Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit! Du auch!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 97 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Leander ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2020 12:41
#1 Pro Phonem - ein Schriftzeichenprinzip Antworten

Snooker: Seltsam bloß. DASS ICH NICHT LÜGE....

Das wird auch an "Das Pro Phonem ein Schriftzeichen Prinzip" deutlich...

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.886

13.04.2020 13:46
#2 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Zitat von Leander
Ich denke wie das "Pro Phonem ein Schriftzeichen Prinzip" lehrt, auch, wenn ich hier im alten System schreibe:

Schreib hier doch mal was nach deinem Schriftzeichen-Prinzip!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2020 13:52
#3 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Snooker: Der Untertitel meines Buches lautet: "Das Ende aller Okkultismen beim Schreiben der deutschen Sprache, durch Ersetzen der Okkultismen durch MENSCHLICHE VERNUNFT."

Gysi und du schreibt OKKULTISTISCH und SO DENKT IHR AUCH !

Ca 10 Prozent des Deutschreibens ist okkultistisch "orientiert".....

Das ist eine dämonale Dressur seit Kindheitstagen an …..

Zeig mir bloß einen einzigen Denkfehler den das Lektorat nicht erkannte..... !

Du wirst keinen finden ……

Eure einstigen Deutschlehrer oder Deutschlehrerinnen sind nicht unwesentlich schuldig an euren Kindseelen geworden ….

Deswegen vermutet ihr beiden "Verschwörungen" wo gar keine sind..... weil ihr die eigene an euch durchgeführte Verschwörung nicht erkennt.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2020 14:04
#4 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Gysi #570:
Das Phonem "sch" ist bei mir: _
Das Phonem "ch" ist bei mir:-
Die langen "i" (ie) werden durch Schrägstellung der I´s symbolisiert (ergo keine "e"s).
Da die Phoneme "v" und "f" gleich sind, habe ich mich für das "v" entschieden....

usw....

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2020 14:45
#5 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

# 569 Snooker, ich lehre nach den Massgaben der menschlichen Vernunft …. dabei gibt es Bandbreiten und ich trachte danach diese einzuhalten.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

13.04.2020 15:23
#6 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Zitat von Leander im Beitrag #571
Snooker: Der Untertitel meines Buches lautet: "Das Ende aller Okkultismen beim Schreiben der deutschen Sprache, durch Ersetzen der Okkultismen durch MENSCHLICHE VERNUNFT."

Gysi und du schreibt OKKULTISTISCH und SO DENKT IHR AUCH !

Ca 10 Prozent des Deutschreibens ist okkultistisch "orientiert".....
Du schreibst hier schon sehr okkultistisch. Worum geht es dir? Um das Deutsch-Schreiben oder das Deut-Schreiben? Oder willst du nur auf Deutsch reiben?

Zitat von Leander im Beitrag #571
Das ist eine dämonale Dressur seit Kindheitstagen an …..
Mit dämonaler Dressur seit Kindheitstagen kennst du dich ja aus... Im Moment heißt sie "Steh auf und wandle"


Zitat von Leander im Beitrag #571
Zeig mir bloß einen einzigen Denkfehler den das Lektorat nicht erkannte..... !

Du wirst keinen finden ……
Du wirst keinen anerkennen.

Zitat von Leander im Beitrag #571
Eure einstigen Deutschlehrer oder Deutschlehrerinnen sind nicht unwesentlich schuldig an euren Kindseelen geworden ….
Ich hatte durchweg sehr gute Deutschlehrer. Die waren aber nicht so okkultistisch, dämonal dressiert, wie du...

Zitat von Leander im Beitrag #571
Deswegen vermutet ihr beiden "Verschwörungen" wo gar keine sind..... weil ihr die eigene an euch durchgeführte Verschwörung nicht erkennt.
Tja, weit über 100 Millionen Menschen (alle, die Deutsch lesen und schreiben können) erkennen die an ihnen durchgeführte Verschwörung nicht... Nur du ... und "Humpf", der dein Buch bei amazon mit 5 Sternen bewertet hat ... aber das mit "f" und "v" scheint er auch noch nicht begriffen zu haben...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2020 16:49
#7 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Snooker:.. bei einem Buch mit 400 Seiten bei derzeitigem Schreibgerauch von Schriftzeichen in der deutschen Sprache sind bei 10 Prozent okkultistischen Schriftzeichen- Missbrauch das wieviele Seiten "massebphänotypischer" Unsinn..... ?

"Die Mehrheit hat immer Recht....."

Hat sie das wirklich ?

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2020 16:53
#8 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Snopoker: Das du einen einzelnen Buchstaben "v" als "vau" ansprichst und ein "f" als "ef".....ändert nichts an dem, dass beider Phonemwert der gleiche ist.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2020 18:34
#9 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Unsere Sprache …. und nicht das Toben von Okkultismus...

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.886

13.04.2020 18:44
#10  Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Zitat von Leander
Das Phonem "sch" ist bei mir: _
Das Phonem "ch" ist bei mir:-
Die langen "i" (ie) werden durch Schrägstellung der I´s symbolisiert (ergo keine "e"s).
Da die Phoneme "v" und "f" gleich sind, habe ich mich für das "v" entschieden....

usw....

Mehr Logik in die Sprache zu bringen, ist ein gutes Vorhaben! Aber Logik kann mehr der Satzaufbau, die Grammatik, gebrauchen. Dir scheint es nur um den Abgleich der Schriftsprache mit der verbalen Phonetik zu gehen.

Zitat
"Die Mehrheit hat immer Recht....."

Hat sie das wirklich ?

Geht es darum? Es geht darum, dass eine Mehrheit eine Korrektur ihrer eigenen Sprache annimmt! Was, wenn die Norddeutschen zu deinem Vorschlag: "So ain _it aber au-!" sagen? ("So ein Schiet aber auch!")

Im 18. Jahrhundert - zur Zeit der Französischen Revolution - wollte man alles ändern. Z.B. auch die Zeit auf das Dezimalsystem umstellen. Oder aus Kirchen philosophische Lehrräume machen! Und andere - deutsche Denker - hatten eben die Idee, der Sprache einen logischen Aufbau und Inhalt zu geben! Sie sind daran gescheitert. Die Sprache ist was Gewordenes aus der Geschichte heraus. Mit all ihren Eigentümlichkeiten und logisch regionalsprachlichen "Missgeburten". Sie ist vollgespickt mit Redewendungen und Idiomen, die wir heute immer wieder gebrauchen, aber inhaltlich nicht mehr so richtig verstehen! Aber das macht auch die Tiefe und den Reichtum unserer Sprache aus! Nicht alles ist logisch durchtränkt. Denn unser Bewusstsein denkt eben nicht nur logisch, sondern auch reflexunterworfen und emotional! Das alles ist in unsere Sprache eingesunken, und das alles holt, wer will, aus ihr auch wieder heraus!

Die Denker damals bemühten sich um mehr Logik in der Sprache - und machten sie steril! Das kam nicht an!

Und jetzt kommst du mit einem Vorschlag zu mehr Logik in der Orthografie! Es ist eine Idee, die mir Respekt abringt, ehrlich! Aber du bist zu Ergebnissen gekommen, die fremd wirken und sich nie und nimmer durchsetzen werden!

Hast du dich schon mal um Kontakt mit dem Konrad-Duden-Institut (Bibliographisches Institut GmbH), bemüht? Das ist ja die erste Adresse für die deutsche Sprachpflege.

Soweit mein Kommentar zu deiner Theorie zu einer deutschen Sprachschriftreform. Und wie sieht dein Verhältnis zur Logik und zur nüchternen Betrachtung deiner Mitmenschen aus? Also, mir Okkultismus oder so was vorzuwerfen, weil ich deiner Phonem-Theorie nicht viel abgewinnen kann, ist sinnlos dahergeplappert! Und auch deine römische Verschwörungstheorie zeigt, dass du mit richtigen Zitatwiedergaben und einer guten sprachlichen Kommunikation auf dem Kriegsfuß stehst wie selten ein anderer!

Auch du brauchst weniger eine bessere Orthographieregelung - denn ein nüchternes, ehrliches und selbstkritikfähiges Realitätsreflexionsvermögen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

13.04.2020 18:52
#11 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Zitat von Leander im Beitrag #575
Snooker:.. bei einem Buch mit 400 Seiten bei derzeitigem Schreibgerauch von Schriftzeichen in der deutschen Sprache sind bei 10 Prozent okkultistischen Schriftzeichen- Missbrauch das wieviele Seiten "massebphänotypischer" Unsinn..... ?

"Die Mehrheit hat immer Recht....."

Hat sie das wirklich ?

Aber nur, wenn der Schreibgerauch damit auch wirklich zum massebphänotypischen Unsinn wird... Hey, versuch das 7 mal schnell hintereinander aufzusagen... massebphänotypischen Unsinn, massebphänotypischen Unsinn, massebphänotypischen Unsinn.... ohmann ich schaffs nicht ...Aber du, Leander, du schaffst das!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2020 16:45
#12 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Gysi #576

Du "denkst" also wirklich wer das Phonem "sch" so schreibt. s c h, denkt völlig richtig ?

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.886

14.04.2020 17:38
#13 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Zitat von Leander
Du "denkst" also wirklich wer das Phonem "sch" so schreibt. s c h, denkt völlig richtig ?

Habe ich das irgendwo behauptet? Habe ich gesagt, dass die Schreibart stehenbleiben muss? Ich habe dazu nirgendwo was gesagt!

Aber ich möchte schon behaupten, dass das Jacke wie Hose ist! Du denkst richtig, auch in französischer oder gar polnischer Schriftsprache, wenn du richtig denkst - und du denkst in ihr falsch, wenn du falsch denkst!

Aber beeinflusst unlogischer Sprachaufbau nicht die Fähigkeit zu logischem Denken? Ja, der schon! Hat aber mehr mit Grammatik und Definitionsschärfe zu tun als mit Orthografie! Und über Grammatik und Begriffsinhalte verlierst du kein Wort!

Wieso schreibt man SCH und meint damit diesen Zischlaut? Ick wees es nich und kein Kind wees es. Aber an dem Weltproblem sind auch noch keine Seele und kein Geist zerbrochen!

Wieso schreibt man 'die' und spricht es 'di' aus? Wieso schreibt man 'Bordeaux' und spricht es 'Bordo' aus? Hat auch was mit der Dehnung der Selbstlaute zu tun. Aber lassen wir das.

Natürlich kann man einiges ändern, und die Leute vom Konrad-Duden-Institut (Bibliographisches Institut) passen die Schriftsprache ja auch immer wieder an den Zeitgeist an! Sonst würde man 'Delfin' immer noch 'Delphin' schreiben und 'dass' und 'daß' nicht nach der Vokaldehnung davor festlegen, sondern immer noch nur 'daß' schreiben! Und so fort. Ich sagte dir ja schon: Sprache und Schrift müssen vom Volk ANGENOMMEN werden können! Und dein Punkt-Buchstabe-Strich-Geschreibsel würde GANZ BESTIMMT NICHT angenommen werden!

Du bist also der große Durchblicker in Sachen Orthographie. Denkst DU denn daher 'richtig'? Den Beweis hast du in deinen bisher 500 oder was weiß ich wieviel Beiträgen jedoch seeehr missen lassen...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2020 10:47
#14 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Für die Phoneme "ai" und "au" gibt's auch eigene Zeichenr…..

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2020 10:59
#15 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Die Darstellung von Sprache soll nicht zur "Buchstaben-schleuder" verkommen...

Gibt's eine Grenze der Okkultismusbereitschaft einer Bevölkerung ?


Welches ist der okkulte Antrieb bis zur Grenze ?

Und viel wichtiger: Von wem kommt die Anstregung dass die Grenze im "menschlichen Maß" bleibt und der Okkultismus nicht ausufert, denn zu ca 90 % verwenden wir ja bereits das Pro Phonem ein Schriftzeichen Prinzip.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2020 11:04
#16 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Dehnlaute wie in "die" werden durch die Schrägstellung des "i" symbolisiert und Schrägstellung war auch meine Wahl umd die "stummen h´s" zu vermeiden... am Zeichen, welches vor den "h´s" kommz.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2020 11:09
#17 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Zitat von Gysi. Und dein Punkt-Buchstabe-Strich-Geschreibsel würde GANZ BESTIMMT NICHT angenommen werden!
Zitat Ende

Deswegen habe ich die entsprechenden Buchstabendesignfragen auch offengelassen.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2020 11:14
#18 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Pardon: "Schrift"zeichendesignfragen…. schliesslich war das Wort "Buch"stabe eines der Antriebe für die Transformation, denn wenn aus einer Bevölkerung heraus der Antrieb kommt mit einem Wort einen "Hilferuf" zu sigalisieren, dann sollte man darauf hören, zumal, wenn es der Vernunft entspricht.

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.886

16.04.2020 11:32
#19 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Zitat von Leander
Okkultismus

Du willst also Schrift- und Lautsprache angeglichen haben. Kein schlechtes Vorhaben. Haben andere aber auch schon versucht. Ich schrieb daq oben von. Hast du diesbezüglich schon mal das Konrad-Duden-Institut kontaktiert?

Und: Was hat die herrschende Schriftsprache mit Okkultismus zu tun??

Zitat
denn wenn aus einer Bevölkerung heraus der Antrieb kommt mit einem Wort einen "Hilferuf" zu sigalisieren, dann sollte man darauf hören, zumal, wenn es der Vernunft entspricht.

Du bist aber nicht die ganze Bevölkerung!

Zitat
"Buch"stabe

Wieso diese Anführungszeichen? Das Wortteil "Buch" in dem Wort Buchstabe kommt von der Buche, dem Baum. Nicht von dem Buch.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2020 12:10
#20 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Zitat von Gysi: Du bist aber nicht die ganze Bevölkerung! Zitat Ende

Würde ich auf diese Ansage antworten, richtete ich mein Niveau an deinem aus...

Das werde ich nicht tun.



Kommunziere anständig.

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2020 12:19
#21 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Zitat Gysi:Was hat die herrschende Schriftsprache mit Okkultismus zu tun??
Ende Zitat


Schriftzeichen zu schreiben, die ihren ursprünglichen Phonemwert "verlpren" haben ist kein Okkultismus ?

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.886

16.04.2020 12:37
#22 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Zitat von Leander
Schriftzeichen zu schreiben, die ihren ursprünglichen Phonemwert "verlpren" haben ist kein Okkultismus ?

Nei, natürlich nicht! Nicht jede Entfremdung hat einen mystischen, bösen und religiösen Charakter.

Ich hatte dich da oben (vor ein paar Tagen) gefragt, wieso du dich nicht um logische Strukturen in der Grammatik und den Begriffsinhalten kümmerst. Wenn die Schriftsprache orthgografisch phonetisiert würde, wäre damit einem logischen Satzaufbau noch lange nicht geholfen.

Mache dich doch mal schlau darüber, warum die Umstellung der Sprache auf Logik und Phonetik Ende des 18. Jahrhunderts denn gescheitert ist.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Leander ( gelöscht )
Beiträge:

17.04.2020 09:09
#23 RE: Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Gysi: Logik verursacht das Phonetik Prinzip. Das Phonetik Prinzip verursacht nicht unbedingt Logik.

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.886

17.04.2020 15:55
#24 Das Matthäusevangelium ist ein FAKE. Auf diesem FAKE wurde der Islam geschaffen. Antworten

Zitat von Leander
Gysi: Logik verursacht das Phonetik Prinzip. Das Phonetik Prinzip verursacht nicht unbedingt Logik.

Verstehe ich nicht.

Und nochmal: 1, Warum kümmerst du dich nicht um die Grammatik?

2. Hast du schon mal das Konrad-Duden-Institut kontaktiert?

3. Hast du dich schon mal schlaugemacht darüber, warum die Umstellung der Sprache auf Logik und Phonetik End des 18. Jahrhunderts gescheitert ist?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz