Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit! Du auch!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 127 Antworten
und wurde 1.128 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.885

01.04.2020 14:06
#126 Frage zur Reihenfolge des Korans Antworten

Zitat von Leander
Aber wichtig ist dir die Leser auf etwas hinzuweisen was wir... sowieso alle wissen, nämlich wie man richtig, das Wort "Höhle" schreibt.

Auf den Unterschied zwischen Höhle und Hölle zu verweisen, ist wichtig, um Interpretationsirrtümer zu vermeiden...

Ach, übrigens... der Thread müsste "Fragen zur Reihenfolge der Suren" heißen...

Zitat
Du willst in deiner arroganten Selbstverliebtheit

Du projizierst deine Eigene Egomanie auf mich. Das ist nicht nett, und mit mir hast du dir die denkbar schlechteste Projektionsfläche ausgesucht...

Zitat
Da lese ich nur deinen Neid heraus, weil du nicht ein einziges Buch geschrieben hast...

Woher weißt du denn nun das schon wieder?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.885

01.04.2020 14:16
#127  Frage zur Reihenfolge des Korans Antworten

Zitat von Leander
Jetzt bist du I.... wieder bei der Römischen Verschwörung.... DAS HIER IST DIE ARABISCHE VERSCHWÖRUNG zur Erdmordung Mohammeds … du "Schnellchecker".

Schon klar, Leander. Aber du verbindest die beiden Verschwörungen! Die arabische kann richtig sein. Aber deine römische ist falsch!

Zitat
Das hier SOWER wie du Admin sein kann, sagt einiges aus über Atheisten.

Wieso? Ist es ein Mangel, der Administrator eines Internetforums zu sein?

Zitat
An dir kranker Seele vergeude ich meine Zeit nicht weiter ...

Du projizierst schon wieder! Ich liebe meine Authentizität. Ich liebe meine Seele!

Aber: Hattest du dich nicht gestern schon verabschiedet? Und heute morgen hast du uns mit einem neuen Monologthread beglückt... tzztzztzz...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

seneca Offline

religiöser Atheist


Beiträge: 703

01.04.2020 22:57
#128 RE: Frage zur Reihenfolge des Korans Antworten

Leander: Ein paar Bemerkungen

Zunächst zum Phonem. Drei Buchstaben für einen Laut "sch", kommt einem in der ersten Klasse komisch vor, aber man gewöhnt sich daran. Im englischen sind es 2 Buchstaben. Ander Sprachen haben ein Häkchen über dem s.

Das du hinter der Kundenrezension von hump bist (hab es eh halb vermutet), hättest du nicht zu sagen brauchen

"Gospel", englisch für Evangelium (frohe Botschaft) komme 42 mal im Koran vor. Welche Übersetzung verwendest du. Die von Rudi Paret sei wissenschaftlich die beste, meint Thilo Sarrazin, der sich bei kompetenten Leuten erkundigt hat. Die Biographie Mohameds, meinst du die Sira? Welche Übersetzung verwendest du?

Übrigens hat sich Mohamed häufig bei apokryphen Evangelium bedient. ZB die Geschichte über die von Gott behütete junge Maria und anderes zB den jungen Jesus, der aus Lehm lebende Vögel machte. Guck mal hier https://www.answering-islam.org/Authors/.../apocryphal.htm Es wird zwar behauptet, dass Mohamed diese Geschichten in Visionen offenbart worden seien. Mohamed ist der grosse Borrower (Vorher; klicke auf den Link der genannten Seite). Du hast dich monomanisch auf das Matthäus-Evangelium fixiert. Die Geschichte um den Koran ist aber viel komplizierter. Der Koran ist viel später endgültig redigiert worden und nicht aus einem Guss. Es sind Versionen auf Befehl des herrschenden Kalifen (Utman) vernichtet worden. Es gibt sogar die Theorie, dass die sogenannten Moslems ursprünglich eine christliche Sekte waren. Der Begriff Islam ist erst von dem genannten Herrscher 200 Jahre nach Mohamed proklamiert worden, nachdem die Araber so mächtig wie Byzanz geworden waren.

__________________________________________________
RELIGION IST HEILBAR! (Buch von J. Hochstrasser, Ex-Priester) Die einzige Entschuldigung Gottes ist, dass er nicht existiert (Stendhal).
Denken ist eine Anstrengung; Glaube ein Komfort (Ludwig Marcuse).
Philosophie ist, über die Welt und das Leben der Menschen nachzudenken (Schopenhauer).
Ich würde nur an einen Gott glauben, der zu tanzen verstünde (Nietzsche, Zarathustra).

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz