Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.935 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Seiten 1 | 2
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2007 16:41
#26 RE: Die Krone der Schöpfung antworten

In Antwort auf:
Und es gab auch schon seit Jahrzenten keinen Krieg einer "Supermacht" der Expansionistisch wäre.

Ist der Geschichtsunterricht wirklich schon so schlecht geworden? Nichts mehr über die Aggressionskriege der USA oder der Sowjetunion/Russlands? Zählt der Balkan nicht mehr zu Europa?

Aber immerhin, in Mitteleuropa hatten wir wirklich noch nie so ne lange Periode ohne Krieg.




--------------------------------------------------

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

25.01.2007 20:10
#27 RE: Die Krone der Schöpfung antworten

Es scheint wohl so zu sein.
Bei uns hat man diese Ding jedenfalls nicht thematisisert.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

25.01.2007 20:59
#28 RE: Die Krone der Schöpfung antworten

Deutschland war am völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Jugoslawien aktiv beteiligt und ist auch gerade in Afghanistan aktiv.
Auch in andere Kriege war/ist die Bundesrepublik aktiv verwickelt.
Die Welt ist nicht friedlicher geworden!
Die Anzahl der Kriege mag abgenommen haben, nicht aber ihre Intensität!
__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein. (Lukrez)

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

27.01.2007 17:33
#29 RE: Die Krone der Schöpfung antworten

Es gab und gibt immer noch diverse Bewaffnete Konflikte in Afrika. Dazu kann ich den Film "Lord of War" empfehlen. Wer dazu keine Zeit oder Lust hat kann sich auch nur die ersten und letzten 5 Minuten ansehen, die sind auch schon verdammt aussagekräftig.
Das Anti-Kriegsmuseum in Berlin sollte man auch mal besucht haben.
</Offtopic>

Und Elefanten sind auch die Krone der Schöpfung, weil sie sich über große Entfernungen mittels Infraschall verständigen können.
__________________________________________________

Dr. Gernot Hochbürder Stiftung

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

27.01.2007 18:07
#30 RE: Die Krone der Schöpfung antworten

Ihr habt mich falsch verstanden. Natürlich gab und gibt es immer noch Kriege. Aber nennt mir einen Krieg - nach dem 2 Weltkrieg der nur darauf zielte Land zu gewinnen.
--------------------------------------------------
Warum einfach machen wenn es auch schwierig geht?

Coyote Offline




Beiträge: 30

27.01.2007 20:30
#31 RE: Die Krone der Schöpfung antworten

Afghanistan der 1., Korea, Vietnam...
Soll ich weiter aufzählen?

Im Grunde basieren die Kriege immernoch auf dem gleichen Hintergrund wie vor 70 oder 150 Jahren. Es gibt immer eine ideologische Komponente aber die Quintessenz ist Dominanz oder ein wirtschaftlicher Faktor.
Dementsprechend geht es natürlich auch bei Irak (der aktuelle) um Land im Sinne der Ölfelder und natürlich um Dominanz im Sinne der Kontrolle eines 'gegnerischen Volkes'.

Immer das gleiche... Da hat sich nix verändert.
_______________________________________________
Never take a look into old Coyotes eyes without being prepared to loose yourself inside.

Micha Offline



Beiträge: 117

21.02.2007 11:03
#32 RE: Die Krone der Schöpfung antworten

Nach der Bibel ist der Mensch die "Krone" der Schöpfung, jedoch hat der Mensch ursprungsweise keine Schuld an dem Leid auf der Welt, nach biblischem Verständnis

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2007 11:09
#33 RE: Die Krone der Schöpfung antworten
Nach biblischen Verständnis ist der Mann "Krone der Schöpfung".
Das Weib ist mehr so eine Art Haustier.
Micha Offline



Beiträge: 117

21.02.2007 11:19
#34 RE: Die Krone der Schöpfung antworten

aber der Mann darf sich nach biblischem Verständnis nicht wie ein Gott sich über die Frau erheben.
Die Frau soll ihn ehren, das heisst sich ihm hingeben und ihn lieben.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2007 11:35
#35 RE: Die Krone der Schöpfung antworten
Und ansonsten schweigen.
Aber was ich meinte ist, dass sie im moralischen Grundsatz der Bibel, den 10 Geboten, auf der gleichen Stufe wie Haustiere und Sklaven rangiert.
Don't Panic Offline




Beiträge: 438

21.02.2007 11:43
#36 RE: Die Krone der Schöpfung antworten

In Antwort auf:
aber der Mann darf sich nach biblischem Verständnis nicht wie ein Gott sich über die Frau erheben.

Natürlich nicht wie ein Gott. Sie darf ja keine Götter neben dem einen haben . Aber von Gleichberechtigung kann in der Bibel absolut nicht die Rede sein. Der Vergleich von Bruder Spaghettus passt da ganz gut.
In Antwort auf:
Die Frau soll ihn ehren, das heisst sich ihm hingeben und ihn lieben

Wie kann man(n) jemanden zwingen einen zu lieben? Irgendwie ist der Zwang zur Liebe ein zentrales Thema im Christentum. Du sollst Gott lieben, du sollst seinen Sohn lieben... wenn dus nicht machst, heißts ab in den Backofen .

Micha Offline



Beiträge: 117

21.02.2007 19:26
#37 RE: Die Krone der Schöpfung antworten

doch nicht aus Zwang , sondern weil man es will, Gott bestimmt ja nicht wer mit wem heiraten soll! Das ist Menschensache, also kein Muss

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor