Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 169 Antworten
und wurde 13.484 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

10.03.2006 17:14
#101  Beitritt der Türkei zur EU antworten
Hallo T-Boy,

In Antwort auf:
Ist die türkei der einzigste land der angäblich arm ist
Mir geht es nicht um die Armut der Türkei, sondern um den Boden der türkischen Erziehung. Und so wie ich das sehe, wird den europäischen Grundwerten des Laizismus, der Demokratie und der persönlichen Freizügigkeit doch sehr viel Unverständnis bis Feindschaft entgegengebracht. Ein Großteil der Türken denkt und fühlt zu nationalistisch. Europa braucht Internationale.
In Antwort auf:
schlagt den koran auf und lies!
Schon getan, T-Boy! Und schlage DU bitte auch mal andere Bücher auf, das NUR den Koran.
In Antwort auf:
vor mehr als 1000 jahren brachte der islam
den menschen rechte
Es geht bei den monotheistischen Religionen eben um Rechte! Die gibt aber kein Gott, sonden wir Menschen uns selbst! Schau unsere weltlichen Gesetze an und vergleiche sie mit der Scharia. Wenn dir die Scharia besser gefällt, dann bemühe dich um die Staatsbürgerschaft in einem islamischen Gottesstaat. HIER kannst du mit einer derartigen ethischen Grundstruktur nicht glücklich werden. Und wir nicht mit solchen wie dir.

Gysi
___________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Sehrazat Offline



Beiträge: 24

17.03.2006 14:49
#102 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

@T-Boy, die Fragen die du dir Stellst, stele ich mir auch immer.

In Antwort auf:
wollt ihr wissen was islam ist ?
schlagt den koran auf und lies!
dort findest du mehr als hölle und paradies...
studier das leben des profets mohamment und allah

wusstet ihr schon das adam und efa mosleme waren ?
gottes ergebene und diener...im islam!! islam ist ein arabisches word..
es bedeutet soviel wie..frieden durch
denke allein an gott..

got ist einer.. von ihm sind wir alle gleich.. doch ihm gleich ist keiner!!
alles was wir haben , haben wir ihm zuverdanken
er soll spänden umgehen für die armen und verwanten ,
an glauben festhalten, gutes tun das schlechte vernein (vermeiden),
kein unrecht betreiten. vor mehr als 1000 jahren brachte der islam
den menschen rechte, licht und gesetzte verheint herzens
gibt vieles....!! schlag es nach im koran und lies..



He he, diese Sätz ekenne ich irgendwo her


Wisst ihr was das Problem eigentlich ist. Ihr UNgläubigen könnt jede Religion überzeugen sich euch anzupassen, nur an Islam kommt ihr nicht dran. Die wahren Muslime lassen sich von euch nicht beeinflussen, sei es Äüsserlich wie auch Innerlich. Ob Atatürk die Türkei modenesiert hat oder nicht spielt eigentlich garnicht so eine grosse Rolle.
Im endefekt leben wir unsere eligion immer noch aus, wie wir wollen und sollen. Und diese Tatsache stört euch, ihr könnt uns nicht manupulieren. Es macht euch Angst zu sehen , wie fest wir an Gott Glauben und wie ernst wir die Religion nehmen. Und das stört euch so sehr , das ihr nicht mehr genau wisst was ihr machen sollt , ausser zu versuchen uns unsere religion rauszu prügeln und mit lügen unsere Religion zu beschmutzen.

PECH GEHABT; IHR WERDET ES ABER NICHT SCHAFFEN

Ich gebe euch mal einen Tipp, anstatt uns zu euch als Feinde zu machen, versucht euch mal mit uns anzufreunden, denn es ist nicht Gesund für eure zukunft uns Mulime als Feinde ZU haben. Und ganz ehrlich, weder ihr noch merkel kann da was ändern. wir werden so gott es will immer unseren Glauben verteidigen. Aber es liegt bei euch , ob wir uns verteidigen müssen oder nicht. Also gibt lieber ruhe, damit wir auch ruhig bleiben und keinen grund haben um unruhig zu wwerden.

Und ausserdem was interessiert es euch, woran wir glauben. jedem das seine.
Und wenn die Türken so schlim wären, dann würden die erstmal die ganzen homos, Juden, Atheisten, satanisten, Christen ind er Türkei umbringen, denn von ihnen giobt es reichlich die dort sehr zufrieden und glücklich leben. Also erstmal wissen was die Türkei ist und dann weiter reden und icht immer das weiter plappern was man von dem nächsten hört.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

17.03.2006 18:13
#103 Beitritt der Türkei zur EU antworten
@Sehrazat
In Antwort auf:
Ich gebe euch mal einen Tipp, anstatt uns zu euch als Feinde zu machen, versucht euch mal mit uns anzufreunden, denn es ist nicht Gesund für eure zukunft uns Mulime als Feinde ZU haben. Und ganz ehrlich, weder ihr noch merkel kann da was ändern. wir werden so gott es will immer unseren Glauben verteidigen. Aber es liegt bei euch , ob wir uns verteidigen müssen oder nicht. Also gibt lieber ruhe, damit wir auch ruhig bleiben und keinen grund haben um unruhig zu wwerden.
Und ausserdem was interessiert es euch, woran wir glauben.

Ein Glaube, der die Gemüter der Gläubigen so sehr auf Hass gegen die "Ungläubigen" bürstet, ist nicht nur eine Privatsache! Solcher Glaube prägt die Charaktere der Gläubigen derart, dass ICH mit ihnen keine Gemeinschaft auf Vertrauen pflegen kann! Ich wiederhole: Macht was ihr wollt, es ist euer Leben! Aber lasst uns bitte auch UNSER Leben leben, und dafür lassen wir uns z.B. dein unverschämtes Diktat, gefälligst unsere Münder zu halten und die indirekte Drohung zur Gewalt in Richtung Jihad NICHT BIETEN!!!

Gysi
______________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Sehrazat Offline



Beiträge: 24

18.03.2006 13:32
#104 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

@Gysi

In Antwort auf:
Ein Glaube, der die Gemüter der Gläubigen so sehr auf Hass gegen die "Ungläubigen" bürstet, ist nicht nur eine Privatsache! Solcher Glaube prägt die Charaktere der Gläubigen derart, dass ICH mit ihnen keine Gemeinschaft auf Vertrauen pflegen kann! Ich wiederhole: Macht was ihr wollt, es ist euer Leben! Aber lasst uns bitte auch UNSER Leben leben, und dafür lassen wir uns z.B. dein unverschämtes Diktat, gefälligst unsere Münder zu halten und die indirekte Drohung zur Gewalt in Richtung Jihad NICHT BIETEN!!!

Gysi es ist imteressant zu sehen, das von beider seiten das gleiche empfunden wird. Im endefekt will jeder in ruhe gelassen werden und so leben können wie man es will.
Aber wie ich wieder mal gelesen habe, verurteilst du alle muslime. Aber du willst es nicht verstehen bwz, ihr, unsere religion emphelt uns keinen krieg zu fhren mit dem nächsten liebevoll umzugehen. ausnahme ist allerdings, wenn wir angegrifen werden, das heisst wenn man versucht uns das leben schwerer zu machen, wenn man versucht das wir uns anpasen sollen, uns angreift und tötet. ansonsten haben wir kein rcht irgendjemanden was anzu tun.
es wird sogar empholen so lange auszuhalten geduld auszuüben bis es nicht mehr geht.

Was die al-kaida macht dazu weiss man ja die einstellungen von uns muslimen. wie sehen die garnicht vion uns an, was sie machen ist auch nicht im sinne des islams.
Aber das will keiner verstehen Ne?
Ihr habt da eine Sache wo rum drauf reiten könnt und kaut das hier immer wieder durch. Wenn ich sage freundet euch mit uns an, damit meine ich nicht l_-e-c-k-t uns am a.r.s.c.h., nein, damit ist gmeint, lasst uns zu frieden und hört auf uns anzugreifen. denn wenn es so weiter geht, müssen wir uns bald wehren müssen, was eigentlich keiner von uns will.
unser sinn des Lebens ist nicht die ungläubigen umzubringen oder mit ihnen zu kämpfen. der sin ist, gott zu dienen , sich gott zu ergeben, zu beten glücklicj und friedlich untereinander zu leben.
und genau das versuche ich hier auch die ganze zeit zu erklären, ihr wisst doch alle nicht was islam heisst, was es bedeutet muslim zu sein.
ihr hört von anderen was die machen und beschuldigt damit dann alle muslime. DAS GEHT DOCH NICHT!!!
VERSUCHT MAL EUER VORURTEIL ABZUISCHÜTTELN UND DANN WIEDER MAL DIE SACHE GANZ NEU VERARBEITEN!!!

Sagen wir das alle deutschen wie hittler sind? nein. denn man kann nicht alle in einem topf werfen. also mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

sternenkind Offline

Heide


Beiträge: 200

18.03.2006 14:41
#105 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

In Antwort auf:
Gysi es ist imteressant zu sehen, das von beider seiten das gleiche empfunden wird. Im endefekt will jeder in ruhe gelassen werden und so leben können wie man es will.

Sehrazat das ist nur teilweise wahr. Nicht nur will jeder in Ruhe gelassen werden, auch wollt ihr nicht gerne sehen, wenn euch heiliges kritisiert wird. - es WIRD aber deswegen kritisiert, weil ihr damit aber auch zu den "ungläubigen" geht, und ihnen euren Glauben antragt, also sollt ihr eure empfindlichkeit, wenn jemand mal mehr als nur "nein Danke" antwortet ein bisschen herunter fahren.

Für mich wirkte dein schimpfen auch wie eine indirekte Drohung, ich finde es mehr als korrekt, bei so einem auftreten wie deinem ungerührt zu reagieren.

In Antwort auf:
Aber wie ich wieder mal gelesen habe, verurteilst du alle muslime.

vollständig unwahr.

In Antwort auf:
Aber du willst es nicht verstehen bwz, ihr, unsere religion emphelt uns keinen krieg zu fhren mit dem nächsten liebevoll umzugehen. ausnahme ist allerdings, wenn wir angegrifen werden, das heisst wenn man versucht uns das leben schwerer zu machen, wenn man versucht das wir uns anpasen sollen, uns angreift und tötet. ansonsten haben wir kein rcht irgendjemanden was anzu tun.

Nimm dich einmal zum beispiel. Wie du reagierst, wenn du dich angegriffen fühlst, herumschimpfst und drohst. Du darfst mir glauben, ich habe erfahrung darin, daß mein Glaube beleidigt wird! Ich antworte nicht mit Drohungen, denn ich kenne meinen Glauben, und ich weiß, was sich dieser Mensch mit seiner Beleidigung selbst schon antut.
Nicht, daß es mir nicht weh tut..

In Antwort auf:
Was die al-kaida macht dazu weiss man ja die einstellungen von uns muslimen. wie sehen die garnicht vion uns an, was sie machen ist auch nicht im sinne des islams.
Aber das will keiner verstehen Ne?

Ich würde mir sehr wünschen, ihr tatsächlichen Muslime würdet stärker Flagge gegen diesen "Islam des Hasses" zeigen. Ich hab das Gefühl, ihr nehmt es zu schweigsam hin.
(ja, ich weiß daß Islam = Frieden bedeutet)

In Antwort auf:
Ihr habt da eine Sache wo rum drauf reiten könnt und kaut das hier immer wieder durch. Wenn ich sage freundet euch mit uns an, damit meine ich nicht l_-e-c-k-t uns am a.r.s.c.h., nein, damit ist gmeint, lasst uns zu frieden und hört auf uns anzugreifen. denn wenn es so weiter geht, müssen wir uns bald wehren müssen, was eigentlich keiner von uns will.

Was sollen bitteschön Freunde wert sein, die ihre Freunde nichtmals kritisieren dürfen?
So eine form von friedlichkeit, in der man vermeiden muß den andren nicht zu verärgern, da pfeif ich mit verlaub drauf.

In Antwort auf:
unser sinn des Lebens ist nicht die ungläubigen umzubringen oder mit ihnen zu kämpfen. der sin ist, gott zu dienen , sich gott zu ergeben, zu beten glücklicj und friedlich untereinander zu leben.

Trotzdem stehen solche Dinge im Koran:


2:193
Und kämpft gegen sie (die Ungläubigen), bis niemand mehr versucht, Gläubige zu verführen, und bis nur noch Gott verehrt wird!

9:39
Wenn ihr [Gläubigen] nicht zum Kampf [gegen die Ungläubigen] ausrückt, lässt er [Gott] euch eine schmerzhafte Strafe zukommen und ein anderes Volk eure Stelle einnehmen, und ihr könnt ihm nichts anhaben. Gott hat die Macht zu allem.

9:123
Ihr Gläubigen! Kämpft gegen diejenigen von den Ungläubigen, die euch nahe sind (deren Wohngebiet an euer Wohngebiet angrenzt)! Sie sollen merken, dass ihr hart sein könnt. Ihr müsst wissen, dass Gott mit denen ist, die ihn fürchten.

2:89
[...] Gottes Fluch komme über die Ungläubigen.

5:51
Ihr Gläubigen! Nehmt euch die Juden und Christen nicht zu Freunden! [...] Wenn einer von euch sich ihnen anschließt, gehört er zu ihnen, und nicht mehr zur Gemeinschaft der Gläubigen. Gott leitet das Volk der Frevler nicht recht.

8:65
Prophet! Feure die Gläubigen zum Kampf an! Wenn unter euch zwanzig sind, die Geduld und Ausdauer zeigen, werden sie über zweihundert, und wenn unter euch hundert sind, werden sie über tausend der Ungläubigen siegen. Das geschieht diesen dafür, dass es Leute sind, die keinen Verstand haben.

9:5
Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo immer ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf! Wenn sie sich aber bekehren, das Gebet verrichten und die Almosensteuer geben, dann lasst sie ihres Weges ziehen! Gott ist barmherzig und bereit zu vergeben.

9:29
Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Gott und den jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Gott und sein Gesandter verboten haben, und die nicht der wahren Religion angehören - von denen, die die Schrift erhalten haben - kämpft gegen sie, bis sie kleinlaut Tribut entrichten!

Und daß diese Dinge dort stehen, das verantwortest du mit, und mußt du auch mit rechtfertigen, solange dir der Koran als gegen jede Kritik erhaben gilt.

In Antwort auf:
VERSUCHT MAL EUER VORURTEIL ABZUISCHÜTTELN UND DANN WIEDER MAL DIE SACHE GANZ NEU VERARBEITEN!!!

Du wirst lachen, aber ich habe garkeine Vorurteile.

__________________________________________________________________________
Menschen können einander begegnen, Berge können einander nicht begegnen. (keltische Weisheit)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

18.03.2006 15:31
#106  Beitritt der Türkei zur EU antworten
In Antwort auf:
Aber du willst es nicht verstehen bwz, ihr, unsere religion emphelt uns keinen krieg zu fhren mit dem nächsten liebevoll umzugehen. ausnahme ist allerdings, wenn wir angegrifen werden, das heisst wenn man versucht uns das leben schwerer zu machen, wenn man versucht das wir uns anpasen sollen, uns angreift und tötet. ansonsten haben wir kein rcht irgendjemanden was anzu tun.
Wir haben verschiedene Wahrnehmungungen, die anscheinend unversöhnlich entgegenstehen. Was ist ein Angriff? Das bestimmt natürlich ihr! Eine kritische Analyse des Korans wird von Leuten wie dir gleich als ein kriegerischer Angriff gewertet! Wenn Mohammed sagt, dass ihr Gleiches nur mit Gleichem vergelten dürft, warum steigt ihr auf unsere Argumente nicht mit Gegenargumenten ein? Aber stattdessen macht ihr auf "Verletzung religiöser Gefühle" und äußert die mit Hass und Drohungen mit Kriegen, die den Holocaust in den Schatten stellen sollen! Ein großer Teil der Muslime GIERT doch nach dem Jihad! Dein letztes Post ist weichgespülter, das ist schön. Aber dein Post davor war eine versteckte bis offene Gewaltandrohung gegen uns, durchtränkt von Hass und Verachtung! Wer in dem Ton mit mir redet, hat mein Vetrauen darin verloren, dass ein friedvolles Zusammenleben in einer modernen Gesellschaft wie der unseren mit ihm klappt.
Aber ich möchte dir trotzdem für deine OFFENEN Worte danken... Es ist immer gut zu wissen, woran man ist...

Gysi
______________________


Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Sehrazat Offline



Beiträge: 24

18.03.2006 15:46
#107 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

siehst du und genau das meine ich.holocaust dazu bracue ich garnichts zu sagen, es hat kejne sinn.

Und schön wie hinterhältig du alles wieder verdrehst. welche argumente meinst du überhaupt.
Wenn es um die verse geht, ihr bringt hier falsch übersetzte verse hin, und wenn es um die bedeutungen gehen,zupft ihr euch das raus was euch am besten gefällt. nd dann kann man dich nicht von uns erwarten das wir noch drauf eigehen,

ansonsten wüsste ich nicht von welchen argumenten du da sprichst.
Und wie gesagt wenn du das als eine bedrohung ansiehst was ih geschrieben habe, dann ist es dein problem,
weisst du vorher das kommt, das kommt daher wenn man in einer sache das negative sehen will. wenn nicht deinen vorurteil hätztest würdest du es ganz anders auffassen.

Und Gysi hör bitte aquf wie ein kleines kind so zu tun als ob du nicht genau verstehen würdest was ich meine.Auch mit den angriffen weisst du was gemeint ist, sonst bist du auch immer so schlau und checkst alles.


Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

18.03.2006 15:56
#108 Beitritt der Türkei zur EU antworten

In Antwort auf:
Wenn es um die verse geht, ihr bringt hier falsch übersetzte verse hin,
ICH KANN ES NICHT MEHR HÖREN!!!!
In Antwort auf:
Und wie gesagt wenn du das als eine bedrohung ansiehst was ih geschrieben habe, dann ist es dein problem,
Natürlich ist das mein Problem! Und dieses Problem benötigt eine Lösungsstrategie! Und meine Lösung lautet, dass ich mit Leuten wie dir nicht in einem Land oder einem Völkerbund (Europa) leben will!
In Antwort auf:
sonst bist du auch immer so schlau und checkst alles.
Wenigstens bin ich so "schlau", den Koran und seine Anhänger als demokratieunfähig anzusehen.

Gysi
_____________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Sehrazat Offline



Beiträge: 24

18.03.2006 20:02
#109 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

ach Gysiiii, sehe es doch nicht so schlimm an.

In Antwort auf:
Natürlich ist das mein Problem! Und dieses Problem benötigt eine Lösungsstrategie! Und meine Lösung lautet, dass ich mit Leuten wie dir nicht in einem Land oder einem Völkerbund (Europa) leben will!

Was soll man machen wir sind schon hier und haben uns schon eingelebt.
nöööö, und ausserdem bin ich auch hier geboren und es ist auch teils mein land.

Also entweder nimm es an, oder ärgere dich weiter bis du nicht mehr kannst.


In Antwort auf:
Wenigstens bin ich so "schlau", den Koran und seine Anhänger als demokratieunfähig anzusehen.

Gysi


Huuch, na ja ich dachte du bist wirklich schlau.
Aber es tut mir leid für dich du kannst niemanden ändern und somit hast du es schwer im leben, es sei den du änderst deine einstellung. und kommst mal aus deinem schwarzenloch raus ins licht.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

18.03.2006 20:06
#110 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

<<Aber es tut mir leid für dich du kannst niemanden ändern und somit hast du es schwer im leben, es sei den du änderst deine einstellung. und kommst mal aus deinem schwarzenloch raus ins licht.<<

letztlich werden aber die mulime hier die sich nicht an die demokratie gewöhnen können (eher wollen)
es schwer haben

<Was soll man machen wir sind schon hier und haben uns schon eingelebt.
nöööö, und ausserdem bin ich auch hier geboren und es ist auch teils mein land.<

also unter eingelebt versteh ich was andres (z.b. die akzeptierung das ich in ner demokratie lebe)
die meinsten moslems hier hätten hier sicher lieber nen schariastaat


Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

18.03.2006 20:18
#111 Beitritt der Türkei zur EU antworten
In Antwort auf:
Was soll man machen wir sind schon hier und haben uns schon eingelebt.
nöööö, und ausserdem bin ich auch hier geboren und es ist auch teils mein land.
Mit der Aufnahme der Muslime in den 60er Jahren haben wir einen Fehler gemacht. Definitiv! Jetzt hängen solche Leute wie du hier herum und versuchen, von uns die Anpassung AN EUCH und eure religiösen Ansprüche, die uns ins Mittelalter zurückschleudern sollen, zu erzwingen! ICH will das nicht! Werde ich ja wohl noch sagen dürfen. Solange wir hier nicht den islamischen Staatenbund Europa haben.

Gysi
__________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Sehrazat Offline



Beiträge: 24

18.03.2006 23:13
#112 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

@Gysiiii, jetzt wirst du aber unfair, was habe ich dir angetan.

Nur wiel ich meine religion ausleben will, willst du mich hier fertig machen.
Aber wenn es deine art ist , dann kann ich ja nichts machen. Mich störts nicht
Also weiter so, ihr seid voll auf dem richtigen weg. Damit kommt ihr gut weiter.

Ich biete euch frieden an und schaut mal wie ihr ankommt.
Naja muss wohl an der einstellung liegen die ihr habt. Ich habe ja meinen inneren frieden , also ich hoffe ihr findet es auch bald.


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2006 06:14
#113 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

In Antwort auf:
Nur wiel ich meine religion ausleben will, willst du mich hier fertig machen

Niemand will dich fertig machen. Aber deine Religion und dein Verhalten zu ihr zu hinterfragen (genau so wie jede andere Religion und Atheismus nebst Anhängern)
Da du im Namen deiner Religion forderst, dass wir uns, zumindest teilweise, nach ihren Werten und euren Emfpindlichkeiten zu richten haben, ist eine scharfe Auseinandersetzung vorprogrammiert.

In Antwort auf:
Ich biete euch frieden an und schaut mal wie ihr ankommt.

Du bietest nicht Frieden an sondern forderst Unterwerfung (s.o.)

Ich war sehr für die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Bis es soweit ist, dass wirklich mal aufgenommen werden könnte, dauert es, IHM sei Dank, noch ne Weile.

Gegenwärtig bin ich trotz demographischer Probleme für Stop von Einwanderung aus islamischen Gebieten.
Wer zu uns will sollte sich zu unseren Werten bekennen und seine Religion in der Familie zu lassen. Das scheint aber bei Moslems ausgeschlossen zu sein.

--------------------------------------------------
...im Übrigen bin ich der Meinung, dass freily ignoriert werden muss!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

19.03.2006 06:31
#114 Beitritt der Türkei zur EU antworten
Zitate Sehrazat:
In Antwort auf:
Ich gebe euch mal einen Tipp, anstatt uns zu euch als Feinde zu machen, versucht euch mal mit uns anzufreunden, denn es ist nicht Gesund für eure zukunft uns Mulime als Feinde ZU haben. Und ganz ehrlich, weder ihr noch merkel kann da was ändern. wir werden so gott es will immer unseren Glauben verteidigen. Aber es liegt bei euch , ob wir uns verteidigen müssen oder nicht. Also gibt lieber ruhe, damit wir auch ruhig bleiben und keinen grund haben um unruhig zu wwerden.
In Antwort auf:
Ich biete euch frieden an und schaut mal wie ihr ankommt.
Auf einen "Frieden" islamischer Prägung ("Unterwerfung") kann ich gut verzichten. Und VOR diesen "Frieden" scheinen Leute wie du gerne ganz locker auch die Falschrede und den Krieg zu setzen. Neiiiin, Gysi, nicht so gemeiiint... Willst du mich für blöd verkaufen?

Gysi
__________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2006 07:01
#115 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

39 Moscheen in Deutschland verdächtig
18. Mär 15:56


Bei 39 der mehr als 2500 Moscheen in Deutschland hat der Verfassungsschutz laut Medienberichten den Verdacht,
dass sie von Islamisten zur Radikalisierung von Muslimen genutzt werden.

weiter unter: http://www.netzeitung.de/deutschland/387766.html

--------------------------------------------------
...im Übrigen bin ich der Meinung, dass freily ignoriert werden muss!

freily ( Gast )
Beiträge:

19.03.2006 13:17
#116 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

In Antwort auf:
Auf einen "Frieden" islamischer Prägung ("Unterwerfung") kann ich gut verzichten. Und VOR diesen "Frieden" scheinen Leute wie du gerne ganz locker auch die Falschrede und den Krieg zu setzen. Neiiiin, Gysi, nicht so gemeiiint... Willst du mich für blöd verkaufen?
_________________________
Gysi

Ist immmerhin verständliche arabische Taktik lieber Gysi.! Wo ist da das Unrecht fragt sich der Muslime, Drohungen gegen "Ungläubige" ist doch gottgewollt.


_________________________________________________________________________________________________
Erkenntnis ist wie Glas, man muß darauf achten, dass es keine Sprünge bekommt. freily®©

Sehrazat Offline



Beiträge: 24

19.03.2006 13:51
#117 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

OK, wie ihr wollt dann eben nicht.

Mir persönlich ist es ja egal, wie ihr uns ansieht, hauptsahce witr wissen wie wir sind und das wir die besten sind.
Aber ihr kriegt schon noch was ihr verdient wenn nicht auf dieser welt, dann im jenseits. aber dann wirds abgehen.

Es gibt eine sache , wo ihr nie dran kommen könnt und deshalb habt ihr auch keine scheu. Ihr habt angst vorm sterben, für uns muslime ist es der tag deer Befreihung. Uns kann nichts abschrecken, ausser gott. UNd das ist es was uns so stark macht. wir vertrauen allein auf gott. aber dennoch will ich euch nichts schlimmes wünschen, ich habe immerhin noch einen gewissen, was bei euch anscheinend nicht der fall ist.

Aber lebt noch euer leben aus so gut ihr könnt, aber vergesst nicht das das leben auch sofort enden kann, und dann habt ihr verschissen.
weil dann kommt die unendlichkeit, und wie es aussieht werdet ihr es da garnicht gut haben. aber euer problem

AN ALLE MUSLIME HIER Uns ist es nicht erlaubt uns lange mit ungläubigen zu unterhalten. Wir sollen zwar vesruchen denen aufzuklären, aber wenn mansieht das es keinen sinn hat, dann sollen wir nicht mehr mit ihnen über die religion sprechen, Es steht im Koran brüder und schwester. also vergeudet eure vertvolle zeit nicht hier in satansecke, sondern nutz es wertvoll aus.

ihr könnt unwissend wegen denen hier kufr begehen, also passt gut auf, und lasst euch nicht zu viel einreden.

salamun alaykum euch allen.

the swot ( Gast )
Beiträge:

19.03.2006 14:08
#118 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

Oh jetzt wird hier gepredigt
Am besten ich mach auch mal mit:
Liebe jüdische Brpder und Schwestern in Israel......Lasst euch nicht von den Islamisten einschüchtern
_________________________________________________________________
Solidarität mit Israel!!!

the swot ( Gast )
Beiträge:

19.03.2006 14:09
#119 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

In Antwort auf:
AN ALLE MUSLIME HIER Uns ist es nicht erlaubt uns lange mit ungläubigen zu unterhalten. Wir sollen zwar vesruchen denen aufzuklären, aber wenn mansieht das es keinen sinn hat, dann sollen wir nicht mehr mit ihnen über die religion sprechen, Es steht im Koran brüder und schwester. also vergeudet eure vertvolle zeit nicht hier in satansecke, sondern nutz es wertvoll aus.

Und was willst du hier wenn wir alle Satanskinder sind und ihr euch nicht mit den "Ungläbigen" unterhalten dürft?
_________________________________________________________________
Solidarität mit Israel!!!

freily ( Gast )
Beiträge:

19.03.2006 14:16
#120 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

In Antwort auf:
weil dann kommt die unendlichkeit, und wie es aussieht werdet ihr es da garnicht gut haben. aber euer problem

Ja das glaube ich gerne, denn als ich das letztemal drüben war, da kochte der Mohammed gerade in den eigenen Sünden vor sich hin, kein schöner Anblick kann ich sagen, da wurde sogar ich Gläubig.!

Im übrigen, der gleiche Schmarrn steht auch beim Paulus im NT, schwafelte was vom Antichristen. Schade, wäre ich nach Moses gekommen, hätte ich vielleicht im meiner Überheblichkeit was vom Anti-Juden geschrieben
Sorry an die ehrlichen Muslime, die ich auch kenne.
_________________________________________________________________________________________________
Erkenntnis ist wie Glas, man muß darauf achten, dass es keine Sprünge bekommt. freily®©

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

19.03.2006 15:17
#121 Beitritt der Türkei zur EU antworten
In Antwort auf:
AN ALLE MUSLIME HIER Uns ist es nicht erlaubt uns lange mit ungläubigen zu unterhalten. Wir sollen zwar vesruchen denen aufzuklären, aber wenn mansieht das es keinen sinn hat, dann sollen wir nicht mehr mit ihnen über die religion sprechen, Es steht im Koran brüder und schwester. also vergeudet eure vertvolle zeit nicht hier in satansecke, sondern nutz es wertvoll aus.
Na, von "Satansecke" steht da zwar nichts, aber die hast du in deiner so vielen Muslimen eigenen Herzlichkeit dazugedichtet. Und euer Prophet war ja auch nicht besser. Parieren wir nicht vor den "Wissenden", sind wir gleich für die Hölle reif. Macht dir das Spaß, Sehrazat? Wegen dem durch eure Religion verdrehten Mitgefühl in Feindschaftsgefühl möchte ich mit euch nicht so viel zu tun haben. Ich möchte scharfe Grenzen zwischen uns ziehen. Halte ich für nötig, um unsere freiheitlichen Grundwerte zu erhalten. Dafür, dass ihr hier doch gar nicht diskutieren dürft - nur solange, bis euch die Argumente ausgehen - seid ihr aber doch ziemlich stark vertreten. Nicht unbedingt qualitativ, das meine ich nicht...

Gysi
______________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

T-Boy Offline




Beiträge: 17

19.03.2006 22:57
#122 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten
ey wie dumm bist du sry aber ist so für was hällst du dich denkst du es ist witzig oder was. denkst du ich lach im geschichtsunterricht wenn wir uns über das thema unterhalten wie hittler den gleichen von dir gekwelt, vernichtet bzw. im kz vergast hat. denkst du ich lach mich da auch schrott oder was die ungläubigen seid ihr... mach ruig mit kein ding du kannst ruig mitmachen aber wenn du dich verletzt fühlst dann verstehst du auch wie wir uns fühlen und gysi zu dir und dem anderen hir im foru: unten für euch alle

damals waren es die juden
heute sind es die schwarzen & teilweise (mosleme)
morgen werden es die studenten sein
es kann auch die christen, beamte und und alle andere treffen:::!!!!

damit will ich nur sagen überall auf der welt wir jeder diskriminir und dieser diskrimination wir auch niemals enden wenn solche i... (leute) wie dieser israili her her kommt und sagt ich mach mal mit als ob es ein krieg wärhre ich glaub nicht das du noch 10 jahre alt bist du kannst mal bischen noch denken wir versuchen hir allen klaar zumachen
das terroristen nichts mit der türkei bzw mit islam nichts zutun hat und was machst DU ....
(eshadu ela ilahe illalah ve eshadu ena mohammedin abdugu verasulugu....)
(allah hüme sali agla.. seyyidine muhammedinina biyühü hummiyim ve agla alihhiii ve sahbihhii vee selim...) (kan kein arabisch wen es falsch geschrieben ist verstehen ES EINIGE TROZDEM AUSER natürlich die es auch nicht verstehen können und auch nicht wollen!!!!

Sehrazat Offline



Beiträge: 24

20.03.2006 02:08
#123 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

Noch ein letztes wort!!!

@Swot, nicht mehr lange da wirst du dich noch fragen:,, oooo wo sind denn all die Juden.Geniesse noch deine zeit mit deinem volk.
@Freile oder sonst wie du heisst!!! Mach du mal deine dämlichen witze, mal schauen was du machst wenn dein arsch am brennen ist. dann schmecken dir deine nudeln besonders gut.
@Gsyiiii zu dir bracuh man nichts zu sagen, du bist schon verloren.

Ganz ehrlich ne ich dachte wirklich das auch solche wie ihr etwas wert seid. Aber ich werde trotzdem nicht fluchen. Ist nicht meine art.

Bis her war ich nie für krieg, aber ab jetzt würde es mir ein vergnügen sein zu sehen , wie ihr stirbt und das werdet ihr auch bald insallah.
Und vorher war es keine bedrohung aber jetzt.

Wenn ihr nicht mal zu vernunft kommt, bringen wir euch schon dazu. ich mein erzirhung braucht jeder und wir sind so nett und geben euch mal die erziehung die ihr so braucht. Nichts zu danken. gern geschehen.

Nicht der rede wert auch wenn ihr das angebot nicht annimmt, werden wir so nett sein.

machts gut, !!! Ps: GENIESST NOCH EURE VERBLEIBENDE ZEIT:

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2006 05:28
#124 RE: Beitritt der Türkei zur EU antworten

Das kommt davon, wenn man kleine Kinder nicht rechtzeitig ins Bett steckt!

Rein mit dem Nuckel und ab in die Heia. Schlaf gut und träum was Schönes.

--------------------------------------------------
...im Übrigen bin ich der Meinung, dass freily ignoriert werden muss!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

20.03.2006 06:34
#125 @Sehrazat antworten
Du bist zu weit gegangen, Sehrazat. Geht der Text in den nächsten Tagen im selben Tenor weiter, wird er der hiesigen Staatsanwaltschaft übergeben. Hier hört der Spaß wirklich auf!

(Admin.)
__________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor