Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 4.657 mal aufgerufen
 Admin.-Infos, Vorschläge, Fragen
Seiten 1 | 2 | 3
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.092

14.06.2005 14:58
#51 Ist eine sekten- und fanatismusfreie Moral möglich? antworten

In Antwort auf:
Diese ist schon wieder eine schmutzige Unterstellung.
Die Liste deiner giftigen polemischen Verzerrungen könnte ich sehr lange fortsetzen.
Wo ist da die sekten- und fanatismusfreie Moral, Gisbert?
[...]daß die Realitätsflucht, an der du dich beteiligst – so, wie die Realitätsflucht, an der sich Marx damals beteiligt hat.
So langsam fängst du an, mich zu beleidigen, Gianni. Ich wiederhole, dass du hier nicht ganz threadkompatibel argumentierst. Außerdem bin ICH nicht fanatisiert oder sektenvernebelt. ICH nicht!

Gysi
_______________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Gianni ( Gast )
Beiträge:

14.06.2005 15:40
#52 RE:Ist eine sekten- und fanatismusfreie Moral möglich? antworten

Das ist aber merkwürdig!

In allen Threads werden Menschen, die an Gott glauben, sehr kraß der Sektiererei, des Fanatismus und noch schlimmerer Dinge bezichtigt.

Mir ist noch nie aufgefallen, Gisbert, daß du dich da empörst hättest. Hast du als Administrator immer eingegriffen, und gesagt, daß man gläubige Menschen – ob es sich um Mohammed, um Islamiten, um Christen oder um anderen Menschen, die an Gott glauben, handelt – nicht der Sektiererei und/oder des Fanatismus bezichtigen darf?

Hast du dich schon die Frage gestellt, ob deine unbegründeten Unterstellungen, ich hätte diesen ans Bein gepinkelt und jenen verhöhnt oder dem Teufel gleichgestellt, mich nicht auch beleidigen könnten?

Gelten für den Umgang mit Atheisten besondere Formen, welche man für den Umgang mit gläubigen Menschen ignorieren darf oder sogar sollte?

Na gut! Stelle bitte eine Liste der Anordnungen, welche du für den Umgang mit Atheisten gelten lassen willst, und eine Liste der Anordnungen, welche du für den Umgang mit gläubigen Menschen gelten lassen willst.

Aber vor allem, Gisbert, deine monströse Behauptung, daß die Frühindustrialisierung einen Absturz der durchschnittlichen Lebenserwartung auf unter 20 Jahre verursacht hätte, dein stures, betonhartes Festhalten an dieser Behauptung, dies ist eine Beleidigung für dein und mein Denkvermögen und für das Denkvermögen aller Forumsmitglieder.

Wenn du aber endlich Stellung zu dem Verelenden der Menschen nehmen würdest, die in öffentlichen Toiletten oder in anderen menschenunwürdigen Behausungen auf den erlösenden Tod warten müssen, so nehmen würdest, daß ich deine sekten- und fanatismusfreie Moral erkennen könnte, wäre ich gerne bereit, alle vergangenen Beleidigungen zu vergessen.

Oder darf ich nur den Islamiten eine sekten- und fanatismusbehaftete Moral vorwerfen? Warum, Gisbert? Weil du sie so beleidigst?

Und, darf ich nur die Menschen aus der Türkei fragen, ob sie der angeblich höherstehenden europäischen Freiheitsliebe genügen? Warum, Gisbert? Weil du es so tust?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.092

14.06.2005 15:56
#53 Ist eine sekten- und fanatismusfreie Moral möglich? antworten

Gianni, du empfindest es als unverschämt von mir, an Daten festzuhalten, die ich als wahrscheinlich ansehe. Ich vertrete hier eine andere Meinung als du. Ich kann mich auch irren. Du nicht? Es ist also dreist von mir, mich nicht in deine Richtung biegen zu lassen? Lerne du erst mal die NACHSICHT mit deinen Mitmenschen. Und die EINSICHT deiner eigenen Fehler und Desinformationen! Was glaubst du eigentlich, wer du bist?

PS.: Dies war meine letzte Antwort an dich in diesem Thread. Byebye.

Gysi
________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Gianni ( Gast )
Beiträge:

14.06.2005 16:18
#54 RE:Ist eine sekten- und fanatismusfreie Moral möglich? antworten

In Antwort auf:
PS.: Dies war meine letzte Antwort an dich in diesem Thread. Byebye.

Der Mensch kann die Richtung seiner Schritte nicht bestimmen. Du, Gisbert, kannst so wenig wissen wie ich auch, ob es deine letzte Antwort an mich in diesem Thread war.

Sehr bequem wäre es für dich, dich gerade dann zu verflüchtigen, wo du gesehen hast, daß deine Anwürfe zum Absturz der Lebenserwartung unhaltbar sind.

Und sehr bequem wäre es für dich vor allem, dich gerade dann zu verflüchtigen, wenn du Stellung über die Verelendung, welche nicht der Frühkapitalismus damals, sondern die menschliche Gottlosigkeit heute verursacht, nehmen solltest.

Ob unser Schöpfer dir die Flucht erlaubt, muß sich noch zeigen. Karl Marx und unzähligen anderen Atheisten hat unser Schöpfer es erlaubt. Zu ihrem großen Schaden.

Dir, lieber Gisbert, wünsche ich einen besseren Werdegang.

Aufwiederschreiben.

boeseloreley Offline

Mitglied

Beiträge: 35

14.06.2005 22:19
#55 RE:Ist eine sekten- und fanatismusfreie Moral möglich? antworten

.....lieber gianni....es macht mich ein wenig traurig, wenn ich hier verfolge,..wie sehr dich das alles persönlich mitnimmt.
versuche doch, jene dinge,...über welche hier und anderswo diskutiert wird,...mit ein wenig abstand zu betrachten.
alles andere macht doch keinen sinn......
..... ich kenne weder dich noch gysi und bin neu hier,...wenn man jedoch diese diskussion verfolgt, muß auch der unparteiischste zugeben,....das deine art der diskussion etwas besessenes an sich hat,....exzessiv ist, um es präziser auszudrücken.

.... und ich bewundere gysi für die engelsgeduld, welche er dir entgegengebracht hat.......andererseits gibt es kein passenderes lebendes beispiel, für diesen thread, als dich!! du trägst einen (in meinen augen, wohlgemerkt!!!) solchen ungesunden fanatismus mit dir rum,....das man jedes mal das bedürfnis hat,...einer antwort, welche man dir schreibt,...ein paar baldrianpillen beizulegen,....damit deine gesundheit keinen schaden nimmt.
...in der hoffnung das meine worte nicht wieder übel riechen ( habe mich bemüht, nur anständige zu benutzen ;-) )
...also herr bleuel,....hier ist keine beamtenstube und hier werden auch keine gerichte eingeschaltet.....sondern hier tauscht man meinungen, gedanken und erkenntnisse aus.....in diesem sinne....ein "gottloses" weib...;-))

franky fresh ( Gast )
Beiträge:

16.06.2005 15:36
#56 RE:Ist eine sekten- und fanatismusfreie Moral möglich? antworten

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

10.09.2005 22:05
#57 RE: RE:Ist eine sekten- und fanatismusfreie Moral möglich? antworten
wusstest du, dass Hitler Darwins Theorie auf den Menschen seine Nationalismus-regime übertragen hat? Also Hitlers spruch war, wie der von Darwin: "Die Stärkere Rasse überlebt, die schwächere stirbt"
also ist nicht alles übel durch christen oder Bibel entstanden!
Ich bin Eigentum von Jesus!

God bless you!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.092

11.09.2005 08:23
#58 Ist eine sekten- und fanatismusfreie Moral möglich? antworten

Die Nächstenliebe ist ja auch das richtige Gemeinschaftskonzept. Wir sind "zoon politikons" - Gemeinschaftswesen. So Aristoteles und Karl Marx.

Gysi
____________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

OPA Offline



Beiträge: 385

30.09.2005 15:19
#59 RE: Ist eine sekten- und fanatismusfreie Moral möglich? antworten

Wir sind noch viel weniger als das - wir sind komplizierte Viren mit einer komplizierten Hülle, deren einziger Zweck es ist, sich zu vermehren und zwar mit maximalem Erfolg - also mit den bestangepassten unter uns, den erfolgreichsten, den Siegertypen, um abzusichern, dass unsere Nachkommen dominieren können, dass sie möglichst nah an die Position des alphatieres kommen oder diese Position sogar einnehmen. So ich, Professor Dr. Josef H. Reichholf und der Rest der eingeweihten Welt der Wissenschaft.

Einiges dazu nachzulesen u.a. in "Warum wir siegen wollen", von Josef H. Reichholf.

Bellerophon Offline



Beiträge: 264

30.09.2005 19:30
#60 RE: RE:Ist eine sekten- und fanatismusfreie Moral möglich? antworten
In Antwort auf:
wusstest du, dass Hitler Darwins Theorie auf den Menschen seine Nationalismus-regime übertragen hat? Also Hitlers spruch war, wie der von Darwin: "Die Stärkere Rasse überlebt, die schwächere stirbt"
also ist nicht alles übel durch christen oder Bibel entstanden!

Nur weil ein Spinner das zu seinem Zweck nutzt, abgesehen, dass der Satz falsch ist, heißt das noch lange nicht, dass Darwins Aussage schlecht ist.
Er sagt: "Suvival of the fittest." und das bedeutet: "Der Stärkste überlebt.". Damit bezieht er sich nicht auf Menschen, die Waffen nehmen und damit in den Krieg ziehen und so Menschen töten. Es geht um die von der Natur jedem einzelnen vererbten Eigenschaften. Und ob dein christlicher Verstand dem zustimmt oder nicht, es ist halt so, dass wer besser angepasst ist, nicht sich anpasst, kann eher überleben und somit auch seine Nachkommenschaft sichern.
Außerdem gibt es einen unterschied zwischen der Wissenschaft und der Religion. Während die Wissenschaft tolerant gegenüber neuen Ideen ist, sagt die Bibel, glaube an was anderes und du bist verdammt. Das ist nämlich ein Zeichen von Angst seine Anhänger zu verlieren. So versucht man sie erst garnicht auf andere Ideen kommen zulassen. Indem man den Menschen Angst mit der Verdammnis macht.
So ähnlich hat es Hitler auch gemacht. Wer nicht seiner Ansicht war wurde hingerichtet.
Abgesehen davon, kann man auch ohne Religionen und Sekten, was jede heutige Religion früher auch war, auskommen, wenn man nach folgendem Satz lebt.
Was dir nicht angetan werden soll, tue keinem anderen an.


Veritas et Aequitas

Seiten 1 | 2 | 3
«« Devil-smiley
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor