Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 3.449 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Seiten 1 | 2 | 3
Joshua ( Gast )
Beiträge:

05.10.2006 11:18
#26 RE: Materialistische Welt? antworten

Ihr denkt es gibt nur 3 Dimensionaler Welt. Das ist eure Fehler. Die Geiste leben in andere Dimension. Irgendwann erlebt ihr das persönlich.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

05.10.2006 14:21
#27 Materialistische Welt? antworten

In Antwort auf:
Ihr denkt es gibt nur 3 Dimensionaler Welt. Das ist eure Fehler. Die Geiste leben in andere Dimension. Irgendwann erlebt ihr das persönlich.
Steven Hawking macht 11 Dimensionen aus. Hab ich nicht ganz verstanden, aber das heißt ja nichts. Aber wie begründest du deine Annahme, Joshua?

Gysi
______________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

05.10.2006 14:28
#28 RE: Materialistische Welt? antworten
Das Licht hat keine Ruhemasse, auch als Korpuskularnatur.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

05.10.2006 14:40
#29 RE: Materialistische Welt? antworten

@ Hallmackenreuther

In Antwort auf:
Irgendwann kommst du an den Punkt, an dem du dich beim Malen des Universums malen muesstest. Da kommst du dann in eine Endlosrekursion.
Ich verstehe was du meinst, aber irgendwie nicht, warum sich daraus ein Problem ergeben sollte. Jedenfalls ändert es nichts an der Tatsache, das alles aus Materie besteht.

@ Joshua
In Antwort auf:
Ihr denkt es gibt nur 3 Dimensionaler Welt. Das ist eure Fehler. Die Geiste leben in andere Dimension.
Okay, von mir aus tun sie das. Jetzt muss ein Geist aber auch aus irgendwas bestehen. Sonst würde er sich vom Nichts nicht unterscheiden und auch nicht von anderen Geistern. Es muss etwas geben was ihm eine Struktur gibt. Und da der Geist absolut direkt mit dem Körper verbunden ist, ist das Materie. Hochkomplexe zwar, aber Mystisch nicht.
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

05.10.2006 14:50
#30 RE: Materialistische Welt? antworten
3D Materie muß nicht in X D Welt auch als Baustein gelten.

Einfache 2D Foto. Wenn es dort Real wäre, so von dort 3D wäre auch 2D. Das genauso mit 3D. Wenn wir es 10D sehen könen, dann sagen wir trotdem - es ist 3D. Weil du hast nur Masen(H:B:L)

!!!Es gibt viele Fragen: Es ist immer noch nicht bewiesen mit welchen Geschwindigkeit die Gravitonen sich bewegen.!!!

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

05.10.2006 15:02
#31 RE: Materialistische Welt? antworten

In Antwort auf:
Materie muß nicht in X D Welt auch als Baustein gelten.
Okay, aber aus was ist dein Geist dann zusammengesetzt?
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

05.10.2006 15:06
#32 RE: Materialistische Welt? antworten

Aus dem Licht. Aber aus welchem Komponenten?

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

05.10.2006 15:11
#33 RE: Materialistische Welt? antworten

In Antwort auf:
Aus dem Licht
Bei allen Göttern an die ich nicht glaube... Licht ist Energie ist Materie!
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

05.10.2006 15:23
#34 RE: Materialistische Welt? antworten
Du meinst elektro - und Magnet (komponenten) Wellen. Unser Auge aber kann das Licht wahrnemen aus anderem Komponenten.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

05.10.2006 15:27
#35 RE: Materialistische Welt? antworten

Licht... Elektromagnetische Wellen in einem bestimmten bereich für den Menschen Sichtbar. Bestehend aus Photonen, Teilchen mit einer Ruhemasse von 0.
Was für Komponenten sollen da fehlen?
Wie soll daraus ein Geist bestehen?
Woher nimmst du diese Weisheit?
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.10.2006 15:28
#36 RE: Materialistische Welt? antworten

Aber wer befiehlt dass Licht sichtbar wird? Ich meine wieso sollten Photonen, wie du sagst, Licht bilden?

Joshua ( Gast )
Beiträge:

05.10.2006 15:30
#37 RE: Materialistische Welt? antworten
Kannst du begreifen, dass photon m=0 ist. Materie, die keine Masse hat. Aber es ist so. Licht hat keine Ruhemasse.

Und jetzt versuch mal erklären Materie ist NULL. Wie geht das. Wenn du darauf antwortest, bekommst du bestimmt Nobellpreis. Also los. Dann bestimmt der Mensch auch etwas über Geist vielleicht mit Formel erklären kann.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

05.10.2006 15:33
#38 RE: Materialistische Welt? antworten

Was heißt "wieso sollten Photonen Licht bilden"? Photonen sind Licht. Das Sehen ist die Art, wie unsere Gehrin uns die Informationen präsentiert die das Licht beinhaltet.
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

05.10.2006 15:35
#39 RE: Materialistische Welt? antworten

Zitat von Xeres
Das Sehen ist die Art, wie unsere Gehrin uns die Informationen präsentiert die das Licht beinhaltet.


Und nicht die Lichtsensoren wie CCD Matrix in Augenapfel sind? Na toll.


Xeres Offline




Beiträge: 2.587

05.10.2006 15:36
#40 RE: Materialistische Welt? antworten

In Antwort auf:
Kannst du begreifen, dass photon m=0 ist. Materie, die keine Masse hat. Aber es ist so. Licht hat keine Ruhemasse.
Und jetzt versuch mal erklären Materie ist NULL. Wie geht das. Wenn du darauf antwortest, bekommst du bestimmt Nobellpreis.
Meine güte Joshua... Ruhemasse! Wenn ein Photon still stehen würde, besäße es keine Masse. Licht bewegt sich aber mit Lichtgeschwindigkeit und besitzt eine Relative Masse. Wenn man eine Masse beschleunigt gewinnt sie Relative Masse... So einfach ist ein Nobelpreis nicht zu holen...
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

05.10.2006 15:39
#41 RE: Materialistische Welt? antworten
Energie wird durch Impuls weiter geleitet.

Und warum nicht, wenn Geist an unser Geschwindigkeit anpasst und dann sehebar ist.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

05.10.2006 15:43
#42 RE: Materialistische Welt? antworten

Licht ist zufällig nicht nur Teilchen sondern auch Welle, genauso wie die Relative Masse der Energie dieses Teilchens entspricht...
Ist ja toll das ihr mir anscheinend zutraut wirklich alles zu wissen... aber lest ruhig selber mal nach:
http://www.quantenwelt.de

__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.10.2006 15:44
#43 RE: Materialistische Welt? antworten

In Antwort auf:

Was heißt "wieso sollten Photonen Licht bilden"? Photonen sind Licht. Das Sehen ist die Art, wie unsere Gehrin uns die Informationen präsentiert die das Licht beinhaltet.


Du hast gesagt Licht bestehe aus Photonen. Was erklärt es dann wenn du sagst, dass Photonen Licht sind? Erklär mal wieso Licht überhaupt entstanden sei, wer oder was hat es bestimmt? Wieso sind Photonen niucht unsichtbar? so ungefähr meinte ich, dass du erklären sollst wieso Photonen Licht bilden.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

05.10.2006 15:48
#44 RE: Materialistische Welt? antworten

In Antwort auf:
Erklär mal wieso Licht überhaupt entstanden sei, wer oder was hat es bestimmt? Wieso sind Photonen niucht unsichtbar?
Der größte Teil des Lichts ist ja nicht sichtbar. Jedenfalls nicht für das Menschliche Auge. Aber ich kann dir keine Antwort darauf geben, warum das so ist. Es ist so. Es ist ein Naturgesetz. Und nein, ich weiß auch nicht warum die Naturgesetzte gerade so sind und nicht anders.
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

05.10.2006 15:50
#45 RE: Materialistische Welt? antworten

Und der Geist zufällig nicht nur aus 3D Teilchen, sondern aus xD Wellen.

WIe willst du X D Wellen registrieren? Sie haben auch bestimmt keine Ruhemasse. Wenn sie bewegen mit v>c, wie willst du sie mit deiner Augen Wahr nehmen. Auch 3D Brillen helfen nicht.





Xeres Offline




Beiträge: 2.587

05.10.2006 15:54
#46 RE: Materialistische Welt? antworten

Joshua, ich bin hier nicht der, der irgendwelche xD Licht-Wellen/Teilchen postuliert, die in der fünften Dimension größere Geschwindigkeiten als c besitzen und unsere Geister bilden... Schöne Hypothese, jetzt sei so gut und versuch die mal irgendwie zu beweisen.
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

05.10.2006 15:59
#47 RE: Materialistische Welt? antworten
Wegen m=0.

Ich sage dir als Hochenergie Physiker, der mit Gammastrahlungforschung 7 Jahre gearbeitet hat, die Photonen besitzen immer eine Geschwindigkeit. Und sie werden entweder absorbiert(Energie Übertragung) oder nicht. Nach der vollkommene Absorption von der Photonen existier kein Photon mehr, deswegen schreibt man m=0. Beruhigter Photon gibt es nicht.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.10.2006 16:04
#48 RE: Materialistische Welt? antworten
In Antwort auf:

Aber ich kann dir keine Antwort darauf geben, warum das so ist. Es ist so. Es ist ein Naturgesetz.

Habt ihr, Atheisten, nicht behauptet, dass ihr alles hinterfragt? Habt ihr nicht gesagt, dass ihr zweifeln würdet bis ihr nicht die eindeutige Antwort habt?
Wieso kommst du dann mit solchen Worten?

Ich glaube Jesus ist der Schöpfer und nicht irgendwelche Naturgesetzte die im Nichts rumschwirren und ich denke, dass ich mit dieser Behautung recht habe, da es eine einleuchtendere Erklärung ist. Es erklärt einen Urtsprung, Jesus. Ich sage bewusst Jesus und nicht Gott, da ich glaube dass Jesus Gott selber ist. Jesus braucht keinen Ursprung da er Gott ist, Götter brauchen keinen Ursprung, sonst wären es keine Götter. Ich glaube an Jesus den einen, wahren Gott.

Joshua ( Gast )
Beiträge:

05.10.2006 16:10
#49 RE: Materialistische Welt? antworten

Evangelie deutet alles klar.
Johannes

1,1 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott(Christus).

Also er schreibt, das Wort Christus war bei GOTT. BEI GOTT. Das heißt Gottes Geist war schon vorher als unser Wellt existierte. Und am Anfang war der Gesalbter Jesus Christus.


Xeres Offline




Beiträge: 2.587

05.10.2006 16:14
#50 RE: Materialistische Welt? antworten
Ach Robin... Irgendwie muss die Welt beschaffen sein... Das ich nicht weiß warum sie gerade so und nicht anders ist, ist mir ganz egal.
In Antwort auf:
Ich glaube Jesus ist der Schöpfer und nicht irgendwelche Naturgesetzte die im Nichts rumschwirren und ich denke, dass ich mit dieser Behautung recht habe, da es eine einleuchtendere Erklärung ist. Es erklärt einen Urtsprung, Jesus.
Wenn es dir einleuchtend ist, bitte. Aber für mich erklärt das leider gar nichts. Warum sollten für Götter andere Regeln gelten? Warum brauchen die keinen Ursprung? Und wozu erschaffen sie dann ein Universum?
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Seiten 1 | 2 | 3
«« ahmet.ch
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor