Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 2.820 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3
Xeres Offline




Beiträge: 2.587

15.01.2007 16:39
#51 RE: christenverfolgung im islam antworten

Quellen sind keine Beweise... wer auch immer irgendwas mal gesagt oder geschrieben hat muss damit nicht automatisch recht haben (gilt schließlich auf für Thora, Bibel und Koran). Aber ganz ohne Quellen kann Niemand erwarten, dass seine Worte irgendein Gewicht haben wenn er nicht in der Lage ist, den Sachverhalt logisch nachvollziehbar zu erläutern.
__________________________________________________
Was wird uns retten? Der Glaube?
Ich will keinen Glauben haben und lege auch keinen Wert darauf, gerettet zu werden.
(Jules Renard, franz. Schriftsteller, 1864-1910)

salihin Offline




Beiträge: 505

11.02.2007 01:29
#52 RE: christenverfolgung im islam antworten

Christen, aber auch Juden,...wurden im Herrschaftsbeereich des Islam sehr wohl Von zeit zu Zeit und wie gerade die Politische Lage aktuell war...negativ oder Positiv....verfolgungen ausgesetzt oder schlechter behandlung unterworfen..!

Und diese Zustände haben sich, in der Islamischen Welt, nicht wirklich gebessert...!
Vielmehr ist es auch heute so...das diese Minderheiten teilweise aufgrund ihrer Glaubensüberzeugung sich nicht Sicher fühlen in einer Muslimischen Mehrheitsgesellschaft....!
Man muss betonen das dies nicht auf alle islamische Länder zutreffen möge doch aber auf die deutliche Mehrheit...!!
Was sind die Ursachen...?
Der voreingenommene Mensch kämme gleich darauf zu sagen das dies der Islamischen Lehre entspringe oder das Muahmmad(Friede sei mit ihm) dieses lehrte.!

Es ist die völlg absurde Meinung der Muslime, die glauben daß Christen in den Islamischen Ländern einen Status Mensch zweiter Klasse haben sollten...da sie nicht an den Propheten Muhammad(Friede sei mit ihm) glauben..!!
Mehrheitlich wird es damit begründet das es einige Verse im Quran gibt die die feindseligkeit gegenüber andersgläubige verdeutlicht und bestätigt....!

Das ist eben der Punkt...weder die Befürworter noch die Kritiker sehen die Logik oder gar das was der Quran meint und andeutet...!
..als kleines Beispiel.....aus dem Quran...
"Wahrlich, die Gläubigen und die Juden und die Christen und die Sabäer – wer immer (unter diesen) wahrhaft an Allah glaubt und an den Jüngsten Tag und gute Werke tut –, sie sollen ihren Lohn empfangen von ihrem Herrn, und keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen sie trauern."2:63
([Es gibt keinen Heilsexklusivismus. Der Heilswille Gottes umfasst alle Menschen. Siehe auch Suren 2:95, 2:112, 5:49 und 57:22.]

Gott nennt die Gläubigen in einem Atemzug mit den andersgläubigen und verheisst ihnen das Paradies............schon dieser Vers widerspricht den Ansichten jener die meinen diee andersgläubigen schlechter zu behandeln oder gar den öffentlich gelebten Glaube zu verbieten.

..so steht im Quran...
Wahrlich, Wir schickten Unsere Gesandten mit klaren Beweisen und sandten mit ihnen das Buch und das Maß herab, auf dass die Menschen Gerechtigkeit üben möchten....57:26.

Es steht dort die Menschen...nicht die Muslime,Christen oder Juden....sondern die Menschen...!!
Der Muslim ist verpflichtet in einem Muslimischen Staat für Gerechtigkeit zu sorgen und die andersgläubigen auch zu unterstützen wenn Sie Gotteshäuser errichten wollen...!!
Gerechtigkeit ist das Alpha und das Omega im Islam....und nur daran lässt sich ein wahrer Muslim messen.

Der Prophet Muammad(Friede sei mit ihm) sagte...„Die Gerechtigkeit ist die Blutschwester des Islam.“

Jarir bin Abdallah berichtet, von Buchari und Muslim überliefert:
»Gott wird nicht jenen Barmherzigkeit gewähren und zeigen, die anderen keine Barmherzigkeit und Güte erweisen.«

Und Abu Huraira berichtet (Buchari und Muslim überlieferten es), dass der Prophet sagte:
»Ich schwöre bei Gott, derjenige glaubt nicht. Ich schwöre bei Gott, derjenige glaubt nicht. Ich schwöre bei Gott, derjenige glaubt nicht.«
Als er gefragt wurde, wer derjenige sei, erwiderte er: Jener, vor dessen ungebührlichem Betragen sein Nachbar nicht sicher ist"

Wahrlich, Allah fügt den Menschen kein Unrecht zu, die Menschen aber begehen Unrecht an ihren eigenen Seelen.10:45
...es ist nicht der Islam oder gar Allah der ungerecht zu den andersgläubigen ist, es sind Menschen die dieses Verbrechen begehen...aus Politischen Eigennutz und aus Persönlichem Hass....doch diese Menschen sind dem Islam so fern.....wie die Erde vom Mond....








Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Blaumann Offline



Beiträge: 44

11.02.2007 14:49
#53 RE: christenverfolgung im islam antworten

salahin schreibt:
"doch diese Menschen sind dem Islam so fern....."

Aber diese Menschen repräsentieren den real existierenden Islam. Nur darauf kommt es an.

Blaumann

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2007 16:05
#54 RE: christenverfolgung im islam antworten

Sehe ich auch so.

Aber es ist doch immerhin ein Fortschritt, wenn sich auch innerhalb des Islam andere Ansichten bilden.

salihin Offline




Beiträge: 505

11.02.2007 19:56
#55 RE: christenverfolgung im islam antworten

In Antwort auf:
Aber diese Menschen repräsentieren den real existierenden Islam. Nur darauf kommt es an.


Das ist sicherlich richtig was du sagst....., nur was für dich als Fakt erscheint ist in unseren Augen der Anfang vom Ende dieser Ansichten....denn über kurz oder lang sind die Radikalen auf dem Rückzug.....ihre verdrehten Ansichten werden in immer stärkeren Maße abgelehnt...und dies auch Dank der Ahmadiyya Muslim Gemeinde...!!

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor