Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.594 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

19.12.2006 20:24
religiöse Gewalt in der Schule antworten

Ein Streit um ein Mädchen mit Kopftuch eskaliert an einer Hamburger Schule zu einer Messerstecherei....
Immer wieder pries Nawid in glühenden Worten den Islam, der Glaube allein zeige, wie man etwa mit Drogen oder mit Frauen umzugehen habe.
Er versuchte auch, Mitschüler zu missionieren, biss aber auf Granit - besonders bei den rund 100 afghanischstämmigen Schülern, die gemeinhin froh sind, den religiösen Zwängen ihrer Heimat entkommen zu sein. Nur seine 14-jährige deutsche Mitschülerin Sina S. war von Nawids Glauben derart beeindruckt, dass sie vor mehreren Monaten ein Kopftuch anzog und zum Islam konvertierte.....

alles unter http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,455448,00.html




--------------------------------------------------

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

19.12.2006 21:46
#2 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten

Vor Muslimen muss man zu Boden blicken, ansonsten wird man abgestochen!

"Der vom Opfer als „Südländer“ beschriebene Täter soll Björn A. und dessen zwei Freunde zuvor in der U-Bahn aufgefordert haben, in seiner Gegenwart „zu Boden zu blicken“, teilte die Polizei mit. Daraus entwickelte sich ein Streit, bei dem der etwa 16- bis 18-jährige Täter ein Messer zog. Danach flüchtete der Jugendliche."
http://www.tagesspiegel.de/berlin/archiv...006/2971967.asp
__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein. (Lukrez)

the swot ( Gast )
Beiträge:

25.12.2006 12:26
#3 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten

Mir ist auch schon aufgefallen, dass besonders muslimische Schüler zu Aggressionen neigen. Zum Beispiel immer wenn es in Nahost wieder zur Sache geht reagieren die sich meist an den jüdischen Schülern ab. Natürlich kriegen die Christen aber auch ihr Fett weg.....
_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/
Barukh atah Adonaj hamewarekh et Amo Jisrael baShalom-Gelobt seist du Ewiger, der du dein Volk Israel mit Frieden segnest!

Deine Augen werden Jerusalem sehen, eine sichere Wohnung, ein Zelt, das nicht wandert, dessen Pflöcke niemals ausgezogen werden, dessen Stricke niemals reißen. Aber dort wird der Herr in Herrlichkeit für uns sein ... (Jes 33,20-21).

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

25.12.2006 19:42
#4 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten
Leider entspricht die muslimische Sichtweise meistens der von Hassan al-Banna:

"Derjenigen Nation, welche die Industrie des Todes perfektioniert und die weiß, wie man edel stirbt, gibt Gott ein stolzes Leben auf dieser Welt und ewige Gunst in dem Leben, das noch kommt. Die Illusion, die uns gedemütigt hatte, besteht in nichts anderem, als der Liebe zum weltzugewandten Leben und dem Hass auf den Tod".

Todesverachtung im Islam ist auch Lebensverachtung!
Das schlimmste Unheil, das Religion überhaupt anrichten kann.
Achmadineschad versucht das ja auch möglichst bald umzusetzen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein. (Lukrez)

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

13.01.2007 13:23
#5 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten

Also jetzt neigt ihr echt zu übertreiben..
Ich meine wer läuft amok mit einer waffe ind der Schule?? Muslime oder irgendein ein 15 Jähriger Deutsche??

Wenn einer meiner Sxhwester den Kopftuch auzieht, dann bekommt er deftige arschtritte von mir.
Ausserdem Sind nicht nur die Muslime die aggro sind, jeder Jugendliche ist aggresive.
Komischerweise bekommen meine brüder keine beschwerden..

----------------------------------------------
"Das beste Wort ist das Wort Allahs (der Quran) und die beste Führung ist die Führung Muhammads (saws) ... und jede Neuheit ist eine Erneuerung und jede Erneuerung ist ein Irrweg und jeder Irrweg ist im Feuer." [Sahih Muslim]

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

13.01.2007 13:44
#6 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten
In Antwort auf:
Also jetzt neigt ihr echt zu übertreiben..
Ich meine wer läuft amok mit einer waffe ind der Schule?? Muslime oder irgendein ein 15 Jähriger Deutsche??


Glücklicherweise leben wir ja noch nicht in einem muslimischen Land.
Dort sind ganz andere Dinge üblich, z.B. kleinen Mädchen der christlichen Minderheit auf dem Weg zur Schule die Köpfe abzuschneiden!
http://www.oecumene.radiovaticana.org/TE...olo.asp?c=53916
Sieh dir doch mal in Ländern mit muslimischer Mehrheit den Umgang mit nichtmuslimischen Minderheiten an!
Die können dort wirklich nicht ihres eigenen Lebens sicher sein.
__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein. (Lukrez)

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

13.01.2007 13:52
#7 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten
Zitat von Lukrez
In Antwort auf:
Also jetzt neigt ihr echt zu übertreiben..
Ich meine wer läuft amok mit einer waffe ind der Schule?? Muslime oder irgendein ein 15 Jähriger Deutsche??


Glücklicherweise leben wir ja noch nicht in einem muslimischen Land.
Dort sind ganz andere Dinge üblich, z.B. kleinen Mädchen der christlichen Minderheit auf dem Weg zur Schule die Köpfe abzuschneiden!
http://www.oecumene.radiovaticana.org/TE...olo.asp?c=53916
Sieh dir doch mal in Ländern mit muslimischer Mehrheit den Umgang mit nichtmuslimischen Minderheiten an!
Die können dort wirklich nicht ihres eigenen Lebens sicher sein.

Argumente mangeln oder wie sehe ich es??

in meinem land können sie es!

----------------------------------------------
"Das beste Wort ist das Wort Allahs (der Quran) und die beste Führung ist die Führung Muhammads (saws) ... und jede Neuheit ist eine Erneuerung und jede Erneuerung ist ein Irrweg und jeder Irrweg ist im Feuer." [Sahih Muslim]

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

13.01.2007 14:28
#8 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten
Glücklicherweise murksen sich die islamischen Mitbürger hauptsächlich untereinander ab:
http://www.morgenpost.de/content/2007/01...lin/876455.html

Die "Religion of Peace".

Mir fehlen keine Argumente - ich könnte tausende von Seiten füllen!
__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein. (Lukrez)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

13.01.2007 14:30
#9 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten

<Die "Religion of Peace".<

Das ist halt Werbung, man wirbt immer mit dem, was das Produkt NICHT zu bieten hat

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

13.01.2007 15:23
#10 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten

In Antwort auf:
Ich meine wer läuft amok mit einer waffe ind der Schule?? Muslime oder irgendein ein 15 Jähriger Deutsche??
Muslim = Religion
Deutsch = Staatsangehörigkeit
Der 15 jährige von dem du sprichst hatte mit Religion nichts am Hut.
__________________________________________________
Was wird uns retten? Der Glaube?
Ich will keinen Glauben haben und lege auch keinen Wert darauf, gerettet zu werden.
(Jules Renard, franz. Schriftsteller, 1864-1910)

salihin Offline




Beiträge: 505

13.01.2007 21:45
#11 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten
Lukrez
Glücklicherweise leben wir ja noch nicht in einem muslimischen Land.
Dort sind ganz andere Dinge üblich, z.B. kleinen Mädchen der christlichen Minderheit auf dem Weg zur Schule die Köpfe abzuschneiden!
http://www.oecumene.radiovaticana.org/TE...olo.asp?c=53916
Sieh dir doch mal in Ländern mit muslimischer Mehrheit den Umgang mit nichtmuslimischen Minderheiten an!
Die können dort wirklich nicht ihres eigenen Lebens sicher sein.


Herzimaus antwort:


Argumente mangeln oder wie sehe ich es??

in meinem land können sie es!


das ist deine Antwort darauf...?
Du willst dich Muslim nennen und äusserst nicht ein Wort des Bedauerns aus über diesen schlimmen Vorfall..?


salihin:
Mord ist streng verboten im Islam. Allah sagt: „Und tötet nicht das Leben, das Allah unverletzlich gemacht hat, es sei denn mit Recht.“ (17:34)
War es Recht..???

salihin:
Wenn ein Muslim kein Mitleid mit seinen Mitmenschen hat wie kann Allah Mitleid mit diesem Menschen haben?

Ihr seid wirklich bedauernswert, Du und eure Ansichten...!!

Und wenn ihnen gesagt wird: „Stiftet kein Unheil auf Erden“, antworten sie: „Wir sind nur Förderer des Friedens.“
Höret! gewiss sind sie es, die Unheil stiften; allein sie begreifen es nicht.2/13-14


wa salam



http://www.ahmadiyya.de

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

31.01.2007 17:12
#12 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten

Zitat von Lukrez
Glücklicherweise murksen sich die islamischen Mitbürger hauptsächlich untereinander ab:
http://www.morgenpost.de/content/2007/01...lin/876455.html
Die "Religion of Peace".
Mir fehlen keine Argumente - ich könnte tausende von Seiten füllen!
__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein. (Lukrez)
Naja, nicht immer die islamischen Mitbürger untereinander. Hier ein Fernsehbricht bei dem es nachweislich auch um Migrationshintergrund geht.http://www.youtube.com/watch?v=3HDUVCYDASY

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

31.01.2007 18:19
#13 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten

In Antwort auf:
Herzimaus antwort:

Argumente mangeln oder wie sehe ich es??

in meinem land können sie es!

das ist deine Antwort darauf...?
Du willst dich Muslim nennen und äusserst nicht ein Wort des Bedauerns aus über diesen schlimmen Vorfall..?

An deiner stelle wäre ich etwas vorsichtiger mit deiner sprachwahl mein lieber Bruder!
Unterstelle mir hier bitte nichts in der zukunft und Alhamdullilah bin ich eine Muslima und diene Allah(swt) ganz alleine und brauche dafür keinen Heilige möchte gern mesiass, soweit alles Klar!??
Und jede Lebewese der unschuld getötet wird, glaubst das erfreut mich oder was? Glaubst du ich liebe es wenn Menschen getötet werden? Oder sonst was?? Ganz gewiss nicht! Also less mal deine anspielungen und spiel hier nicht Jesus(as) Christus als Muslimischer gestalt.

----------------------------------------------
"Das beste Wort ist das Wort Allahs (der Quran) und die beste Führung ist die Führung Muhammads (saws) ... und jede Neuheit ist eine Erneuerung und jede Erneuerung ist ein Irrweg und jeder Irrweg ist im Feuer." [Sahih Muslim]

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

31.01.2007 19:18
#14 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten
Zitat von Herzimaus
Und jede Lebewese der unschuld getötet wird, glaubst das erfreut mich oder was? Glaubst du ich liebe es wenn Menschen getötet werden? Oder sonst was?? Ganz gewiss nicht! Also less mal deine anspielungen und spiel hier nicht Jesus(as) Christus als Muslimischer gestalt.[/[/i]

Verstehe ich nicht??? Es könnte Dich also erfreuen, wenn ein Lebenwesen getötet wird, wenn es Schuld hat???
Aber wer sagt den Schuldig oder nicht Schuldig?
Ok Du schreibst das Du es nicht liebst wenn Menschen getötet werden, könnte ich Dir wenigsten ein "nicht ganz fein" oder ein "unschön" rauskitzeln? -also irgend etwas was sich nicht so egal anhört?

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2007 19:35
#15 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten

In Antwort auf:
aja, nicht immer die islamischen Mitbürger untereinander. Hier ein Fernsehbricht bei dem es nachweislich auch um Migrationshintergrund geht.http://www.youtube.com/watch?v=3HDUVCYDASY

Im Bericht selbst ist weder von Migration noch von "Muselterror" die Rede. Hast du noch ergänzende Links um das wirklich nachweisen zu können?




--------------------------------------------------

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

31.01.2007 19:36
#16 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten

Hallo welfen..
bitte nichts verdrehen DANKE!
jeder beabsichtigt das gemäss was er getan hat. Nein Natürlich nicht erfreue ich mich daran, ich weiss garnicht was du an meiner aussage nicht ganz verstanden hast!??
Wenn jemand ein Kind tötet hat die gerechte strafe verdient Lebenslänglich!!


----------------------------------------------
"Das beste Wort ist das Wort Allahs (der Quran) und die beste Führung ist die Führung Muhammads (saws) ... und jede Neuheit ist eine Erneuerung und jede Erneuerung ist ein Irrweg und jeder Irrweg ist im Feuer." [Sahih Muslim]

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2007 19:46
#17 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten

Habs gerade selbst gefunden: http://www.tagesspiegel.de/berlin/archiv...007/3035300.asp





--------------------------------------------------

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

31.01.2007 19:50
#18 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten

Zitat von Bruder Spaghettus

Im Bericht selbst ist weder von Migration noch von "Muselterror" die Rede. Hast du noch ergänzende Links um das wirklich nachweisen zu können?
Ja, hier ein Brief von der Pressestelle der Polizei.
In Antwort auf:
Sehr geehrte Frau Dr. Klein,

Ihre E-Mail-Nachricht vom 21. Januar 2007 an den Pressedienst ist mir zur Beantwortung übergeben worden. Zu Ihrem Vorwurf, der Öffentlichkeit werden Informationen vorenthalten, kann ich Ihnen Folgendes mitteilen:

Von der Pressestelle wurde am Tag nach dem Ereignis die Öffentlichkeit informiert. Es wurde eine Pressemeldung verfasst, diese war ab 14:00 Uhr im Internet abrufbar. In Pressemeldungen werden grundsätzlich keine Angaben über die Nationalität oder einen Migrationshintergrund verwendet. Nur wenn es zum Verständnis des Sachverhalts notwendig ist, wird von diesem Grundsatz abgewichen. Einer pauschalen Verurteilung der Angehörigen von Minderheiten soll so entgegengetreten werden.

Auf Anfragen von Medienvertretern wurde der Migrationshintergrund der Täter nicht verschwiegen und so den Bestimmungen des Pressegesetzes entsprochen.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Karin S.
Der Polizeipräsident in Berlin
Stab des Polizeipräsidenten - Zentrale Beschwerdestelle

Platz der Luftbrücke 6
12096 Berlin

Fon: (0 30) 46 64/90 33 31 Fax: (0 30) 46 64/90 33 98 E-Mail
Da schreibt die Karin S. das der Presse der Migrationshintergrund nicht verschwiegen wurde, diese aber (wie im TV-Bericht) wohl nicht rüberbringen. Welchen Grund hat es, wenn unsere Presse nie Roß und Reiter nennen?

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2007 22:09
#19 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten
In Antwort auf:
Welchen Grund hat es, wenn unsere Presse nie Roß und Reiter nennen?

Die Frage ist berechtigt. Aber es gibt, IHM sei Dank, doch noch welche, die da nicht mitspielen. Siehe meinen Link oben zum Tagesspiegel.


--------------------------------------------------

salihin Offline




Beiträge: 505

08.02.2007 20:07
#20 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten
.....da gibt es überhaupt keine Diskussion oder gar eine Entschuldigung.....wer sich in dieser Art und Weise in Deutschland aufführt und dazu noch so brutal vorgeht .....hat in Deutschland nichts zu suchen und sollte mit sofortiger Wirkung ausgewiesen werden....mein Segen hätt solch eine Aktion...!!!

...und falls einige Deutsche Staatsbürger wären sollte man diesen Status nochmal überdenken....und ggf. die Staatsbürgerschaft aberkennen....wird in manch anderen Länder auch Praktiziert..!!

Wie gesagt, solche Entgleisungen von Gewalt sind nicht hinnehmbar und sollte aufs schärfste geandet werden...!!!!!

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Medea Offline



Beiträge: 45

10.02.2007 10:35
#21 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten

Salihin,
das ist eine klare Aussage, die sich auch mit meiner Auffassung deckt.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

07.03.2007 10:00
#22 RE: religiöse Gewalt in der Schule antworten

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor