Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.451 Antworten
und wurde 38.657 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | ... 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | ... 59
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

12.11.2009 21:05
#951 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von DeGaertner

In Antwort auf:
Nee, Mum glaubt das schon lange nicht mehr. Aber sie hat immer noch viel Ahnung und tiefere Kenntnisse, die uns oft fehlen.
Eins macht sie aber wirklich: Sie zeigt uns den Islam wie er ist.


Gut ...ok......nicht sauer sein Mum, aber du weißt wie ich auf solche Dinge reagiere.....wenns nicht so gemeint war.....umso besser...wenn sich nurmal die anderen Gotteskrieger hier aus der Deckung trauen würden........
atz




1. Nein, ich bin nicht sauer.

2. Natürlich war es genauso gemeint wie ich es schrieb.

Zumindest was die islamische Sicht in dem betreffenden ``Rechtsfall`` ist.

Das das nicht mehr meinem persönlichen Glauben entspricht ist aber ebenfalls richtig.

Ich meinte ich hätte den Sachverhalt emozionslos und ohne persönliche Wertung beschrieben...

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2009 21:09
#952 RE: Rettet ein Leben antworten
welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

12.11.2009 21:13
#953 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von Aviel
Hier schreien grade welche und Hilfe
http://nachrichten.aol.de/nachrichten-po...071013827648769
Aviel

Die Frontlinie verläuft nicht nur in Afganistan. Selbst bei Kindern in der Schule: http://www.dernewsticker.de/news.php?id=152061&i=sibeao

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

12.11.2009 21:15
#954 RE: Rettet ein Leben antworten

@mum1:
Es sollte emotionslos sein, wirkte aber dann leider so, als würdest du die Hinrichtung befürworten - was nicht sehr angenehm wäre.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2009 21:26
#955 RE: Rettet ein Leben antworten

Herzimaus :"@Stan hast ein Problem mit meinem Avater?? oder habe ich dir irgendwas vorgeworfen??"


Ich habe weder ein Problem,noch hast du mir etwas vorgeworfen. Ich finde diese "Marwa-Aktion" nur peinlich und fehl am Platze solange Muslime sich nicht um die Ungerechtigkeiten und Verbrechen im eigenen Lager kümmern und sich nur in ihrer Opferrolle suhlen und mit dem Finger auf andere zeigen.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

12.11.2009 21:27
#956 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von FSMQueen of damned
@mum1:
Es sollte emotionslos sein, wirkte aber dann leider so, als würdest [b]du die Hinrichtung befürworten [/b]- was nicht sehr angenehm wäre.



Das stört mich nicht, ohne (manchmal riskante) Provokationen kann man kaum eine spannende Unterhaltung in Gang halten.... die Emotionen kann man ja bei Bedarf später noch ins Spiel bringen

Hinrichtungen jeglicher Art befürworte ich ohnehin nicht.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2009 21:29
#957 RE: Rettet ein Leben antworten

Ich bin was mum anbelangt ein wenig verwirrt.....ist sie nun Muslima die dieses Urteil unterstützt,weil es nunmal so im Koran steht.
Oder ist sie eine Ex-Muslima,die uns lediglich aufklärt was das für eine Scheissreligion ist..also in den Augen von Al und Co. sowas wie ein Nestbeschmutzer??

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

12.11.2009 21:34
#958 RE: Rettet ein Leben antworten

Wenn du meine letzten drei Beiträge durchliest...dann erklärt sich das von allein....

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

12.11.2009 21:37
#959 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von mum1
Das stört mich nicht, ohne (manchmal riskante) Provokationen kann man kaum eine spannende Unterhaltung in Gang halten.....

schön mal wieder von Dir zu lesen! winke,winke

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

12.11.2009 21:39
#960 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von Stan
Ich bin was mum anbelangt ein wenig verwirrt.....ist sie nun Muslima die dieses Urteil unterstützt,weil es nunmal so im Koran steht.
Oder ist sie eine Ex-Muslima,die uns lediglich aufklärt was das für eine Scheissreligion ist..also in den Augen von Al und Co. sowas wie ein Nestbeschmutzer??



Muslime unterstützen dieses Urteil weil es im Koran so bestimmt ist.

Ich unterstütze dieses Urteil natürlich nicht, weil ich lediglich aufkläre was das für eine Sch...

...genau eine Nestbeschmutzerin

Bevor sich nun die ANWESENDEN Hobbymuslime auf mich stürzen: doch doch ich habe den Quran RICHTIG gelesen und doch doch ich habe ihn auch VERSTANDEN...deshalb bin ich dann ja auch irgendwann abgehauen...

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

12.11.2009 21:40
#961 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von welfen2002

Zitat von mum1
Das stört mich nicht, ohne (manchmal riskante) Provokationen kann man kaum eine spannende Unterhaltung in Gang halten.....

schön mal wieder von Dir zu lesen! winke,winke



winke winke

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

12.11.2009 21:40
#962 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von mum1

Zitat von FSMQueen of damned
@mum1:
Es sollte emotionslos sein, wirkte aber dann leider so, als würdest du die Hinrichtung befürworten - was nicht sehr angenehm wäre.


Das stört mich nicht, ohne (manchmal riskante) Provokationen kann man kaum eine spannende Unterhaltung in Gang halten.... die Emotionen kann man ja bei Bedarf später noch ins Spiel bringen
Hinrichtungen jeglicher Art befürworte ich ohnehin nicht.



In Ordnung, mich hatte es nur genauso wie Stan ein wenig verwirrt.

Ich auch nicht!

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2009 21:40
#963 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von mum1
Wenn du meine letzten drei Beiträge durchliest...dann erklärt sich das von allein....




"Das das nicht mehr meinem persönlichen Glauben entspricht ist aber ebenfalls richtig."

Ist das der entscheidende Satz???

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

12.11.2009 22:03
#964 RE: Rettet ein Leben antworten

joa, sieht so aus....

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

12.11.2009 23:54
#965 RE: Ehsan Fattahian wurde hingerichtet antworten

In Antwort auf:
Solche wie Schwester8 sind dann wohl eher die Ausnahmen.
Meine Hochachtung, Schwester.



DAnke BS...

schade das ein junges leben so enden muss...es ist wirklich traurig, er hatte alles noch vor sich...
ich bin wirklich sehr betroffen....
wie ihr wisst, bin ich gegen die scharia und kann so etwas nicht dulden...

versteht mich nicht falsch ich bin nicht generel gegen die todesstrafe....aber hier sehe ich kein grund für diese handlung...mir fehlen die worte...

zu dem vergleich mit marwa, kann ich nur sagen, das man das nicht so sehen darf...es geht hier nicht um deutschland, auch wenn es für einige ein grund ist so das land schlecht zu machen....(beispiel:)nicht anders wie es bei marco und der türkei ...
marwa ist einfach hier passiert, es war hier und nicht so weit weg...es ist oft so das viele menschen den rest der welt nicht sehen...versteht mich nicht falsch...aber ich frage mich auch, warum zum beispiel exil iraner nichts getan haben...vieleicht haben sie es auch ich weiss es nicht...aber dann waren sie nicht laut genung, weil ich nichts davon im tv gesehen hab...klar jeder hätte ne demo machen können...aber es ist nun mal so, das auch keine atheisten oder christen für juden oder moslems laufen würden oder umgekehrt...klar ist es schade, das es so ist....aber so sieht es nun mal aus...jeder läuft für seinen eigenen hintern...aber zum glück gibt es auch menschen, die aus völlig humanen gründen sich für andere einsetzten, unabhängig von dem was sie selber sind...leider gibt es nicht sehr viele von ihnen. ich kann nur hoffen das es sich bald endeert....den so leid es mir auch tut ich glaube nicht das er der letzte ist, dem sein leben auf so ungerechter weise genommen wird....

und auch marwa ist ein opfer, gaanz gleich was die anderen hinterher daraus machen...auch sie hat ihr leben verloren, das darf man nicht vergessen...aber sie hat nur ein einzelner getötet und nicht deutschland...

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

12.11.2009 23:59
#966 RE: Rettet ein Leben antworten

In Antwort auf:
<@Stan hast ein Problem mit meinem Avater?? oder habe ich dir irgendwas vorgeworfen??<

Eigentlich müsste da stehen "wir sind Alex W" bei sovielen in die Islamischen Ländern ermordet werden
und da findet kein Gerichtsprozess statt



das ist traurig wenn es so ist, aber sollen wir hier jetzt die menschenrechte auf den selben stand bringen vanion???
willst du in so einem staat leben??? ich glaube und hoffe nicht???

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2009 00:20
#967 RE: Ehsan Fattahian wurde hingerichtet antworten

In Antwort auf:
es geht hier nicht um deutschland, auch wenn es für einige ein grund ist so das land schlecht zu machen....(beispiel:)nicht anders wie es bei marco und der türkei ...



Eigentlich ist es ja auch nicht richtig ,Deutschland jetzt schlecht zu machen ,denn der Hintergrund ist ja auch kein Deutscher,er lebte erst und wuchs woanders auf,und war Russlanddeutscher und grade mal 6 Jahre hier am wohnen.
Jetzt allen Deutschen im Kollektiv Schuldig zu sprechen ist nicht richtig,für ihn war in seinen Augen das Multikulti nichts,und das ja auch nicht erst hier sondern schon lange vorher in seinem Land ,vor seiner Aussiedlung.
deswegen ist es eine gemeinheit hier Deutsche zu beschuldigen,und schlechtzumachen,denn die können nichts dafür,seine Erziehung geschah auch nicht hier,seine Meinungsbildung auch nicht.Dies kommt schon aus einem anderen Hintergrund,und welcher Religion er angehört oder ob gar keiner,ob es Ideologie war weiß man auch nicht richtig.

http://www.faz.net/s/Rub77CAECAE94D7431F...n~Scontent.html

Aviel

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

13.11.2009 01:02
#968 RE: Rettet ein Leben antworten

In Antwort auf:
Das ist er innere Frieden, den der Islam schafft...



nein gysi aber die menschen vertreten eben alle eine andere meinung.....was ist also so falsch daran eine eigene meinung zu haben....

In Antwort auf:
Einer der uns allen zeigt wos hinführt wenn das Mullahpack das Sagen hat.



darf ich bitte erfahren wen du mit mullahpack meinst????

In Antwort auf:
Der Iran hat nach islamischem Recht völlig normal gehandelt. Es ist und war, nach dem Quran, schon immer so, das das Blut eines Muslim unantastabar ist. Marwa muss gerächt werden weil sie ja als Muslima von einem Ungläubigen hingerichtet wurde und nun kann kein ungläubiger Staat muslimisch rechtswirksam über den Täter richten und Eshra gehört hingerichtet weil er vom Glauben abgefallen ist. (Abfall vom Glauben, Ehebruch und Mord sind die drei Ausnahmen die das Leben eines Muslimes verwirken)



das denke ich nicht mum weil es genug suren gibt...die das gegenteil behaupten....für mich gibt es nur du darfs nicht töten...wenn du den den ganzen koran gelesen hast, dann weisst du es auch....gott ist barmherzig...und da steht auch geschrieben....er schenkte das leben und nur er darf es nehmen....

In Antwort auf:
Wer sich als Muslim outet, bezieht doch ganz EINDEUTIG Position.




das stimmt doch garnicht...was wirfst du mir da vor....ich finde es echt unverschämt....

In Antwort auf:
Es ist unmöglich zum Islam zu konvertieren/bekennen ohne gleichzeititg die Gebote Allahs (dem Quran) zu akzeptieren. (Muslime bezeugen im Glaubensbekenntnis die Unanfechtbarkeit Allah´s, Muhammeds und des Korans) Völlig unnötig also hier extra die Richtigkeit dieses Urteils zu bekräftigen?.

Das (hier anwesende) Muslime nicht Farbe bekennen liegt möglicherweise an dem Umstand das sie hier überwiegend mit Ungläubigen debattieren. Den Ungläubigen gegenüber kann man aber schon mal die Unwarheit sagen bzw. die Warheit verschleiern, solange man im Herzen das richtige denkt....



sorry aber du labert so ein mist...mein gott ladet mich nicht zum morden ein...ich weiss nicht wie deiner so drauf war...

das heisst wir lügen??? wo bitte??? ich möchte das du es belegst....
ungläubige???? aber nicht unwissende...man kann alles googlen also warum sollte ich lügen, zumal ich weiss das viele sich hier mit dem koran auseinandergesetzt haben, unabhängig davon was sie davon halten...also sind wir lügner und der rest hier ist doof??? meintest du es so???? den so kommt es rüber...zweifellos...

In Antwort auf:
Ich finde diese "Marwa-Aktion" nur peinlich und fehl am Platze solange Muslime sich nicht um die Ungerechtigkeiten und Verbrechen im eigenen Lager kümmern und sich nur in ihrer Opferrolle suhlen und mit dem Finger auf andere zeigen.




stan bravo...wenn marwa kein opfer wäre, würde sie heute leben....wie sinnlos bist du??? was hat das eine mit dem anderen zu tun....das ist so irre...und es ist alles andere als peinlich...wüsste auch nicht warum....jeder hat doch das recht sich für das einzusetzen was er oder sie will...aber dein bild der demokratie kennen wir ja...immer so wie es dir gerade passt....

In Antwort auf:
Oder ist sie eine Ex-Muslima,die uns lediglich aufklärt was das für eine Scheissreligion ist..also in den Augen von Al und Co. sowas wie ein Nestbeschmutzer??



Als das siehst du mum??? als eine nestbeschmutzerin...muss ja wohl, den ich sehe sie nicht so...
ist für dich also ein atheist, der sich später für eine religion entscheidet ein nestbeschumtzer??? klär mich mal auf...
für mich ist mum, wenn es den jemanden interessiert...ein mensch, die sich mit der religion, in die sie wahrscheinlich hineingeboren wurde, auseinander gesetzt hat und sich dann dagegen entschieden hat...was und ist ihr gutes recht....muss ja nicht jeder, alles gut finden....

In Antwort auf:
ch unterstütze dieses Urteil natürlich nicht, weil ich lediglich aufkläre was das für eine Sch...

...genau eine Nestbeschmutzerin



ahh sie sieht sich auch als etwas schmutziges...na dann ist es doch völlig gleich was ich und andere von dir halten....wie ich immer sage, jeder soll das sein was er oder sie sein will...

In Antwort auf:
Muslime unterstützen dieses Urteil weil es im Koran so bestimmt ist.




du hast nicht das recht mir so etwas zu unterstellen...du kennst mich nicht....also tu nicht so....
komisch das du angeblich alles weisst, was ich von der scharia halte und von dir, davon und hier von...blablabla...bist du eine hellseherin???
dann weisst du sicherlich auch was ich jetzt denke wenn ich so ein mist, bezogen auf alle muslime und somit auch auf mich,lese...

In Antwort auf:
Bevor sich nun die ANWESENDEN Hobbymuslime auf mich stürzen: doch doch ich habe den Quran RICHTIG gelesen und doch doch ich habe ihn auch VERSTANDEN...deshalb bin ich dann ja auch irgendwann abgehauen...



keiner stürzt sich auf dich, im gegenteil...du tust es in dem du mit deinen vorurteilen und beschuldigungen um dich wirfst....Was du nicht willst, daß man dir tu',
das füge keinem andern zu! so einfach ist das....
hobbymuslime????...man, was du nicht alles glaubst zu wissen über uns...
ich glaube dir das du den koran gelesen hast, aber dann wirst du mir auch die dinge bestätigen können die ich über gott schrieb....

In Antwort auf:
"Das das nicht mehr meinem persönlichen Glauben entspricht ist aber ebenfalls richtig."

Ist das der entscheidende Satz???



ja stan aber nur so lange bis sie sich irgendwann anders entscheidet...dann ist sie für dich erneut eine nestbeschmutzerin...mit sicherheit...wie heuchlerisch ist das den......

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

13.11.2009 01:07
#969 RE: Ehsan Fattahian wurde hingerichtet antworten

In Antwort auf:
Eigentlich ist es ja auch nicht richtig ,Deutschland jetzt schlecht zu machen ,denn der Hintergrund ist ja auch kein Deutscher,er lebte erst und wuchs woanders auf,und war Russlanddeutscher und grade mal 6 Jahre hier am wohnen.
Jetzt allen Deutschen im Kollektiv Schuldig zu sprechen ist nicht richtig,für ihn war in seinen Augen das Multikulti nichts,und das ja auch nicht erst hier sondern schon lange vorher in seinem Land ,vor seiner Aussiedlung.
deswegen ist es eine gemeinheit hier Deutsche zu beschuldigen,und schlechtzumachen,denn die können nichts dafür,seine Erziehung geschah auch nicht hier,seine Meinungsbildung auch nicht.Dies kommt schon aus einem anderen Hintergrund,und welcher Religion er angehört oder ob gar keiner,ob es Ideologie war weiß man auch nicht richtig.



nicht eigentlich... es ist nicht richtig...
was er ist ist völlig gleich....selbst wenn er deutsch wäre....das macht doch nicht alle deutsche und das ganze land zu tätern...so eine verallgemeinerung ist nie richtig...man kann die taten eines einzelnen nicht auf alle ubertragen....jeder mensch ist sein eigener herr....

ich will auch nicht für die taten anderer zu rechenschaft gezogen werden....nur weil der täter sagen wir mal, türke moslem oder ne frau ist...das ist schwachsinnig...

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2009 11:40
#970 RE: Rettet ein Leben antworten

Ist anstrengend mit euch...aber ich bin mal nicht so,weil ich es auf Sprachprobleme zurückführe


Schwester schreibt: "stan bravobis hierher ,eine gute Antwort...wenn marwa kein opfer wäre, würde sie heute leben....wie sinnlos bist du??? was hat das eine mit dem anderen zu tun....das ist so irre...und es ist alles andere als peinlich...wüsste auch nicht warum....jeder hat doch das recht sich für das einzusetzen was er oder sie will...aber dein bild der demokratie kennen wir ja...immer so wie es dir gerade passt....


Du würdest dir eher die Zunge abschneiden als zuzugeben,das sich die Muslime dieser Welt kaum um die Ungerechtigkeiten und Verbrechen die im Namen ihrer Religion verübt werden kümmern bzw. kritisieren oder gar bekämpfen. Und man sollte eigentlich zuerst vor der eigenen Haustür kehren. Überleg mal was hier in Deutschland los ist,wenn ein Verbrechen mit ausländerfeindlichem Hintergrund verübt wird....Lichterketten,Selbstanklagen,"sind wir alle Nazis" Diskussionen im Fernsehen usw.usw. Seit Jahren bomben sich jeden Tag irgendwelche Bekloppten im Namen Allahs in die Luft und ich höre NIX.Weißt du was hier los wäre,wenn sich irgendjemand im Namen Gottes auf dem Marktplatz in Teheran oder Damaskus in die Luft jagen würde (wo wir auch bei der Frage wären,warum der aktuelle Terrorismus anscheinend zu 90% von Muslimen ausgeht?? Ach ja...ich vergaß..die wehren sich ja nur).....wenn westliche Armeen im Namen Gottes bomben und töten würden?!Der verstrahlte Bush Jr. hat es ja ansatzweise versucht und dafür von der Weltöffentlichkeit eins auf die Ohren bekommen.Es stimmt...jeder hat das Recht sich einzusetzen für wen oder was er will...das ist Demokratie. Aber ich würde es begrüßen,wenn ihr euch mal um euren Dreck vor der Haustür kümmern würdet.Bis ihr den beseitigt habt,hätten wir hier wahrscheinlich 3 Generationen Ruhe.

Als das siehst du mum??? als eine nestbeschmutzerin...muss ja wohl, den ich sehe sie nicht so...
ist für dich also ein atheist, der sich später für eine religion entscheidet ein nestbeschumtzer??? klär mich mal auf...


Gut....ich klär dich auf. Ich schrieb das mum IN DEN AUGEN VON AL UND CO. eine Nestbeschmutzerin ist.Also ist die Frage danach ob ich einen Atheisten der sich plötzlich für eine Religion entscheidet für einen Nestbeschmutzer halten würde,beantwort bzw. überflüssig. a) ist der Atheismus freier als jede Religion b)wird man zum Atheismus weder gezwungen noch in irgendeiner Form gedrängt (drängen kann man einen Menschen auch ohne Zwang und Gewalt) und c) würde ich einen "bekehrten" Atheisten lediglich Schwäche unterstellen....und schwach sind wir alle mal.

ja stan aber nur so lange bis sie sich irgendwann anders entscheidet...dann ist sie für dich erneut eine nestbeschmutzerin...mit sicherheit...wie heuchlerisch ist das den......


Ich denke das habe ich weiter oben geklärt...so du es begriffen haben solltest.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2009 13:22
#971 RE: Rettet ein Leben antworten

Wie man sieht ,das Urteil über die Lebenslange Haft reicht ihnen nicht ,auch nicht die beondere schwere das heißt er kann auch nicht bei guter Führung aus dem Gefängnis kommen,sonder jetzt will die Familie noch zusätzlich hier die Justiz verklagen

http://nachrichten.aol.de/nachrichten-pa...055929191554280

man sollte sich aber auc einmal die Przesse in den eigenen Staaten ansehen.

Der Täter hatte ja ein Messer mit ins Gericht gschmuggelt ,man fragt sich wie ,denn es gibt ja Sicherheitskontrollen und einzel Untersuchung Scanner das normal keiner schafft soviel mitgehen zu lassen,aber im Gefängniss kommt ja auch immer viel rein,meist dann vom Personal selber die dann ab und an mal auffliegen

als wie bekommt man ein Messer ins Gericht rein?

Und warum müßen die jetzt auch noch weiterklagen so schlimm ist es Opfer zu werden,aber wir sind aus der Rache ,Familienfehde schon tausende Jahre heraus,
Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2009 13:47
#972 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von Aviel
als wie bekommt man ein Messer ins Gericht rein?

Na wie wohl?
Indem man es sich in die Hosentasche steckt. Informiere dich erst mal selbst und wälz nicht immer alles auf andere ab.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2009 13:50
#973 RE: Rettet ein Leben antworten

anscheindend bist du noch nie in ein Gericht gegangen,denn nicht mal ein Schlüssel in der Hosentasche schafft es dort rein,dann fängt es sofort an zu piepen und bei Straftätern wird man da wohl noch genauer untersuchen.
schieb nicht immer auf Ablenkung ab ,das man ncihts wüßte,denn ich frage deshalb weil ich grade weiß wie es normal Abläuft
Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2009 14:58
#974 RE: Rettet ein Leben antworten

Blödsinn.

Woher weißt du, bitte, ganz genau wie es abläuft?

Ich war sogar 12 Jahre Schöffe in Jugendsachen, sowohl beim Amts- als auch beim Landgericht. Jeden Monat eine Verhandlung. Welche, bei denen da etwas hätte piepen können, gab es nie. So was wird nur bei ganz, ganz hoher Sicherheitsstufe aufgebaut. Die war nun mal vor der Verhandlung nicht gegeben.



Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2009 15:04
#975 RE: Rettet ein Leben antworten

Bei uns im Gericht ist es so vielleicht ist es bei euch nicht so weit,man wird von Kopf bis Fuß untersucht und muß Schlüssel und sowas abgeben weil es sonst sofort pipt,nicht nur bei Straftätern sondern für alle die das Gebäude betreten insgesamt,genau wie als wenn du in ein Gefängnis reingehtst ,also bei uns kommt man mit einem Schlüssel oder Messer nicht rein,Taschen uns sonstiges muß man vorher abgeben,da geht nichts dran vorbei und 2 Beamte kommen zusätlich auch noch dabei,und das nur beim amtsgericht,ich hab nur 6 Jahre leider Justiz Ehrenamtlich hintermir aber nicht Gericht sondern anderen Bereich,das hat Spass gemacht.
aber kann sein vielleicht ist es hier Moderner
Aviel

Seiten 1 | ... 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | ... 59
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor