Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 9.890 mal aufgerufen
 Judentum
the swot ( Gast )
Beiträge:

04.08.2006 13:16
@ Robin und Joshua antworten

Hallo Robin und Joshua!
Was empfindet ihr bei diesen Bildern?


_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/

Ivana Offline



Beiträge: 436

04.08.2006 14:36
#2 RE: @ Robin und Joshua antworten
Ich bin zwar weder Joshua noch Robin, aber ich finde die Bilder sehr nett, besonders das letzte, was hat der mann auf dem vorletzten bild an seinem arm swot? Und warum fragst du sie was sie dabei empfinden? Und warum tragen Juden so welche Locken? Und warum trägt der Mann beim beten an der klagenmauer ein kopftuch? Und warum hat der Mann auf dem vorletzten Bild so ein Noppen auf seinem Kopf, was ist das?

LG Ivana
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Joshua ( Gast )
Beiträge:

04.08.2006 15:10
#3 RE: @ Robin und Joshua antworten
Zitat von the swot
Was empfindet ihr bei diesen Bildern?

Nur wegen dein Grinsen, antworte ich nicht. Sonst sage ich dir- Du bist Naiv.

the swot ( Gast )
Beiträge:

04.08.2006 21:19
#4 RE: @ Robin und Joshua antworten

In Antwort auf:
was hat der mann auf dem vorletzten bild an seinem arm swot?

Es sind Gebetsriemen.

In Antwort auf:
Und warum hat der Mann auf dem vorletzten Bild so ein Noppen auf seinem Kopf, was ist das?

Das ist eine Gebetskapsel. In ihr sind auf Pergament Zitate aus der Torah geschrieben.

In Antwort auf:
Und warum tragen Juden so welche Locken?

Es heißt im Exodus "Ihr sollt euch Schaufäden machen. Deswegen sind an den GEwändern solche Fäden und orthodoxe Juden lassen sich halt noch Schläfchenlocken wachsen. DAs wird im Exodus auch noch erwähnt.

In Antwort auf:
Und warum trägt der Mann beim beten an der klagenmauer ein kopftuch?

Das ist ein Talit. Ein Gebetsschaal. Auch das befielt G´tt im Exodus--->Schaufäden.
BEi bestimmten GEbeten wirft man den Talit dann halt noch über den Kopf um besondere Erfurcht vor G´tt und seinen geboten zu zeigen.

So sehen wir halt beim beten aus
Warum ich sie frage was sie dabei empfinden?
Weil Robin und Joshua Antisemiten sind.

_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/

Ivana Offline



Beiträge: 436

04.08.2006 21:37
#5 RE: @ Robin und Joshua antworten
Hallo Swot

In Antwort auf:
Weil Robin und Joshua Antisemiten sind.
Meinst dus ernst? nicht wirklich oder?
Ah, 4 Fragen habe ich noch und zwar, warum trägt der Junge mit der weissen Kippa auf dem vorletzten Bild seine Kippa so schief, bedeutet das was? Und warum Trägt der Mann auf dem selben Bild mit den gebetsriemen keine Kippa und was betet ein Jude, wenn er den gebetsriemen trägt? Warum trägt Mann überhaupt einen Gebetsschal?

Vielen Danke für die Antworten

LG Ivana.
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

the swot ( Gast )
Beiträge:

04.08.2006 21:59
#6 RE: @ Robin und Joshua antworten

In Antwort auf:
arum trägt der Junge mit der weissen Kippa auf dem vorletzten Bild seine Kippa so schief, bedeutet das was?

Nö die is ihm einfach nur verrutscht

In Antwort auf:
Und warum Trägt der Mann auf dem selben Bild mit den gebetsriemen keine Kippa

Doch der trägt eine. Die is ihm zur rechten Seite verrutscht.

In Antwort auf:
was betet ein Jude, wenn er den gebetsriemen trägt?

Das gleiche was er betet wenn er keine trägt Die Gebetsriemen sind nur ein Zeichen der Verbundenheit mit G´tt. In unserer Gemeinde tragen wir keine, wiel sie einfach viel zu teuer sind. Sie müssen nämlich koscher sein.

In Antwort auf:
Warum trägt Mann überhaupt einen Gebetsschal?

Früher war es bei den Israeliten ein traditionelles Kleidungsstück. Dann befahl G´tt an den Gewändern Schaufäden anzubringen als Erinnerung an seine Gebote. So wurde der Talit zum religiösen Objekt. Er dient hauptsächlich dazu aus Erfurcht vor G´´tt die Schultern und/oder den Kopf zu bedecken. Und dann halt die Schaufäden.
_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

04.08.2006 22:13
#7 RE: @ Robin und Joshua antworten

Zwischendurch mal ein Danke! für die guten Informationen, swot


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

Antony11 ( Gast )
Beiträge:

17.09.2006 12:52
#8 RE: @ Robin und Joshua antworten

Zitat von Joshua
Nur wegen dein Grinsen, antworte ich nicht. Sonst sage ich dir- Du bist Naiv.
Hmm, wer da Naiv ist, ist wohl aus der Antwort zu sehen.

Erlösung »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor