Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um Samuel Paty


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 1.238 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Leander ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2020 13:42
#76 RE: Frage an den Admin Antworten

Ich hingegen glaube, dass Jeschua sich freut über das Kennenlernenwollen von Juden und Muslimen zu seiner einstigen "Person.", denn das Kennenlernen der Wahrheit über ihn ist auch das Kennenlernen des Vaters.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

10.04.2020 15:29
#77 RE: Frage an den Admin Antworten

Zitat von Leander im Beitrag #76
Ich hingegen glaube, dass Jeschua sich freut über das Kennenlernenwollen von Juden und Muslimen zu seiner einstigen "Person.", denn das Kennenlernen der Wahrheit über ihn ist auch das Kennenlernen des Vaters.


Richtig. "Wer mich gesehen hat"... so sagt Jeschua, ..."hat auch den Vater gesehen." Du musst nun zunächst lernen, dass der Vater und der heilige Geist etwas anderes ist, als das, was du behauptest.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Beschneidung »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz