Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 111 Antworten
und wurde 4.012 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
The Turkishman Offline



Beiträge: 161

11.01.2007 13:35
Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

Im jüdischen Tevrat steht ja auch die Bedeutung des jüdischen Sternes.Und dort steht,dass die Juden der Mittelpunkt der Erde sind und an 6 Ecken der Welt sich Ihre Esel befinden.


Hierzu auch aus Samuel Chapter 15 ein Auszug aus dem alten Testament.

Nun zieh hin und schlage Amalek! Und vollstreckt den Bann an ihnen, an allem, was es hat, und verschone ihn nicht, [sondern] töte Mann und Frau, Kind und Säugling, Rind und Schaf, Kamel und Esel!


Was sagt ihr hierzu?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.129

11.01.2007 18:35
#2  Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

In Antwort auf:
Was sagt ihr hierzu?
Was sagt denn ihr dazu? Auge um Auge, Zahn um Zahn? Kriegsrhetorik ethisch zu verurteilen und mit Kriegsrhetorik zu beantworten ist nicht gerade ein ethischer Gewinn und der Weisheit letzter Schluss. Früher, ja FRÜHER, wurden aus solchen geistigen Flachfliegern Religionen gestrickt - mit denen heute noch die Kinder gesäugt werden. Und was dabei rauskommt, das sehen wir ja...

Gysi
_________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

the swot ( Gast )
Beiträge:

11.01.2007 18:43
#3 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

In Antwort auf:
Im jüdischen Tevrat steht ja auch die Bedeutung des jüdischen Sternes.Und dort steht,dass die Juden der Mittelpunkt der Erde sind und an 6 Ecken der Welt sich Ihre Esel befinden.


Was ich dazu sage? Deinem Namen entnehme ich, dass du ein Muslim bist. Und Muslime glänzen in diesem Forum öfters mit Talmudfälschungen und anderen antisemitischen Beiträgen. Was du hier schreibst ist totaler Schwachsinn. Der Magen David(besser bekannt als Davidstern) hat keinerlei diskriminierenden Aspekt.

Das nach unten zeigende Dreieck steht dafür, dass der Mensch sein Leben von G´tt erhalten hat und das nach oben zeigende Dreieck bedeutet, dass der Mensch zu G´tt kommen wird. Des weiteren kann man die sechs Ecken als die sechs Schöpfungsrage deuten und die Mitte steht für den Shabbat.


_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/
Barukh atah Adonaj hamewarekh et Amo Jisrael baShalom-Gelobt seist du Ewiger, der du dein Volk Israel mit Frieden segnest!

Deine Augen werden Jerusalem sehen, eine sichere Wohnung, ein Zelt, das nicht wandert, dessen Pflöcke niemals ausgezogen werden, dessen Stricke niemals reißen. Aber dort wird der Herr in Herrlichkeit für uns sein ... (Jes 33,20-21).

Nieder mit dem SPIEGEL!

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

11.01.2007 20:43
#4 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

In Antwort auf:
Im jüdischen Tevrat steht ja auch die Bedeutung des jüdischen Sternes.Und dort steht,dass die Juden der Mittelpunkt der Erde sind und an 6 Ecken der Welt sich Ihre Esel befinden.
Halte ich für unglaubwürdig. Davon habe ich noch nie was gehört. Und was sollen die Juden mit 6 Eseln?
Einfache Geometrische Formen lassen sich vielseitig deuten, die Möglichkeit der Sechs Schöpfungstage halte ich da doch einfach für Sinnvoller...
__________________________________________________
Was wird uns retten? Der Glaube?
Ich will keinen Glauben haben und lege auch keinen Wert darauf, gerettet zu werden.
(Jules Renard, franz. Schriftsteller, 1864-1910)

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

12.01.2007 15:02
#5 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

Ja bin ich hehe aber du ich will niemanden schlecht reden ich zeige nur was die Wahrheit ist.Das ist die Bedeutung des Sterns und die Strophe ist ja auch ein Hinweis darauf wie Juden denken

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

12.01.2007 15:03
#6 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

Halte ich für unglaubwürdig. Davon habe ich noch nie was gehört. Und was sollen die Juden mit 6 Eseln?
Einfache Geometrische Formen lassen sich vielseitig deuten, die Möglichkeit der Sechs Schöpfungstage halte ich da doch einfach für Sinnvoller...



Kann auch sein.Aber wieso dann so eine Strophe?

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

12.01.2007 15:03
#7 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

Was sagt denn ihr dazu? Auge um Auge, Zahn um Zahn? Kriegsrhetorik ethisch zu verurteilen und mit Kriegsrhetorik zu beantworten ist nicht gerade ein ethischer Gewinn und der Weisheit letzter Schluss. Früher, ja FRÜHER, wurden aus solchen geistigen Flachfliegern Religionen gestrickt - mit denen heute noch die Kinder gesäugt werden. Und was dabei rauskommt, das sehen wir ja...


Schön gesagt mehr kann ich dazu nicht sagen weiser Mann

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.129

12.01.2007 17:31
#8  Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

In Antwort auf:
mehr kann ich dazu nicht sagen weiser Mann
Der bin ich auch, im Verhältnis zu dir. Du ettiketierst deine kriegerische Propaganda gerne als "Wahrheit". Wahrheit ist eine philosophische Kategorie, und du weißt nicht, was sie ist. Du bist mir ein wenig zu vollmundig, junger Freund...

Gysi
__________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

12.01.2007 20:41
#9 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

In Antwort auf:
Aber wieso dann so eine Strophe?
1. In dieser Strophe steht nichts vom Davidsstern.
2. Deine Esel werden da auch nur am Rande erwähnt.
3. Du tust dass, was du in anderen Threads bemängelst: du reißt das aus dem Zusammenhang.
4. Ich sehe nicht wo dieser Textteil gewalttätiger wäre im Vergleich zu dem was in Bibel oder Koran stünde.
__________________________________________________
Was wird uns retten? Der Glaube?
Ich will keinen Glauben haben und lege auch keinen Wert darauf, gerettet zu werden.
(Jules Renard, franz. Schriftsteller, 1864-1910)

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

12.01.2007 22:39
#10 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten
In Antwort auf:
Der bin ich auch, im Verhältnis zu dir. Du ettiketierst deine kriegerische Propaganda gerne als "Wahrheit". Wahrheit ist eine philosophische Kategorie, und du weißt nicht, was sie ist. Du bist mir ein wenig zu vollmundig, junger Freund...


Also so diplomatisch hätte ich das nicht hingekriegt.


atz
Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

13.01.2007 02:00
#11 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

1. In dieser Strophe steht nichts vom Davidsstern.
2. Deine Esel werden da auch nur am Rande erwähnt.
3. Du tust dass, was du in anderen Threads bemängelst: du reißt das aus dem Zusammenhang.
4. Ich sehe nicht wo dieser Textteil gewalttätiger wäre im Vergleich zu dem was in Bibel oder Koran stünde.



Haha man man man.Ich reiße nichts aus dem Zusammenhang.Ich hab ja gesagt,dass was in der Strophe steht,unterstützt ja die Denkweise,dass die Juden die anderen Menschen missachten.Und lies dir erstmal den Koran durch und zeig mir Strophen wo zu solch einer Gewalt ausgerufen wird,wie in dieser hier

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

13.01.2007 02:03
#12 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

Der bin ich auch, im Verhältnis zu dir. Du ettiketierst deine kriegerische Propaganda gerne als "Wahrheit". Wahrheit ist eine philosophische Kategorie, und du weißt nicht, was sie ist. Du bist mir ein wenig zu vollmundig, junger Freund...


Ich bin vollmundig?^^haha ich glaub du bist ein bißchen zu vollmunding mein alter weiser Freund^^Du bist vlt weise,aber kannst es nicht richtig benutzen.

Ich benutze bestimmt garkeine Propaganda als Wahrheit.Ich glaub mal wenn einer von uns beiden,beide Seiten,also die Westliche und die des Islams gut dargestellt hat,dann bin ich das.Du gehst ja die ganze Zeit davon aus,was du in deinen Medien,Büchern(von Westlichen Autoren)list.

Ich hab in nur 19 Jahren das geschafft was du in 54 nicht mal geschafft hast.

Der Wahrheit ins Auge zu gucken

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.129

13.01.2007 08:46
#13 Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

In Antwort auf:
Ich hab in nur 19 Jahren das geschafft was du in 54 nicht mal geschafft hast.

Da hast du recht. Ich habe es nicht geschafft, meine Realitätswahrnehmung derartig zu vergiften. Ob eine Entschlackung bei dir noch funktionieren könnte? Na, du bist noch jung - da ist alles möglich

hofft

Gysi
______________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

13.01.2007 13:04
#14 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

Da hast du recht. Ich habe es nicht geschafft, meine Realitätswahrnehmung derartig zu vergiften. Ob eine Entschlackung bei dir noch funktionieren könnte? Na, du bist noch jung - da ist alles möglich

Hehe ich glaub es steht offen da,wessen Gedanke vergiftet ist,wirst ja im nächsten Leben sehen,was für ne Chance du mit mir verpasst hast

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

13.01.2007 14:04
#15 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

<wirst ja im nächsten Leben sehen,was für ne Chance du mit mir verpasst hast<

Du bist schon ein Geschenk Gottes , ich wette wann an genau kuckt, stehst du sogar noch über Gott

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

13.01.2007 14:13
#16 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

Du bist schon ein Geschenk Gottes , ich wette wann an genau kuckt, stehst du sogar noch über Gott


Hehe du bist so lustig^^

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

13.01.2007 14:14
#17 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

Tja ist eben der beste Weg ne.Einfach das Thema ins lächerliche ziehen^^

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

13.01.2007 14:18
#18 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

<Hehe du bist so lustig<

Das ist sicher gelogen

<Tja ist eben der beste Weg ne.Einfach das Thema ins lächerliche ziehen<

Thema kann man das ja nicht nennen, Staralüren vielleicht. Du würdest es jedenfalls viel einfacher hier
haben wenn du nicht so nen hahnebüchnen unsinnig daher reden würdest.
Aber schön zu sehn das ihr Moslems grad wieder ruhiger werdet, bald seid ihr wieder weg auch
wenn du deine Lebenszeit hier mit den kabbeleien mit Herzimaus verlängerst.
Bis zur nächsten Homepage dann aus der man wieder schön Zitieren kann *wink*

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

13.01.2007 14:50
#19 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

Thema kann man das ja nicht nennen, Staralüren vielleicht. Du würdest es jedenfalls viel einfacher hier
haben wenn du nicht so nen hahnebüchnen unsinnig daher reden würdest.
Aber schön zu sehn das ihr Moslems grad wieder ruhiger werdet, bald seid ihr wieder weg auch
wenn du deine Lebenszeit hier mit den kabbeleien mit Herzimaus verlängerst.
Bis zur nächsten Homepage dann aus der man wieder schön Zitieren kann *wink*


Tja man merkt ja,wer welchen Unsinn redet.Ich habe hier alles offen dargelegt.So lange hier solche Leute,die keine Ahnung haben wie du,den Islam beleidigen werde ich auch hier sein.Das hättest du wohl gerne ne,dass ich einfach abhaue,damit du wieder Vorurteile aufstellen kannst.Du hast ja deine unsinne Meinung und hast sogar was rassistisches.Aber die,die neutral sind und alle unsere Diskussionen lesen werden,werden sehen wer recht hat.

Ich habe nichts von ner Seite kopiert.
Sogar Spiegel,Stern,Die Zeit,Hürriyet habe ich als Quellenangaben angegeben,das sind ja keine Muslimischen Medien.Und dann redest du immer noch so ein Unsinn

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

13.01.2007 14:51
#20 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

Du solltest mal lieber auf das Thema dich beziehen.Jüdischer Stern!!!

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

13.01.2007 15:25
#21 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

<Tja man merkt ja,wer welchen Unsinn redet.<

Sag ich doch.

<.So lange hier solche Leute,die keine Ahnung haben wie du,den Islam beleidigen<

ich beleidige deinen Islam, nicht den. Den ist fiktiv

<.Das hättest du wohl gerne ne,dass ich einfach abhaue<

das schrieb ich nicht, ich hab geschrieben das du hier gehen wirst in ein paar wochen, denn mit deinen postings locks du ja keinen
hund hinterm ofen vor das merkste ja auch

<Du hast ja deine unsinne Meinung und hast sogar was rassistisches.<

das ersiehst du aus den 3? 4? Postings die ich in letzter Zeit hier verfasst habe, sicher nicht, du haust halt
das standartgewäsch raus

<Aber die,die neutral sind und alle unsere Diskussionen lesen werden,werden sehen wer recht hat.<

ja genau so führt Gysi ja das Forum, er lässt den religiösen genug argumentatives seil damit sie sich (was bisher
immer geschah) damit selbst aufhängen

<Ich habe nichts von ner Seite kopiert.<

Ich sagte auch Zitiert.

Mal nebenbei ne frage, sprecht ihr Moslems euch da irgendwie ab? Weil genau das gleiche was du hier in deinen 5 Tagen anwesenheit
abgelassen hat quacken die Moslems in meinen stammchatts auch zur Zeit.


Zum Thema: Swot hat geschrieben was der Stern bedeutet, das es dir, der du "juden sich böse" hören wolltest nicht passt ist klar aber
interessiert zum Glück hier soweit keinen als das man das Thema ruhig off-topic ziehen kann

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

13.01.2007 20:37
#22 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

tja du nennst es quacken ich nenn es die Wahrheit nennen.

Ihr Atheisten sagt ja alle was anderes.Frag mal dein Gysi was die Atheisten hier in der Gegend sagen.Ich hab gesagt überzeugt mich von eurem Atheismus und ich werde Atheist aber es kam ja nichts.Ihr könnt eben nur auf so eine Art versuchen euch als die Richtigen darzustellen.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

13.01.2007 21:19
#23 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

In Antwort auf:
Ihr Atheisten sagt ja alle was anderes.Frag mal dein Gysi was die Atheisten hier in der Gegend sagen.Ich hab gesagt überzeugt mich von eurem Atheismus und ich werde Atheist aber es kam ja nichts.Ihr könnt eben nur auf so eine Art versuchen euch als die Richtigen darzustellen.


Warum musst du andere auffordern dich zu überzeugen? Nein das ist etwas, was du selbst leisten musst - nicht die anderen... Sonst stützt sich deine "Überzeugung" nämlich nicht auf denjenigen, der sie trägt...

Zudem scheints du mir so von dir und deinem persönlichen Verständnis des Islams überzeugt, dass andere Gedanken gänge ohnehin keinen Platz hätten.

Du forderst also die ganze Zeit etwas, was du selbst nicht leisten kannst. Was können wir da tun? Zu dem, was du sagts ja und Amen sagen und 5 mal vor dir niederknien ...?

In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

the swot ( Gast )
Beiträge:

14.01.2007 12:51
#24 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

In Antwort auf:
Ja bin ich hehe aber du ich will niemanden schlecht reden ich zeige nur was die Wahrheit ist.Das ist die Bedeutung des Sterns und die Strophe ist ja auch ein Hinweis darauf wie Juden denken




1. Hast du das Zitat aus dem Zusammenhang gerissen
2. Wie erklärst du dir, dass im Koran steht man soll keine Juden und Christen als Freunde haben?

Und lasse bitte die Beleidigungen!
_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/
Barukh atah Adonaj hamewarekh et Amo Jisrael baShalom-Gelobt seist du Ewiger, der du dein Volk Israel mit Frieden segnest!

Deine Augen werden Jerusalem sehen, eine sichere Wohnung, ein Zelt, das nicht wandert, dessen Pflöcke niemals ausgezogen werden, dessen Stricke niemals reißen. Aber dort wird der Herr in Herrlichkeit für uns sein ... (Jes 33,20-21).

Nieder mit dem SPIEGEL!

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

14.01.2007 14:50
#25 RE: Die Bedeutung des Jüdischen Sterns antworten

In Antwort auf:
. Wie erklärst du dir, dass im Koran steht man soll keine Juden und Christen als Freunde haben?


Das war aber nicht für allgemein bezogen!
----------------------------------------------
"Das beste Wort ist das Wort Allahs (der Quran) und die beste Führung ist die Führung Muhammads (saws) ... und jede Neuheit ist eine Erneuerung und jede Erneuerung ist ein Irrweg und jeder Irrweg ist im Feuer." [Sahih Muslim]

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« ARD
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor