Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 581 mal aufgerufen
 Judentum
Ivana Offline



Beiträge: 436

27.06.2006 04:56
5. Moses Kap. 18, Ver. 18 antworten
Ich will ihnen einen Propheten, wie du bist, erwecken aus ihren Brüdern und meine Worte in seinen Mund geben; der soll zu ihnen reden alles, was ich ihm gebieten werde.

Deuteronomium, 5. Buch Moses, Kapitel 18, Vers 18

Muslime meinen, dass dieser Vers auf Mohammed zutrifft.
Was meinen Juden dazu, warum trifft dieser Vers nicht auf Mohammed zu ?
Und wer mit diesem Vers eigentlich gemeint ist.

LG Ivana
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

emanuel ( Gast )
Beiträge:

27.06.2006 19:53
#2 RE: 5. Moses Kap. 18, Ver. 18 antworten

und weiter geht es im text!

20Doch wenn ein Prophet so vermessen ist, daß er redet in meinem Namen, was ich ihm nicht geboten habe, und wenn einer redet in dem Namen anderer Götter, dieser Prophet soll sterben. a
21Wenn du aber in deinem Herzen sagen würdest: Wie kann ich merken, welches Wort der HERR nicht geredet hat? -
22wenn der Prophet redet in dem Namen des HERRN und es wird nichts daraus und es tritt nicht ein, dann ist das ein Wort, das der HERR nicht geredet hat. Der Prophet hat's aus Vermessenheit geredet; darum scheue dich nicht vor ihm. b

ich habe es schon gesagt, aber ich wiederhole mich gerne: jesajas hat seinen job gemacht.

du findest ihn in den büchern vor dem nazaräner aber nach elias.

er hat vollkommen recht damit, wenn er die eigenschaften und funktionen eines messias delegierend auffächert.
je mehr beweise und bestätigungen um so mehr hat das ergebnis wert und gewicht.

"froh zu sein
bedarf es wenig
und wer froh ist,
ist ein könig!"

und ein


freily ( Gast )
Beiträge:

27.06.2006 22:57
#3 RE: 5. Moses Kap. 18, Ver. 18 antworten

Zitat von Ivana
Ich will ihnen einen Propheten, wie du bist, erwecken aus ihren Brüdern und meine Worte in seinen Mund geben; der soll zu ihnen reden alles, was ich ihm gebieten werde.
Deuteronomium, 5. Buch Moses, Kapitel 18, Vers 18

Muslime meinen, dass dieser Vers auf Mohammed zutrifft.
Was meinen Juden dazu, warum trifft dieser Vers nicht auf Mohammed zu ?
Und wer mit diesem Vers eigentlich gemeint ist.
Wenn man das Kapitel vorher und dieses im Zusammenhang liest, dann weis man, dass damit der Josua gemeint ist, der Nachfolger vom Mose. Siehe auch Buch Josua.

Schwester ( Gast )
Beiträge:

27.06.2006 23:17
#4 RE: 5. Moses Kap. 18, Ver. 18 antworten

In Antwort auf:
Wenn man das Kapitel vorher und dieses im Zusammenhang liest, dann weis man, dass damit der Josua gemeint ist, der Nachfolger vom Mose. Siehe auch Buch Josua.


Wer ist das denn? Ich kenne mich d´mit den namen nicht so aus in der Bibel
-----------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

emanuel ( Gast )
Beiträge:

28.06.2006 04:43
#5 RE: 5. Moses Kap. 18, Ver. 18 antworten

In Antwort auf:
Wenn man das Kapitel vorher und dieses im Zusammenhang liest, dann weis man, dass damit der Josua gemeint ist, der Nachfolger vom Mose. Siehe auch Buch Josua.

hätte der josua so ein ergebnis bei 6 prognosen gehabt: , dann wäre das wohl nichts gewesen.
die WENDE von den WUNDERTATEN hin zu den PROPHEZEIHUNGEN in vielfacher art und weise wäre damit auch nicht genügend erklärt.

oder wie ich es sagen würde, in verbindung mit der kommunikation des jenseits, woraus vorhersagen in weiträumigen prognosen entstanden, die hätte es so nicht gegeben, wie sie in einigen werken zu lesen sind.

es sind gewiß noch mehr gewesen, die nicht alle aufgezeichnet wurden, weniger eher nicht.

und ein

Ivana Offline



Beiträge: 436

03.07.2006 08:40
#6 RE: 5. Moses Kap. 18, Ver. 18 antworten

In Antwort auf:
Wer ist das denn? Ich kenne mich d´mit den namen nicht so aus in der Bibel
Isa, aber nicht Isa der Sohn der Maria.
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Schwester ( Gast )
Beiträge:

03.07.2006 14:42
#7 RE: 5. Moses Kap. 18, Ver. 18 antworten

wie meinst du das Ivana??
Isa? Also ich kenne nur einen Propheten Isa(as) und das ist Jesus(as) sohn maryams.

-----------------------------------------------------
--->Terror ist Krieg der Armen, Krieg ist Terror der Reichen<---

Ivana Offline



Beiträge: 436

03.07.2006 15:06
#8 RE: 5. Moses Kap. 18, Ver. 18 antworten
hast du eine bibel zu hasue? oder kennst du eine onlinebibel?
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen. schlag dort mal das kapitel jesus sirach auf, diese prophet ist damit gemeint.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Schwester ( Gast )
Beiträge:

03.07.2006 15:07
#9 RE: 5. Moses Kap. 18, Ver. 18 antworten

Ja habe ich nur leider bin ich gerade nicht zuhause.
Kannst du es versuche rein zu posten?
-----------------------------------------------------
--->Terror ist Krieg der Armen, Krieg ist Terror der Reichen<---

Ivana Offline



Beiträge: 436

03.07.2006 15:09
#10 RE: 5. Moses Kap. 18, Ver. 18 antworten

http://www.bibel-online.net/buch/06.josua/1.html#1,1 klick das mal an, dort steht genauere, also es ist eine online bibel, er war zu zeit moses (ungefähr)
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Schwester ( Gast )
Beiträge:

03.07.2006 15:13
#11 RE: 5. Moses Kap. 18, Ver. 18 antworten

danke..
aber muss ich an klicken??
Gleich die erste seite lesen?
-----------------------------------------------------
--->Terror ist Krieg der Armen, Krieg ist Terror der Reichen<---

Ivana Offline



Beiträge: 436

03.07.2006 15:21
#12 RE: 5. Moses Kap. 18, Ver. 18 antworten
bitte :-) ja genau, ab dort ist über josua geschrien, hier ist auch die ganze bibel http://www.bibel-online.net/ bei dem link mit josua ist das nur eine seite des kapitels, oben ist eine leiste mit zahlen, die musst du durchlesen, dauert also n bissel.

LG Ivana
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor