Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 3.330 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
salihin Offline




Beiträge: 505

24.01.2007 13:13
#26 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

Neues aus dem Land der Wahabi - Faschisten,(Saudi Arabien);

So verfahren Sie gegen Andersgläubige, in diesem Falle "Ahmadis":

http://www.amnestyusa.org/news/document....ENGMDE230012007

http://www.merinews.com/catFull.jsp?arti...D=2&rtFlg=rtFlg


....man kann sich gut vortellen was mit diesen Personen in den Haftzentren geschieht.....oder besser gesagt man will es sich nicht vorstellen....!!

Möge Gott diesen Menschen beistehen..... und möge Gott allen anderen Menschen die in "Saudi - Faschistan" aufgrund ihrer Religiösen Herkunft verhaftet und gefoltert werden, beistehen....!!! Amin







http://www.ahmadiyya.de

salihin Offline




Beiträge: 505

24.01.2007 17:04
#27 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

Fanatismus und Toleranz im Islam

...jeder der interessiert ist, ob Gottgläubig oder nicht, sollte dies lesen und seinen Horizont bezüglich der Thematik erweitern !!

................http://ahmadiyya.de/library/fanatismusToleranzImIslam.pdf
http://www.ahmadiyya.de

salihin Offline




Beiträge: 505

03.02.2007 21:03
#28 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

Die Unterdrückung von Ahmadis setzt sich fort...

......aber das sind doch alles Muslime.....wenn Hetzer sich schlauer machen würden und ned ständig alles verallgemeinern währe so manches anders.....!!


http://www.asianews.it/index.php?l=en&art=8330&geo=42&size=A


Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

salihin Offline




Beiträge: 505

03.02.2007 21:11
#29 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten
ja ja ......bildung ist wichtig....sonst endet man als kleinkarierter Hetzer !!

...........http://www.omedia.org/Show_Article.asp?D...hreadID=1014017

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

03.02.2007 21:33
#30 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

Sag mal mit wem Diskutierst du denn da?

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

03.02.2007 21:49
#31 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

Zitat von Herzimaus
Sag mal mit wem Diskutierst du denn da?
Naja, trotzdem ganz interessante Links, vielleicht grade für Dich interessant!

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

salihin Offline




Beiträge: 505

03.02.2007 21:49
#32 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten
Ohh...du auch da....hab dich schon vermisst..

....hatte ein kleinen disput mit einem Superschlauen Namens...."Lukrez"...auch bekannt unter den von mir gegebenen Namen...."der Hetzer"..

...unter "Judentum" schauen...dann kapierst scho was ich mein...!!!


Ich fordere dich nochmal auf, persönliche Angriffe zu unterlassen!

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

salihin Offline




Beiträge: 505

03.02.2007 21:56
#33 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten
das is auch ganz nett.....

....mal so nebenbei.....was so manche "Muslime" für fatwas herausgeben...bzg. der Ahmadiyya...

http://www.irshad.org/exposed/fatwas/binbaz.php

..wirklich nett..die haben auch so einen Hang zum Hetzen und verdrehen von tatsachen...wie manch andere...

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

salihin Offline




Beiträge: 505

03.02.2007 21:59
#34 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

In Antwort auf:
Ich fordere dich nochmal auf, persönliche Angriffe zu unterlassen!


...ja ja is ja gut....is scho klar das ich die Gefühle eines Atheisten verletzen könnte....

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2007 22:01
#35 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

Es ist nur klar, dass du gegen die hier geltenden Regeln verstößt. Bitte tue nicht so, als ob dir das nicht klar ist.

salihin Offline




Beiträge: 505

03.02.2007 22:05
#36 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

Mir ist so einiges klar geworden....

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2007 08:50
#37 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

Prima, wenn du wieder zu früherem Niveau zurückfindest

salihin Offline




Beiträge: 505

08.02.2007 22:46
#38 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

What is Islamic Jihad?...eine Antwort darauf von dem ehemaligen Vierten Kalifen, der Ahmadiyya Muslim Gemeinde, Hazrat Mirza Tahir Ahmad(ra).....
.......http://video.google.de/videoplay?docid=1...228&q=ahmadiyya

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

09.02.2007 18:54
#39 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten
In Antwort auf:
....hatte ein kleinen disput mit einem Superschlauen Namens...."Lukrez"...auch bekannt unter den von mir gegebenen Namen...."der Hetzer"..


Dir ist hoffentlich klar, dass du mich mit solchen Aussagen nur bestätigst!
Auch du hast den islamischen (zumindest verbalen) "Vernichtungswillen" gegen Andersdenkende.

"Was sollte man einem Menschen antworten, der einem sagt, er gehorche lieber Gott als den Menschen, und der sich infolgedessen sicher ist, den Himmel zu verdienen, wenn er einen erdrosselt?" (Voltaire)

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

salihin Offline




Beiträge: 505

10.02.2007 19:17
#40 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

In Antwort auf:
Dir ist hoffentlich klar, dass du mich mit solchen Aussagen nur bestätigst!
Auch du hast den islamischen (zumindest verbalen) "Vernichtungswillen" gegen Andersdenkende.


Ich bestätige in allen meinen Aussagen das ich bei weitem kein einseitiger Quaksalber bin wie du....ich weiss wo es bei uns stinkt.....dagegen meinst du, du währst unfehlbar und hast den Islam zu deinem persönlichen Schlachtfeld auserkoren....bei aller Liebe mein unwissender Freund.....wenn man meine Beiträge mit deinen vergleicht weiss man wer hier klar und deutlich den "Vernichtungswillen" hat und represäntiert!!

Also tu mir einen gefallen und hör endlich auf Propaganda in eigener Sache zu machen....

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

10.02.2007 21:05
#41 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

Für manche ist es ein unverzeihliches Verbrechen demokratischen Prinzipien ernstzunehmen. Wenn sich der Schwache gegen den Starken zur Wehr setzt, ist es bekanntlich bequemer, über ersteren herzufallen als über letzteren. Dem Widerständler wird von den Feiglingen gern vorgeworfen, er fordere den Zorn des Mächtigen heraus.

So ist es immer, wenn man gegen die Macht der Religionen angeht!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

salihin Offline




Beiträge: 505

10.02.2007 21:33
#42 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten
...is ja gut...

..na dan bin ich halt a Feigling,...warum???,... nach deiner Ansicht, was solls....wenns dich befriedigt....mir solls recht sein...

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Blaumann Offline



Beiträge: 44

12.02.2007 08:12
#43 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

salihin schreibt:
"....ich weiss wo es bei uns stinkt....."

Wo denn?

Blaumann

salihin Offline




Beiträge: 505

12.02.2007 16:16
#44 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

In Antwort auf:
Wo denn?


Es gibt genügend Radikale im Islam, die alle aufzuzählen währe zuviel des guten....aber mit ein bisschen Weitsicht kannst auch du sie erkennen...!!!

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Blaumann Offline



Beiträge: 44

12.02.2007 17:20
#45 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

Radikalität scheint im Islam ja die Regel zu sein. Je gläubiger einer ist, desto radikaler ist er auch.

Blaumann



Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2007 18:06
#46 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

Hey, Blaumann,

würde mich freuen, wenn du mal versuchen würdest, die Meinungen, die du hier vertrittst, auch mal irgendwie zu begründen. Wir wollen doch hier diskutieren und uns nicht nur gegenseitig Statements um die Ohren hauen.

salihin Offline




Beiträge: 505

12.02.2007 18:38
#47 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten
In Antwort auf:
Radikalität scheint im Islam ja die Regel zu sein. Je gläubiger einer ist, desto radikaler ist er auch.


Je Gläubiger er oder Sie sind desto Radikaler..?......da kommt es darauf an welcher Richtung im Islam sie angehören....auch ihre persönliche Sichtweise zu den Ereignissen in der Welt aber auch im Privaten Bereich sind von bedeutung...!!

Man kann nicht Pauschal sagen, das wenn einer gläubig ist damit auch gleich radikal sei....das ist viel zu lax und Pauschal...NEIN,..vielmehr ist es so das jene die Gläubig sind und den Islam und seine Botschft vom Verstand her verstehen.....diese jene währen die letzten die Radikal währen oder gar Gewalt anwenden.....

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

13.02.2007 14:59
#48 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten
Zitat von Blaumann
Radikalität scheint im Islam ja die Regel zu sein. Je gläubiger einer ist, desto radikaler ist er auch.


Der zweite Teil der Aussage stimmt, dem ersten muss ich aber entgegenhalten, dass solche Verhältnisse stark von den Medien gesteuert werden und nie repräsentativ sind. Ich erinnere an die Hetze der Abtreibungsgegner in den USA, damals hatte man das Gefühl, alle Christen seinen Fanatiker und jederzeit bereit zu töten wenn sie der Doktoren denn habhaft würden.
Inwiefern die Medien solche Dinge anheizen ist schwierig zu sagen obwohl man z.B. bei den Amokläufen, die es vor einigen Jahrzehnten praktisch nicht gab, einen gewissen Zusammenhang nicht mehr ausschliesst.

__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

Blaumann Offline



Beiträge: 44

13.02.2007 19:11
#49 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten
Ich finde, die sogenannten Offenbarungsreligionen Judentum, Christentum und Islam neigen alle zu einer gewissen Radikalität, die bei den meisten Gläubigen glücklicherweise rein weltanschaulich bleibt. Mit weltanschaulicher Radikalität meine ich, dass jemand von den vielen Perspektiven, unter denen man die Welt sehen kann, eine herauspickt und für die einzig wahre erklärt.

Wenn ich mir aber das Gottesbild, das Menschenbild und das Weltbild ansehe, wie es im Koran zum Ausdruck kommt, dann ist das für mich Radikalität pur. Dass diese weltanschaulichen Radikalität bei dem einen oder anderen zu politischer Radikalität führt, erscheint mir nicht weiter überraschend. Zumal Mohammed selbst im Namen Gottes Gewalt ausgeübt hat.

Blaumann
salihin Offline




Beiträge: 505

14.02.2007 23:54
#50 RE: Ahmadiyya contra Islamisten antworten

In Antwort auf:
Wenn ich mir aber das Gottesbild, das Menschenbild und das Weltbild ansehe, wie es im Koran zum Ausdruck kommt, dann ist das für mich Radikalität pur. Dass diese weltanschaulichen Radikalität bei dem einen oder anderen zu politischer Radikalität führt, erscheint mir nicht weiter überraschend. Zumal Mohammed selbst im Namen Gottes Gewalt ausgeübt hat.


Das Gottesbild im Islam:....http://www.ahmadiyya.de/islam/artikel/ha...erkenntnis.html

Das Menschenbild im Islam:....die schöpfungsgeschichten in der Bibel decken sich mit keinem Wort mit der Naturwissenschaft.....Die Schöpfungsgeschichte im Quran deckt sich zu 100% mit der Naturwissenschaft..
Der Quran spricht von der stufenweisen Enstehung des Menschen..und widerspricht das Adam(Friee sei mit ihm) der erste Mensch war....!
Allah gebietet dem Menschen, nach dem Quran,...alle Menschen zu Lieben und Frieden zu stiften....sollte es jedoch Menschen geben die die Religionsfreiheit stürzen wollen oder gar die Religion an sich mit Gewalt zerstören wollen....so gebietet es dem Muslim sich zu verteidigen...!
DEn Muslimen ist auch auferlegt worden für die Religiösen Minderheiten einzutreten und ggfs. sie mit Gewalt vor Schaden zu schützen...!



Weltbild:Und ihr sollt auf Allah keine Eide schwören, damit ihr euch des Guttuns und Rechthandelns und des Friedenstiftens unter den Menschen enthaltet. Und Allah ist allhörend, allwissend.(2:225)

.... „Stiftet kein Unheil auf Erden“...(2:12)


In Glaubensdingen darf es keinen Zwang geben
Es kommt also darauf an, bei der Bewertung des Islam zu beachten, dass es zahlreiche, unterschiedliche Interpretationen des Korans gibt. Dies betrifft auch den Jihaad, der laut Koran (Sure 22:40-41) nur im Verteidigungsfall zulässig ist und niemals aggressiven Charakter haben darf, was Prediger der Gewalt nicht wahrhaben wollen. Um den Islam und den Westen, zumindest in Fragen der Menschenrechte, miteinander zu versöhnen, wäre ein Dialog ohne Tabu vonnöten. Dann fiele es beiden Seiten leichter das Gute im jeweils anderen anzuerkennen und zu übernehmen.























Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor