Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Am 17. März wird dieses Forum versiegelt. Dann kann es noch gelesen
werden, aber es nimmt keine neuen Mitglieder und Antworten mehr auf!
Ich möchte mich bei allen aktiven Foristen für ihr Engagement in den
letzten 16 Jahren bedanken! Macht's gut!




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 325 Antworten
und wurde 4.008 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Athon Offline




Beiträge: 3.695

21.01.2020 19:44
#251 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #248
Das ist wahre Selbstkritik!


Das sagt einer, für den Selbstkritik ein Fremdwort ist...

Zitat
Wundert es dich, dass du das nicht festgestellt hast? Ich mein, irgendwie musst du mir doch vorwerfen können, verblendet oder naiv zu sein...


Was mich nicht wundert, ist Deine hier allseits dargestellte Praxis, nicht auf sachliche Inhalte einzugehen. Nennst Du Deine Ausweichmanöver authentisch...?
Und Du kannst sicher sein, dass auch sich der Umstand, ein ZJ zu sein, nicht strafmildernd auswirken wird.

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.171

22.01.2020 09:58
#252 Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Snooker
Soso... Auf welche meine Aussagen bezieht sich denn dein Eindruck?

Auf welche deiner Aussagen? Auf welche deiner Aussagen nicht! Ja, diese Ausweichmanöwer... Ist erst ein paar Tage her, und du kannst dich an nix erinnern... =>

Zitat von Gysi im Beitrag #205: "Herrschende Interaktionen" - so, wie wir uns heute einander austauschen. Die sind mit "der Gesellschaft" (in dem Zusammenhang) identisch. Wir sollten mehr persönlich miteinander reden. Mehr Freundschaften herstellen. Ohne uns dazu zu zwingen - denn das Ergebnis von Zwang kann keine Freundschaft sein... Wir sollten über Auffälligkeiten reden, ohne andere in ihrer Menschenwürde abzuqualifizieren. Wir sollten - unter Bekannten und Vertrauten - überhaupt mehr über familiäre Angelegenheiten reden, Probleme nach außen tragen. Auch über Sex (zumindest im Generellen) reden, über sexuelle Bedürfnisse, Nichtbedürfnisse, Präferenzen, Sünde, Freiheit, Verbote, Reizüberflutung, Bedeutungsüberhöhung, biografische Prägungen, Moral, Liebe, Triebe, Verletzungen, Ängste (vor sozialer Vernichtung) usf. Kurz, wir sollten uns transparenter machen - dies in einer Form, die nicht abstößt, sondern Vertrauen schafft!

Darauf deine ausweichende Antwort: Das hört sich zunächst ganz brauchbar an, die Frage ist nur ob und wenn ja wie sich eine solche Kommunikation durchsetzen lässt. Wenn ich beobachte, wie in z.B. Sachen Klima und Einwanderung auf politischer und gesellschaftlicher Ebene kommuniziert wird, entfernen wir uns von deiner Vorstellung jeden Tag mehr.

Dann folgte dein typisches, nichtssagendes, in Hochmut abgleitendes Geplänkel, das ich mit "Je nichtssagender deine Aussage, desto arroganter die Verpackung!" bemerkte.

Was sollen wir daraus schließen? => Wir machen am besten nix und überlassen Werdegang und Strafe (auf für unsere soziale Untätigkeit in Sachen Prävention) unserem Herrn...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

22.01.2020 17:42
#253 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #251
Das sagt einer, für den Selbstkritik ein Fremdwort ist...
Nun mach dich doch nicht immer für alles verantwortlich...

Zitat von Athon im Beitrag #251
Was mich nicht wundert, ist Deine hier allseits dargestellte Praxis, nicht auf sachliche Inhalte einzugehen. Nennst Du Deine Ausweichmanöver authentisch...?
Und Du kannst sicher sein, dass auch sich der Umstand, ein ZJ zu sein, nicht strafmildernd auswirken wird.


Das sehe ich anders. Es ist deine bzw. eure allseits dargestellte Praxis, mein Eingehen aus sachliche Inhalte als Ausweichmanöver zu werten. Im Hinblick auf eure Interpretation und Deutung der Aussagen ist das sogar logisch, weil zwingend. Ihr könnt gar nicht anders. Und das mein lieber Athon... das ist authentisch!

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

22.01.2020 17:50
#254 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #252
Auf welche deiner Aussagen? Auf welche deiner Aussagen nicht! Ja, diese Ausweichmanöwer... Ist erst ein paar Tage her, und du kannst dich an nix erinnern... =>


Ich erinnere mich sehr genau, Gysi. Für dich wahrscheinlich sogar zu genau...



Zitat von Snooker
Das hört sich zunächst ganz brauchbar an, die Frage ist nur ob und wenn ja wie sich eine solche Kommunikation durchsetzen lässt. Wenn ich beobachte, wie in z.B. Sachen Klima und Einwanderung auf politischer und gesellschaftlicher Ebene kommuniziert wird, entfernen wir uns von deiner Vorstellung jeden Tag mehr.



Inwiefern weiche ich dir denn aus, wenn ich dir sogar hinsichtlich des Kommunikationsbedürfnisses zustimme?

Zitat von Gysi im Beitrag #252
Dann folgte dein typisches, nichtssagendes, in Hochmut abgleitendes Geplänkel, das ich mit "Je nichtssagender deine Aussage, desto arroganter die Verpackung!" bemerkte.
Wodurch du belegt hast, dass dir meine Aussagen egal sind und du dich lieber um deine Interpretationen kümmerst.

Zitat von Gysi im Beitrag #252
Was sollen wir daraus schließen? => Wir machen am besten nix und überlassen Werdegang und Strafe (auf für unsere soziale Untätigkeit in Sachen Prävention) unserem Herrn...
Wenn ihr das so schlussfolgern wollt, könnt ihr das machen. Das ist schließlich eure Sache. Ich habe mit euren Schlussfolgerungen nichts zu tun.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.171

22.01.2020 18:03
#255  Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Snooker
Ich habe mit euren Schlussfolgerungen nichts zu tun.

Wie ist denn deine Schlussfolgerung? Ich habe nur gesehen, wie du meine Vorschläge abqualifizierst, ohne jedoch eine Alternative dazuzusetzen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Athon Offline




Beiträge: 3.695

23.01.2020 10:26
#256 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #253
Das sehe ich anders. Es ist deine bzw. eure allseits dargestellte Praxis, mein Eingehen aus sachliche Inhalte als Ausweichmanöver zu werten.


Du gibst uns/mir auch durch Deine geschickten Formulierungen auch keine Veranlassung, dies anders werten zu können. Das sieht man auch daran, dass Du immer noch nicht eingeräumt hast, dass das Verschweigen von Straftaten durch Nichtanzeige bei den Behörden in Australien eine Straftat darstellt. Oder ist dieser Straftatbestand auch nur eine atheistisch geprägte Wahrnehmung mit entsprechender Wertung?

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

24.01.2020 18:20
#257 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #256
Du gibst uns/mir auch durch Deine geschickten Formulierungen auch keine Veranlassung, dies anders werten zu können. Das sieht man auch daran, dass Du immer noch nicht eingeräumt hast, dass das Verschweigen von Straftaten durch Nichtanzeige bei den Behörden in Australien eine Straftat darstellt. Oder ist dieser Straftatbestand auch nur eine atheistisch geprägte Wahrnehmung mit entsprechender Wertung?

Es sind weniger meine geschickten Formulierungen, als vielmehr eure/deine Wertungsmatritzen, die euch zu euren Wertungen führen, unabhängig davon, was und wie ich etwas formuliere. Wie sonst könntest du zu deiner Wertung bezüglich des Verschweigens von Straftaten durch Nichtanzeigen bei den Behörden kommen? Von meinem "Einräumen" ist da auch gar nichts abhängig..

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

24.01.2020 18:24
#258 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #255

Zitat von Snooker
Ich habe mit euren Schlussfolgerungen nichts zu tun.
Wie ist denn deine Schlussfolgerung? Ich habe nur gesehen, wie du meine Vorschläge abqualifizierst, ohne jedoch eine Alternative dazuzusetzen!



Du hast mir bis jetzt weder zeigen können, wie ich dir "ausweiche", noch dass ich deine Vorschläge abqualifiziere. Du behauptest das ohne Belege dafür zu zitieren. Such dazu mal eine Alternative

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Athon Offline




Beiträge: 3.695

24.01.2020 21:38
#259 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #257
Es sind weniger meine geschickten Formulierungen, als vielmehr eure/deine Wertungsmatritzen, die euch zu euren Wertungen führen, unabhängig davon, was und wie ich etwas formuliere. Wie sonst könntest du zu deiner Wertung bezüglich des Verschweigens von Straftaten durch Nichtanzeigen bei den Behörden kommen?


Nun, dann erzähl' doch hier einfach, ob Du meine Wertung bezüglich des Nichtanzeigens von Straftaten als mit dem realen Sachverhalt übereinstimmend ansiehst oder nicht.

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

25.01.2020 07:45
#260 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #259
@SnookerRI

Zitat von Snooker #257
Es sind weniger meine geschickten Formulierungen, als vielmehr eure/deine Wertungsmatritzen, die euch zu euren Wertungen führen, unabhängig davon, was und wie ich etwas formuliere. Wie sonst könntest du zu deiner Wertung bezüglich des Verschweigens von Straftaten durch Nichtanzeigen bei den Behörden kommen?

Nun, dann erzähl' doch hier einfach, ob Du meine Wertung bezüglich des Nichtanzeigens von Straftaten als mit dem realen Sachverhalt übereinstimmend ansiehst oder nicht.


Das habe ich doch schon gemacht und dir auch die Gründe dafür erklärt. Kannst du dich nicht mehr daran erinnern? Dann lies es nach - in den entsprechenden Threads. Ich bin schließlich auch oft in den älteren Threads unterwegs, um mir Aussagen in den Sinn zurückzuholen. Mit ein bisschen Übung gelingt aber auch das...

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Athon Offline




Beiträge: 3.695

25.01.2020 08:31
#261 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #260
Das habe ich doch schon gemacht und dir auch die Gründe dafür erklärt.


Ja, Snooker, was Du an anderer Stelle schon erklärt hast, könnte Bände füllen.

Wie Du selbst im Thread "Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen" dargelegt hast, bestehen keine biblischen Grundlagen, Straftaten (in diesem Falle Kindesmissbrauch) nicht bei den Behörden anzuzeigen. Dann liegen entsprechende Gründe, auf eine Einschaltung der Behörden zu verzichten, also außerhalb der biblischen Vorgaben? Ich sehe keine, Du vielleicht...?

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

25.01.2020 08:43
#262 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #261
@SnookerRI
Ich sehe keine, Du vielleicht...?
Nö, ich auch nicht. Welche könnten das auch sein?

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.171

25.01.2020 11:09
#263  Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Snooker
Du hast mir bis jetzt weder zeigen können, wie ich dir "ausweiche", noch dass ich deine Vorschläge abqualifiziere. Du behauptest das ohne Belege dafür zu zitieren. Such dazu mal eine Alternative

Belege, Belege, Fakten, Fakten! Dass ausgerechnet ein Beweiseleugner wie du immer wieder nach denen schreit! Nimm den Kontext der Argumentationsfäden wahr - dann hast du sie! Aber was reden wir? Du bist ein Desdialogiker und scheinst dich in deiner Rolle ja wohlzufühlen... Oder?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Athon Offline




Beiträge: 3.695

25.01.2020 11:37
#264 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #262
Nö, ich auch nicht. Welche könnten das auch sein?


Na, siehst Du. Dann gibt und vor allem GAB es doch keine Hindernisse, die Kindesmissbräuche in Australien strafrechtlich verfolgen zu lassen. Ich verstehe immer noch nicht, warum dies dann trotz gesetzlicher Regelung nicht geschehen ist. Und so richtig erklärt hast Du dies hier auch noch nicht wirklich...

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

25.01.2020 11:41
#265 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #263

Zitat von Snooker
Du hast mir bis jetzt weder zeigen können, wie ich dir "ausweiche", noch dass ich deine Vorschläge abqualifiziere. Du behauptest das ohne Belege dafür zu zitieren. Such dazu mal eine Alternative
Belege, Belege, Fakten, Fakten! Dass ausgerechnet ein Beweiseleugner wie du immer wieder nach denen schreit! Nimm den Kontext der Argumentationsfäden wahr - dann hast du sie! Aber was reden wir? Du bist ein Desdialogiker und scheinst dich in deiner Rolle ja wohlzufühlen... Oder?


Ich fühle mich in meiner Rolle sehr wohl - gerade weil ich kein Desdialogiker bin, und im Gegensatz zu dir keine Schwierigkeiten damit habe, Textbelege anzuführen. Du hingegen kannst mich nur als "Beweiseleugner" bezeichnen, obwohl du auch hierfür keine Belege anführen kannst und dich einmal mehr auf dein Bild in dir und deine Schlussfolgerungen daraus berufen musst, aufgrund derer für dich alles bewiesen ist.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.171

25.01.2020 12:02
#266  Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Snooker
und im Gegensatz zu dir keine Schwierigkeiten damit habe, Textbelege anzuführen. Du hingegen kannst mich nur als "Beweiseleugner" bezeichnen, obwohl du auch hierfür keine Belege anführen kannst

Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht. Und du willst ihn auch nicht sehen. Zur Not siehst du auch die einzelnen Bäume nicht. Wie dir genehm ist. Der GANZE THREAD hier ist ein Beweis deiner Hetze, Fake-News und dreisten Lügen, um bloß nicht einmal sagen zu müssen: Ups! Da habe ich mich aber vertan. Deine völlige Unfähigkeit, auch nur einmal deine Hetz-Rhetorik (z.B. gegen die Lauterkeit Gretas) einzugestehen, zeigt, wie heruntergekommen du in deiner Charakterlosigkeit bist! Ob das Jehova (der ja die Reue seiner Sünder einfordert) gefallen kann?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

25.01.2020 13:35
#267 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #266

Zitat von Snooker
und im Gegensatz zu dir keine Schwierigkeiten damit habe, Textbelege anzuführen. Du hingegen kannst mich nur als "Beweiseleugner" bezeichnen, obwohl du auch hierfür keine Belege anführen kannst
Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht. Und du willst ihn auch nicht sehen. Zur Not siehst du auch die einzelnen Bäume nicht. Wie dir genehm ist. Der GANZE THREAD hier ist ein Beweis deiner Hetze, Fake-News und dreisten Lügen, um bloß nicht einmal sagen zu müssen: Ups! Da habe ich mich aber vertan. Deine völlige Unfähigkeit, auch nur einmal deine Hetz-Rhetorik (z.B. gegen die Lauterkeit Gretas) einzugestehen, zeigt, wie heruntergekommen du in deiner Charakterlosigkeit bist! Ob das Jehova (der ja die Reue seiner Sünder einfordert) gefallen kann?


In deinen Notstand hast du dich durch deine Behauptungen selbst gebracht, die du auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht durch Textbelege erhärten kannst. Die Projektionen der Auswirkungen deiner Angst und Unsicherheit hinterlassen dabei den Eindruck eines völlig verzweifelten Versuchs dein eigenes Bild, aus dem du deine Schlüsse ziehst, vor dir selbst rechtfertigen zu müssen. Was dich aus diesem Spiegel anstarrt, kann dir natürlich nicht gefallen, aber damit musst du lernen zu leben.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

25.01.2020 13:39
#268 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #264
@SnookerRI
Na, siehst Du. Dann gibt und vor allem GAB es doch keine Hindernisse, die Kindesmissbräuche in Australien strafrechtlich verfolgen zu lassen. Ich verstehe immer noch nicht, warum dies dann trotz gesetzlicher Regelung nicht geschehen ist. Und so richtig erklärt hast Du dies hier auch noch nicht wirklich...
Mehr, als das was ich dazu erklärt habe, kann ich nicht erklären, weil auch die RC diesbezüglich keine neuen Erkenntnisse erbracht hat.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.171

25.01.2020 14:05
#269 Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Snooker
In deinen Notstand hast du dich durch deine Behauptungen selbst gebracht,

Mein "Notstand", den du hier in deiner dir typischen primitiven Retourkutschentechnik ausmachst, ist DEIN Notstand,und das weißt du auch. Deine Beweise sind ALLE in den unmittelbaren KONtexten der Texte zu finden, schrei also nicht so herum! Von solchen Lügnern, Fanatikern, Wissenschaftsleugnern und Selbstüberschätzern wie dich muss ich mich nicht auch noch zu deiner Gaudi durch den Beiträgewald nach den Belegetrüffeln jagen lassen! Du kennst sie doch, nur willst du sie gar nicht schmecken!

Sag doch mal was zu Greta und der FFF-Bewegung. Wie die das Geschäft der Klimawandelleugner betreiben. BELEGE, wie sie es tun!! Wie sie die trotteligen, bedrohten Völker in die Irre leiten für das böse Werk! Der Teufel hat Dreizack, Pferdehuf und dunkelblonde Zöpfe... Ich würde mir wünschen, dass solche Maulhelden wie du in der Öffentlichkeit ein höheres Gewicht hätten. Denen könnten dann durch ebendiese Sachkundlichkeit die Mäuler derart gestopft werden, dass sie sich mit roten Ohren für immer von der Bühne schlichen! Aber vor nur zwei religionsentschlackten Diskutanten meinst du, mit jedem aufgetischten Blödsinn leichtes Spiel haben zu können.

Solche Menschen-, Wissenschafts- und Wahrheitshasser wie du haben auch nur die Chance, in dem "Wissen" (eingebildeter) besonderer und unendlicher Gottesprotektion vor dem guten Willen guter Menschen zu bestehen... So steckst du in der Fallgrube, die du dir selber ausgehoben hast.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Athon Offline




Beiträge: 3.695

25.01.2020 15:57
#270 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

@SnookerRI

Zitat von Gysi #269
Sag doch mal was zu Greta und der FFF-Bewegung.


Genau, Snooker, sammle Deine Glaubensschwestern und -brüder vor dem Weißen Haus, auf dem Roten Platz, vor dem Brandenburger Tor, dem Platz des Himmlischen Friedens, dem Golestan-Palast in Teheran und vor der UNO. Schreit es dort hinaus, wie der Mensch seinen Heimatplaneten zugrunde richtet und dass Greta Thunberg nur eine Marionette des Satans ist. Beschränkt dieses Wissen nicht auf eure Versammlungen und Kongresse und sagt es offen allen Menschen. Die Reaktionen dürften gespalten sein...

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

25.01.2020 16:06
#271 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #269
Mein "Notstand", den du hier in deiner dir typischen primitiven Retourkutschentechnik ausmachst, ist DEIN Notstand,und das weißt du auch.
Ich weiß, dass es dein Bild in dir ist, welches dich zu deinen Schlussfolgerungen bringt. Das hast du selbst so formulierst. Eine primitiven Retourkutschentechnik findet also - wenn überhaupt - dann nur in diesem Bild in dir statt. Das bedingt deinen Notstand.


Zitat von Gysi im Beitrag #269
Deine Beweise sind ALLE in den unmittelbaren KONtexten der Texte zu finden, schrei also nicht so herum! Von solchen Lügnern, Fanatikern, Wissenschaftsleugnern und Selbstüberschätzern wie dich muss ich mich nicht auch noch zu deiner Gaudi durch den Beiträgewald nach den Belegetrüffeln jagen lassen! Du kennst sie doch, nur willst du sie gar nicht schmecken!
Ich kenne meine Beweise und sie sind ganz nach meinem Geschmack, denn sie belegen meine Ansichten und widerlegen deine Behauptungen, die du nach wie vor nicht belegen kannst. Dein Bild in dir ist also noch ausbaufähig. Deswegen frage ich auch so lange nach deinen Belegen für deine Behauptungen, bis du sie mir liefern kannst.

Zitat von Gysi im Beitrag #269
Sag doch mal was zu Greta und der FFF-Bewegung. Wie die das Geschäft der Klimawandelleugner betreiben. BELEGE, wie sie es tun!! Wie sie die trotteligen, bedrohten Völker in die Irre leiten für das böse Werk! Der Teufel hat Dreizack, Pferdehuf und dunkelblonde Zöpfe... Ich würde mir wünschen, dass solche Maulhelden wie du in der Öffentlichkeit ein höheres Gewicht hätten. Denen könnten dann durch ebendiese Sachkundlichkeit die Mäuler derart gestopft werden, dass sie sich mit roten Ohren für immer von der Bühne schlichen! Aber vor nur zwei religionsentschlackten Diskutanten meinst du, mit jedem aufgetischten Blödsinn leichtes Spiel haben zu können.
Zu Greta und FFF habe ich dir schon einiges gesagt. Du hattest eingeräumt, noch nicht mal zu wissen, wie sich FFF finanziert. Das wollte wohl nicht so recht in dein Bild passen, weil es deine Schlussfolgerungen gestört hätte. Von einem Anhänger der FFF und ihrer "Ikonen" hatte ich da wesentlich mehr erwartet. Die roten Ohren kannst du also in aller Pracht an dir selbst bewundern. Wenn das alles ist, was du an "Sachkundlichkeit" zu bieten hast, bleibt da nicht mehr als Mitleid übrig.


Zitat von Gysi im Beitrag #269
Solche Menschen-, Wissenschafts- und Wahrheitshasser wie du haben auch nur die Chance, in dem "Wissen" (eingebildeter) besonderer und unendlicher Gottesprotektion vor dem guten Willen guter Menschen zu bestehen... So steckst du in der Fallgrube, die du dir selber ausgehoben hast.
Manchmal muss man mal Dampf ablassen. Gehts dir jetzt besser? Falls nicht, könntest du dich mal über Dr. Georg Eifert, ehemaliger Direktor der Abteilung für Psychologie an der Chapman University in Kalifornien und seiner Akzeptanz- und Commitment-Therapie informieren. Vielleicht hilft es dir und du kannst dann auch wieder zu etwas mehr "Sachkundlichkeit" zurückfinden.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

25.01.2020 16:09
#272 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #270
@SnookerRI

Zitat von Gysi #269
Sag doch mal was zu Greta und der FFF-Bewegung.

Genau, Snooker, sammle Deine Glaubensschwestern und -brüder vor dem Weißen Haus, auf dem Roten Platz, vor dem Brandenburger Tor, dem Platz des Himmlischen Friedens, dem Golestan-Palast in Teheran und vor der UNO. Schreit es dort hinaus, wie der Mensch seinen Heimatplaneten zugrunde richtet und dass Greta Thunberg nur eine Marionette des Satans ist. Beschränkt dieses Wissen nicht auf eure Versammlungen und Kongresse und sagt es offen allen Menschen. Die Reaktionen dürften gespalten sein...


Wir betreiben schon Öffentlichkeitsarbeit. Und ja... die Reaktionen sind erwartungsgemäß gespalten. Läuft also bei uns...

Aber vielleicht seh ich euch ja irgendwann in Washington an der Weltuntergangsuhr einmütig die Katastrophen bis zum Doomsday zählen...100 Sekunden bleiben der Erde noch...

https://www.deutschlandfunk.de/klimawand...news_id=1093954

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.171

25.01.2020 17:51
#273  Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Snooker
Ich weiß, dass es dein Bild in dir ist, welches dich zu deinen Schlussfolgerungen bringt. Das hast du selbst so formulierst. Eine primitiven Retourkutschentechnik findet also - wenn überhaupt - dann nur in diesem Bild in dir statt. Das bedingt deinen Notstand.

Das ist mein Bild, von mir aus. Und das andere ist dein Bild von mir, von uns, von Greta und Loisa, von der Welt. Welches ist jetzt das Richtige? Deines natürlich. Hast du es ernsthaft mit Alternativen abgeglichen? Ich habe den festen Eindruck, du reflektierst dich nur selbst, mit den Bibelexergesen der Zeugen Jehovas - und das war's. Also - mein Notstand ist das nicht...

Zitat
Ich kenne meine Beweise und sie sind ganz nach meinem Geschmack, denn sie belegen meine Ansichten und widerlegen deine Behauptungen, die du nach wie vor nicht belegen kannst. Dein Bild in dir ist also noch ausbaufähig. Deswegen frage ich auch so lange nach deinen Belegen für deine Behauptungen, bis du sie mir liefern kannst.

Soll ich jetzt zurückscrollen zu den Threads (die ich erst suchen muss) und dir die Zitate liefern, denen du wieder wie üblich mit billigen Ausreden entfleuchen wirst? Ich mache es ja oft, und mich zum Hanswurst damit. Aber heute habe ich keine Lust dazu. Ich bin es nun mal gewohnt, dass die Leute mit Einsichtsbereitschaft mir entgegenkommen. Und ich ihnen. Sonst macht das Diskutieren keinen Spaß. Und du machst hier derzeit ganz berstimmt keinem Spaß!

Zitat
Zu Greta und FFF habe ich dir schon einiges gesagt. Du hattest eingeräumt, noch nicht mal zu wissen, wie sich FFF finanziert.

Ich weiß nicht alles, und du auch nicht. Ich will aber von dir wissen, wie die FFF-Bewegung (und vor allem Greta) die Sache der Klimawandelleugner tut! Denn das hast du ihr ja unterstellt! Und was kommt als Antwort? Natürlich NICHTS! Nur irgendwelche Ablenkungssätze zur Finanzierung der FFF. Die natürlich windig und bösartig sein muss. Sonst könnten die Hetzer so wie du gegen die Kämpfer des Klimaschutzes ja nicht mehr ruhig schlafen. (Aber wir hatten doch schon klargestellt, dass du zu der Finanzierung nur dummdreiste Unterstellungen abgeliefert hattest!)

Zitat
"Sachkundlichkeit"

Ja, wo ist die denn? Bei den 'Fakten-Fakten!'-Forderern eines Snooker, der selber in Fake-News badet und diese benötigten realen Fakten aber als erster vermissen lässt?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Athon Offline




Beiträge: 3.695

25.01.2020 19:45
#274 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #272
Aber vielleicht seh ich euch ja irgendwann in Washington an der Weltuntergangsuhr einmütig die Katastrophen bis zum Doomsday zählen...100 Sekunden bleiben der Erde noch...


Das können wir machen, Snooker. Aber: Mitgefangen, mitgehangen...
Und wenn die verbleibende Zeit auf wissenschaftlicher Berechnung beruht, wirst Du doch wohl der erste sein, der sie anzweifelt, nicht wahr? Dabei werden sie aber ganz sicher zuverlässiger sein, als die von den ZJ bisher vorgenommenen Vorhersagen des Weltuntergangs...

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

25.01.2020 20:51
#275 RE: Zur Analyse der Werte Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #274
@SnookerRI Das können wir machen, Snooker. Aber: Mitgefangen, mitgehangen...
Und wenn die verbleibende Zeit auf wissenschaftlicher Berechnung beruht, wirst Du doch wohl der erste sein, der sie anzweifelt, nicht wahr? Dabei werden sie aber ganz sicher zuverlässiger sein, als die von den ZJ bisher vorgenommenen Vorhersagen des Weltuntergangs...


Ich bewundere einfach die Ironie, mit der sich die wissenschaftlichen Berechnungen ihrer eigens berechneten Endlichkeit nähern.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
«« Religion
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

Neues Forum => Writers Corner Politik-Forum