Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 658 Antworten
und wurde 7.308 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 27
Leander ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2020 08:41
#201 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Snooker RI

Zunöächst waren alle Evangelien eine Form des "Diktats" oder - wenn du so willst - einer Eingabe. Vom Heiligen Geist an Jeschua....

Und da gibt es Ausschlußkriterien wie die Ungerechtigkeit in Matthäus Kapitel 22 oder das "mit den Kindern" in Kapitel 19 von wo Mohammed dann Sure 65. Vers 4 zog, zunächst ohne zu wissen, daß der Heilige für die Begleitung seines Sohnes ausschliesslich beweibte Begleiter auswählte ( 1 Korinther, Kap.9 . 5).

Das Schlechtmachen der natürlichen Sexualtität um an "Kinder ranzukommen" hat den Hintergrund eben dort im Matthäusevangelium. Und es ist ein griechisch-römischer Hintergrund. kein jüdischer. Nur war Mohammed nicht auf "Knabenliebe", sondern auf Mädchen (Aischa) drauf... Er dürfte vielleicht durch Maria schon auf die Info gekommen sein, daß er schon damals einer Versuchung des Matthäusevangeliums erlegen war.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2020 08:52
#202 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Reklov Gysi. GROSSE "WELTRELIGIONEN" ? Mit der Schändung an Kindern ? - Versuchung im MAtthäusevangelium in Kapitel 19 - also mit den Matthäusevangelium sicher nicht, OHNE DAS MATTHÄUSEVANGELIUM SICHER SCHON, da ist das Jeschuaitentum - die Hinführung zum Heiligen - sogar DIE (einzige) wirkliche Religion. im Matthäusevangeliumsgestützten Islam hatte Mohammed nicht mehr die Zeit die Kinderschändung in Sure 65. 4 zu tilgen.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.164

19.03.2020 09:25
#203  Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Snooker
Ferner bleibt es dabei: Man muss kein Atheist sein, oder einer deiner ex-religösen Überläufer zum Atheismus, um selbstkritisch zu sein...

Natürlich nicht! Aber DU bist es nicht! Auch nicht kritisch den Zeugen Jehovas gegenüber. Jedenfalls nicht für uns im RF sichtbar.

Zitat
Wie du ja bemerkt hast, geht es um genau diese alternative Sichtweise, die du nicht zulassen kannst. Und natürlich musst du das als dummdreiste Fabuleske abweisen. Das sind wohl doch noch ein paar dicke Bretter zu drechseln...

Und DU sagst, dass auch du (bei Beweisnotlage) nach "Ockhams Rasiermesser" vorgehst? Das tust du NICHT!

Zitat
Ach, und du glaubst ein Mittel dazu wäre Zwietracht, Aufbegehren, etc. in einer Bevölkerung zu säen?

Was weiß ich, wie Jesus das gemeint hat. Wohl nicht als "Zwietracht in der Bevölkerung" - eher als Zwietracht zwischen den Herrschenden und der Bevölkerung. Du liest, dass Jesus diese Worte gesagt hat, und ihr Christen versucht, sie mit schwerst bemühten Ausreden wegzuschleifen! Das ist wissenschaftlich nicht korrekt! Und auch nicht der Reputation Jesus' gegenüber!

Zitat
Ist ja ganz nett, was du dir so vorstellen kannst. Und wenn du solche Vorstellungen brauchst, um deine Argumentation zu untermauern, dann muss ich dazu auch gar nichts weiter sagen..

Ja, diese Vorstellungen brauche ich offenbar für ein schlüssiges Bild der Person Jesus von Nazaret. Oder sind die Katholiken erst später bigott geworden? Und damals waren sie gut, korrekt und heilig? Nein, du brauchst zu mir auch wirklich nichts mehr (Gegenteiliges) zu sagen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.164

19.03.2020 09:43
#204 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
GROSSE "WELTRELIGIONEN" ? Mit der Schändung an Kindern ? -

Ja, "große Weltreligionen"! Kann ich doch nix für! Wenn es nach mir ginge, wären sie das nicht! Aber ich mache nun mal nicht die Realität der Menschheit und unserer Geschichte!

Und nun zur Kinderschändung: Du kannst aus dem Matthäus-Evangelium keine Anweisung zur (sexuellen) Kinderschändung (nach dem griechischen Vorbild der Knabenliebe...) herauslesen! Dass du das tust, zeigt, wie hetzerisch und unkorrekt du mit den Bibel- und Korantexten umgehst! Und der Matthäus-Autor ist auch noch Schuld daran, dass sich Mohammed an der Aisha vergriff?

Und du glaubst, dass dich all die Tausenden (von dir ja so erhofften...) Leser deiner Beiträge hier im RF ERNST NEHMEN? Nicht EINER wird dabei sein!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2020 11:08
#205 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Du hast Sure 65,4 vergessen.... und wenn du eine "adäquatere" Stelle in den Schriften weißt, wp die natürliche Sexualität untersagt wird (...was gegen die göttliche Wahrheit gestellt ist... wie du weißt) und dann anschliessend vom "Kinder berühren" geschrieben wird.... ? dann heraus damit.

Ich bekämpfe das Teuflische wo immer ich es erkenne.....

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2020 11:21
#206 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

... DENN VON IRGENWOHER MUSS DIE VERFÜHRNG HER KOMMEN.... meinst du nicht ?

Matthäus 19 - mit allseiner Anti-Weisheit - ist da einfach passend.

UND: Mohammed ist natürlich schuldig der Versuchung nachgegeben zu haben.

Hätte er nicht an den "Gott der Versuchung des Matthäusevangeliums" geglaubt, sondern hätte von Warraqa den Brief des Jakobus übersetzt bekommen, er wäre nicht mal in die Nähe dieser Versuchung gekommen, das zu glaubem was in Matthäus geschrieben steht-

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2020 11:31
#207 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Das Format hier bringt genügend Weisheiten um meine Gegnerschaft am Matthäusschrieb und dem daraus entstandenen Islam deutlich zu machen.... UND AUCH DIE BEGINNENDE GEGNERSCHAFT MOHAMMEDS gegen das meiner Ansicht nach FAKE Evangelium, welches Rom das Christentum als Staatsreligion wählen machte, nach Jahrhunderten der Christenverfolgung.

Würdet ihr zustimmen, wenn eure Beiträge hier in einem Buch realisiert würden ?

Reklov ?

Gysi ?

Snooker RI ?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.164

19.03.2020 12:32
#208 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
Du hast Sure 65,4 vergessen....

Der Surensatz ist eindeutig päderastisch! Hat aber nichts mit dem Matthäus zu tun.

Zitat
... DENN VON IRGENWOHER MUSS DIE VERFÜHRNG HER KOMMEN.... meinst du nicht ?

Aus der arabischen Tradition der Frauen- und Kinderentrechtung. Und weil Mohammed die MACHT dazu hatte! Aber die "Verführung" dem Matthäus in die Schuhe zu schieben, ist bösartig infam! Mit welchem Text meinst du denn, die Verführung belegen zu können? Mit Matthäus 19? Ich hab nachgelesen - steht nix von drin!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.164

19.03.2020 12:46
#209 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
Würdet ihr zustimmen, wenn eure Beiträge hier in einem Buch realisiert würden ?
(...)
Gysi ?(...)

Nein. Nicht ohne und nicht mit "Buch"veröffentlichung!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reklov Offline




Beiträge: 6.072

19.03.2020 13:22
#210 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat
Würdet ihr zustimmen, wenn eure Beiträge hier in einem Buch realisiert würden ?

Reklov ?

Leander,

klar - warum nicht? Es gibt aber schon genügend bessere und kritischere Bücher, sowohl über die Bibel, wie auch über den Koran.
Gruß von Reklov

Reklov Offline




Beiträge: 6.072

19.03.2020 13:26
#211 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat
Würdet ihr zustimmen, wenn eure Beiträge hier in einem Buch realisiert würden ?

Reklov ?

Leander,

... ich denke, es gibt wohl schon genügend gute und kritische Bücher zu den Dogmen der Weltreligionen.

Gruß von Reklov

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2020 14:17
#212 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Gysi- das ist zumindest sehr bemerkenswert, wen sich die "Allgemeinreligionshasserin" als Matthäus"evangeliumsschützerin aufspielt.
Das erregt bei mir den Verdacht, den ich schon länger habe.....

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2020 14:21
#213 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Gysi im Beitrag #209
Nein. Nicht ohne und nicht mit "Buch"veröffentlichung!


Was jetzt ?

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2020 14:27
#214 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Reklov: ES GIBT KEIN BUCH WELCHES DIE VERBINDUNG DES MATTHÄUSEVANGELIUMS (als heuchlerisches Lügen"evangelium") in den Koran aufzeigt und beweist, daß Mohammed den Unwert des Matthäusevagenliums erkannte.

Danke

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2020 14:40
#215 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Mit doppelten Verneinungsaussagen zu "arbeiten" (Doppe<-Nein ist gleich JA) hab ichs nicht so, dass kommt mir vor wie die Schlitzohrigkeit von manchen Religionslehrern.
Gib bitte eine klare Antwort.

Nur so für den Extremfall eines "Neins" - das wäre ja völlig unsinnig -- denn du solltest ja nichts schreiben wohinter du nicht stehen kannst …..bzw von der Zahl der Leserschaft abhängig machen wollen, ob es veröffentlich werden darf ….

Also wenige Leser hier am Forum (immerhin ca 1800) DANN JA .

VIELE LESER DANN NEIN --- was soll das ?

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2020 14:52
#216 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

#208 Gysi

Das ist eben Verführung: DAS OFFENKUNDIGE NICHT ZUSCHREIBEN, doch die Rahmenbedingungen so zu setzen, daß "diese Schneise als "Ausweg"" gesehen werden kann...
UND GENAU DAS PASSIERT HIER mit jemanden der NICHT DER JESCHUA IST. (Wer einmal lügt, bei dem ist man in Unsicherheit ob er das nächste Mal die Wahrheit spricht - und Matthäus LOG NACHWEISBAR (steht gleich am Beginn des Threads)

Matthäus - Kapitel 19
Von Ehe, Ehescheidung, Ehelosigkeit
1 Und es begab sich, da Jesus diese Reden vollendet hatte, erhob er sich aus Galiläa und kam in das Gebiet des jüdischen Landes jenseit des Jordans; 2 und es folgte ihm viel Volks nach, und er heilte sie daselbst.
3 Da traten zu ihm die Pharisäer, versuchten ihn und sprachen zu ihm: Ist's auch recht, daß sich ein Mann scheide von seinem Weibe um irgendeine Ursache? (Matthäus 5.31-32) 4 Er antwortete aber und sprach zu ihnen: Habt ihr nicht gelesen, daß, der im Anfang den Menschen gemacht hat, der machte, daß ein Mann und ein Weib sein sollte, (1. Mose 1.27) 5 und sprach: "Darum wird ein Mensch Vater und Mutter verlassen und an seinem Weibe hangen, und werden die zwei ein Fleisch sein"? 6 So sind sie nun nicht zwei, sondern ein Fleisch. Was nun Gott zusammengefügt hat, das soll der Mensch nicht scheiden. (1. Korinther 7.10-11)
7 Da sprachen sie: Warum hat denn Mose geboten, einen Scheidebrief zu geben und sich von ihr zu scheiden? (5. Mose 24.1) 8 Er sprach zu ihnen: Mose hat euch erlaubt zu scheiden von euren Weibern wegen eures Herzens Härtigkeit; von Anbeginn aber ist's nicht also gewesen. 9 Ich sage aber euch: Wer sich von seinem Weibe scheidet (es sei denn um der Hurerei willen) und freit eine andere, der bricht die Ehe; und wer die Abgeschiedene freit, der bricht auch die Ehe. (Lukas 16.18)
10 Da sprachen die Jünger zu ihm: Steht die Sache eines Mannes mit seinem Weibe also, so ist's nicht gut, ehelich werden. 11 Er sprach zu ihnen: Das Wort faßt nicht jedermann, sondern denen es gegeben ist. (1. Korinther 7.7) (1. Korinther 7.17) 12 Denn es sind etliche verschnitten, die sind aus Mutterleibe also geboren; und sind etliche verschnitten, die von Menschen verschnitten sind; und sind etliche verschnitten, die sich selbst verschnitten haben um des Himmelreiches willen. Wer es fassen kann, der fasse es!
Die Segnung der Kinder
13 Da wurden Kindlein zu ihm gebracht, daß er die Hände auf sie legte und betete. Die Jünger aber fuhren sie an. 14 Aber Jesus sprach: Lasset die Kindlein zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn solcher ist das Reich Gottes. (Matthäus 18.2-3) 15 Und legte die Hände auf sie und zog von dannen.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2020 14:57
#217 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Sure 65.4 ist nicht "eindeutig päderastisch", sie ist eindeutig pädophil

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.164

19.03.2020 15:37
#218 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
Was jetzt ?

Sorry, ich hab's falsch gelesen. Meine Antwort muss lauten: Klar wäre ich das!

Und auch du solltest deine Verschwörungstheorie in Buchform rausbringen, wenn es geht und wenn du es willst! Warum denn nicht? Niemad ist dazu verpflichtet, sich nicht zu irren!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.164

19.03.2020 15:51
#219 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
und Matthäus LOG NACHWEISBAR (steht gleich am Beginn des Threads)

Wenn man alle, die je einmal logen oder die Unwahrheit sagten, wichtige Infos ausließen oder gezielt Fakes lancierten, nicht mehr trauen kann, bist du der Erste auf einer langen, langen Liste, um dem man einen großen Bogen machen sollte!

Zitat
13 Da wurden Kindlein zu ihm gebracht, daß er die Hände auf sie legte und betete. Die Jünger aber fuhren sie an. 14 Aber Jesus sprach: Lasset die Kindlein zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn solcher ist das Reich Gottes. (Matthäus 18.2-3) 15 Und legte die Hände auf sie und zog von dannen.

Wer daraus päderastische Handlung interpretiert (oder pädophile - Herrgott!!), ist in Sachen der Päderasmus-Diskussion ein wenig irreal überreizt...

Zitat
Sure 65.4 ist nicht "eindeutig päderastisch", sie ist eindeutig pädophil

Korinthenkacker!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2020 16:33
#220 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

DANKE GYSI !

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2020 16:47
#221 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Du vergaßt bloß zu erwähnen dass diese "Geschichte" im Kontext einer ungerechtfertigten STIGMAISIERUNG DER NATÜRLCHEN SEXUALITÄT steht --- wo durch das "Handauflegen" schon einen "eigenartigen "ZUG" " erhält.

Wenn der Matthäusautor (ziemlich sicher ein arroganter Römer Jüngling) mal in Fahrt ist …. den Namen des Herrn zu missbrauchen …..) … dann schon echt dreist …..


Ihr seid übrigens Zeugen der Überwindung des arianischen Streits in die einzig sinnvolle Richtung.

Dass dazu Mohammeds Irrung herhalten mußte ist natürlich sehr bedauerlich. Doch wenns schom einer der Griechen nicht schaffte, weder in Antiochie noch in Nicäa …. dann immerhin ein Araber …. wenn er wegen dieses Erkenntisgewinns auch ermordet wurde.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2020 16:54
#222 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

So nachdem also Reklov und Gysi zugestimmt haben ihre Beiträge bei der Entstehung eines Buches veröffentlichen zu lassen, hoffe ich noch auf die Zustimmung auch von Snooker RI....

Übrigens: Ich kann mir schon vorstellen, daß ich am Verkaufserlös eine "zeilenmässige" "Beteiligung" einrichte.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.164

19.03.2020 17:08
#223 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander
Du vergaßt bloß zu erwähnen dass diese "Geschichte" im Kontext einer ungerechtfertigten STIGMAISIERUNG DER NATÜRLCHEN SEXUALITÄT steht --- wo durch das "Handauflegen" schon einen "eigenartigen "ZUG" " erhält.

Hand wird auch aufgelegt, wenn man jemanden segnet. Wenn du jede Berührung versexualisierst, tust du der Beziehung zwischen Erwachsenen und Kindern nichts Gutes an!

Zitat
Ihr seid übrigens Zeugen der Überwindung des arianischen Streits in die einzig sinnvolle Richtung.

Ja, und du bist der große Prophet, den es zu bestaunen gilt!

Zitat
So nachdem also Reklov und Gysi zugestimmt haben ihre Beiträge bei der Entstehung eines Buches veröffentlichen zu lassen, hoffe ich noch auf die Zustimmung auch von Snooker RI....

Aber zitiere uns korrekt! Sonst gibt's Haue.

Zitat
Übrigens: Ich kann mir schon vorstellen, daß ich am Verkaufserlös eine "zeilenmässige" "Beteiligung" einrichte.

Lass mich mal unsere Anteile prognostizieren: Summa summarum macht das dann... Moment mal... nullkommanull Euro - für dich, für uns! Na, immerhin!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

19.03.2020 17:42
#224 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander im Beitrag #201
Snooker RI

Zunöächst waren alle Evangelien eine Form des "Diktats" oder - wenn du so willst - einer Eingabe. Vom Heiligen Geist an Jeschua....

Und da gibt es Ausschlußkriterien wie die Ungerechtigkeit in Matthäus Kapitel 22 oder das "mit den Kindern" in Kapitel 19 von wo Mohammed dann Sure 65. Vers 4 zog, zunächst ohne zu wissen, daß der Heilige für die Begleitung seines Sohnes ausschliesslich beweibte Begleiter auswählte ( 1 Korinther, Kap.9 . 5).

Das Schlechtmachen der natürlichen Sexualtität um an "Kinder ranzukommen" hat den Hintergrund eben dort im Matthäusevangelium. Und es ist ein griechisch-römischer Hintergrund. kein jüdischer. Nur war Mohammed nicht auf "Knabenliebe", sondern auf Mädchen (Aischa) drauf... Er dürfte vielleicht durch Maria schon auf die Info gekommen sein, daß er schon damals einer Versuchung des Matthäusevangeliums erlegen war.

Ich erspare mir weitere Wiederholungen dessen, was ich zu deinen "Ausschlusskriterien" in meinen Beiträgen schon von Anfang an gesagt habe, und verbleibe mit dem freundlichen Gruß: Du kannst glauben, was du willst...

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

19.03.2020 17:44
#225 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Thread geschlossen

Zitat von Leander im Beitrag #207
Das Format hier bringt genügend Weisheiten um meine Gegnerschaft am Matthäusschrieb und dem daraus entstandenen Islam deutlich zu machen.... UND AUCH DIE BEGINNENDE GEGNERSCHAFT MOHAMMEDS gegen das meiner Ansicht nach FAKE Evangelium, welches Rom das Christentum als Staatsreligion wählen machte, nach Jahrhunderten der Christenverfolgung.

Würdet ihr zustimmen, wenn eure Beiträge hier in einem Buch realisiert würden ?

Snooker RI ?


Da man die Rechte an seinen Beiträgen sowieso ans Forum überträgt, stellt sich diese Frage eigentlich nicht. Und mir ist es auch ziemlich egal...

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 27
Christentum »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

Neues Forum => Writers Corner Politik-Forum



Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz