Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 230 Antworten
und wurde 19.009 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
The Turkishman Offline



Beiträge: 161

13.01.2007 14:08
#126 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

Man man man.Du sollst nicht im Namen des Korans sprechen.Ich habe dir aus dem Koran zitiert.Wie kannst du dann noch kommen und von Gehorsamkeit reden???

Kein Land das von einer Besatzungsmächte des Westen besatzt wurde bekam das Recht seine Religion auszuüben.Ob das besetzte Land jetzt Muslimen,oder Azteken waren.

Du bist wohl einer dieser Leute,die in die Moschee beten gehen,wobei gleich in der Nähe der Moschee deine Landsfrauen vergewaltigt werden.

Sowas paradoxes kann es nicht geben und gibt es im Islam auch nicht.


Das ist allein deine Meinung

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

13.01.2007 14:09
#127 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

Allah(swt) ist barmherzig aber auch böse.

Da hast du vergessen,dass Allah nur böse zu denen ist,die schlechtest auf der Erde tuen

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

13.01.2007 17:37
#128 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

In Antwort auf:
Der Koran sagt,du sollst Allah c.c. gehorchen,seinem Propheten Mohammend gehorchen und Machthabern,die von euch kommen.
Selber denken steht aber nirgendwo geschrieben, oder?
In Antwort auf:
Du vertretest hier nicht den Islam.
Scheint mir auch so. Die meisten Moslems - und auch hier im Forum - zeigen ja ganz deutlich was sie für eine friedliche Religion sind. Jeder der irgendwas gegen Mohammend sagt, muss Angst um sein leben haben. Es reicht ja schon, wenn jemand ein Bild von ihm in Umlauf bringt, schon stehen tausend Muslime auf der Straße und verbrennen Flaggen.
In Antwort auf:
Versuch hier den Islam nicht falsch darzustellen.

Sag einfach,dass es deine Meinung ist.
Ich glaube, salihin hat mehr vom Sinn und Zweck von Religion verstanden als ihr... Auch wenn er sich an den selben Koran hält wie ihr, weiß er wenigstens um was es geht: Frieden auch unter erschwerten Bedingungen zu halten.
Ihr wollt nur dem tollen Sieg des Islam über alles andere entgegen hecheln.

Was siegen wird ist hoffentlich die Menschlichkeit.
__________________________________________________
Was wird uns retten? Der Glaube?
Ich will keinen Glauben haben und lege auch keinen Wert darauf, gerettet zu werden.
(Jules Renard, franz. Schriftsteller, 1864-1910)

salihin Offline




Beiträge: 505

13.01.2007 18:00
#129 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten
herzimaus
Allah(swt) hat uns menschen befohlen zu kämpfen wenn man unser land angreift, dann kommt so ein messias der glaubt das er der mahdi ist und gleichzeiteig jesus, dass wir Muslime uns unterdrücken lassen sollen??
Komisch ist aber auch, dass der Prophet(saw) kämpfte!



...unser Land ?


Wenn jemand Islamische Länder angreift, in der Absicht den Islam zu vernichten...dann ist das ein wahrer Jihad gegen den Eindringling und Feind !!!
Wenn aber ein Islamisches Land angegriffen wird aufgrund von Politik oder um diesem Land Ressourcen wegzunehmen dann ist das kein Jihad....da dies nicht in der Absicht geschah den Islam zu vernichten, sondern weil um materielle und weltliche Dinge gekämpft wird !!!


Der Koran fordert nur dazu auf, dass für den Fall, dass Feinde der freien Religionsausübung versuchen, die Ordnung im Lande umzustürzen, die Muslime nicht feige sein sollen. Sie sollen ihr höchstes Gut, die Glaubensfreiheit, entsprechend mutig und standfest verteidigen. Wenn die Feinde aber Frieden entbieten, sollen sie das Friedensangebot unter allen Umständen annehmen.[/b]

....das ist der wahre Weg des Islam !!!![/i]


Ihr redet also davon das Besatzungsmächte Morden,Vergewaltigen und andere schwere Verbrechen gegen die Besetzte Bevölkerung einsetzt.....dann hätte dieses Volk selbstverständlich recht gegen diese Herrschaft anzukämpfen........darf aber nicht als Djihad angesehen werden , vorrausgesetzt diese Besatzungstruppen wollen den Islam vernichten !!!

Aber man sollte nicht so einseitig die einen Verurteilen und die anderen dabei vergessen:

Was glaubt ihr was in einigen Islamischen Ländern tagtäglich abläuft..?
Ist es nicht so das tagtäglich die Menschenrechte der Muslimischen Bürger mit Füssen getreten werden,
das Menschen gefoltert werden, das Familien bedroht werden, das Menschen verschwinden, das menschenrechtsverletzungen im Namen des Islam staatfinden, das Frauen in Haft vergewaltigt werden...et. etc.

In den meisten Muslimischen Ländern werden Menschen, die anderer Meinung als die Regierungen sind, verhaftet und gefoltert und meist auch grausam getötet...ihre Familien werden psychisch sowie physisch angegriffen, gedemütigt und gequält.

Da redet ihr von Besatzungstruppen die Islamische Menschen töten und foltern....und seit Jahren wird in den Islamischen Ländern auch nichts anderes praktiziert...als die Oppositionelen zu verhaften und zu Foltern !!


Wenn ich die Wahl hätte:
"Ich würde lieber unter einer Besatzung leben die mir meine Religionsfreiheit garantiert und Gerechtigkeit übt, als unter einer Islamischen Regierung die mir meine Religionsfreiheit entzieht und Ungerechtigkeit gegenüber ihrer Bevölkerung verübt"


...und damit folgt man der Sunna des Heilligen Prophetn Muhammad Mustapha(saws)...denn auch ER schickte seine Sahabis zum König nach Äthiopien, da in seinem Land niemanden Unrecht geschah und er gerechtigkeit ausübte.

Allah sagt:
O die ihr glaubt, seid fest in Wahrung der Gerechtigkeit und Zeugen für Allah, mag es auch gegen euch selbst oder gegen Eltern und Verwandte sein. Ob Reicher oder Armer, Allah hat über beide mehr Rechte. Darum folget nicht niederen Begierden, damit ihr billig handeln könnt. Und wenn ihr (die Wahrheit) verhehlet oder (ihr) ausweichet, dann ist Allah wohl kundig eures Tuns.(4:136)


Welches der Islamischen Länder übt Gerechtigkeit aus?


wa salam

http://www.ahmadiyya.de

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

13.01.2007 20:34
#130 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

Der Koran sagt,du sollst Allah c.c. gehorchen,seinem Propheten Mohammend gehorchen und Machthabern,die von euch kommen.

Haha dann lies mal im Koran,wie oft es zum Denken anregt.Bestimmt um einiges öfter als die Bibel und andere Bücher.

Wenn es nach Atheisten geht muss ja alles wissenschaftlich belegt sein,also müsstet ihr doch alle DNA Test machen,damit dies auch wissenschaftlich belegt ist.


Ich glaube, salihin hat mehr vom Sinn und Zweck von Religion verstanden als ihr... Auch wenn er sich an den selben Koran hält wie ihr, weiß er wenigstens um was es geht: Frieden auch unter erschwerten Bedingungen zu halten.
Ihr wollt nur dem tollen Sieg des Islam über alles andere entgegen hecheln.



Haha tja man sagt ja,wenn man so wird wie ihr dann mögt ihr einen.Salihin stellt den Islam so da wie es euch gefällt.

salihin Offline




Beiträge: 505

13.01.2007 20:43
#131 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

The Turkishman
Haha tja man sagt ja,wenn man so wird wie ihr dann mögt ihr einen.Salihin stellt den Islam so da wie es euch gefällt.


Ich stelle den Islam so dar wie er wirklich ist, und nicht wie ihr den ihr tagtäglich Schande bereitet mit euren unbedachten Aussagen und Taten !!

Es muss dir ja nicht gefallen was ich schreibe, ein bisschen Nachdenken drüber würde aber auch nicht Schaden.!!


Aller Preis gebührt Allah, dem Herrn der Welten und möge er mit seinen Dienern zufriedensein.
Amin


wa salam
http://www.ahmadiyya.de

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.469

13.01.2007 20:55
#132 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

Jetzt behakt ihr euch schon gegenseitig, wie die "Christen" hier ... ne ne


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

13.01.2007 20:55
#133 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

Salihin hier ist etwas für dich..

und noch was für dich:

"Der Prophet Muhammed(saw) sagte´:

Wahrlich Allah nimmt das wissen nicht hinweg, In dem ER auf dem Gedächniss Der Menschen heraus reisst, sondern er nimmt Das Wissen hinweg, indem ER Die Gelehrten Sterben lässt und wenn keiner mehr von Ihnen übrig bleibt, Dann nehmen die menschen unwissende Köpfe in Anspruch, welche gefragt werden und einen Urteil geben, bei dem Jegliche Grundlage Des Wissens fehlt. Somit werden Sie selbst abirren, aber auch die Menschen Irre Führen!"
(Buchari)


----------------------------------------------
"Das beste Wort ist das Wort Allahs (der Quran) und die beste Führung ist die Führung Muhammads (saws) ... und jede Neuheit ist eine Erneuerung und jede Erneuerung ist ein Irrweg und jeder Irrweg ist im Feuer." [Sahih Muslim]

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

13.01.2007 20:57
#134 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

Zitat von SnookerRI
Jetzt behakt ihr euch schon gegenseitig, wie die "Christen" hier ... ne ne

Naja.. sowie es den Zeugen Jehovas gibts, gibt es in Islam auch sone art Zeugen Jehovas, nur dass ein Führer sich einbildet gott hätte mit ihm gesprochen und er selbst messias (jesus) und der Mahdi gleichzeitig ist..
----------------------------------------------
"Das beste Wort ist das Wort Allahs (der Quran) und die beste Führung ist die Führung Muhammads (saws) ... und jede Neuheit ist eine Erneuerung und jede Erneuerung ist ein Irrweg und jeder Irrweg ist im Feuer." [Sahih Muslim]

salihin Offline




Beiträge: 505

13.01.2007 21:20
#135 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

Herzimaus
Der Prophet Muhammed(saw) sagte´:

Wahrlich Allah nimmt das wissen nicht hinweg, In dem ER auf dem Gedächniss Der Menschen heraus reisst, sondern er nimmt Das Wissen hinweg, indem ER Die Gelehrten Sterben lässt und wenn keiner mehr von Ihnen übrig bleibt, Dann nehmen die menschen unwissende Köpfe in Anspruch, welche gefragt werden und einen Urteil geben, bei dem Jegliche Grundlage Des Wissens fehlt. Somit werden Sie selbst abirren, aber auch die Menschen Irre Führen!"
(Buchari)


Das trifft auf die gesamte Islamische Ummah zu:


Sprengen Wir uns in die Luft..?
Nein !!

Steinigen Wir Menschen..?
Nein!!

Rufen wir zum "Heiligen Krieg" gegen andere Nationen und ihren Völkern !!
Nein !!

Töten Wir Muslime aufgrund ihrer Meinung ?
Nein !!


...du willst uns als unwissende abstempeln und lebst selbst in ständiger unwissenheit...,!


Naja.. sowie es den Zeugen Jehovas gibts, gibt es in Islam auch sone art Zeugen Jehovas, nur dass ein Führer sich einbildet gott hätte mit ihm gesprochen und er selbst messias (jesus) und der Mahdi gleichzeitig ist..

.....ich gräme mich nicht, wenn ein dummer Kerl
aus Ärger Stricke für mich legen mag,
Soll sich die Wolke hoch am Himmel grämen,
wenn sie der Hund anbellt den ganzen Tag?


....in diesem Sinne wa salam
http://www.ahmadiyya.de

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

13.01.2007 21:23
#136 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

In Antwort auf:
Naja.. sowie es den Zeugen Jehovas gibts, gibt es in Islam auch sone art Zeugen Jehovas, nur dass ein Führer sich einbildet gott hätte mit ihm gesprochen und er selbst messias (jesus) und der Mahdi gleichzeitig ist..
Fakt bleibt aber, dass er offenbar einen friedlicheren Islam vertritt als ihr...
__________________________________________________
Was wird uns retten? Der Glaube?
Ich will keinen Glauben haben und lege auch keinen Wert darauf, gerettet zu werden.
(Jules Renard, franz. Schriftsteller, 1864-1910)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2007 11:18
#137 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

Genau. Wenn es für den Islam überhaupt noch Hoffnung gibt, sich als friedliche Religion in der Praxis zu zeigen, ist das sicher einer der Wege, der zum Erfolg führen könnte. Vielleicht so was wie die islamische Reformation




--------------------------------------------------

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

14.01.2007 14:49
#138 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

In Antwort auf:
Das trifft auf die gesamte Islamische Ummah zu:


ne ne.. tue hier nicht verlegemeinern, dass es mal klar ist!
In Antwort auf:
Sprengen Wir uns in die Luft..?

Wer den Islam versteht tut es auch nicht, also versuche garnicht mit so ne billige tour an zukommen!
In Antwort auf:
Steinigen Wir Menschen..?

Also leugnest du Allah(swt) gesetze?? verstehe ich es richtig?? Ausserdem herrscht keine sharia und von daher komm mit richtige argumente!
In Antwort auf:
Rufen wir zum "Heiligen Krieg" gegen andere Nationen und ihren Völkern !!

soeweit ich sehe, waren es die talibans, was haben sie bitte mit UNS zu tun??
In Antwort auf:
Töten Wir Muslime aufgrund ihrer Meinung ?

Tuen wir auch nicht, ausser die unwissende
In Antwort auf:
...du willst uns als unwissende abstempeln und lebst selbst in ständiger unwissenheit...,!

Richtig, weil ihr an einem hineinfällt was dem koran und sunna nicht übereinstimmt!

----------------------------------------------
"Das beste Wort ist das Wort Allahs (der Quran) und die beste Führung ist die Führung Muhammads (saws) ... und jede Neuheit ist eine Erneuerung und jede Erneuerung ist ein Irrweg und jeder Irrweg ist im Feuer." [Sahih Muslim]

salihin Offline




Beiträge: 505

14.01.2007 15:31
#139 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten
herzimaus
ne ne.. tue hier nicht verlegemeinern, dass es mal klar ist!

ich Verallgemeiner..?, sehr amüssant...!


Wer den Islam versteht tut es auch nicht, also versuche gar nicht mit so ne billige tour an zukommen!

billige Tour..?
Wie gesagt...du und deine und eure Ansichten sind billig, wer auf einen gewalttätigen Mahdi wartet der dann gemeinsam mit Jesus die "ungläubigen" bekämpft und die Menschen zum Islam zwingen wird, der kann mir nicht weismachen das er solche gewalt in seinem herzen Nicht für richtig hält!!!

Ihr seid alle Heuchler....ihr Heuchelt in Deutschland Friedfertigkeit vor.....doch wenn euer Gewalttätiger Mahdi erscheint(was alhamdullilah nie der Fall sein wird), dann wars das mit dem Frieden und euren Versprechungen dem Staat gegenüber.....!!

Ihr lebt die Heuchelei vor !!.... und wollt wahrhaftige Muslime sein....?



Also leugnest du Allah(swt) gesetze??(bzgl. des Steinigen) verstehe ich es richtig?? Ausserdem herrscht keine sharia und von daher komm mit richtige argumente!

Im Islam gehört der Seitensprung zu einer der Hauptsünden, so heißt es im Heiligen Qur-ân, Sura: 17:33:
„Und nahet nicht dem Ehebruch; siehe, das ist eine Schändlichkeit und ein übler Weg:“
und soll wie folgt bestraft werden,
„Weib und Mann, die des Ehebruchs schuldig sind, geißelt beide mit einhundert Streichen.“ (24:3)

Die Strafe für Ehebruch ist demnach Züchtigung und nicht die Steinigung, die in manchen sogenannten islamischen Staaten für Ehebrecher verhängt wird.
Diejenigen, die der Meinung sind, auf Ehebruch stünde die Bestrafung durch Steinigung, gehen von Vorfällen aus, bei denen der Prophet Muhammad (sas) als Richter fungierte, sich dabei aber nicht auf eine Verordnung des Qur-ân stützen konnte. In Fällen, die der Qur-ân noch nicht behandelt hatte, richtete der Heilige Prophet (sas) sich nach dem Gesetz der Thora. So wurde u.a. folgendes Hadith überliefert:


Die Juden kamen zum Gesandten Allahs (sas) und zeigten bei ihm einen Mann und eine Frau von ihnen an, die Ehebruch begangen hatten. Der Gesandte Allahs (sas) sagte zu ihnen:

„Was habt ihr in der Thora für Bestimmungen über den Ehebruch?“
Die Juden sagten: „Wir stellen sie bloß und peitschen sie aus.“ Darauf sagte Abdullab Ibn Salam: „Ihr lügt; denn dort steht die Steinigung fest!“ Sie brachten dann die Thora und rollten sie auf, und einer von ihnen legte seine Hand auf die Stelle, an der die Steinigung stand. Er las vor, was davor und was danach stand. Da sagte Abdullah Ibn Salain zu ihm: „Nimm deine Hand weg!“ Als er sie wegnahm, wurde der Vers über die Steinigung sichtbar. Die Juden sagten: „Er sagt die Wahrheit, o Muhammad. Darin gibt es den Vers über die Steinigung!“


Dem entsprechend veranlasste der Heilige Prophet (sas) ihre Strafe durch Steinigung. Der Strafvollzug erfolgte also gemäß dem eigenen Gesetz der Juden.
Nachdem aber Allah den Vers 3 der Sure 24 offenbart hatte, gab es keinen Grund mehr, bei solchen Anlässen nach der Thora zu verfahren. Es ist deswegen völlig gegen das Gesetz des Qur-ân gerichtet, wenn heutzutage Ehebruch noch mit Steinigung gestraft wird.

Sicher erscheint vielen auch die Bestrafung durch Peitschenhiebe noch zu hart, aber es muss einen Grund geben, warum Allah den Ehebruch so streng ahnden lässt. Meiner Meinung nach gleicht der Ehebruch einem Mord, denn er mordet die Beziehung, die Familie. Und weil ein Ehebruch meist zur Zerrüttung der Familie führt, wird er in der Sharia, dem islamischen Gesetz, streng bestraft. Als sinnliches Vergehen zieht er eine Strafe körperlicher Natur nach sich, allerdings verlangt der Qur-ân eindeutige Zeugenaussagen hinsichtlich eines Ehebruchs, um bloße Verleumdungen auszuschalten:

„Und diejenigen, die züchtige Frauen verleumden, jedoch nicht vier Zeugen beibringen – geißelt sie mit 80 Streichen und lasset ihre Aussage niemals gelten, denn sie sind es, die ruchlose Frevler sind.“ (24:5)

Das bedeutet also konkret dass vier Zeugen eindeutig die Tat gesehen haben müssen. Ein jeder von uns weiß, dass dies fast unmöglich ist außer man schaut evtl. TV, wo heutzutage immer mehr Berichte über Partnertausch gesendet werden.
..oder Heuchler lügen und beschuldigen die Menschen zu Unrecht...dann Allahs Fluch aus Sie!!!!!


Einmal sagte Ali(r.a):


[i]"Die Menschen sind Feinde dessen was Sie nicht kennen"

...und er hatte sehr recht !!....möge Allah u taala seiner Seele gnädig sein und die "Ahlil Bait" segnen. Amin[
/i]

wa salam


http://www.ahmadiyya.de

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

14.01.2007 20:36
#140 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

In Antwort auf:
Sicher erscheint vielen auch die Bestrafung durch Peitschenhiebe noch zu hart, aber es muss einen Grund geben, warum Allah den Ehebruch so streng ahnden lässt. Meiner Meinung nach gleicht der Ehebruch einem Mord, denn er mordet die Beziehung, die Familie. Und weil ein Ehebruch meist zur Zerrüttung der Familie führt, wird er in der Sharia, dem islamischen Gesetz, streng bestraft. Als sinnliches Vergehen zieht er eine Strafe körperlicher Natur nach sich, allerdings verlangt der Qur-ân eindeutige Zeugenaussagen hinsichtlich eines Ehebruchs, um bloße Verleumdungen auszuschalten:


Ehebruch.....ein Kapitalverbrechen.....ihr seid echt nicht zu retten.

Denkt ihr auch mal selber ?
Der Seitensprung zerrüttet die Familie und die Familie ist heilig....ist sie das ?
und wenn ja ...warum?
Zuerst werden die Kinder von den Alten verkuppelt und versprochen wies am besten passt, und dann dürfen sie nicht mal fremdgehen.
Was ist das für ein Fundament für eine Familie, wenn man sich nicht den Partner wählen kann den man liebt?
und ihn dann möglicherweise noch mit anderen Frauen teilen muss ?
Das soll heilig sein ?
Die Liebe kommt wohl mit der Gewohnheit.
Und weil man sowas eigentlich nur im Suff ertragen kann hat der grosse Zampano gleich noch den Alkohol mitverboten.
Da hilft wirklich nur noch beten.
Oder sich selbst verbrennen, wie es viele Frauen in Afghanistan tun.
Menschenunwürdiger gehts nicht.
Und sich dann hinzustellen und den angeblichen Urheber dieses Schwachsinns in den höchsten Tönen zu belobhudeln, das ist der Gipfel...
Er will das so....also machen wirs....Allahublabla.
Es ist eine Schande.

atz




Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Ogami Itto Offline




Beiträge: 109

14.01.2007 22:37
#141 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten
ob die steinigung bei ehebrechern nun auf jüdischem gesetz gründet oder nicht - tatsache ist DAS mohammett menschen steinigen ließ
dieses vergehens willen, das ist schon archaisch genug um den geist dieses unmenschen zu verstehen.
jesus hatte bei einem ähnlichem fall ganz anders geurteilt.
naja - mohammed brauchte ja nicht ehebrechen, wenn er ein weib begehrte und sei es das seines eigenen adoptivsohns, dann kam von allah ja die passende offenbarung die es dem alten schwerenöter möglich machte.

salihin Offline




Beiträge: 505

15.01.2007 08:34
#142 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

Antwort auf Ogami Itto:


Jetzt geht des wieder los.......Sie leiden an Muhammadphobie....Sie sind wirklich nicht mehr zu retten !!!

Ihre Hasstiraden langweillen mit der Zeit....und trägt zur konstruktiven diskussion nicht bei !!!

Also sans ma bittschön ned bös.....aber mir braucha uns den schmarrn ned imma anhörn...in diesem Sinne..................Vergelt´s Gott !!!

Servus

http://www.ahmadiyya.de

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

15.01.2007 14:00
#143 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

In Antwort auf:

ich Verallgemeiner..?, sehr amüssant...!

Jepp tust du
In Antwort auf:
Wie gesagt...du und deine und eure Ansichten sind billig, wer auf einen gewalttätigen Mahdi wartet der dann gemeinsam mit Jesus die "ungläubigen" bekämpft und die Menschen zum Islam zwingen wird, der kann mir nicht weismachen das er solche gewalt in seinem herzen Nicht für richtig hält!!!

Eine Frage.. die Ahmadyyas richten sie sich nach der sunna?? nach den aussagen des Propheten(saw)??
In Antwort auf:
Ihr seid alle Heuchler

Ich glaube nicht das was ich sehe!! Die 3ulumas haben euch als kafirs bezeichnet, als heuchler usw.. und ich habe dich nie aber auch nie so derart beleidigt und du nimmst dir das recht mich so bezeichnen obwohl ich die schahada ausgesprochen habe?? Barakalaufik Bruder..

Wir zumindest erzählen nicht alles schön usw.. wir sagen was fakt ist was sache ist, ich meine, wer schleimt sich bei die nicht muslime ein??
Allah(swt) sagt Kämpft wenn man euch angreift und IHR sagt Nein, der Mahdi will Kämpen?? Na wer wird ihn angreifen?? also schön bei der Wahrheit bleiben nicht nur die mitte raus fischen.

Ihr seid echt der witz.. ein Paki kommt von der mitte der Unterdrückung der Engländer raus gedackelt und erzählt euch das Gott mit ihm gesprichen hat, dann aufeinmal Jesus(as) ist ihn ihm bzw.. jesus(as) ist er selbst und gleichzeitig ein Mahdi.. er lässt zu wie Frauen vergewaltigt werden und Kinder im Krieg getötet wird, an dann wenn das den Koran nicht wiederspricht Prost bruder.. Bismillah.. ihr leugnet Allahs(swt) gesetze und somit ist wer ungläubig und heuschlerisch den feind zu freund zu nehmen??

Also für deinen 36 Jahre habe ich mehr erwartet!
Die 3ullumas wissen schon wieso sie euch ausgestossen haben und Allhamdullilah sind es die mehrheit.

Ich lach mich tot das man sogar etwas unterschreiben soll um als ein Ahmadyya anzugehören und dann noch auf den typen zu schwören, was ist der Typ?? Ein Mensch, der hatte weder ne gabe wie jesus(as) oder die gabe eines Mahdi..

salam 3aleikum,,

----------------------------------------------
"Das beste Wort ist das Wort Allahs (der Quran) und die beste Führung ist die Führung Muhammads (saws) ... und jede Neuheit ist eine Erneuerung und jede Erneuerung ist ein Irrweg und jeder Irrweg ist im Feuer." [Sahih Muslim]

salihin Offline




Beiträge: 505

15.01.2007 14:34
#144 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten
Was solls......jeder hat seine Meinung......!!!!

Ich vertraue auf Allah und weiß daß er die Kinder von "Abu Jahal" und ihren Lügen eines Tages bestrafen wird.....bzw. eure Bestrafung ist ja allgegenwärtig........man siehe sich nur die Situation in allen Islamischen Ländern an.

wa Salam

http://www.ahmadiyya.de

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

15.01.2007 16:03
#145 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

Bitte Bitte.. verwende den Namen Allahs(swt) nicht, Barakalaufik!
----------------------------------------------
"Das beste Wort ist das Wort Allahs (der Quran) und die beste Führung ist die Führung Muhammads (saws) ... und jede Neuheit ist eine Erneuerung und jede Erneuerung ist ein Irrweg und jeder Irrweg ist im Feuer." [Sahih Muslim]

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

15.01.2007 17:30
#146 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

In Antwort auf:
Bitte Bitte.. verwende den Namen Allahs(swt) nicht, Barakalaufik!


Barakalaufik??
Ist das " Arschloch " auf Islamesisch?

Sind sie nicht goldig?
Die Gläubigen ?...und wie putzig sie diskutieren können.....alles Brüder und Schwestern...und einer friedlicher als der andere....Also ich seh schon...vom Islam hätten wir wahrlich nur Gutes zu erwarten.
Im Islam bleibt man ewig Kind im Geiste.....man wird niemals erwachsen.....Die Welt ist schön für die Kinder Allahs....Wenn nur die ganzen anderen nicht wären...die auch behaupten Kinder Allahs zu sein.....diese heuchlerischen Verbrecher, gesteinigt gehören die.
Und so wird seit Jahrhunderten hin und her gesteinigt....ganze Völker geben sich im Namen Gottes der Lächerlichkeit preis.....oder sie rechtfertigen mit dem Glauben die perversesten Missetaten.
Zetteln Kriege an und bringen Tod und Verderben über die Menschen.
Und in Friedenszeiten streiten sie sich in Foren darüber wann ihr Gott was gesagt hat und wie er es gemeint haben könnte.
Und das schönste.....sie halten sich für die einzigen, die wissen wie es wirklich ist.
Der Glaube verdirbt den Charakter..man wird rechthaberisch eitel und herrschsüchtig.

Gläubige aller Länder ...vereinigt euch....und dann fahrt gemeinsam auf zu eurem Gott, dass endlich dieses unsägliche Gezicke ein Ende findet.

atz
Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Medea Offline



Beiträge: 45

15.01.2007 19:53
#147 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

Über "barakalaufik" stolpere ich auch, klingt in der Tat wie ein Schimpfwort.



DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

15.01.2007 20:06
#148 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

In Antwort auf:
barakalaufik


"Bara" könnte ein Frauenname sein
"Kalau" kommt von Kalauer...also ein schlechter alter Witz oder so....
"Fik" Ist ganz klar ein Rechtschreibfehler ...da fehlt ein "c"


atz
Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

aljya Offline



Beiträge: 5

15.01.2007 20:13
#149 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

Barakalaufik, Barak Allahu fik (arab.) "Gottes Segen sei bei Dir"; wird als Dank benutzt

http://members.fortunecity.de/michaelkna...ara/glossar.htm

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2007 20:29
#150 RE: Wissenschaftliche Aussagen im Koran antworten

Danke, wirklich mal ein Link mit Nutzeffekt.




--------------------------------------------------

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Aufwachen »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor