Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 4.091 mal aufgerufen
 Grenzwissenschaften, Grenzerfahrungen
Seiten 1 | 2
Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

23.01.2007 09:24
#26 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten
Zitat von Lukrez
Die unglaublichen Zufälle.

# Lee Harvey Oswald, der Mörder Kennedys, wurde 1939 geboren.



Solche Vergleiche finde ich auch immer zum , nur bei einem Punkt, s.o. würde ich Dir widersprechen.


__________________________________________________
Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)

Antony11 ( Gast )
Beiträge:

23.01.2007 15:08
#27 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

Zitat von Lukrez
Es ist also alles vorherbestimmt?
Wozu dann noch Religion - die ist ohne "Freien Willen" doch sinnlos!
So ist es nun auch wieder nicht. So wie ich das verstanden habe, ist der subjektive Wille des Einzelnen vom Zufall geprägt, weil hier die freie Entscheidung einen Faktor beisteuert, der nicht zu bestimmen ist.
So wie mir das erklärt wurde, hätte der Zeitungsfahrer seinen Tod verhindern können, wenn er die Warnung beachtet und zumindest bei der Fahrt den Alkohol beiseite gelassen hätte. Doch sage das mal einem Alkoholkranken.

Nur physikalische Zufälle gibt es nicht, da hier eine Wirkung immer auf einer Ursache beruht.

Somit ist die Entscheidung des Einzelnen nicht vorher bestimmt, aber vmtl. an anderer uns unbekannter Stelle berechenbar.
Mehr kann ich dazu nicht sagen.

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

23.01.2007 22:08
#28 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

@antony11

In Antwort auf:
Der freily ist ein Betriebsmeister mit Ausbilderschein und hat Fachabitur und da kann ich nicht mithalten, weil die Physik für mich ein Buch mit sieben Siegel ist.

Das ist sie für den Freily auch
Stell mal dein Licht nicht so unter den Scheffel…..
Was ich von dir bis jetzt gelesen habe, war in meinen Augen sehr viel differenzierter als Freilys Geschwalle.
Der Junge ist mit Abstand das Kurioseste, was mir bisher untergekommen ist.
Seine Ausführungen über umgestürzte Berge, den Bibelkot und sonstige Absonderlichkeiten sind unvergessen.
Die Art und Weise, wie er seine ganzen Abendschulen und Prüfungen vor sich herträgt in seinem egozentrischen Bauchladen, und gleichzeitig nicht müde wird auf seine vielen Gebrechen hinzuweisen…. das ist einerseits lustig, andererseits, wenn so jemand dann ernst genommen werden will …da heißt es… Kotzen im Strahl.

In Antwort auf:
Der freily ist ein Betriebsmeister mit Ausbilderschein und hat Fachabitur


Mir hat letztens ein Betriebsmeister und Berufschullehrer mit Technikerausbildung erklärt, dass man bei Druckluftwerkzeug den Zuleitungsschlauch bei gleichem Durchmesser so lang machen kann wie man will ohne Leistung zu verlieren.
(Ich hab ihm gesagt er hätte das Perpetuum mobile erfunden) er hats nicht verstanden.
Ein Architekt und Dipl. Ing. hat mal mit mir um einen Kasten Bier gewettet, dass in einer Isolierglasscheibe ein Vakuum herrscht.
Soviel zum Thema Ausbildung.
Das Kurzzeitgedächtnis grade so eingestellt, damit es für die Prüfung reicht, aber niemals einen Zusammenhang verstanden.

Und Freily ist einer von genau dieser Sorte.....ein Brimborianer und Schaumschläger….
Ein intellektuelles Dreikäsehoch…eine Pfeife, die es noch nicht über die 1. Oktave schafft.
Es bestünde noch die Möglichkeit, dass er sich durch die Prüfungen durchgebumst hat, aber das fällt bei dem Sauerstoffmangel wohl aus.

Und genau deshalb muss er auch ständig in neuen Foren schreiben…weil er entweder rausfliegt oder beleidigt gehen muss weil er nichts erntet als Spott und Häme.
Aber ich muss sagen , er hat mir mal was vorausgesagt……das war eine Strafanzeige wegen Beleidigung, ist so ca 1 Jahr her…und was passiert??

Bingo…vorgestern ist sie angekommen.
Er ist ein Hellseher….. ich möchte mal wissen welche Ratte mich da angezeigt hat….wegen Beleidigung und Fremdenfeindlichkeit…..
Ich habe angerufen bei der Polizei und die haben gesagt …nein sie können mir nicht sagen wer es war aber der Anzeiger wäre wohl schon etwas penetrant und ja, sie würden ihre Zeit auch lieber nutzen um Verbrecher zu überführen.
Sie sagten es ginge da um gefälschte Talmud-Zitate und so was…..war auch mal hier im Forum und ich weiß, dass Freily sich da tierisch aufgeregt hatte…..mit recht…
Den Gysi wollte er verklagen…..und Imad auch glaub ich.
Hat er aber nicht gemacht…hat nur damit gedroht und dann gesagt er macht es nicht nachdem Gysi die Zitate als gefälscht markiert hatte…so irgendwie wars wohl.
Na egal……wir haben jedenfalls einen Haufen Spaß gehabt mit ihm und seinem EWIGEN.

Irgendwann war er dann weg, wahrscheinlich wars ihm zu blöd sich mit uns Sterblichen rumzuärgern.
Kann man ja auch verstehen…. In dem Alter und mit dem Sauerstoffmangel kann man seine Zeit nicht an hoffnungslose Fälle verschwenden.
Man muss sehen wo man bleibt…..hat schließlich nen Auftrag von ganz oben.
Aber es ist kein Wunder dass die Welt so ist wie sie ist….nein es liegt nicht an Freily…er kann nichts dafür….es ist der EWIGE….
Denn wie kann man als allwissender EWIGER auf das schmale Brett kommen zu glauben, man könnte mit einem solchen Personal die Welt verbessern?
Also mir ist das ein Rätsel auf das mir jede Antwort fehlt.

Aber ist ja Wurscht…der EWIGE wird sich was dabei gedacht haben….was ?



atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

23.01.2007 22:27
#29 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

In Antwort auf:
So viel ich bis jetzt verstanden habe, will er nur, dass IHM seine Geschöpfe vertrauen und dies verweigern sie IHM schon seit Adam und Eva.

Und das mit Recht.
der Mensch prahlt mit seiner Erkenntnis, die ihm Gott gegeben hat......ja ..hat er, aber nicht freiwillig.
Der Mensch musste gegen ein Verbot verstossen um zu erkennen.
Die Erkenntnis hat ihn das Paradies gekostet, der Preis war hoch, also hört auf zu jammern.
Der EWIGE bringt Menschen dazu ihre eigene Brut umzubringen um sie dann im letzten Moment zurückzupfeifen.
Er macht aus Guten Menschen Böse Menschen.
Das ist der EWIGE.

In Antwort auf:
Da sagt er nämlich, dass seine Vision ihm aufzeigte, dass er drei Wochen nach seinem 92. Geburtstag im Bett stirbt, ganz friedlich.


Ja das wird es wohl werden....ganz friedlich...
Am friedlichsten ist es immer dann, wenn mann abends vorm ins Bett gehen schon weis, dass mann ganz friedlich ins Gras beißt.
92 sagst du?...
Da hat die Schlafapneue - Therapie aber super angeschlagen....Glückwunsch.

Na ja...wir werden sehen bis dahin immer schön brav sein, nicht spotten und nicht höhnen und dann wird derFreily sicher ein gutes Wort einlegen, falls du ihn doch überleben solltest.


Bis dahin


atz
Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Antony11 ( Gast )
Beiträge:

24.01.2007 00:24
#30 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

Zitat von DeGaertner
Na ja...wir werden sehen bis dahin immer schön brav sein, nicht spotten und nicht höhnen und dann wird derFreily sicher ein gutes Wort einlegen, falls du ihn doch überleben solltest.
Der wird sich hüten für Dich ein gutes Wort einzulegen. Er ist kein Christ und mit Sicherheit auch nicht allverzeihend.
Ich habe irgendwo gelesen, dass der Mensch nicht einmal ein viertel von dem weis, was das Universum ausmacht, oder ist es doch ein Multiversum

Soviel mal zu unserer "Weisheit"!
Ähhhh, DeGeartner, dein Beitrag ist von einem Beweis weit entfernt, nicht wahr? Naja, Subjektiv halt!

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

24.01.2007 07:19
#31 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

In Antwort auf:
Der wird sich hüten für Dich ein gutes Wort einzulegen.


Wäre mir auch peinlich...ehrlich gesagt....


atz
Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

24.01.2007 09:09
#32 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

Zitat von DeGaertner

.. ich möchte mal wissen welche Ratte mich da angezeigt hat….wegen Beleidigung und Fremdenfeindlichkeit…..



Jetzt haste doch erst gerade gebaut und schon musst Du wieder umziehen....sobald Mohnhaupts Zelle frisch gestrichen ist...aber keine Sorge, der Fresspakete werden’s reichlich sein. Vermutlich wird Dir Bruder Spaghettus aber nur Pasta schicken, obwohl seine Nudel sich ständige vom „ Pasta um Pasta“ distanziert. Er wird vermutlich, im Stile der sieben Plagen in Ägypten, zuerst Spaghetti, dann Tortiglione, Fusilli, Maccheroni, Gnocchi, Farfalle und als Todesstoss Lasagne schicken. Als Gegenmittel hilft da eigentlich nur Risotto und Umschläge aus Kartoffelpüü...möglicherweise kennt unsere Druidin Welfen noch ein paar Geheimrezepte aus den Erdäpfeln? Ich werde selbstverständlich auch Deine anderen Bedürfnisse nicht vergessen und Dir den Koran, in Schweinsleder gebunden, und 72 Trauben schicken. Mit ein bisschen Fantasie kann man daraus die wildesten Orgien machen...hört man so...


__________________________________________________
Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)

the swot ( Gast )
Beiträge:

24.01.2007 18:57
#33 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

In Antwort auf:
Gerne, nur muß ich voraus schicken, dass sich der freily nicht als Prophet sieht, noch nicht mal als Auserwählt. Er sagt nur, dass Gott demjenigen hilft ihn zu finden, der Demut hat und der auch bereit ist, dafür etwas Freizeit zu opfern für das Bibelstudium.

Er sagte mir 1990 im Frühjahr, dass seine Mutter mit 84 Jahren, 5 Wochen nach ihrem Geburtstag einem Gehirnschlag erlegen wird.
Wie viele andere auch, spöttelte ich etwas, da meinte er nur gelassen, das LAchen wird Dir im Hals stecken bleiben, denn Du wirst es erleben.

Am 29.März 1992, bekam seine Mutter auf dem Weg zu ihrem Hausarzt einen Gehirnschlag, fiel ins Komma und verstarb am 31. März 1992 im Krankenhaus


Er hält sich ja scheinbar doch für einen Propheten.....
Mal im Ernst...Wollt ihr uns eigentlich verarschen?
_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/
Barukh atah Adonaj hamewarekh et Amo Jisrael baShalom-Gelobt seist du Ewiger, der du dein Volk Israel mit Frieden segnest!

Deine Augen werden Jerusalem sehen, eine sichere Wohnung, ein Zelt, das nicht wandert, dessen Pflöcke niemals ausgezogen werden, dessen Stricke niemals reißen. Aber dort wird der Herr in Herrlichkeit für uns sein ... (Jes 33,20-21).

Nieder mit dem SPIEGEL!

Antony11 ( Gast )
Beiträge:

25.01.2007 13:17
#34 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten
Zitat von the swot
Mal im Ernst...Wollt ihr uns eigentlich verarschen?
Mit Bestimmtheit nicht, dass besorgt ihr euch selber schon ausreichend, denn ich bin nicht so judenfreundlich wie der freily, auch wenn er für euch ins Feuer ginge, ich würde da lieber das Wasser hinterher schütten, damit ihr hübsch koscher bleibt!

contra Offline



Beiträge: 109

05.04.2008 16:13
#35 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

@ antony11

"Das jüdische Volk ist der Nutznieser des Ganzen, wenn es auch so im Moment nicht so aussieht."

bitte was???? was hat DAS denn mit dem jüdischen "Volk" zu tun???

aber bitte benutze doch nicht den begriff volk es gibt keine völker alle menschen sind gleich
danke sehr

contra Offline



Beiträge: 109

05.04.2008 16:24
#36 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten
wat der freily ist nicht menschenfreundlich???
ist er ein antisemit?

hmmm... nach deiner aussage schon
aber naja er ist ja weg...
hat jemand seine adresse?
dann besuch ich den lieben antisemiten mal....

nee nee nur spass aber falls...
qilin Offline




Beiträge: 3.552

05.04.2008 16:40
#37 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

@ contra

In Antwort auf:
bitte was???? was hat DAS denn mit dem jüdischen "Volk" zu tun???

aber bitte benutze doch nicht den begriff volk es gibt keine völker alle menschen sind gleich

Der Satz ist vor über einem Jahr in einem langen posting aufgeschienen, was ist denn daran so furchtbar -
warum soll jemand den Begriff 'Volk' nicht benutzen? Das widerspricht der Gleichheit der Menschen doch nicht
Dass der Rassenbegriff nach anthropologischer Sicht nicht haltbar ist, ist was Anderes - und hängt auch nicht
mit der Gleichheit zusammen. Da die Juden sich selbst das auserwählte Volk nennen, ist der Begriff wohl legitim.

Wenn Du Freily besuchen willst, gern - Du findest ihn hier.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Qtipie Offline




Beiträge: 761

02.07.2008 16:31
#38 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

Das meinen unter anderem auch deutsche Wissenschaftler, wie Gerald Wolf (siehe: http://www.geraldwolf-md.de/pageID_2292723.html)

Das Problem mit dem so genannten "Gottesmodul" ist nur, dass die Atheisten sagen: evolutinonäre entwickeltes Gehirnareal, zuständig für religiöse Erfahrungen; und die Vertreter von Religionen sagen: von Gott gegebenes Gehirnareal, damit der Mensch Gott wahrnehmen kann.

Wer hat nun Recht?



--------------------------------
http://danielaexe.homepage24.de

contra Offline



Beiträge: 109

02.07.2008 17:16
#39 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

völlig egal

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

03.04.2009 14:59
#40 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

Sokrates, der die Philosophie vom Himmel auf die Erde holte, und damit die Philosophie vom Sein des Menschen begründete, Sokrates, von dem das Orakel von Delphi, die Phytia, sagte, er sei der Weiseste der Athener, denn nur er wisse, daß er nichts weiß, dieser Sokrates also hatte einen Dämon, und somit vermutlich einen Gehirnfehler.

Herr, wirf Hirn herunter!

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

03.04.2009 21:46
#41 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

Öhm, Dir ist schon aufgefallen das dieser Thread fast ein Jahr alt
ist und sich kein Schweinderl mehr drum schert?

Tote sollte man auch hier ruhen lassen, meine ich.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

04.04.2009 01:03
#42 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten
In Antwort auf:
Tote sollte man auch hier ruhen lassen, meine ich.


Typisch Religiöse... Nicht mal die Toten haben ihre Ruhe...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

04.04.2009 10:38
#43 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

Leider bin ich nicht religiös. Ich bin zwar Agnostikerin
aber ich halte nichts von heiligen Büchern und habe auch kein
Gottesbild. Aus der KK bin ich bereits als Jugendliche ausgetreten
und ich bin momentan heftig gegen einige Sekten zugange.

Sollte der Papst mal den Arsch zukneifen wäre ich auch nicht gerade
traurig drüber...

Wie heisst es so schön bei Buddhisten: Offene Weite - nichts von
Heilig.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

04.04.2009 11:22
#44 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

In Antwort auf:
Leider bin ich nicht religiös.


Hab' ja auch nicht dich, sondern Reisender damit gemeint, da er ja die Toten nicht ruhen lassen wollte...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

04.04.2009 14:51
#45 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

Zitat von Relix
In Antwort auf:
Leider bin ich nicht religiös.

Hab' ja auch nicht dich, sondern Reisender damit gemeint, da er ja die Toten nicht ruhen lassen wollte...


Bei den Toten entschuldige ich mich in aller Form.
Da ich gerade erst angekommen bin, sowiso nur auf der Durchreise bin, habe ich nicht auf das Datum geschaut.

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

07.04.2009 04:12
#46 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

Man sollte treffliche Threads schon gerne bei Bedarf wiederbeleben.

Mormonen scheren sich ja auch nicht um REhrfurcht vor den Toten. Sie haben schon längst alle Holocaust-Juden, alle Päpste, Attila den Hunnenkönig und ungezählte andere Wehrlose Tote mormonisch getauft.


Walter Offline

Kontrapunkteur

Beiträge: 236

23.09.2009 18:37
#47 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

In Antwort auf:
Öhm, Dir ist schon aufgefallen das dieser Thread fast ein Jahr alt
ist und sich kein Schweinderl mehr drum schert?


Jetzt ist der letzte Beitrag nochmal über neun Monate alt...

Egal. Hier ein Bericht, der zum Thema passt: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=13879

In Antwort auf:
Wie heisst es so schön bei Buddhisten: Offene Weite - nichts von
Heilig.


Ganz richtig.
Wobei es natürlich zuhauf buddhistische "Heilige" gegeben hat, die waren aber (Vorsicht, Erklärung aus buddhistischer Sicht) geistig völlig "heil"; haben sozusagen konsequente Psychotherapie hinter sich. Das ist aber ein Thema für sich, und ich möchte den Buddhismus hier nicht als Wissenschaft im traditionellen westlichen Sinn verkaufen. Dazu kann ich dieses (passenderweise grade eben) vorgestellte Buch empfehlen: http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...html#msg3109193

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

24.09.2009 15:12
#48 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

Zitat von Walter
[quote]
Ganz richtig.
Wobei es natürlich zuhauf buddhistische "Heilige" gegeben hat, die waren aber (Vorsicht, Erklärung aus buddhistischer Sicht) geistig völlig "heil"; haben sozusagen konsequente Psychotherapie hinter sich.



Was ist heil, und was ist nicht heil.
Aus der Sicht des Farbblinden haben Leute, die Farben sehen, einen geistigen Deffekt, und, wären sie eine kleine Minderheit, würden sie von der Mehrheit der Farbblinden in die Klapse gesperrt.

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

25.09.2009 00:41
#49 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

In Antwort auf:
Was ist heil, und was ist nicht heil.
Aus der Sicht des Farbblinden haben Leute, die Farben sehen, einen geistigen Deffekt, und, wären sie eine kleine Minderheit, würden sie von der Mehrheit der Farbblinden in die Klapse gesperrt.



Vielleicht würden sie auch vergöttert werden (oder als Hexen verbrannt).
Immerhin könnten sie beweisen, daß sie Fähigkeiten haben, die die anderen
nicht haben!
An einer Verkehrsampel kann das ziemlich nutzlich sein!

Grüsse
Till

Walter Offline

Kontrapunkteur

Beiträge: 236

25.09.2009 20:23
#50 RE: Mystische Erfahrungen Gehirnfehler? antworten

Zitat von Reisender
Was ist heil, und was ist nicht heil.


Im buddhistischen Kontext: http://www.palikanon.de/buddhbib/08wegerlos/weg_erlos01.htm

Siehe auch Lama Anagarika Govinda, Der Weg der weißen Wolken, Scherz Verlag 2000, S. 152f.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor