Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit! Du auch!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 658 Antworten
und wurde 6.564 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 27
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.886

16.03.2020 13:31
#126  Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
Suche einen Verlag welcher die FAKTEN über den "späten Islam" berichten will, dazu gehört auch die These was der eigentliche Mordgrund an Mohammed war- eben nicht die Nachfolgefrage wie die Schiiten glauben.

Verehrter Leander, ich bin nicht dein Büttelträger! Suche selbst! Ich glaube nicht den Schiiten, nicht den Sunniten, den Aleviten, Wahabiten und was weiß ich! Ich glaube auch nicht an dich! Dazu gehst du mir zu sehr von Grundsätzen aus, die du nicht hinterfragen magst und nicht hinterfragen lässt, trotz ihrer Fragwürdigkeit!

Du hast unser Forum gesucht, um einen Verlag zu finden. Du hast uns gefunden mit Usern, die mit dir über deine These diskutieren! Ich befürchte, das muss dir reichen. Versuche doch mal, eine andere Meinung zu deiner These einzubringen: Mouhanad Khorchide; er ist Uni-Professor in Münster und hat dort den Lehrstuhl für islamische Theologie. Er bürstet den Koran mit aller humanistisch getränkten Gewalt auf friiiedlich, dass einem die Sinne der Realwahrnehmung nur so schlackern... Nun ja, dir wird er vielleicht gefallen... Und vielleicht hat er ja auch etwas Zeit für dich.

Und "Freudenschock" hin, Freudenschock her: Zur Chronologie der Suren hat auch Hamed Abdel-Samad in seinem Buch "Der Koran" Wissenswürdiges gesagt. Ich würde diesen Herrn an deiner Stelle nicht weiter ignorieren, wenn du in Sachen Islamologie und Islamkritik weiterkommen willst. Nur eine eigene Fabuleske in höchsten Jubeltönen aufploppen zu lassen, reicht nicht aus...

Zitat
Das fuhr ein wie ein FREUDENSCHOCK in mich, dann ab da wußte ich: Der Islam ist überwindbar.

Der Islam ist nur überwindbar, wenn wir die KRITIK an ihm frei zulassen! Und wir alle den MUT zur Kritik aufbringen! Denn vor (vereinzelten) Messerangriffen, Kalaschnikov-Schüssen und Selbstmordattentaten brauchen wir nur Angst zu haben, wenn wir uns vor einer islamischen AGGRESSION, wegen jeder Schreiattacke schon pro forma in die Hosen machen! Und pro forma unsere MEINUNGSFREIHEIT verbretterten islamistischen Glaubensbrüdern opfern!

Was wir brauchen, ist die KRITIK!

Und was wir von etlichen Gläubigen einfordern müssen, das ist die SELBSTKRITIK!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 14:04
#127 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

#126

Gysi, ich glaube nicht, daß dir trotz meiner zahlreichen Hilfen die volle Dimension der besten Aulösbarkeit des Islams bewußt ist ?
Aus einem einfachen Grund: Du hinterfragst deine Anti-Theistische These nicht.

Ein weiterer Grund ist dich irritiert nicht mal meine Ansage, dass wir die deutsche Sprache derzeit im Mainstream mit ca 10 Prozent Schriftzeichen zuviel schreiben … du negierst ziemlich sicher auch den Glauben, daß dieser Irrsinn von einem falschen Gott kommen mußte …..

Solange deine Selbstkritik in geschlossenen Zirkeln kreist werden wir - wirst du nicht weiterkommen -

Danke jedenfalls, daß du viele an meinem Denken teilhaben läßt.

Die Zensur welche ich vielfach erfahren habe nützt nicht der Aufklärung, sondern dient nur einem Zweck der "Unbewußthaltung".


Das "Evangelium" des Versuchers ist vielleicht der größte Betrug in der Verführungsgeschichte der Menschheit. …. ich bin froh und glücklich, daß Mohammed - bei aller Bosheit (ich kenne die Sira, viele Hadithe und einen großen Teil des Kitab al Maghazi)- bei aller damals noch vorhandenen Unbewußtheit diese Sätze fand:


Sag: Ich nehme Zuflucht beim Herrn der Menschen,

2

dem König der Menschen,

3

dem Gott der Menschen,

4

vor dem Übel des Einflüsterers, des Davonschleichers,

5

der in die Brüste der Menschen einflüstert,

Die Entstehungszeit dürfte mit der Erkenntnis erstanden sein, daß das Matthäus"Evangelium" vom Versucher ist.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 14:27
#128 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

#
126

GYSI wo habe ich jemals geschrieben das ich Hamad ignoriere ?

Vielmehr ist er es, der als Atheist meine These ignoriert, denn ich habe ihn mittels Broder vielfach zu erreichen versucht. Doch er ist in seinem Anti_Theismus derart verstockt …. das er einfachsten Argumenten verschlossen bleiben will... auch, wenn er spürt das mein Weg der beste ist den Islam aufzulösen - weil nämlich Mohammed nach seinem Erkennnisgewinn das SELBST TAT.

Dass er genau deswegen umgebracht wurde ist eine zusätzliche Geschichte

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 14:31
#129 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

#126... wer wird schon etwas bekämpfen wollen was sein Initiator selbst aufgedeckt hat.

DANN MUSS MAN NUR NOCH DIE GESCHICHTE DER AUFDECKUNG BERICHTEN.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.886

16.03.2020 14:32
#130 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
Gysi, ich glaube nicht, daß dir trotz meiner zahlreichen Hilfen die volle Dimension der besten Aulösbarkeit des Islams bewußt ist ?
Aus einem einfachen Grund: Du hinterfragst deine Anti-Theistische These nicht.

Woher weißt du, dass ich das nicht tue? Auch Snooker und Reklov behaupten das immer wieder. Und ich sehe, dass SIE es sind, die IHRE theistische These nicht hinterfragen! So ist es doch auch bei DIR!

Zitat
Ein weiterer Grund ist dich irritiert nicht mal meine Ansage, dass wir die deutsche Sprache derzeit im Mainstream mit ca 10 Prozent Schriftzeichen zuviel schreiben … du negierst ziemlich sicher auch den Glauben, daß dieser Irrsinn von einem falschen Gott kommen mußte …..

Ich bin manchmal sogar der Auffassung, dass wir hier im RF schon seit 15 Jahren nur Müll reden - also 100 % zuviel... Und dieses ganze Gelaber ist dem Umstand geschuldet, dass wohl jeder Gott, an den wir glauben, der falsche Gott ist!

Zitat
Solange deine Selbstkritik in geschlossenen Zirkeln kreist werden wir - wirst du nicht weiterkommen -

Ja, da hast du leider recht.

Zitat
Die Entstehungszeit dürfte mit der Erkenntnis erstanden sein, daß das Matthäus"Evangelium" vom Versucher ist.

Du beißt dich da in deine Verschwörungstheorie rein! Der "Versucher" ist die Religion selbst! Und die wirkt "versuchend" an jedem Tag, an dem die Religion wirkt! Und sie "versucht" sich auch durch - DICH!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 15:16
#131 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

#130

Gysi -- du "verzichtest" auf meine persönlichen Erfahrungserlebnisse komplett. Das erschüütert mich, denn diese Erlebnisse sind Sclüsselerlebnisse meines Lebens.

Ich denke, dass der NEID der vermutlich hinter diesem steckt zu deiner Respektlosigkeit führt, daraus rührt wiederum deine reduzierte Glaubensbereitschaft -- die du dann allerdings mir anzulasten suchst.
Du hast mich hinter die Systemschranken deines Denkens abgelegt und machst mir eine Art von Vorwürfen, welche du schon längst überwunden haben könntest WENN DU MIR "ZUHÖRST" - vielmehr meinen Worten ihre Bedeutung läßt.

Menschen die theistisch in besten Sinne denken, wissen sich meist in ihre Zeit "davor" hineinzuversetzen... Menschen im ANTITHEISMUS KÖNNEN DAS NICHT, bzw sie können sich nur in einen Modus bringen sich in die Zeit zurücklzuversetzen welche sie ZUVOR im GLAUBEN AN EINEN FALSCHEN GOTT HATTEN.

Ich empfehle dir wirklich die wenigen Euros auszugeben und mein Buch zu kaufen, du wirst schon sehen, es wird sich für dich lohnen.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.886

16.03.2020 15:40
#132 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
Ich empfehle dir wirklich die wenigen Euros auszugeben und mein Buch zu kaufen, du wirst schon sehen, es wird sich für dich lohnen.

Ach, man kann es kaufen? Ich denke, du suchst für dein Manuskript noch einen Verlag...

Zitat
Menschen die theistisch in besten Sinne denken, wissen sich meist in ihre Zeit "davor" hineinzuversetzen... Menschen im ANTITHEISMUS KÖNNEN DAS NICHT, bzw sie können sich nur in einen Modus bringen sich in die Zeit zurücklzuversetzen welche sie ZUVOR im GLAUBEN AN EINEN FALSCHEN GOTT HATTEN.

Was wir Atheisten nicht alles nicht können... Ich glaube, dass wir die Geschichtswissenschaften ernster nehmen (von wegen dem Hineinversetzen in "die Zeit davor"), als die Theisten dies im Schnitt tun...

Zitat
Gysi -- du "verzichtest" auf meine persönlichen Erfahrungserlebnisse komplett. Das erschüütert mich, denn diese Erlebnisse sind Schlüsselerlebnisse meines Lebens.

Du beanspruchst viel Aufmerksamkeit. Ich muss selektiv vorgehen, und ich finde es respektlos mir und meiner knappen Zeit gegenüber, mit der Aufmerksamkeit, die ich dir schon entgegenbringe, nicht zufrieden zu sein, sondern noch mehr zu beanspruchen!

Meinst du deine Gottesnähe-Erfahrungen? Ich weiß jetzt nicht. Du schreibst ja derzeit deine 20 Beiträge pro Tag. Die meisten muss ich überfliegen. Mehr kannst du nun wirklich nicht von mir verlangen! Muss ich religiöse Schlüsselerlebnisse wirklich ernst nehmen? Die meinen ja so viele zu haben. Ich kannte mal einen Christen, der allen Ernstes behauptete, Jesus sei ihm leibhaftig (!) erschienen! Waren andere Leute dabei, die das bezeugen können? Ääh, nein... Ich hatte mal eine Berufskollegin, die behauptete, schon mal ein UFO gesichtet zu haben, in 30 m Entfernung mit Aliens drin... Muss ich das alles glauben? Ich tue das nun mal nicht. Reklov behauptete früher, dass eine "göttliche Instanz" oder sowas ihm den Namen seiner Frau laut und deutlich eingesprochen hatte. Warum? Na, das weiß niemand - auch nicht er. Muss ich das glauben? Ich glaube es nicht... Ich weiß nur eins: Wer in einen bestimmten Glauben eingerastet ist, der glaubt manchmal solche Sequenzen, die diesem Glauben entsprechen, aber nicht der Realität! Woher ich das weiß? Als ich so 4 oder 5 Jahre alt war, da war ich im Blick auf ein Osterfeuer der festen Überzeugung gewesen, den Osterhasen gesichtet zu haben! Also, was soll's: Was man zu sehen ersehnt - das "sieht" man vielleicht irgendwann auch... Nach deiner Sehnsucht werden oft die realen Erlebnisse uminterpretiert.

Zitat
WENN DU MIR "ZUHÖRST" - vielmehr meinen Worten ihre Bedeutung läßt.

Ich tue, was ich kann. Und wie sehr bist DU bereit dazu, anderen zuzuhören?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 16:58
#133 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

#132 Gysi

SIEHST DU MIT """""DIESER AUFMERKSAMKEIT""""" LIEST DU MEINE BEITRÄGE !!!!!

Für das Buch zur Aufklärung über den Islam suche ich einen VERLAG !
Das Buch zum "Das Pro Phonem ein Schriftzeichen Prinzip" ist schon fertig und am Markt!!!

Vielleicht liest du künftig weniger, doch das was du liest "ÜBERFLIEGST DU BITTE NICHT MEHR"

Wie wärs damit ?

Ich möchte im Moment gar nicht wissen, wie oft du noch an den Fakten die ich gepostet habe... "vorbeigelesen" hast.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 17:10
#134 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat aus # 132 Ich weiß nur eins: Wer in einen bestimmten Glauben eingerastet ist, der glaubt manchmal solche Sequenzen, die diesem Glauben entsprechen, aber nicht der Realität! Woher ich das weiß? Als ich so 4 oder 5 Jahre alt war, da war ich im Blick auf ein Osterfeuer der festen Überzeugung gewesen, den Osterhasen gesichtet zu haben! Also, was soll's: Was man zu sehen ersehnt - das "sieht" man vielleicht irgendwann auch... Nach deiner Sehnsucht werden oft die realen Erlebnisse uminterpretiert.

Zitat Ende
Das Phänomen ist schon altbekannt und beim Gesichte in Wolken sehen können gibt's dazu einen Fachbegriff: PAREIDOLIE

Dieser trifft jedoch nicht auf HOCHWACHSAMKEITSZUSTÄNDE ZU, denn wenn du bei pareidolischen "Anmutungen" deine Sinne "scharf stellst" ist das pareidolische Phänomen WEG …. bei mir waren die Sinne schon scharf als ich diese Erlebnisse hatte.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

16.03.2020 17:27
#135 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Gysi im Beitrag #117
Hätte, hätte. War die Unterstützung der Bevölkerung damals für Jesus denn schon so groß? Niemand weiß Genaues. Aber dass viele gegen ihn waren, wissen wir schon. Wenn wir den biblischen Aussagen Glauben schenken wollen.
Wenn wir den biblischen Aussagen glauben schenken wollen, dann war die Mehrheit des einfachen Volkes für ihn. Sie kamen gerne, um ihm zuzuhören, denn er lehrte mit Empathie und Sachverstand, was das Volk von den Oberpriestern und Schriftgelehrten nicht kannte, von denen sie abschätzig als "verfluchte Leute" bezeichnet wurden. Der Druck entwickelte sich vonseiten der Oberpriester die ihre Felle wegschwimmen sahen, und dem Volk zunehmend drohten, Unter anderem mit dem Ausschluss aus den Synagogen, was für die damalige Zeit den sozialen Abstieg bedeutet hätte.

Zitat von Gysi im Beitrag #117
Ich meine allerdings, davon ausgehen zu können, dass Jesus dabei war, die nächste Stufe der Eskalation zu zünden. Aber dann kam seine Kreuzigung dazwischen. Seine Anhänger verschreckten - und die Führung fehlte ab dann. Ist eine Idee von mir (und nicht nur von mir).
Dann geh halt davon aus... Das ist deine Sache. Und du musst dich dabei ja auch nicht auf die biblischen Aussagen berufen, die eine solche Idee schnell widerlegen.

Zitat von Gysi im Beitrag #117
Der Unterschied zwischen uns beiden ist, dass ich den spekulativen Charakter meiner biblischen Lesart einräume. Während du von deinen Überzeugungen redest. Aber denen kann ich nun mal nicht folgen!
Musst du das denn? Nö. Du musst als Atheist deinen naheliegenden Spekulationen folgen, damit du deine Ablehnung gegenüber Theisten begründen kannst.

Zitat von Gysi im Beitrag #117
(Nicht, weil ich das als Atheist nicht kann, wie du mir ja gerne immer wieder anhängen möchtest...)
Warum dann? Du hängst es dir schließlich selbst an.

Zitat von Gysi im Beitrag #117
Wann kommt die Zeit, dass du dir einmal an die eigene Nase greifst? Selbstkritik ist mir nicht fremd!
Mir auch nicht. Ich nutze die Anlässe zur Selbstkritik jeden Tag. Du nimmst das natürlich nicht wahr, denn solange ich bei meiner Überzeugung bleibe, bin ich deiner Meinung nach eben nicht selbstkritisch. Das ist auch eine deiner naheliegenden Spekulationen.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

16.03.2020 17:27
#136 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander im Beitrag #123
#116 Snooker RI

Nun- mit dem Satz hinter "die Müha kann ich mir sparen" gewinnst du Anhänger die nur dieses lesen. Wer meine Texte allerdings von Anfang an gelesen hat wird feststellen. "Der kann sich die Mühe wirklich sparen"... WEIL:ES GIBT KEINE SOLCHEN SÄTZE....

Schön, dass du es doch noch einsiehst...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

16.03.2020 17:29
#137 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander im Beitrag #124
# 102 Auf diese Antwort könnte man sich von einem Soul Scientist schon eine Bestätigung erwarten ? … und nicht ein NICHTS:

Ja, aber von dir kommt da leider nicht mehr als NICHTS


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.886

16.03.2020 17:36
#138 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
Für das Buch zur Aufklärung über den Islam suche ich einen VERLAG !
Das Buch zum "Das Pro Phonem ein Schriftzeichen Prinzip" ist schon fertig und am Markt!!!

Ja, worüber beschwerst du dich dann? Dann musst du doch einen Verlag haben, der das Buch auf dem Markt vertreibt? Oder ist es ein Eigenverlag? Also - für ein 32-seitiges "Buch" einen Verleger mit zufriedenstellender Marktabdeckung zu finden ist allerdings schwer. Und dann kommt es noch auf den Inhalt an... ICH kann dir da nicht weiterhelfen. Suche dir Referenzen, mit denen du werben kannst! Ich hab dir ja Mouhanad Khorchide als Tipp gegeben. Eine Antwort hast du mir allerdings nicht darauf gegeben...

Zitat
Vielleicht liest du künftig weniger, doch das was du liest "ÜBERFLIEGST DU BITTE NICHT MEHR"

Wie wärs damit ?

Tipp: Monologisiere nicht so viel, sondern schreibe dialogfreundlicher! Wir User hier sind Menschen, die angenehm und respektvoll behandelt werden wollen. Wir sind nicht deine Diener und haben eine eigene Souveränität und unsere eigenen Gedanken und Ideen. Und für die darf man sich auch interessieren - nicht nur für seine eigenen Ideologien - also für sich selbst!

- Konzentriere deine Inhalte, die du transportieren willst!

- Halte die Antworten auf unsere Antworten auf deine Beiträge für wichtiger, als deine Selbstdarstellungen in viel zu vielen Beiträgen!

- Verlange keine Aufmerksamkeit!
Verlange nicht von uns, dein 32-Seiten-Buch zu kaufen!
Verlange nicht von uns, dir einen guten Verleger zu suchen!

- Nenne uns nicht "deine Leserschaft"!

- Wäge deine Thesen mit Gegenthesen ab. Arbeite wissenschaftlich und nicht propagandistisch!

Zitat
Dieser trifft jedoch nicht auf HOCHWACHSAMKEITSZUSTÄNDE ZU, denn wenn du bei pareidolischen "Anmutungen" deine Sinne "scharf stellst" ist das pareidolische Phänomen WEG …. bei mir waren die Sinne schon scharf als ich diese Erlebnisse hatte.

Du meinst Beitrag #87? Eine dramatische Geschichte. (Richtig verstanden habe ich sie allerdings immer noch nicht...) Aber eines verstehe ich: Sie ist eine Geschichte, die du nicht richtig verarbeitet hast, wenn du sie nicht auf persönliche Erlebnisse (mit Vater und Mutter, Geschwister usf.) begründest und keine persönlich dominierten Erkenntnisse und Schlussfolgerungen daraus ziehst. Sondern - religiöse! Also: Wie auch immer: Du hast mich nicht überzeugt.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 19:21
#139 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

# 138

Gysi:

LAAANGSAAAM zum Mitdenken: Für das Buch zum Schreiben mit menschlichen Sinn ist ein Verlag vorhanden. Derselbe Verlag der zwar Bücher FÜR DEN ISLAM DRUCKT, ist nicht bereit das Buch zur Auflösung des Islams herauszugeben. Es handelt sich dabei um den Verlag BoD in Hamburg.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 19:29
#140 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

#138 Gysi

Die ZWEI (in Zahlen 2) Geschichten habe ich nicht geschrieben um dich oder sonst jemand zu "überzeugen"...
Es sind einfach BERICHTE aus einem Leben - meinem Leben.
Wer auch immer davon einen Gewinn also eine Erkenntnis ziehen kann und will .. gut so.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 19:36
#141 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

#137

Snooker RI: Seltsam: Der Mord an Jeschua am Kreuz ist also kein Zeugnis des Hasses von Römern gegen dessen Vater ????????????????

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2020 19:41
#142 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

#137 SnookerRI… und du nennst das ein "NICHTS"....????

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.886

17.03.2020 08:23
#143 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
LAAANGSAAAM zum Mitdenken: Für das Buch zum Schreiben mit menschlichen Sinn ist ein Verlag vorhanden. Derselbe Verlag der zwar Bücher FÜR DEN ISLAM DRUCKT, ist nicht bereit das Buch zur Auflösung des Islams herauszugeben. Es handelt sich dabei um den Verlag BoD in Hamburg.

Ich habe gaaanz laaangsam mitgedacht - und ich hab's nicht verstanden! Warum denn nicht? Weil du dich verquast ausdrückst? Könnte sein, oder?

Der Verlag BoD ist ein Verlag, der dich druckt, wenn du die Druckkosten vorausschießt. Aber für Werbung (und eigentlich auch den Vertrieb) musst du da schon selber sorgen? Ja, dann sag' das doch!

Tipp: Schreibe so, dass die User dich verstehen! Das würde dich etwas sympathischer machen.

Zitat
Es sind einfach BERICHTE aus einem Leben - meinem Leben.
Wer auch immer davon einen Gewinn also eine Erkenntnis ziehen kann und will .. gut so.

Die Erkenntnis, dass Leute, die sich zu unpassender Zeit mit ihren kryptisch erzählten Biografien dicke tun, obwohl sie niemand darum gebeten hat, uns Angesprochene nur unangenehm berühren?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.886

17.03.2020 09:08
#144  Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
Snooker RI: Seltsam: Der Mord an Jeschua am Kreuz ist also kein Zeugnis des Hasses von Römern gegen dessen Vater ????????????????

Wenn ich mich einklinken darf: Antwort: Nein! Pontius Pilatus hat Jesus kreuzigen lassen, weil er wegen ihm um politische Unruhen fürchtete, die die römische Besatzungsmacht hätten kosten können! An seine Göttlichkeit glaubte er doch gar nicht! An die glaubte damals niemand, außer seinen Jüngern - wenn überhaupt! (Das mit seiner Vergöttlichung kam alles später!)

Als Jesus vor Gericht ihm noch sagte, dass sein "Reich (das er anstrebt) nicht von dieser Welt" sei, hielt Pilatus ihn noch für einen (für ihn) harmlosen jüdischen Eiferer, und er wollte ihn schon ohne Urteil gehen lassen!

Aber dann musste etwas geschehen sein, wovon die Bibel nicht berichtet! Denn zum Schluss ist er eben doch zum Tode verurteilt und - jetzt kommt's - mit der INRI-Tafel am Kreuz verhöhnt worden! INRI: Jesus von Nazaret - König der Juden! Warum denn das? Pilatus musste während des Prozesses eben doch zu Ohren gekommen sein, dass Jesus (auch) eine weltliche Herrschaft anstrebte! Um DIE ging es Pontius Pilatus, und nur deswegen ist Jesus ans Kreuz genagelt worden!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2020 09:26
#145 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

#144

Gysi Am Geld lags damals nicht ! Auch ein Lektorat war finanzierbar !
Es lag einzig und allein am Thema! Auch viele der heutigen sunnitischen Muslime wollen die Wahrheit nicht hören (bzw lesen), daß ihr "Prophet" über das nachweisbar falsche Evangelium in den Islam getrieben wurde, dann - mit Hilfen - selbst da daraf kam und sich abzukehren begann, was zu seiner Ermorderung führte....(Spott an) weil das Morden und Beutemachen so schön ist.....(Spott aus).


Mein Buch könnte viele heilen und vom Mörderischsein-Wollen abbringen.

Es ist typisch für dich als Atheistin, daß du nur "deine Wahrheit" gelten lassen willst.

Es wäre nur ein Geldthema und schon wäre das Buch kaufbar--- das ist eine von dir selbst gezeugte Lüge.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2020 09:34
#146 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Also MUTIGE HERAUSGEBER wenn ihr die Muslime wirklich liebt (und das heißt auch sie als Zivilisierte behalten zu wollem) dann helft ihnen mit meinem Buch heraus aus dem Islam.
Die Erkenntnisfähigkeit die Mohammed ausgezeichnet hat ist allen Muslimen zueigen--- es ist das MENSCHLICHE AN IHNEN.

Die mörderischen Verschwörer waren an de Unmenschlichkeit von Sure 3 Vers 110 interessiert.....und der mörderischen Überheblichkeit die sie "Frei nach Matthäus (ROM)" daraus ableiten.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2020 09:42
#147 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat Gysi: An die glaubte damals niemand, außer seinen Jüngern - wenn überhaupt! (Das mit seiner Vergöttlichung kam alles später!) Zitat Ende

Wenns nach dir ginge, wäre Europa mit all seinen Freiheiten schon verloren … an den Islam und das heuchlerische Matthäusevangelium

DOCH ES GEHT NICHT NACH DIR !

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.886

17.03.2020 09:43
#148 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
Mein Buch könnte viele heilen und vom Mörderischsein-Wollen abbringen.

Jaaa, wir brauchen dich! Du wärst der Retter der Welt!

Mal ernsthaft: Du gierst nach Aufmerksamkeit - nur um die geht es dir!

Tipp: Eröffne ein Forum (bei Xobor) und schreibe da die 32 Seiten rein! So wie ich es mit meinen Gedichten tue und meiner "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"-Seite (Verlinkung siehe unten) getan habe! Koschtet nix und ist schon heute abend im Internet weltweit präsent! Aber du bist so buchfixiert. Dabei bietet dir das Internet doch diese Alternative!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.886

17.03.2020 09:56
#149  Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
Wenns nach dir ginge, wäre Europa mit all seinen Freiheiten schon verloren … an den Islam und das heuchlerische Matthäusevangelium

Die Demokratie und die Menschenrechte sind ein wunderbares Ergebnis abendländischer politischer Prozesse, fußend auf unserer abendländischen (griechischen und römischen) Philosophie mit ihrem klassischen Humanismus! Sie sind kein Ergebnis des Christentums! Das Ergebnis des Christentums sind die Kreuzzüge, der religiöse christliche Missionierungsimperialismus, die Hexenverbrennungen und die Inquisition! Dass es von dem brüllenden Savannenlöwen damals zu diesem niedlichen Hauskätzchen heute geworden ist, ist ein Verdienst der AUFKLÄRUNG!

Machst du aus der islamischen Gefahr einen religiösen Kampf der Christen gegen die Muslime - des Christentums gegen den Islam? Dagegen grenze ich mich scharf ab! Unser Kampf ist der Kampf des Humanismus, der Demokratie und der Menschenrechte gegen den Islam!! Als eine Aufklärung reloaded quasi - extra für ihn.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2020 11:25
#150 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Das Matthäusevangelium ist nicht das Christentum, es ist vielmehr das Anti-Christentum. Das hatte schon Mohammed begriffen.... und seine Mörder waren gegen dieses Erkenntnis.

DAVON HANDELT DAS GANZE THEMA . von Anfang an.

Das Matthäusevangelium ist ROM.

Europa wurde durch den Einhalt des Großteils der Gebote die Mose vom Horeb gebracht hat zu dem was es wurde ….im Islam ist dieses nicht möglich (Siehe Kairoer Erklärung zu den Menschenrechten).

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 27
Christentum »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz