Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.215 mal aufgerufen
 Judentum
Sinyscool Offline



Beiträge: 16

23.11.2006 00:07
Wie finde ich einen Rabbenu? antworten

Hallo,
ich würde gerne dem Judentum beitreten und wüsste gerne wie ich eine Rabbi finden kann, der das eventuell mit mir durchsteht.

Karina
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
(Mahatma Gandhi)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

23.11.2006 12:40
#2 RE: Wie finde ich einen Rabbenu? antworten
Nanu, wieso willst du dem Judentum beitreten?
Soweit ich weiß wollen Juden lieber unter sich sein. Bleib besser im Christentum. In der Bibel kommt das Alte Testament (das Buch, das die Juden für ihres halten) vor.

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

23.11.2006 13:45
#3 RE: Wie finde ich einen Rabbenu? antworten
@Sinyscool

Na dann bist du als womöglich zukünftiger Angehöriger des Judentums bereit 613 Gebote einzuhalten?
Du lebst dann nur mehr nach Gesetzen. Das ist meiner Meinung nach halt eher oberflächlich.
Ich bin daher froh kein Jude zu sein.
Warum willst du überhaupt dem Judentum beitreten? Weil sie das auserwählte Volk Gottes sind und alle anderen Religionen im Vergleich dazu nichts sind?

Selbstverständlich finde ich es aber in Ordnung, wenn du das wirklich tun willst.
Es ist ja deine Entscheidung!

Sinyscool Offline



Beiträge: 16

23.11.2006 18:05
#4 RE: Wie finde ich einen Rabbenu? antworten

Es könnte aber doch recht schwierig werden als Christ auf das Neue Testament zu verzichten. Das ist aber mein Wunsch, da ich nichts davon halte die Gebete eines Hochstaplers zu beten.
Und ich bin mir auch selbstverständlich darüber im klaren, was es bedeuten würde in den jüdischen Glauben zu "wechseln"(bzw. ihn offiziell anzunehmen).
LG
Karina
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
(Mahatma Gandhi)

the swot ( Gast )
Beiträge:

25.11.2006 16:37
#5 RE: Wie finde ich einen Rabbenu? antworten

In Antwort auf:
Hallo,
ich würde gerne dem Judentum beitreten und wüsste gerne wie ich eine Rabbi finden kann, der das eventuell mit mir durchsteht.



Du suchst im Telefonbuch einfach nach der Adresse der nächsten jüdischen Gemeinde und gehst mal lang. Es wäre aber ratsam erstmal an einem G´ttesdienst teilzunehmen. Du musst erstmal sehn ob aktives jüdisches Leben dich anspricht. Die Theorie ist die eine Sache-die praktische Durchführung die andere.

Naja und dann machst du halt mit dem Rabbi einen Termin und erklärst ihm deinen Wunsch.
_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/
Barukh atah Adonaj hamewarekh et Amo Jisrael baShalom-Gelobt seist du Ewiger, der du dein Volk Israel mit Frieden segnest!

Deine Augen werden Jerusalem sehen, eine sichere Wohnung, ein Zelt, das nicht wandert, dessen Pflöcke niemals ausgezogen werden, dessen Stricke niemals reißen. Aber dort wird der Herr in Herrlichkeit für uns sein ... (Jes 33,20-21).

Ivana Offline



Beiträge: 436

27.11.2006 09:52
#6 RE: Wie finde ich einen Rabbenu? antworten

Hallo Swot,

sag mal dürfen Nichtjuden in der Synagoge am Gottesdienst teilnehmen bzw. zuschauen?
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

the swot ( Gast )
Beiträge:

27.11.2006 16:57
#7 RE: Wie finde ich einen Rabbenu? antworten

Ja...aber natürlich nicht regelmäßig.
_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/
Barukh atah Adonaj hamewarekh et Amo Jisrael baShalom-Gelobt seist du Ewiger, der du dein Volk Israel mit Frieden segnest!

Deine Augen werden Jerusalem sehen, eine sichere Wohnung, ein Zelt, das nicht wandert, dessen Pflöcke niemals ausgezogen werden, dessen Stricke niemals reißen. Aber dort wird der Herr in Herrlichkeit für uns sein ... (Jes 33,20-21).

OPA Offline



Beiträge: 385

19.01.2007 15:07
#8 RE: Wie finde ich einen Rabbenu? antworten

Zum Judentum beitreten? Das wird schwer, mein Freund. Du kannst natürlich an den gleichen Mist glauben, du kannst dich an die gleichen Traditionen halten, du kannst gerne ihre Gebete sprechen, aber du wirst immer ein billiges Imitat bleiben - denn in deinem Blut fließt fremdes Blut, und das sollte dich und deine Nachkommenschaft bis zum hoffentlich baldigem Aussterben deiner Nachfahren für immer diskeditieren und ausstoßen.

the swot ( Gast )
Beiträge:

20.01.2007 18:31
#9 RE: Wie finde ich einen Rabbenu? antworten

Naja so ist es nicht. Ich1 selber verstehe Proselyten zwar auch nicht, weil Sie ganz einfach keine Israeliten sind, die einst am Sinaia standen, aber trotzdem werden sie nicht diskriminiert.
Eins unserer 613 Gebote ist es die Konvertiten nicht auszuschließen. Im Amida-Gebet ist ihnen sogar eine Stelle gewidmet.
_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/
Barukh atah Adonaj hamewarekh et Amo Jisrael baShalom-Gelobt seist du Ewiger, der du dein Volk Israel mit Frieden segnest!

Deine Augen werden Jerusalem sehen, eine sichere Wohnung, ein Zelt, das nicht wandert, dessen Pflöcke niemals ausgezogen werden, dessen Stricke niemals reißen. Aber dort wird der Herr in Herrlichkeit für uns sein ... (Jes 33,20-21).

Nieder mit dem SPIEGEL!

OPA Offline



Beiträge: 385

25.01.2007 09:09
#10 RE: Wie finde ich einen Rabbenu? antworten
Niuchtsdestotrotz verschandeln sie euer Blut, sie verunreinigen es und sorgen damit für eine Verringerung des potenziellen Genpools. Jeder Konvertit zum Judentum bedeutet einen Schritt näher an die selbstverschuldete Liquidation - denn damit verringert sich der interne Zusammenhalt. Und damit die Widerstandsfähigkeit gegen die Attacken der moslemischen Armada und der allerchristlichsten Möchtegernerlöser.

Und damit verschwindet die einzige mögliche Gegenbewegung zu den beiden großen Seuchen der Menschheit, die als momentan größte Gefahr anzusehen sind.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor