Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 8.608 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
89 ( Gast )
Beiträge:

03.05.2007 20:55
#51 RE: Religionstest antworten

Zitat von 526
Wer weiss vielleicht lese ich meinen Kids Crowley vor


Das ist aber hoffentlich nicht dein Ernst.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

03.05.2007 21:03
#52 RE: Religionstest antworten

Also das mit der "Hirsig Patent Vakuumpumpe" oder dem Ziegenbock ist sicherlich nicht jugendfrei!
Wer es nicht kennt - einfach Google befragen...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

526 Offline




Beiträge: 115

05.05.2007 17:09
#53 RE: Religionstest antworten

Warum nicht? Das Liber Al gibt es auch als Liber Al für Kids :D

ne die Riten sind abgeschafft, jede Religion hat das Recht im Anfang ihrer Geschichte Fehler zu machen.

_________________________________________
tei kallisti
Θελημα - αγάπη

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

21.08.2007 21:35
#54 RE: Religionstest antworten

Christentum 9 %
Islam 9 %
Judentum 45 %
Hinduismus 9 %
Budismus 18 %
Universismus 10 %


Muss ich jetzt konvertieren? Ich habe mich noch nie richtig mit dem jüdischen Glauben beschäftigt. wie kommts das ich da so reingehauen habe?


Ist dieses Ergebnis jetzt schlecht oder Gut für mich? Mein Fleisch schwach, aber mein Wille anscheinend noch formbar!

qilin Offline




Beiträge: 3.552

22.08.2007 05:02
#55 RE: Religionstest antworten

Hallo mum1,

der 'Religionstest' scheint mir etwas oberflächlich und durchsichtig - wenn Dich das Thema interessiert,
versuch' mal den von Belief-O-Matic (hier unter 'Links')

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.08.2007 07:55
#56 RE: Religionstest antworten

In Antwort auf:
Ist dieses Ergebnis jetzt schlecht oder Gut für mich? Mein Fleisch schwach, aber mein Wille anscheinend noch formbar!

Liebe mum1,

solche Test sagen eigentlich nicht viel aus, denn man muss die Antworten sehr flexibel gestalten, dass man
zumindest etwas ankreuzen kann. Ich muss mich oftmals durch solche Testsiten schmuggeln, weil es meine
persönliche Antwort gar nicht gibt. Also kreuze ich das an, was dem am nächsten kommt...

Glaube sollte was wundervolles sein (und etwas sehr persönliches). Bete zu Gott und folge Deinem Herzen.
Dann ist es schon gut.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

22.08.2007 08:13
#57 RE: Religionstest antworten

Hallo qilin,

is ja noch wilder das Ergebnis

1. Reform Judaism (100%)
2. Orthodox Judaism (93%)
3. New Thought (87%)
4. Islam (86%)
5. Liberal Quakers (82%)
6. Neo-Pagan (81%)
7. Mainline to Liberal Christian Protestants (81%)
8. Sikhism (79%)
9. Bahá'í Faith (77%)
10. New Age (74%)
11. Hinduism (73%)
12. Scientology (73%)
13. Unitarian Universalism (73%)
14. Mahayana Buddhism (71%)
15. Christian Science (Church of Christ, Scientist) (68%)
16. Jainism (60%)
17. Orthodox Quaker (59%)
18. Church of Jesus Christ of Latter-Day Saints (Mormons) (55%)
19. Mainline to Conservative Christian/Protestant (54%)
20. Theravada Buddhism (51%)
21. Eastern Orthodox (49%)
22. Jehovah's Witness (49%)
23. Roman Catholic (49%)
24. Secular Humanism (42%)
25. Seventh Day Adventist (39%)
26. Taoism (38%)
27. Nontheist (36%)



Aber allem Anschein nach muss ich wohl doch konvertieren, weiss nur nicht mehr wohin?

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

22.08.2007 08:17
#58 RE: Religionstest antworten

Liebe Tao Ho,

da hast du wohl recht, Ich musste mich durch beide Test mit zwei abwechselnd zugedrückten Augen durchschlängeln.
Das Ergebnis scheint defakto so zu sein das ich an Gott glaube aber nicht so pauschal in eine Religion einzuordnen bin.

Allemal habe ich in der kurzen Zeit in eurem Forum mehr über mich gelernt als in den letzten zehn Jahren.

Das ist doch auch ein erwähnenswerter Fortschritt.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.08.2007 08:45
#59 RE: Religionstest antworten

In Antwort auf:
Das Ergebnis scheint defakto so zu sein das ich an Gott glaube aber nicht so pauschal in eine Religion einzuordnen bin.

Und daran kann ich nichts schlechtes finden, liebe mum1. Man muss ja nicht gleich konvertieren. Schon gar nicht, wenn man
nicht weiss zu welchen Glauben man wechseln sollte und warum.

In Antwort auf:
Allemal habe ich in der kurzen Zeit in eurem Forum mehr über mich gelernt als in den letzten zehn Jahren.

Schön, das freut mich sehr und die Anderen sicherlich auch.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Fuente Offline



Beiträge: 78

30.11.2007 01:15
#60 RE: Religionstest antworten
Das ist mein Ergebniss, und obwohl ich den Test im Sinne der Lehre der katholischen Kirche (nach dem II.Vatikanischen Konzil)ausgefüllt habe. Und das nach 3 1/2 Jahren Theologiestudium. Entweder hab ich völlig umsonst studiert oder der Test taugt nix.

Christentum
36%

Islam
27%

Judentum
36%

Hinduismus
0%

Buddhismus
0%

Universismus
1%


Das Problem ist auch, dass es gerade bei den monotheistischen abrahamitischen Religionen zahlreiche Übereinstimmungen gibt.Desweiteren wurde nicht nach Konfessionen differenziert. Viele Antwortmöglichkeiten, die vielleicht den christlichen Glauben repräsentieren sollen, sind einfach so platt und einseitig, dass ich sie beim besten Willen nicht als meinem Glauben entsprechen wählen konnte.
SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

30.11.2007 06:45
#61 RE: Religionstest antworten

In Antwort auf:
Das Problem ist auch, dass es gerade bei den monotheistischen abrahamitischen Religionen zahlreiche Übereinstimmungen gibt.Desweiteren wurde nicht nach Konfessionen differenziert.
Du sagst es. Bei der Menge an Konfessionen und ihrer unterschiedlichen Differenzierungen würd ein derart ausgereifter "Religionstest" wohl über 100 Seiten umfassen, und das durchklicken mehr als 3 stunden dauern...Der Test gilt wohl mehr als grobe Einstufung...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

lavendel Offline



Beiträge: 12

01.12.2007 15:17
#62 RE: Religionstest antworten

Juhui, bei mir ist eigentlich ziemlich das rausgekommen, was ich erwartet habe
45%Islam, kurz gefolgt von Judentum und etwas Christentum. Allerdings sieht man den Antworten ziemlich genau an, wohin sie führen werden, und da der die monotheistischen Religionen nun mal das selbe Fundament haben...

Der belief-O-matic ist noch schöner:
1. Islam (100%)
2. Orthodox Judaism (100%)
3. Reform Judaism (89%)

(allerdings weiss ich jetzt nicht, ob das meine Hypothese stützt, dass zwischen praktiziertem Islam und Orthodoxem Judentum nicht viel Unterschied ist)

Vogelfrey Offline




Beiträge: 11

08.05.2008 15:50
#63 RE: Religionstest antworten

*grab*

Christentum 9%

Islam 9%

Judentum 27%

Hinduismus 9%

Buddhismus 36%

Universismus 10%



Naja...
Nicht das, was ich erwartet habe. Eigentlich klar, wenn die Richtung, die ich gehe nicht gelistet ist.

___________________________________
~* "Mit Schimpf und Hohn verspotte NICHT
Den Fremden noch den Fahrenden.
Selten weiß der zu Hause sitzt
Wie edel ist, der einkehrt." *~

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

08.05.2008 21:16
#64 RE: Religionstest antworten

Mir nicht... haste jemogelt? *ganzneugierigguck*

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Vogelfrey Offline




Beiträge: 11

08.05.2008 21:27
#65 RE: Religionstest antworten
Da kann man mogeln?

Hab mich die ganze Zeit ziemlich schwer getan mit den Antworten, weil da oft nie das zur Auswahl stand, was ich gerne antworten wollte. Sonst wär da dasselbe herausgekommen wie auf tickle.de (und zwar Naturreligion/Heidentum aber das gibts auf der hier angegeben seite nicht).

___________________________________
~* "Mit Schimpf und Hohn verspotte NICHT
Den Fremden noch den Fahrenden.
Selten weiß der zu Hause sitzt
Wie edel ist, der einkehrt." *~

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

09.05.2008 09:31
#66 RE: Religionstest antworten

Nunja, mogeln kann man immer.

In Antwort auf:
Hab mich die ganze Zeit ziemlich schwer getan mit den Antworten, weil da oft nie das zur Auswahl stand, was ich gerne antworten wollte.

... ist das Problem bei allen diesen Testen. (grrr, deutsch)

Ah, Naturreligion/Heidentum. Hört sich interessant an. Schreib mal ein bisschen dazu.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

10.05.2008 22:53
#67 RE: Religionstest antworten

Zitat von Vogelfrey
Da kann man mogeln?
Hab mich die ganze Zeit ziemlich schwer getan mit den Antworten, weil da oft nie das zur Auswahl stand, was ich gerne antworten wollte. Sonst wär da dasselbe herausgekommen wie auf tickle.de (und zwar Naturreligion/Heidentum aber das gibts auf der hier angegeben seite nicht).

Wie denkst du über Rassenmischung?
Viele Religiöse Gruppen (Nicht alle ich weiß, der Rabenclan zb. nicht dazu) die sich Neuheiden nennen sind dem Extrem Rechten Spektrum zu zu ordnen.
Die GGG ist da ein gutes Beispiel auch wenn sie NS kritisch ist so ist sie zumindest rassistisch.
Kostprobe hat man hier.
http://www.germanische-glaubens-gemeinschaft.de/gggundns.htm
Ich möchte dir nicht unterstellen das du zu der Personengruppe gehörst aber mich würde schon interessieren zu welcher Art von Heiden du gehörst.

Vogelfrey Offline




Beiträge: 11

11.05.2008 00:25
#68 RE: Religionstest antworten

Rassenmischung? pff... Mensch ist Mensch. Mir egal woher der kommt oder wovon der abstammt oder welchen Glauben der hat. Ausserdem stamm ich von einer eher multikulturellen Familie. Da war vieles dabei, darunter Kroaten, Ungarn, Donauschwaben... Und vor langer Zeit sogar ein paar jüdischen Glaubens.

Im übrigen bin ich mir dessen bewusst, dass z. B. die Germanen schon immer ein Mischvolk waren. Wie jedes andere Volk auch. Seit der Mensch zu wandern und sich auszubreiten begann gibt es keine Rassen mehr, die man klar voneinander trennen könnte. Wie gesagt: Mensch ist Mensch.

Ich hab mir schonmal vor einiger Zeit das Forum des GGG angesehen. Aber vor allem die "Regeln" haben mich da eher verunsichert und abgeschreckt. Die erscheinen mir eher wie Dogmen.

Den Rabenclan hab ich auch schonmal entdeckt. Allerdings scheint bei denen das Forum offline zu sein.

___________________________________
~* "Mit Schimpf und Hohn verspotte NICHT
Den Fremden noch den Fahrenden.
Selten weiß der zu Hause sitzt
Wie edel ist, der einkehrt." *~

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

11.05.2008 08:08
#69 RE: Religionstest antworten

Zitat von Vogelfrey
Rassenmischung? pff... Mensch ist Mensch. Mir egal woher der kommt oder wovon der abstammt oder welchen Glauben der hat. Ausserdem stamm ich von einer eher multikulturellen Familie. Da war vieles dabei, darunter Kroaten, Ungarn, Donauschwaben... Und vor langer Zeit sogar ein paar jüdischen Glaubens.
Im übrigen bin ich mir dessen bewusst, dass z. B. die Germanen schon immer ein Mischvolk waren. Wie jedes andere Volk auch. Seit der Mensch zu wandern und sich auszubreiten begann gibt es keine Rassen mehr, die man klar voneinander trennen könnte. Wie gesagt: Mensch ist Mensch.
Ich hab mir schonmal vor einiger Zeit das Forum des GGG angesehen. Aber vor allem die "Regeln" haben mich da eher verunsichert und abgeschreckt. Die erscheinen mir eher wie Dogmen.
Den Rabenclan hab ich auch schonmal entdeckt. Allerdings scheint bei denen das Forum offline zu sein.

Dann ist ja alles in ordnung, aber leider ist es eben so das Rechtsextreme (Zum Teil Nationalsozialistische oder NS Kritische wie die GGG)schonmal Heidnische Mystik missbrauchen.
Die wird ja die Atlantis Theorie und der Ahnenkult von Himmler ja gut bekannt sein.
Es gibt eben viele Gruppen (Zum Beispiel Riegers Artgemeinschaft oder ähnliche Gruppen) die Heidnische Rituale und Glaubensauffassungen mit rechtsextremen Dingen füllen.
Deswegen verbinden leider viele Menschen Nordische Mythologie und alles was mit Germanentum (Auch Neuheidentum genannt) zu tun hat leider mit dem NS in Verbindung.
Die Frage mit der Rassenmischung habe ich deshalb so provokant gestellt da rechtsextreme meistens dann immer ihre liberale Maske fallen lassen.
An deiner Antwort erkenne ich natürlich das du ein nicht rassistischer Heide bist aber leider trifft das auf viele die sich so nennen nicht zu.
Die Germanische Glaubensgemeinschaft war ja auch nur ein Beispiel von vielen.
Ich hätte auch diese Herrschaften nehmen können.
http://asatru.de/nordzeit/index.php?opti...&id=1&Itemid=3/
Übrigens wenn du ein Heidnisches Forum suchst dann könnte das hier http://www.paganforum.de/ interessant für dich sein.
Was mit dem Forum vom Rabenclan los ist weiß ich leider auch nicht, ich finde es jedenfalls gut das es Gruppen wie den Rabenclan gibt die aufzeigen das Neopaganismus oder Neuheidentum wie es heutzutage genannt wird nicht mit der Verbrecherischen NS Ideologie gleich zu setzen ist aber leider wird das leider auch in vielen Medien getan.

Vogelfrey Offline




Beiträge: 11

11.05.2008 13:34
#70 RE: Religionstest antworten

asatru.de hab ich auch schonmal entdeckt. Allein die Punkte "Genealogie" und "Artglauben" waren schon fragwürdig. Vor allem dieses drängen auf den Kirchenaustritt. Das sieht für mich stark nach missionieren aus. Das ist meiner Meinung nicht im Sinne des heidnischen Glaubens...

Eigentlich könnten wir für dieses Thema einen eigenen Thread aufmachen. Ist immerhin ziemlich Umfangreich...

___________________________________
~* "Mit Schimpf und Hohn verspotte NICHT
Den Fremden noch den Fahrenden.
Selten weiß der zu Hause sitzt
Wie edel ist, der einkehrt." *~

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

11.05.2008 17:58
#71 RE: Religionstest antworten

Stimmt natürlich, aus den Genannten Gründen bin erstmal skeptisch wenn jemand herkommt und sagt ich bin Heide.
Ich weiß ja das nicht alle Heiden so sind.
Aber Heiden wie Riegers Artgemeinschaft (Das ist asatru.de der Verein der von dem NPD Landesvorsitzenden von Hamburg Jürgen Rieger geführt wird)prägen leider zu oft die Öffentliche Meinung.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

28.11.2008 18:30
#72 RE: Religionstest antworten

Ihre Übereinstimmung mit den Religionen in Prozent
Christentum 9%
Islam 9%
Judentum 27%
Hinduismus 9%
Buddhismus 45%
Universismus 1%

*GGG*

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

MondSchwester Offline




Beiträge: 96

09.12.2008 20:16
#73 RE: Religionstest antworten

Ihre Übereinstimmung mit den Religionen in Prozent:

Christentum 0%
Islam 0%
Judentum 27%
Hinduismus 36%
Buddhismus 27%
Universismus 10%

------------------------------------------------
http://meeresrauschen.xobor.de

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

10.12.2008 00:03
#74 RE: Religionstest antworten

Ihre Übereinstimmung mit den Religionen in Prozent:

Christentum 36%
Islam 36%
Judentum 27%
Hinduismus 0%
Buddhismus 0%
Universismus 1%

Peter Offline



Beiträge: 63

16.04.2009 13:35
#75 RE: Religionstest antworten

Du vergisst DAS BUCH DES LICHTS von Christian Anders

es VEREINT alle Religionen auf Erden...

http://www.christiananders.com geh zu BÜCHER

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor