Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 146 Antworten
und wurde 5.942 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

22.02.2007 11:19
#51 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

Swot, schau dir doch mal diese Seite an:
http://hermetik.ch/ath-ha-nour/site/tschisesvier.htm
Na, was meinst du dazu?

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

the swot ( Gast )
Beiträge:

23.02.2007 19:00
#52 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

Was ich fdazu sage? Ich bin kein Christ!

Hier mal ein Zitat aus dem Talmud:

Gott hat die Frau nicht aus dem Kopf des Mannes geschaffen, das er ihr befehle;
noch aus seinen Füßen, daß sie seine Sklavin sei;
sondern aus seiner Seite, daß sie seinem Herzen nahe sei

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

23.02.2007 19:06
#53 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

In Antwort auf:
Gott hat die Frau nicht aus dem Kopf des Mannes geschaffen, das er ihr befehle;
noch aus seinen Füßen, daß sie seine Sklavin sei;
sondern aus seiner Seite, daß sie seinem Herzen nahe sei


nicht übel!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

25.02.2007 23:01
#54 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

Allein, dass er sie aus dem Mann erschaffen habe soll, ist schon übel!
Nicht die Frau - der Mann ist der zusätzliche und erstmal verzichtbare Teil!
Selbst Jesus wurde ja angeblich ohne fleischlichen Vater gezeugt.
Was war zuerst: Ei oder Henne?
Die Frage ist leicht zu beantworten, das Ei gab es sogar schon vor den Vögeln.
Und wie steht es mit Sexualität:

Vermehrung (ungeschlechtlich) gab es schon vor Erfindung der Sexualität.
Die Sexualität hat sich in der Evolution allerdings als die bessere Methode erwiesen.

Wieder mal nur unhaltbarer Blödsinn aus der Bibel!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

26.02.2007 06:40
#55 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

In Antwort auf:
Allein, dass er sie aus dem Mann erschaffen habe soll, ist schon übel!

Übel ist es daraus zu schlussfolgern, dass der Mann höherwertig sein, und somit das recht habe, über die frau zu herrschen. DAS ist übel!

In Antwort auf:
Wieder mal nur unhaltbarer Blödsinn aus der Bibel!


Wieder mal nur eine von vielen Interpretationen!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

26.02.2007 11:12
#56 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

Viele Christen lehnen ja die Evolutionstheorie ab.
Warum soll es dann eigentlich zwei Geschlechter geben?
Eines hätte vollauf genügt!
Zwei Geschlechter brächten da nur unnötige Komplikationen.
Schon im Tierreich ist die Partnersuche und der Kampf um den Sexualpartner eine der häufigsten Todesursachen - beim Menschen sieht es ähnlich aus.
Die Erschaffung der Frau aus dem Mann ist wirklich allergrößter Blödsinn und nicht nur eine unter vielen Interpretationen.

Die Bibel kann wirklich niemals vernünftige und glaubhafte Antworten liefern.
Oder seid ihr Christen noch immer alle fundamentalistische Kreationisten?

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2007 12:45
#57 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten
In Antwort auf:
Oder seid ihr Christen noch immer alle fundamentalistische Kreationisten?


Na, das dem nicht so ist, hat doch SnookerRI selbst schon zu Genüge bewiesen.
Auch die Erschaffung der Frau aus dem Mann halte ich im Hinblick auf die Gentechnik wirklich nicht für völlig undenkbar.
Nur das als göttlichen Akt zu bezeichnen, wäre mir etwas zu viel
Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

26.02.2007 13:14
#58 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

Zitat von Lukrez
Warum soll es dann eigentlich zwei Geschlechter geben?
Eines hätte vollauf genügt!

Da irrst du dich gewaltig. Die Erfindung der Sexualität hat erst den Motor der Evolution so richtig auf Touren gebracht. Ohne sie hätten wir nicht die Vielfalt des Lebens auf diesem Planeten, vielleicht gäbe es auch heute nur einfache primitive Protoplasmaklumpen. Der Witz ist die Vermischung der Gene und damit die Weitergabe der gemachten Anpassungen und Verbesserungen. Ohne das gäbe es auch nicht die Paarbildung und damit die Brutpflege, die freilich nicht zwingend notwendig ist, aber doch vielen Tierarten Vorteile bringt. Tiere ohne Brutpflege haben viele Nachkommen (manche Tausende), von denen einige dann durchkommen. Mit Brutpflege ist die Sache ökonomischer. Beides funktioniert. Bemerkenswert ist immerhin, daß das Tier mit der weitaus aufwendigsten Brutpflege das beinahe erfolgreichste auf diesem Planeten ist: Der Mensch. Nur die Insekten sind ihm überlegen, die kriegt er nicht klein, schon die Küchenschabe widersteht ihm erfolgreich.

Die biblische Geschichte von der Erschaffung der Frau ist natürlich nur ein fromes Märchen, geschrieben von Männern, die in den Sitten und Bräuchen ihrer Gesellschaft gefangen waren und keinerlei Wissen über die Natur besaßen. Wer das für bare Münze nimmt outet sich als absoluter Dummkopf.
Swot, wenn du Jude bist bezw. der mosaischen Religion anhängst, solltest du dich auch mal mit deren Historie beschäftigen. Das AT ist die Grundlage des Judentumes. Es ist noch nicht allzulange her, daß bei den Juden die Frauen von jeder Bildung ferngehalten werden. Da gab es doch mal einen Film (mit Barbara Streisand, wenn ich nicht irre), in dem eine junge Frau sich als Mann verkleidete, weil sie anders nicht zum Talmud-Studium kommen konnte. Ich finde es bei den zahlreichen Gemälden von Maria Verkündigung immer zum Lachen, wenn der Maler vor die Jungfrau ein Gebetbuch hinlegte - das ist auf den meisten Bildern der Fall. Abgesehen davon daß es damals keine Bücher gab, sondern Schriftrollen: Die Jungfrau konnte ganz sicher nicht lesen!

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

26.02.2007 13:21
#59 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

In Antwort auf:
Da irrst du dich gewaltig. Die Erfindung der Sexualität hat erst den Motor der Evolution so richtig auf Touren gebracht. Ohne sie hätten wir nicht die Vielfalt des Lebens auf diesem Planeten, vielleicht gäbe es auch heute nur einfache primitive Protoplasmaklumpen.

Mir ist das natürlich klar...
Für die Kreationisten macht Sex allerdings keinerlei Sinn!
Sex ist wirklich ein prima Argument gegen den Kreationismus.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

the swot ( Gast )
Beiträge:

08.03.2007 22:21
#60 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

In Antwort auf:
Da gab es doch mal einen Film (mit Barbara Streisand, wenn ich nicht irre), in dem eine junge Frau sich als Mann verkleidete, weil sie anders nicht zum Talmud-Studium kommen konnte.


Der Grund warum die Frau in orthodoxen Gemeinden nicht zur Torah aufgerufen wird ist der, dass es ja Evas Stimme war die Adam verführte. Die Stimme der Frau der gilt als verführerisch. Aber der Mann ist selbst Schuld wenn er die Sünde begeht.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.099

08.03.2007 22:24
#61 Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

In Antwort auf:
Die Stimme der Frau der gilt als verführerisch. Aber der Mann ist selbst Schuld wenn er die Sünde begeht.
Ach ja... Aber ist doch auch schön... Wie Roger Cicero schon singt: "Frau'n regier'n die Welt!"

Gysi

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

09.03.2007 12:21
#62 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

Richtig. Und deshalb hatte die katholische Kirche ja dann auch Kastraten in den Kirchenchören, die die Sopranpartien der Choräle singen mußten. Der letzte Kastrat im Vatikan ist in den 1920er Jahren verstorben.
Doll, wie pervers der Katholizismus sein kann.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Antony11 ( Gast )
Beiträge:

11.03.2007 16:00
#63 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

Zitat von Lukrez
Mir ist das natürlich klar...
Für die Kreationisten macht Sex allerdings keinerlei Sinn!
Sex ist wirklich ein prima Argument gegen den Kreationismus.
Hmm, vielleicht kannst das mal einem dummen Bauarbeiter verdeutschen? Mit dieser Art Logik weis ich zum Beispiel nichts anzufangen.
Kann es sein, das Dir die Evolution in der Art wie sie im Buch Genesis steht nicht behagt, weil die Evolutionstheoretiker sehr gerne das Autonome des irdischen "Seinwerdens" bevorzugen, ohne zu Bedenken, dass das Irdische einem ständigen Dämpfungsfaktor unterliegt der wiederum im natürlichem Logarithmus begründet liegt.

Wäre es nicht so, würde die Welt bei einer atomaren Explosion von selber entzündet werden und uns wäre die Existenz erspart geblieben.

Was mich an dieser Theorie des evolutionärem Entstehens allerdings stört ist die Tatsache, wie die Intelligenz aus toter nicht denkungsfähiger Materie entstehen konnte?

jazz Offline



Beiträge: 198

11.03.2007 16:30
#64 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

Jedwede Kulturleistung (die ein Resulatat der Intelligenz ist) paßt nicht so ganz ins Bild der evolutionären Entwicklung: der Totenkult der Frühmenschen

ebenso wie die Höhlenmalereien

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

11.03.2007 17:15
#65 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

In Antwort auf:
das Irdische einem ständigen Dämpfungsfaktor unterliegt der wiederum im natürlichem Logarithmus begründet liegt.
Wäre es nicht so, würde die Welt bei einer atomaren Explosion von selber entzündet werden und uns wäre die Existenz erspart geblieben.
...bitte was? Kannst du vielleicht genauer erklären was du da für Abhängigkeiten zu sehen glaubst?
In Antwort auf:
Was mich an dieser Theorie des evolutionärem Entstehens allerdings stört ist die Tatsache, wie die Intelligenz aus toter nicht denkungsfähiger Materie entstehen konnte?
Je Komplexer das Leben wird, desto mehr vermag es zu leisten. Du wunderst dich doch auch nicht, dass ein Computer funktioniert, weil er nur aus Metall, Plastik und Silizium besteht.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2007 17:22
#66 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

In Antwort auf:
..bitte was? Kannst du vielleicht genauer erklären was du da für Abhängigkeiten zu sehen glaubst?


Ne wissenschaftliche Arbeit von freily?

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

11.03.2007 18:19
#67 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten
In Antwort auf:
Was mich an dieser Theorie des evolutionärem Entstehens allerdings stört ist die Tatsache, wie die Intelligenz aus toter nicht denkungsfähiger Materie entstehen konnte?
Schau - was sind wir eigentlich?
Materie, welche fähig ist, über Sinneseindrücke in ihrem Gehirn eine Simulation der Welt zu erstellen.
Im Grunde ähnlich wie ein Computerprogramm.
Die Perfektion dieser Simulation bot einfach Überlebensvorteile, weiter ist da nichts dran.
Noch dazu kann man die kulturelle und geistige "Evolution" noch heute gut beobachten:
An den Abkömmlingen unserer gemeinsamen Vorfahren, den Schimpansen.
Die Kultur des Nüsseknackens ist bei diesen inzwischen gut dokumentiert.

Hat ein Computer etwa ein Ich oder eine unvergängliche Seele?
Genausowenig wie der Mensch diese hat!

In Antwort auf:
Jedwede Kulturleistung (die ein Resulatat der Intelligenz ist) paßt nicht so ganz ins Bild der evolutionären Entwicklung: der Totenkult der Frühmenschen

Eigentlich eine logische Entwicklung:
Die Frühmenschen begriffen sich plötzlich als sterbliche Individuen.
Sich als selbständiges individuum zu begreifen, muss einen enormen Vorteil in der kulturellen Entwicklung gebracht haben - allerdings um den Preis des Bewusstseins der eigenen Sterblichkeit.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Gaja Offline



Beiträge: 48

12.03.2007 10:38
#68 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

In Antwort auf:
Ihr Perverse Atheisten, wenn man schreibt ich liebe dich Jesus Christus oder Gott, das heißt nicht, dass Christen Schwulen sind.



*HUST*

Wie man doch eine Aussage von einer Person, auf alle Atheisten welzen kann -.-"

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

12.03.2007 10:46
#69 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

Na, das hat nicht mal eine Person behauptet. Der hat einfach einen Witz nicht kapiert. Das mit dem schwul war nur darauf bezogen, dass Joshua "vom anderen Ufer" gebraucht hat, aber offensichtlich nicht wusste, wie die Floskel in unseren Breiten gedeutet wird.

Antony11 ( Gast )
Beiträge:

13.03.2007 01:11
#70 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten
Zitat von Xeres
...bitte was? Kannst du vielleicht genauer erklären was du da für Abhängigkeiten zu sehen glaubst? - Je Komplexer das Leben wird, desto mehr vermag es zu leisten. Du wunderst dich doch auch nicht, dass ein Computer funktioniert, weil er nur aus Metall, Plastik und Silizium besteht.
Warum soll ich mich über einen Computer wundern? Da steckt doch der Geist vieler tausender Ingenieure dahinter mit der entsprechenden Technologie. Und rechnen können diese Dinger besser als ich.

Zitat von Bruder Spaghettus
Ne wissenschaftliche Arbeit von freily?
Nö, eine Einlassung unseres Tiefbau-Ingenieur während einer Brotzeit, ich fand es interessant, weil es simpl gesagt etwas für sich hat, denn nach dem A-Bombenabwurf der Ami auf Japan wäre der Planet vmtl. zur Sonne geworden bzw. zu Asche verbrannt, wäre dieser Dämpfungsfaktor nicht.

Die Evolution muß also diesen erstmal überwinden um überhaupt in die Gänge zu kommen!
Antony11 ( Gast )
Beiträge:

13.03.2007 01:25
#71 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

Deine Denkweise verstehe ich "Lukrez", aber ich sehe darin aus einem einfachen Grund heraus einen Beweis.
Computerprogramme werden von Intelligenzen erstellt und nicht vom Computer selbst.

Was aber verdeutlicht dein Beispiel damit, dass der Mensch aus einem Programm von einem intelligentem Wesen entstammt.

Ergo, hast Du mir damit den Beweis für Gott geliefert - sei gedankt.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2007 06:28
#72 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

Zitat von Antony11
... eine Einlassung unseres Tiefbau-Ingenieur während einer Brotzeit,

Kannste den mal fragen, wie der genaue Fachbegriff dafür lautet? Habe noch nie was davon gehört und würde mich gern mal kundig machen welche Dämpfungsfaktor bei der Evolution eine Rolle spielt. Der Dämpfungsbegriff der Wellenphysik kanns ja wohl nicht sein.

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

13.03.2007 08:07
#73 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

In Antwort auf:
denn nach dem A-Bombenabwurf der Ami auf Japan wäre der Planet vmtl. zur Sonne geworden

Informiert dich mal darüber, wie eine Sonne aufgebaut ist bzw. funktioniert. Du wirst selbst erkennen, dass das absoluter Blödsinn ist.
In Antwort auf:
ohne zu Bedenken, dass das Irdische einem ständigen Dämpfungsfaktor unterliegt der wiederum im natürlichem Logarithmus begründet liegt.

Das hätte ich jetzt auch gerne ein bisschen genauer erklärt. Ich bin naturwissenschaftlich nicht ganz ungebildet aber davon hab ich noch nie was gehört.

Antony11 ( Gast )
Beiträge:

13.03.2007 17:38
#74 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten

Zitat von Don`t Panic
Informiert dich mal darüber, wie eine Sonne aufgebaut ist bzw. funktioniert. Du wirst selbst erkennen, dass das absoluter Blödsinn ist.
_______________________

Das hätte ich jetzt auch gerne ein bisschen genauer erklärt. Ich bin naturwissenschaftlich nicht ganz ungebildet aber davon hab ich noch nie was gehört.
Tja, ich sagte ja schon, ich bin blöder Bauarbeiter, deshalb auch der Blödsinn.

Da Du naturwissenschaftlich nicht ganz ungebildet bist, dann kannst Du sicher auch ein Perpeduum Mobile bauen.
Im übrigen ist der Dämpfungsfaktor in der Elektronik gang und gebe und wird dort in db angegeben.
Soviel ich gehört habe, soll die Wellenphysik bis in die Festkörperphysik hinein reichen und da ich kein Physiker bin, kann ich den Irrtum nicht ausschließen.

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

13.03.2007 18:44
#75 RE: Gott ist weder Mann oder Frau. antworten
In Antwort auf:
Nö, eine Einlassung unseres Tiefbau-Ingenieur während einer Brotzeit, ich fand es interessant, weil es simpl gesagt etwas für sich hat, denn nach dem A-Bombenabwurf der Ami auf Japan wäre der Planet vmtl. zur Sonne geworden bzw. zu Asche verbrannt, wäre dieser Dämpfungsfaktor nicht.

Die Evolution muß also diesen erstmal überwinden um überhaupt in die Gänge zu kommen!


Da hat dein Tiefbau-Ingenieur aber schön hochgestapelt.....

Die unterschiedlichen Eigenschaften unterschiedlicher Stoffe "Dämpfungsfaktor" zu nennen ist amüsant und ebenso hirnrissig....oder wie der Fachmann sagt..." hochgradiger Schwachsinn"

Ich hab das so verstanden...sags mir wenn ich irre....

Wenn also bei mir im Keller die Heizung anspringt und mir nicht die Hütte abbrennt, dann liegt das nicht etwa daran, dass das Metall aus dem der ofen hergestellt ist die Eigenschaft hat "nicht zu brennen"......sondern am Dämpfungsfaktor...


atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor