Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.950 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2
nemesis Offline



Beiträge: 15

20.07.2006 14:34
Die Lehren der Thora antworten

Hallo alle zusammen..ich möchte gerne von euch wissen was ihr zur jetztigem Nahostkonflikt haltet?Dazu möchte ich gerne hier was loswerden.Meine Meinung ist , dass sich Israel völlig richtig verhält.Genug ist genug...wie kann es sein dass sich der Libanon von einer international operierenden Terrororganisation so dermasen geiseln und lähmen lässt? Für mich absolut unverständlich!!Eine libanesische Regierung die dazu verdammt ist sich in ihrem eigenem Land lächerlich zu machen und nicht in der Lage ist ihre Mitbürger vor derartigen Terroristen zu schützen.Dass sich jetzt der Iran und auch noch Syrien miteinmischen ist eine Provokation...Nun ja es geht ja um den "gemeinsamen" Feind. Aber es wird ihnen alles nichts bringen.Der Grad des notgedrungenen asoluten Existenzrecht ist nun erreicht..nach dem Motto: "Wir oder Ihr!"Die Geschichte David`s gegen Goliath hat nun die Welt der Thora verlassen und findet sich im realen leben wieder.Das Judentum war schon immer ein David.. wie die Geschichte ausgegangen ist wisst ihr alle.Kraft, Stärke , Brutalität und Masse sind kein Garant um eine Konfrontation zu Gewinnen.Vielmehr zählt der wache Blick für die Wahrheit und den absoluten Überlebenswillen und der Bund zu Gott.Auserwählt? Kein zweifel das sind wir ..kein Volk musste soviel erleiden und einen hohen Blutzoll zahlen als unser Volk und dennoch... wir sind immer noch da.Auge um Auge ,Zahn um Zahn..klingt abgedroschen entspricht der Wahrheit.Auch jeder von uns muss sich in diesen Tagen die ernsthafte Frage stellen :"Auf welcher Seite bin ich ?" Nunja schaut euch einfach um..selbst hier in diesem Land ist nichts mehr so wie es einmal war.Ich sehe verschleierte Frauen ,Männer mit Kaftan und Bärten was in einer liberalen ,offenen Gemeinschaft normal sein sollte und toleriert werden muss.. aber sehe ich auch Kippas? Nein!Weil wir zurück gedrängt werden, bestaunt und bespuckt.Weil wir Angst haben müssen um unsere Kinder.Nein der Israeli zeigt Wachsamkeit in diesen Tagen, die Zeiten sind vorbei in denen Juden gekidnappt wurden , die Zeiten sind vorbei in denen Männer in schwarzen Uniformen und schwarzen Schaftstiefel unsere Kinder aus unseren liebevollen Händen gerissen haben..diesmal sind wir am Zug.Die Geschichte hat uns gelehert uns kann man nicht vernichten ..kein Hitler, kein Ahmadinedschad.,, keien Islamisten.. niemand.

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 14:59
#2 RE: Die Lehren der Thora antworten

Na gut..

wenn du so unmenschlich bist, dann bin ich es auch.

Verflucht wurden die Ungläubigen von den Kindern Israels durch die Zunge Davids und Jesus', des Sohnes der Maria. Dies, weil sie ungehorsam waren und (gegen die Gebote) verstießen.
[5:78]

1.tens.. Israel gehört zu Palistina
2.tens.. Gott hat Palistina (Israel) Gottergeben gegeben und nicht die verflucht worden sind und Volk Moses(as) wurde ja verflucht.

Wenn die Palis nicht wären, dann würden die Juden heut noch um irren.
Zum anderen meckert ihr rumwieso die Syrier und Liebanes sich ein mischen?? Wieso mischen sich die Amis mit ein?

Wieso provoziert ihr den dies alles? Gibt den Menschen ihr Gut zurück und alles ist gut.
Ihr habt ein Teil srien besetzt und ein teil Palistina und sie wollen es zurück also wo liegt da Problem?
Nur weil in AT steht, Kinder Israels ist das ausgewählte Volk Gottes??

Und es sagten die Juden und die Christen:
"Wir sind die Söhne Allahs und seine Lieblinge." Sprich: "Warum bestraft Er euch dann für eure Sünden? Nein, ihr seid Menschen von denen, die Er schuf." Er vergibt, wem Er will, und Er bestraft, wen Er will. Und Allahs ist das Königreich der Himmel und der Erde und dessen, was zwischen beiden ist, und zu Ihm ist die Heimkehr.

Ihr seit nicht Gottes ergeben und somit auch kein anrecht auf dieses Land!

-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

nemesis Offline



Beiträge: 15

20.07.2006 15:16
#3 RE: Die Lehren der Thora antworten

Ich sage es dir.Berufen sich nicht gläubige Christen auf die Bibel?Und vertraut ein frommer Muslim nicht auf den Q`ran?Beide Religionsgemeinschaften stellen es nicht in Frage was in ihrer jeweiligen Heiligen Schrift drinstehet,oder ? Also dann hat doch ein gläubiger Jude auch sein Recht auf die Thora.Und laut Thora schenkt Gott den Juden das Land Israel! Es gibt einen "göttlichen" Maklervertrag... willst du das in Frage stellen?
Ausserdem vergisst du eins.Ohne die Juden hättet ihr keinen Islam!!Wer gab denn eurem Propheten Asyl und Unterschlupf als er mit Schimpf und Schande aus Medina verjagt wurde?Es waren Juden! Wer ist denn euer sogenannter Urvater...Abraham,oder? Du vergisst er war auch JUDE..Wie heisst es doch so schön Undank ist der Welten Lohn!!Fragst du dich eigentlich nicht warum die
Muslime 5 mal am Tag beten? Ich kann es dir sagen!Weil es eine Religion des Zweifel ist.!!!

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 15:20
#4 RE: Die Lehren der Thora antworten

In Antwort auf:
lso dann hat doch ein gläubiger Jude auch sein Recht auf die Thora

Ja klar.. dein religion ist deine und meine ist meine.#
In Antwort auf:


Und laut Thora schenkt Gott den Juden das Land Israel!
Nein.. Gottergeben und ihr seit nicht Gottergeben ihr habt mist gebaut.
Wenn ihr Moses(as) gedient hätte und euch nicht versündigt hättet und jesus(as) nicht verleugnet hättet, dann hättet ihr einenanspruch, aber ihr habt kein anspruch drauf.

Ausserdem seit ihr nicht das auserwählte Volk, damals wart ihr es, aber heute sind es nur die Ergebene, die sich strik daran richten
-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

Asad Offline



Beiträge: 21

20.07.2006 15:20
#5 RE: Die Lehren der Thora antworten

du sagst (Fragst du dich eigentlich nicht warum die
Muslime 5 mal am Tag beten? Ich kann es dir sagen!Weil es eine Religion des Zweifel ist.!!!) wie beten 5 mal weil wie Allah lieben und seinen vorschrieften folgen das was du hier sagst ist verleicht in deiner religon aber nicht im islam

ein muslim Zweifelt nicht wenn er Allah folgt

Joshua ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 15:22
#6 RE: Die Lehren der Thora antworten
Ein Widerspruch!!!!!!!!!

Muslimen sagt, wenn Jude zu Gott sich bekehrt, er ist gerettet von Fluch Gottes. Wo ist Logik, wenn ihr sagt, sie sind ewig verflucht?

Gott gibt Gnade jedem.

Also Islam ist Widerspruch!!!!!!!

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 15:24
#7 RE: Die Lehren der Thora antworten

In Antwort auf:
Ohne die Juden hättet ihr keinen Islam!

Wieso? War etwas Moses oder Abraham Jude?? Nein
In Antwort auf:
Wer gab denn eurem Propheten Asyl und Unterschlupf als er mit Schimpf und Schande aus Medina verjagt wurde?

Das waren die Christen in Yatrib, haben das Volk Muslime aufgenommen, weil wir diem selbe richtschnurr hatte, natürlich ein paar ausnahmen.
Und Die Juden, die wahrhaftige Juden, haben sich damals den Islam an erkannt und sind muslime geworteden.

In Antwort auf:
Wer ist denn euer sogenannter Urvater...Abraham,oder?

Ein Gottergeben. Juden enstanden erst, als Issak sich vermehrte
In Antwort auf:
Wie heisst es doch so schön Undank ist der Welten Lohn!!Fragst du dich eigentlich nicht warum die
Muslime 5 mal am Tag beten? Ich kann es dir sagen!Weil es eine Religion des Zweifel ist.!!!

Weil wir gottesfürchtig sind?? Und ihr euch nicht an gebete haltet eher Unzucht und begierde folgt

Deine Antwort ist falsch " Zug abefahren"
-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

nemesis Offline



Beiträge: 15

20.07.2006 15:33
#8 RE: Die Lehren der Thora antworten

man sieht du hast keine ahnung ..also wenn moses kein hebräer war und abraham auch nicht...naja es ist immer dasselbe mit euch moslems ihr beansprucht alles für euch ohne es zu hinterfragen.ausserdem hast du keine ahnung was mit mohammed abging...das problem ist bei euch immer dasselbe ihr quatscht nur alles nach und nimmt euch kein buch zur hand um es mal zu lesen beziehungsweise euch ein eigenes bild zu machen.Mein fazit: Moslem= gefährliches halbwissen!!

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

20.07.2006 15:46
#9 RE: Die Lehren der Thora antworten

Du fragst nach der Meinung zum momentanen Konflikt, dazu habe ich eine etwas andere Meinung. Die Reaktion von Israel ist meines Erachtens total übertrieben. Erstens beinhaltet der Beruf des Soldaten grundsätzlich ein höheres Risiko als die meisten anderen Tätigkeiten, speziell in einer so unstabilen Region wie dem Nahen-Osten. Es war nicht der erste Soldat dem dieses Schicksal widerfuhr, viele andere wurden sogar bei Anschlägen getötet ohne das man dann gleich irgendwo einmarschierte. Das man nun aber gezielt zivile Einrichtungen wie Brücken, Flughäfen und sonstige Infrastrukturen zerstört, mit dem zynischen Hinweis, diese werden von Terroisten genutzt, sehe ich ebenso als Akt des Terrors. Mit dieser Begründung könnte man auch alle Finanz-Zentren der Welt angreifen, weil die Terroristen sich dieser bedienen um ihre Anschläge zu finanzieren, ebenso alle Waffenfabriken woher die Terroristen ihre Waffen beziehen etc.
Das man damit den Terrorismus oder die Hisbollah wirklich besiegt glaube ich nicht und diejenigen, die am meisten unter diesem Einmarsch zu leiden haben sind wie immer die Zivilisten. Indem man den Libanon wirtschaftlich um zwanzig oder mehr Jahre zürückbombt rückt eine friedliche Lösung, welche unter anderem auch auf eine wirtschaftliche Entwicklung
der gesamten Region baut, nur wieder in die Ferne.

Mit Goliath, der Thora oder sonstigen Mythen hat das wenig zu tun.
__________________________________________________
Religion: Dies ist eine Packungsbeilage, bitte lesen Sie sie mit einer Fachperson oder sprechen Sie mit dem Medikament in Ihrer Apotheke. (Fenris)

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 15:51
#10 RE: Die Lehren der Thora antworten

Zitat von nemesis
man sieht du hast keine ahnung ..also wenn moses kein hebräer war und abraham auch nicht...naja es ist immer dasselbe mit euch moslems ihr beansprucht alles für euch ohne es zu hinterfragen.ausserdem hast du keine ahnung was mit mohammed abging...das problem ist bei euch immer dasselbe ihr quatscht nur alles nach und nimmt euch kein buch zur hand um es mal zu lesen beziehungsweise euch ein eigenes bild zu machen.Mein fazit: Moslem= gefährliches halbwissen!!

Jepp.. Abraham war Hebräer aber kein Jude.. Juden stamm erst viel später, als Isaak und ismaal sich trennten.

Belehre du mir nicht, was meine Religion betrifft, versuch erstmal die Fäslchungen der At raus zufinden, dann können wuir liebend gern weiter quatschen

Ergebene Volk wurde das Land versprochen und nicht die jenige die verflucht worden sind.
Wieso gehst du da nicht die geschichte ein und versuchst mir da aus dem weg zu gehen??

-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

Joshua ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 15:51
#11 RE: Die Lehren der Thora antworten
Für Juden Blut Christi - Blut Gottes reichte nicht.

nemesis Offline



Beiträge: 15

20.07.2006 16:09
#12 RE: Die Lehren der Thora antworten

also wenn die geschichte david gegen goliath keine reale reflektion des jüdischen volkes ist dann weiss ich auch nicht.es ist schon seltsam dass man als jude sich nicht auf die thora berufen darf.islamisten und terroristen, fanatische muslime dürfen das schon ..wenn sie im namen allahs und des Q´ran einen muslimischen gottesstaat herbeibomben wollen.da wird es nicht in frage gestellt...wie immer wird mit zweierlei mass gemessen....aber keine sorge das kenne ich zuhauf.jeder meint seine pro-arabische meinung jedem offenbaren zu müssen... nur wenn ich mich in deutschland so umschaue werde ich das gefühl nicht los dass die muslime hier ja eigentlich auch einen schweren stand haben so richtig näher gekommen ist man sich da ja nicht. viele regen sich über muslimische mitbürger hier auf und mögen tut man sie ja offensichtlich auch nicht so.aber wenn es um den nahostkonflikt geht da rückt man wieder zusammen, die armen moslems und die verwerflichen israelis..beispiel rütlischule in berlin(eins von vielen beispielen) 80% nur moslems und die führen sich auf wie die tiere .oder ausländische straftäter die meisten sind moslems.. ich vermisse mehr kultiviertheit. ich habe niemals gehört dass eine jüdische jugendgang marodierend durch die strasse läuft und alte leute "abzieht".aber wir schweifen vom thema ab.das palästinensische volk wird mit absicht sich selbst überlassen ,man lässt sie vegetieren ohne eine hoffnung auf zukunft...aber warum? ganz einfach wenn das volk überall auf der welt mitleid erregt ,gibt es weiterhin gelder aus dem ausland .man will nur polarisieren und den juden dafür verantwortlich machen .aber die israelis sind nicht schuld wenn diese armen leute seit jahren in zelten leben..man will es so.letztendlich wird es irgendwann einmal zum großen showdown führen und dann wird man ja sehen.aber dennoch eine terrorvereinigung darf ein land und deren regierung so nicht an der nase herumführen.ich denke auch nicht dass der krieg sich ausweiten wird ich schätze eher dass es einen bürgerkrieg im libanon geben wird. weil die grosse mehrheit der menschen dort die schnauze voll hat, von der hisbollah und sie auch nur eines wollen.. in frieden leben.

nemesis Offline



Beiträge: 15

20.07.2006 16:12
#13 RE: Die Lehren der Thora antworten

was sind denn hebräer du voll noob...?beispiel in italen sagt man nicht jude sondern hebräer zu juden..du hast ja gar keinen masterplan,typ!geh lieber döner essen...

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

20.07.2006 16:25
#14 RE: Die Lehren der Thora antworten

@nemesis

In Antwort auf:
also wenn die geschichte david gegen goliath keine reale reflektion des jüdischen volkes ist dann weiss ich auch nicht.

An wen genau Deine Antwort gerichtet war, lässt sich nicht sagen, trotzdem ist Deine "reale Reflexion" des jüdischen Volkes im Zusammenhang mit dem biblischen Mythos von David gegen Goliath nur bei sehr oberflächlicher Betrachtung richtig. Der Vergleich mit David mag bezüglich geographischer Grösse und Bevölkerungszahl passend sein, sein Schatten hingegen geht im Schatten des grossen Bruders aud Uebersee total unter und diese Silhouette ist wahrlich ein Goliath!

__________________________________________________
Religion: Dies ist eine Packungsbeilage, bitte lesen Sie sie mit einer Fachperson oder sprechen Sie mit dem Medikament in Ihrer Apotheke. (Fenris)

nemesis Offline



Beiträge: 15

20.07.2006 16:41
#15 RE: Die Lehren der Thora antworten

An wen genau Deine Antwort gerichtet war, lässt sich nicht sagen, trotzdem ist Deine "reale Reflexion" des jüdischen Volkes im Zusammenhang mit dem biblischen Mythos von David gegen Goliath nur bei sehr oberflächlicher Betrachtung richtig. Der Vergleich mit David mag bezüglich geographischer Grösse und Bevölkerungszahl passend sein, sein Schatten hingegen geht im Schatten des grossen Bruders aud Uebersee total unter und diese Silhouette ist wahrlich ein Goliath

die komplette thora oder wie die christen auch sagen altes tesatment ist komplett auf die juden bezogen und nicht oberflächig sondern in absoluter hingebung und tiefer pasion.es geht ins detail und ist nicht"oberflächig" oder glaubst du dass euer neues testament oberflächig ist?ich finde es eh eine frechheit wie die christen mit unserer thora umgehen man nennt sie altes testament als ob sie nutzlos und wertlos sei aber dennoch zu gebrauchen. dabei ist sie das fundament des christlichen glaubens. als ob das neue testament von absoluter bedeutung wäre.das neue testament ist nichts sie ist zusammengefasst von ein paar fanatischen orthodoxen kleriker!!
und noch ein wort zu den usa ..ohne deren hilfestellung würde es kein israel geben. ausserdem der nahost konflikt ist auch ein deutsches problem..ohne holocaust kein israel..es ist eure pflicht nach allem was passiert ist euch mit einem land zu solidarisieren deren vorfahren die deutsche vernichtungsmaschinerie vornehmlich gerne in öfen gesehen hat.und komm mir ja nicht mit den argument .ich kann doch nichts dafür! was wenn man das mit deutschen gemacht hätte ?man würde euch noch lauter lamentieren hören ihr seit ja immer noch verbittert dass ihr den krieg verloren habt.

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

20.07.2006 16:55
#16 RE: Die Lehren der Thora antworten
@nemesis

Nun hör mal zu, Du hast nach dem momentanen Konflikt im Nahen-Ostn gefragt, richtig? Also habe ich Dir meine persönliche Ansicht dazu mitgeteilt, ob diese sich mit Deiner decken muss war nicht Bedingung ansonsten Du Deine Frage anders formulieren musst. Wenn Du diskutieren willst, ist es unumgänglich, dass Du auf Leute mit anderer Meinung triffst, ist ja auch Sinn und Zweck eine Diskussion, oder?
Aber komm mir nicht mit so einem vorgefertigten Brei aus Politik, Religion und Halbwahrheiten den Du dann angeblich diskutieren möchtest, das wird garantiert in die Hosen gehen.

Also schön

Ps: Bin übrigens kein Deutscher und wäre ich einer würde ich mich dessen genau so wenig schämen.


__________________________________________________
Religion: Dies ist eine Packungsbeilage, bitte lesen Sie sie mit einer Fachperson oder sprechen Sie mit dem Medikament in Ihrer Apotheke. (Fenris)

nemesis Offline



Beiträge: 15

20.07.2006 17:20
#17 RE: Die Lehren der Thora antworten

definiere halbwahrheiten.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.07.2006 17:43
#18 RE: Die Lehren der Thora antworten

Definiere definiere!

--------------------------------------------------

nemesis Offline



Beiträge: 15

20.07.2006 18:17
#19 RE: Die Lehren der Thora antworten

@fenris

grundsätzlich akteptiere ich die meinung anderer mitbürger...das problem hast ja wohl eher du.hast halt probleme damit wenn jemand klartext redet. nicht jeder in diesem forum hat eine anti-amerikanische meinung!!ihr geht ja auch ab und zu zu MC doof tragt jeans steht auf hip hop schaut euch hollywood filme an und benutzt in eurem sprachgebrauch englische wörter.....ausserdem einer muss ja die weltpolizei spielen...die deutschen sind ja nicht in der lage dazu.. siehe kosovo und das massaker von sebreniza!!beim ami wäre das nicht passiert

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

20.07.2006 19:08
#20 RE: Die Lehren der Thora antworten

In Antwort auf:
beim ami wäre das nicht passiert

ja Genau, wenn die Amis was mache, dann greifen sie aber auch richtig durch (ins klo) wie in Vietnam, Afghanistan, Irak und bald auch Iran.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.07.2006 19:53
#21 RE: Die Lehren der Thora antworten
In Antwort auf:
...ausserdem einer muss ja die weltpolizei spielen..

Ach ja? Sich auch gleich selber dazu ernennen? Gleichzeitig die Gesetze für die ganze Welt machen, die selbst durchsetzen und auch selbst richten?

Das einzige, was ich an der us-amerikanischen Außenpolitik gut finde ist, dass sie wenigstens offen zugeben, dass es ihnen immer und überall nur darum geht, die Interessen der USA mit allen Mitteln durchzusetzen.

Nein, stimmt nicht. Ich find noch was gut. Dass sich meistens zeigt, die Amis sind dabei so dusslig , dass sie dieses Ziel äußerst selten erreichen. Damit meine ich nicht nur die Beispiele, die Snooker aufgezählt hat, es gibt noch reihenweise andere.

--------------------------------------------------

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 20:19
#22 RE: Die Lehren der Thora antworten

Zitat von nemesis
was sind denn hebräer du voll noob...?beispiel in italen sagt man nicht jude sondern hebräer zu juden..du hast ja gar keinen masterplan,typ!geh lieber döner essen...

Was wisrt du hier gleich beleidigend??
Und wenn ich dich anstechele, dann heisst es mal wieder Schwester Chaos hat angefangen wa??Was bockt mich die Itakas?? Habe mehr ahnung wie du spatzenhirn
Wiso sollte ich bitte einen Döner essen, nur so zu Info.. Bin weder Türke noch Männlich Na so viel zu deinen Plänen

-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

20.07.2006 21:14
#23 RE: Die Lehren der Thora antworten

Und unsere lieben Vollreligiösen Mitbürger zeigen der Welt mal wieder wie kleinkariert und kindisch sie sein können......
Mein Buch ist richtig...nein meins....meins...nein meins......Bäääääähhhhhhhhhhh!!!!!!!

Wißt ihr was??
Ihr seit ein Sauhaufen.......es ist immer wieder erschreckend,wie hohl und doof man werden kann durch Gott......Während Menschen sterben weil sich Verbrecher auf Gott berufen, bringt ihr es nicht mal fertig, als angeblich ware Gläubige, das Morden zu verurteilen.

Einfach mal zu segen " es tut mir leid....das muß aufhören....wir müssen was tun......" oder so....eine Gefühlsregung vielleicht.

Aber wisst ihr was?....ihr habt kein Gefühl....beschimpft euch......und seht zu wie Kinder sterben....wegen Religionen.....

Ja.....ihr seit ein perverser Sauhaufen......hohl und tot im Kopf, aber Gott im Herzen......Glückwunsch.....aber auch er wird euch verlassen wenn er einen Funken Anstand hat......

Gehabt euch wohl Pestilenz und macht euch nicht allzu große Hoffnungen wegen dem Jenseits........wenn ihr da hin wollt, dann am besten gleich, bevor ihr es euch total verscheisst.
Munition ist grade billig.


atz


Ps: nem Bekannten von mir ist gestern sein Auto explodiert..............War sichr ein Mehrtürer......


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 21:20
#24 RE: Die Lehren der Thora antworten

@Gaetner..

es geht nicht um die Religion nur so zu Info du hammel.

Und ja.. du hast recht, wir streiten uns und nebenbei sterben die unschuldige.
Aber wir können auch nichts dagegen tuen. Was denn auch? Wir haben die macht nicht dazu.

-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

20.07.2006 21:23
#25 RE: Die Lehren der Thora antworten

In Antwort auf:
Aber wir können auch nichts dagegen tuen. Was denn auch? Wir haben die macht nicht dazu.

Wer hätte sie denn... die Macht???
Und tut es auch nicht.............ich bin sicher auch das gibt dir in keinster Weise zu denken.....

atz
Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor