Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 4.240 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2
jimi Offline



Beiträge: 7

04.02.2007 02:22
#26 RE: Was sagt die Bibel über Mohammed (a.s.w) antworten
oh je, einige missverständnisse veranlassen mich, ebenso einen beitrag zu leisten.der gott der israelis soll nicht der gleiche gott der muslime und christen sein?! mohamed war kein jude, daher kann er kein prophet sein, da die propheten aus dem jüdischen kreis kommen?! Unsinn!!!gott oder allah, wie auch arabische christen sagen, ist der schöpfer alles leben. die botschaft war von anfang an die selbe!!! an die menschen herangetragen von den gesandten adam, moses, noah, lot, zackaria, yahya,dhul kifl, luqman, david u. dessen sohn salomon,hiob, idris, schuhaib, elias, yunus, hud, saleh,yakob,abraham u. dessen söhne ismael, ishaak...jesus -sohn marias, mohamed! (Allahs segen auf sie alle und vor Allah sind sie alle gleich gut): es gibt einen gott, also stellt dem schöpfer keine nebengötter zur seite, weder ein goldenes kalb, wie zur zeiten moses, noch einen gesandten zur zeit vom lieben jesus- sohn marias, auf dass ihr erfolg habt im trachten nach dem paradies!
es ist dem schöpfer allein bestimmt, aus welchem volk er seine gesandten bestimmt. aus dem arabischen stamm quraisch ist mohamed hervorgebracht worden und kein volk darf sich über ein anderes stellen; auch nicht die israelis, die der meinung sind, außerwählte gottes zu sein bzw. dass nur ihnen das paradies zustünde.allein gott entscheidet darüber, wer ins paradies eintreten darf.weder ich, noch ein anderer kann dir den zugang zum islam eröffnen.ALLEIN GOTT! viele ehemalige christen haben den zugang zum islam gefunden, indem sie nicht direkt zum lieben jesus oder zur lieben maria gebeten haben, sondern zum schöpfer selbst, um führung zu erhalten!auf dieser seite hast du einige beispiele http://www.diewahrereligion.devon ihnen. also halte für einen moment inne und denke über deine existenz nach. keine seele trägt die last einer anderen. und ich will auch keinen triumph über dich.
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2007 08:15
#27 RE: Was sagt die Bibel über Mohammed (a.s.w) antworten

Hallo Jimi,

schön, dass du dich her gefunden hast.
Die meistn von uns sind hier nicht um zu missionieren, sondern um zu diskutieren. Alle, die mit diesem Ziel herkommen, werden Spaß im Forum haben und einiges dazu lernen. Missionare sind bis jetzt alle gescheitert und letztlich verbittert wieder abgezogen.
In dem Sinne wünsche ich uns, dass wir uns recht lange hier sehen.

Einen Tipp noch: Die rote Schrift ist im Forum für die Moderatoren reserviert. Leider kann man das nicht automatisch einstellen, deshalb müssen wir immer wieder darauf hinweisen.


salihin Offline




Beiträge: 505

04.02.2007 16:40
#28 RE: Was sagt die Bibel über Mohammed (a.s.w) antworten
Die Bibel bezeugt es klar und deutlich.......Muhammed war der Prophezeite Prophet....und man braucht es auch nicht ständig beweisen müssen...warum auch..?

Wenn einer nicht daran glaubt....gut....wenn interessierts?...mich ned und viele andere a ned....!!

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.030

04.02.2007 16:58
#29 Was sagt die Bibel über Mohammed (a.s.w) antworten
In Antwort auf:
Wenn einer nicht daran glaubt....gut....wenn interessierts?...mich ned und viele andere a ned....!!
Warum denn nicht? Weil der Islam und deine "Beweisführung" unkritisierbar sind? Weil Kälte und Arroganz Leuten wie dir zustehen? Und weil Andersdenkende eh nur ein Stück Dreck sind? Von Gott verdammt. Ist das so, fühlst du so?

Gysi
_____________________

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

salihin Offline




Beiträge: 505

04.02.2007 17:24
#30 RE: Was sagt die Bibel über Mohammed (a.s.w) antworten

In Antwort auf:
Warum denn nicht? Weil der Islam und deine "Beweisführung" unkritisierbar sind? Weil Kälte und Arroganz Leuten wie dir zustehen? Und weil Andersdenkende eh nur ein Stück Dreck sind? Von Gott verdammt. Ist das so, fühlst du so?


...andersdenkende ein Stück dreck...??

Jetzt wirds ja immer lustiger........wer meine Beiträge kennt weiß´daß ich der letzte bin der so denkt !!
....aber verallgemeinerung ist ja bei euch so ne Art Volkssport......
....und zu deiner Information.......mein Satz sollte eigentlich ausdrücken das es jedem Menschen frei steht was er denkt und was er glaubt....mehr nicht......daß nennt man "Meinungsfreiheit"...auf die ihr alle ja so wahnsinnig stolz seid....aber auch nur solange als das eure Meinung die meiste Freiheit aufweist...

Und du, der am meisten Wellen beim Thema Islam schlägst, und andere diverse "Lügner"..,...betrachtet doch gerade die Muslime als ein Stück Dreck....

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.030

04.02.2007 17:45
#31 Was sagt die Bibel über Mohammed (a.s.w) antworten

In Antwort auf:
Und du, der am meisten Wellen beim Thema Islam schlägst, und andere diverse "Lügner"..,...betrachtet doch gerade die Muslime als ein Stück Dreck....
Siehst du, so sieht man, dass deine hier vorgegebene Toleranz nur eine hohle Phrase ist. So wird Hetze getrieben, Hass geschürt und Verständigung noch unmöglicher gemacht als sie jetzt schon unmöglich zu sein scheint. Jeder Mensch ist ein wertvoller Mensch! Aber ich bin gegen den Islam (so wie ich überhaupt gegen Religionen bin) und begründe diese Position auch immer wieder! Wenn du den Unterschied zwischen dem Menschen an sich und einer ihm eingeimpften Ideologie nicht erkennen magst, dann tust du mir leid. Religion vergiftet den offenen Verstand und die Fähigkeit zu gegenseitigem Respekt und Demokratie. Auch so ein Plietschiger wie du, scheint nicht in der Lage oder nicht willens zu sein, seine Verachtung gegen die Andersgläubigen - wenigstens aus taktischen Gründen... - zu verstecken.

Gysi
________________________

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

salihin Offline




Beiträge: 505

04.02.2007 17:58
#32 RE: Was sagt die Bibel über Mohammed (a.s.w) antworten

In Antwort auf:
. Auch so ein Plietschiger wie du, scheint nicht in der Lage oder nicht willens zu sein, seine Verachtung gegen die Andersgläubigen - wenigstens aus taktischen Gründen... - zu verstecken.


..ja ja immer dieselbe Leier.....wenn man euch kritisiert dann kommt immer der gleiche Mist....!!

...Ich habe keine Verachtung gegen andersgläubige uznd muss mir von so einem windigem wie dir des auch ned bieten lassen...mich so hinzustellem....was glaubst denn du wer du bist?

Es interessiert mich nicht mehr im geringsten was du denkst oder andere von mir denken....ich habe euch durchschaut...ihr seid ein haufen "kleingeister" die alles versuchen jegliche Argumentation mit Lügen und Hetze zu beantworten.....

Ihr wollt Tolerant sein?...wer glaubt euch diesen Schwachsinn...???

In meinen Augen seid ihr jene die nur leere Phrasen zum besten geben....und ganz bestimmt ned ich.....!!






Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.030

04.02.2007 18:07
#33  Was sagt die Bibel über Mohammed (a.s.w) antworten
In Antwort auf:
was glaubst denn du wer du bist?
Einer, der für Aufrichtigkeit, Menschenwürde und Meinungsfreiheit eintritt. Und wer bist du?
In Antwort auf:
ihr seid ein haufen "kleingeister"
Mag schon sein. Aber gegen solche wie dich sind wir Riesen.
In Antwort auf:
Ihr wollt Tolerant sein?...wer glaubt euch diesen Schwachsinn...???
Toleranz verträgt nun mal keine intolerante Ideologie. Schon mal gehört?
In Antwort auf:
In meinen Augen seid ihr jene die nur leere Phrasen zum besten geben....und ganz bestimmt ned ich.....!!
Nein, du bist der Tollste...


Gysi
_______________________

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

salihin Offline




Beiträge: 505

04.02.2007 18:25
#34 RE: Was sagt die Bibel über Mohammed (a.s.w) antworten
In Antwort auf:
Einer, der für Aufrichtigkeit, Menschenwürde und Meinungsfreiheit eintritt.


...gerade du.......klar solange eben die anderen nicht von deiner Meinung abweichen...gell
Menschenwürde...du?....oh bitte..
In Antwort auf:

Aber gegen solche wie dich sind wir Riesen.


Riesen im Sinne von verallgemeinerung, Lügen, Hetzen und das verdrehen von Tatsachen....ja darin seid ihr wirklich "RIESEN" !!

In Antwort auf:
Toleranz verträgt nun mal keine intolerante Ideologie. Schon mal gehört?


ja ja...diese Arroganz kennt keine Grenzen....!
damit kannst du die angreifen die damit auch gemeint sind.....trauriger!!!!

In Antwort auf:
Nein, du bist der Tollste..


Wie soll ich das sein , wo du doch mir den Rang abläufst....

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor