Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 1.105 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3
Athon Offline




Beiträge: 3.627

25.02.2020 20:05
#51 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

@Miranda

Ich glaube, ich muss Dir hier einmal etwas Grundsätzliches mit auf den Weg geben: Deine Fähigkeiten, Aussagen zu beurteilen, sind aus meiner Sicht arg begrenzt.

Ich habe mehr als einmal argumentiert, dass es DEN Sinn des Lebens meiner Meinung nach nicht gibt, sofern diesem keine äußere Planung des Lebens an sich zugrunde liegt. Und eine äußere Planung eines solchen Lebens an sich vermag ich nicht zu erkennen.

Wenn Du keinen Zugang zu solchen Argumenten findest, solltest Du Dich mit abwegigen Antworten zurückhalten.

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

Miranda Offline




Beiträge: 206

25.02.2020 20:29
#52 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #50
Der Weg ist das Ziel

1.) stimmt (bedingt)
aber damit sind wir bei der Frage: Was ist der Sinn des Lebens ? - was ist deine Antwort ?
(nur Fragen stellen und antworten alleine, macht noch keinen Sinn)

2.) z.B., es gibt religiöse Leute die sehen in diesem Weg nur einen Durchgang (zu: etwas anderem)
Und damit sind wir bei der Frage: Was ist das Ziel des Lebens ?
die durchaus ebenso seine Berechtigung hat



Also es gibt zwei Fragen. Wie würdest du sie beantworten?

Beschwerde über den Forumsanbieter Xobor

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

25.02.2020 20:39
#53 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

Zitat von Miranda im Beitrag #52
1.) stimmt (bedingt)
aber damit sind wir bei der Frage: Was ist der Sinn des Lebens ? - was ist deine Antwort ?
(nur Fragen stellen und antworten alleine, macht noch keinen Sinn)
Du beweist dir doch gerade das Gegenteil... Warum sonst stellst du denn deine Fragen?


Zitat von Miranda im Beitrag #52
2.) z.B., es gibt religiöse Leute die sehen in diesem Weg nur einen Durchgang (zu: etwas anderem)
Und damit sind wir bei der Frage: Was ist das Ziel des Lebens ?
die durchaus ebenso seine Berechtigung hat
Dazu gibt es theoretisch so viele Antworten bzw. Meinungen, wie es Menschen gibt.



Zitat von Miranda im Beitrag #52
Also es gibt zwei Fragen. Wie würdest du sie beantworten?

Jeder findet darauf seine persönliche Antwort, die ihm die Beste deucht

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Miranda Offline




Beiträge: 206

25.02.2020 20:53
#54 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

@Athon

mich würde interessieren nach WAS bitte richtest du deine Aussagen ?


Zitat von Athon im Beitrag #51
sofern diesem keine äußere Planung des Lebens an sich zugrunde liegt.

Du bist ein Kind: deiner Eltern
dann ist doch da eine Planung nicht ausgeschlossen

Beschwerde über den Forumsanbieter Xobor

Miranda Offline




Beiträge: 206

25.02.2020 21:05
#55 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #53
Dazu gibt es theoretisch so viele Antworten bzw. Meinungen, wie es Menschen gibt....

Ist möglich !


aber hinter all diesen Meinungen.....
gibt es auch noch eine Wahrheit - um das geht es

Beschwerde über den Forumsanbieter Xobor

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

25.02.2020 21:12
#56 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

Zitat von Miranda im Beitrag #55



aber hinter all diesen Meinungen.....
gibt es auch noch eine Wahrheit - um das geht es
Dann fühl dich so frei und spreche diese Wahrheit aus!

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Miranda Offline




Beiträge: 206

26.02.2020 14:43
#57 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #56
Dann fühl dich so frei und spreche diese Wahrheit aus!

ich könnte vieles aussprechen! aber wieso soll ich das im Moment damit mein Gegenüber sein Hirn nicht anstrengen braucht...
SnookerRI, was denkst denn Du ?
welche Antworten kommen den Tatsachen/der Wahrheit am nächsten

Beschwerde über den Forumsanbieter Xobor

Athon Offline




Beiträge: 3.627

26.02.2020 15:27
#58 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

@Miranda

Zitat von Miranda #54
Du bist ein Kind: deiner Eltern
dann ist doch da eine Planung nicht ausgeschlossen


Natürlich nicht. Du hast doch hier aber die Frage gestellt: Was ist der Sinn des Lebens? Und nicht: Was ist der Sinn von Athons Leben...?
Ich habe daher geantwortet, dass ich keinen Sinn des Lebens (an sich) sehe, weil ich davon ausgehe, dass niemand, also kein "Gott", kein fliegendes Spaghettimonster und keine Spore aus dem Weltall, das Leben hervorgebracht hat, um damit einen Zweck zu erfüllen.

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

Miranda Offline




Beiträge: 206

26.02.2020 16:42
#59 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #58

Ich habe daher geantwortet, dass ich keinen Sinn des Lebens (an sich) sehe, weil ich davon ausgehe, dass niemand, also kein "Gott", kein fliegendes Spaghettimonster und keine Spore aus dem Weltall, das Leben hervorgebracht hat, um damit einen Zweck zu erfüllen.

Ich verstehe leider immer noch nicht,
Du machst einen Sinn vom Leben, von einem "Auftraggeber" abhängig. - Wieso ?
Wir sind doch selbständige Wesen. Für unser Leben spielt es doch gar keine Rolle ob wir einen Auftraggeber/Planer.. hätten oder nicht.

Beschwerde über den Forumsanbieter Xobor

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

26.02.2020 17:00
#60 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

Zitat von Miranda im Beitrag #57
Zitat von SnookerRI im Beitrag #56
Dann fühl dich so frei und spreche diese Wahrheit aus!

ich könnte vieles aussprechen! aber wieso soll ich das im Moment damit mein Gegenüber sein Hirn nicht anstrengen braucht...
SnookerRI, was denkst denn Du ?
welche Antworten kommen den Tatsachen/der Wahrheit am nächsten


Dann geh doch mal mit gutem Beispiel voran, streng dein Gehirn an und hau die Wahrheit, von der du meinst, dass es um sie geht, geradeaus auf den Tisch. Und dann können wir mal drüber reden, welche Antworten den Tatsachen/der Wahrheit am nächsten kommen. Bitte immer einen Schritt nach dem anderen.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Miranda Offline




Beiträge: 206

26.02.2020 17:54
#61 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #60
Dann geh doch mal mit gutem Beispiel voran...

Damit du deine grauen Zellen schonst

Zitat
streng dein Gehirn an

das habe ich schon (aber ob Du das schon hast, ist fraglich?)


Ich diskutiere leider nicht gerne mit Leuten die gedanklich faul sind.

Beschwerde über den Forumsanbieter Xobor

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

26.02.2020 18:19
#62 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

Zitat von Miranda im Beitrag #61

Damit du deine grauen Zellen schonst
Nee, damit wir erkennen können, ob du deine grauen Zellen nicht zu sehr schonst
Zitat von Miranda im Beitrag #61
das habe ich schon
Dann sollte es doch kein Problem sein, die Wahrheit zu nennen, um die es dir hier angeblich geht

Zitat von Miranda im Beitrag #61
(aber ob Du das schon hast, ist fraglich?)
Ich warte ja darauf, dass du mir was anbietest, das die Anstrengung lohnt


Zitat von Miranda im Beitrag #61
Ich diskutiere leider nicht gerne mit Leuten die gedanklich faul sind.
Ich auch nicht. Aber bei lustigen Typen wie dir mache ich da schon mal eine Ausnahme!

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Athon Offline




Beiträge: 3.627

27.02.2020 07:41
#63 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

@Miranda

Zitat von Miranda #59
Ich verstehe leider immer noch nicht,
Du machst einen Sinn vom Leben, von einem "Auftraggeber" abhängig. - Wieso ?
Wir sind doch selbständige Wesen. Für unser Leben spielt es doch gar keine Rolle ob wir einen Auftraggeber/Planer.. hätten oder nicht.


Dann ist Deine Thread-Frage nicht deutlich genug. Möchtest Du denn nun wissen, welchen Sinn jeder Einzelne für sich selbst im eigenen Leben sieht? Oder willst Du darauf hinaus, ob es einen Sinn oder Zweck gibt, dass und warum das Leben überhaupt existiert?

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2020 09:50
#64 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

Wozu sind wir auf der Welt ?

Etwa um in einstigen Vorleben angefangenes Gutes in dieser Welt nun fertigzustellen...

Oder in einstigen Vorleben FEHLGELEITETES in diesem Leben die RICHTUNG MIT SINN ZU GEBEN

.. und … und ...und den eigentlichen Sinn des Menschseins zu erfüllen …

Welcher könnte dieser wohl sein ?

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

28.03.2020 09:56
#65 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

Zitat von Leander im Beitrag #64
Wozu sind wir auf der Welt ?

Etwa um in einstigen Vorleben angefangenes Gutes in dieser Welt nun fertigzustellen...

Oder in einstigen Vorleben FEHLGELEITETES in diesem Leben die RICHTUNG MIT SINN ZU GEBEN

.. und … und ...und den eigentlichen Sinn des Menschseins zu erfüllen …

Welcher könnte dieser wohl sein ?

Nenn' uns doch mal deine Idee. Die unsrige erfährst du in den bisherigen Beiträgen dieses Themas.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2020 09:59
#66 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

Snooker RI: Miranda muß so verquere Erlbenisse mit "Lieben" gehabt haben. Dass es wie eine Sperre in ihrer Seele ist das Wort "Wahrheit" in Zusammenhang mit LIEBE zu sinnen.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

28.03.2020 10:02
#67 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

Zitat von Leander im Beitrag #66
Snooker RI: Miranda muß so verquere Erlbenisse mit "Lieben" gehabt haben. Dass es wie eine Sperre in ihrer Seele ist das Wort "Wahrheit" in Zusammenhang mit LIEBE zu sinnen.

Vielleicht. Wenn du das mit Miranda besprechen möchtest, kannst du dazu ja ein neues Thema aufmachen. Oder auch per PN im privaten Rahmen.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Miranda Offline




Beiträge: 206

28.03.2020 18:09
#68 RE: Wozu sind wir auf der Welt? Antworten

Zitat von Miranda im Beitrag #52
Was ist der Sinn des Lebens ?

Was ist das Ziel des Lebens ?


Zitat von Athon im Beitrag #63

Dann ist Deine Thread-Frage nicht deutlich genug. Möchtest Du denn nun wissen, welchen Sinn jeder Einzelne für sich selbst im eigenen Leben sieht?

nein, die Frage ist deutlich (siehe oben). Ich fragte ja nicht Was ist der Sinn von Athons Leben...

Zitat
Oder willst Du darauf hinaus, ob es einen Sinn oder Zweck gibt, dass und warum das Leben überhaupt existiert?

ja

Beschwerde über den Forumsanbieter Xobor

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

Neues Forum => Writers Corner Politik-Forum



Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz