Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 118 Antworten
und wurde 11.075 mal aufgerufen
 Satanismus und Antichristliches
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Marlowe Offline




Beiträge: 30

02.04.2006 11:00
#101 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten
Der Mensch mag ein Gemeinschaftswesen sein, nur scheinst Du mir sehr unbefähigt, den Unterschied zwischen "Gemeinschaft" im Kontext und "Gesellschaft" einzusehen. Eine "Gesellschaft" ist eine Art "soziales Netz" mit gleichgeschalteten "sozialen Operationssysteme"- "Gesellschaft" soll nur als ein Versuch einer höheren moralischen Instanz dienen, der Gott der Menschen, sozusagen, in Reinform. Das Unterdrücken durch die Gesellschaft, und nichts anderes ist es, was Du hier toll findest, führte zu solchen Dingen wie dem 3. Reich. Schau doch nur mal, wie schnell der nationalsozialistische "Gesellschaftssinn" es schaffte, die Opportunisten umzustellen- keine sieben Jahre hat er gebraucht. Das wiederum bestätigt Deine Theorie, dass der Mensch sich gerne Statuten unterdrückt- nur warum sollte ich das dann auch tun? Bloß, weil es ein menschlicher Fehler ist? Nein, genau den versuche ich nicht zu machen.
"Gemeinschaftssinn" ist nichts anderes als der Genuss eines guten Essens oder Weins in Gesellschaft- das ist gewiß etwas, das in jedem verankert ist. Aber nicht das Losgehen auf Feinde im Rudel. Ich erledige meine Streitigkeiten bis dato immer noch selbst und ich diene keiner höheren Sache- goody, goody.
Ja, ich habe wenig Interesse daran, Tausend Sätze zu schreiben und fünfzig über Gesellschaft und Ethik zurückzukriegen. Genau genommen war das schon zuviel. Selbst auf Bruder Spaghettus bist Du nicht eingegangen, sondern hast stur Deinen Kram weitergeschrieben. Ich wette, gleich kommt wieder ein Beitrag wie weiter oben *gg*...
........................................
Red’ ich doch mit Teufelszungen,
der Schlange gleich im Paradiese,
nur von einem bißchen
Menschlichkeit, die des lungernden
Himmelsherrschers Blut vergieße.

freily ( Gast )
Beiträge:

02.04.2006 11:07
#102 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten

@ Marlowe,

In Antwort auf:
Das, was Du hier in so schillernden Farben schilderst, basiert auf Aufopferung. Das wurde schon im Juden- und Christentum stets mit Liebe gleichgesetzt.
Allerdings ist Aufopferung nur ein geringer Teil der Liebe und selbst diese Facette der Liebe ist unabdingbar um in der Gemeinschaft leben zu können und einen Zusammenschluss zu bekommen. Ohne diese Kriterien der einzelnen Facatten der Liebe wäre eine Existenz als Mensch nicht zu bewerkstelligen, ausser man will auf das Niveau von Tieren zurück sinken. Allerdings darf man Aufopferung nicht mit Selbstzerstörung verwechseln. Leben und leben lassen wäre die Ratio der Gefühle.
_________________________________________________________________________________________________
SOLIDARITÄT mit ISRAEL.! freily®©

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

02.04.2006 11:08
#103 Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten

In Antwort auf:
Das Unterdrücken durch die Gesellschaft, und nichts anderes ist es, was Du hier toll findest, führte zu solchen Dingen wie dem 3. Reich.
Und was hältst du von der Bundesrepublik?

Gysi
__________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Marlowe Offline




Beiträge: 30

02.04.2006 11:18
#104 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten

@freily:
Warum Liebe nur im gesellschaftlichem Kontext?
Warum auf das Niveau von Tieren "zurücksinken"? Das Niveau von Menschen ist doch schon tief genug. Jemals eine Maus gesehen, die eine Atombombe gebaut und damit, natürlich nur in Liebe, versteht sich, seinen Feind getötet hat? Hat jemals ein Löwe eine Hyäne aus Geldgier plattgemacht und danach irgendwelche Lügenmärchen erzählt? Rennt eine Hyäne zum Psychiater, weil ein Löwe ihren Lebenspartner gefressen hat? Gewiß, die Natur ist, aus menschlicher Sicht zumindest, nicht "perfekt", aber sie ist ehrlich. Sie steht zu dem was sie ist. Sie kommt ohne Atombomben aus und ohne dumme, infantile Lügereien. Es gibt Herdentiere, und Einzelgänger. Die Natur ist das ehrlichste, was Du auf diesem Planeten finden kannst. Und sie zerstört sich nicht selbst. Der Mensch hat sich schon lange von seiner ureigensten Natur entfernt. Ungefähr seitdem er ein Herdentier geworden ist.

@Gysi:
So diskutiere ich nicht. Du pickst Dir eines heraus und antwortest darauf. Das ist inakzeptabel. Schau Dir das Gesamtbild an und antworte auf die ganze Aussage oder lasse es. Ich lasse mich hier auf kein kontextloses Gerede ein und schon gar nicht darauf, dass meine Aussagen gezielt aus dem Zusammenhang gepfercht werden, damit Du auf das Unbequeme nicht einzugehen brauchst.

........................................
Red’ ich doch mit Teufelszungen,
der Schlange gleich im Paradiese,
nur von einem bißchen
Menschlichkeit, die des lungernden
Himmelsherrschers Blut vergieße.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

02.04.2006 14:53
#105  Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten
Lieber Marlowe, dein Kontext ist in meinen Augen ausweichendes, konfuses Geblubber! Ich picke nicht wahllos etwas raus, sondern etwas, um die Diskussion in produktive Bahnen zu bringen. Aber dir passen meine Fragen und auch die Antworten nicht. Dann lassen wie die Diskussion eben bleiben. Vielleicht gibt es ja andere User hier, die mit dir besser klarkommen - und du mit ihnen.

Gysi
_________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

02.04.2006 15:51
#106 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten

Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus?

Weil der Weg was Gott zeigt viel enger ist. Die Menschen sehen diesen Weg nicht. Der sata... gibt jeden seinen Diener breiten Weg zur Erfolg, aber kurzen Weg. Und unterschied ist durch Raub, Lüge usw. Einfache Weg.

Sata... ist der Neid, dass Gott Herrscher über alles ist. Deswegen wer durch Neid was großes schaffen will, schafft er für lange Zeit nicht. Im eile schaft man kein gutes Fundament im Leben.

Marlowe Offline




Beiträge: 30

02.04.2006 16:29
#107 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten

In Antwort auf:
Lieber Marlowe, dein Kontext ist in meinen Augen ausweichendes, konfuses Geblubber! Ich picke nicht wahllos etwas raus, sondern etwas, um die Diskussion in produktive Bahnen zu bringen. Aber dir passen meine Fragen und auch die Antworten nicht. Dann lassen wie die Diskussion eben bleiben. Vielleicht gibt es ja andere User hier, die mit dir besser klarkommen - und du mit ihnen.

Nein, es passt mir nicht, wenn mein Beitrag auf einen Satz reduziert wird, den Du dann herausschreibst und mir mit einer weiteren Frage entgegenwirfst. Das zeigt mir, dass Du den Rest gekonnt ignorierst und das ist keine Basis. Wenn es Dir nämlich unangenehm wird, nimmst Du einfach einen Punkt heraus, den Du, gesellschaftlich korrekt, auslegen kannst und lutscht ihn dann in relativer Halbwahrheit aus. Ich war niemals ausweichend, sondern Du warst es von Anfang an. Diese ganze Diskussion über Gesellschaft und die Kritikpunkte von Bruder Spaghettus und mir hast Du einfach nur ignoriert, Dir einen Satz herausgeholt, auf den Du bis zum Umfallen herumgetrampelt bist.
Das ist zwar eine nette Friedman-Taktik, aber ich bin kein Politiker und kein Friedman-Gast und das wird sich auch nicht ändern;).

........................................
Red’ ich doch mit Teufelszungen,
der Schlange gleich im Paradiese,
nur von einem bißchen
Menschlichkeit, die des lungernden
Himmelsherrschers Blut vergieße.

Darky Offline




Beiträge: 87

03.04.2006 11:31
#108 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten

In Antwort auf:
Weil der Weg was Gott zeigt viel enger ist. Die Menschen sehen diesen Weg nicht. Der sata... gibt jeden seinen Diener breiten Weg zur Erfolg, aber kurzen Weg. Und unterschied ist durch Raub, Lüge usw. Einfache Weg.

Sata... ist der Neid, dass Gott Herrscher über alles ist. Deswegen wer durch Neid was großes schaffen will, schafft er für lange Zeit nicht. Im eile schaft man kein gutes Fundament im Leben.


Satan definiert vieles, nicht bloss Neid und an allererster Stelle steht da wohl mehr die Menschlichkeit. Zeige mir einen Menschen der nicht jemand Anderen um etwas beneidet? Und wenn es nur darum geht dass der eine zum Valentinstag Rosen bekommen hat und der Andere nicht. Im Satanismus geht es keineswegs darum es sich leicht zu machen, nein im Gegenteil. Wenn man sich etwas damit beschäftigt fängt man an zu hinterfragen.. wieso ist das so? Wieso handeln Menschen in manchen Situationen so? Meiner Ansicht nach ist Gottes Weg wesentlich einfacher. Man aktezptiert 'seine' Regeln, man aktzeptiert das was über ihn geschrieben wird... man steht nicht mehr zu sich selbst und das finde ich eher traurig als lobenswert. Lieber werde ich als dummer Satanist hingestellt, als einen Weg zu folgen der mir selbst nicht entspricht. Ich stehe zu dem was ich bin, ja ich bin manchmal eifersüchtig, ich bin faul und ich lasse mich auch gerne mal gehen... das macht mich als Person aus und ich gehe mit Freuden in die Hölle wenn ich dafür mein Leben so gelebt habe wie ich es möchte. Und da sowieso nirgends bewiesen ist dass es Himmel oder Hölle gibt... mach ich mir auch keine Gedanken.. ich kann auch ohne Gott ein 'guter' Mensch sein...

Sorry für diesen ellenlangen Post aber vielleicht regt es ja ein paar Leute zum nachdenken an...
~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~
Lernen ist wie rudern gegen den Strom,
sobald man damit aufhört,
treibt man zurück..

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

03.04.2006 13:21
#109 Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten
In Antwort auf:
Ich stehe zu dem was ich bin, ja ich bin manchmal eifersüchtig, ich bin faul und ich lasse mich auch gerne mal gehen...
Finde ich auch, dass es besser ist, einige seiner menschlichen Schwächen einfach als solche lächelnd anzunehmen, statt sich wegen jedem Scheiß selbst zu kasteien. Ein Christ, der sich als sündig geboren definiert, liebt sich nicht selbst. Wie kann der seinen Nächsten lieben, den er - nach Jesus' Maßstab - lieben soll "wie sich selbst"?

Gysi

PS.:"Ellenlang" ist dein Post noch nicht. Ich hatte gerade meine Elle angelegt, daher weiß ich das... ;-)
___________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.04.2006 19:19
#110 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten

Zitat von Gysi
Ein Christ, der sich als sündig geboren definiert, liebt sich nicht selbst.

Ich lese erstmal in meinem Leben diese Definition. Wir lieben mehr Gott als wir selbst. Nur so können wir anderen lieben, weil in jedem ist Teil Gotteslichtes. Wer sich Absolut macht, der kann nicht andere lieben. Einfache Logik.


Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

03.04.2006 20:03
#111  Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten
In Antwort auf:
Wir lieben mehr Gott als wir selbst. Nur so können wir anderen lieben, weil in jedem ist Teil Gotteslichtes. Wer sich Absolut macht, der kann nicht andere lieben. Einfache Logik.
Nee. Überhaupt keine Logik. Du kannst die natürliche Liebe zu dir selbst (mit der jedes Kind sein lebensnotwendiges Ego aufbaut), nicht einfach an Gott abgeben und dich selbst dein Leben lang als nichtsnütziges Wesen kasteien. Willst du Gottes Schöpfung missachten? Und außerdem funktioniert so der Satz von Jesus doch nicht: "Liebe deinem Nächsten wie dich selbst!" Wie willst du deinen Nächsten lieben, wenn du dich nur klein gehalten hast? Das ist die Logik die Jesus meint. Aber offensichtlich leider nicht du...

Gysi
_________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.04.2006 20:32
#112 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten
Gysi, es ist wirklich einfach. Ich lasse Gott in mir und weil ich Ihn mehr liebe, genauso seitdem mehr liebe ich mich selbst auch als zuvor. Seitdem bin ich unvergleichbar mehr Wertvoll, weil ich trage lebendiges Wort Gottes. Und nun Jesus gelungen den anderen wie sich selbst zu lieben. Wir versuchen wie Jesus. Möge uns mehr Herzlichkeit Gottes.

Dainex Offline

Satanist


Beiträge: 12

20.02.2007 00:09
#113 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten

Um mich mal einzumischen! Ich versteh euch nich! Nur weil ich ein Wiedersacher des christlichen Glaubens bin hänge ich noch lange nich auf Friedhöfen ab und trinke Schweineblut so wie manche das oft denken und ich glaube genauso wenig an jemanden der unten in der Hölle wohnt wie an jemanden der als schwebnde Leiche über uns im Himmel sein soll -.- Ich will jetz niemanden angreifen. All die, die in dem glauben an Gott sein wollen sollen doch das auch machen, man kann eh keine Religion vernichten, aber ich lief letztens in der Stadt lang, da kam so ein Bibel-Typ zu mir und fasste mir auf den Kopf und meinte: "Du bist in Namen Gottes gesegnet." Ich dachte was ist denn das jetzt. Der hat sie doch nich mehr alle! Sowas aufdringliches! Satan bedeutet im hebräischen "Wiedersacher" und das bin ich nunmal. Ich bin ein Wiedersacher des christlichen Glaubens. Ja und?! Christen sind im Endeffekt auch bloß Wiedersacher des Fürsten der Finsternis wie er liebevoll genannt wird xD

------------------------------------------------
Geht doch alle mal kräftig kacken!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

20.02.2007 08:11
#114 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten

In Antwort auf:
Satan bedeutet im hebräischen "Wiedersacher"
Oh je, dann bin ich ja auch ein Satanist!

Gysi
______________________

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2007 08:15
#115 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten

Schön, dass du das noch mal so knapp zusammenfasst hast. Ich danke aber, die meisten hier ordnen euch schon richtig ein.

Haste denn wenigstens den Christen als Dank für seinen Segen ordentlich verflucht

Dainex Offline

Satanist


Beiträge: 12

20.02.2007 09:48
#116 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten

Ja klaaar ^^ nein das hab ich nicht gemacht ich hab ihm gesagt er solle mich nicht belästigen und dann ist er auch gegangen! Das mit dem einordnen kann ich teils zusagen und teils verneinen. Es gibt in meiner Sicht zwei Arten von Satanismus. Einmal die ohne des Glaubens an den Teufel und einmal die mit. Die ohne (ich eingeschlossen) gehen dem "Wiedersacher" nach was ich vorhins erklärt habe. Die anderen wisst ihr ja!

------------------------------------------------
Geht doch alle mal kräftig kacken!

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

21.02.2007 11:27
#117 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten

In Antwort auf:
ich glaube genauso wenig an jemanden der unten in der Hölle wohnt wie an jemanden der als schwebnde Leiche über uns im Himmel sein soll

Warum bezeichnest du dich dann eigentlich als Satanist und nicht gleich als Atheist? Willst du damit speziell deiner Abneigung gegenüber dem Christentum Ausdruck verleihen?

Darky Offline




Beiträge: 87

21.02.2007 14:01
#118 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten

In Antwort auf:
Warum bezeichnest du dich dann eigentlich als Satanist und nicht gleich als Atheist? Willst du damit speziell deiner Abneigung gegenüber dem Christentum Ausdruck verleihen?


Ach je die Frage habe ich glaub schon zig Mal gehört..
Hier meine persönliche Antwort:
Der moderne Satanismus ist kein Glaube in dem Sinne, sondern eher eine Religion des Zweifels. Satanisten hinterfragen, zweifeln und folgen nicht blind einer Fantasie Figur.
Daher wird es oft mit dem Atheismus verwechselt - kein Glaube - keine Religion.
Sicher Satanisten glauben nicht, doch ihre Art von Satan wird definiert mit Charakterzügen, Denk-Schemen usw (siehe den Satanismus FAQ den ich gepostet hab).



Lernen ist wie rudern gegen den Strom,
sobald man damit aufhört,
treibt man zurück..

Dainex Offline

Satanist


Beiträge: 12

22.02.2007 12:29
#119 RE: Warum gibt es immer mehr Zulauf zum Satanismus antworten

Darky ... du sprichst mir aus der Seele ^^

------------------------------------------------
Geht doch alle mal kräftig kacken!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor