Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 5.952 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2
freily ( Gast )
Beiträge:

19.06.2006 11:48
#26 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

Zitat von Schwester
In Antwort auf:
Rabbi bedeutet Unterweiser, Unterrichter oder auch Lehrer.!

Und so wurden die Propheten gemeint?
Nein, die Propheten werden im Tanach als "Boten G*TTes" bezeichnet, weil die über den Rabbis normal standen.
Meistens wurden sie von G*TT gesandt, wenn das VOLK mal wieder abgefallen war durch Ungehorsam, dann kam es zu Prophezeiungen, darum auch die Titulierung - "Prophet".
_________________________________________________________________________________
Speichere das Wissen solang Du kannst, denn im Alter kann mans abrufen, wenn man eins hat.

freily ( Gast )
Beiträge:

19.06.2006 11:48
#27 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

Zitat von Schwester
In Antwort auf:
Rabbi bedeutet Unterweiser, Unterrichter oder auch Lehrer.!

Und so wurden die Propheten gemeint?
Nein, die Propheten werden im Tanach als "Boten G*TTes" bezeichnet, weil die über den Rabbis normal standen.
Meistens wurden sie von G*TT gesandt, wenn das VOLK mal wieder abgefallen war durch Ungehorsam, dann kam es zu Prophezeiungen, darum auch die Titulierung - "Prophet".
_________________________________________________________________________________
Speichere das Wissen solang Du kannst, denn im Alter kann mans abrufen, wenn man eins hat.

the swot ( Gast )
Beiträge:

19.06.2006 15:27
#28 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

@Soldier of Allah:

Höre auf die ganze Zeit einfach nur gegen Zionisten zu hetzen!
Es ist ein Diskussionsforum in denen man sachlich über verschiedene Ansichten diskutieren kann. Du scheinst für den Dialog nicht bereit zu sein!

_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/

Soldier of Allah Offline




Beiträge: 47

19.06.2006 17:28
#29 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

Was mit dir los, bleib mal locker, take it easy!!!
Was hab ich falsch gesagt? Ich hab nix als die Wahrheit gesagt.

Hetzen? Ne, das sieht bei mir ganz anders aus.
Ich wollte euch nur klar machen, dass wir Muslime und Araber nie und nimmer etwas gegen Juden haben wie ihr es immer behauptet. Aber halt gegen Zionisten, und ich habe das Recht und meine Gründe dazu mich gegen sie zu äußern.

Verstehen? Wie ihr euch über den Islam äußert, sieht auch nicht besser aus.

Also Junge bleib cool, jeder Mensch hat sein eigenen Verstand.

PEACE


the swot ( Gast )
Beiträge:

19.06.2006 18:11
#30 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

Wenn ihr Probleme mit Zionisten habt ist das euer Ding. Das Problem ist aber, dass ihr es auf das gesamte jüdische Volk übertragt.
Bestes Beispiel sind da die Hasstiraden gegen Juden in deutschen Moscheen.
_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/

Soldier of Allah Offline




Beiträge: 47

19.06.2006 18:28
#31 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

Das stimmt überhaupt nicht. Weiß du das vier und es werden immer mehr deutsche und andere Geheimdienstagenten, die in die Moschee reinkamen um zu spionieren und sie als Muslims wieder rauskamen? Weil es einfach der Wahrheit entspricht was in der Moschee gepredigt wird.

Weiß du nicht das die Juden selbst unter den Zionisten leiden? Wir übertragen nichts auf das Jüdische Volk sondern nehmen sie im Schutz.

Also ich bitte sie mich nicht falsch zu verstehen, und darüber nachzudenken. Sie sehen nur das Positive und wollen nichts vom negativen wissen.
Was glauben Sie wieviele Juden in Palästina durch den Zionismus aus dem Land vertrieben wurden? Wenn sie nur wussten, sie kennen das wahre Gesicht nicht von den. Das ist auch keine Propaganda, das sage ich Ihnen bewusst.

Hasstiraden gegen Juden in deutschen Moscheen, das ist Propaganda, um den Islam falsch darzustellen.


the swot ( Gast )
Beiträge:

19.06.2006 18:36
#32 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

In Antwort auf:
Weiß du nicht das die Juden selbst unter den Zionisten leiden? Wir übertragen nichts auf das Jüdische Volk sondern nehmen sie im Schutz.

Zionisten sind Juden.

In Antwort auf:
Hasstiraden gegen Juden in deutschen Moscheen, das ist Propaganda, um den Islam falsch darzustellen.

Es ist ein Verfassungsschutzbericht und damit wohl kaum etwas mit anti-islamischer Propaganda zu tun.
_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/

Soldier of Allah Offline




Beiträge: 47

20.06.2006 10:58
#33 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

Du bist echt kompliziert, kein Wunder.

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

01.09.2006 16:56
#34 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten
Nach arabischer Überlieferung konnte Mohammed nur wenig lesen und schreiben, aber kurz vor seinem Tod soll
er "Rohr und Schriftafel" gefordert haben, um seine Offenbarungen niederzuschreiben.
Die Muslime sollten so vor Irrtümern bewahrt werden.
Islamische Theologen vertraten später die Meinung, dass einige Koranstellen nur vorübergehend Geltung hatten.
Wenn sich die Verhältnisse anderten, erlosch die Wirksamkeit.

So wurden die Stellen getilgt, in denen Mohammed von Gott angewiesen wurde, Beleidigungen und Verfolgungen geduldig zu ertragen.
Nach dem Sieg Mohammeds über die Mekkaner hatten solche Anweisungen jeden Sinn verloren.

Ein berühmtes Beispiel für eine solche Aufhebung sind die "satanischen Verse", die 1988 in dem gleichnamigen
Werk Salman Rushdie behandelt wurden.
Als die iranische Regierung ein hohes Kopfgeld auf seine Ermordung aussetzte, kam es zu weltweiten Protesten.

Die "satanischen Verse" gehören der zeit an, als Mohammed harte Auseinandersetzungen mit den Mekkanern führte, die ihm seine Angriffe auf die damaligen Götter vorwarfen.

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

29.04.2007 19:26
#35 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten
Also ich habe versucht den Koran zu lesen, es ist halt eine schwierige Sache!
Ich kenne nicht den kompletten Koran.
Was mir aufgefallen ist, ist die merkwürdige Ausdrucksform, in der die Suren verfasst sind!
Es braucht sehr viel Anstrengung sie zu lesen und zu verstehen.

Ich hab vor langer Zeit mal ein Buch (Bereich Esoterik) gelesen, (ein Schwachsinn)
In diesem Buch ging es um "Channeling" (=Kanalisieren)
Eine Person nahm Kontakt mit einem "transpersonalen" Wesen auf und diente
diesem Wesen als Medium zur Übermittlung von Botschaften.
Diese Botschaften waren, was die Ausdrucksform betrifft, mit den Offenbahrungen Mohammeds
vergleichbar (natürlich nicht das Thema)
Mohammed bekam ja seine Offenbahrungen vom Erzengel Gabriel übermittelt, also handelt es sich hier um
Kanalisieren!

Die anderen Teile des Korans gehen auf das Judentum und frühe Christentum zurück.
Banda Offline



Beiträge: 403

29.04.2007 20:09
#36 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

http://www.nur-koran.de/korantext/koransuche.php
Für Ronny77 zum Systematischen durchforsten des Koran.
So schwierig ist es nicht den Koran zu lesen ( RONNY77),hab es in drei Wochen geschaft ,lese ihm immer wieder ,nicht um Moslim zu werden. NEIN sondern wer ist JESUS für den Islam die Propheten Religion.
Vergleiche die drei Propheten Religionen Juden, Christen, Islam zum Thema
Messias - Jüngster Tag.

Jey ,manchmal muß man die Zähne zusammenbeisen und sich selbst, überwinden,beim lesen beim Buch des Propheten.
Ja gerade die Propheten sind es die auf Jesus den Messias aufmerksam machen, das scheint jedoch Moslem zu entgehen weil sie die Thora nicht lesen.
3.Sure 80....,,Vervollkommnet euch in der Schrift,die ihr ja kennt,lerntsie!"
3.Sure 94...Sprich:,,Bringt die Thora und lest sie,wenn ihr wahrhaftig seid"[95]



Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

29.04.2007 21:22
#37 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

Das mit dem "Channeling" ist natürlich nicht ganz ernst zu nehmen!
Mohammeds Botschaften kamen laut überlieferung vom Erzengel Gabriel.
Aber nicht direkt von Gott, der hatte wahrscheinlich keine Zeit
Warum hätte er sich selbst die Mühe machen sollen?

Die Offenbahrungen sind ganz schön lange Wasserfälle!
Man stelle sich einmal vor, man sitzt bei einer der Predigten von Mohammed.
Nach einiger Zeit schaltet man ab, zu viel ist zu viel!
Aber seine Erzählungen und Interpretationen kommen von ihm, nicht von Allah.
Seine Offenbahrungen sind oft agressiv erzählt!


kereng Offline




Beiträge: 310

29.04.2007 22:00
#38 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

Zitat von Ronnie77
Aber seine Erzählungen und Interpretationen kommen von ihm, nicht von Allah.
Teile des Korans kommen wohl von einem selbsternannten Propheten, den man später Mohammed nannte, etwa wenn es um seine Frauen, Besuchszeiten und seinen Anteil an der Beute geht.
Die kürzeren, geradezu poetischen, Verse gehen auf verschollene syrisch-aramäische Schriften (und Lieder?) zurück.

Banda Offline



Beiträge: 403

29.04.2007 22:02
#39 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten


Für 77
Wir nehmen mal so allgemein an das die Offenbarungen von Allah sind damit man mit Moslem einen ernsthaften Dialog führen kann.
So ohne ist ja der Koran nicht,als Mahner..
Moslem hängen an ihrer Religion und möchten wollten unabhängig von Juden und Rom sein im 6.jahrhundert nach Jesus.
Ist ja auch verständlich.?

the swot ( Gast )
Beiträge:

06.05.2007 17:04
#40 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

In Antwort auf:
Ihr findet unter folgendem Link einen Artikel über den Koran:
http://www.globalfire.tv/nj/04de/religion/judenkoran.htm

Wurde der Koran, von Juden geschrieben?
Erklärt der Koran die Bibel auf arabisch?


Diese Homepage ist überfüllt an Antisemitismus...


Xeres Offline




Beiträge: 2.587

06.05.2007 17:46
#41 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

Du bist doch gerade dabei den Koran zu lesen, ich bin da schon mal über etwas gestolpert:
6. Das Vieh (Al-Anám)
146. Und denen, die Juden sind, haben Wir alles Getier untersagt, das Klauen hat; und vom Rindvieh und den Schafen und Ziegen haben Wir ihnen das Fett verboten, ausgenommen das, was an ihren Rücken sitzt oder in den Eingeweiden oder am Knochen haftet. Das ist der Lohn, den Wir ihnen für ihre Abtrünnigkeit gaben. Und siehe, Wir sind wahrhaft.

Klingt so, als wären die Juden schon mal im Voraus von Allah gestraft worden...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

the swot ( Gast )
Beiträge:

06.05.2007 17:55
#42 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

Wie schon gesagt...Alle zwei Seiten lese ich, dass ich ein götzendienerischer Satan bin

Wenn man dann aber weiter liest komtm man zu der Vermutung, dass damit die jüdischen Machthaber gemeint sind. Denn es wird im selben Atemzug gesagt, dass es auch wenige gerechte Juden gibt...

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

31.03.2008 17:39
#43 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

In Antwort auf:

"Und denen, die Juden sind, haben Wir alles Getier untersagt",


Was auffällt ist, dass statt "ich" immer "Wir" steht.
Es scheint als stecken da mehrere Personen hinter Allah!

Ich habe Moslems getroffen, die meinten was ich oben schon geschrieben habe, dass Mohammed ein Medium war.
Weil er Botschaften Allahs übermittelte.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

31.03.2008 22:19
#44 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

der redet sicher im Imperativ, so wie Cäsar bei Asterix und Obelix

Zitat:
einer der Römer zu Cäsar: Ihr seid wunderbar!
Cäsar antwortet: Wer Ihr?
der Römer zu Cäsar: Na Ihr!
Cäsar antwortet: Ach Er!

(Weil Cäsar ja immer wenn er von sich redet von "Er" spricht )

Glaube ist Aberglaube

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

31.03.2008 23:01
#45 RE: Wer verfasste eigentlich den Koran? antworten

Wenn ich mich recht erinnere heißt das http://de.wikipedia.org/wiki/Pluralis_majestatis
Wenn jemand heute so spricht hat er nicht mehr alle Nadeln an der Tanne.
z.B. Der Arzt zum Patienten: "Wie geht es uns den heute"
Tatsächlich meint er aber nicht UNS, genauso wie Cesar mit ER sich selbst meint. WIR haben beschlossen... heißt für den Führer "er" hat beschlossen.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor