Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.503 mal aufgerufen
 Islam
Nick Offline



Beiträge: 3

03.10.2006 15:14
Desinformation antworten

Hallo liebe Foristen.

Ich habe mich mal so hier durch euer Forum gearbeitet und festgestellt, dass hier von muslimischer Seite bewusst Fehlinformationen gestreut werden. Aber nicht nur von diesen, sondern auch von türkischen Nationalisten.
Wer sich wirklich für den Islam und das Problem der Gewaltverherrrlichung interessiert, dem empfehle ich Ibn Warraq "Warum ich kein Muslim bin", Dünya Asad "Ist Islam eine Religion?" oder Bat Yeor "Der Niedergang des orientalischen Christentums unter dem Islam".

Ferner gibt es Kurzinformationen bei uns im Forum "http://www.islam-deutschland.info/forum" oder in folgendem Weblog: "http://myblog.de/politicallyincorrect"

Nur wer die Geschichte kennt, kann die Gefahr, der wir begegnen richtig einordnen und erkennen.

Liebe Grüße

Nick

Nick Offline



Beiträge: 3

03.10.2006 15:32
#2 RE: Desinformation antworten

Ein Beispiel:

Muslime leugnen (verstecken)hartnäckig, dass der Koran und die Hadithe zu Gewalt gegenüber "Ungläubigen" aufruft.
Ferner fordern manche, dass der Papst sich für Kreuzzüge entschuldigt. Es fehlt einfach an Selbstreflexion:

Hier die Chronik religiös motivierter Gewalt von Muslimen gegenüber Nichtmuslimen:

- 624 Sieg von Badr und Vertreibung des jüdischen Stammes der Banu Qainuqa

- 625 Niederlage von Uhud und Vertreibung der Juden der Banu Nadir

- 627 die sogenannte ‚Grabenschlacht’; Massaker an den jüdischen Banu Quraiza

- Mohammed marschiert im Jahre 630 mit 10 000 Soldaten in Mekka ein, nachdem er Jahre zuvor es schon versucht hatte(628) und einen Friedensvertrag mit den Nichtmuslimen der Kureish abgeschlossen hatte, und richtet ein Blutbad im Namen des Islam an.

- der Sultan Alp Arslan griff 513(armenische Zeitrechnung) die Stadt Ani an, ermordete alle nichtmuslimischen Einwohner bis auf die Frauen und Kinder, die in die Sklaverei geschickt wurden

- Überfall auf Gaza bzw. Caesarea im Jahre 634: ca.4000 christliche, jüdische und samaritanische Bauern sollen durch das Schwert des Islam umgekommen sein

- Ausrottung nichtmuslimischer Gemeinden in Ägypten im Jahre 639: al-Bahnsa( Ausrottung aller Bewohner), Faiyum und Abwait ebenfalls, in Nikiu wurde ebenfalls die gesamte Bevölkerung im Namen des Islam ermordet

- Eroberung der Stadt Dvin im Jahre 642: Die Bevölkerung wurde mit dem Schwert ausgelöscht

- Muslime zerstören 643 die Stadt Tripolis

- Plünderung von Autun im Jahre 725

- Muslime fallen 735 in Ales ein

- im Jahre 737 wird die französische Stadt Avignon durch muslimische Truppen erobert; Plünderung des gesamten Rhone-Tal bis Lyon

- die Vororte von Narbonne wurden im Namen des Islam 793 in Brand gesetzt

- das muslimische Heer verschonte nur einen Teil der Bevölkerung Palermos, nur 3000 von 70 000 Einwohnern überlebte diesen Angriff

- Muslime plündern im Jahre 813 die südfranzösische Stadt Nizza

- um ca. 828: Die Bewohner der Insel Ägina im Golf von Korinth wurde im Namen des Islam überfallen und alle Bewohner wurden entweder versklavt oder ermordet

- 832 Muslime plündern die Stadt Marseille in Südfrankreich

- Plünderung der Stadt Amorium im Jahre 838: Der Kalif al-Mu’tasim liess 4000 Einwohner ermorden, weitere 6000 wurden nach einer Gefangenenrevolte hingerichtet

- erneute Plünderung der Hafenstadt Marseille im Jahre 848

- am 25.Juli 849 wurde Castro Giovanni durch muslimische Truppen überfallen, geplündert und etliche Einwohner hingerichtet

- erneute Plünderung Nizzas 859

- 860/861 zog Muhammad Ab dar-Rahman gegen Pamplona, unterwarf es, plünderte es und tötete viele Menschen

- Muslime überfallen die Insel Malta im Jahre 870 und bleiben bis 1090

- muslimische Sarazenen überfallen im Jahr 879 den Ort Numistro in der Provinz Potenza, zerstören den Ort vollständig; alle Einwohner flohen in die umliegenden Weiler, welche dann den Ort Muro Lucano errichteten

- erneute Plünderung Nizzas 880

- Rametta wurde 884 geplündert, viele Einwohner wurden als Sklaven verschleppt

- im Jahre 884 ging das große benediktinische Urkloster Monte Cassino bei Rom in Flammen auf

- Massaker in Italien: 878 fiel die Stadt Syrakus nach neunmonatiger Belagerung und tausende Menschen wurden im Namen des Islam umgebracht

- Massaker an tausenden von Christen und Konvertiten in Sevilla und Umgebung(891)

- in Taormina wurde die Bevölkerung 902 niedergemetzelt.

- Plünderung Pamplonas durch Muslime im Jahre 920

- im Jahre 936 plündern Muslime die ligurische Stadt Genua

- Muslime wüten am Palmsonntag des Jahres 937 in Jerusalem, plündern und zerstören die Kirche auf dem Kalvarienberg sowie die Auferstehungskirche  dies wird u.a. als Grund für den Beginn des 1.Kreuzzuges betrachtet

- Plünderungszug der Muslime bis nach Genf im Jahre 939

- Überfall auf die Stadt Zamora(im heutigen Spanien) im Jahre 981: Verwüstung und Deportation von ca. 4000 Gefangenen

- Überfall auf Barcelona 985: Einwohner wurden entweder ermordet, gefangen genommen oder verschleppt

- Coimbra blieb nach der Eroberung 987 mehrere Jahre unbewohnt

- 997 wurde Santiago de Compostela geplündert und dem Erdboden gleichgemacht

- in Bagdad, einer ehemals von Christen bewohnten Stadt, wurden 1001 Unruhen gegen Christen angezettelt, Kirchen zerstört oder geplündert

- 1009 al-Hakim lässt die Grabeskirche in Jerusalem mit anderen Kirchen, wie z.B. die Auferstehungskirche, zerstören

- 1024 der brutale Muslimführer Mahmud of Ghazni plündert die für Hindus heilige Stadt Somnath und zerstört den heiligen Tempel Shiva-lingam; die Einzelteile des Tempels wurden mit dem geplünderten Tempelschatz nach Ghazni gebracht, wo die Bruchstücke dann zu Stufen am Tor der Hauptmoschee wurden; 50 000 erschlagene Hindus zierten die Vorplätze der Tempel

- Muslime massakrieren in Fez 5000-6000 Juden im Jahre 1033

- Muslime vertreiben 1056 ca. 300 Christen aus Jerusalem und verbieten, die wieder aufgebaute Grabeskirche zu betreten

- Sultan Tughrilbeg plünderte im Jahr 1057 die Stadt Balad am Tigris, ein Großteil der Bevölkerung konnte sich jedoch durch Tributzahlungen(Gold) loskaufen

- von 400 Mönchen im Kloster der Nestorianer von Achmul wurden ebenfalls 1057 120 Mönche hingerichtet, die restlichen christlichen Würdenträger konnten sich freikaufen

- in Granada wurde im Jahre 1066 die gesamte jüdische Bevölkerung hingerichtet, ca. 3000 Menschenleben forderte der Hass der Muslime

- muslimisch-seldschukische Türken erobern 1077 Jerusalem und massakrieren ca. 3000 Menschen

- im Jahre 1137 nahm Mas’ud, der Sultan von Iconium(Konya), Adana in Kilikien ein und führte die gesamte Bevölkerung in die Gefangenschaft

- Einnahme Edessas durch Nur ad-Din Zengi 1144/45: 5000-6000 sollen hingerichtet worden sein, weitere 10 000 junge Männer wurden angeblich versklavt

- die irakische Stadt Tikrit wurde 1153 im Namen des Islam vollständig zerstört

- Muhammad Ghoris Leutnant Qutubuddin Aibak unterdrückte 1193 einen Hinduaufstand; er errichtete aus den gefallenen Hindus drei Türme aus Köpfen, die Kadaver wurden den Tieren zum Fraß gegeben

- die indische Stadt Bihar wurde 1197 durch den General Muhammad Khalji in Schutt und Asche gelegt

- 1232 werden die Juden in Marrakesch massakriert

- 1261 überfallen Muslime Mossul und töten alle Nichtmuslime, die nicht den Islam annehmen wollten

- am 18.Mai 1291 fällt die christliche Stadt Akkon in die Hände der Muslime; die Mehrzahl der Einwohner endet unter dem Schwert

- nach der Konversion der barbarischen und blutrünstigen Mongolen zum Islam, wurde Täbris 1296 von den Mongolen überfallen, alle Kirchen zerstört und Nichtmuslime drangsaliert

- Thessalonike wird am 29.März 1430 überfallen

- die Türken stürmen im Namen des Islam im Jahre 1470 Negroponte auf Euböa

- im Jahre 1570 landet der brutale Mustafa Pascha auf Zypern mit 120 000 Soldaten; die Hauptstadt Zyperns, Nicosia, fällt am 9.September 1570; das Haupt des erschlagenen Enrico Dandolo wird von den Türken auf hoher Stange vor den Toren Famagustas aufgepflanzt

- 1570/71 Belagerung der Stadt Famagusta, anschließend Kapitulation der Christen, denen freier Abzug gewährt wird; kurz nach der Öffnung der Tore wird das Versprechen verwehrt und alle christlichen Offiziere und Generäle werden entweder sofort enthauptet oder zu Tode gefoltert; dem Stadthalter, Marcantonio Bragadin, der die Kapitulation unterschrieben hatte, wird bei lebendigem Leibe und unter Beihilfe eines Arztes die Haut vom Leibe geschunden. Erst am dritten Tage dieser barbarischen Folter im Namen des Islam, stirbt Marcantonio Bargadin

- 1588 werden die Juden Lybiens zum Übertritt zum Islam gezwungen, Nichtkonvertiten getötet.

- im Januar 1670 wird das große Heiligtum von Mathura, der Kesav-Rai-Tempel, völlig zerstört und an seiner Stelle eine Moschee errichtet

- 1785 wurden Hunderte von Juden von Ali Gurzi Pascha in Libyen ermordet.

- 13.März 1839, alle Juden, die den Islam in der Stadt Maschad nicht annehmen wollten, wurden ermordet(ca. 31 Juden)

- Vertreibung aller Juden aus Herat im Jahre 1857(zuvor aus Maschad geflüchtet) durch Muslime

- Jahr 1860: Ausrottung von ca. 20 000 Christen im heutigen Libanon bzw. in Syrien

- Genozid an den Armeniern: 100 000 – 200 000 Ermordete in Trabzon, Samsun und in Mesopotamien(1894-1896)

- Anfang des 20.Jhds. wurden ca. 96 000 Jakobiten in der Stadt Mardin in Mesopotamien im Namen des Islam umgebracht

- Genozid an den Armeniern: Weitere 30 000 Opfer in der Gegend um Adana im Jahre 1909

- während der Freiheitskämpfe der Ostbengalen wurden 1971 ca. 500 000 Hindus mit Unterstützung der Jamaat-e-Islami bestialisch ermordet

- etwas aktueller: Bei der Invasion Osttimors 1975 wurden schätzungsweise an die 200 000 Christen, Buddhisten und Anhänger von Stammesreligionen durch Muslime ermordet, weitere 100 000 folgten im Laufe der nächsten 25 Jahre


Grüße


Nick Offline



Beiträge: 3

03.10.2006 15:37
#3 RE: Desinformation antworten

Aber lassen wir die Geschichte außen vor:

Im Paris von HEUTE wird ein Jude gekidnapped, von Sozialhilfeempfängern tagelang gefoltert, und dann bei lebendigem Leibe angezündet. Alles was den Medien dazu einfällt, ist, dass die Religion der Sozialhilfeempfänger keinesfalls etwas damit zu tun hat.
Im Europa von HEUTE werden Frauen zusammengeschlagen, erschossen, gesteinigt, rituell geschächtet, genital verstümmelt... die Liste liesse sich beliebig fortsetzen. Alles weil sie den Vorschriften eines gewalttätigen Kults entweder entsprechen müssen oder nicht genug entsprechen. Aber davon hört man selbstverständlich nie im Fernsehen.

OPA Offline



Beiträge: 385

05.10.2006 00:28
#4 RE: Desinformation antworten

Dies alles und vieles mehr sind auch die Hauptgründe, warum man den Islam mitsamt allen Wurzeln und Ästen lückenlos ausrotten sollte. So etwas darf nicht weiter existieren, wenn der Rest der Welt weiter bestehen möchte.

Medea Offline



Beiträge: 45

05.10.2006 12:59
#5 RE: Desinformation antworten

Und all diese unsäglichen Grausamkeiten finden im Namen Allahs des Grundgütigen statt.
Der heutigen Zeit angepaßt dann mit Sprengstoffattentaten. Wer kann so verblendet sein, den Islam als friedfertige Religion herauszustellen? Welcher Gehirnwäsche werden diese Menschen unterzogen? Normalerweise müßten sie sich doch mit Grausen vom Islam abwenden, der über die Jahrhunderte so viele Andersgläubige abschlachtete und der selbst kaum Friedfertigkeit erkennen läßt.


Xeres Offline




Beiträge: 2.587

05.10.2006 14:47
#6 RE: Desinformation antworten

In Antwort auf:
Wer kann so verblendet sein, den Islam als friedfertige Religion herauszustellen?
Wer kann so verblendet sein, irgendeine Religion als friedfertig herauszustellen? Ob Thora, Bibel oder Koran, in jedem Buch wird mit den Ungläubigen gleich verfahren. So toll der Rest auch sein mag, man kann die "veralteten" Stellen nicht einfach ignorieren. Das Problem ist, das alle Schriften den Status "heilig" aufgedruckt bekommen haben. Niemand streicht die Stellen und bringt einen neuen, verbesserten Gott raus.
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

05.10.2006 15:43
#7 RE: Desinformation antworten

In Antwort auf:
Niemand streicht die Stellen und bringt einen neuen, verbesserten Gott raus.



Aus dem Koran wurden die "satanischen Verse" genommen. Aber es ist noch immer sehr viel Hass drinnen.
Es gibt aber auch Christen, die mit ihrer höchsten Gabe der "Nächstenliebe" provuzieren:
"Wir haben einen liebenden Gott, er sandte seinen Sohn, Jesus, der für uns am Kreuz gestorben ist."
Er hat alle Sünden auf sich genommen für alle Menschen und ist dafür am Kreuz gestorben, auferstanden
und in den Himmel aufgefahren.
Christen weisen dann immer darauf hin, dass der Gott der Juden und Muslime grausam ist.
In den Evngelien wird dann aber von ewigen Qualen berichtet. Die Gewalt ist daher im NT auch drinnen.
Aufgrund dessen bin ich der Meinung, dass alle abrahamitischen Religionen in einer bestimmten Art und Weise Gewalt
ausüben.
Daher bin ich immer mehr und mehr zur Überzeugung gekommen, dass es keinen Gott gibt!
Es ist ein wunderbares Gefühl!
Also bin ich eigentlich Atheist, nur auf meinen Taufschein steht, dass ich katholisch bin!

Gruß
Ronnie77




Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.10.2006 15:46
#8 RE: Desinformation antworten

In Antwort auf:

In den Evngelien wird dann aber von ewigen Qualen berichtet. Die Gewalt ist daher im NT auch drinnen.

Aber wenigstens ruft er nicht zur Gewalt auf oder doch?

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

05.10.2006 18:11
#9 RE: Desinformation antworten

Zur Gewalt, wie es der Islam tut ruft die Bibel nicht auf!

Ivana Offline



Beiträge: 436

06.10.2006 17:12
#10 RE: Desinformation antworten

In Antwort auf:
Welcher Gehirnwäsche werden diese Menschen unterzogen?
die meisten europäischen und amerikanischen "neu"muslime, also konvertierten bekommen in der tat eine gerhinwäsche verpasst...

..."die wissneschaftlichen Wunder des Qurans"...

...okay, niemand sieht sie, aber hey?!? wenn schon irgendwelche bestechlichen wissenschaftler, sogar ein interview abgeben und diese absolut mehrdeutigen verse bestätigen, dann wirds wohl schon stimmen und somit kann nur Mohammed alis... ähm mit seinem Allah der einzige weg zur glückseligkeit, ins paradies oder einfach nur zu Gott sein. Das ist verrückt

Ivana
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

06.10.2006 22:57
#11 RE: Desinformation antworten

In Antwort auf:
die meisten europäischen und amerikanischen "neu"muslime, also konvertierten bekommen in der tat eine gerhinwäsche verpasst...
Dagegen tun die Amis doch schon was... Hab neulich in den Nachrichten gesehen: In den USA gibt's Bibelcamps für Kinder um deren glauben zu stärken und andere zu bekehren.
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Ivana Offline



Beiträge: 436

07.10.2006 01:56
#12 RE: Desinformation antworten

In Antwort auf:
Dagegen tun die Amis doch schon was... Hab neulich in den Nachrichten gesehen: In den USA gibt's Bibelcamps für Kinder um deren glauben zu stärken und andere zu bekehren
naja was es mit diesen bibelcamps auf sich hat weiss ich nicht, vielleicht kannst du ja etwas genauer werden.
Gegenwas soll diese bibelcamp denn helfen? Genen die islamisierung oder was meinst du?
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

07.10.2006 17:15
#13 RE: Desinformation antworten

http://www.welt.de/data/2006/10/06/1061960.html

http://www.jesuscampthemovie.com/


__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor