Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 538 mal aufgerufen
 Christentum
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.12.2006 19:55
Tot den Ungläubigen antworten
Wenn man anschließend betet ist es überhaupt kein Problem, Ungläubige zu töten. Das und noch mehr ist die Lehre eines neuen christlichen Egoshoters made in usa.

Ob der dasaber auch schon gespielt hat, darf bezweifelt werden.




--------------------------------------------------

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.464

13.12.2006 22:21
#2 RE: Tot den Ungläubigen antworten

...Und willst du nicht mein bruder sein, hau ich dir den schädel ein... Finsteres Mittelalter. Es scheint als wüchse die Angst vor einer Islamischen unterwanderung bei den Fundi-Christen enorm. Da muss man natürlich gewappnet sein.

Na lange kann es nun wirklich nicht mehr dauern.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

13.12.2006 22:40
#3 RE: Tot den Ungläubigen antworten

Ist wohl eher das Training für den gemeinsamen Dschihad gegen die Gottlosen.
__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein. (Lukrez)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

31.01.2007 14:31
#4 RE: Tot den Ungläubigen antworten

Was heist hier Training, laut US-Verschwörungs "Experten"(Definition: Wohnt in einen Trailerpark in Texas, hat keine Arbeit, mag keine Schwarzen, mag keine Juden, mag keine Moslems, ist ca.60% des Tages alkoholisiert und findet Stierreiten echt toll!) ist der Irakkrieg ja schon ein neuer Kreuzzug.


--------------------------------------------------
Die Menschheit lernt ohne unterlass, wir wissen heute mehr als gestern und weniger als morgen, aber es gibt Dinge die sich nie ändern werden.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2007 19:20
#5 RE: Tot den Ungläubigen antworten

Tja, wenn solche Typen dort in den Parks rumlungern ist das die Folge der Politik des allerchristlichsten Präsidenten der Welt.
Wenn aber Kreuzzugstheorien auftauchen, hat das mehr mit dem Verhalten der Amis im Irak zu tun. Wusstest du, dass die dort nach ihrem Einzug 1,5 Millionen Bibeln verteilt haben?

Wusstest du, dass die Hilfe amerikanischer Organisationen weltweit oft an die Religion gebunden ist, dass also z.B. Tsunamiopfern nicht geholfen wurde, weil sie nicht die richtige hatten?

Und das Bush selbst angegeben hat, sich von Gott zu seinem Handeln berufen zu fühlen, ist wirklich kein Geheimnis.




--------------------------------------------------

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

31.01.2007 21:49
#6 RE: Tot den Ungläubigen antworten

Na ja Texaner eben... Hast du mal "Full Metal Jaket" gesehen: ...Was sie kommen aus Texas??? Aus Texas kommen nur zwei Dinge: Schwule und Stiere, und wie ein Stier sehen sie nicht aus!!!!....

Also die christliche Minderheit im Irak hat auch ganz schön an der jetzigen Situation zu leiden, da sie die selbe Religion haben wie die (nicht alle aber viele) Besatzer. Also es wird eigentlich immer deutlicher, der Irakkrieg war nicht nur unbrechtigt nein es wird für die USA ein zweites Vietnam - ein Krieg den sie nicht gewinnen können. Das Land steuert zielsicher auf einen Bürgerkrieg zu, Sadam war zwar ein Diktator aber hatte er einen geordneten Staat. Jetzt will jede Volksgruppe ihre Interresen durchsetzten. Fälle dieser Art sind uns ja schon mehrfach bekannt!

Und Bush arbeitet nur darauf hin das seine Amtszeit zu ende geht und das sich dann ein anderer Präsident mit dem Irak rumschlagen darf. Wäre ich US-Bürger würde ich H.Clinton wählen, ich denke mal das wäre für die Fundis in the USA ein Fausthieb ins Gesicht "aller Klitschko".



--------------------------------------------------
Die Menschheit lernt ohne unterlass, wir wissen heute mehr als gestern und weniger als morgen, aber es gibt Dinge die sich nie ändern werden.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2007 21:58
#7 RE: Tot den Ungläubigen antworten

Hast mit vielem Recht, ich denke ähnlich.

Aber es sind nicht nur Texaner, die die USA prägen. Es sind seid eh und je die Puritaner und jetzt die Fundis. Das Bush gewählt wurde, hat er zu einem ziemlich großen Teil denen zu verdanken (zumindest beim 2. Mal)




--------------------------------------------------

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

31.01.2007 22:05
#8 RE: Tot den Ungläubigen antworten

Ja das habe ich auch gehört dass die Fundis da ziehmlich für ihn die Werbetrommel geschlagen haben. Kammen die Purifikaner nicht einst aus Irland oder England?


--------------------------------------------------
Die Menschheit lernt ohne unterlass, wir wissen heute mehr als gestern und weniger als morgen, aber es gibt Dinge die sich nie ändern werden.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2007 08:17
#9 RE: Tot den Ungläubigen antworten

Ja, Wikipedia sagt:

Viele Puritaner emigrierten im 17. Jahrhundert von England in die britischen Kolonien nach Neuengland in den späteren USA, wobei diese nicht zu den Pilgervätern zählen, sondern eine spätere Einwanderungsgruppe bildeten. Da in den ersten Jahrzehnten der Existenz dieser Staaten die Bevölkerung vor allem aus Puritanern bestand, wurde der Puritanismus damals auch zur dort bestimmenden Religion.

http://de.wikipedia.org/wiki/Puritaner




--------------------------------------------------

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor