Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 523 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

20.11.2006 10:23
Bush: Verständnis für möglichen Iran-Angriff Israels antworten
Beitrag aus http://www.orf.at

US-Präsident George W. Bush hat nach einem israelischen Zeitungsbericht Verständnis für einen möglichen Angriff Israels auf die iranischen Atomanlagen geäußert.

Die israelische Zeitung "Haaretz" meldete heute, Bush habe vor mehreren Wochen bei einem Treffen mit dem französischen Präsidenten Jacques Chirac gesagt, eine israelische Attacke im Iran könne nicht ausgeschlossen werden. Sollte das geschehen, könnte er es verstehen, sagte Bush dem unbestätigten Bericht zufolge.

Israel fühlt sich durch den Iran in seiner Existenz bedroht. Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad hat zur Zerstörung Israels aufgerufen. Einen Angriff auf den Iran lehnt die israelische Führung jedoch bisher offiziell ab, obwohl mehrere rechtsorientierte Politiker das gefordert hatten.

Rice gegen Angriff
"Haaretz" meldete unter Berufung auf europäische Diplomaten, US-Außenministerin Condoleezza Rice sei gegen einen israelischen Angriff auf iranische Atomanlagen. Die USA verfügten nicht über ausreichende Geheimdienstinformationen über die genaue Position der Anlagen. Sie ziehe es vor, sich weiter um eine diplomatische Lösung der Krise zu bemühen.

Keine Beweise?
Im diplomatischen Tauziehen gab sich Teheran bisher hart und besteht auf dem Recht, Atomkraft friedlich zu nutzen. Doch Washington ist skeptisch, macht Druck und schließt auch einen Militärschlag nicht aus. Laut dem bekannten US-Journalisten Seymour Hersh hat Bush allerdings nichts Stichhaltiges gegen den Iran in der Hand.
___________________________________________________________________________

Man kann nur auf eine diplomatische Lösung hoffen, sollte wirklich Israel den Iran angreifen, so ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass auch andere Staaten in den Konflikt hineingezogen werden.
Andererseits weis man nicht, ob so ein Bericht in den Medien der Wirklichkeit entspricht.
Ein Angriff auf Atomanlagen würde allerdings vielen unschuldigen Menschen das Leben kosten.
Hoffen wir also darauf, dass Israel und die USA nicht überstürzt den Iran angreifen und die Diplomatie siegt!
Beim Irak wurde als Kriegsgrund die Massenvernichtungswaffen angegeben, die es nicht gab!
Ich hoffe, dass Bush nicht ein zweitesmal so einen Fehler macht!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2006 13:07
#2 RE: Bush: Verständnis für möglichen Iran-Angriff Israels antworten

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass gerade jetzt bekannt wurde, dass die USA überhaupt noch keine Hinweise auf geplante atomare Bewaffnung des Iran hat.




--------------------------------------------------

the swot ( Gast )
Beiträge:

25.11.2006 12:22
#3 RE: Bush: Verständnis für möglichen Iran-Angriff Israels antworten

Hoffen wir, dass es wirklich so ist. Aber was soll man denn denken, wenn da in Teheran einer sitzt, der meint "das zionistische Gebilde" müsse ausradiert werden?!
_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/
Barukh atah Adonaj hamewarekh et Amo Jisrael baShalom-Gelobt seist du Ewiger, der du dein Volk Israel mit Frieden segnest!

Deine Augen werden Jerusalem sehen, eine sichere Wohnung, ein Zelt, das nicht wandert, dessen Pflöcke niemals ausgezogen werden, dessen Stricke niemals reißen. Aber dort wird der Herr in Herrlichkeit für uns sein ... (Jes 33,20-21).

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2006 14:28
#4 RE: Bush: Verständnis für möglichen Iran-Angriff Israels antworten

Ganz gewiss nicht noch mehr solchen Mist zu machen, wie die Amis im Irak. Demokratie ist nun mal keine Exportgut, dass müssen die Leute vor Ort selber erkämpfen. Wobei ich da schn sehr sehr weit gehe, wenn ich den Amis zugestehe Ziel ihrer vielen Kriege sei Demokratiexport.

Was würde denn Israel in den Iran exportieren wollen?

Oder darf jetzt jeder, der sich bedroht fühlt, nach der Erstschlagsdoktrin handeln? Da hätten wir bald ein schönes Schlamassel. Bedroht fühlt sich heute so ziemlich jeder, z.B. der Libanon von Israel usw.




--------------------------------------------------

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor