Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 529 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

06.02.2007 22:28
Islamismus und Nationalismus antworten

Dass die Geschichte des arabischen Nationalismus und seiner Ideologie, des Islamismus, eng mit der des Nationalsozialismus verquickt ist, ...
Schreibt die Landeszentrale für politische Bildung ganz korrekt.

http://www.politische-bildung-brandenbur.../nslamismus.htm

Nationalismus und Islamismus sind in den islamischen Ländern untrennbar verknüpft.
Gerade auch in der Türkei kann man eine enorme Zunahme nationalistisch-islamistischer Gewalttaten feststellen.

Der Mörder von Hrant Dink verübte seine Tat nach dem Freitagsgebet, was eindeutig auch auf eine religiöse Motivation hindeutet.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

salihin Offline




Beiträge: 505

07.02.2007 09:17
#2 RE: Islamismus und Nationalismus antworten

The agitator is "Back"...

...inwiefern Religiös..?

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2007 10:07
#3 RE: Islamismus und Nationalismus antworten

Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

07.02.2007 21:33
#4 RE: Islamismus und Nationalismus antworten

Er musste sich vor dem Mord noch einen abbeten!
Was im Übrigen islamistisch-terroristische Attentäter fast immer tun.

Im Übrigen ist Nationalismus und Islamismus weit stärker verknüpft als es Nationalsozialismus und Christentum waren.
Allerdings hat einer der schlimmsten Auswüchse des Nationalsozialismus auch seine Gründe in der christlichen Religion: Der Judenhass.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

salihin Offline




Beiträge: 505

07.02.2007 23:27
#5 RE: Islamismus und Nationalismus antworten
In Antwort auf:
Er musste sich vor dem Mord noch einen abbeten!
Was im Übrigen islamistisch-terroristische Attentäter fast immer tun.

Dann hat er sich völlig umsonst niedergeworfen.......
Was im übrigen den Türken Nationalist von den "Islamisten" in keinster Weise unterscheidet...
...Mörder bleibt Mörder.....!!!
In Antwort auf:
Im Übrigen ist Nationalismus und Islamismus weit stärker verknüpft als es Nationalsozialismus und Christentum waren.

"Islamismus"...?...Ja da würde ich dir zustimmen......mit dem Islam haben solche Fälle dennoch nichts zu tun...!


Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

salihin Offline




Beiträge: 505

08.02.2007 09:31
#6 RE: Islamismus und Nationalismus antworten
Hier ein Link falls sich einer über deb Türkischen Nationalismus(Grauen Wölfe) und ihrer Ideologie sich informieren möchte.....

http://www.im.nrw.de/sch/doks/vs/tuerkis...tionalismus.pdf

Diese "Rassisten" und ihre Ansichten sind mit dem Islam nicht vereinbar....und das wird bei genauer Betrachtung auch ersichtlich....!
Das sind nichts anderes als Rechtsradikale und es gab und gibt verknüpfungen dieser Organisation mit anderen Europäischen Rechtsradikalen Organisationen...auch der NPD!!

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

salihin Offline




Beiträge: 505

13.02.2007 20:34
#7 RE: Islamismus und Nationalismus antworten

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

16.02.2007 16:54
#8 RE: Islamismus und Nationalismus antworten

In Antwort auf:
Gerade auch in der Türkei kann man eine enorme Zunahme nationalistisch-islamistischer Gewalttaten feststellen. Nationalismus und Islamismus sind in den islamischen Ländern untrennbar verknüpft.

Meiner Meinung nach ist die Türkei ein schlechtes Beispiel um einen Zusammenhang zwischen Nationalismus und Islamismus aufzuzeigen oder nachzuweisen.

Ein Türke ist, auch wenn hier geboren, nach 20 Jahren noch stolz ein Türke zu sein und erst dann, wenn überhaupt Deutscher oder Europäer. Diese Sichtweise ist auch eines der Probleme, welches die Integration behindert respektive verlangsamt. Die türkischen Islamisten sind primär Moslems und nicht Türken.

In den arabisch islamischen Ländern war es der Panislamismus, der, im Gegensatz zum Nationalismus, eher grenzübergreifend einzuordnen war und ist. Von daher gesehen ist der Islamismus eine multikulti Ideologie, (z.B. Mudschahedin) die weder den Nationalismus fördert noch diesen zum Ziel hat.

__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor