Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit! Du auch!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 658 Antworten
und wurde 6.564 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 27
Leander ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2020 16:47
#101 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

FAKT: Die Römer hassten Juden wegen ihres Gottes.
THESE: Nachdem Mohammed schon GEGEN sein ursprüngliches islamgenerierendes Matthäusevangelium gewonnen war wird ihm auch bei Lukas (LK 13.34) eine Matthäusstelle (MT 23.37) vorgelesen und statt diese Stelle auch als Betrug -Jeschua wird von den Juden beim Hinsaufziehen nach Jerusalem jubelnd begleitet - zu erkennen wird sie zum Streit gegen Maria missbraucht.
Mohammed verläßt die Oase kehrt nach Medina zurück wo er dann ermordet wird...

THESE: Die Römer beendeten die Christenverfolgungen, weil sie mittels des Zusatzbestückten Matthäusevangelium eine VERRÖMERUNG VON JHVH- dem Gotte Abrahams, Isaaks und Jaakovs erzielt hatten.

Wenn in 46 Suren an 44 Stellen im Koran das Wort "Evangelium" genutzt wird, so ist fast immer das "Matthäus"-"Evangelium" gemeint, also jenes - von Mohammed selbst als SPALT empfundenes Evangelium welche ihn in Sure 30 "vom Spalt in der Religion der Römer" schreiben macht, das "Evangelium" also aus dem ihn Warraqa und auch Djabir unterwiesen haben.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

15.03.2020 16:52
#102 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander im Beitrag #101
FAKT: Die Römer hassten Juden wegen ihres Gottes.
Der Gott der Juden war den Römern herzlich egal, jedenfalls aber kein Grund sie zu hassen. Die Zeloten waren ein lästiger Dorn - mehr aber auch nicht. Die Römer hatten selbst eine Vielzahl von Göttern, wobei der Cäsarenkult noch hinzukommt. Woher stammen deine alternativen Fakten?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2020 16:53
#103 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Die Polygamie im Islam kommt von Matthäus 25. Bei Matthäus 5 "Jungfrauen", im Islam 4 (also eine weniger als der MAtthäus-Christus); für ihn Mohammed mehr als 10....

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2020 16:57
#104 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

# 102 Snooker. Auf tückische Art den Sohn des Ewigen zu töten sollte FAKT genug sein ?

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2020 17:14
#105 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Die Perspektive den Islam als erweitertes Matthäusevangelium zu sehen ist faktisch- wie hier gezeigt - ausreichend untermauerbar (wobei meine Fakten noch bei weitem nicht vollzählig sind). Auch der Mordgrund an Mohammed und die Umstellung der Koransuren belegt, daß versucht wurde die ursprüngliche Haltung Mohammeds zum Matthäusevangelium zu "verteidigen" -- Mohammed wurde quasi zum Märtyrer für die Wahrheit in Bezug auf Jeschua.

Suche einen Verlag welcher zumindest bereits ist die hier aufgezeigten Fakten als Buch herauszubringen …. auch weil dies ein wichtiger Beitrag zur Verteidigung Europas vor dem Islam sein wird.

Wer traut sich ?

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2020 17:22
#106 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

# 102 … Snooker RI

Dass der Gott der Juden den Römern keineswegs "herzlich egal" war und ist, kannst du daran erkennen, daß nicht nur das europäische ("RÖMISCHE") Rechtssystem größtenteils auf den sogenannten "10 Geboten" aufgebaut ist..... nur mit einer einzigen ROMTYPISCHEN (bzw MITHRASOKKULTEN) AUSNAHME ?

WELCHER ?

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2020 17:40
#107 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Weil das hier das Blog von Atheisten ist, noch ein wenig speziell für diese.
Vor vielen Jahren habe ich beim Attersee einen alten Manngetroffen... nach einer Weile des Gesprächs frage ich ihn den kleinen Finger seiner Hand halten zu dürfen. Er willigte ein.
Ich fragte. Haben deine Eltern jemals das Wissen und die Kompetenz gehabt, diesen kleinen Finger so zu schaffen und mit Leben zu erfüllen ?
Er gab zur Antwort: Nein.
Ich fragte: Haben dann die Eltern deiner Eltern also das Wissen und die Kompetenz gehabt dieses zu machen ?

Er antwortete: Mein.

Ich machte das noch eine dritte und vierte Generation weiter und er antwortete jedesmal mit Nein.

Dann machte ich eine Kunstpause und fragte: Ja dann mmuß doch irgenwann ein Affenpaar -hoch in den Bäumen - das Wissen und die Kompetenz gehabt haben so einen Finger zu schaffe … und ihn dann mit LEBEN ZU ERFÜLLEN.

Er blickte mich daraufhin so verzweifelt an, daß ich lauthals herausprustete, während er noch unter dem Schocke der Einhfachheit meiner Frage stand.

HEUTE wüsste ich ihn mit einer Frage zu trösten: "Was gab Darwin (der Entdecker der Evolution) zur Antwort, als er als alter Mann gefragt wurd: Was war die zufriedenstellenste Zeit ihres Lebens ?"...

Darwin dachte nach und antwortete: "Die Zeit meines Theologiestudiums"....

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2020 17:53
#108 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Es wäre fein, wenn wer mit ausreichend Speicherkapazität dieses Thema abspeicherte (bei mir geht das nicht, ich habe es probiert) und mir bitte dann auf meine zweite E.Mail Adresse zusendet - zur Sicherung;

wandel@eclipso.at

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.886

15.03.2020 17:54
#109 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Snooker
Wenn dem so wäre, wäre es höchst unsinnig gewesen, Petrus im Garten von seinem Handeln abzubringen und ihn scharf zu rügen. Oder als Jakobus und Johannes - die als "Donnersöhne" bekannt waren, Feuer auf ein Dorf in Samaria niederregnen lassen wollten, weil sie aufgrund ihres Predigtdienstes vertrieben worden waren: Warum hat Jesus sie davon abgehalten, wenn er selbst doch bereit sei, ggf. auch Gewalt anzuwenden?

Weil die Gewalt gegen die Pharisäer und Römer nicht mit einer Gewalt gegen die eigenen Leute zu übersetzen ist!

Zitat
Wozu? Um das römische Reich zu stürzen? Er selbst hat doch die Zerstörung Jerusalems durch das römische Reich vorausgesagt und bestätigt.

Dir muss doch auffallen, dass das alles keinerlei Sinn ergibt...

WAS hat Jesus "vorausgesagt"? Es ist mal wieder so, dass ihr Geschehenes zu einer prophetischen Erfüllung uminterpretiert! Dir muss doch auffallen, dass ihr euch mit sowas selbst belügt!

In der Kritik gegen Leander bist du logisch treffsicher. Wenn es aber um deinen Glauben geht, verlierst du diese Treffsicherheit und tappst wie ein irrendes Kleinkind duch das Dickicht der Fakes und Fakten herum. Dann muss ich mit dir so reden, als ob du deine Sinne nicht mehr beisammen hättest! Aber das stimmt ja gar nicht, wie man z.B. am Dialog mit Leander sieht! Du TUST jedoch so...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.886

15.03.2020 18:20
#110  Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
Suche einen Verlag welcher zumindest bereits ist die hier aufgezeigten Fakten als Buch herauszubringen …. auch weil dies ein wichtiger Beitrag zur Verteidigung Europas vor dem Islam sein wird.

Wer traut sich ?

Das hat mit "trauen" nichts zu tun. Ein Verlag, der dich wirklich drucken sollte, täte seiner Reputation keinen Gefallen. Er würde sich der Lächerlichkeit preisgeben. Geld verdienen kann man mit sowas nicht...

Dein Vorhaben, Europa gegen den Islam zu verteidigen, ist löblich. Aber verbissene Verschwörungstheoretiker und religiös (und real) abgedrehte Jesus- und Mohammed-Schönredner helfen uns nicht dabei.

Mich wundert es, dass du in diesem Zusammenhang (der Verteidigung gegen den Islam) kein Wort z.B. über Hamed Abdel-Samad verlierst. Sondern nur über... DICH! Du überschätzt deine Wirkung (vermutlich, weil du gar keine hast und auch nicht haben wirst). Und die wirklich schon Aktiven (Ayaan Hirsi Ali, Sabatina James, Necla Kelek, Konstatin Schreiber usw.) kommentierst du zu null Prozent! Sieht alles ein wenig nach überdehnter SELBSTÜBERHÖHUNG deiner Person aus.

Solche Kaliber hatten wir hier im RF schon öfter vertreten, Leander. Menschen mit wackligem (aber trotzdem überschießendem) Selbstbewusstsein sind oft ein Opfer und Vertreter seltsamer Ideologien oder Religionen. Intellektuell mit esoterischem Besteck, aber nicht mit wissenschaftlichem! Und die sollten sich mal selber Gedanken darüber machen, warum das denn so ist...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.886

15.03.2020 19:01
#111 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Reklov
... "kennen", bedeutet ja noch lange nicht - "verstehen". - Ich weise dabei nur auf die "einfachen" Sätze von Spinozas Logik hin, welche hier im Forum mehrere Anläufe benötigten, um "verstanden" zu werden.

Ich glaube, du hast die Beliebigkeit (der Attributzuordnungen) immer noch nicht verstanden...

Zitat
So wie Jesus im NT "geschildert" wird, kann man ihm nur mit bösem Willen als gewaltbereit hinstellten wollen.

Du suchst die extremen Positionen. Und nicht die Realität!

Zitat

Gewaltlosigkeit ist auch keine Dummheit, was ja nicht nur der damalige Freiheitskampf der Inder gegen die brit. Besatzung deutlich aufzeigen konnte.

Muss nicht. Manchmal ist sie aus der Notwendigkeit geboren, keine Waffen zu haben! Aber unter den Bedingungen, die Jesus' Zeitgenossen zu erleiden hatten, ist ein strategisch gut geplanter Partisanenkrieg auch "keine Dummheit"...

Zitat
Das SCHWERT wird in vielen Varianten als mehrdeutiges Symbol verwendet. (...) >Damokles-Schwert<

Ja, das wird es! Aber danach liest sich die Jesus-Story nicht! Nicht MIR!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2020 19:42
#112 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

#111 Gysi: Mit deinen Behauptungen wirst auch du die Fakten im Koran und im Matthäusevagenlium nicht verwischen können. Und das Salonwissen über Hamed, Aayan Hirsi Ali berücksichtigt nicht den letzten Teil der damaligen irdischen Geschichte Mohammeds - das tun übrigens die Vorgenannten alle meines "Wissens" auch nicht....

haben diese etwa von Ibn Masarra (einem relativ nahen Zeugen am Zeitgeschen)geschrieben ?

Oder von den Hadithen über das Weinen Mohammeds über das Sterben Ibrahims, welches als "für einen Prophten" als so ungebührlich empfunden wurde ?

… oder VON DER ÄNDERUNG DER ORIGINALEN REIHENFOLGE DER KORANSUREN ?

Sie alle zirkulieren um das von den Verschwörer geschaffene Mohammedbild… und verlängern deswegen mit diesen den Islam nach einer Art, die Mohammed schon gar nicht mehr wollte ….


Schon seltsam, daß die Asthiname (626) gegen Sure 5 , Vers 17 steht (welcher nach Nödelke tendenziell die letzte (632) gewesen ist … was die berechtigte Frage aufwirft ob Mohammed da überhaupt noch unter den Irdischen weilte)…

Schon seltsam dass, du nicht den friedlichsten Weg - der wahrscheinlich der authentische gewesen ist promotest,sondern tendez in Richtung Robert Spencer aufweits.

Und diese gehen in Richtung NEUTRONENBOMENABWÜRFEN ÜBER EUROPA.

Kannst du dich nicht damit abfinden wesentlichste Details nicht gewußt zu haben …. wie etwa, dass Mohammed von "Allah" getötet wurde …. welches mit meiner These über das Leben Mohammeds VEREINBAR IST.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2020 19:56
#113 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Gysi # 110

Nach den Morden bei Charlie Hebdo erfordern auch alle Mohammedaufklärerischen Bücher - auch solche die gegen das Mohammedbild der mordenden Verschwörerinnen stehen ! - MUT !

Paß bloß auf, dass nicht noch viel mehr aufkommt, welches meine These unterstützt ….. du könntest auf Seiten der bewaffneten Konfliktreiber landen.... da ist eine Seite in dir welche das nicht will. Also hilf mir bitte. So hilfst du auch dir !

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

15.03.2020 19:58
#114 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Gysi im Beitrag #109
Weil die Gewalt gegen die Pharisäer und Römer nicht mit einer Gewalt gegen die eigenen Leute zu übersetzen ist!
Er hätte sie doch nur einfach machen lassen müssen; er hätte sich zum König machen lassen können. Der Support war da. Er hätte Petrus im Garten gewähren lassen können, ja sogar müssen, wenn er der wäre, zu dem du ihn in deiner Fantasie gemacht hast.


Zitat von Gysi im Beitrag #109
WAS hat Jesus "vorausgesagt"? Es ist mal wieder so, dass ihr Geschehenes zu einer prophetischen Erfüllung uminterpretiert! Dir muss doch auffallen, dass ihr euch mit sowas selbst belügt!

In der Kritik gegen Leander bist du logisch treffsicher. Wenn es aber um deinen Glauben geht, verlierst du diese Treffsicherheit und tappst wie ein irrendes Kleinkind duch das Dickicht der Fakes und Fakten herum. Dann muss ich mit dir so reden, als ob du deine Sinne nicht mehr beisammen hättest! Aber das stimmt ja gar nicht, wie man z.B. am Dialog mit Leander sieht! Du TUST jedoch so...
Es wäre ein Leichtes dir deine Kritik durch den Spiegel deiner Interpretationen zu erwidern. Aber das musst du du schon selbst schaffen. Ich will mich nicht selbst belügen aber ich kann dich nicht davon abhalten, dich zu belügen. Du siehst mich wie ein irrendes Kleinkind duch das Dickicht der Fakes und Fakten herumtappen, wobei du genau weißt, dass es die Projektion deiner selbst in ihrer vollkommenen Verunsicherung ist, die du hier beschreibst. Du lebst die Lüge in deiner selbst konstruierten Wirklichkeit und man möchte dir ein "Wach auf" zurufen, doch ist es gewiss, dass du es nicht mehr hören kannst.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2020 20:01
#115 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

# 109 Gysi.

Zeige mir einen einzigen historischen Fakt wo mich Snooker RI eines Betruges oder einer Lüge überführte ?

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

15.03.2020 20:39
#116 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander im Beitrag #115
# 109 Gysi.

Zeige mir einen einzigen historischen Fakt wo mich Snooker RI eines Betruges oder einer Lüge überführte ?

Hä? Die Mühe konnte ich mir sparen. Du hast dich selbst durch die Nennung deiner "Fakten" des Fakes, der Lüge, des Betrugs, und Gott weiß was noch alles, überführt


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.886

16.03.2020 09:09
#117 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Snooker
Er hätte sie doch nur einfach machen lassen müssen; er hätte sich zum König machen lassen können. Der Support war da. Er hätte Petrus im Garten gewähren lassen können, ja sogar müssen, wenn er der wäre, zu dem du ihn in deiner Fantasie gemacht hast.

Hätte, hätte. War die Unterstützung der Bevölkerung damals für Jesus denn schon so groß? Niemand weiß Genaues. Aber dass viele gegen ihn waren, wissen wir schon. Wenn wir den biblischen Aussagen Glauben schenken wollen.

Ich meine allerdings, davon ausgehen zu können, dass Jesus dabei war, die nächste Stufe der Eskalation zu zünden. Aber dann kam seine Kreuzigung dazwischen. Seine Anhänger verschreckten - und die Führung fehlte ab dann. Ist eine Idee von mir (und nicht nur von mir).

Der Unterschied zwischen uns beiden ist, dass ich den spekulativen Charakter meiner biblischen Lesart einräume. Während du von deinen Überzeugungen redest. Aber denen kann ich nun mal nicht folgen! (Nicht, weil ich das als Atheist nicht kann, wie du mir ja gerne immer wieder anhängen möchtest...)

Zitat
Du siehst mich wie ein irrendes Kleinkind duch das Dickicht der Fakes und Fakten herumtappen, wobei du genau weißt, dass es die Projektion deiner selbst in ihrer vollkommenen Verunsicherung ist, die du hier beschreibst.

Wann kommt die Zeit, dass du dir einmal an die eigene Nase greifst? Selbstkritik ist mir nicht fremd!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.886

16.03.2020 09:29
#118  Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
Paß bloß auf, dass nicht noch viel mehr aufkommt, welches meine These unterstützt ….. du könntest auf Seiten der bewaffneten Konfliktreiber landen.... da ist eine Seite in dir welche das nicht will. Also hilf mir bitte. So hilfst du auch dir !

Ich möchte dir helfen! Und das tue ich, indem ich in diese Diskussion mit dir einsteige. Schraube deine übertriebene Einschätzung von dir selbst und deiner Erkenntniskraft zurück! Schaue mal auf das, was andere leisten!

Du gehst marktschreierisch vor und nicht wissenschaftlich. Das kommt bei mir schon mal gar nicht gut an. Die Position der liebenden Göttlichkeit Jesus' und der Liebe Gottes selbst ist für dich undiskutierbar. Und Mohammed setzt du in seiner Liebesqualität Jesus gleich (dem fabulierten Jesus...). Das alles ist zwar nicht bewiesen, aber doch bitteschön gefälligst WAHR! Weil du das alles so willst... Und um dieses Unhinterfragbare webst du deine Sensationsgeschichte 'rum. Sie ist für dich FAKT, und um dieses Faktum definierst du Sätze als FAKES, wenn sie denn deiner Geschichte widersprechen! SO kannst du doch keine WAHRHEIT reflektieren! Du vertrittst da selber eine VERSCHWÖRUNGSTHEORIE, du selber vertrittst - FAKES!!

Wer (oder was) "hilft mir"? Du meinst sicher meine Auseinandersetzung mit dem Islam. "Mir" hilft alles, was diese Auseinandersetzung vorantreibt (und nicht tabuisiert, mit Gewaltandrohung niederschreit, medial ignoriert oder anderweitig unterdrückt)! => Auseinandersetzungen zur

- substanziellen Kritik gegen den Koran;
- schnell überschäumenden Wut vieler Muslime gegen Islamkritik, die als nicht integrationskompatibel brandmarkt werden muss!
- Wir sollten generell unsere zivile Streitkultur pflegen, auch wenn es um das Thema Religion(en) geht!
- Der Religionsunterricht in den Pflichtschulen muss abgeschafft werden! Der sollte durch säkularen Ethikunterricht ersetzt werden. Also etwas, was die Kinder muslimischer, christlicher und atheistischer Eltern EINT und nicht TRENNT!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 09:56
#119 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

# 118 Gysi

Zitat. "Und Mohammed setzt du in seiner Liebesqualität Jesus gleich." Zitat Ende

Das ist falsch.
Ich thematisiere, daß Mohammed vom Anti-Evangelium der Römer am Freikommen gewesen ist, also auf den richtigen (geistigen) Weg zu kommen suchte, während ihn die VerschwörerInnen durch Mord in der Erinnerung auf sein fehlentwickeltes Stadium zurückwerfen wollten.... das kannst du insbesondere an deren Bemühungen erkennen, die Koransurenreihenfolge zu Ent-authentifizieren.
Dieses "Zurückwerfenwollen auf den früheren Mohammed" ist ihnen tatsächlich sehr gelungen ….. was auch an dem erkannt werden kann, wie sehr sich Kritiker um die "Aufrechterhaltung dieses Bildes" "sorgen"... während ich zur Zeit so ziemlich der einzige "Spurensucher nach den Mohammed" zu sein scheine, wwelcher den gewandelten Mohammed suchte UND FAND. Wenn ich auch leider konstatieren muß: Er hatte auch einen Rückfall …. (ich schrieb darüber) ….welche seine Ermordung erst möglich machte.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 10:10
#120 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Gysi # 118

Begreifst du, daß du und euresgleichen das PROBLEM SEID, weil ihr euch darauf versteift: "Mohammed war so".. und "nie anders" … und bedient damit die Wünsche seiner Mörder.

Hast du überhaupt jemals das hier studiert: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Koransuren
Du findest dort im Kasten ganz rechts unter "Chronologie" die Restauration der historisch korrekten Surenreihenfolge …..

Es genügte schon, wenn du Sure 49 am Beginn kurz durchliest - welche historisch eine der letzten Suren gewesen ist um zu erkennen, wie tief das Verwürfnis zwischen Mohammed und den im Matthäuisglauben "Gewachsenen" damals kurz vor seinem Ende in damaligen Sein, gewesen ist.

MACH DAS MAL !

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 10:24
#121 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

# 118

Gysi: Ich werde sicher nicht zu meiner einstigen Art den Koran zu krítisieren zurückkehren. Das habe ich ca 10 Jahre getan, bis ich dann in Spätsommer lämgere Strecken zu lesen begann... und feststellte: Das hat vom Stil mit allen seinen "sichs" und "abers" einen Stil der mich ans Matthäus"evangelium" erinnert..
Dabei hätte ich es zunächst so belassen, wenn ich nicht damals im Spätsommer 2010 an ein Buch von Mark A. Gabriel gekommen wäre ..dort las ich auf Seite 54 etwas über Matthäusevangelium und Koran.

Das fuhr ein wie ein FREUDENSCHOCK in mich, dann ab da wußte ich: Der Islam ist überwindbar.
Ich machte mich daran typische Matthäusevangeliumstellen im Korn zu suchen. UND ICH WUJRDE FÜNDIG DAS EVANGELIIUM DES VERSUCHERS IM KORAN WIEDERGEFUNDEN ZU HABEN..... Das " Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen" kommt in vielen Teilen des VERSUCHERBUCHS KORAN VOR.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 10:36
#122 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Wie groß meine Überraschung war als ich Sure 30, Vers 32 gelesen habe kann ich noch gar nicht in Worte fassen, denn die Erkenntnis war, "MOHAMMED IST DAMALS SELBST DARAUFGEKOMMEN, DASS ETWAS MIT DER RELIGION DER RÖMER NICHT IN ORDNUNG IST."

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 10:46
#123 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

#116 Snooker RI

Nun- mit dem Satz hinter "die Müha kann ich mir sparen" gewinnst du Anhänger die nur dieses lesen. Wer meine Texte allerdings von Anfang an gelesen hat wird feststellen. "Der kann sich die Mühe wirklich sparen"... WEIL:ES GIBT KEINE SOLCHEN SÄTZE....

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 11:07
#124 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

# 102 Auf diese Antwort könnte man sich von einem Soul Scientist schon eine Bestätigung erwarten ? … und nicht ein NICHTS:

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 11:35
#125 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Suche einen Verlag welcher die FAKTEN über den "späten Islam" berichten will, dazu gehört auch die These was der eigentliche Mordgrund an Mohammed war- eben nicht die Nachfolgefrage wie die Schiiten glauben.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 27
Christentum »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz