Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 590 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

25.01.2007 19:00
Atheismus = die Rettung? antworten

Hallo, da hier sehr viel Atheisten vertreten sind habe ich speziel eine Frage an sie (alle anderen können natürlich auch Antworten):

Sagen wir einmal das es nun eine "Weltregierung" gibt, und die beschliest: Ab morgen sind alle Religionen illegal!
Wie würdet ihr die Zeit beschreiben die dann folgt, glaubt ihr das es dann wirklich besser wäre als vorher und/oder würde es überhaupt etwas bringen?


Christian D!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2007 19:29
#2 RE: Atheismus = die Rettung? antworten

Du machst es dir recht einfach. Stellst immer irgendwelche Fragen ohne selbst Position zu beziehen.
Schreib doch erst mal, was du denkst!
Wir werden dann schon antworten.




--------------------------------------------------

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

25.01.2007 19:34
#3 RE: Atheismus = die Rettung? antworten

Meine Meinung ist unwichtig ich wollte eure hören.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2007 19:42
#4 RE: Atheismus = die Rettung? antworten

Unser Meinung ist unwichtig. Wir möchte erst deine hören.
Wir machen nicht, was jemand will, sondern wir diskutieren mit denen, die mit uns diskutieren wollen. Nur Fragen stellen ohne sich selbst zu einer Meinung zu bekennen oder einfach keine Lust zu haben, die zu formulieren, hat mit Diskussion aber nichts zu tun.





--------------------------------------------------

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

25.01.2007 21:03
#5 RE: Atheismus = die Rettung? antworten

Verschiedenste Religionen "retten" die Welt schon seit tausenden von Jahren.
Atheismus ist keine Religion und hat auch nicht diesen Anspruch!
__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein. (Lukrez)

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

26.01.2007 12:38
#6 RE: Atheismus = die Rettung? antworten

"Sagen wir einmal das es nun eine "Weltregierung" gibt, und die beschliest: Ab morgen sind alle Religionen illegal!"

Es würde sicher zu gewalttätigen AUseinandersetzungen kommen.
Religionen wie Christentum, Islam, Judentum haben sehr viel Macht und politischen Einfluss.
Dieser Einfluss wird notfalls mit Gewalt verteidigt.
Der Wunsch alle Religionen abzuschaffen oder besser gesagt aufzugeben muss von den Menschen selbst
kommen und nicht von einer "Weltregierung".

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

27.01.2007 17:18
#7 RE: Atheismus = die Rettung? antworten

Schon dein Ausgangsszenario ist doch an den Haaren herbeigezogen... Man kann nicht beschließen, dass alle Religionen illegal sind - das wär die grobste Verletzung der Menschenrechte die ich mir vorstellen kann und die hoffentlich niemals - von welcher Regierung auch immer - durchgesetzt werden kann.
Wenn überhaupt werden die Menschen von selbst darauf kommen, dass sie keine Religion benötigen.

In Antwort auf:
Wie würdet ihr die Zeit beschreiben die dann folgt, glaubt ihr das es dann wirklich besser wäre als vorher und/oder würde es überhaupt etwas bringen?
Bei dem Obigen Szenario würde ich erst mal zurückfragen wie du dir vorstellst, wie dieses Gesetz durchgesetzt werden sollte. Was jeder Mensch denkt ist so unmöglich kontrollierbar wie sonst nichts.
Keine Frage, das dies eine schreckliche und Faschistische Zeit werden würde - wenn man versucht das auch durchzusetzen. Wenn jeder nur noch das glauben darf, was von Staatswesen erlaubt ist, sind wir schon wieder so gut wie im 3. Reich.
__________________________________________________

Dr. Gernot Hochbürder Stiftung

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

27.01.2007 20:47
#8 RE: Atheismus = die Rettung? antworten

Ich wollte nur ein krasses Beispiel geben. Rein Theoretisch könnte man ja eine Art Versamlungsverbot erlassen. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Wir haben schon einmal einen Diktator demokratisch gewält - wenn wir nicht aufpassen könnte das wieder passieren.


--------------------------------------------------
Die Menschheit lernt ohne unterlass, wir wissen heute mehr als gestern und weniger als morgen, aber es gibt Dinge die sich nie ändern werden.

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

28.01.2007 13:13
#9 RE: Atheismus = die Rettung? antworten

@ Christian D

Kennst du das Buch "1984" von George Orwell? Wenn nicht, dann solltest dus unbedingt lesen. Ich denke es würde dich interessieren!
So in etwa wie in diesem Buch beschrieben würde ich mir einen Staat vorstellen, der etwas derartiges beschließen könnte/würde!
Ich aus freier Entscheidung Atheist genau wie du aus freier Entscheidung Theist bist! Einen anderen Grund kann und darf es dafür nicht geben!

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

31.01.2007 14:22
#10 RE: Atheismus = die Rettung? antworten

Kann es sein das diese Buch mal verfilmt wurde?


--------------------------------------------------
Die Menschheit lernt ohne unterlass, wir wissen heute mehr als gestern und weniger als morgen, aber es gibt Dinge die sich nie ändern werden.

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

31.01.2007 15:30
#11 RE: Atheismus = die Rettung? antworten
Zitat von Christian D!
Kann es sein das diese Buch mal verfilmt wurde?

So weit ich weiß gibt es keinen Film. Kann mich aber auch täuschen.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

31.01.2007 15:38
#12 RE: Atheismus = die Rettung? antworten

Aber worum geht es den genau in dieser Geschichte?


--------------------------------------------------
Die Menschheit lernt ohne unterlass, wir wissen heute mehr als gestern und weniger als morgen, aber es gibt Dinge die sich nie ändern werden.

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

31.01.2007 15:50
#13 RE: Atheismus = die Rettung? antworten

1984 ist eine Anti-Utopie, die das Schreckensbild eines totalitären Überwachungs-Staates zeichnet.

Lies dir am besten den Artikel bei Wikipedia durch (dann muss ich nicht so viel schreiben )

de.wikipedia.org/wiki/1984_(Roman)


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2007 19:26
#14 RE: Atheismus = die Rettung? antworten
Oder noch besser, lies gleich den Roman. Und die "Animalfarm", die mir noch besser gefällt, gleich mit. Dann wäre da vielleicht noch die "Schöne neue Welt" na, und um bei was Neuerem zu landen: Per Anhalter durch die Galaxie.
Lesen bildet.




--------------------------------------------------

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

31.01.2007 19:56
#15 RE: Atheismus = die Rettung? antworten

Aber sei gewarnt! Douglas Adams macht süchtig!

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

31.01.2007 21:52
#16 RE: Atheismus = die Rettung? antworten

Na ich bin gerade süchtig nach Stephen King´s "Der dunkle Turm". Ich bin sowas von aufm Ka-tet-trip das glaubt ihr garnicht!!!


--------------------------------------------------
Die Menschheit lernt ohne unterlass, wir wissen heute mehr als gestern und weniger als morgen, aber es gibt Dinge die sich nie ändern werden.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor