Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit! Du auch!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 658 Antworten
und wurde 6.564 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 27
Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 10:54
#26 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Die falschen "Christen" (ich selbst nenne mich Jeschua-Anhänger) wollen klarerweise den Krieg gegen den Islam in Europa. So wurde ich auf Djihadwatch, dem Irish Cons Forum und PI NEws und 1984 Das Magazin gesperrt ….. ganz einfach weil: WO KEINE ARGUMENTE GEGEN DIE OFFENKUNDIGEN FAKTEN machbar sind, MACHT UND GEWALT HERRSCHEN....und wenn diese MACHT nur durch Sperren machbar ist, dann wird eben gesperrt, statt selbst zu kehren HINTER der eigenen Haustöre

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 11:05
#27 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Hallo Snooker;

Matthäus 5.39 zu Johannes 18.22 und 23 sind natürlich kein FAKE. Falsche Wortwahl- Danke das du mich aufmerksam gemacht hast ! Es ist offensichtlich, dass Matthäus eine Lüge ist, welche von Glaubenswünschen eitelster Wohlstandssöhnchen bestimmt ist.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 11:14
#28 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Snooker. DU MUSST SCHON LESEN … Ich glaube, daß der größte Teil dessen was bei Markus, Lukas und Johannes steht - ein korrekter Report des tatsächliche Geschehens ist
Ich glaube aber auch, daß Jeschu nicht zweierlei PARABELN MIT VÖLLIG UNTERSCHEÌBARER GRUNDAUSSAGE ERZÄHLT HAT.... das kommt einzig bei Matthäus) nur als Phantasien eines kranken Mannes rüber …..

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 11:22
#29 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Das heuchlerische Matthäus"evangelium" baut eine Schrankém GEGEN DAS NATÜRLICHE EMOFINDEN VON MÄNNERN UND FRAUEN... und suggeriert "KINDER" dürft` ihr vorbehaltlos "berühren".....

Richtig. Immer den Kontext beachten, WOZU WER WAS SAGT !

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

14.03.2020 11:48
#30 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander im Beitrag #27
Hallo Snooker;

Matthäus 5.39 zu Johannes 18.22 und 23 sind natürlich kein FAKE. Falsche Wortwahl- Danke das du mich aufmerksam gemacht hast ! Es ist offensichtlich, dass Matthäus eine Lüge ist, welche von Glaubenswünschen eitelster Wohlstandssöhnchen bestimmt ist.
Das steht immer noch als deine Behauptung im Raum, zu der ich freundlichst aber bestimmt und zum wiederholten Male eine Erklärung von dir erbitte.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

14.03.2020 11:50
#31 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander im Beitrag #28
Snooker. DU MUSST SCHON LESEN … Ich glaube, daß der größte Teil dessen was bei Markus, Lukas und Johannes steht - ein korrekter Report des tatsächliche Geschehens ist
Ich glaube aber auch, daß Jeschu nicht zweierlei PARABELN MIT VÖLLIG UNTERSCHEÌBARER GRUNDAUSSAGE ERZÄHLT HAT.... das kommt einzig bei Matthäus) nur als Phantasien eines kranken Mannes rüber …..

Deine Behauptungen habe ich schon lesen können. Es fehlen jetzt noch die Erklärungen dazu. Auf das was du bisher dazu ausgesagt hast, bin ich in den vergangenen Beiträgen eingegangen. Möchtest du dich damit auseinandersetzen oder es bei deinen Behauptungen belassen?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

14.03.2020 11:53
#32 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander im Beitrag #29
Das heuchlerische Matthäus"evangelium" baut eine Schrankém GEGEN DAS NATÜRLICHE EMOFINDEN VON MÄNNERN UND FRAUEN... und suggeriert "KINDER" dürft` ihr vorbehaltlos "berühren".....

Richtig. Immer den Kontext beachten, WOZU WER WAS SAGT !

Ganz genau! Deswegen bitte ich dich auch hier zu erklären und zwar bestmöglichst anhand einer Textstelle, wie du zu deiner Einschätzung diesbezüglich und generell in Bezug auf das Matthäusevangelium kommst.

Du selbst nennst dich ja "Jeschua-Anhänger". Was sollen wir uns darunter vorstellen?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 13:04
#33 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Wenn ein "Evangelium" auf seiner ersten Seite mit einer Abfolge von irdischen Vätern beginnt - und der betroffene hat doch den EWIGEN ALS VATER - dann sogar die babylonische Gefangenschaft erwähnt (also eine Gefangenschaft des auserählten Volkes ..WAS SOLL DAS IN DIESEM ZUSAMMENHANG ?... ausser vielleicht an die römische Unbesiegbarkeit einstiger Tage zu erinnern)und einen Zahlenokkultismus um die Zahl 14, dann sollten alle Warnglocken schrillen.
Das alles klingt doch sehr nach RÖMISCH.... ?

Und, in Erinnerung an die "römische Knabenliebe" was soll das WIDERLICHMACHEN DER EHE und das nachfolgende "Berühren von Kindern"....?

Jeschua ist schlicht der Name des Machiasch (Messias).

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 13:18
#34 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Ich habe ganz am Anfang angekündigt zuerst ein wenig über die Geschichte aus meiner Perpektive zu schreiben und dann auf die Beiträge der Leserschaft einzugehen. Das tue ich jetzt.
Soferne es sich nicht um sogenannte "Selbsterklärende" Erklärungen handelt - erkläre ich immer gerne. Sollte ich mich verschätzen was meine Bewertung von "selbsterklärend" betrifft … einfach nachfragen !

Ich habe übrigens ein ganzes Buch geschrieben, weil offenbar viele automatsch "Selbstzerstörung" mit "Selbsterklärung" gleichsetzen. Das Buch heißt. "Das Pro Phonem ein Schriftzeichen Prinzip" Der Untertitel: "Das Ende des Okkultismus beim Schreiben der deutschen Sprache durch Ersetzen der Okkukltismen durch menschliche Vernunft"

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

14.03.2020 13:22
#35 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander im Beitrag #33
Wenn ein "Evangelium" auf seiner ersten Seite mit einer Abfolge von irdischen Vätern beginnt - und der betroffene hat doch den EWIGEN ALS VATER - dann sogar die babylonische Gefangenschaft erwähnt (also eine Gefangenschaft des auserählten Volkes ..WAS SOLL DAS IN DIESEM ZUSAMMENHANG ?... ausser vielleicht an die römische Unbesiegbarkeit einstiger Tage zu erinnern)und einen Zahlenokkultismus um die Zahl 14, dann sollten alle Warnglocken schrillen.
Das alles klingt doch sehr nach RÖMISCH.... ?
Das Matthäus-Evangelium wurde für die Juden als Brücke zwischen dem hebräisch-aramäischen Schriften und den christlich-griechischen Schriften geschrieben. Die "Abfolge von irdischen Vätern" belegt, dass Jesus (aka Jeschua oder Jehoschua) als der gesetzliche Erbe des Thrones Davids rechtmäßig legitimiert ist. Was hat denn die babylonische Gefangenschaft mit der römischen Unbesiegbarkeit (die ja ohnehin nicht gegeben ist) zu tun?

Wie kommst du auf einen angeblichen Zahlenokkultismus um die Zahl 14?

Zitat von Leander im Beitrag #33
Und, in Erinnerung an die "römische Knabenliebe" was soll das WIDERLICHMACHEN DER EHE und das nachfolgende "Berühren von Kindern"....?
Die "Knabenliebe" war im griechischen Reich weit verbreitet. Wo wird im Matthäus-Evangelium die Ehe widerlich gemacht oder ein "Berühren von Kindern" gelehrt? Das genaue Gegenteil ist der Fall.

Zitat von Leander im Beitrag #33
Jeschua ist schlicht der Name des Machiasch (Messias).
Das ist allseits bekannt. Weißt du auch, was dieser Name bedeutet?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

14.03.2020 13:24
#36 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander im Beitrag #34
Ich habe ganz am Anfang angekündigt zuerst ein wenig über die Geschichte aus meiner Perpektive zu schreiben und dann auf die Beiträge der Leserschaft einzugehen. Das tue ich jetzt.

Na dann... Ma los!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 13:27
#37 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Hallo Gysi...MENSCHEN sollten auch erkennen können wo Historiker beim Differenzieren von Legenden und Märchen nicht berücksichtigen was eventuell von FEINDEN DES GLAUBENS kommt !
Und dass das Matthäusevangelium offensichtlich von einem FEIND DER MENSCHLICHKEIT STAMMT sollt jedem irgendwie klar (geworden) sein.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 13:42
#38 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Gysi - Als Mohammed frei zu werden begann beschloss er mehere Male Mönche des Katharinenklosters aufzusuchen und dabei stellte er fest, daß was ihm die Mönche erzählten von Jeschua etwas ganz anderes ist als was ihm Warraqa mittels Matthäusevangelium als Bild vom Machiasch vermittelt hat. …..

Das ging soweit, daß er dann 626 sogar die Ashtiname verfassen liess- etwas was etwa Bill Warner als historischen Fakt in Frage stellt und das nicht etwa weil er das Spalttreibende Matthäusévangelium kritisiert, sondern weil er friedliche Konfliktmilderungsgründe beseitigt sehen will.....

Die originale Asthiname wurde unter osmanischer Besetzgung in die Türkei gebracht... des ist also ein Betätigungsfeld also für wirklichw Spiegel Reporter.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 13:48
#39 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Gysi: Ca 10 Prozent der Muslime weltweit - (fast)alle Schiiten glaubend das Mohammed ermordet wurde.

Doch sie verdrängen den eigentlichen Grund. Der eigentliche Grund ist, daß Mohammed mit Hilfe eines Mönchs des Katharinenklosters und dann mit Hilfe Marias herausfand, daß das "Evangelium" auf dem Mohammed den Islam gegründet hat GAR NICHT VON JESCHUA WAR !

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 13:52
#40 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

# 19 soweit klar, Snooker ?

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 13:55
#41 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zu # 20 noch Fragen Snooker?

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 14:17
#42 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf Lukadiesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

#21: Snooker es ist bei "Matthäus" der TÜCKISCHE MISSBRAUCH um seine Geschichte GEGEN DIE WAHRHEIT BEI LUKAS durchzudrücken.

Das reiche Wohlstandssöhnchen - der angebliche Zöllner - "Matthäus" schrickt vor dem Fakt zurück ärmliche oder gar in Lumpen Gekleidete beim Festmahl zu sehen. Der Leser und die Leserin soll über das Ablehnungsverhalten von mehreren Personen zur Auffassung VERSUCGHT (VERFÜHRT) WERDEN: "Eigentlich kann das bei Lukas gar nicht die Wahrheit sein."
UND: Die Absager bei Lukas "seien in der Wahrheit"....

So soll das Böse über eine Diskreditierung des Guten gelingen....
Und was soll man schreiben? Es gelang - zuächst - auch bei Mohammed... ZUNÄCHST !

Reklov Offline




Beiträge: 5.756

14.03.2020 14:29
#43 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat
MENSCHEN sollten auch erkennen können wo Historiker beim Differenzieren von Legenden und Märchen nicht berücksichtigen was eventuell von FEINDEN DES GLAUBENS kommt !
Und dass das Matthäusevangelium offensichtlich von einem FEIND DER MENSCHLICHKEIT STAMMT sollt jedem irgendwie klar (geworden) sein.

Leander,

... Weltinterpretationen, die man bedenknlos annehmen könnte, sind noch keinem gelungen! - Jesus selbst hat z.B. keine einzige Zeile verfasst/überliefert!
Die Welt steht uns in Erscheinungen/Formen gegenüber und wir haben lediglich Willen und Vorstellungen, welche wir entweder äußern oder in die Tat umsetzen können.
Sprache ist nun mal an Begriffe gebunden, also an das, was wir er- und begreifen können. So kannte man z.B. im Mittelalter nicht solche Begriffe, wie Strichcodeleser, Breitbildfernseher, Makrokaamera - usw.

Für "Gott" gibt es keinen "Begriff" und so hat jeder die Möglichkeit, zu diesem großen Thema seine persönlichen Sprachbilder zu "malen". - Jesus und Mohammed waren zwei, welche dies auf ihre Weise taten und mit ihrer Sprache lösten sie die alten "heidnischen" Wortbegriffe und viele damit verbundene Vorstellungen ab.

Solche Vorstellungen werden heute von der Moderne gerne als Aberglauben abgetan und man gibt sich lieber einem Zeitgeist hin, dessen wissenschaftliche Sprache unbedingte Seriosität für sich in Anspruch nimmt, die bewiesen und berechnet werden kann, auch zu nachprüfbaren Ergebnissen führt.

So wird z.B. der Coronavirus, mit all seiner Dramatik für die Menschen, nur "wissenschaftlich" besprochen. Ich habe noch in keiner TV-Sendung gehört, in keinem Bericht gelesen, dass dies evtl. ein "Denkzettel von oben" sein könnte, denn es gilt schlicht als abergläubisch, sich hierzu bei Sprachbildern aus dem Alten Testament zu bedienen.

Gruß von Reklov

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 14:35
#44 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

# 21 Snooker: So bitte nicht.
Du hältst mich wirklich für so dumm, nicht erkannt zu haben, dass Matthäus nach dem "Geldmachen" endet, während das "Geldmachen" bei Lukas offenkundig eine Suche ist " Wer verdient am meisten mein Vertrauen ?"

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 14:46
#45 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

#23 Gysi: An das Ziel der Wiedergeburt glauben alle die sich dem Göttlichen (Reich) nähern durften, auch Leute die das Buch DANIEL (das Schicksal König Nebukadnezars) aufmerksam gelesen haben.

DU GLAUBST WIRKLICH DAS JESCHUA DAS KÖNIGTUM in Judäa anstrebte ???

Das ist sowas von Matthäuskult --- mein Tipp auch für dich: Gewinne mit Johannesevangeliumslesen die Wahrheit !

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 15:07
#46 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Gysi # 25 Es ist korrekt das Mohammed im Wahn Gott durch das Matthäusevangelium zu diensten sein zu können daran dachte die Welt militärisch zu erobern, als er jedoch von dem Mönch die Ausbreitung des Reiches Gottes zu hören bekam - wie dieses in Frieden und Stille geschähe.. glaubt er IHM und nicht mehr dem von Römern verursachten Matthäuevangelium--- und wurde dann von romhörig gewordenen ISLAMEN ARABERN MIT UNTERSTEÜTZUNG VON ARABERINNEN durch
GIFT (vermutlich) ermordet.


Die Abrogation des Korans hatte nur ein Ziel - das ebionitsche-matthäushafte KRIEGSTREIBERTUM des Islams wieder voll herzustellen gegen Mohammeds Ashtiname….
Und der Mord an Mohammed geschah- weil sie "die Islamen" erkannten, dass er sich nachhaltig GEGEN IHRE INTERESSEN ENTSCHIEDEN HAT. Lies den BEGINN VON SURE 49 (historisch korrekt eine der letzten)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

14.03.2020 15:09
#47 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander im Beitrag #40
# 19 soweit klar, Snooker ?
Ja, es ist klar, dass du deine Behauptungen noch nicht erklärt hast


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

14.03.2020 15:10
#48 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander im Beitrag #41
Zu # 20 noch Fragen Snooker?

Ja, es sind die gleichen Fragen geblieben, denn du bist noch nicht darauf eingegangen.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

14.03.2020 15:13
#49 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf Lukadiesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander im Beitrag #42
#21: Snooker es ist bei "Matthäus" der TÜCKISCHE MISSBRAUCH um seine Geschichte GEGEN DIE WAHRHEIT BEI LUKAS durchzudrücken.
Du hast noch nicht erklärt, worin du den Missbrauch bei Matthäus gegen die Wahrheit bei Lukas siehst, bzw. deine Behauptungen begründest.

Zitat von Leander im Beitrag #42
Das reiche Wohlstandssöhnchen - der angebliche Zöllner - "Matthäus" schrickt vor dem Fakt zurück ärmliche oder gar in Lumpen Gekleidete beim Festmahl zu sehen. Der Leser und die Leserin soll über das Ablehnungsverhalten von mehreren Personen zur Auffassung VERSUCGHT (VERFÜHRT) WERDEN: "Eigentlich kann das bei Lukas gar nicht die Wahrheit sein."
UND: Die Absager bei Lukas "seien in der Wahrheit"....

Auf welche Grundlage stützt du deine Behauptungen?


Zitat von Leander im Beitrag #42
So soll das Böse über eine Diskreditierung des Guten gelingen....
Und was soll man schreiben? Es gelang - zuächst - auch bei Mohammed... ZUNÄCHST !

Es gelingt wohl auch bei dir...Bis jetzt


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2020 15:14
#50 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Gysi # 23 Jeschua geriet nur ein einziges Mal in Zorn -- als er sah wie der TEMPEL seines Vaters in eine Höhle verwandelt worden ist.

Wo ist deine Stelle des Hasses ? Aus römischer Sekundär "Literatur" ??

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 27
Christentum »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz