch die naturwissenschaftlichen Fächer betrifft.
Ja


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.700

18.10.2019 14:42
#3 Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #2
Zitat von Gysi im Beitrag #1
Oder seid ihr mit den Pflichtschulen hier in Deutschland (Europa) einverstanden? Was z.B. auch die naturwissenschaftlichen Fächer betrifft.
Ja

In den USA haben die Kreationisten ihre welt- und menschengeschichtliche Auffassung teilweise als Lehrfach gegen die Naturwissenschaften durchgesetzt. Unterstützen die Zeugen das oder nicht?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.048

18.10.2019 14:49
#4 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #3
Zitat von SnookerRI im Beitrag #2
Zitat von Gysi im Beitrag #1
Oder seid ihr mit den Pflichtschulen hier in Deutschland (Europa) einverstanden? Was z.B. auch die naturwissenschaftlichen Fächer betrifft.
Ja

In den USA haben die Kreationisten ihre welt- und menschengeschichtliche Auffassung teilweise als Lehrfach gegen die Naturwissenschaftewn durchgesetzt. Unterstützen die Zeugen das oder nicht?
Sie unterstützen es nicht. Siehe außerdem: https://www.jw.org/de/jehovas-zeugen/hae...ismus/#?insight[search_id]=2def7f1a-7094-4f6f-a371-61765a73b634&insight[search_result_index]=0


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.700

18.10.2019 14:58
#5  Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Da hat sich bei euch was getan in den letzten 50 Jahren. Damals wurde noch gepredigt, dass die Menschheit exakt 6.000 Jahre alt sei. Bessere Einsichten und Annäherungen an die Wirklichkeit sind immer zu begrüßen! Dazu kann ich nur sagen: Macht weiter so!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Perquestavolta ( gelöscht )
Beiträge:

18.10.2019 22:32
#6 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #2

In den USA haben die Kreationisten ihre welt- und menschengeschichtliche Auffassung teilweise als Lehrfach gegen die Naturwissenschaften durchgesetzt. Unterstützen die Zeugen das oder nicht?


Eigentlich nicht.. Snooker. Die Zeugen Jehovas haben seit ehe und je ein Problem welches sich Glaubwürdigkeit nennt. Und die WTG hat einfach nur verstanden, dass die extreme kreationistische Position welche die Zeugen Jehovas einst vertraten, es den Verkündigern zusehend schwerer machte, überhaupt noch mit jemandem ins Gespräch zu kommen. Kreationistisch sind sie ja immer noch gleich... nur können sie jetzt sagen, seht alle her, wir sind die einzig wahren Kreationisten. Da kommt man doch wieder viel leichter mit jemandem ins Gespräch..

Tut mir leid Snooker.. Ich bin mir zwar relativ sicher, dass die meisten Menschen alle eine gute Seite haben, aber ich weis auch dass sie durchaus in der Lage sind, jeden tot zu schlagen, der ihnen in ihren Bestrebungen nach einem sehr angenehmen emotionalen Gleichgewicht durch Selbstbetrug und Selbsttäuschung in die Quere kommt. Und da sind die Zeugen Jehovas nicht anders als wir alle.

Perquestavolta ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2019 00:19
#7 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Die Zeugen Jehovas bestehen darauf, dass es sich bei allen ganz offensichtlich mythologische Erzählungen und Geschichten des Alten Testaments um wahre Begebenheiten handelt und behaupten auf der anderen Seite, sie seien keine Kreationisten.. weil Kreationisten ja überzeugt sind, die Welt sei erst 6000 Jahre alt. Das ist in ungefähr das selbe, wie wenn Alkoholiker behaupten, sie seien keine Suchtkranken, weil sie ja kein Heroin nehmen.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.048

19.10.2019 10:10
#8 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Perquestavolta im Beitrag #17


Oder in deinem.. schaut eher danach aus.




Aber nur gemäß deiner Interpretation der Wirklichkeit; du wirst dich ja noch an deine eigenen Aussagen erinnern können.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Perquestavolta ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2019 10:26
#9 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #8
Zitat von Perquestavolta im Beitrag Snooker-Mülleimer


Oder in deinem.. schaut eher danach aus.




Aber nur gemäß deiner Interpretation der Wirklichkeit; du wirst dich ja noch an deine eigenen Aussagen erinnern können.



Selbstvertändlich Snoker.. Ich wohne in Südtirol, aber Südtirol ist nicht nur Bozen, so wie Deutschland nicht nur Berlin ist. Auch wenn viele Berliner das vielleicht ganz anderes sehen.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.048

19.10.2019 10:38
#10 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Perquestavolta im Beitrag #9
Zitat von SnookerRI im Beitrag #8
Zitat von Perquestavolta im Beitrag Snooker-Mülleimer


Oder in deinem.. schaut eher danach aus.




Aber nur gemäß deiner Interpretation der Wirklichkeit; du wirst dich ja noch an deine eigenen Aussagen erinnern können.



Selbstvertändlich Snoker.. Ich wohne in Südtirol, aber Südtirol ist nicht nur Bozen, so wie Deutschland nicht nur Berlin ist. Auch wenn viele Berliner das vielleicht ganz anderes sehen.


Gysi hat für deine Komplexe ein bisschen Platz in der Lagerhalle gemacht ... Viel Spaß darin


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Athon Offline




Beiträge: 3.323

20.10.2019 21:55
#11 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

@SnookerRI

Auch ich finde es begrüßenswert, dass die ZJ offenbar nunmehr auch die wissenschaftliche Betrachtungsweise der erdgeschichtlichen Entwicklung anerkennen.
Wie aus dem Link hervorgeht, könne also die Erde durchaus mehrere Milliarden Jahre alt sein. Für das mögliche Alter der Menscheit scheint dieser Blickwinkel allerdings nicht zuzutreffen.

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

Perquestavolta ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2019 22:20
#12 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #11


Auch ich finde es begrüßenswert, dass die ZJ offenbar nunmehr auch die wissenschaftliche Betrachtungsweise der erdgeschichtlichen Entwicklung anerkennen.
Wie aus dem Link hervorgeht, könne also die Erde durchaus mehrere Milliarden Jahre alt sein. Für das mögliche Alter der Menscheit scheint dieser Blickwinkel allerdings nicht zuzutreffen.

Ich finde diese diese Anerkennung alles andere als bemerkenswert, weil sich dahinter keine wirkliche Einsicht verbirgt, sondern eine fiese taktische Strategie. Da wurden einfach nur die Schöpfungstage der Bibel etwas länger gemacht. Und wenn ich mich noch richtig erinnere, hat uns Snooker das auch schon mal gestanden.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.048

21.10.2019 09:37
#13 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Perquestavolta im Beitrag #12

Ich finde diese diese Anerkennung alles andere als bemerkenswert, weil sich dahinter keine wirkliche Einsicht verbirgt, sondern eine fiese taktische Strategie. Da wurden einfach nur die Schöpfungstage der Bibel etwas länger gemacht. Und wenn ich mich noch richtig erinnere, hat uns Snooker das auch schon mal gestanden.
So? Dann hätte ich aber jetzt gerne mal ein Beitragszitat mit besagtem "Geständnis"... Nicht, dass es sich bei deinem Kommentar einmal mehr um eine Ungenauigkeit im Sinne deiner eigenen Interpretation der Wirklichkeit handelt, die nunmehr nur deiner "fiesen taktischen Strategie" dient. Oder wartet da etwa die nächste Kot-Dusche auf dich? Dann aber schnell in die Lagerhalle und setz dich auf deine Kloschüssel, die dir Gysi extra montiert hat...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.700

21.10.2019 10:03
#14  Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Snooker
Wie aus dem Link hervorgeht, könne also die Erde durchaus mehrere Milliarden Jahre alt sein. Für das mögliche Alter der Menscheit scheint dieser Blickwinkel allerdings nicht zuzutreffen.

Der Homo Sapiens ist pi mal Daumen 300.000 Jahre alt. Einverstanden, Snooker?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.048

21.10.2019 10:05
#15 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #14

Zitat von Snooker
Wie aus dem Link hervorgeht, könne also die Erde durchaus mehrere Milliarden Jahre alt sein. Für das mögliche Alter der Menscheit scheint dieser Blickwinkel allerdings nicht zuzutreffen.
Der Homo Sapiens ist pi mal Daumen 300.000 Jahre alt. Einverstanden, Snooker?



In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.700

21.10.2019 10:06
#16  Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Snooker

Wie alt dann?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.048

21.10.2019 10:09
#17 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #16

Zitat von Snooker

Wie alt dann?


ca. 6000 Jahre


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.700

21.10.2019 10:21
#18  Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Snooker
ca. 6000 Jahre

Also doch keine Veränderung zu damals. Das habe ich dann falsch geschlussfolgert. So groß seid ihr also von den Kreationisten nicht verschieden. Auf meinen Fehler hättest du mich ruhig verweisen dürfen...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.048

21.10.2019 10:57
#19 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #18

Zitat von Snooker
ca. 6000 Jahre
Also doch keine Veränderung zu damals. Das habe ich dann falsch geschlussfolgert. So groß seid ihr also von den Kreationisten nicht verschieden. Auf meinen Fehler hättest du mich ruhig verweisen dürfen...


Die Unterschiede zu den Kreationisten fallen schon deutlich ins Gewicht, wenn man mal die Positionen 1:1 gegenüberstellt. Aber was sind denn "Kreationisten"...?Da gibt es auch eine ganze Reihe von - sich teils widersprechenden - Gruppierungen. Ebenso wie auch Evolutionisten in verschiedene Lager unterteilt sind.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Perquestavolta ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2019 11:44
#20 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #19

Die Unterschiede zu den Kreationisten fallen schon deutlich ins Gewicht, wenn man mal die Positionen 1:1 gegenüberstellt. Aber was sind denn "Kreationisten"...?Da gibt es auch eine ganze Reihe von - sich teils widersprechenden - Gruppierungen. Ebenso wie auch Evolutionisten in verschiedene Lager unterteilt sind.

Leider ist aber auch hier wieder das ein wie das andere verzerrt dargestellt. Und wenn man es so sehen will, auch noch arglistig "bestunken" und belogen. Kreationisten sehen die Welt als den Schöpfungsakt eines Gottes. Und ob die Kreationisten sich da in den Details nicht ganz einig sind, macht für Außenstehende keinen Unterschied. Um so schlimmer und verlogener die Tatsache, dass sich die Zeugen Jehovas gegenüber Außenstehenden selbst als "keine Kreationisten" vor-stellen.


Zur Evolution gibt es übrigens auch nur einen wissenschaftlich gültigen Konsens und dieser besagt, dass der Evolution kein intelligenter Plan zugrunde liegt, sondern, dass die Evolution einfach nur dem sehr einfachen Gesetz von Versuch und Irrtum folgt.

Und damit zeigt sich, dass der Begriff "Evolutionist" auch wieder nur ein "arglistiges" Stromannargument der Kreationisten und ihrer Gimpelfänger ist, mit dem solche Mitmenschen verunsichert und eingenebelt werden sollen, die sich mit dem Thema Evolution weniger gut auskennen.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.700

21.10.2019 13:28
#21 Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Snooker
Die Unterschiede zu den Kreationisten fallen schon deutlich ins Gewicht,

Ich habe vor 3 Tagen explizit angenommen, dass die Zeugen Jehovas von der 6.000-Jahre-Theorie weg sind! Und du hattest dem nicht widersprochen! Was soll das?? Schämst du dich für diese Theorie? Könnte ich sehr gut verstehen...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.048

21.10.2019 13:38
#22 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #21

Zitat von Snooker
Die Unterschiede zu den Kreationisten fallen schon deutlich ins Gewicht,
Ich habe vor 3 Tagen explizit angenommen, dass die Zeugen Jehovas von der 6.000-Jahre-Theorie weg sind! Und du hattest dem nicht widersprochen! Was soll das?? Schämst du dich für diese Theorie? Könnte ich sehr gut verstehen...

Was du leider weder verstehst, noch in deine Betrachtungen miteinbeziehst, sind die Unterschiede zwischen den einzelnen kreationistischen Gruppierungen. Das mag für dich tatsächlich nicht relevant sein, könnte dir aber helfen zu verstehen, warum ich einerseits nicht widersprochen habe und andererseits bei den 6000 Jahren homo "sapiens" bleibe.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.048

21.10.2019 13:46
#23 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Perquestavolta im Beitrag #20
Leider ist aber auch hier wieder das ein wie das andere verzerrt dargestellt. Und wenn man es so sehen will, auch noch arglistig "bestunken" und belogen. Kreationisten sehen die Welt als den Schöpfungsakt eines Gottes. Und ob die Kreationisten sich da in den Details nicht ganz einig sind, macht für Außenstehende keinen Unterschied. Um so schlimmer und verlogener die Tatsache, dass sich die Zeugen Jehovas gegenüber Außenstehenden selbst als "keine Kreationisten" vor-stellen.

Innerhalb deiner Interpretationen der Wirklichkeit und deren Deutung mag tatsächlich einiges verzerrt dargestellt arglistig "bestunken" und belogen sein. (Ein Grund dafür könnten deinen täglichen Kot-Duschen sein; das würde zumindest den unangenehmen Geruch in deiner Argumentation erklären.) Ansonsten haben wir es hier wieder mit der allgemein üblichen Verallgemeinerung zu tun, welche Sachverhalte zwar "vereinfacht" und reduziert darstellt, andererseits aber auch darauf bezugnehmende Schlussfolgerungen ins Konkrete an ebenselben abprallen lässt.


Zitat von Perquestavolta im Beitrag #20
Zur Evolution gibt es übrigens auch nur einen wissenschaftlich gültigen Konsens und dieser besagt, dass der Evolution kein intelligenter Plan zugrunde liegt, sondern, dass die Evolution einfach nur dem sehr einfachen Gesetz von Versuch und Irrtum folgt.
Wofür du selbst mit deiner Argumentation immer wieder das beste Beispiel bist. Und diesbezüglich...
Zitat von Perquestavolta im Beitrag #20
Und damit zeigt sich, dass der Begriff "Evolutionist" auch wieder nur ein "arglistiges" Stromannargument der Kreationisten und ihrer Gimpelfänger ist, mit dem solche Mitmenschen verunsichert und eingenebelt werden sollen, die sich mit dem Thema Evolution weniger gut auskennen.
...muss dann auch gar nichts Weiteres bezeugt werden.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.700

21.10.2019 14:00
#24 Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Snooker
Was du leider weder verstehst, noch in deine Betrachtungen miteinbeziehst, sind die Unterschiede zwischen den einzelnen kreationistischen Gruppierungen. Das mag für dich tatsächlich nicht relevant sein, könnte dir aber helfen zu verstehen, warum ich einerseits nicht widersprochen habe und andererseits bei den 6000 Jahren homo "sapiens" bleibe.

Du weichst mal wieder aus. Du hast mich mit deinem Schweigen in dem Glauben gelassen, dass ihr euch verändert hättet. Und das ist ja nicht der Fall! Du redest und schweigst verschlagen. Und das ärgert nicht nur mich.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.048

21.10.2019 14:20
#25 RE: Schulkonzept der Zeugen Jehovas Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #24

Zitat von Snooker
Was du leider weder verstehst, noch in deine Betrachtungen miteinbeziehst, sind die Unterschiede zwischen den einzelnen kreationistischen Gruppierungen. Das mag für dich tatsächlich nicht relevant sein, könnte dir aber helfen zu verstehen, warum ich einerseits nicht widersprochen habe und andererseits bei den 6000 Jahren homo "sapiens" bleibe.
Du weichst mal wieder aus. Du hast mich mit deinem Schweigen in dem Glauben gelassen, dass ihr euch verändert hättet. Und das ist ja nicht der Fall! Du redest und schweigst verschlagen. Und das ärgert nicht nur mich.


Wenn du schon meine Aussagen so deutest und es dich so ärgert, warum ignorierst du mich dann nicht einfach?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 21
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz