Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 3.213 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3
Blume Offline



Beiträge: 11

05.10.2006 18:26
#26 RE: Christus zu vertrauen antworten

Vergesst nicht, dass unser Leben vergenglich ist wie eine Frühligsblume,
die heute wunderschön ist und von der man morgen nichs mehr weiss.

Blume Offline



Beiträge: 11

09.10.2006 12:52
#27 RE: Christus zu vertrauen antworten

Sehr geehrte Verantwortliche!

Wer es auch immer getan hat unschön und abzulehnen ist diese Aktion, jemandes Text zu manipulieren.

So geschehen gestern und auch heute bei meinem Beitrag (abgesendet am 05.10 um 18:21), man hat mir im Text das vorkommende Wort „Ritual“ zu einem link zur Sexseite verändert. Ich habe auch einen Verdacht wer es war.

Da Ihr Forum keine Sicherheiten gegen solche Manipulation vorweist, wie diese Aktion beweist, erwarte ich jetzt von Ihnen dass Sie unverzüglich sämtliche Beiträge von mir löschen (von Lilie und Blume).

Allen ernsthaften Frager und Sucher wünsche ich auf diesem Wege alles Gute für die Zukunft und Gottes Segen

Mit freundlichen Grüßen

Lilie


Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

09.10.2006 13:06
#28  Christus zu vertrauen antworten
In Antwort auf:
Da Ihr Forum keine Sicherheiten gegen solche Manipulation vorweist, wie diese Aktion beweist, erwarte ich jetzt von Ihnen dass Sie unverzüglich sämtliche Beiträge von mir löschen (von Lilie und Blume).
Hallo Blume, ich werde keine Beiträge aus Diskussionssträngen mit Beiträgen verschiedener User löschen. Ich kann dich als User löschen. Aber zu dem Wort "Blume" gibt es keinen Link zu einer Sexseite! Wer soll sowas denn geschaltet haben? Ich bin der Administrator hier, und ich war das schon mal nicht! Ein User hätte keine Möglichkeit dazu!

Gysi
____________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

09.10.2006 14:02
#29 RE: Christus zu vertrauen antworten

In Antwort auf:
Da Ihr Forum keine Sicherheiten gegen solche Manipulation vorweist, wie diese Aktion beweist, erwarte ich jetzt von Ihnen dass Sie unverzüglich sämtliche Beiträge von mir löschen (von Lilie und Blume).
Eine solche Sicherheit kann es in keinem Forum geben... Ich würde mich von sowas nicht all zu beeindruckt zeigen, wer keine Argumente hat und mit virtueller gewalt reagiert gehört mit Missachtung gestraft.
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Blume Offline



Beiträge: 11

09.10.2006 15:18
#30 RE: Christus zu vertrauen antworten

Na endlich!
Das Wort "Ritual"! und nicht Blume!
Ich kann Dir sagen wer es war, aber dazu brauche ich deine Kontaktadresse.
Ich kann dir einen Hinweis geben. Überlege: Wer wohl gönnt am meisten nicht den Menschen Gott?


Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

09.10.2006 15:29
#31 RE: Christus zu vertrauen antworten

Der Satan hackt Gysis forum um der superchristin Blume einen sexlink unter zu schieben.


Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

09.10.2006 18:36
#32  Christus zu vertrauen antworten

In Antwort auf:
Überlege: Wer wohl gönnt am meisten nicht den Menschen Gott?
Iiich??? Ich war das nicht!
Und der Link ist doch jetzt weg, oder? Es kann auch ein Ausrutscher vom Forenbetreiber gewesen sein. Völlig unbeabsichtigt.

Gysi
____________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

09.10.2006 21:07
#33 RE: Christus zu vertrauen antworten

In Antwort auf:
Es kann auch ein Ausrutscher vom Forenbetreiber gewesen sein. Völlig unbeabsichtigt.


GEILer Ausrutscher!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

Blume Offline



Beiträge: 11

10.10.2006 00:10
#34 RE: Christus zu vertrauen antworten
Ljubim tebe Isuse!
Ljubim tebe Isuse!
Ljubim tebe Isuse!
Ljubim tebe Isuse!

... diese Endlos-Wiederholungsschleife ist vom Admin. ein wenig gekürzt worden...

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

10.10.2006 10:34
#35 RE: Christus zu vertrauen antworten

<... diese Endlos-Wiederholungsschleife ist vom Admin. ein wenig gekürzt worden... <

danke Admin.
Nun bitte auch die anderen Religiösen Wiederholungsschleifen löschen

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

10.10.2006 10:37
#36 RE: Christus zu vertrauen antworten

Ich würd es eher begrüßen Blumes Passwort für das Forum zu ändern und ihr zu Mailen... Offenbar hats einer rausbekommen. Gysi, hast du keine Übersicht, wann von welcher IP auf das Forum zugegriffen wurde?
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

gerichtsverwalterin ( Gast )
Beiträge:

10.10.2006 12:34
#37 RE: Christus zu vertrauen antworten

Sehr geehrtes Forum!
Sehr geehrte User!

Ich wurde von einigen Usern darauf hingewiesen,dass diese von bestimmten und unbestimmten Usern verbal beleidigt wurden.
Auch sei es vorgekommen, dass gehackte Beiträge links enthielten welche unfreiwillig und illegal eingebaut wurden.
Nach Überprüfung dieser bestimmten Beiträge und links, möchte ich klarstellen das diese sehr wohl durch ein Anzeigungsverfahren
rechtlich verfolgt werden kann und in Folge zur Sperrung der Berichte kommt.
An den Administrator:Meiner Meinung nach handeln Sie nicht nach AdministrationSvorschrift.
Sehr wohl können Sie als Administrator im Falle wie diesen,bestimmte Links löschen.bzw. bestimmen Usern den Zugang verweigern.
Die"Hilfestellung" die Sie leiten ist nicht ausreichend.
Ich fordere Sie auf Ihre eigentlichen Aufgabe nochmal zu überdenken.
Kommt es nicht zu einer Änderung und einer längst fälligen Entschuldigung,können Sie mit einem Verweis Ihres Arbeitsplatzes rechnen!
Damit dies nicht geschieht bitte ich sie meinen Rat schnellstens zu verfolgen!
Nachfolgende Berichte in diesem Forum werden mitverfolgt.
Mit freundlichen Grüßen
Gerichtsverwalterin Edner

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

10.10.2006 12:52
#38 RE: Christus zu vertrauen antworten
Oh na klar, sie sind Gerichtsverwalterin.
Wie sind hier im Internet, da kann jeder so ziemlich alles behaupten. Wenn sie also keine Ausreichenden Beweise Vorlegen können, die ihre Identität untermauern kann hier keiner gewillt sein sie als Amts- oder Respektsperson anzuerkennen. Schreibstil und Wortwahl sprechen schon einmal dagegen, genauso, dass sie diesen Beitrag, der eindeutig an den Admin gerichtet ist, öffentlich ins Forum stellen.
Verwalterin welchens Gerichts (Landkreis) sind sie denn?
Unter welcher Kontacktadresse kann man sie erreichen?
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

gerichtsverwalterin ( Gast )
Beiträge:

10.10.2006 13:52
#39 RE: Christus zu vertrauen antworten

INFORMATION

Sehr geehrte User!
Ich habe mich persönlich an den Administrator gewendet.Dieser hat meine Angaben bestätigt.
(Es folgt eine Nachricht an jeden User dieses Forums.Mit dem Inhalt der zur Anzeige
gebrachten Schriftauszuges PH/16Nt 2006 -Verzeichnis §19,sd)
Dennoch war es der Wunsch von Usern,deren Namen unbenannt bleiben, auch im Forum Klarheit zu schaffen.
Es war mir von vornherein klar,dass die User derartig reagieren werden.

Es ist mir rechtlich nicht gestattet E-mail Adressen sowie Kontaktadressen freizugeben.

Verbleibe mit freundlichen Grüßen

Gerichtsverwalterin Edner



Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

10.10.2006 15:34
#40 RE: Christus zu vertrauen antworten
<Ich wurde von einigen Usern darauf hingewiesen,dass diese von bestimmten und unbestimmten Usern verbal beleidigt wurden.<

Ein unbestimmter User mahahahahha ich lach mich tot..................

Leider gelten solche Beiträge noch nicht als Beleidigung der Intelligenz des Menschen (ich meine natürlich bestimmte Menschen)

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

10.10.2006 15:45
#41 RE: Christus zu vertrauen antworten
In Antwort auf:
Es ist mir rechtlich nicht gestattet E-mail Adressen sowie Kontaktadressen freizugeben.
Ich will nicht die Kontaktadressen von irgendwelchen Usern aus dem Forum hier haben, sonder IHRE, die von Frau Gerichtsverwalterin Edner. Sie werden an ihrem Arbeitsplatz ja irgendwie zu erreichen sein, oder nicht?

[Edit]
In Antwort auf:
Ich habe mich persönlich an den Administrator gewendet.Dieser hat meine Angaben bestätigt.
Weiß ich noch nichts von...
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

10.10.2006 17:46
#42  Christus zu vertrauen antworten
In Antwort auf:
"Gerichtsverwalterin": Ich habe mich persönlich an den Administrator gewendet.Dieser hat meine Angaben bestätigt.
Xeres: Weiß ich noch nichts von...
Nee, ich ooch nich'...

Seit wann dürfen Christen solche infamen Spiele spielen, Blume Lilie?

Gysi
___________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

10.10.2006 17:51
#43 RE: Christus zu vertrauen antworten

Ich frag mich sowieso was hier grade so abgeht... Den Link zu irgendeiner Seite hab ich nie gesehen, ich kann auch nicht beurteilen ob wer zugriff auf Blumes Benutzerdaten hat. Aber dieser billige Abklatsch von einem Schlechtem Versuch einer Kopie einer angeblichen Amtsperson ist ja wohl das dümmste was mir seit langem untergekommen ist...
Vielleicht hat es sich noch nicht rumgesprochen: Wir glauben nicht gleich jeden Mist den andere Leute uns als Wahrheit offenbaren.
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

10.10.2006 18:18
#44  Christus zu vertrauen antworten
Die einzige, die sich hier irgendwelches Recht verletzt, dass bist DU, Blume/Lilie. Amtsanmaßung ist nicht gestattet. Erst recht darfst du mittels einer Amtsanmaßung die User und auch nicht den Administrator hier einschüchtern. Oder versuchen, einzuschüchtern. Soll ich zum Staatsanwalt? Na, da hast du dir aber selber ins Knie geschossen, liliebe Blume Gerichtsverwalterin...

Gysi
____________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

10.10.2006 18:38
#45 RE: Christus zu vertrauen antworten
Ohmann, langsam können wir aus dem Forum hier eine Krimi Verfilmung machen. Täter Opfer - Lügen und Betrügen... alles hier vorhanden... omfg!

Unsere blumige Gerichtsverwalterin schreibt ja schon das >Drehbuch...
Und noch eins ... ich hab die versprochene nachricht bezüglich der Anzeige noch nicht bekommen .... Wird das noch was?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

10.10.2006 21:24
#46 RE: Christus zu vertrauen antworten

In Antwort auf:
Mit freundlichen Grüßen
Gerichtsverwalterin Edner




Gerichtsverwalterin....was ist denn das ?

Das klingt so wie ...Glas- und Wassertechnikerin
Glas und Wassertechniker ist neudeutsch für Fensterputzer

Gerichtsverwalterin ist dann die Kantinenbedienung was ...... sie verwaltet die Gerichte gewissermassen.....

Blume, Lilie, Rose, ...am liebsten aus der Dose.

Wann bist du denn das letzte Mal gedüngt worden ?
Na egal

Wenn du mal nen Gärtner brauchst.....ich hab den braunen Daumen

Aber brauchst du ja nicht....Gärtner, Hirte, Vater, Hausmeister und Jungfrauenbeschäler macht bei euch ja alles der Ewige persönlich........
Ja ich weiß ..... er gibt euch alles..........
aber Gerichtsverwalterin...........WWWWAAAAAAHHHHHHHHHHAHAHAHAHAHAHAHAH!!!!!!!!!!!!!


atz





Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Antony11 ( Gast )
Beiträge:

11.10.2006 23:45
#47 RE: Christus zu vertrauen antworten

@ alle zur Info:

Roman Staub wird Gerichtsverwalter

27.04.2005 - Solothurn - Der Regierungsrat hat - auf Antrag des Obergerichts - Fürsprecher Roman Staub (53, Burgdorf) zum Gerichtsverwalter ernannt. Der Gerichtsverwalter ist eine im Zuge der Einführung der selbständigen Gerichtsverwaltung neu geschaffene Stelle. Staub wird sein Amt am 1. Juni 2005 antreten.

Der Gerichtsverwalter bereitet die Geschäfte der Gerichtsverwaltungs-kommission, dem neuen Führungsgremium der Gerichtsverwaltung, vor. Dazu gehören u.a. auch die Ausarbeitung von Voranschlag und Rechnung sowie das Rechnungswesen.

Der 1952 geborene Staub hat an der Universität Bern studiert und ist bernischer Fürsprecher. Nach einer juristischen Tätigkeit in einem Treuhandbüro war er zwölf Jahre lang Anwalt in Bern. Später war er Bereichsleiter in der stadtbernischen Liegenschaftsverwaltung. Zuletzt war er als Leiter des Rechtsdienstes im Bundesamt für Bauten und Logistik tätig.

Quelle: http://www.so.ch/de/pub/regierung_depart...ontent48671.htm

Es ist also eine Bezeichnung aus der Schweiz und durchaus evtl. ernst zunehmen, denn die Eidgenossen als Beschützer des Papatums sehen solche Foren wie diese hier schon als reine Gotteslästerung.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2006 19:31
#48 RE: Christus zu vertrauen antworten

In Antwort auf:
Es ist also eine Bezeichnung aus der Schweiz und durchaus evtl. ernst zunehmen, denn die Eidgenossen als Beschützer des Papatums sehen solche Foren wie diese hier schon als reine Gotteslästerung


Richtig, dass muss man ernst nehmen. Schließlich könnte man sich beim lauten Lachen über den Schmarrn die Kiefer verrenken.
Mensch, schade dass ich im Urlaub war und diese Nummer nicht zeitnah mitmachen konnte






--------------------------------------------------

Antony11 ( Gast )
Beiträge:

16.10.2006 15:21
#49 RE: Christus zu vertrauen antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Mensch, schade dass ich im Urlaub war und diese Nummer nicht zeitnah mitmachen konnte
Warum, war von mir auch witzig gemeint, weil eine schweizerische Beamtin in Deutschland nur über die Botschaft was bewirken könnte, aber ob da was rauskommt dabei, glaube ich nicht, da glaube ich eher ans Spaghetti-Monster.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2006 19:27
#50 RE: Christus zu vertrauen antworten

Na, da habe ich wohl doch etwas auf der Leitung gesessen.

Aber lieber so, als umgekehrt.

Mal was ganz anderes. Wie hast du das "Zitat von Bruder Spaghettus" hinbekommen? Kannst mir ja ne PN schicken, damit wir hier nicht zu sehr offtopic kommen.




--------------------------------------------------

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor