Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 120 Antworten
und wurde 3.955 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
AKBAR ( Gast )
Beiträge:

04.03.2007 17:42
#76 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

urkanall steht doch auch in quran drinne koran akzeptiert die urknall therorie ist dir das klar

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

04.03.2007 17:47
#77 Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

In Antwort auf:
urkanall steht doch auch in quran drinne koran akzeptiert die urknall therorie ist dir das klar
Och Göttchen - nicht schon wieder. Und Mohammed ist auch der größte Wissenschaftler. Und Feminist... Neinnein - er war ja nur das Medium Gottes, schon gut. Nee, vom Urknall steht nix im Koran, das wollt ihr so, stimmt aber nicht.

Gysi
___________________

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

AKBAR ( Gast )
Beiträge:

04.03.2007 17:53
#78 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

Wie wir im vorangegangenen Kapitel erwähnt haben, hat das Universum mit dem Urknall begonnen, und seit diesem Zeitpunkt dehnt es sich aus. Die Ausdehnung wird jedoch wegen der Gravitationskräfte eines fernen Tages zum Stillstand kommen und die Bewegung wird sich umkehren, was zur Folge haben wird, dass das Universum in sich selbst zusammenstürzt. Das sich zusammenziehende Universum wird schließlich unter der Konzentration der Gravitationskräfte mit einer sehr hohen Temperatur in einem winzigen Punkt enden, in dem die gesamte Masse des Universums konzentriert ist. Dieses Endstadium des Universums wird "Big Crunch" genannt. Dies bedeutet selbstverständlich, dass alles Leben aufhören wird, zu existieren.3

Der Quran weist darauf folgendermaßen hin:

An jenem Tage werden Wir den Himmel zusammenrollen wie eine Schriftrolle. Wie Wir die erste Schöpfung hervorbrachten, werden Wir sie wieder hervorbringen. Dies ist für Uns ein bindendes Versprechen; Wir werden es gewiss erfüllen. (Sure 21:104 - al-Anbiya)






Und sie schätzen Allah nicht nach Seiner wahren Bedeutung ein. Aber die ganze Erde ist am Tage der Auferstehung für ihn nur eine Handvoll. Und die Himmel sind dann in Seiner Rechten zusammengerollt. Preis sei Ihm! (Hoch erhaben ist Er) über das, was sie ihm beigesellen. (Sure 39:67 - az-Zumar)

Entsprechend der "Big Crunch" Theorie wird das Universum zuerst langsam, dann jedoch immer schneller einbrechen. Als Folge dieser Geschehnisse wird das Universum ein Punkt sein, der unendliche Dichte und unendliche Temperatur aufweist und der unendlich klein ist. Die Theorie, stimmt mit der Beschreibung in den Quranversen überein. (Al



Die bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts vorherrschende Meinung war, dass das Universum endlos sei, dass es schon immer existiert habe und auf ewig existieren werde. Nach diesem Statischen Modell hat das Universum weder einen Anfang noch ein Ende.

Während diese grundlegende Anschauung der materialistischen Philosophie das Universum als eine unbewegliche, unveränderliche Ansammlung der Materie erklärte, bestritt sie die Existenz eines Schöpfers. Doch Wissenschaft und Technologie, die sich im 20. Jahrhundert entwickelten, widerlegten Konzepte wie das statische Modell des Universums, auf dass sich die Materialisten stützten.

Heute, zur Jahrtausendwende hat die moderne Physik durch zahlreiche Experimente, Beobachtungen und Berechnungen bewiesen, dass das Universum einen Anfang gehabt hat, dass es mit dem Urknall aus dem Nichts entstanden ist.

Außerdem ist festgestellt worden, dass das Universum nicht unbeweglich und unveränderlich ist, sondern dass es sich ständig verändert und sich ausdehnt.

Im Quran wird die Entstehung des Universums folgendermaßen erklärt:

Der Schöpfer der Himmel und der Erde aus dem Nichts... (Sure 6:101 - al-An'am)

Diese Erklärung befindet sich in völliger Harmonie mit den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft. Vor dem Urknall existierte die Materie nicht. In einem Milieu des Nicht-Vorhandenseins, entstanden Materie, Energie und Zeit. Diese Erkenntnis, deren Richtigkeit die moderne Physik erst am Ende des vergangenen Jahrhunderts beweisen konnte, ist im Quranbereits vor 14 Jahrhunderten beschrieben worden.




Den Himmel erbauten Wir mit (Unserer) Kraft und seht, wie Wir ihn (ständig) ausdehnen! (Sure 51:47 - adh-Dhariyat)



21-30 sehen den die ungleubigen nicht die himmel und die erde eine einzige dichte masse war die wir dan spalteten und aus dem wasser alle lebendigen entstehen ließen wolens ie den nicht glauben




Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2007 18:06
#79 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

Die Seiten, von denen du das so fleißig abkopiert hast, kennen wir schon lange:
http://islamonline.is.funpic.de/deutsch_...chaft_islam.htm
http://www.wunderdesquran.com/wissenschaft_01.html
http://www.harunyahya.com/de/wunder01.php

Ich finde die richtig lustig. Vor allem das Steißbeinwunder hat einiges humoristisches Potential.
Aber als Beweis oder so taugen sie höchstens für tiefgläubige Moslem. Wer wissenschaftliche Beweise sucht, ist dort völlig falsch.

AKBAR ( Gast )
Beiträge:

04.03.2007 18:10
#80 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

junge gib mir dein msn adresse wen du ein hast ich schicke dir mit profesoren die es selber zu geben undso weiter die ganze welt gibt es zu auser athesisten was sol ich sagen ein vers fellt mir nur wieder mal ein




6. Siehe, den Ungläubigen ist es gleich, ob du warnst oder nicht warnst: sie glauben nicht.

7. Versiegelt hat Allah ihre Herzen und Ohren, und über ihren Augen liegt eine Hülle, und für sie ist schwere Strafe bestimmt.

8. Manche Menschen sprechen wohl: "Wir glauben an Allah und an den Jüngsten Tag"; doch sind sie keine Gläubigen.

9. Betrügen wollen sie Allah und die Gläubigen; doch sie betrügen nur sich selber und wissen es nicht.

10. Ihre Herzen sind krank, und Allah mehrt ihre Krankheit, und für sie ist schwere Strafe für ihr Lügen bestimmt.

11. Spricht man zu ihnen: "Stiftet kein Unheil auf der Erde", so sagen sie: "Wir sind ja die Rechtschaffenen."

12. Ist es aber nicht so, dass sie die Unheilstifter sind? Doch sie merken es nicht.

13. Sagt man zu ihnen: "Glaubt wie die Leute gläubig wurden", so sprechen sie: "Sollen wir glauben, wie die Toren glaubten?" Ist es aber nicht so, dass sie die Toren sind? Doch begreifen sie es nicht.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

04.03.2007 18:20
#81 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

In Antwort auf:
An jenem Tage werden Wir den Himmel zusammenrollen wie eine Schriftrolle. Wie Wir die erste Schöpfung hervorbrachten, werden Wir sie wieder hervorbringen. Dies ist für Uns ein bindendes Versprechen; Wir werden es gewiss erfüllen. (Sure 21:104 - al-Anbiya)
Damit soll das Jüngste Gericht beschrieben sein. Eine "zusammengerollte Schriftrolle" ist nicht mit einem "Big Crunch" vergleichbar. Ganz abgesehen davon, dass die Theorie auch nicht die Anerkennung der meisten Kosmo-Physiker hat. Den Zusammenhang stellt ihr her, weil ihr das so wollt. Aber er ist zu weit hergeholt.
In Antwort auf:
Den Himmel erbauten Wir mit (Unserer) Kraft und seht, wie Wir ihn (ständig) ausdehnen! (Sure 51:47 - adh-Dhariyat)
Bei mir steht: "Den Himmel haben wir mit Macht gebaut und ihm eine weite Ausdehnung gegeben."
Wird da nicht eine Übersetzung nach bestimmten Interpretationsabsichten zusammengestrickt?

PS.: Das ist ein Thema, das wir schon mal hatten. Wenn wir es weiterführen wollen, sollten wir dies nicht in diesem tun. Dieses hat ein anderes Thema.

GYsi
_________________________

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

AKBAR ( Gast )
Beiträge:

04.03.2007 18:22
#82 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

wen du fragen hast dan

mein msn adresse lautet turkishthugish@gmx.de

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

04.03.2007 18:26
#83 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

Wir sollen uns privat weiter unterhalten? Wieso denn das? Wir können das Thema auch hier im Forum weiter fortführen - z.B. hier => http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...n-im-Koran.html, wie anno 2006.



Gysi
______________________

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

AKBAR ( Gast )
Beiträge:

04.03.2007 18:32
#84 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

ich muss sehen und hören das du wirklsich an die thema intresseirt bist und wil gerne deine argumente klarer hören und nicht einfach schreiben das ist mir bissen zu billig,

ich kenn mich gut aus und rede nur mit den leuten die wirklisch reden wolen und erst muss ich wissen ob du für alles offen bist und neutral bist

Medea Offline



Beiträge: 45

04.03.2007 18:39
#85 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

"Aber argumentiere auch die Verdammung der Affen, Hunde und Schweine! ICH liebe sie!"

sagt Gysi

und Akbar:
ich liebe sie auch, es sind nette unschuldige Tiere, die niemandem, auch Eurem Propheten nicht, irgend etwas böses getan haben, das können die Tiere nämlich gar nicht. Ich mag es überhaupt nicht, wenn man Menschen mit Tiernamen belegt, denn die armen Tiere kommen dabei immer schlecht weg, schlecht sind viele Menschen, aber niemals Tiere.

Bitte schreibe Dir das mal hinter Deine Ohren - nach meiner Überzeugung haben Tiere ebenso eine Seele wie Du und ich, sie sind leidensfähig und brauchen Deine Hilfe und nicht Deinen Fußtritt. Was für ein Blödsinn, die Ahmadi als Schweine zu bezeichnen - Du kannsdt ihnen doch nicht vorwerfen, daß sie sich entschieden haben, einen anderen Islam zu leben als Du.

Die allein seeligmachende Religion muß wohl noch erfunden werden, das sage ich, obwohl ich Christin bin.

AKBAR ( Gast )
Beiträge:

04.03.2007 18:51
#86 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

ich denke du bist atheist und keine christen

und wen liebst du mehr schweine oder gott

Blaumann Offline



Beiträge: 44

04.03.2007 19:06
#87 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

Furchtbar, dieser Islam, einfach nur furchtbar.

Blaumann

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

04.03.2007 19:07
#88 Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

Medea ist Christin, ich bin Atheist.

In Antwort auf:
ich muss sehen und hören das du wirklsich an die thema intresseirt bist und wil gerne deine argumente klarer hören und nicht einfach schreiben das ist mir bissen zu billig,
Wie, du willst, dass wir uns persönlich treffen? Ich biete dir einen Treff im hochwohlbeliebten Religionsforum an, an dem sich auch andere Interessierte beteiligen können. Wenn du nicht merkst, wie sehr ich an den verschiedenen Religionsthemen interessiert bin - wie dann? Hir können wir unbeschränkt diskutieren - und in aller Offenheit! Was für Vorteile sollte eine Separierung unserer Diskussion in PNs haben - oder gar ein privates Treffen! Wozu? Und für wen? Willst du mich spiritistisch durchkneten? AKBAR...

Gysi
__________________

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2007 19:24
#89 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten
In Antwort auf:
junge gib mir dein msn adresse wen du ein hast ich schicke dir mit profesoren die es selber zu geben...


Auch die Seiten kennen wir schon.
Für sie gilt das Gleiche wie für die obigen.
Klar gibts auch paar gläubige Profs. Aber die sind so in der Minderheit, dass sie kaum zählen.
Es gibt tatsächlich einen Zusammenhang zwischen Intelligenz und Ausbildung auf der einen und Gläubigkeit auf der anderen Seite. Der spricht dafür, dass mit verbesserter Allgemeinbildung der Glauben langsam ausstirbt.

Diskussionen werden bei uns im Übrigen öffentliche geführt. Schließlich wollen wir Information für alle und auf keinen Fall Mission für einzelne.
AKBAR ( Gast )
Beiträge:

04.03.2007 20:32
#90 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

DICH KANN MAN ESCHT NICHT HELFEN

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

04.03.2007 20:38
#91 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

Diskussionen mit Muslimen scheinen immer fruchtlos zu verlaufen...
Ist wohl wirklich nur Zeitverschwendung.
Eine Religion, welche mit unseren Vorstellungen einfach vollkommen unkompatibel ist.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

AKBAR ( Gast )
Beiträge:

04.03.2007 21:09
#92 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

wieso ist es den unkompatibel sag mir ein grund wieso in amerca jedes jahr 20 000 muslims werden und in deutschland jedes jahr 4 000

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

04.03.2007 21:11
#93 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

<wieso ist es den unkompatibel sag mir ein grund wieso in amerca jedes jahr 20 000 muslims werden und in deutschland jedes jahr 4 000<

die Zahlen hast du dir doch eben ausgedacht weil du sie für groß hälst

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

04.03.2007 21:19
#94 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

Man könnte nur dann etwas mit den Zahlen anfangen, wenn man wüsste, wieviele jährlich dem Islam abschwören.
Natürlich können manche Menschen auch nur mit Anleitung leben - ist es nicht der Islam, dann ordnen sie sich eben einer anderen Religion/Ideologie unter.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

AKBAR ( Gast )
Beiträge:

04.03.2007 21:21
#95 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

ausgedacht erstens eins muslim lügt nicht hier der beweis

http://www.youtube.com/watch?v=MxY-uUOs01o




http://www.youtube.com/watch?v=mhMdTjLXoh4


und jetz will ich eine endschuldigung

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

04.03.2007 21:22
#96 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

<Man könnte nur dann etwas mit den Zahlen anfangen, wenn man wüsste, wieviele jährlich dem Islam abschwören.<

nicht zu vergessen die die sich gegenseitig umbringen

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

04.03.2007 21:23
#97 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

Ob du die Behauptung aufstellst oder jemand in einem Video ist egal, der wird genauowenig
Quellen oder Offizelle Angaben nennen wie du: Ergo: Unglaubwürdig

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

04.03.2007 21:30
#98 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

Mögen die Zahlen auch stimmen - sie sagen eigentlich nichts aus!

In die ev. Kirche treten jährlich in Deutschland etwa 50000 Menschen ein, trotzdem hat sie einen enormen Mitgliederschwund zu verzeichnen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

AKBAR ( Gast )
Beiträge:

04.03.2007 21:31
#99 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

versteht ihr kein englisch

und die sterben kommen in die hölle oder in den himmel eins von beiden

AKBAR ( Gast )
Beiträge:

04.03.2007 21:33
#100 RE: Ahmadiyya..wahrer Islam? antworten

die sagen doch in jahr 20 000 verstehst du kein englisch

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor