Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 375 mal aufgerufen
 Christentum
welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

14.11.2006 00:06
Schöpfungslehre in Biounterricht??? antworten

http://www.zeit.de/online/2006/44/Kreationisten

Was geht den hier ab??? Ist diese Meldung echt, oder nur ein Fake? (Gibt bestimmt keine Kultusministerin Karin Wolff, oder?)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2006 08:40
#2 RE: Schöpfungslehre in Biounterricht??? antworten

Doch, die gibts.

Vor ungefähr 4 Wochen gabs auch auf ARTE schon einen Bericht, nachdem bereits an zwei Gymnasien, einem konfessionellen und einem städtischen, die Schöpfungsgeschichte schon gelehrt und der Darwinismus als unbewiesene These hingestellt wurde. Wurde jedoch nach der Sendung auf Druck der Öffentlichkeit wieder eingestellt.

Die gute ist übrigens nicht die erste in dieser Richtung. Der thüringische Ministerpräsident Althaus ist auch für mehr Kreationismus. Der ist in Thürignen sogar schon bis in die Universitäten vorgedrungen.

Für uns Pastafari gibt es auch in D schon genug zu tun.




--------------------------------------------------

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

14.11.2006 11:06
#3 RE: Schöpfungslehre in Biounterricht??? antworten

In der USA gibts noch mehr von diesen Schulen!

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor