Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 202 Antworten
und wurde 8.295 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

09.01.2007 22:40
#126 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten

In Antwort auf:
Schau erst mal selber in den Spiegel bevor du so etwas schreibst. Man echt es gibt Menschen... da schämt man sich selbst, Mensch zu sein.


Tja das kommt davon wenn man mit 20 Jahren zu Hause sitzt mit dicken Nüssen anstatt auf die Pirsch zu gehen

atz
Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Silencer Offline



Beiträge: 22

09.01.2007 22:43
#127 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten

"Ich kann doch nicht tausend mal dasselbe schreiben!!!Das ist mehr als kindisch."

Eben Bruder! Eben! Lass sie labern so viel sie wollen. Sie wollen doch nur Streit. Das ist das einzige was sie in ihrem Kopf haben-->> böser Feind

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

09.01.2007 22:54
#128 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten

Du sagst die ganze Zeit nur ja deine Argumente beachte ich erst garnicht.
Das ist die einfachste Art sich aus der Angelegenheit zu ziehen.Wenn meine Beweise und Argumente so schlecht sind,dann stell deine Argumente und meine gegenüber.Aber das tust du nicht du laberst einfach nur los.Und du bist doch wirklich nen Vogel.Du kannst nicht lesen.Wie oft ich Quellenangaben gegeben habe,aber du bist wohl blind.Zu dir brauch ich nichts mehr sagen du Spaßvogel.Ja klar kichere ich über dich was soll ich sonst tuen.

Ich will nicht beleidigen,aber wenn ich so ein Schwachkopf wie dich sehe der nichts kann wirklich nichts und immer noch labert dann komm ich zum lachen.

Ich sag dir überzeug mich und ich werd einer von dir.Aber das tust du nicht.

Du bist nen hoffnungsloser Fall.


Schau erst mal selber in den Spiegel bevor du so etwas schreibst. Man echt es gibt Menschen... da schämt man sich selbst, Mensch zu sein.

Tja du solltest selber mal reinschauen und sehen dass all das da drin steht aber das kannst du ja nicht.Wie all die anderen einfach frei aus der Luft Argumente greifen.

Tja das kommt davon wenn man mit 20 Jahren zu Hause sitzt mit dicken Nüssen anstatt auf die Pirsch zu gehen



hehe tja eben wegen den dicken nüssen brauch ich nicht auf die pirsch zu gehen da deine landsfrauen zu mir kommen^^


so ich hab keine lust mehr auf die kinderkacke hier^^

Ihr schafft es ja nicht mich zu überzeugen.Ich wollte von euch Antworten,Gegenargumente,Gegenbeweise.Aber es kam nichts und es wird auch nichts kommen.


Haut rein diese Diskussion ist für mich mit diesem Eintrag beendet,anstatt über andere zu lachen solltet ihr in den Spiegel gucken.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

09.01.2007 22:59
#129 Ist der Islam kritikfähig? antworten

In Antwort auf:
Ich wollte von euch Antworten,Gegenargumente,Gegenbeweise.Aber es kam nichts und es wird auch nichts kommen.
Wie gesagt, mein Angebot steht...
Allerdings ist das vermutlich wie immer Wiederholung der selben Argumente, weshalb hier auch keiner antwortet... die meisten Antwortet wurden schon gegeben, musst nur mal das Board durchsuchen ;)
__________________________________________________
Was wird uns retten? Der Glaube?
Ich will keinen Glauben haben und lege auch keinen Wert darauf, gerettet zu werden.
(Jules Renard, franz. Schriftsteller, 1864-1910)

Wotan Offline




Beiträge: 179

09.01.2007 23:05
#130 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten
Nein spiel doch noch mit...

Gib einmal eines deiner Argumente, ohne Endlospost und mit Quelle in einem überschaubaren Post.

edit: oops du warst schneller

Silencer Offline



Beiträge: 22

09.01.2007 23:23
#131 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten
Also gut, um sich ein Bild über den Islam zu machen, sollte man die islamischen Schriften genaustens studieren.

AL-`AQIDA – EINFÜHRUNG IN DIE IMAN-INHALTE, Amir ZAIDAN, 1. Auflage 1997, 2. neu überarbeitete und erweiterte Auflage, ADIB-Verlag Offenbach 1999, ISBN 3-934659-00-4
• FIQH-UL-`IBADAT – EINFÜHRUNG IN DIE ISLAMISCHEN GOTTESDIENSTLICHEN HANDLUNGEN, Amir ZAIDAN * Frankfurt 1996 * ISBN 3-932399-02-1(z.Zt. vergriffen, Neuauflage in Arbeit)
• MUHAMMAD – SEIN LEBEN NACH DEN FRÜHESTEN QUELLEN, Martin LINGS, Spohr-Verlag Kandern 2000 * ISBN 3-927606-24-3
• IBN ISHAQ - DAS LEBEN DES PROPHETEN, Aus dem Arabischen von Gernot ROTTER, Spohr-Verlag Kandern 1999 * ISBN 3-927606-22-7
• EINFÜHRUNG IN DIE SCHARI'A, Amir ZAIDAN, Skript 72 S. DIN-A4, Islamologisches Institut Frankfurt, 2002

EINFÜHRUNG IN DIE QURAN-WISSENSCHAFT / 'ULUMUL-QURAN, Amir ZAIDAN, Skript 70 S. DIN-A4, Islamologisches Institut Frankfurt/M. 2002
• EINFÜHRUNG IN USULUL-FIQH, Amir ZAIDAN, Skript 104 S. DIN-A4, Islamologisches Institut Frankfurt/M. 2002
• EINFÜHRUNG IN GOTTESBILD, MENSCHENBILD, KULTUR UND WELTANSCHAUUNG IM ISLAM / ATH-THAQAFATUL-ISLAMIYA, Amir ZAIDAN, Skript 92 S. DIN-A4, Islamologisches Institut Frankfurt/M. 2002
• EINFÜHRUNG IN FAMILIENRECHT, NAHRUNGS-, BEKLEIDUNGSGEBOTE, USW./ FIQH II,
Islamologisches Institut (Skript in Vorbereitung)

dann einige Seiten...

http://www.islam-verstehen.de/index2.php

http://www.islam-verstehen.de/islam_verstehen.php

http://www.islam-verstehen.de/isl_lebensweise.php

http://www.islam-verstehen.de/islamische_literatur.php (diese bücher sind auch bei Amazon zu finden.)

http://www.derislam.at/

http://www.way-to-allah.com/

http://www.islamische-zeitung.de/

http://www.islam-verstehen.de/missversta..._vorurteile.php

http://www.enfal.de/index.htm

weitere empfohlene Literatur:

AL-`AQIDA Einführung in die Iman-Inhalte,
Amir Zaidan, ADIB-Verlag Offenbach 1999 * ISBN 3-934659-00-4

FIQH-UL-`IBADAT Einführung in die islamischen gottesdienstlichen Handlungen,
Amir Zaidan * Frankfurt 1996 * ISBN 3-932399-02-1

AT-TAFSIR Eine philologisch, islamologisch fundierte Erläuterung des Quran-Textes
Amir Zaidan * ADIB-Verlag Offenbach 2000 * ISBN 3-934659-01-2.

SKRIPTE DES ISLAMOLOGISCHEN INSTITUTES
Amir Zaidan, Islamologisches Institut Frankfurt/M.

, da wird noch weiteres kommen. Die Bänder von Abu Hamid Al gazali und die Bücher von Annemarie Schimmel sind auch empfehlenswert. (Bücher von Annemarie Schimmel sind z.B. bei Amazon.de zu finden.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2007 08:25
#132 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten
Zitat von Turkisman
Ihr schafft es ja nicht mich zu überzeugen.Ich wollte von euch Antworten,Gegenargumente,Gegenbeweise.Aber es kam nichts und es wird auch nichts kommen.


Das verwechselst du aber was gewaltig.
Nicht wir wollten dich überzeugen sondern du uns. Nämlich davon, dass der Islam kritikfähig und tolerant ist.
Bisher bist du damit völlig gescheitert, hast vielmehr das Gegenteil erreicht. Falls deine Welt tatsächlich nur aus der Wertung Sieg/Niederlage besteht, hast du hier auf der ganzen Linie verloren.

Muss aber nicht so bleiben, geht doch mal auf Xeres Angebot ein und bringe mal ein Argument mit Quellenangabe. Das können wir dann prüfen. Wenn es akzeptabel ist, bekommst du einen Punkt. Dann bringen wir ein Argument dass der Islam es nicht ist, auch mit Quellenangabe, wenn du akzeptiert bekommen wir einen Punkt.




--------------------------------------------------

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2007 08:27
#133 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten

@Silencer

Kann es sein, dass du was falsch verstanden hast? Wir wollten keine Literaturtipps, sondern Argumente für die Kritikfähigkeit und Toleranz des Islam mit Quellenangabe.

Ich glaube nicht, dass sich auch nur einer das durchlesen wird, was du da alles so verlinkt hast.




--------------------------------------------------

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

10.01.2007 08:29
#134 Die Exekution der Banu Quraiza antworten

In Antwort auf:
Es währe angemessener gewesen diese Anschuldigungen mit Argumenten zu begegnen statt mit roher Gewalt, desweiteren ziemt es sich nicht sich ungebührlich zu verhalten.

Oh Mann, Salihin, ich habe doch argumentiert. Es sind nur nicht die Argumente, die dir genehm sind. Und im Panorama deiner Info-Verarbeitung sind sie also nicht existent. So kann man mit dem Leben und seinem Verstand doch nicht umgehen! Ich reagiere zudem nicht mit roher Gewalt, das tun etliche Muslime, die den Pädophilievorwurf deckeln wollen. Wer sich öffentlich in die Richtung äußert, lebt gefährlich. Und das ist unerträglich. Unerträglich ist auch deine Reaktion darauf!

P.S.:Wenn du weiterhin so einen derartigen dialogunfähigen Mist abblubberst, der zudem überhaupt nicht auf meine Textinhalte eingeht, werde ich dir nicht mehr antworten.

Gysi
____________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

10.01.2007 08:39
#135 Die Exekution der Banu Quraiza antworten
In Antwort auf:
Aber ich finds schade,dass ich soviele Argumente gebe,doch niemand geht darauf ein,
Du bist der Geisterfahrer, der behauptet, alle anderen führen falsch. So was Anmaßendes wie dich habe ich wirklich selten in meinem Leben erlebt!
Wir bringen keine Argumente? Wir bringen sie dauernd! Nur bist du blind und taub für sie! Ist ja eh alles falsch, was wir sagen! Und DAS schmierst du ohne Begründung ab!

PS.: Auch für dich gilt: Wenn du deinen Schreibstil beibehältst, habe ich in deine Richtung schon alles gesagt. Ich will lieber nichts mit dir zu tun haben.

Gysi
_________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

salihin Offline




Beiträge: 505

10.01.2007 10:34
#136 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten
Lieber Gysi,

leider hast du meine Antwort bezüglich deiner Argumente völlig missverstanden.

Mit den von dir zitierten Satz habe ich nicht dich sondern die Islamisten bzw. radikalen im Islam gemeint.

Hier noch einmal das Original:


@Gysi
Die Empörung und die Bereitschaft etlicher Muslime, solche Positionen mit Gewalt und physischer Vernichtung zu begegnen, ist unerträglich!

meine Antwort darauf lautete:
Es währe angemessener gewesen diese Anschuldigungen mit Argumenten zu begegnen statt mit roher Gewalt, desweiteren ziemt es sich nicht sich ungebührlich zu verhalten.

Sie glauben uns mit diesem beleidigen zu können, doch ein Muslim sollte sich in Geduld und Taqqwa üben und diese Anschuldigungen mit sachlichkeit entgegentreten.

Gewalt darf niemals angewendet werden, zu keiner Zeit an keinem Ort.

Unerträglich ist es das die einen meinen die Gefühle anderer mit derarten argumente zu verletzen und die anderen dabei sich vollends zum Affen machen nachdem Sie mit gewalt darauf reagieren.



Ich hoffe das sich damit das Missverständnis aufgeklärt hat und erwarte das der Vorwurf der Dialogunfähigkeit usw. zurückgenommen werden.
Desweiteren habe ich keinen Mist abgelassen und betrachte es als äusserst beschämend mich auf diese Art und Weise anzugehen wo ich doch in keinster Weise dich persönlich Angegriffen habe oder dergleichen.
Auch die Anschuldigung ich würde nicht auf deine Textinhalte eingehen sind meines erachtens falsch und haltlos, da ich sehr wohl darauf eingegangen bin.

Ich hoffe das du diesen Irrtum einsiehst und verbleibe

Silencer Offline



Beiträge: 22

10.01.2007 10:38
#137 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten
@ Bruder Spaghettus

Ich dachte es mir das du so einer bist. Kommt man mit Schriften an, die besonders wichtig sind, um den Islam zu verstehen, werden sie abgelehnt. Und was solls bitte schön bringen wenn ihr Texte verfasst und Quellen von irgendwelchen Quacksalbern angibt.
Diese Literaturen und Schriften die ich angegeben habe, wurden von geschulten Islamwissenschaftlern, muslimischen und nicht muslimischen, (die den Islam Jahre lang auf Herz und Niere geprüft haben und noch immer tun), verfasst. Dort kann man alles nachlesen und sich selbst bilden, alles was wir auch berichtet haben kann man dort nachlesen. Man denke nur mal an die ganzen deutschen Islamprofessoren, oder Orientalisten.
Du Idiot willst doch nur deine beschränkte Sicht beibehalten und suchst daher ne Ausrede. Ließ doch oder hast de schiss, dass alles doch anders ist und der Islam doch nicht das böse ist?
Ich habe nicht die Nerven und auch nicht die Lust mich mit einem hasspredigenden Spinner zu unterhalten. Vielleicht solltest du dich mal auf die Autobahn stellen (und dann bitte, wenn richtig schön viel Verkehr ist), dann würden alle Kulturen hier in Deutschland davon profitieren und wir hätten nicht immer irgendwelche Spinner, die die Kluft zwischen den Kulturen mit ihrer Ahnungslosigkeit weiter ausbreiten.

109-Al Kafirun

Bismillâhi´r-rahmâni´r-rahiym

Kul yâ eyyühe´l-kâfiruune
Lâ a´büdü mâ ta´büduun
Ve lâentüm aabidûne mâ a´büd
Ve lâ ene âbidümma abedtüm
Ve lâ entüm aabiduune mâ a´büd
Leküm diynüküm ve liye diyn.

109-Die Ungläubigen
(al-Kafirun)
"Im Namen Allahs, des Allgnädigen, des Barmherzigen,

Sprich: Oh ihr Ungläubigen!
Ich verehre nicht, was ihr verehrt
Und ihr verehrt nicht, was ich verehre.
Und ich werde kein Verehrer dessen sein, was ihr verehrt,
Und ihr werdet kein Verehrer dessen sein, was ich verehre.
Euch euer Glaube und mir mein Glaube!"

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

10.01.2007 11:02
#138 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten

In Antwort auf:
Also gut, um sich ein Bild über den Islam zu machen, sollte man die islamischen Schriften genaustens studieren.


Du verstehst nicht um was es geht....
Es geht nicht um den Islam.....
Es geht um Religinen im Allgemeinen.
Ihr seid gläubig......wir sagen.....es gibt keinen Gott und folglich auch keine von ihm diktierte Gesetzessammlung an die man sich halten müsste.

Das ist der Punkt.
es ist vollkommen unwichtig wieviele Menschen zu irgendeiner Religion oder wieder zurück konvertieren.
Der Islam ist eine Religion, die das gesamte Leben regeln will auf Basis angeblich von Gott formulierter Gesetze.
Da Gott wissenschaftlich nicht beweisbar ist, ja es mit fortschreitender Aufklärung immer unwahrscheinlicher wird, dass ein persönliches höheres Wesen existiert ist es abzulenen solche Gesetze zu befolgen geschweige denn sie auf alle Menschen anwenden zu wollen.

Für mich sind alle Götter nur so lange Götter wie jemand an sie glaubt.
Gäbe es keine Muslime, gäbe es auch keinen Allah....und so ist es mit allen anderen Göttern auch.

Und ich werde mich nicht hinsetzen und 100 Bücher lesen über eine Sache, die in meinen Augen auf Hirngespinsten basiert.
Wir können darüber reden ob es einen Gott gibt oder nicht....
Über Dinge, die man wissen kann....nicht nur glauben.
Denn...glauben kann jeder.....Wissen kann nur der, der nicht alles glaubt.

atz
Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

10.01.2007 11:05
#139 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten


In Antwort auf:
Sprich: Oh ihr Ungläubigen!
Ich verehre nicht, was ihr verehrt
Und ihr verehrt nicht, was ich verehre.
Und ich werde kein Verehrer dessen sein, was ihr verehrt,
Und ihr werdet kein Verehrer dessen sein, was ich verehre.
Euch euer Glaube und mir mein Glaube!"



9/29 Kämpfet wider diejenigen aus dem Volk der Schrift, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben und die nicht als unerlaubt erachten, was Allah und Sein Gesandter als unerlaubt erklärt haben, und die nicht dem wahren Bekenntnis folgen, bis sie aus freien Stücken den Tribut entrichten und ihre Unterwerfung anerkennen.


atz
Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Silencer Offline



Beiträge: 22

10.01.2007 11:20
#140 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten

Silencer Offline



Beiträge: 22

10.01.2007 11:21
#141 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten

http://qalam.de/docs_pdfs/Islamischer_Schoepferbeweis.pdf

http://www.islam-verstehen.de/islam_verstehen.php

Das Problem ist was ganz anderes. Das hat etwas mit deiner verquierten Birne zu tun... du vollidiot, reißt wieder eine Sure aus dem gesamten Kontext heraus ohne Schreia und Sprachwissenschaftliche Kiterien zu erfüllen. Mach mal weiter...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

10.01.2007 11:24
#142 Die Exekution der Banu Quraiza antworten

In Antwort auf:
Ich hoffe das du diesen Irrtum einsiehst und verbleibe
War in der Tat ein Irrtum meinerseits. Sorry.

Gysi
___________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

10.01.2007 11:25
#143 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten

In Antwort auf:
Das Problem ist was ganz anderes. Das hat etwas mit deiner verquierten Birne zu tun... du vollidiot, reißt wieder eine Sure aus dem gesamten Kontext heraus ohne Schreia und Sprachwissenschaftliche Kiterien zu erfüllen. Mach mal weiter...


Ich kenne den Kontext dieser Sure......du auch?


atz
Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2007 11:26
#144 Ist der Islam kritikfähig? antworten
Mensch, silencer, du willst doch nicht etwa behaupten, man müsse alle Schriften einer Religion gelesen haben, um etwas über sie sagen zu können?

Du bist doch sicher der Meinung, der Islam wäre die beste von allen. Das sagst du, obwohl, und da bin ich mir einfach sicher, die weder die Bibel, noch "Die Inschrift der Smaragdenen Felswand", die Edda, das Bhagavadgita, das Guru Granth Sahib und "The Gospel of the Flying Spaghetti Monster" oder die Principia Discordia gelesen hast, um nur einige zu nennen.

Warum sollten wir uns die Mühe machen, diese Unzahl von Links und Texten zu lesen die du da postest? Den Koran hat der eine oder andere von uns gelesen, auszugsweise sicher jeder. Das reicht. Ansonsten erleben wir ja die praktische Umsetzung des Islam genau wie bei anderen Religionen doch im täglichen Leben.




--------------------------------------------------

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2007 11:30
#145 1. Verwarnung antworten

In Antwort auf:
Du Idiot willst doch nur deine beschränkte Sicht beibehalten und suchst daher ne Ausrede. Ließ doch oder hast de schiss, dass alles doch anders ist und der Islam doch nicht das böse ist?
Ich habe nicht die Nerven und auch nicht die Lust mich mit einem hasspredigenden Spinner zu unterhalten. Vielleicht solltest du dich mal auf die Autobahn stellen (und dann bitte, wenn richtig schön viel Verkehr ist), dann würden alle Kulturen hier in Deutschland davon profitieren und wir hätten nicht immer irgendwelche Spinner, die die Kluft zwischen den Kulturen mit ihrer Ahnungslosigkeit weiter ausbreiten.


Ich hatte dich bereits per Mail gebeten, deinen Ton zu ändern und mit persönlichen Beleidigungen deiner Diskussionspartner aufzuhören. Statt dessen fügst du nun sogar Todeswünsche hinzu.

Dafür gibts eine 1. Verwarnung




--------------------------------------------------

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

10.01.2007 11:32
#146 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten


9/13
Wollt ihr nicht kämpfen wider ein Volk, das seine Eide gebrochen hat und das den Gesandten zu vertreiben plante - und sie waren es, die zuerst (den Streit) wider euch begannen? Fürchtet ihr sie etwa? Allah ist würdiger, daß ihr Ihn fürchtet, wenn ihr Gläubige seid.

9/14
Bekämpfet sie; Allah wird sie strafen durch eure Hand und sie demütigen und euch verhelfen wider sie und Heilung bringen den Herzen eines gläubigen Volks;

Ja...er lässt sie alt aussehen...was ?


atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

10.01.2007 11:38
#147 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten

9/41
Ziehet aus, leicht und schwer, und streitet mit eurem Gut und eurem Blut für Allahs Sache! Das ist besser für euch, wenn ihr es nur wüßtet!

Sehr friedlich .... wahrhaftig

atz
Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Wotan Offline




Beiträge: 179

10.01.2007 13:36
#148 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten
Wieso braucht es immer "Islamwissenschaftler" und Gelehrte, welche den Koran korrekt interpretieren. Laut des Koran selbst soll er doch "einfach" zu verstehen sein?

54/17

Und wir haben doch den Koran leicht (verständlich) gemacht (so daß er jedermann) zur Mahnung (dienen kann). Aber gibt es überhaupt jemanden, der sich mahnen läßt?
(ÜB:Rudi Paret)

Und noch ne andere Übersetztung, da meine sicher falsch ist:

Wir haben den Koran zum Nachdenken leicht gemacht. Gibt es denkende Menschen, die daraus Lehren ziehen?
(ÜB:Azhar)

Sobald einer von uns Ungläubigen den Koran liest, verstehen wir ihn falsch. Natürlich; wir müssen zuerst hunderte von Schunken und Sites lesen, bevor wir die wahre Schönheit und Aussage des "heiligen Buches" verstehen. Das ist doch nur ein billiger Trick um den Koran zu schützen, weil er eben doch wiedersprüchlich in sich selbst und zur heutigen Zeit ist.

Ogami Itto Offline




Beiträge: 109

10.01.2007 15:42
#149 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten
nicht nur wiedersprüchlich, sondern zum teil ist er auch opfer schlichter wortverdrehungen und fehlüberstzungen geworden.
es gibt forschungen die belegen das der urkoran in aramäisch verfasst uwrde und erst später ist arabische übertragen wurde.
auch muß man von verfäschungen ausgehen.
der "schöpferbeweis" in den links ist ja recht nett gemacht und auch nachvollziehbar - nur das eben dieser schöpfer solch ein
wiedersprüchliches buch einem kaufmann der sich in der mekkanischen gesellschaft hochgeschlafen hat offenbart, zudem dieser noch analphabet ist,
das halte ich allerdings nach wie vor für ein gerücht. viel ais dem koran ist mehr oder weniger aus altem und neuen testament entnommen bzw entlehnt. so einige stellen in koran und sunna sind offenbarungen die hier schlichtweg nur einem einzigen menschen zu genüge sind und ihm vorteile verschaffen - mohammed selbst. einem heutigen verkünder der sich sexuelle und materielle vorteile mittels "göttlicher offenbarung" erschleicht, würde man einfahch nur als das sehen was er ist: ein dubioser sektenguru.
es gibt auch herkunftsforschungen zum koran und islam, die hier von einem versuch der arabischen reformation des christentums ausgehen in der die person mohammed identisch ist mit der person jesus und die geschichten über mohammed den propheten erst als spätere legendenbildung titulieren.
mal schauen ob ich den bericht darüber noch in den weiten des netzes finde.

thesen zur entstehung des korans:
http://www.uni-saarland.de/mediadb/profi...9/Neue_Wege.pdf

http://www.qantara.de/webcom/show_articl.../_nr-134/i.html

salihin Offline




Beiträge: 505

10.01.2007 21:20
#150 RE: Die Exekution der Banu Quraiza antworten
Da mussten die Muslime solange warten, bis "Gelehrte" endlich uns mitteilen konnten das der Quran aus dem aramäischen stammte und Muhammad( Freide sei mit ihm ) mit höchster wahrscheinlichkeit nur eine fiktion sei!!


Schon im Anfangsstadium des Islam erachtete es also niemand für wichtig "Protest" einzulegen gegen diese Verschwörung die von den Arabern ausging......!

Tut mir leid, doch Sie nähern sich mit immer grösseren Schritten der völligen absurdität...auch ihre vermeintlichen Beweise von sogennanten Gelehrten ist nicht anderes als der Beweis völligen Irrsinn´s.....reinste Verschwörungstheorie die auf nichts fußt oder gar ein Fundament hat.

Wenn ein Muslim sagen würde das keine Muslime das WTC mit Flugzeugen zerstört haben...würden Sie diese Aussage als geradezu lächerlich empfinden und mit allen ihnen erdenklichen Mitteln versuchen diese Muslime als Anhänger reiner Verschwöhrungstheorien zu brandmarken....da es für Sie ganz klar Muslime waren....!

.....und da erwarten Sie allen ernstes das ich oder andere solche Hirngespinnste als Wahr erachten sollen und wollen uns wahrscheinlich auch noch verbieten dies als Verschwöhrungstheorie hinzustellen....da dies doch die aus ihrer Sichtweise "ultimative" Wahrheit und Erleuchtung ist.

Wie bei anderer Gelegenheit schon gesagt: "Ihre ergüsse sind bei weitem nicht Erleuchtender"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« Guter glaube
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor