Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 4.051 mal aufgerufen
 Externe Infos
Seiten 1 | 2 | 3
Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

27.12.2005 13:38
#51 RE: Die tägliche Realität des Islam antworten
In Antwort auf:
6/69: "Siehst du Leute, die über unsere Zeichen streiten, so entferne dich von ihnen so lange, bis sie eine andere Unterhaltung beginnen..."

ich sehe dich nicht das ist ein forum wo diskutiert wird ihr wollt den leuten hier bei bringen wie schlecht der koran ist , da kan ich noch einschalten um die wahrheit zusagen.

In Antwort auf:
5/50: "...Hüte dich vor ihnen, denn sonst verführen sie dich, von einem Teil dessen abzuirren, was Allah dir offenbart hat..."

Ihr könnt mich nicht verführen weil ich die richtige relegion hab, und ich hüte mich schon vor solchen leuten.

In Antwort auf:
Auch du hat eine Atmosphäre der Toleranz genossen und bist in ihr erzogen worden, bevor du konvertiertest. Das kommt unserer Diskussion zugute. Du trägst eben noch etwas Gutes in dir, was du verlassen willst, aber erfreulicherweise nicht so ohne weiteres verlassen kannst.

du kennst mich nicht wie willst du beurteilen wie ich erzogen wurde, ich kan dir eins sagen ich war ein schlimer finger bis ich zum islam gefunden habe.

In Antwort auf:
Der große Jihad ist die innere seelische Reinigung. Der kleine der Kampf nach außen, der "heilige" Krieg. Erkundige dich mal bei deinem Mullah darüber.

der heilige krieg wird noch kommen,am ende der welt es gibt kein kleinen es gibt nur den einen der große.

vileicht meinst du ein krieg kein heiligen sondern ein normaler krieg ,ich weiss nicht wo du hinauswillst ?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

27.12.2005 14:49
#52 Die tägliche Realität des Islam antworten
In Antwort auf:
ich sehe dich nicht das ist ein forum wo diskutiert wird ihr wollt den leuten hier bei bringen wie schlecht der koran ist , da kan ich noch einschalten um die wahrheit zusagen.
Du bist hier herzlich willkommen! Das habe schließlich nicht ich geschrieben, sondern der Herr Mohammed in seinen Koran. ICH bin FÜR die Diskussion! Der KORAN ist dagegen! Daher muss du dich in dem Bezug mit deinen Mullahs auseinandersetzen, nicht mit mir!
In Antwort auf:
Ihr könnt mich nicht verführen weil ich die richtige relegion hab, und ich hüte mich schon vor solchen leuten
Dann verstehe ich nicht, warum euer Allah sich so eine geringe Überzeugungskraft zutraut, dass er glaubt, die Redereien der dummen, unwissenden Ungläubigen, könnten euch in irgend einer Weise erschüttern...
In Antwort auf:
der heilige krieg wird noch kommen,am ende der welt es gibt kein kleinen es gibt nur den einen der große. vileicht meinst du ein krieg kein heiligen sondern ein normaler krieg ,ich weiss nicht wo du hinauswillst ?
Du bist gerade voll dabei, dir deine eigene Religion zu zimmern. So zimmert sich jeder seine eigene Wahrheit und seinen eigenen Gott. Viel Spaß bei deinem Aufenthalt in einer irrealen Welt!

Gysi
_______________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

27.12.2005 15:10
#53 RE: Die tägliche Realität des Islam antworten

In Antwort auf:
Du bist hier herzlich willkommen! Das habe schließlich nicht ich geschrieben, sondern der Herr Mohammed in seinen Koran. ICH bin FÜR die Diskussion! Der KORAN ist dagegen! Daher muss du dich in dem Bezug mit deinen Mullahs auseinandersetzen, nicht mit mir!

Ich hab nach gefragt ich darf mit euch darüber diskutieren,in der mosche hat mir der scheck gesagt das ich als einfacher schüler es schwer haben wird euch zu überzeugen,er meinte ihr müsst euch erstmal selbst überzeugen,er hat mir gesagt es ist nicht verboten euch was zuerkleren oder diskutieren solange ich nichts falsches sage.

In Antwort auf:
Dann verstehe ich nicht, warum euer Allah sich so eine geringe Überzeugungskraft zutraut, dass er glaubt, die Redereien der dummen, unwissenden Ungläubigen, könnten euch in irgend einer Weise erschüttern...

es gibt moslems die nicht soviel über ihre religion wissen und wen jetzt jemand wie du ihnen in den kopf ein bisien rumspielst glauben sie dir.


In Antwort auf:
Du bist gerade voll dabei, dir deine eigene Religion zu zimmern. So zimmert sich jeder seine eigene Wahrheit und seinen eigenen Gott. Viel Spaß bei deinem Aufenthalt in einer irrealen Welt!

ich muss sagen da hattest du recht ich hab mein scheck in der mosche angescprochen er hat gesagt es gibt ein jihad.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

27.12.2005 15:42
#54 Die tägliche Realität des Islam antworten
Sach ma', was ist denn eigentlich ein "Scheck"? Mein Vermieter kriegt jeden Monat einen, aber den wirst du bestimmt nicht meinen...

In Antwort auf:
Ich hab nach gefragt ich darf mit euch darüber diskutieren,in der mosche hat mir der scheck gesagt das ich als einfacher schüler es schwer haben wird euch zu überzeugen,er meinte ihr müsst euch erstmal selbst überzeugen,er hat mir gesagt es ist nicht verboten euch was zuerkleren oder diskutieren solange ich nichts falsches sage.

Schön, dass dein "Scheck" das sagt. Aber im Koran steht was anderes. Ist ja auch o.k., dass ihr nicht nur nach dem Koran lebt. Das Leben hat sich so enorm entwickelt in den letzten anderthalbtausend Jahren - da kann ein 500-Seiten-Buch nicht auf alle Lebenslagen des modernen Lebens ausreichende Auskunft geben.
Schade aber, dass du das nicht selbst zu entscheiden vermagst, ob du nun mit mir schriftlich korrespondierst oder nicht. Bist du das Mündel dieses Kuratels? Hier in Deutschland ist eigentlich jeder ab 18 frei.

Und: Wenn ihr erfreulicherweise den Koran nicht für alle Lebenslagen als bindend anerkennt, dann sagt doch nicht, der sei das heilige Buch, das für alle Menschen, alle Zeiten und alle Lebenslagen gilt.

Außerdem: Du KANNST mich gar nicht überzeugen! Weil ich auf dem Pfad der Wahrheit gehe! Mich bindet die Schwerkraft der WIRKLICHKEIT! Und diesen Boden KANN ich gar nicht mehr verlassen!

Gysi
___________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

28.12.2005 02:32
#55 RE: Die tägliche Realität des Islam antworten

In Antwort auf:
Sach ma', was ist denn eigentlich ein "Scheck"? Mein Vermieter kriegt jeden Monat einen, aber den wirst du bestimmt nicht meinen...

da rüber muss ich jetzt selber lachen echt guter witz, ich meine natürlich den "Mullah"

In Antwort auf:
Schön, dass dein "Scheck" das sagt. Aber im Koran steht was anderes. Ist ja auch o.k., dass ihr nicht nur nach dem Koran lebt. Das Leben hat sich so enorm entwickelt in den letzten anderthalbtausend Jahren - da kann ein 500-Seiten-Buch nicht auf alle Lebenslagen des modernen Lebens ausreichende Auskunft geben.

meinst du den koran besser zu wissen als unser mullah?

In Antwort auf:
Schade aber, dass du das nicht selbst zu entscheiden vermagst, ob du nun mit mir schriftlich korrespondierst oder nicht. Bist du das Mündel dieses Kuratels? Hier in Deutschland ist eigentlich jeder ab 18 frei.

du sagst selber in deutschland ist man ab 18 frei,wen ich als freier mensch mehr über den islam wissen will und die fragen die ich habe mein mullah zustellen und ich nach dem islam leben will,was hast du dan dagegen auszusetzen.


Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

28.12.2005 09:32
#56 Die tägliche Realität des Islam antworten

In Antwort auf:
meinst du den koran besser zu wissen als unser mullah?
Ich denke, dass auch dein Mullah den Koran kennt. Aber ich sehe auch, dass er erfreulicherweise Handlungsanweisungen gibt, die vom Koran abweichen.
In Antwort auf:
du sagst selber in deutschland ist man ab 18 frei,wen ich als freier mensch mehr über den islam wissen will und die fragen die ich habe mein mullah zustellen und ich nach dem islam leben will,was hast du dan dagegen auszusetzen.
Was deine persönlichen Freiheiten betrifft, habe ich GAR NICHTS an deiner Entscheidung auszusetzen, diese Freiheiten aufzugeben. Das habe ich aber auch nicht gesagt. Ich habe nur bemerkt, was du tust.

Gysi
___________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

28.12.2005 12:38
#57 RE: Die tägliche Realität des Islam antworten
In Antwort auf:
Ich denke, dass auch dein Mullah den Koran kennt. Aber ich sehe auch, dass er erfreulicherweise Handlungsanweisungen gibt, die vom Koran abweichen.

komischer weise sagt das nicht nur mein Mullah sondern jeder den ich frage ich hab auch auf einer islamische internetseite gefrat und die sagen das selbe nur ich mus aufpassen was ich sage, nicht das ich was falsches antworte nur damit zeig das ich gut bin,dass mach ich auch nicht.


In Antwort auf:
Was deine persönlichen Freiheiten betrifft, habe ich GAR NICHTS an deiner Entscheidung auszusetzen, diese Freiheiten aufzugeben. Das habe ich aber auch nicht gesagt. Ich habe nur bemerkt, was du tust.

Das ist schön das du das bemerkt hast.

OPA Offline



Beiträge: 385

29.12.2005 02:07
#58 RE: Die tägliche Realität des Islam antworten

Das ganze beweist nur die Schwachsinnigkeit des Korans. -> VERNICHTUNG aller in Deutschland befindlichen Exemplare.
Das wäre der erste Schritt zur Lösung des Problems der zunehmenden Islamisierung Deutschlands. Jetzt haben die auch noch begonnen, Deutsche zum Islam zu bekehren.

the swot ( Gast )
Beiträge:

26.02.2006 20:22
#59 RE: Die tägliche Realität des Islam antworten

interessante seite
SOLIDARITÄT MIT ISRAEL!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor